SWTOR Forum

SWTOR Forum (https://www.swnation.de/)
-   Gilden (https://www.swnation.de/forum/gilden/)
-   -   Gilden Größe (https://www.swnation.de/forum/7754-gilden-groesse.html)

Darklajid 09.05.2011 16:01

Gilden Größe
 
Mal ne allgemeine Frage ! Ab wieviel Leute wird sich eine Gilde in SWTOR überhaupt lohnen ?
Da es miltlerweile jede menge Gilden unter 5 Leute gibt !
Was meint Ihr ?

Thavalion 09.05.2011 16:16

Gilden Größe
 
Habe mal gelesen, dass man mindestens 4 Leute braucht, damit die Gilde ins Spiel übernommen werden kann. Alles unter 4 wird dann wohl nur rein technisch hier auf der Homepage existieren.

Laex_Rend 11.05.2011 06:33

Gilden Größe
 
Die Fragen die du dir stellen solltest, bevor du eine neue Gilde erstellst:
  • was möchtest du mit deiner Gilde tun
  • kann dein Gildenkonzept auf lange Sicht bestehen
  • wie soll sie ausgerichtet werden
  • spricht die Ausrichtung + Konzept andere Spieler an
  • existiert ein Grundstamm an Mitgliedern
  • hast du die Möglichkeit und Ausdauer in die Gilde zu investieren
  • es wird lange nichts geschehen - hast du auch genug Selbstvertrauen
  • bist du ein Anführer: Durchsetzungsvermögen, starke Persönlichkeit, Vertrauensperson, Managerfähigkeiten, Problemlöser
kannst du dir die Fragen alle mit "ja" beantworten?
in diesem Fall schonmal einen herzlichen Glückwunsch von mir, denn damit bist du vielen Gilden voraus.

Und spätestens dann, kannst du mit gutem Gewissen deine Gilde eröffnen.
Achte darauf, dass du die Mindestzahl von 4 nicht unterschreitest und los geht's

Xeanoth 11.05.2011 07:50

Gilden Größe
 
Zitat:

Zitat von Thavalion
Habe mal gelesen, dass man mindestens 4 Leute braucht, damit die Gilde ins Spiel übernommen werden kann. Alles unter 4 wird dann wohl nur rein technisch hier auf der Homepage existieren.

In dem Gilden FAQs steht, dass mind. 4 Leute das Spiel vorbestellen müssen. Damit die Gilde zum Spielstart importiert wird.

Zitat:

Zitat von Gilden FAQ
Mindestens vier Gildenmitglieder müssen das Spiel vorbestellen, um die Übernahme ins Spiel zu ermöglichen.


Jerhann 11.05.2011 08:40

Gilden Größe
 
Zitat:

Zitat von Laex_Rend
  • was möchtest du mit deiner Gilde tun
  • kann dein Gildenkonzept auf lange Sicht bestehen
  • wie soll sie ausgerichtet werden
  • spricht die Ausrichtung + Konzept andere Spieler an
  • existiert ein Grundstamm an Mitgliedern
  • hast du die Möglichkeit und Ausdauer in die Gilde zu investieren
  • es wird lange nichts geschehen - hast du auch genug Selbstvertrauen
  • bist du ein Anführer: Durchsetzungsvermögen, starke Persönlichkeit, Vertrauensperson, Managerfähigkeiten, Problemlöser
kannst du dir die Fragen alle mit "ja" beantworten?

Vor allem Frage 1 und 3 lassen sich schnell mit "ja" beantworten Generell soll ruhig jeder versuchen eine Gilde aufzuziehen, warum auch nicht. Konkurrenz belebt das Geschäft. Es wird dann ohnehin nur ein Teil davon überhaupt ins Spiel übernommen.


Zum Thema:
Das "lohnen" muss doch jeder Gildenleiter, bzw. jedes Mitglied für sich definieren. Da mag es das Ehepaar geben, die zum Test mal reinschauen wollen und im Spiel dafür eine Zweipersonengilde gründen, um vor Gildeneinladungen Ruhe zu haben und da mag es den aufstrebenden Raider geben, der gern in einer Gilde mit mindestens 20,30,40,100,etc Leuten spielen will, damit man möglichst schnell und viel content hinter sich bringen kann (nur um sich dann zu ärgern, dass dann nichts mehr da ist bis zum ersten AddOn, aber das ist wie alles Geschmackssache )

Laex_Rend 11.05.2011 17:43

Gilden Größe
 
ja, 1 und 3 kann man ruhig mit einem Satz beantworten ^^

Naeris 11.05.2011 19:00

Gilden Größe
 
Warum will ich eine Gilde gründen?

Diese Frage ist auch wichtig. Warum schliesst man sich keiner Gilde an, warum legt man nicht viele kleinere Mini.Gilden zusammen und und und.

Nicht in allen, aber in vielen Fällen ist es ja eher so, dass diese Minigilden zerfallen. Warum? Weil die in Laex' genannten Punkte nicht erfüllt werden.

Ich habe auch den Eindruck, dass viele nur eine Gilde gründen, dass sie Gildenleiter spielen können

Man sollte sich also nicht fragen, ab wie vielen Spielern es sich lohnt, sondern auch, warum man überhaupt ne eigene Gilde gründen mag. Nicht alle würden dann sagen, dass sie nichts passendes gefunden haben D

kulli 30.07.2011 10:30

Gilden Größe
 
Ich sehe die sache so, es wird raids geben und zwar ab 8 mann, d.h. du brauchst mindestens 10 leute um regelmäßig gehen zu können.
Zehn Leute sind jetzt nicht viel und sollte wohl jede Gilde zusammenbekommen, es sei denn man will lieber PvP machen

Evilsami 30.07.2011 11:04

Gilden Größe
 
Naja.. es müssen aber auch 10 zuverlässige Leute sein, die an dem ''Raid'' Abend Zeit haben. Wenn dann 4 Leute am Mittwoch Abend Fussball spielen gehen, ist man aufgeschmissen oder wenn sich 9 Anmelden aber irgenndwie nur 6 kommen...

LG

ataniker 30.07.2011 15:55

Gilden Größe
 
Ich wollte auch erst eine Gilde/Orden gründen, habe mich dann aber erstmal genau umgesehen ob ein Orden mein Interesse weckt und das war es dann natürlich. Denke mal am Gildenmarkt ist für jeden was dabei, sollte man für sich trotzdem nichts finden, kann man immernoch eine eigene aufmachen.

Gucken sollte man zumindest, kleine Gilde sind um einiges kurzlebiger und besonders wenn ein Mitglied davon das Spiel doch nicht so gefällt ist man dann evtl. schon an der Grenze um den nötigen Content zu machen. Massengilden sind dagegen auch schlecht, da hat man oft keinen wirklichen Zusammenhalt und viele kennen sich kaum.

Klingt jetzt für einige weit hergeholt, jedoch auf unsere Menschheitsgeschichte zurückgeblickt, sind wir Ho.mo Sapiens Sapiens auch aus einer eher überschaulichen Anzahl an Dorfmitgliedern gewachsen, aber dennoch fähig gewesen sich weiterzuentwickeln. Die Neandertaler dagegen waren nur ein kleiner Teil von unter 10 Mitgliedern je Stamm. Die Geschichte zeigt welche Spezies heute noch lebt.

Auch wenn ich der Meinung bin öfters mal in Onlinespielen auf Neandertaler zu treffen, aber das ist eine andere Geschichte...

Zervesa 10.08.2011 19:35

Gilden Größe
 
Nunja ich finde GIlden sollten überhaupt überschaubar sein.

Versuche meine auch wieder auf Maximal 40-50 Leute auszubauen.

Aber wenn man wieder von 0 anfangen muss ist es echt schwer etwas zu finden.

RhionGER 10.08.2011 19:52

Gilden Größe
 
Um eine Gilde aufzubauen braucht man nur zwei Dinge: Durchhaltevermögen und Durchsetzungsvermögen. Der Rest kommt von allein.

AlbireoSP 10.08.2011 20:18

Gilden Größe
 
Ich persönlich würde mir auch wünschen das die Leute mal ganz genau überlegen warum sie überhaupt eine eigene Gilde brauchen. Es gibt genug Gilden die auch Gruppen aus mehreren Leuten gerne in Ihre Reihen aufnehmen, natürlich muss man auch den Willen haben sich dann in eine neue Gemeinschaft zu integrieren.

Auch verstehe ich Gilden nicht die 100+ Member haben, diese Gilden sind in fast 99 % der Fälle kaum zu managen und sind meinen Erfahrungen nach auch oftmals nicht sehr Gemeinschaftlich und gerade das ist finde ich das wichtigste an einer Gilde die Gemeinschaft, weshalb wir auch nur höchsten 35 Leute aufnehmen werden um zu gewährleisten das es kein durcheinander geben wird und sich alle wohlfühlen können.

Daher auch mein Appell an alle Leute die Gilden eröffnen möchten oder nur 5 Mann Gilden sind, überlegt wirklich genau ob ihr eine Gilde leiten wollt euch um Member kümmern wollt, neue Leute aufnehmen wollt und viel Zeit investieren möchtet um den Leuten in der Gilde bei jeder Frage beizustehen und zu helfen. Oder ob ihr euch nicht doch lieber einer bestehenden Gilde mit mehreren Leuten anschließt und stattdessen vielleicht mit dem Gildenleiter zur not einen Offiposten aushandelt oder ähnliches.

DwainG 14.08.2011 14:28

Gilden Größe
 
Deine Antworten hast du ja bereits, würde ich sagen.
Eine Gilde zu leiten ist wirklich kein "Kinderspiel", da man wirklich auch viel organisieren muss.
Ebenfalls ist es eben für eine vernünftige Gilden (besonders für suchene Spieler) wichtig, dass eine HP mit Forum und ein TS³ Server vorhanden sind.
Um zu bestehen sind solche Dinge mMn auch essentiell.
Von der Größe her finde ich eine gemeinschaftliche Gilde, von ca. 30-40 Mitgliedern auch passend, um das ganze überschaubar zu halten.
So habe ich bei uns geplant.
Um jeden Spieler gerecht zu werden sollte man ebenfall planen welche Klassen usw. benötigt werden, damit du nicht nachher mit 30 DDs und einem Heiler darstehst. (wir haben leider eher DD Mangel *lach*)
Eine Gilde schweißt nunmal auch das gemeinsame Spielen zusammen, und das ist nur gewährleistet, wenn auch interne Gruppen gebildet werden können. (Natürlich auch für den End-Content)

Yunalexa 15.08.2011 11:34

Gilden Größe
 
Es ist wirklich nicht einfach, eine Gilde zu leiten. Am besten man beschließt mit einigen guten Freunden eine neue Gilde zu gründen, so hat man direkt ein paar Leute, von denen man weiß, dass sie einem bei der Organisation oder dem Management zur Seite stehen.

Hat man sich dann dazu entschlossen eine eigene Gilde zu gründen und bleibt dann auch am Ball kommen die Member irgendwann ganz von allein.
Man muss nach außen nur zeigen, dass man es ernst meint, dass man engagiert ist und sich um seine Gilde und vor allem um seine Member kümmert.

Das Spiel kommt frühestens im Oktober, bis dahin ist viel Zeit. Viele Spieler suchen sich auch erst ingame eine Gilde, also haben auch Gilden, die atm nur 5 Mitglieder haben, trotzdem noch Chancen zu einer guten Gemeinschaft heran zu wachsen.

Von der Gildengröße schließe ich mich meinen Vorrednern an. Mehr als 30 sollten es nicht sein, wobei man immer auf ein gutes Gleichgewicht zwischen den Rollen und Klassen achten muss.

Wichtig ist bei der Suche nach neuen Mitgliedern aber vor allem, dass der Charakter passt.
SWTOR ist ein MMO, das heißt viele Spieler spielen zusammen. Um eine gute Gilde zu leiten, müssen also alle Spieler zusammen ein ganzes ergeben. Und es muss vor allen Dingen Spaß machen


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.