Antwort
Alt 09.12.2012, 22:14   #1
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Es ist ja so, dass man fast jeden Gegenstand aus dem Kartellmarkt im Handelsnetz verkaufen kann, also wollte ich mir einen zusätzlichen Crew-Fähigkeiten-Slot kaufen (ich spiele seit einiger Zeit f2p und fand es ziemlich nervig nur
2 seiner Crew-Fähigkeiten nutzen zu können).
Da ich keinen im Handelsnetz fand, beschloss ich herumzufragen. Schon kam ein netter Spieler und bot mir an, das Teil gegen Credits für mich im Kartellmarkt zu kaufen. Da stellte er aber fest, dass es gebunden sei (oder zumindest vermutete er das). WTF, dachte ich, ich hab das Ding doch noch letztens im Handelsnetz gesehen.

Nun meine Frage an euch: Kann man den Crew-Skill-Unlock überhaupt noch kaufen/verkaufen (oder nur im Handelsnetz)? Wenn ja, wie komme ich am besten dran, warum verkauft es seit ungefähr 3 Tagen keiner mehr im Handelsnetz, während der Markt vorher von solche Produkten überschwemmt war?

Danke schon mal im voraus!
Sternenschmiede ist offline  
Alt 10.12.2012, 07:44   #2
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Also ich meine mal das ist gebunden, aber nur temporär. Normalerweise sollte ein Abo-Spieler alles kaufen können und es ist dann mein ich 36 h gebunden und dann kann man es weiterverscherbeln.
Das Problem ist vor allem das F2P-Spieler nur relativ wenig Credits besitzen dürfen, es lohnt wohl meist schlicht nicht speziell Sachen für die zu kaufen weil man nicht genügend Creds dafür bekommt im Verhältnis zu den eingesetzen Kartellmünzen.
Aldara ist offline  
Alt 10.12.2012, 14:33   #3
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Also ich meine mal das ist gebunden, aber nur temporär. Normalerweise sollte ein Abo-Spieler alles kaufen können und es ist dann mein ich 36 h gebunden und dann kann man es weiterverscherbeln.
Das Problem ist vor allem das F2P-Spieler nur relativ wenig Credits besitzen dürfen, es lohnt wohl meist schlicht nicht speziell Sachen für die zu kaufen weil man nicht genügend Creds dafür bekommt im Verhältnis zu den eingesetzen Kartellmünzen.
Das würde ich jetzt nicht sagen, wenn man bedenkt, was Farming-Service-Leute so für Geld verlangen.
Ich hab dem Spieler 250.000 Credits geboten, hätte aber auch noch auf 500.000 erhöht und es sah zuerst so aus, als ob er es machen würde.

An Credits mangelt es mir auch nicht.

An alle, die auf T3-M4 spielen und sich ein paar schnelle Credits verdienen wollen:
Stellt den Crew-Fähigkeiten-Slot-Unlock ins Handelsnetz, ich kaufe ihn sobald ich ihn sehe.
Falls das hier jemand liest, kann er mich natürlich auch direkt kontaktieren...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 10.12.2012, 19:16   #4
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Ach so: Kommen die Unlocks eigentlich auch in den Packs vor?
Dann könnte ich mir einfach ein paar davon kaufen, das wäre auch nicht so mühevoll wie der (Tausch)Handel mit einem bestimmten Spieler.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 11.12.2012, 07:00   #5
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Wie was? Wieviele Credits hast Du denn das Du Packs kaufen kannst? Ich dachte auch immer F2P-Spieler seien auf 200 K und Bevorzugte auf 300K limitiert?
Und ich glaube nicht das die in den packs vorkommen. Hatte am Anfang etliche gakauft, da war nie sowas drin. Würde auch keinen Sinn machen da Abo-Spieler damit ja nichts anfangen können. Was drin ist sind die Booster (Erfahrung, Sozial, Erkundung etc. +XP).
Aldara ist offline  
Alt 11.12.2012, 12:03   #6
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Wie was? Wieviele Credits hast Du denn das Du Packs kaufen kannst? Ich dachte auch immer F2P-Spieler seien auf 200 K und Bevorzugte auf 300K limitiert?
Und ich glaube nicht das die in den packs vorkommen. Hatte am Anfang etliche gakauft, da war nie sowas drin. Würde auch keinen Sinn machen da Abo-Spieler damit ja nichts anfangen können. Was drin ist sind die Booster (Erfahrung, Sozial, Erkundung etc. +XP).
Bevorzugte Spieler sind auf 350K beschränkt, um genau zu sein, aber wenn ich an der Grenze angekommen bin schicke ich die Credits einfach an meine Twinks. Du denkst man kann gar keine Credits als f2p Spieler verschicken? Weit gefehlt: Stelle einfach irgendeinen Gegenstand für den Betrag, den du verschicken willst, ins Handelsnetz und kaufe ihn mit deinem Twink. So sind maximal 8*350.000= 2.5 mio (wenn man noch 8 Spieler aus seiner Abo-Zeit übrig hat) erreichbar. Man kann eben nur nicht so viel Geld auf einmal ausgeben, deshalb ist dann manchmal der direkte (Tausch-)Handel nötig.

Mit den Packs hast du vermutlich leider recht...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 11.12.2012, 12:26   #7
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Naja, aber auch das ist nicht soviel Geld wenn man sich die Preise für Packs ansieht.
Oder anders ausgedrückt, mit 350 K kann man glaub ich noch keines bekommen. Und mehr kannst Du ja nun auf einem Char nicht haben.

Schließ doch einfach ein Abo ab Also ohne möchte ich gar ned spielen, das wär mir zu eingeschränkt.
Aldara ist offline  
Alt 11.12.2012, 16:21   #8
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Naja, aber auch das ist nicht soviel Geld wenn man sich die Preise für Packs ansieht.
Oder anders ausgedrückt, mit 350 K kann man glaub ich noch keines bekommen. Und mehr kannst Du ja nun auf einem Char nicht haben.

Schließ doch einfach ein Abo ab Also ohne möchte ich gar ned spielen, das wär mir zu eingeschränkt.
Ich wollte halt mal ausprobieren, wie es sich so f2p spielt und als Fazit muss ich sagen, dass es zum Story spielen absolut OK ist. Wenn man swtor aber richtig, wie es sich für ein MMO gehört, spielen möchte ist es tatsächlich zu eingeschränkt. Ich muss mir noch überlegen, ob ich mir wieder ein Abo hole, mal sehen...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 12.12.2012, 08:28   #9
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Also ich ahbe gestern der Versuchung ja ned widerstehen können und mir die Raumschiffausrüstung im Kartellmarkt gekauft. Außerdem noch mehr davon und direkt ins AH gestellt (die ist ausnahmsweise NICHT 36 h gebunden).
So habe ich wieder 1,5 Millionen Creds reingeholt.
F2P rechnet sich wirklich nur wenn man nur die Story spielen will oder relativ wenig spielt. Ansonsten muß man sich sowieso soviel nachkaufen das man keine Lust mehr hat
Da ich derzeit PvPe ohne Ende bleibt mir nur das Abo.
Aldara ist offline  
Alt 12.12.2012, 12:54   #10
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

PvPen - geiles Verb
Sternenschmiede ist offline  
Alt 12.12.2012, 13:19   #11
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Nun immerhin darf man als F2P ja nur 4 (?) Kriegsgebiete pro Woche oder so machen.
Das reicht doch nur um kurz reinzuschnuppern. Da mache ich an jedem Aben eher so 12 von im Moment.
Also müßte man sich gleich wieder diese Pässe kaufen.
Aldara ist offline  
Alt 12.12.2012, 17:54   #12
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Nun immerhin darf man als F2P ja nur 4 (?) Kriegsgebiete pro Woche oder so machen.
Das reicht doch nur um kurz reinzuschnuppern. Da mache ich an jedem Aben eher so 12 von im Moment.
Also müßte man sich gleich wieder diese Pässe kaufen.
5 darf man mit jedem Charakter. Das ist aber trotzdem extrem wenig und wenn man diese Wochen-Pässe im AH kaufen will, kostet das dann schnell mal 300K. Das lohnt sich dann auch wieder nicht.

Ist aber ja auch eigentlich völlig klar - EA will schließlich auch was verdienen...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 13.12.2012, 07:36   #13
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Also ich denke wenn man mit 50 weiterspielen will kommt man quasi nicht um ein Abo drum herum, bzw. unterm Strich ist das vermutlich günstiger als sich alles und jedes frei zu schalten. Außerdem ist ein Abo sowieso nur läppische 13 Euro. Dafür baller ich da wöchentlich mehr Zeit rein als in jedes Einzelspieler-Game das heutzutage irgendwo zwischen 40-60 Euro liegt und nach 20 h durchgespielt ist.
Aldara ist offline  
Alt 13.12.2012, 13:23   #14
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Also ich denke wenn man mit 50 weiterspielen will kommt man quasi nicht um ein Abo drum herum, bzw. unterm Strich ist das vermutlich günstiger als sich alles und jedes frei zu schalten.
Es sei denn man spielt gar nicht so viel, oder verbringt seine Zeit am liebsten mit dem Twinken.
Aber das sind wohl die wenigsten.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 13.12.2012, 14:08   #15
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Also ich habe einen 50er Schmuggler, 50er Hexe, 50er Söldner, Zwei (!) 50er Agenten und irgendwas in den 30ern Sithkrieger plus diverse 10-25er (Republikanische Klassen).
Wenn ich jetzt nicht irgendwen vergessen habe.
Ich kann die normalen Quests nicht mehr sehen und es gibt Planeten vor denen mir nur noch graut. Wie Belsaviv wo man alleine 30 Minuten etwa (!) rumfahren muß bis man beim Ort seiner letzten Klassenquest angekommen ist.
So richtig Lust auf twinken habe ich deshalb nicht mehr
Aldara ist offline  
Alt 13.12.2012, 21:06   #16
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Also ich habe einen 50er Schmuggler, 50er Hexe, 50er Söldner, Zwei (!) 50er Agenten und irgendwas in den 30ern Sithkrieger plus diverse 10-25er (Republikanische Klassen).
Wenn ich jetzt nicht irgendwen vergessen habe.
Ich kann die normalen Quests nicht mehr sehen und es gibt Planeten vor denen mir nur noch graut. Wie Belsaviv wo man alleine 30 Minuten etwa (!) rumfahren muß bis man beim Ort seiner letzten Klassenquest angekommen ist.
So richtig Lust auf twinken habe ich deshalb nicht mehr
Das sind dann also diejenigen, die manche Leute als "spielsüchtig" bezeichnen.
Nein, Spaß beiseite, da gibt es noch viel extremere Zocker.

Zurück zum Thema: Mir machte das Twinken schon nach dem ersten Twink keinen Spaß mehr. Also habe ich ab da nur noch zum Leveln jeden Tag mit allen Twinks die "Null-Toleranz"-Quest, also zwei PvP-Matches gemacht, das ging zwar nicht besonders schnell, dafür hab ich jetzt 5 Level 40er die ich alle schnell auf 50 bringen könnte (was ich auch mache, mit meinem Main habe ich als f2p-Spieler nicht so viele Möglichkeiten ).
Sternenschmiede ist offline  
Alt 14.12.2012, 10:53   #17
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Das Problem ist ja das man die Klassenmission so oder so machen muß. Alleine schon um die Gefährten zu bekommen. Und dann gurkt man da Stundenlang auf den Planeten rum. Ansonsten lasse ich die normalen Quests auch eher flach fallen und mache das über PvP und Weltraumissionen. Dank der ganzen XP-Boosts ist das alles problemlos.
Nur scheucht einen die jeweilige Klassenmission sowieso über den ganzen Planeten *Nerv*
Aldara ist offline  
Alt 14.12.2012, 12:41   #18
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja das man die Klassenmission so oder so machen muß. Alleine schon um die Gefährten zu bekommen. Und dann gurkt man da Stundenlang auf den Planeten rum. Ansonsten lasse ich die normalen Quests auch eher flach fallen und mache das über PvP und Weltraumissionen. Dank der ganzen XP-Boosts ist das alles problemlos.
Nur scheucht einen die jeweilige Klassenmission sowieso über den ganzen Planeten *Nerv*
Also ich fand es eigentlich mal ganz gut, als ich die Klassenmissionen völlig überlevelig hintereinander weg machen konnte. Da konnte ich nämlich einfach mit 110% Geschwindigkeitsboost an den Gegnern vorbeifahren, die waren alle grau und wenige grün, deshalb war die Aggro-Range und -Zeit so, dass ich sogar durch die Gegner fahren konnte. Das macht das Reisen dann viel einfacher.
Außerdem kann man sich, finde ich, dann viel besser in die Story hineinversetzten.

Im Moment würde ich auch nur mit PvP leveln, wenn ich ein Abo hätte...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 14.12.2012, 14:03   #19
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Gegner nerven mich noch relativ wenig, obwohl ich später die Klassenmissionen allesamt Unterlevelig gemacht habe (bei den Boni heute, alleine durch das vermächtnis ist das alles gar kein Thema mehr). Mich nervt einfach dieses öde 30 Minuten rumkurven. Und ob ich dann 100 oder 110% fahre, das macht auch nix mehr aus
Aldara ist offline  
Alt 14.12.2012, 14:05   #20
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Gegner nerven mich noch relativ wenig, obwohl ich später die Klassenmissionen allesamt Unterlevelig gemacht habe (bei den Boni heute, alleine durch das vermächtnis ist das alles gar kein Thema mehr). Mich nervt einfach dieses öde 30 Minuten rumkurven. Und ob ich dann 100 oder 110% fahre, das macht auch nix mehr aus
30 Minuten? Wann oder auf welchem Planeten muss man denn 30 Minuten durch die Gegend fahren?
Sternenschmiede ist offline  
Alt 14.12.2012, 14:07   #21
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Belsavis, für die letzte Klassenmission in dieser Anlage die da irgendwo in der Wlidnis ist. Da fährst Du Dir den Wolf.
Als Rep war das glaub ich noch schlimmer, da führen einen die grünen Pfeile mitten durch eine Imperiale Basis, sprich, man stirbt sich so durch.
Aldara ist offline  
Alt 14.12.2012, 22:55   #22
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Belsavis, für die letzte Klassenmission in dieser Anlage die da irgendwo in der Wlidnis ist. Da fährst Du Dir den Wolf.
Als Rep war das glaub ich noch schlimmer, da führen einen die grünen Pfeile mitten durch eine Imperiale Basis, sprich, man stirbt sich so durch.
Man stirb sich durch, was darf ich mir denn darunter vorstellen?
Sternenschmiede ist offline  
Alt 15.12.2012, 16:49   #23
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zurück zum eigentlichen Thema: Ich hab den Crew-Fähigkeiten-Slot. War wieder im Handelsnetz für relativ wenig Geld zu bekommen...
Sternenschmiede ist offline  
Alt 17.12.2012, 07:23   #24
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Sternenschmiede Beitrag anzeigen
Man stirb sich durch, was darf ich mir denn darunter vorstellen?
Darunter darfst Du verstehen das die Wachen in einer Base so Level 48-50 haben und Du somit als levender dagegen keine Chance hast. Da der grüne Pfeil ber meint man soll jetzt da durch um zum Questort zu kommen brettert man Fullspeed rein, wird runetrgerschossen, läßt seinen Gefährten sterben, rennt soweit man kommt, wird erlegt, läßt sich an Ort und Stelle wiederbeleben, rennt soweit man kann in Unsichtbarkeit und anschließend bis man wieder erlegt wird und macht das solange bis man durch die Base durch ist.

Hin und wieder lohnt es übrigens sich bewußt zerlegen zu lassen und im nächsten Medzentrum sich wiederbeleben zu lassen. Da kann man enorme Laufwege sich ersparen.
Aldara ist offline  
Alt 17.12.2012, 11:47   #25
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Freischaltungen aus dem Kartellmarkt verkaufen

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Darunter darfst Du verstehen das die Wachen in einer Base so Level 48-50 haben und Du somit als levender dagegen keine Chance hast. Da der grüne Pfeil ber meint man soll jetzt da durch um zum Questort zu kommen brettert man Fullspeed rein, wird runetrgerschossen, läßt seinen Gefährten sterben, rennt soweit man kommt, wird erlegt, läßt sich an Ort und Stelle wiederbeleben, rennt soweit man kann in Unsichtbarkeit und anschließend bis man wieder erlegt wird und macht das solange bis man durch die Base durch ist.
OK, jetzt weiß ich, was du meinst. Das hab ich auch mal ne Zeit lang gemacht.
Aber es ist doch so, dass man immer länger warten muss (bis zu 10 min), bis man sich wiederbeleben lassen kann, da ist es doch kürzer dauern sich einfach auf das richtige Level zu leveln. Sagt zumindest meine Erfahrung. (?)

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Hin und wieder lohnt es übrigens sich bewußt zerlegen zu lassen und im nächsten Medzentrum sich wiederbeleben zu lassen. Da kann man enorme Laufwege sich ersparen.
Ja, ja, den Trick wende ich beim Questen auch immer an. In den niedrigeren Leveln ist das Reparieren von Rüstungen ja auch noch nicht so teuer.
Sternenschmiede ist offline  
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Free2Play und Kartellmarkt im Anmarsch R5530T Neuigkeiten 1 13.11.2012 22:30
Looten und verkaufen ShinDoRai Allgemeines 26 10.08.2011 21:57

Stichworte zum Thema

swtor kartellmarkt

,

swtor freischaltungen

,

swtor kartellmarkt gegenstände verkaufen

,

kartellmarkt

,

kartellmarkt gegenstand gebunden

,

swtor kartellmarkt was lohnt sich

, kartellmarkt gegenstände verkaufen, swtor kartellmünzen handeln, , swtor kartellmünzen verdienen