Antwort
Alt 11.03.2011, 14:15   #1
Gast
Gast
Mac Kompatibilität

Servus Community.

Da ich noch kein Thema zu dieser Frage gefunden habe, und ich mich auch nicht erinnern kann, eine Antwort auf diese Frage schon irgendwo
gefunden zu haben, stelle ich sie nun einfach hier.

Ein guter Freund von mir ist reiner Mac Benutzer, und da er gerne mit mir das Spiel starten würde, ist nun meine Frage ob SW:ToR auch Mac Kompatibel gemacht wird.

Ich bin der Meinung, dass dies aufjedenfall umgesetzt wird, da BioWare eine groß mögliche Masse ansprechen möchte.

Was sagt ihr dazu?

Und wenn jemand konkrete Statements von BioWare diesbezüglich hat, kann er diese auch gerne nennen.

Lg, Fibz
 
Alt 11.03.2011, 14:38   #2
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Hallo

Ich möchte deine Begeisterung eigentlich nicht bremsen, dennoch habe ich folgende Info im Netz dazu gefunden.

Star Wars - The Old Republic nicht für den Mac

Die News ist schon etwas älter, von daher kann ich dir nicht sagen ob das noch aktuell ist.
Hoffe ich konnte dennoch weiter helfen.

MfG
Dex
 
Alt 11.03.2011, 14:52   #3
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Naja, die verkauften Mac haben ja auch prinzipiell eine stark veraltete Grafikkarte integriert und sind eigendlich auch nicht zum Spielen geeignet.
Zumindest sollte dein Freund auch ein Windows auf sein Mac installieren können. Dann sollte SW-TOR zumindest laufen-
 
Alt 11.03.2011, 14:56   #4
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

hoffentlich werden die verblendeten macuser für immer ausgeschlossen! :P
 
Alt 11.03.2011, 16:07   #5
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Ähm - kurz vorweg: Macs haben keine "veraltete" Grafik, sondern selten (sprich - bis auf den Mac Pro) HighEnd-Grafik - dennoch haben die aktuellen, besseren iMacs brauchbare MidRange-Grafik im unteren Bereich. Auch die besseren MacBooks verfügten in den letzten Jahren immer über ne gute Notebook-Grafikkarte. Man kann damit die aktuellsten High-End-Spiele selten auf höchsten Details spielen... aber man kann eigentlich ALLES zocken, was es auf dem Markt gibt. Nur... eben nicht in bester Qualität... und... vor allem das Meiste nicht unter OS X.

Es wird auch für SWTOR nach aktuellem Stand keine MacOS-Version geben (Aussage Bioware). Der Grund ist auch leicht nachvollziehbar. Man kann sich auf jedem Mac problemlos ein Windows parallel zum Mac OS X installieren. Und wer sich ne überteuerte Mac-Maschine auf den Schreibtisch stellen kann, der kann auch nochmal 90 Euro für ne Windows-Lizenz bezahlen. Windows dann via Bootcamp parallel auf seinen Mac zu installieren, ist dann wirklich kein großes Problem mehr.
 
Alt 05.04.2011, 15:35   #6
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Gelesen hab ich diesbezüglich auch nichts aktuelles.

Aber was mich hoffen läst is Dragon Age 2. Das is auch für Mac und PC raus gekommen, und davon hab ich irgendwie auch keine große ankündigung gesehn.

Und wie wir wissen komm Dragon Age 2 auch von Bioware und ElectronicArts.

Also einfach hoffen. Ich würd es mir auch für meinen heiß geliebten Mac wünschen
 
Alt 05.04.2011, 17:07   #7
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Dir ist aber klar das es ein riesiger Unterschied ist ein MMO Mac tauglich zu machen statt ein Spiel wie Dragon Age 2?
 
Alt 05.04.2011, 17:36   #8
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Is doch wurscht.

Die hoffnung, nur die hoffnung
 
Alt 05.04.2011, 21:03   #9
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von Morbionicle
hoffentlich werden die verblendeten macuser für immer ausgeschlossen! :P
dem schließe ich mich an
 
Alt 06.04.2011, 07:58   #10
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von siGGah
dem schließe ich mich an
Ihr würdet es nicht mal merken, wenn wir mit euch spielen.
 
Alt 06.04.2011, 08:55   #11
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von Sungsam
Ihr würdet es nicht mal merken, wenn wir mit euch spielen.
Doch, das sind dann immer die Leute die Meckern das das Spiel laggt.
Kein wunder wenn man ein Riesenbildschirm mit Superauflösung und eine
scheintote Mumie als Graka hat. Nun versteht mich nicht falsch, liebe Macuser.
Auch ich habe mir mal ein IMac gegönnt aber nach einem Jahr bin ich dann zurück gewechselt weil
1. Alle möglichen Spiele nur für Windows rauskamen
2. Die GraKa-Austattung von IMacs unter aller Sau ist.
3. Die Dinger viel zu teuer sind zumal man damit nicht mal anständig spielen kann.
4. Die Softwareauswahl leider beschränkt ist.

Ansonsten mag ich Apple und mein Ipod
 
Alt 05.06.2011, 00:45   #12
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Habe zwar Windows auf meinem Macbook Pro und zocke damit die meisten Spiele (in erstaunlich guter Leistung, da finde ich, steht es anderen Laptops - von High-End mal abgesehen - in nichts nach), leider kann man sich scheinbar dennoch nicht für den Test anmelden, da die Analyse laut Thread nicht mit MacHardware läuft.
Abgesehen davon, dass ich beim Zocken auf meiner Tastatur Spiegeleier braten könnte

"Bitte beachtet außerdem, dass der Systemtest zur Zeit keine Mac-Hardware unterstützt!"


Sehr schade.
 
Alt 05.06.2011, 00:52   #13
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von JoeMcManiac
Dir ist aber klar das es ein riesiger Unterschied ist ein MMO Mac tauglich zu machen statt ein Spiel wie Dragon Age 2?
Mir ist das nicht klar. Kannst du mir das etwas näher erläutern worin sich die Portierung bei einem Singleplayergame gegenüber eines MMOs unterscheidet?

grüße
 
Alt 06.06.2011, 18:43   #14
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

es gibt mmos die auf mac's laufen zb wow, ich vermute früher oder später wird swtor auch für mac erscheinen.
 
Alt 07.06.2011, 12:17   #15
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

glaube ich nicht unbedingt.

Heroengine = directX = windows only

falls heroengine opengl supported wäre es möglich, aber wer verwendet schon einen trabi wenn er einen porsche haben kann...
 
Alt 20.06.2011, 10:30   #16
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Ich bin auch macuser und würde mich sehr freuen wenn TOR auch für Mac released werden würde.
Die gerüchte dass macs veraltete grafikkarten haben und zum spielen nicht geeignet sind ist ABSOLUTER SCHWACHSINN ^^
das war früher mal so aber heute nicht mehr.
die neuen imacs haben i7 prozessoren mit 2gb hd ddr5 grafikkarten. mehr braucht man ja wohl nicht. ^^
 
Alt 20.06.2011, 10:45   #17
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Auf Mac´s ist doch eh alles Lauffähig.
Einfach Windows Instalieren > WinWin
Einziger nachteil wenn es Probleme giebt Hilft dir keiner > Weil kein Mac support <3

Aber im ernst wer kauft sich einen Appel zum spielen .. Da giebts für 1/10 von dem geld
Systeme die Spiele besser verarbeiten, mit 90% weniger aufwand als Mac das kann .. !

Und ja Da Mac meines wissens kein DirektX Supportet.. Schauts mit einer Portierung
nicht nur schlecht sondern Fast Unmöglich aus :-) >Hero Engine > Soweit ich weis DirektX
Only ...!


Aber wehn wundert es.. ich meine Ein IPad hat noch nichtmal USB ..
und aufn IPod kann man nicht von jedem sondern nur von seinem eingenen PC sound
Draufspielen .. Oder schonma versucht ein IPod mit einem IPad zu Füttern ?
ich sag nur 60Euronen Kostet das Spezialkabel Oo
Also liebe Mac user .. Wer sich ein so Abgeschottetes System kauf solte wissen das
man Sehr viel geld und Mühe in die Kompatibilität stecken muss :-)

LG
 
Alt 20.06.2011, 11:13   #18
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7
AMD Radeon HD 6970M 2 GB GDDR5

So schlecht finde ich die Ausstattung der aktuellen iMacs nicht. Mit Bootcamp laufen die aktuellen MMOs mit allen Details (Crysis usw. spiel ich nicht) , ein brillianter 27" Monitor rundet die Sache ab. Dazu nur noch 2 Kabel (Netzwerk + Strom) am PC und endlich kein Lüftergeräusch mehr im Büro, was will ich mehr?

SW:TOR wird locker darauf laufen, Starcraft II und Diablo 3 laufen Native auf dem Mac.
 
Alt 20.06.2011, 11:40   #19
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von ARMiysis
3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7
AMD Radeon HD 6970M 2 GB GDDR5

So schlecht finde ich die Ausstattung der aktuellen iMacs nicht. Mit Bootcamp laufen die aktuellen MMOs mit allen Details (Crysis usw. spiel ich nicht) , ein brillianter 27" Monitor rundet die Sache ab. Dazu nur noch 2 Kabel (Netzwerk + Strom) am PC und endlich kein Lüftergeräusch mehr im Büro, was will ich mehr?

SW:TOR wird locker darauf laufen, Starcraft II und Diablo 3 laufen Native auf dem Mac.
Im IMAC Store ist das größte ein:

27": 3,1 GHz

3,1 GHz Quad-Core Intel Core i5
Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln
4 GB Arbeitsspeicher
(2 x 2 GB)
1 TB Festplatte1
AMD Radeon HD 6970M Grafikprozessor
mit 1 GB

Das Ding kostet 1.899€!
http://store.apple.com/de/browse/hom...co=MjIwNTQyNjE
Versteht mich nicht falsch. Natürlich ist ein IMac hübsch und elegant aber sobald der Support abgelaufen ist und etwas geht kaputt dann muss man extrem hohe Reparaturkosten bezahlen, so das es sich meistens nicht lohnt. Ein Lifeboard/Grafikkarte usw. als Ersatz ist kaum erhältlich. So das man das Ding im Falle eines Defekts nach ablauf der Garantie wegwerfen kann, was mir total zuwider ist.
Desweiteren sind die Komponenten jetzt vielleicht aktuell aber man kann sich nicht Aufrüsten was gerade bei der Grafikkarte wehtut da der Bildschirm eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln hat und die standart Grafikarte nur 1 GB Ram besitzt. Das ist etwas wenig für die Zukunft. Habe ich schon erwähnt das man dafür 1.899 Euro bezahlt?
Natürlich kann man "optional" ein Ci7 und eine 2 GByte Graka (Wobei das bei der Auflösung und den Grafikkartenmodell auch nicht Ideal ist) reinknallen aber dann kostet der IMac schon 2.199€. Das ist meineserachtens nach kein Preisleistungsverhältnis.
 
Alt 20.06.2011, 11:55   #20
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

zu mac:
auch wenn ich selbst keinen besitze tendiere ich dazu mir später evtl. einen zuzulegen. und sicher ist ein apple teuer und ja bei dem preis bezahlt man ganz sicher nicht nur die qualität sondern auch die marke.
aber ein mac funktioniert einfach! viele freunde aus meinem freundeskreis (auch informatiker übrigens) haben sich einen zugelegt und mir bestätigt, dass die dinger einfach nicht mit irgendwelchen windows-rechnern vergleichbar sind, nicht nur allein was die geschwindigkeit betrifft sondern vorallem bzgl. der systemstabilität.
sicher ist das system recht abgeschlossen gegenüber anderen aber dafür funktionieren die geräte untereinander von apple echt gut vorallem im vergleich zu windows.

und im übrigen bin ich auch der meinung, dass man sich nicht unbedingt einen apple allein zum zocken kaufen sollte ^^(zumindest nicht wenn man das geld für das windows betriebssystem mit einkalkuliert).


hm... das liest sich jetzt fast wie aus der werbung xD.
 
Alt 20.06.2011, 12:31   #21
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Ach warum? Ich bin langjähriger Imacbesitzer und musste bei den Wort stabil schon etwas schmunzeln. Die frage ist doch was man mit dem Ding alles machen will.
Ansonsten kann ich nur sagen das mein Windows 7 System seit Jahren stabil läuft, es sehr einfach ist und alles sehr konfortabel funktioniert, doch sei es jedem User selbst überlassen Apple zu testen. Interessant wird es erst dann wenn man bestimmte Programme braucht um Filme zu schauen/bearbeiten usw.
 
Alt 20.06.2011, 13:20   #22
Gast
Gast
AW: Mac Kompatibilität

Zitat:
Zitat von Xarx
aber ein mac funktioniert einfach! viele freunde aus meinem freundeskreis (auch informatiker übrigens) haben sich einen zugelegt und mir bestätigt, dass die dinger einfach nicht mit irgendwelchen windows-rechnern vergleichbar sind, nicht nur allein was die geschwindigkeit betrifft sondern vorallem bzgl. der systemstabilität.
Geschäftsbedingt muss einige Dinge auf Apple erledigen. Das Teil ist mittlerweile schon ziemlich alt. ein PowerBook G4. Als wir es kauften war er natürlich das Top Produkt. Das Teil friert seit Kauf 1-4 mal am Tag ein. Die einzigen Installierten Programme sind Java und eine Java Entwicklungsumgebung. Das Einfrieren passiert unabhängig von gestarteten Programmen. Auch mehrmaliges Einschicken an Apple brachte keine Besserung.

Natürlich haben die meisten leute keine Probleme, aber dies ist mit Windows nicht anders und diese Fälle gibts eben auch.

Das Betriebssystem ist als Benutzer Windows sehr ähnlich (Oder besser gesagt Windows ist Apple ähnlich) weshalb ich hier eigentlich keinen Kaufgrund sehe. Das die Bedienung Inuitiver sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Bei diversen gelegnehiten kamen mir die Lösungen für meine kleinen Bedienungsprobleme völlig unlogisch vor und alles andere als Intuitiv.

Fazit:
Ich verstehe den Hype um Apple-Pcs nicht. Klar IMovie ist nett und etwas besser als MovieMaker aber dafür kauf ich keinen extra PC. Hauptargument gegen einen Mac ist aber immer noch.... Mac Spiele sind so gut wie nicht Existent.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SW TOR Mac ? Rhonas Allgemeines 1 23.11.2011 19:55
SWTOR Mac HolyLion Allgemeines 37 08.11.2011 12:05
mac-version Sankaran Allgemeines 7 05.09.2011 15:25
Mac Sankaran Allgemeines 1 04.09.2011 09:35

Stichworte zum Thema

swtor mac kompatibel

,

mac tauglicher monitor 2560 x 1440 pixeln auflösung

,

ist swtor mac kmfartibel

,

swtor mac grafikeinstellungen