Antwort
Alt 03.09.2009, 10:30   #1
Gast
Gast
HK-Nachfolgemodelle

Ist euch bei den neusten Videos (Dieser Sith-Demo) auch aufgefallen dass das republikanische Militär anscheinend HK-Droiden benutzt?

Also falls HK-47
noch am Leben sein sollte, wäre er darüber sicher nicht erfreut, er mochte schon die HK-50er Baureihe nicht.
Und ich weiß auch nicht was ich davon halten soll, dass HK jetzt ein Massenprodukt zu werden scheint.
Da hat die Czerka Corporation sicher ordentlich Gewinn eingefahren, die sind ja laut Retcon an der Erschaffung des Ursprungsmodells HK-01 gewesen.
 
Alt 03.09.2009, 10:42   #2
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Das war mir auch aufgefallen, dass die so aussehen. Ich hoffe allerdings, dass die nur so aussehen bzw. den HK-Droiden nachempfunden sind, denn ich kann mir *echte* HKs nicht auf der Seite der Republik vorstellen. Andererseits ist es auch schwer vorzustellen, dass HK-47 über einen solch langen Zeitraum die minderwertigen Kopien duldet
 
Alt 03.09.2009, 11:09   #3
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Also wenn er Pech hat, liegt er mal wieder ein Paar hundert Jahre irgendwo deaktiviert rum.
 
Alt 03.09.2009, 21:15   #4
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Ich nehme an HK-47 hat den zuständigen Bioware-Angestellten bereits atomisiert und seine Gestalt angenommen um sich selbst im Spiel unzerstörbar zu machen
 
Alt 07.09.2009, 21:32   #5
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Wo man doch zum Sprecher kommt ist euch aufgefallen das in der deutschen Kotor2 Version der Sprecher des von Hk getöteten Technikers auch in anderen Star Wars spielen seine stimme leiht. Das nur als kleine anmerkung. Nein Falls man mehrere HK Einheiten oder den Orginal HK-47 man mal antreffen sollte er hoffentlich auch seinen Sprachchip nicht austauschen hat müssen. ( Sprich hoffe der gleiche Sprecher).
 
Alt 07.09.2009, 21:40   #6
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Aufm Raumschiff wars mit HK-47 nochmal ne ecke lustiger in kotor2 ^^.
Es wär ja mal ober geil wenn man den in the old republic irgendwo finden könnte wie schon vorher gesagt am besten mit dem selben sprecher.

Wahrscheinlich müsste man eh erst wieder die einzelnen Teile zusammen kratzen bis man den wieder aktivieren kann, da manches bestimmt schon ziiiiemlich verostet sein wird nach den läpischen 300 jahren ^^
 
Alt 09.09.2009, 08:42   #7
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Ja, ich hoffe auch inständig dass er seine bewährte Stimme behält. Nicht so wie der deutsche C-3PO in den PTs.
Der Sprecher von HK war allererste Sahne, Er kam dem englischen Orginal sogar sehr nahe, ohne Gefühlslagen wie Ironie oder ähnlichem zu verlieren.
 
Alt 23.09.2009, 13:17   #8
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

HK-47 war wirklich der unterhaltsamste Charakter bei KOTOR 2. Toll fand ich immer, was er über die "Fleischsäcke" erzählt hat. Oder: HK, weißt du was Liebe ist? Ich fand die Antwort einfach nur genial.
Wenn HKs bei der Republik mitkämpfen würden, fand ich das überhaupt nicht schlimm, da sie 1. wieder undercover als Spione fungieren könnten (auch wenn's unwahrscheinlich wäre) und 2. würde ich mich schon freuen, wenn sie dabei wären (und ähnlich lustig wie HK-47 ).
 
Alt 23.09.2009, 22:02   #9
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Ich bin sicher HK-47 wird neben seinen "Kopien" in SW:ToR persönlich auftauchen. Bioware hatte ja gesagt das wir infrage kommende Charaktere aus KotoR in SWToR wiedersehen. Und in Frage kommen da meiner Meinung eigentlich nur HK-47 und T3-4M. Alle anderen Charaktere würden wohl eher keine 300 Jahre alt werden, oder?

Gruß

Harbid
 
Alt 27.09.2009, 19:22   #10
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Wookies und Hutten haben eine lange Lebensdauer. Wir könnten also auf auf Zaalbar, Hanharr, oder Vogga stoßen.
 
Alt 27.09.2009, 19:48   #11
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Na der Sith-Imperator soll ja auch schon 1200 Jahre alt sein, vllt gibt es ja doch ein Wiedersehen mit Revan oder der Verbannten. Aber HK 47 wäre das mit abstand unterhaltsamste wiedersehen. ^^
 
Alt 30.09.2009, 20:16   #12
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Warum sollte die Republic auch keine HK Modelle führen? Jeder brauch doch gute Protokolldruiden und eine simplere Erklärung warum es so viele Kriege grad gibt, kann man doch kaum finden.
 
Alt 06.10.2009, 08:41   #13
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

also ich würde mir nur HK 47 ich nicht verzichten wohlen wenn man in als partner haben kann .. und das er bei der republic sein soll kann ich mir schwer vorstellen der würde sich vor wut selbst den pazifisten ship einsetzen um die quall net zuertragen
 
Alt 06.10.2009, 23:34   #14
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Die Czerka Corp. würde doch nie auf eine Fortsetzung ihrer lukrativen HK-Reihe verzichten.

Bei HK-47 kann ich mir gut vorstellen das man einen Teil seines Datenspeichers oder so findet und so sein Schicksal erfährt.

Ihn nochmals zusammenzubauen (er war ja schon min. 2mal zerlegt) halte ich für eine Zumutung. Schließlich verschleissen ja auch die Schrauben beim ständigen hin- und her.
Müsste einfach nicht sein, der Kerl war echt witzig und eine Charma-Bombe im Gegensatz zu C3PO und dem Mülleimer. Aber nun ist gut, schließlich wollen seine Nachfolger auch noch ein paar Fleischsäcke zum atomisieren haben...
 
Alt 17.08.2011, 20:52   #15
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Zitat:
Zitat von ravensix
Die Czerka Corp. würde doch nie auf eine Fortsetzung ihrer lukrativen HK-Reihe verzichten.

Bei HK-47 kann ich mir gut vorstellen das man einen Teil seines Datenspeichers oder so findet und so sein Schicksal erfährt.

Ihn nochmals zusammenzubauen (er war ja schon min. 2mal zerlegt) halte ich für eine Zumutung. Schließlich verschleissen ja auch die Schrauben beim ständigen hin- und her.
Müsste einfach nicht sein, der Kerl war echt witzig und eine Charma-Bombe im Gegensatz zu C3PO und dem Mülleimer. Aber nun ist gut, schließlich wollen seine Nachfolger auch noch ein paar Fleischsäcke zum atomisieren haben...
Wäre der Hammer, wenn HK-47 in verschiedenen Situationen auftauchen würde.....hoffe aber, dass die Geschichte um ihn wirklich gut gemacht wird.....finde es immer noch schade, dass HK-47 nicht in Episode 3 auftauchte.....hab irgendwo mal gelesen, dass er sich auf Mustafar zur Ruhe setzte......aber was heisst bei HK-47 schon zur Ruhe setzen
 
Alt 17.08.2011, 21:26   #16
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Nicht vergessen das man ihn in der Revan-Instanz gesehen hat. Und zwar voll Intakt wie es schien.
 
Alt 19.08.2011, 11:13   #17
Gast
Gast
AW: HK-Nachfolgemodelle

Das Problem mit dem Verschleiß bzw, dem Wiederauftauchen lässt sich leicht Lösen.
Man findet ein Backup der Verhaltensmuster bzw. Tötungsprotokolle und Erinnerungen von HK47. Alles was man nun machen muss, wäre ein funktionstüchtiges Chassis zu finden, bauen, klauen oder wie auch immer zu Organisieren, und schon hätte man die schönste Wiedergeburt. Aber Eigentlich schreit das geradezu nach einer ganzen Questreihe. Wo man irgentwelche Informationen unbedingt aus HK47 rausholen müsste, um z.B die Zerstörte Sternenschmiede zu finden oder was auch immer.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Stichworte zum Thema

swtor tötungsprotokolle

, tötungsprotokolle sicherung finden swtor, tötungsprotokolle swtor, swtor hk-teile, swtor tötungsprotokoll, swtor tötung protokolle lösung, swtor tötung protokolle, hk-47 modelle