Antwort
Alt 24.11.2011, 04:11   #1
Gast
Gast
Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Moin,

Ich habe in den letzten 10 Jahren im Grunde nur zwei Spiele wirklich intensiv gespielt. CS und WoW. Anfang des Jahres habe ich mit WoW aufgehört und CS ist mittlerweile auch tot. Ich suche ein Spiel mit dem ich die nächsten Jahre verbringen kann.

Ich habe in WoW alleine auf meinem Main fast 300 Tage played und vieles davon im Highend-Berreich im PvE und PvP verbracht. (2800+ Arena und Konstant im Top 20 bis Worldfirst Berreich geraidet).

Im Grunde ist WoW das perfekte Spiel für mich (gewesen).

- Stilistisch zeitlos und liebevoll gestaltet (habe z.B. Rift und Aion angespielt. Sicher sind diese Spiele technisch aufwendiger aber alles in allem finder ich die Aufmachung von WoW trotzdem viel "schöner")
- Sehr eingängig
- Großartige Lore (bin zwar kein RP Freak aber manchmal hats mich schon in die Questreihen getrieben)
- Gute Skalierung vom Gear. (Sprich du kannst im BG mit Highend Gear solo ganz gut was reißen)
- Spielerische Komplexität und Schwierigkeit etwa der Raidbosse genau richtig.
- Große Community (dadurch nette Szeneseiten wie mmo-champion, arenajunkies elitistjerks, wowprogress, WoL etc.) das ganze Drumherum stimmt einfach
- Als Folge davon auch eine entsprechend große Hardcoreszene und viel Wettbewerb
etwa um Firstkills
- Viele andere sachen (z.B. Modifizierbarkeit des Interfaces etc.)

Über die Jahre und vorallem mit Cataclysm hat sich WoW aber immer mehr von diesem idealen Spiel wegbewegt. Punkte die mich stören sind z.B.

- "Over the top" Design. Mit Cataclysm wurden in WoW alle alten Gebiete modifiziert dabei wirken die Lavaströme, Krater, neuen Städte furchtbar aufgesetzt und haben oft die stimmige Atmospähre der Gebiete zerstört. Man hat den Eindruck die Designer wollten einfach nur "spektakulär" und haben das "Feeling" der Spielwelt etwas vernachlässigt.
- Selbiges gilt für Quests. Nur Töten und Sammeln ist sicher langweilig aber in Cataclysm wurden strikt lineare Questabläufe mit teilweise affigem Design eingeführt und nehmen einem so ein Gefühl von Freiheit.
- Ein weiter Punkt als Beispiel für die Zerstörung der Spielatmospähre ist die Musik. So hatte WoW immer schon wunderschöne Ambientmusik, diese wurde aber mit Cataclysm durch generischen Orchesterschrott ersetzt der sich überall gleich anhört.
- "Casualisierung" - Dies ist im Grunde der wichtigste Punkt. Man muss z.B. in WoW heute nicht mehr Farmen gehen. Man bekommt so nebenbei genug Gold, Factionruf etc. um alles zu bekommen was man braucht.
Bosse werden viel zu schnell generft um die Casuals duch den Content zu tragen. Damit jeder möglichst schnell alles sieht.

Es gibt keine Rewards mehr für Hardcorespieler. Wenn früher jemand ein tolles Schwert hatte, dann war er selbst Monate später damit immernoch der Obermacker. Schön für ihn und auch für Neulinge die in Ehrfurcht bewundern. Ich habe auf beiden Seiten gespielt und möchte es nicht anders. Wenn man heute schauen will ob jemand ein toller Hecht ist oder nichtm muss man irgendwelche Statistiken bemühen um zu sehen auf welchem Rating er in der Arena spiel, wann er welchen Boss gekilled hat oder wieviel DPS er schafft. Äußerlich sehen nämlich alle gleich aus, haben schnell das gleiche Gear für das man nichts mehr tun muss.

Ähnlich sieht es beim "nicht materiellen" Reward aus. Früher war ein Boss noch ein Gegner für die gesamte Community und Spieler die ihn gelegt haben waren "Helden".
Heute gibt es Normalmodes, Luschenmodes für Randomgruppen und die Nerds werden mit billigen Hardcoreversionen abgefertigt. Diese mögen zwar unter Umständen extrem schwer sein. Aber es ist halt schon was anderes ob ich überhaupt einen Boss das erste Mal schaffe oder es schon jeder geschafft hat ich aber bloß der Erste bin der den Boss besiegt während ich auf dem Einrad im Kreis fahren muss.

Andere Punkte sind die Vereinfachung von Talentbäumen und vom Kampfsystem. Gleichmachung der Klassen, so dass irgendwie mittlerweile jede alles kannm Contentrecycling und viele viele Kleinigkeiten.

SWTOR ist das erste MMO in dem ich wirklich einen möglichen legitimen Nachfolger von WoW sehe. Aber ich habe dennoch Zweifel was einige der oben aufgeführten Punkte die ich an WoW mochte bzw. die mich mit der Zeit aus dem Game getrieben haben angeht.

Ich habe bisher leider nicht in der Beta spielen können. und sicher wissen wir noch nicht wirklich viel über das Endgame, und nur um das geht es mir.

Aber ein banales Beispiel über Endgame relevante Fragen die ich mir stelle sind z.B. die vielen Zwischensequenzen die ich so in Videos sehe. Muss man da beim x-ten Mal in der Instanz immer wieder durch oder kann man im Game abkürzen.

Gibt es hier Leute die sich ähnliche Fragen stellen?
Wie sind die Erfahrung aus der Beta und was glaubt ihr wie das Endgame für jemanden wie mich am Ende sein wird?

Bin gespannt auf eure Meinung.
 
Alt 24.11.2011, 04:26   #2
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Mehr als das es angehobene aber lösbare HC-Instanzen und drei unterschiedliche Raid-Schwierigkeitsgrade gibt kann dir kaum einer sagen, wenn es um den Anspruch an den PvE-Schwierigkeitsgrad gibt. Ansonsten wirst du in SWTOR alles finden, was du aus WoW kennst außer Arena.

Halte die Tage einfach mal die Augen offen nach Streams zum Endgame-Content. Die werden sicherlich bald erscheinen. Berücksichtige nur beim Betrachten des leichtesten Raidschwierigkeitsgrad, daß das wirklich ein "Story-Mode" ist ohne Anspruch und Enragetimer.
 
Alt 24.11.2011, 04:52   #3
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Hm schwer zu sagen.
Ich denke für dich wird SW ToR kein Spiel für die nächsten Jahre werden es wird ein netter Zeitvertreib.
Ich glaube auch nicht das jemals wieder ein Spiel wie WoW Classic/BC kommen wird.

ToR it sehr stark auf den Casual Spieler ausgelegt denn nur dann kann BW die Masse ansprechen, wie du selber weist waren bei WoW nur ca 10 % "Hardcorespieler".
Wie das Endgame aussieht kann zur zeit keiner sagen, aber du kannst dich recht darauf verlassen das das Spiel so designt ist das jeder alles sehen kann je nachdem wieviel Zeit und Mühe er investiert und welche Ziele man sich setzt (dafür gibt es die verschiedenen Schwierigkeitsstufen).

Genauso kann jetzt noch keiner sagen wie sich das Spiel entwickeln wird, aber wenn man sich allgemein die Spieleszene anschaut, wie sie sich in den letzten jahren entwickelt hat, kann man einige Rückschlüsse draus ziehen.

Ich denke ToR wird ein stimmiges atmosphärisches Spiel werden, das eine tolle Geschichte erzählt, eine wunderschöne musikalische Untermalung hat und ein gutes Spielgefühl vermittelt.
Aber ich glaube nicht das Hardcore Raider auf ihre kosten kommen, es wird natürlich ein rennen um die Firstkills geben, aber ich denke nicht das es diese Ausmaßen von WoW annehmen wird.

Das einzige was dir bleibt ist selber ein Bild davon zu machen, hol es dir, spiel es 1-2 Monate an und bilde dir dein eigenes Urteil.
 
Alt 24.11.2011, 05:21   #4
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Sry aber ich weis nicht was ich von dir halten soll ! Denn wenn du das bist was du hier vorgiebst zu sein , dann invormierst du dich an der Quelle und verlässt dich nicht auf die meinung dritter denn so wird mann kein Pro wie du wohl einer sein sollst ! Denn welche Aussage erwartest du von Leuten die das Spiel auch noch nicht gespielt haben ??
 
Alt 24.11.2011, 05:25   #5
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Als armer Student schwimmt man halt leider nicht im Geld. Fröhlich drauflosgekauft habe ich Rift und Aion schon und ich wurde enttäuscht. Das es hier keine definitiven Antworten gibt ist doch völlig klar aber man kann sich ja trotzdem ein paar externe Meinungen einholen.
 
Alt 24.11.2011, 05:41   #6
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Hm klar wenn er sich bei der Quelle informiert, was denkst du kriegt er zu hören wenn er einen Bioware Mitarbeiter fragt??? Ist schon ok das er auch uns zur meinung fragt... weil wir unabhängiger sind als ein Mitarbeiter.
Oder soll das nur ein ansatz zum typischen ich Flame alle WoW Spieler wieder werden...
Du weisst nix über ihn bilde dir kein Urteil wenn du ihn kein stück kennst lol.

@Threadersteller:
ich denke mal so riesen ausmaße wie damals wird das nicht mehr annehmen und auch nicht mit den "besonderen items" wie du sagtest wo man monate lang der P.I.M.P. ist.
Die zeiten sind vorbei wie WoW Classic raids... oder Mandalorian Armor in SWG PreCu farmen.

Beste ist du schaust es dir wirklich 1-2 monate an wie einer meiner Vorposter schon sagte und bildest dir deine eigene meinung. Ich denke mal hier wirste du völlig verschiedene meinung pro Personen bekommen...

Und wie du siehst manch einer kann nur Trollen wenn er das wort WoW liest ^^und ist nicht mehr imstande eine normale und IQ entsprechende antwort zu geben...

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen auch wenns theoretisch nichts war.
 
Alt 24.11.2011, 05:43   #7
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Das meine ich nicht aber wenn du wissen willst ob das Spiel etwas für dich ist wirst du hier noch keine relevante meinung bekommen und das solltest du als pro wissen
 
Alt 24.11.2011, 05:47   #8
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Specta
Hm klar wenn er sich bei der Quelle informiert, was denkst du kriegt er zu hören wenn er einen Bioware Mitarbeiter fragt??? Ist schon ok das er auch uns zur meinung fragt... weil wir unabhängiger sind als ein Mitarbeiter.
Oder soll das nur ein ansatz zum typischen ich Flame alle WoW Spieler wieder werden...
Du weisst nix über ihn bilde dir kein Urteil wenn du ihn kein stück kennst lol.

@Threadersteller:
ich denke mal so riesen ausmaße wie damals wird das nicht mehr annehmen und auch nicht mit den "besonderen items" wie du sagtest wo man monate lang der P.I.M.P. ist.
Die zeiten sind vorbei wie WoW Classic raids... oder Mandalorian Armor in SWG PreCu farmen.

Beste ist du schaust es dir wirklich 1-2 monate an wie einer meiner Vorposter schon sagte und bildest dir deine eigene meinung. Ich denke mal hier wirste du völlig verschiedene meinung pro Personen bekommen...

Und wie du siehst manch einer kann nur Trollen wenn er das wort WoW liest ^^und ist nicht mehr imstande eine normale und IQ entsprechende antwort zu geben...

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen auch wenns theoretisch nichts war.
Und du wiedersprichst dir in deinem eigenen post den du machst genau das selbe nur ohne eine begründung ich begründe meine zweifel du nicht du flammst nur so jemand kann ich nicht ernst nehmen !!
 
Alt 24.11.2011, 05:48   #9
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Afterlive
Das meine ich nicht aber wenn du wissen willst ob das Spiel etwas für dich ist wirst du hier noch keine relevante meinung bekommen und das solltest du als pro wissen
Und als Pro sollte man wissen wann man schweigt und genießt... oder zumindest versuchen sachlich und Höflich zu bleiben. Weil du willst auch das man dich Höflich behandelt... und normal mit dir redet.
 
Alt 24.11.2011, 05:49   #10
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Afterlive
Und du wiedersprichst dir in deinem eigenen post den du machst genau das selbe nur ohne eine begründung ich begründe meine zweifel du nicht du flammst nur so jemand kann ich nicht ernst nehmen !!
Naja wenn jemand fachlich sein anliegen darstellt was er vom spiel erwartet und einer der ersten posts Bla bla ich weiss nicht was ich von dir halten soll und als pro weiss man das!!!! wen soll man da ernst nehmen tbh??? Du bist nichmal im stande eine normale antwort auf sein anliegen zu bringen wie alle anderen hier anscheinend...
 
Alt 24.11.2011, 05:50   #11
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Specta
Und als Pro sollte man wissen wann man schweigt und genießt... oder zumindest versuchen sachlich und Höflich zu bleiben. Weil du willst auch das man dich Höflich behandelt... und normal mit dir redet.
So schauts aus... Meine Oma sagte immer zu mir, "Wenn du gar nichts nettes weißt, was du einem sagen könntest! Dann sag am besten gar nichts!"

mmhh Seitdem hat sie nie wieder mit mir gesprochen
 
Alt 24.11.2011, 05:50   #12
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Wo war ich unhöflich ?? Ich hinterfrage lediglich das solltest du unterscheiden können !
Arm ist der der nicht versteht was geschrieben steht !
 
Alt 24.11.2011, 05:51   #13
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Gnarku
Als armer Student schwimmt man halt leider nicht im Geld. Fröhlich drauflosgekauft habe ich Rift und Aion schon und ich wurde enttäuscht. Das es hier keine definitiven Antworten gibt ist doch völlig klar aber man kann sich ja trotzdem ein paar externe Meinungen einholen.
Dann bleiben dir nur zwei Möglichkeiten.
Schaus dir beim Kollegen an oder warte ne weile bis es eine Testversion gibt.
Es wird ein stabiles MMO werden das mehr als nur seine Niesche finden wird, ich denke es wird von der Spielerzahl weltweit an Platz zwei stehen.
Ich denke in EU und NA wird es sogar von der Spielerzahl WoW den Rang ablaufen.

Wenn man mal rechnet Weltweit liegt WoW ca bei 10 millionen aktive Accounts, davon sollen ca 6 Millionen im asiatischen Bereich liegen.
Wären also ca 4 Millionen im westlichen Bereich.
Angeblich sollen ca 2 Millionen Spieler ToR vorbestellt haben (release ist nur in NA und Eu) dazu kommen noch eine unbekannte Größe die es zum release kaufen.
Ich bin sehr gespannt auf offizielle Zahlen.

Aber alles in allem wirst du dir selber ein Urteil bilden müssen.
 
Alt 24.11.2011, 05:53   #14
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Specta
Naja wenn jemand fachlich sein anliegen darstellt was er vom spiel erwartet und einer der ersten posts Bla bla ich weiss nicht was ich von dir halten soll und als pro weiss man das!!!! wen soll man da ernst nehmen tbh??? Du bist nichmal im stande eine normale antwort auf sein anliegen zu bringen wie alle anderen hier anscheinend...
Und du hast schon das wissen auf seine frage ausser das was mann sich auch selbst beantworten kann RESPECKT !!
 
Alt 24.11.2011, 05:54   #15
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Naja immerhin scheinen die Leute hier ja dieselben zu sein wie in WoW.

Rang 14 oder für Naxx farmen ist natürlich out und das erwartet auch keiner, aber auch Wotlk hat noch Spaß gemacht. Die Frage ist halt wie weit BW den Bogen spannt und ob es wie mit Blizz jetzt voll in den Casualgleichmachbrei geht. ein paar Rückschlüsse kann man ja denke ich auch schon daraus schließen wie der Einstieg das Leveln etc. aufgezogen sind.
 
Alt 24.11.2011, 05:59   #16
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

ich sags mal wie ich es denke,

ich sag mal das swtor nicht das richtige spiel ist für dich
warum ? deine aussage mit den dialogen, die dialoge sind immer da
klar kann man sie abkürzen und weiterklicken aber genau das macht den charme des spieles vermutlich mit aus das es diese dialoge gibt.
vielleicht solltest du dir eher überlegen wieder zu wow zu gehen um dort in der hauptstadt
rumzustehen und mit deinen epics posen zu können.

aber das ist nur meine bescheidene meinung und zählt nicht wirklich

gruss
 
Alt 24.11.2011, 05:59   #17
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Ich persönlich hoffe wirklich, die Antwort auf Deine Frage: "bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?", lautet ganz eindeutig: NEIN!!
 
Alt 24.11.2011, 06:00   #18
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Gnarku
Naja immerhin scheinen die Leute hier ja dieselben zu sein wie in WoW.

Rang 14 oder für Naxx farmen ist natürlich out und das erwartet auch keiner, aber auch Wotlk hat noch Spaß gemacht. Die Frage ist halt wie weit BW den Bogen spannt und ob es wie mit Blizz jetzt voll in den Casualgleichmachbrei geht. ein paar Rückschlüsse kann man ja denke ich auch schon daraus schließen wie der Einstieg das Leveln etc. aufgezogen sind.
Natürlich sind das hier die selben leute wie bei wow denn wir sind alles Spieler und wer denkt es giebt eine wow , aion , hdro . oder swtor com der irrt denn es sind immer die selben leute SPIELER und das ist die com !
 
Alt 24.11.2011, 06:00   #19
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Gnarku
Naja immerhin scheinen die Leute hier ja dieselben zu sein wie in WoW.

Rang 14 oder für Naxx farmen ist natürlich out und das erwartet auch keiner, aber auch Wotlk hat noch Spaß gemacht. Die Frage ist halt wie weit BW den Bogen spannt und ob es wie mit Blizz jetzt voll in den Casualgleichmachbrei geht. ein paar Rückschlüsse kann man ja denke ich auch schon daraus schließen wie der Einstieg das Leveln etc. aufgezogen sind.
Also bei LichKing mit dem GOD Modus ging bei mir der Spielspass so langsam flöten. BC war auch noch ne coole Zeit. ZU Classic war der Größte Teil der Com die Epics scheiß Egal.. Hatte man mal eines abbekommen war man Glücklich wie sonstwas. Taktik und CC sind mit LK so richtig den Berg runter. Und mit Cata wusste keiner mehr was damit anzufangen. Bomben über alles.
 
Alt 24.11.2011, 06:00   #20
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Ist eher Story driven aber intensiver als in anderen Games. Die story verfolgt einen schon bis Level 50. Wegen dem einheitsbrei keine ahnung denke es wird recht casual gehalten damit alle was von haben. Aber wie es mit den verschiedenen Modes aussehen wird keine ahnung.


@After ließ dir einfach mal deinen ersten post an wie du ihm geantwortet hast. Alleine daraus konnte man lesen das es wenig hinterfragen ist wenn man gleich jemanden so offensiv sagt das man nicht weiss was man halten soll. und am ende noch dieser als pro weiss man das... der ton macht es und dein erster post liest nicht nicht gerade normal wie die anderen weil... in dem sinne null antwirt mehr provokation dahinter zu stecken scheint.
Ende der diskusion Mr. Pro kenner 2011
 
Alt 24.11.2011, 06:00   #21
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Gnarku
Naja immerhin scheinen die Leute hier ja dieselben zu sein wie in WoW.

Rang 14 oder für Naxx farmen ist natürlich out und das erwartet auch keiner, aber auch Wotlk hat noch Spaß gemacht. Die Frage ist halt wie weit BW den Bogen spannt und ob es wie mit Blizz jetzt voll in den Casualgleichmachbrei geht. ein paar Rückschlüsse kann man ja denke ich auch schon daraus schließen wie der Einstieg das Leveln etc. aufgezogen sind.
Am Einstieg kannst du nichts festmachen. Der wird einfach sein, weil sich kein MMO mehr erlauben kann, Spieler durch Frustration zu verlieren.

Wie bereits empfohlen... Schau dir Lifestreams an.
 
Alt 24.11.2011, 06:14   #22
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Die Abscheu gegenüber Leuten die das Spiel etwas ernster nehmen ist natürlich erfrischend wie eh und je, zumal man im Spiel sowieso selten bis nie miteinander zu tun haben wird und sich casualfreundlich und hardcorecontent ja auch nicht ausschließen.

Und ich denke gewisse Rückschlüsse kann man aus der Beta schon ziehen ganz allgemein im Bezug auf Schwierigkeit und Comfort. Also in etwa wie oft stirbt man beim leveln, muss man die Quests nur ablaufen oder zwischendurch mal selber knobeln.

Auch verstehen die meisten hier den Begriff hardcore falsch. Man spielt immernoch das gleiche Spiel. Wie schon im ersten Post geschrieben ist Story nicht egal, aber man ist halt irgendwann durch und der Hardcorespieler motiviert sich dann halt darüberhinaus mit Wettbewerb und will natürlich idealerweise auch ne Belohnung wenn er "gewinnt".
 
Alt 24.11.2011, 07:06   #23
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Zitat:
Zitat von Judah
Ich persönlich hoffe wirklich, die Antwort auf Deine Frage: "bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?", lautet ganz eindeutig: NEIN!!
Korrekt. Hoffe das wird auch immer so bleiben.
 
Alt 24.11.2011, 07:09   #24
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

In dem Stream von Gaming Insight hatten sie gestern was erzählt, dass sie am Samstag neue Streams vom Endgame bringen wollen.
Ob ich richtig gehört habe oder ob sie es hinbekommen und da was zu sehen sein wird, was deine Fragen betrifft, kann ich dir nicht sagen.
Denke mal, dass die Streams dann auch wieder im Spoiler-Forum gepostet werden.
Die Streams sind meiner Meinung nach auch eine gute Möglichkeit, das Spiel am Rande mitzubekommen und grob einzuschätzen.

Schau abends einfach mal ins Spoiler-Forum, denke dass man da eher Infos bekommt, als Sticheleien.

Edith: Schön zu sehen, dass die Natur vieler Menschen es verbietet, anderslautende Meinungen und Einstellungen zu gewissen Dingen zu akzeptieren. Bei manchen Menschen scheint der Tellerrand wirklich sehr, sehr hoch zu sein.
 
Alt 24.11.2011, 07:17   #25
Gast
Gast
AW: Bin ich hier als ex-hardcore WoWler richtig?

Eigentlich nicht, weil du in dem Spiel anders als bei WoW Spaß haben wirst. Aber wenn deine Definition von Spaß so aussieht, dass du Stunden damit zubringst irgendetwas zu farmen, deshalb gibt es in WoW ja auch so viele Farmbots, weil das so unheimlich Spaß macht, dann wirst du mit Swtor vermutlich keinen Spaß haben. Hier arbeiten sogar deine Gefährten für dich und erleidigen die stupiden Sammelaufgaben. Du kannst allerdings, wenn du darauf bestehst auch selbst sammeln. Wüsste aber ehrlich nicht, wer das freiwillig als ne spaßige Beschäftigung ansieht. Nebenbei klar kein Problem, aber ausschließlich?

Ich bin sehr froh, dass Bioware sich hier ganz dem Spielspaß zuwendet und Aufgaben, die an Beschäftigungstherapie erinnern gar nicht erst in ihr Spiel reinlassen. Das ist genau der richtige, normale Ansatz für ein Spiel. Und ob du hier auch so erfolgreich sein wirst, ist ebenfalls fraglich, weil offenbar alle die gleiche Ausrüstung bekommen können und es auch nicht so sehr auf die Ausrüstung, sondern aufs Können ankommt. Dadurch werden hier Spieler sehr erfolgreich sein, die in WoW absolut unbekannt waren, weil sie diskriminiert wurden von den Spieleentwicklern. Also ich rede beispielsweise von mir ;-). Ich als einer der besten Spieler überhaupt und der beste PvP-Spieler meines Realms wurde immer wie der letzte Dreck behandelt. WoW ist eigentlich das einzige Spiel, das ich kenne, wo der beste Spieler wie ein Idiot und Idioten wie beste Spieler behandelt werden.

Sie haben ja auch Greg Street zu ihrem Chef gemacht. Da hätten sie auch gleich ein x-beliebigen Fanboy aus ihrem tollen Forum nehmen können, wo die wenigen echten kritischen Spieler ja freundlicherweise alle permagebannt wurden. Scheinbar besteht das gesamte Forum bei denen nur noch aus Speichelleckern und Anwälten Blizzards, deren Aufgabe es ist das Spiel schön zu reden oder Kritik daran lächerlich zu machen. Wirklich abartig. Ich freue mich darauf, dieses Spiel zu verlassen, mein Abo läuft nächsten Monat aus, ich habe das Spiel deinstalliert und all meine Chars gelöscht. Danke Bioware.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
keine Lust auf WoW <<<< dann bist Du hier RICHTIG!!! Renesmea Sith Imperium 11 11.08.2011 13:08
ich bin hier hallo buxtehude Neuankömmlinge 10 23.07.2011 23:18
Ich bin neu hier Kosten Ordensritter Neuankömmlinge 12 29.07.2010 11:03
Hier bin ich Morroont Neuankömmlinge 4 01.05.2010 10:23
Ich bin neu hier! ThaMike Neuankömmlinge 2 29.12.2009 22:09

Stichworte zum Thema

wow wiviel stärke lvl 50-55

,

arrogante wowler

,

exhardcore s

,

ex hardcore

,

swtor 4er quest wiederholen

,

"knacke schwer"

,

ex hardcore gamer

,

swtor hc und nightmare unterschiede?

,

hardcorn richtig