Antwort
Alt 04.08.2011, 20:41   #1
Gast
Gast
Trainingsdoide

Ich habe in Brigants Podcast #8 gesehen das der Trainingsdroide der Collectors Edition eine
Art trainingspuppe sein wird.

http://www.youtube.com/watch?v=5H7XO...el_video_title
5 Minuten 6 Sekunden gehts los.

Bedeutet das, dass ausschließlich Käufer der Collectors Edition die Möglichkeit haben, ihren Schaden an einer "Bosspuppe" zu optimieren oder stehen auch irgendwo allgemeine Trainingspuppen oder Schießstände, wo auch Spieler der Standardversion rumprobieren können?
 
Alt 04.08.2011, 20:51   #2
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
Ich habe in Brigants Podcast #8 gesehen das der Trainingsdroide der Collectors Edition eine Art trainingspuppe sein wird.

http://www.youtube.com/watch?v=5H7XO...el_video_title
5 Minuten 6 Sekunden gehts los.

Bedeutet das, dass ausschließlich Käufer der Collectors Edition die Möglichkeit haben, ihren Schaden an einer "Bosspuppe" zu optimieren oder stehen auch irgendwo allgemeine Trainingspuppen oder Schießstände, wo auch Spieler der Standardversion rumprobieren können?
Ich glaube, dass es überall in so kleinen Catinas solche Übungsroboter geben wird. Ich nutze solche Sachen eigentlich nie.
 
Alt 04.08.2011, 20:55   #3
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
Ich habe in Brigants Podcast #8 gesehen das der Trainingsdroide der Collectors Edition eine Art trainingspuppe sein wird.

http://www.youtube.com/watch?v=5H7XO...el_video_title
5 Minuten 6 Sekunden gehts los.

Bedeutet das, dass ausschließlich Käufer der Collectors Edition die Möglichkeit haben, ihren Schaden an einer "Bosspuppe" zu optimieren oder stehen auch irgendwo allgemeine Trainingspuppen oder Schießstände, wo auch Spieler der Standardversion rumprobieren können?
Der Trainingsdroide ist auch in der Star Wars™: The Old Republic™Digital Deluxe Edition
 
Alt 04.08.2011, 20:58   #4
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Ich denke, dass es Nichts sein wird was einen Besitzer der CE oder DDE in irgendeiner Weise bevorteilen wird.
 
Alt 04.08.2011, 20:58   #5
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Ich hoffe nicht...

Denn was hat eine "Bosspuppe" (Ja ich weiß, das ist keine Puppe, das ist eine ACTIONFIGUR!) in der Cantina zu suchen? Absoluts nichts

Sitzt da rum und willst Musik hören, dich unterhalten und 5 Meter weiter steht nen Rudel Affen und ballern auf nen fliegenden Ball rum - nein danke.

Wenn dann irgendwo in einem Keller oder dafür geeignetem Bereich.
 
Alt 04.08.2011, 20:59   #6
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Wieso in einer normalen Bar spielen die Leute Dart oder Billard - in Star Wars wird halt mit Geschick gegen Trainingsdroid den Mädels imponiert

Zur Frage, da es kein DPS Meter gibt kannste eh nix vernünftig optimieren ausser die Schadenshöhe Deiner Crits oder so. Die echte dps kann man mit nem Blick aufs Combatlog eh nicht richtig analysieren. Da gibts zu viele Faktoren wie Geschwindigkeit mit der dots ticken vs. Schaden der Nukes vs. Schadenszuwachs durch crit vs. haste etc.
 
Alt 04.08.2011, 21:03   #7
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Naja ich halte das ganz klassisch. In Cantinas werden traditionell Arme abgeschlagen und Rhodianer erschossen. Mag sein, dass ich da ein wenig altmodisch bin. Man möge mir verzeihen.
 
Alt 04.08.2011, 21:08   #8
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Ist doch wie auf dem Jahrmarkt, da steht auch immer eine bestimmte Art von Gruppe an diesen "Box"-Bällen und zeigen sich gegenseitig wie stark sie sind
 
Alt 04.08.2011, 21:13   #9
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
Ich habe in Brigants Podcast #8 gesehen das der Trainingsdroide der Collectors Edition eine Art trainingspuppe sein wird.

http://www.youtube.com/watch?v=5H7XO...el_video_title
5 Minuten 6 Sekunden gehts los.

Bedeutet das, dass ausschließlich Käufer der Collectors Edition die Möglichkeit haben, ihren Schaden an einer "Bosspuppe" zu optimieren oder stehen auch irgendwo allgemeine Trainingspuppen oder Schießstände, wo auch Spieler der Standardversion rumprobieren können?
Brigants Podcast kannte ich noch garnicht..der ist ja richtig gut!
Danke dafür
 
Alt 04.08.2011, 21:13   #10
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

also ich persönlich finde ein Damagemeter und Bosspuppen wichtig. Ich habe in WoW schon Stunden damit verbracht Rotationen zu testen oder veränderungen an meiner ausrüstung. Ich stehe total drauf meinen Charakter zu optimieren und ein fehlen des Damagemeters udn der Bosspuppe würde mir einen beträchtigen Teil von dem Rauben was ich wirklich sehr sehr gerne tu.
 
Alt 04.08.2011, 21:15   #11
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Almerix
Brigants Podcast kannte ich noch garnicht..der ist ja richtig gut!
Danke dafür
wurde hier aber schon in 2 Threats gepostet, die extra wegen dem podcast geöffnet wurden :P
 
Alt 04.08.2011, 21:20   #12
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
also ich persönlich finde ein Damagemeter und Bosspuppen wichtig. Ich habe in WoW schon Stunden damit verbracht Rotationen zu testen oder veränderungen an meiner ausrüstung. Ich stehe total drauf meinen Charakter zu optimieren und ein fehlen des Damagemeters udn der Bosspuppe würde mir einen beträchtigen Teil von dem Rauben was ich wirklich sehr sehr gerne tu.
Auch wenn es spass macht drann zu Trainieren ist sowas an sich blödsinn da es niemals stimmen wird.

In einem Bosskampf kann es sein das du gestunt wirst, betäuben musst, laufen musst, dir die Energie Ressorce wie mana oder co aussgeht.


Bei einer Trainingspuppe hast du den Idialfall das sie sich niemals währen wird.
 
Alt 04.08.2011, 21:22   #13
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von DarthRevolus
Auch wenn es spass macht drann zu Trainieren ist sowas an sich blödsinn da es niemals stimmen wird.

In einem Bosskampf kann es sein das du gestunt wirst, betäuben musst, laufen musst, dir die Energie Ressorce wie mana oder co aussgeht.


Bei einer Trainingspuppe hast du den Idialfall das sie sich niemals währen wird.
Aber trotzdem kann man feststellen ob sich änderungen positiv oder negativ auswirken, je nach dem wie sich der Schaden in diesem Optimalfall ändert. Ich finde es sogar aussagekräftiger für solche tests, da man immer die selben vorraussetzungen hat.
 
Alt 04.08.2011, 21:30   #14
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
also ich persönlich finde ein Damagemeter wichtig.
Gut das du auf so einen mist verzichten musst zumind am anfang
 
Alt 04.08.2011, 21:35   #15
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Das als "Mist" zu sehen ist nicht ganz korrekt finde ich. Wenn Leute Damafgemeter nutzen um das zum angeben 10 mal pro Instanz zu posten ist es mist. Wenn man nach einem Blick auf den Damage dem Tank die Aggro kleut, weil ein anderer mehr schaden macht ist das mist. Wenn Leute ab 18326436 DPS gesucht werden ist das auch mist. Wenn Man das nur für sich selber nutzt, um seinen Schaden zu analysieren und/oder zu beobachten und zu analysieren was für Änderung am Equip, Rotation oder Skillung welche Auswirkungen haben ist das kein Mist, sondern eine sehr sinnvolle Sache bzw. ein (in meinen Augen) sehr interessanter Zeitvertreib.
 
Alt 04.08.2011, 22:20   #16
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
Das als "Mist" zu sehen ist nicht ganz korrekt finde ich. .......
versteh mich bitte nicht falsch wenn man sie so nutzen möchte wie du sagst ok aber ich halte,halt nicht viel von solchen Addons ob nun recount, Gearscore und co ist . Weil bestimmt 90% der leute sie eben aus von dir genanntem grund nicht nutzen. Sonderen ehr um ihr E-****. zuzeigen .

Ich persönlich komm und kam immer ganz gut ohne klar, ok hab eh meistens einen Heiler gespielt da ist nicht viel mit rota
 
Alt 05.08.2011, 00:54   #17
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

aber wenn man einen großen und schönen E-***** hat kann man den doch auch herzeigen oder nicht?
 
Alt 05.08.2011, 01:07   #18
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von bass-tard
aber wenn man einen großen und schönen E-***** hat kann man den doch auch herzeigen oder nicht?
Lass das E- weg und stell Dir die Frage nochmal - dann weisst du die Antwort.
 
Alt 05.08.2011, 03:28   #19
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Falkenlurch
Lass das E- weg und stell Dir die Frage nochmal - dann weisst du die Antwort.
also ja.. ok^^
 
Alt 05.08.2011, 04:20   #20
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Baxitus
Das als "Mist" zu sehen ist nicht ganz korrekt finde ich. Wenn Leute Damafgemeter nutzen um das zum angeben 10 mal pro Instanz zu posten ist es mist. Wenn man nach einem Blick auf den Damage dem Tank die Aggro kleut, weil ein anderer mehr schaden macht ist das mist. Wenn Leute ab 18326436 DPS gesucht werden ist das auch mist. Wenn Man das nur für sich selber nutzt, um seinen Schaden zu analysieren und/oder zu beobachten und zu analysieren was für Änderung am Equip, Rotation oder Skillung welche Auswirkungen haben ist das kein Mist, sondern eine sehr sinnvolle Sache bzw. ein (in meinen Augen) sehr interessanter Zeitvertreib.
Eher ein sehr kranker Zeitvertreib. Schau dir die Leute doch an. Ohne ihre kleinen Addons können die rein gar nichts. Warum war Vanilla WOW wohl so schön. So gut wie keiner nutze es.
 
Alt 05.08.2011, 04:46   #21
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Terohan
Eher ein sehr kranker Zeitvertreib. Schau dir die Leute doch an. Ohne ihre kleinen Addons können die rein gar nichts. Warum war Vanilla WOW wohl so schön. So gut wie keiner nutze es.
Wie wohl die WoW-Community reagieren würde und wie wäre deren Leistung in Raids und Instanzen, wenn Blizzard knallhart 1 Woche lang ausnahmslos alle Addons sperren lässt?
 
Alt 05.08.2011, 05:41   #22
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Terohan
Eher ein sehr kranker Zeitvertreib. Schau dir die Leute doch an. Ohne ihre kleinen Addons können die rein gar nichts. Warum war Vanilla WOW wohl so schön. So gut wie keiner nutze es.
Ich finde es deutlich mehr krank, wenn man durch die Welt rennt und mit keine Ahnung wie vielen hunderten Kleintieren /liebe macht, um einen Erfolg zu bekommen o.O
 
Alt 05.08.2011, 06:50   #23
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Terohan
Eher ein sehr kranker Zeitvertreib. Schau dir die Leute doch an. Ohne ihre kleinen Addons können die rein gar nichts. Warum war Vanilla WOW wohl so schön. So gut wie keiner nutze es.
es gibt aber auch genug Leute die viel können und trotzdem nicht auf die Addons verzichten wollen. warum auch?

einfach nicht so viel mit randoms zocken und dann gibts auch keine Probleme mit Addon-Prolls
 
Alt 05.08.2011, 07:07   #24
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Zitat:
Zitat von Terohan
Eher ein sehr kranker Zeitvertreib. Schau dir die Leute doch an. Ohne ihre kleinen Addons können die rein gar nichts. Warum war Vanilla WOW wohl so schön. So gut wie keiner nutze es.
Wa wie ich diese "Scheis dmg Meter plapla Blub" Affen nicht mag .. ! (nicht persönlich nehmen)

SO punkt 1 Dmg - Meter = Wichtig WEIL:

1, Man Schlafmützen sussortieren kann ..!
2, Man seine Dps/Hps Optimieren kann (10-20% sind da fast immer dirn )
3, Man auch andere dinge als DMG/DPS/HPS da rauslesen kann
(z.B Warum der Tank grade innerhalb von 1 sek kaput war.. Ubtime von Dots usw. Wie ich finde als Raidleader Unverzichtbar ...zuminest in WoW)

So nur mal ein par gründe wiso Dmg meter wichtig ist .. die leute die den Benutzen um sich einen Möglichst großen E-Peen wachsen zu lasen sind erbärmlich und Reissen meist eh nix .-)

Also egal wie ihr das so seht aber ich finde Dmg meter ist eins der wichtigsten Tools zum Obtimieren eines Chars .. !
Das es immer leute giebt die das nicht so sehen ist klar .

Spätestens nachdem sie 2-10 mal ausm Raid gekickt wurden weil sie NIX können
und nebenbei noch im "Feuer"sterben gehn ! (Was sich auch über Kampflog anallyse ermitteln läst !)

Aber man solte an diese stelle nicht dem TOOL die schuld geben sondern den Leute die es verwenden ..!
Ist mit Waffen nix anderes, nicht Waffen Töten Menschen sondern Menschen Töten Menschen. !

Wenn man z.B alle Waffen verbieten würde, würden die die es wollen auch so einen weg finden einen anderen Umzubringen .. !

Also wenn es keinen DMG meter giebt würden die "nichtznutzigen spieler" auch gekickt
nur hald ohne nachweiss ihrer Unfähichkeit !

Lg
Soro

Ps: Ja ich weiss pla pla Aber ich finde Drotzdem das mindestens 30% der MMO Spieler
zu Blöd zum suppelöffeln sind ! ( meist leider garnicht weil Geistig behindert (was ja ok Wäre)
sondern weil sie TOTALES desinteresse zeigen und nur den loot wollen, dafür aber so wenig wie möglich tun wollen )
 
Alt 05.08.2011, 07:17   #25
Gast
Gast
AW: Trainingsdoide

Von dem Trainingspüppchen zum Damage-O-meter, hats es ja nicht lange gedauert. Mal gucken wie lange wir jetzt brauchen um auf unsere Lieblingsthemen Erscheinungsdatum, Bezahlmodus und blaue/cyane Lichtschwertkristalle zu kommen

Ich finde im Übrigen Damage-O-meters auch übel.
Er fixiert den Fokus zu sehr auf nur eine der vielen Rollen die ein guter DD erfüllen sollte.

Zitat:
Zitat von bass-tard
einfach nicht so viel mit randoms zocken und dann gibts auch keine Probleme mit Addon-Prolls
Ganz ehrlich: Ich spiele auch lieber mit einer festen Gruppe. Man kennt die Leute und es spielt sich wesentlich entspannter.
Irgendwie ist es aber auch Bequemlichkeit. Von vorneherein daruaf zu verzichten sich mit unbekannten Spieler zusammen zu schließen widerspricht eigentlich dem Grundgedanken der MMO-Gemeinschaft - ob sie nun Trainingsdroiden benutzt oder nicht
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor trainingspuppen

,

trainingspuppe swtor

, swtor dps puppe, deadly boss mods vanilla wow, wo sind die bosspuppen bei star wars, swtor bosspuppe, swtor kampfpuppe, boss puppe swtor, bosspuppen swtor, trainingspuppen sw tor