SWTOR Forum

SWTOR Forum (https://www.swnation.de/)
-   Allgemeines (https://www.swnation.de/forum/allgemeines/)
-   -   Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen.... (https://www.swnation.de/forum/5345-bitte-keine-systeme-anderen-spielen-uebernehmen.html)

Yaglan 28.09.2009 17:13

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Hab jetzt schon est gelesen das jemand die Inhalte von WoW in den spiel haben will. Und das halte ich für eine schlechte Idee. Aufjedenfall was er sich darunter vorstellt den ich mal.

Das Rang System ist zwar schön und Gut Aber so wie das in WoW nein bin ich strikt dagegen. Es heisst ja es soll nicht für den hardcore MMOler sein. Also passt es nicht hier hind. Archivment schon und gut aber bitte nicht so Lieblos wie in WoW.
Ich bin zwar einer der auf erfolge da aus ist aber ich sehe wieviel Potential verschwendet wurde. Einfach nur dahin geklatscht das ist sehr Öde.
battlegrounds wie WoW auch sehr schlechte Idee. Jeder sagt das in WoW sei ds schlechteste PvP System überhaupt und das lebt nur von Battlegrounds was PvP betrifft.

Bald kommt warscheinlich auch noch der vorschlag mit Arena. das ist sehr schlecht.

Ich kann jetzt nur für mich sprechen. Ich freu mich auf SW TOR und das sogar Tierisch.
Nur es gibt bei mir vieleicht ein unterschied. zwischen anderen.
Ich will ein Neues spiel spielen nicht eins was viele sachen von anderen spielen übernimmt ich will ein Starwars spiel spielen ich will was Neues erleben.
Und keinerlei vergleiche stellen. Wie hach das gab es in XY wäre es cool wenn es das hier auch gibt. Nein Das ist finde ich auch ein Großer fehler sowas zu machen.
Das spiel SW Tor wird bestimmt eine große Community haben da es sehr sehr viele Starwars Fans gibt. und da braucht das spiel nicht zu ein WoW Klon zu werden nur in Starwars Look.

Ok es ist auch nicht sicher das solche vorschläge überhaupt angenommen werde. Aber sachen von WoW einzubauen find ich echt naja.....

Mahandi 28.09.2009 17:30

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Hmmm... naja ein WoW-Klon wäre schon schlecht... schließlich liegen die Klon-Kriege ja in ferner Zukunft.... (**** war der schlecht)....

So.... nu aber ernsthaft:
Sicher gibt es Dinge die "übernommen" werden sollten.... aber nicht direkt aus WoW, DaoC, WAR, LotRo, oder was auch immer... sondern aus den Erfahrungen die man aus verschiedensten Spielen gemacht hat.
So wäre es GANZ SICHER nicht schlau das PvP-System von WoW zu übernehmen.... denn das ist echt mal schlecht..... andererseits: Zu sagen wie es NICHT sein soll ist einfach - wie sollte es denn sein?!
Sehr wohl übernehmen aus anderen MMO's wären Dinge wie Steuerungsmechaniken, LUA-Scripts (damit der Modder nich ewig neu lernen muss), Reisesysteme, Auktionshäuser, Housing, u.s.w.

Man sollte zwar nicht einfach das beste aus anderen Spielen "abkupfern", jedoch durchaus erfolgreiche und sinnvolle Dinge übernehmen und an TOR anpassen.

Es ist einfach nicht sinnvoll das Rad immer neu zu erfinden... wenn etwas funktioniert, sollte man es nicht reparieren....

Anmerkung: Gilt auch für die Bundeswehr - wer da war weiss was ich meine...

So long

eauxfolles 28.09.2009 17:31

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Das ist eine recht radikale "Forderung", wenn ich so darüber nachdenke. Schaut man sich mal die Spiele der letzten Jahre an, so ist die Industrie eher von Evolutionen geprägt, denn von Revolutionen, d.h. Ideen entwickeln sich eher weiter, als dass sie komplett neu geboren werden (mal von Tetris abgesehen ). Soll man jetzt auf alle Ideen verzichten, die ein anderes Spiel schon genutzt hat, nur weil sie nicht neu sind?

Ich glaube nicht, dass Du (oder andere) wirklich forderst kein Feature aus einem MMO in SWTOR umzusetzen. Das würde ja schliesslich auch das Raiden, Crafting, Quests, etc. ausschliessen und davon wird es hoffentlich sehr viel in SWTOR geben. Auch ein Ranking-System, Achievements (btw. war das eine innovative Idee von Warhammer Online, nicht von WoW... die waren nur recht flink im Kopieren) und Schlachtfelder sind nicht von Blizzard erfunden worden.

Mehr als das verstehe ich den Kommentar so, dass solche Features nicht denen in WoW zu ähnlich umgesetzt werden, oder? Und da bin ich absolut auf der selben Seite.

Für mich soll Bioware sehr gern kopieren. Sie sollen viel und gut kopieren. Wozu soll man sich alles neu ausdenken? Die Kreativität sollte lieber dafür genutzt werden die bestehenden Ideen neu zu kombinieren und um Innovationen zu erweitern. Wenn ich mir ein grundsolides Basis-MMO vorstelle und das um die angekündigte Storydichte erweitere (plus ein paar schöne Umsetzungen des einen oder anderen Features und ein einige neue Details), dann sehe ich da sehr grosses Potential für einen einzigartigen Titel.

Bezogen auf die Diskussionen im Forum habe ich damit kein Problem, wenn einzelne Features aus anderen Spielen vorgeschlagen werden. Liegt an uns das auf die "Anwendbarkeit" in SWTOR zu diskutieren und gnadenlos in der Luft zu zerreissen, oder eben in einer abgeänderten Form für spannend zu erklären.

-Dawn- 28.09.2009 18:03

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Wie eauxfolles schon schilderte sind es Features die auch in anderen Games schon eingebaut sind. Die kann man nicht neu erfinden, sondern verbessern!

Wobei hmm, eaux, hast schon alles gut beschrieben was ich auch machen wollte

Gruss

Fegefeuer 28.09.2009 18:45

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
tach
also ich sags gleich spiel kein WoW mehr und damls fand ich das pvp system ned schlecht das klassen balance war schlecht aber die spiel modis fand ich scho cool und haben auch gepasst und ich denk so was wirst auch in swtor geben kann mir ned viel ander sachen vorstelln in pvp und hof auch das es arena geben wird

nur sollten sie find ich von anfang pvp und pve trennen also das in pvp die skill anders sind als in pve also das in pvp zb der machtgriff dan kurzer geht als in pve

hof man kannst lesen wen nicht mir auch egal

Azathoth 28.09.2009 19:15

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Jetzt werden Sachen gefordert gegen Inhalte, die die nicht einmal vorhanden sind
Niemand sagt das SWTOR ein WoW Klon wird (selbst Aion und WAR hatten für mich ein eigenen Charakter und waren nicht mit WoW zu vergleichen), somit gibt es gar nichts zu befürchten. Und GAR NCIHTS zu übernehmen grenzt an unmöglichkeit, da man nicht alles von neu erfinden kann (zB Auktionshaus, Questen usw). Das Spiel wird garantiert sein eigenen Charakter finden und in der Beta werden sich die System durchsetzen, mit denen wohl die Mehrheit am besten zurecht kommt.

Zitat:

Zitat von Yaglan
Jeder sagt das in WoW sei ds schlechteste PvP System überhaupt

Das ist doch sehr subjektiv. Für mich persönlich ist es zur Zeit das beste PvP und anscheinend kann die größte MMORPG Spielerschaft damit recht gut leben. Das es viele nicht mögen ist mir bekannt. Doch gibt es mindestens genau so viele die sich nicht davon trennen können.

Wenn sich jemand bei SWTOR ein Spiel wie WoW wünscht, ist das sein persönlicher Geschmack, den weder du, noch ich, oder sonst jemand hier als schlecht oder gut beurteilen kann. Bekehre einen eingefleischten Hip Hopper, das Metal die besser Musik ist... ist genau so sinnlos.

Yaglan 28.09.2009 19:18

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Es ist eben schwer sich sowas vor zu stellen.
Mir wird einfach schlecht wenn ich hier schon lesen darf baut dieses und jenes ein. Was ja einen sehr bekannt vo kommt von WoW.

Zb beispiel das Rang System.
Das sollte nicht durch PvP zu erhalten sein sondern durch bestimmte erledigung von Quests.
Da man sich ja oft entscheiden muss bei den Quest finde ich das man das eher da ein Bauen sollte. Welt man den richtigen weg den man vorher nicht kennt erlangt man zb einen Rang oder einen Titel wo die Welt dann auch drauf reagieren kann.

Macht man es wie in WoW ist es finde ich verschwendet. Die umgebung ist es schlicht egal ob man nur ein Aufklärer ist oder General.

Achivments zb ist ein Guter Zeitvertreib aber wieder der Böse vergleich mit WoW. Man macht sie nur für sich aus Langeweile aber man hat eigenlich nichts davon.

ich würe es wenn eher dafür machen um bestimmte sachen freizuschalten. Vieleicht auch noch so als überraschung. Man weiss nur ein teil wie man etwas machen kann. den anderen Teilmuss man selber herausfinden und wenn du das geschaft hast wird was neues freigeschaltet. Ok kann auch eine *Anleitung* zu geben. Aber so mit sachen Freischaltet das man Extra Optische verändrungen dran machen kann dann fände ich zb klasse. Oder was den Character verbessern kann.

Battlegrounds. Hm das ist finde ich sehr schwer.
Das was ich von WoW AoC kenne finde ich total fehl am Platz. Allerdings Passten manche sachen auch nicht in die Welt vieleicht kommt das in Starwars besser rüber.
Weil Hol die Flage zb kenne ich von UT und das gefällt mir da um einiges besser als bei den anderen spielen.

Ich will einfach jeglichen gedanken an ein spiel verdrängen wenn es um Starwars geht ich will das spiel einfach geniesen wenn es da ist. Kein vergleich machen.
Und ich kann jeden nur Wärmstes empfehlen das gleiche zu machen.

Was die pvP Items betreffen Fals das auch irgendwo vorkam.
Hm weiss nicht ob da so spiele wie AoC oder WoW als Vorbilder genommen weren sollen. (Tut mir leid das sind bis jetzt die einzelnen MMOs die ich gespielt habe)
Ich finde es manchmal doof das man Items bekommt die für PvP besser sind und andere für PvE.

Naja BioWare scheint sich eher Instirieren zu lassen von anderen spielen aber nichts zu klauen *hoff ich mal*

Azathoth 28.09.2009 19:49

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Zitat:

Zitat von Yaglan
Zb beispiel das Rang System.
Das sollte nicht durch PvP zu erhalten sein sondern durch bestimmte erledigung von Quests.
Da man sich ja oft entscheiden muss bei den Quest finde ich das man das eher da ein Bauen sollte. Welt man den richtigen weg den man vorher nicht kennt erlangt man zb einen Rang oder einen Titel wo die Welt dann auch drauf reagieren kann.

Welchen Content würdest du dann den PvP Spielern lassen, um "there will be great PvP" zu bieten?
Irgendein Belohnungssystem muss mit dem PvP verbunden sein, um es überhaupt attrraktiv zu machen und einen Content zu bieten.

Zitat:

Zitat von Yaglan
Macht man es wie in WoW ist es finde ich verschwendet. Die umgebung ist es schlicht egal ob man nur ein Aufklärer ist oder General.

Achivments zb ist ein Guter Zeitvertreib aber wieder der Böse vergleich mit WoW. Man macht sie nur für sich aus Langeweile aber man hat eigenlich nichts davon.

Find ich eigentlich richtig so, dass man nichts besonders wichtiges davon hat.
Man kriegt Punkte, Titel, Wappenröcke, Pets und Mounts. Alles rein kosmetische Sachen (für vertriebene Zeit doch toll?).
Du erwähntest noch Belohnungen die den Charakter verbessern, dadurch findet meiner Meinung nach ein Zwang des Achievment Systems, was ich total falsch am Platz finde. Als Zeitverteib kann man ein solches Sytem nur bezeichnen, wenn man im Endeffekt nichts grundlegend wichtiges hat. Ein tatsächliche Verbesserung wäre mehr als ein Zeitvertreib, sondern ein nötiger Vorgang um sich zu verbessern.

Ich will jetzt nicht konkret auf jede Sache eingehen, doch du siehst, dass es für jeden ein eigenes Wunschprodukt gibt und mit der eröffnung eines Threads wirst du nicht viele andere von deinen Ansichten überzeugen können. Und ob du zuletzt ein fertiges Produkt vorgeliefert kriegst, welches du mit einem anderen Spiel vergleichst, ist rein dir überlassen und da können weder wir, noch Bioware was dran rütteln.

Soner 28.09.2009 20:10

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Zitat:

Zitat von Fegefeuer
tach
also ich sags gleich spiel kein WoW mehr und damls fand ich das pvp system ned schlecht das klassen balance war schlecht aber die spiel modis fand ich scho cool und haben auch gepasst und ich denk so was wirst auch in swtor geben kann mir ned viel ander sachen vorstelln in pvp und hof auch das es arena geben wird

nur sollten sie find ich von anfang pvp und pve trennen also das in pvp die skill anders sind als in pve also das in pvp zb der machtgriff dan kurzer geht als in pve

hof man kannst lesen wen nicht mir auch egal

Da frag ich mich allerdings wie man sowas ähnliches wie die WoW-Schlachtfelder in die Story einbinden will... Ein repetitives Schlachtfeld passt nicht so recht in das Story-Konzept von BioWare. Das müssten Planetet/Regionen sein, die dauernd umkämpft werden ohne Einkehr von Stabilität und selbst dann wäre das rein storymäßig schon sehr lau, meiner Meinung nach.

Fegefeuer 28.09.2009 21:56

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
mh dacht die wollten immer kleine gefechte haben nur ned so große das ein kriegen aus bricht und die schlachtfelder konnen ja raumschiffe oder basen auf den planeten sein.

und ich denk einige planten/regionen werden schon umkampft sein sonst werden die fraktionen fast nie auf einander treffen auch wens story mässig lau wer also ich mein die spieler treffen nicht auf einader und so mit wird ja ned der hass geschurt auf die andere seite und die kampfes lust

Xidia 28.09.2009 22:03

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Irgendwo war ja eine Karte,im Timeline Video.
Sind ja erstmal 8 Planeten,(später kommen sicher noch welche dazu per Addons).
Davon könnte ja einer stark umkämpft sein,von der Republik und den Sith.

Der Planet ist z.B. in verschiedene Kampfzonen ( Battlegrounds) unterteilt,worum gekämpft wird um die Kontrolle des Planeten zu übernehmen.
Verschiedenen Basen usw.wie es auch schon in anderen Themen hier besprochen wurde.

siGGah 28.09.2009 23:04

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
@OP:
Du sagtest das PVP-System in WoW lebt von BGs? Nunja wohl eher von der Arena, denn ohne ArenaGear vergeht dir ziemlich schnell der Spaß am PVP. Und ja das PVP-System von WoW war schlecht. Du brauchtest Abhärtung um was erreichen zu können. Für Abhärtung brauchtest du ArenaGear, und die Arena suckte. Was aber nicht heißt, dass zum Beispiel die BGs schlecht waren. Sie waren eigentlich ganz gut gestaltet und die meisten haben auch Spaß gemacht ( wenn man eben diese kack Abhärtung hatte).
Worauf ich hinaus will ist, dass man wohl nicht drumrum kommen wird, irgendwas zu "klauen" wie gesagt, würde man gar nichts übernehmen. hätte man kein Crafting, keine Quests, kein PVP, keine Level, ich hab sogar gehört in anderen Spielen steuert man Charaktere, das dürfen wir dann ja auch nicht übernehmen.
Ich sehe nichts falsches daran, Features von anderen Spielen zu übernehmen, so lange BW sie auch verbessert. Man kennt ja die Fehler im WoW-PvP-System, man weiss was die Com daran gestört hat, dann macht man es halt besser.

Cheers,
haGGis

Yaglan 29.09.2009 07:17

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Irgendwie doch besser abwarten was die entwickler von Bioware machen.
Ich weiss nicht wieso wenn ich ich so Vergleiche mit WoW höre wird mir immer anders owohl ich es *noch* spiele.

Norjena 29.09.2009 09:19

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Abhärtung war eine gute Idee, das schlechte daran war nur, das sie fast alleine über die Arena erreichbar war.

Das Problem ohne Abhärtung das manche Klassen per Faceroll mit Burst, oder einfach derjednige mit dem ersten Schlag/Schuss den Sieg in der Tasche hatten, die Kämpfe waren nicht taktisch, es ging einfach nur um mehr Schaden, dagegen hilft die Abhärtung etwas, denn in den meisten Kämpfen werden jetzt die CC Skills usw ebenfalls benötigt.

Aion benutzt auch so ein System, da sie aus ihren Fehlern bei Lineage 2 gelernt haben, ein Assa oder Ranger/Jäger sieht dich, schießt zuerst, und du kannst im Grunde stehen bleiben weil du keine Chance mehr hast, beide Klassen sind aber vom Schaden nicht so extrem OP, würden sie den einfach senken hätte kaum jemand mehr Verwendung für diese Klassen(zb. im PvE), darum wird die Kampfdauer angehoben um das den Überraschungsmoment zu schwächen, und anderen Klassen, zb. mit Heilung, Zauberzeit oder Krautcontrol mehr Möglichkeiten zu geben.

PM_Taris 29.09.2009 09:57

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Die Abhärtung alleine hat in meinen Augen das "schlechte" WoW PvP gar nichtmal so ausgemacht.

Was am WoW PvP wirklich scheisse ist, sind die Battlegrounds in meinen Augen. Wirkliches PvP ist nur in Offenen PvP Gebieten mäglich. Und wenn schon BG´s dann bitte kein Zeitfenster bis das BG (Ziele abgeschlossen) beendet wird. Ist in meinen Augen der grösste Schrott.

Klar es gibt PvP Server mit offenem PvP. Aber Wow hat dann immernoch Defizite. Man wandert einfach nur ziellos durch die Gegend auf der suche nach anderen Spielern, die wahrscheinlich auch noch low sind. Es fehlen PvP Ziele, die man auch anlaufen kann. Und anmelden muss man sich dann auch noch obendrein mit oftmals langen BG Wartezeiten.

SWTOR soll soweit ich es gehört habe offene PvP Fraktionkämpfe besitzen. Ich hoffe stark das dem auch wirklich so ist. Und es auch wirkliche PvP Anlaufziele gibt. Städte - Raumbasen oder was auch immer.

Laverre 30.09.2009 20:42

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Hmm die Schlachtfelder waren von der Grundidee durchaus sinnig. Die Frage ist doch immer, lohnt es für die Gruppe der Pvpler die, auch wenn sie meißt immer lautstarke Empörung zeigen, eigentlich fast nie den Großteil der Spieler ausmachen, alle anderen potentiell zu vergraulen.

Ob es die PvPler mögen oder nicht, nicht jeder mag Kampf gegen andere Spieler, nicht jeder will die eigenen Städte zurückerobern müssen um Quest abgeben zu dürfen und nicht jeder hat Spaß daran, wenn er mal wieder zugecampt wird 3 Stunden auszuloggen um dann nochmal zu schauen, ob er wieder weiterspielen darf.

Die Schlachtfelder waren ein Kompromiss und meiner Meinung nach kein so schlechter. Sicher die Umsetzung war holperig und die häufige Verquickung von Raid vs PvP Equipment unausgereift, aber das grundlegende Konzept war imo nicht falsch.

Was die Umsetzung von selbigem in TOR angeht, beides würde inhaltlich Sinn geben. Arenaduelle wurden ja schon in Kotor auf Taris als etwas durchaus gesellschaftsfähiges, normales eingebaut und waren elementarer Teil der Geschichte, wie die Sith die Mandalorianer in den Krieg mit einbezogen haben, indem sie ihren Favoriten in der Arena unterstütz haben.

Ebenso sinnig sind Schlachtfelder, ob mans glaubt oder nicht, die meißten Kriege finden auf solchen statt. Gut wir haben mit 2 Weltkriegen bewiesen, wie international man agieren kann, aber schaut euch die Filme und Berichterstattung oder simpel auch die Star Wars Filme an. Wird jedes einzelne Scharmützel gezeigt? Würde irgendwer einen 8 Jahre Film über den Weltkrieg toll finden in dem 1:1 originalgetreu alle Kämpfe dokumentiert werden? Man konzentriert sich auf entscheidende Schlachten weil es einfach spannender ist und im Bezug zu einem MMORPG auch zeitlich begrenzt.

Nachtwesen 30.09.2009 20:57

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Ich frag mich persönlich ob es vor World of Warcraft Release auch Leute gab, die forderten keine Spielkonzepte von Dark Age of Camelot zu übernehmen?

Was den vom TE beschriebenen Hardcore MMO´ler angeht, den werden wir auch in SWTOR antreffen. Es wird immer jemand geben der mehr Zeit mit PC Spielen verbingt und somit eine Art Vorteil im Spiel hat.

Das ist im übrigen kein WoW Phänomen sondern eins unserer Zeit.

Denn es gibt Leute die 8 Stunden TV schauen, andere spielen 8 Stunden Computer, wärend der nächste 8 Stunden im sogenannten RL verbringt.

Derjenige, der 8 Stunden das Spiel spielt, wird nicht nur Item oder Inworld-Währung vorteile haben, sondern eben auch den Vorteil durch Spielpraxis bzw. Spielzeit. Das ist meine Erfahrung, auch wenn es ein paar Ausnahmen gibt.

Das gab es schon zu Tetris-Zeiten, auch wenn dies nun lustig klingt. Aber je länger du dies übst, desto höher sind deine Chancen die Highscore deiner Mutter zu knacken.

Aber back to topic...

Den Videos und Screenshots kann ich schon entnehmen, das diverse Elemente von anderen Spielen übernommen wurden, und werden.

Nach der TE Forderung, würde es somit mal ganz grob gesagt auch keinen XP Balken mehr geben..

Ich hör jetzt besser auf darüber nachzudenken, sonst fällt mir noch auf warum Battlefield 2 soviel Ähnlichkeit mit Duke Nukem 3d hat.

Yaglan 02.10.2009 12:21

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
LOL das mit Tetris und Mutter erinnert mich an meiner Mutter wo der Gameboy erschienen ist xD.

Nun BW hat doch gesagt das es nicht auf Hardcore MMOler aufgebaut ist oder habe ich da was aus der übersicht falsh gelesen?

Das man was von DAOC etwas nicht übernehmen sollte wurde glaube ich nie gesagt im gegenteil. Man hat doch da das PvP system verlangt :P

Laverre 02.10.2009 12:32

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Was auch kein Wunder wäre, Hardcore MMOler sind ja auch oft ein extrem undankbares Volk . Erst spielen sie dein jahrelang programmiertes Produkt in 2 Wochen durch, beklagen sich dann über langeweile und zu einfach Inhalte und erklären dann meißt langatmig, warum alle alten MMORPG soviel besser waren.

Nachtwesen 02.10.2009 12:46

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Ich würde das Wort "undankbares" mit "anspruchvolles" austauschen.

Es ist heut ganz einfach so das viele sich beschweren, wenn nach 4 Wochen langeweile aufkommt.

Gleiches gibt es auch in einem anderen Genre.. z.B bei Ego-Shootern. Da ist es sogar garnicht mehr zu verkraften. Dort zahlst du gute 50€ für ein SPiel was du in ca. 4 - 6 Stunden durch hast und denkst dir der Multiplayer würde mehr bieten als der Singleplayer Modus.. und dann kommt die ernüchterng.

Und von einem MMO erwarte ich einfach mehr, vorallem weil ich monatlich dafür zahle. Und da erwarte ich immer wieder neuen Content und vorallem lange Spielzeit, ansonsten Endet mein Char als Kneipenfan wie bei SWG in der Cantina, und das ist alles andere als Episch, zumindest wenn man kein RP´ler ist.

Kani 02.10.2009 13:07

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Zitat:

Zitat von Nachtwesen
Und von einem MMO erwarte ich einfach mehr, vorallem weil ich monatlich dafür zahle. Und da erwarte ich immer wieder neuen Content und vorallem lange Spielzeit, ansonsten Endet mein Char als Kneipenfan wie bei SWG in der Cantina, und das ist alles andere als Episch, zumindest wenn man kein RP´ler ist.

Das Problem welches sich ergibt ist das es einfach verschiedene Spielertypen gibt, die einen sind blitzschnell durch mit dem Content und fangend an natürlich an sich zu beschweren.
Aber andere Spieler investieren ihre Zeit ab und an vielleicht in nette Gimmicks, RP oder einfach darin jede erdenkliche Ecke zu erforschen und brauchen somit länger für den Content..und trotzdem möchten auch diese Spieler mal das Licht am Horizont sehen und nicht unbedingt erst dann wenn das nächste Addon bereits erschienen ist und der bisherige Content vereinfacht wurde.
Manchmal ist weniger mehr, ich wünsche mir einen Content der mir vele Spielstunden bietet und dabei trotzdem motivierend überblickbar bleibt. Ich habe lieber ausbalanciertes Gaming und einen möglichst fehlerfreien Spielgenuß, als Content am laufenden Band welcher dazu führt das die Gesamtbalance flöten geht. Und ebenso wünsche ich mir einen Punkt wo ich den Grundcontent durch habe und man trotzdem noch nicht alles gesehen hat und man somit fast dazu aufgefordert wird sich in die Ecken der Spielwelt zu begeben und durch diese widerum bereichert wird.
Außerdem geht es doch nicht darum nur epische Momente zu erleben sondern einfach auch mal in diese Welt einzutauchen. Und dazu gehört bestimmt dr ein oder andere Besuch in der Cantina.

So long

Toraiol

Nachtwesen 02.10.2009 13:49

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Zitat:

Zitat von Kani
Das Problem welches sich ergibt ist das es einfach verschiedene Spielertypen gibt, die einen sind blitzschnell durch mit dem Content und fangend an natürlich an sich zu beschweren.
Aber andere Spieler investieren ihre Zeit ab und an vielleicht in nette Gimmicks, RP oder einfach darin jede erdenkliche Ecke zu erforschen und brauchen somit länger für den Content..und trotzdem möchten auch diese Spieler mal das Licht am Horizont sehen und nicht unbedingt erst dann wenn das nächste Addon bereits erschienen ist und der bisherige Content vereinfacht wurde.
Manchmal ist weniger mehr, ich wünsche mir einen Content der mir vele Spielstunden bietet und dabei trotzdem motivierend überblickbar bleibt. Ich habe lieber ausbalanciertes Gaming und einen möglichst fehlerfreien Spielgenuß, als Content am laufenden Band welcher dazu führt das die Gesamtbalance flöten geht. Und ebenso wünsche ich mir einen Punkt wo ich den Grundcontent durch habe und man trotzdem noch nicht alles gesehen hat und man somit fast dazu aufgefordert wird sich in die Ecken der Spielwelt zu begeben und durch diese widerum bereichert wird.
Außerdem geht es doch nicht darum nur epische Momente zu erleben sondern einfach auch mal in diese Welt einzutauchen. Und dazu gehört bestimmt dr ein oder andere Besuch in der Cantina.

So long

Toraiol

Ok der Text hat mich jetzt schon mehr angesprochen. Und ich denke das würde mir auch gefallen...

Ich würde es zumindest gut finden, das es einen Punkt gibt, wo man mal sein super duper Equip genießen kann. Gerade für mich war es bei WoW schwer, da ich durch die Gilde PvE gemacht hab und durch den Freundeskreis PvP, alles an PvE und PVP Equip komplett zu sammeln und auch zu verzaubern und so.

Kaum war es dann soweit und ich hatte alles *freu*... ging die freude sehr schnell vorbei denn es war schon wieder neuer Content vorhanden.. und somit innerhalb von 2 Wochen mein aktuelles EQ veraltet.

Also sehr seltend das man sich mal als Hero gefühlt hat, da es immer wieder was neues gab. Vorallem als DualPlayer (PvE+PvP) konnte man das nicht unter einem Hut bringen. (Mit Hero meine ich jetzt nicht weil man so super Equip hat und damit prollen will, sondern eher das man die Stats im PvP gemerkt hat und man dadurch vorteile im Kampf hatte.. für kurze Zeit lol...)

Natürlich hast du recht.. man kann es nicht jedem recht machen bei so einer masse von Spielern.

Ich verlange nur das es Endcontent gibt und das hin und wieder neuer dazu kommt. Das würde mich schon freuen...

Daher..

Manchmal ist weniger mehr, ich wünsche mir einen Content der mir vele Spielstunden bietet und dabei trotzdem motivierend überblickbar bleibt.[/quote]Finde ich deinen Vorschlag bzw. wunsch sehr passend und dem würde ich zustimmen.

Yaglan 02.10.2009 15:49

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Da ich ja sehr auf RP ja ausbing werde ich auch das aussehen der Rüstung wenn ich RP betreibe achten.
Aber so nach Items jagt zu gehen finde ich extrem schlimm irgendwie.
Aber wie will man das sonst hinkriegen? Wie will man sich verbessern?
Ich sag mal sich durch Items zu verbessern ist der Schnellste und einfachste weg.

Laverre 02.10.2009 23:42

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Zitat:

Zitat von Nachtwesen
Und von einem MMO erwarte ich einfach mehr, vorallem weil ich monatlich dafür zahle. Und da erwarte ich immer wieder neuen Content und vorallem lange Spielzeit, ansonsten Endet mein Char als Kneipenfan wie bei SWG in der Cantina, und das ist alles andere als Episch, zumindest wenn man kein RP´ler ist.

Was auch soweit in Ordnung ist, geht mir ja nicht anders.
Nur viele der Hardcore Spieler machen numal Powergaming, balgen sich um Firstkills etc und dagegen kann kein Programmiererteam ankommen .
Anstatt dann einzusehen gute Inhalte zu entwickeln dauert Zeit und für das Geld was ich bezahle, bekomme ich im allgemeinen mehr schon geboten, als in jedem Single Player Spiel (siehe deine eigene Referenz von 4-6 Stunden), geht dann meißt die große Tragödie in den Foren los.

Glaub es war sogar bei WoW, wo sie mal veröffentlicht haben, wieviel das Entwickeln einer Instanz an Zeit kostet von erster Idee bis Fertigstellung und deren Zeitrahmen lag, wenn ich mich recht entsinne, bei vom Start bis Ende je nach Umfang 6-12 Monate. Hardcorespieler haben dieselbe Instanz im allg. nach spätestens 4 Wochen durch.

Klar inzwischen wird das was ausgebremst durch Raidtimer oder nervige Instanzfreischaltungsfarmquest etc. aber das absurde Verhältnis zwischen Erstellung und Spielzeit bleibt erhalten.

Was bringt uns dann das allgemeiner Gemoser nach neuen Inhalten? Achievements, Rufgrind, Farmquest die ganzen Sachen die meiner Meinung nach die schlechten Seiten von MMORPGs darstellen, aber als Lückenfüller dienen, damit die Fans die teils unfähig sind einfach mal ihre Zeit im Spiel zu reduzieren oder selber per RP oder ähnliches sich die Zeit zu vertreiben ruhig gestellt sind.

Nachtwesen 03.10.2009 04:06

Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen....
 
Wiegesagt sehe ich das soweit ein und kann auch nachvollziehen was Ihr damit meint.

Nur bleib ich bei dem Statement das Content dazu kommen muss mit Patches. Es ist völlig ok wenn dies nicht jeden Monat passiert. Aber wenn in einem Jahr nichts dazu kommt, dann ist das meiner Meinung nach für monatlich zahlende Kunden einfach nur schlecht.

Sagen wir mal als Händler kann ich auch nicht davon ausgehen, das es reicht sich ein Geschäft zu mieten und dort ein paar Produkte anzubieten, um den Kunden zu befriedigen. Da gehört viel mehr dazu. Damit Kunden wieder kommen, musst du änderungen machen und neuest präsentieren. Es muss einen Grund geben, warum man gerne da bleibt oder wieder kommt. Es muss neues geben. Man kann sich als z.B Elektronikfachgeschäft nicht erlauben ein iPhone nicht anzubieten, denn die Konkurenz wird es tun.

Evtl. etwas weit weg, mein Beispiel, aber im grunde auch übertragbar auf ein MMO.

Also das Grundgerüst an Spiel selbst, wird aufdauer nicht die Leute befridiegen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Das der Hardcore Gamer den neuen Content in 4 Wochen durchlutscht und neuen Fordert, mag sein. Aber wie du sagst kann man das durch ID´s etwas unterbinden und davon ab gehören bestimmt nicht mal 5% der Gamer zu den Vielspielern. Somit muss der Hardcore Gamer sich halt mal bis zum neuen Content gedulten, denn die Masse wird es zu dem Zeitpunkt noch lange nicht gesehen haben.

Wiegesagt stimme ich euch soweit zu.. aber ich bin immernoch gegen den absoluten Content stop. Darrum geht es mir vorallem. Aber ich bin mir relativ sicher das BioWare uns hier und da mit neuem Content versorgen wird.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.