Antwort
Alt 12.06.2010, 19:32   #1
Gast
Gast
Briefkasten

Guten Abend zusammen,
Wie der Titel es vielleicht erahnen lässt, würde ich
euch gerne nach eurer Meinung fragen. Nach eurer Meinung, ob ihr denkt, das es in SWTOR auch so ein Briefkastensystem geben wird, ähnlich vielleicht wie in WoW. Und ob ihr es für sinnig haltet.
 
Alt 12.06.2010, 19:42   #2
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Mh naja diese briefkastenrennerei hat mich immer gestört .
Ich fände ein internes Tragbares Mailsystem (swg,eve) ziehmlich gut .
Andererseits würde das wohl die städte beleben wenn man mal eben schnell seine post abhohlen will in Coronet und eben noch beim örtlichen markt vorbeischaut .
 
Alt 12.06.2010, 20:37   #3
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Briefkästen passen irgendwie nicht ins Star-Wars-Universum...
 
Alt 12.06.2010, 20:45   #4
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Moin
Also ich wäre gegen Briefkästen in Star Wars [ gibt es da sowas überhaupt ]. Bin eher für die Einführung des persönlichen Datapads. Das kann man dann so gut wie für alles verwenden (Quests, Mails/Briefe, Inventar, Hauptmenü und was es sonst noch so gibt)

MfG
Agant
 
Alt 12.06.2010, 20:51   #5
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Bitte kein Briefkasten. Der hat mich immer genervt immer wegen einer kleinigkeit hin zu gehen. Und in Star Wars ein Briefkasten? Ne bitte nicht. Irgent so ein Holo teil das man immer bei sich trägt wer was feines
 
Alt 12.06.2010, 20:53   #6
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Ich meinte auch nur das Grundprinzip. Müssen ja nicht auch so Holzkästen dann in den Städten herumstehen.
Aber das mit den Datapads klingt auch gut.
 
Alt 12.06.2010, 22:40   #7
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Hey aber Joda als Postbote ? hm.. Schnell ist er ja schon ... Aber ich weis nicht .. Datapat würde wohl eher passen ja und ist praktischer ^^
 
Alt 12.06.2010, 23:15   #8
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Was ich auch gut fände, wäre ein Kommlink-System wie in dem P&P Shadowrun (Version 4.01).
Das Kommlink ist ein Computer, den man ähnlich wie eine Armbanduhr trägt und mit dem man so gut wie alles machen kann.
Hacker motzen ihn auf um sich besser irgendwo einhacken zu können, andere müllen ihn mit Spielen der virtuellen Realität voll, andere wieder mit Musik, andere benutzen ihn geschäftlich..
Naja, wie gesagt. Wie ein Computer eben.
 
Alt 12.06.2010, 23:17   #9
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Aber irgendwoher muss man sich ja schon Post holen, teleportieren geht auch in Star Wars nicht.
 
Alt 12.06.2010, 23:23   #10
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Man könnte ja so eine Art Ipad haben
 
Alt 13.06.2010, 10:10   #11
Gast
Gast
AW: Briefkasten

zum thema kann ich eigendlich nur sagen dass ein PDA die beste lösung währe.

Man kann so einen auch für weitere dinge nutzen wie z.b.

- Zahlungsmethode (ähnlich wie z.b. in Mass Effect) [geld wird dann direkt über das PDA überwiesen]
- Mails
- Verhalten der Begleiter (npcs) [Taktisches verhalten wie z.b. Agressiv, Neutral, Passiv und weitere]
- informationen zu quests und gegenständen
- Friend-Liste
- Karte (Gebiets/planeten karte mit z.b. Fraktions übersicht und Galaxie karten mit genauen details)
- Charakter Informationen (Eigene Stats bis hin zu einer übersicht des möglichen Hosuing systems oder übersicht des eigenen schiffes)


die liste könnte ich jetzt ewig fortführen, aber das ist meiner meinung nach die beste lösung die ins Sci-Fi Genre passt.

mfg
 
Alt 13.06.2010, 10:17   #12
Gast
Gast
AW: Briefkasten

An sich ist ein Postsystem nichts schlechtes, aber Briefe passen nicht wirklich ins Star Wars Universum

Ich könnte mir soetwas wie einen PDA vorstellen, den jeder hat und damit Nachrichten verschicken kann. Aber man sollte irgendwie auch Items verschicken können.
 
Alt 13.06.2010, 10:40   #13
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Für News, kleine Nachrichten oder den unvermeidlichen Spam ala "Buy 10.000 Credits at Ni-hao.com" wäre ich für Holonet Terminals die ähnlich den Briefkästen in WoW/WAR in Städten verteilt sind. Allerdings eigenet sich das Holonet halt nicht dazu um mal eben irgendwelchen gefundenen Kram an seinen Twink zu schicken. Oder den Schrottsammler der Gruppierung der man angehört, damit jener aus dem zeug was vernünftiges bastelt. Ergo bräuchte man für sowas eine trotzdem ein Postgebäude (spontan fällt mir dazu eine Firefly Folge ein wo sie aufer Raumstation ihre Pakete abholen. Obwohl sie halt auch technologisch "Wavenachrichten" sehr sehr schnell durch die ganze Galaxis schicken können müssen akete halt abgeholt werden).

Ich lass mich überraschen wie es gehandhabt wird. Würd aber im Zuge der Bedienungserleichterung darauf wetten das es ähnlich wie in anderen MMOs letztlich doch auf einen Briefkasten rausläuft.

-----Red Dox
 
Alt 13.06.2010, 10:50   #14
Gast
Gast
AW: Briefkasten

für Gegenstände könnte es ja so ein Paket-System geben und für den Rest ein Kommlink oder PDA..
 
Alt 13.06.2010, 11:03   #15
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Bin Generell gegen Briefkasten und Handelshaus.

Sollte ne handelszone geben - in dem man stände eröffnen könnte.
Dort stellt man nen NpC hin welcher deine Sachen verkauft welche du zum verkauf anbietest. Die Teile sollten dann direkt beim Händler gekauft, getauscht oder verkauft werden. Gut wärs hier wenn man einen handelschat einschaltbar machen könnte ohne in der Nähe des jenigen spielers zu sein. Wichtig ist dann nur das er in der Nähe deines Standes ist.

Über den stand öffnet sich dann eine Tauschbox und ein Chatfenster mit diesem Spieler.
Man kann nun direkt Tauschen - Kaufen - oder Verkaufen. Wenn man gerade im Raid oder sonstwo ist wo man nicht gestört werden will hat man nicht die möglichkeit zu zu tauschen.
Dann läuft der Händler Bot gleich wie Ebay die leute können nur dinge kaufen.
 
Alt 13.06.2010, 11:55   #16
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Nur hat das mit dem Handeln gerade wenig damit zu tun, was Du dir für ein Postsystem (ich nenne es mal so, auch wenn der Begriff nicht ganz zu SW passt) vorstellst.
 
Alt 13.06.2010, 12:42   #17
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Zitat:
Zitat von Dschinn
Bin Generell gegen Briefkasten und Handelshaus.

Sollte ne handelszone geben - in dem man stände eröffnen könnte.
Dort stellt man nen NpC hin welcher deine Sachen verkauft welche du zum verkauf anbietest. Die Teile sollten dann direkt beim Händler gekauft, getauscht oder verkauft werden. Gut wärs hier wenn man einen handelschat einschaltbar machen könnte ohne in der Nähe des jenigen spielers zu sein. Wichtig ist dann nur das er in der Nähe deines Standes ist.

Über den stand öffnet sich dann eine Tauschbox und ein Chatfenster mit diesem Spieler.
Man kann nun direkt Tauschen - Kaufen - oder Verkaufen. Wenn man gerade im Raid oder sonstwo ist wo man nicht gestört werden will hat man nicht die möglichkeit zu zu tauschen.
Dann läuft der Händler Bot gleich wie Ebay die leute können nur dinge kaufen.
Schöne Vorstellung, aber ich renne sicherlich nicht zu 30 verschiedenen NPCs nur weil ich den günstigsten Preis haben will.
Du nennst als vergleich Ebay? Nun das ist ja schon recht komisch, da ich es gewohnt bin Ebay auch als "Auktionsseite" zu sehen (und nebensächlich die Sofortkäufe).

Zum Thema, die einfachste und beste lösung finde ich ein Normales (E-)Mail system das man auch unterwegs via Datapad lesen kann. Man sieht dort auch ob man Items erhalten hat, diese man sich aber nur aus Städten mit einer solchen "Poststelle" abholen kann. Verschicken sieht ähnlich aus nur das man Items nur in so einer "Poststelle" aufgeben kann.
 
Alt 13.06.2010, 13:05   #18
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Zitat:
Zitat von Quarantic
Schöne Vorstellung, aber ich renne sicherlich nicht zu 30 verschiedenen NPCs nur weil ich den günstigsten Preis haben will.
Du nennst als vergleich Ebay? Nun das ist ja schon recht komisch, da ich es gewohnt bin Ebay auch als "Auktionsseite" zu sehen (und nebensächlich die Sofortkäufe).

Zum Thema, die einfachste und beste lösung finde ich ein Normales (E-)Mail system das man auch unterwegs via Datapad lesen kann. Man sieht dort auch ob man Items erhalten hat, diese man sich aber nur aus Städten mit einer solchen "Poststelle" abholen kann. Verschicken sieht ähnlich aus nur das man Items nur in so einer "Poststelle" aufgeben kann.
Stimmt schon das diese art des handels etwas zeitaufwenig ist. Denoch ergeben sich dadurch viele Vorteile. Zum einen kann jeder seine Preise selbst gestalten was es erschwert die Preise zu schrauben wie es in nem Ah der fall war. (Chinafarmer haben diese preise zum nullpunkt getrieben) Zum anderen gibt sie eine zusätzliche form des handels - nämlich das Tauschsystem. Hat man mal wenig geld kann man trotzdem tolle sachen ergattern in dem man mit nem spieler in dialog tritt und alles zeigt was man hat und auch sehen kann was man gerne möchte. Ähnlich wie in Diablo!

Nö es sollte keine versteigerungen wie etwa in ebay geben.
Es sollte nur Direktkauf geben oder anfrage.

(anfrage soll eine zusätzliche Funktion sein, wenn ein spieler mal nicht online ist. Man schreibst einem spieler ein angebot und was man haben will rein. Wenn der besagte Spieler online ist kann er seine anfragen einsehen, sich das beste raussuchen und mit dem spieler kontakt-aufnehmen oder auch einfach nur auf angebot annehmen klicken.
Wenn dann das angebot angenommen wurde steht dies beim einsteigen des spiels einfach da, und der jeweilige spieler kann sich sein zeug bei dem NPC händler abholen.)

Zu oben: Nein es sollte überhaupt keine Postkästen oder Postsysteme geben.
SmS statt briefkasten: Man kann private Nachrichten senden. Aber keine Gegenstände...
Die kann jeder spieler überall dann einsehen ohne in städte laufen zu müssen.

Der wohl grösste vorteil dadurch:
Weil man nicht so leicht an alles herankommt werden die Preise je nach dem immer gut sein. Und nichts wird seinen wert verlieren. Auch dinge die wertlos erscheinen.
 
Alt 13.06.2010, 13:37   #19
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Briefkästen sind in SWToR nicht mehr Zeitgemäß. Ich persönlich fände "COM Terminals" ganz gut. Quasi ein Terminal, die in der ganzen Welt an zentralen Punkten aufgestellt sind, über die man dann jegliche Informationen, wie E-Mails, Clan/Gilden Status, Nachrichten, Missionen/Quest usw abfragen kann.
Sicherlich wären Armbanduhren, mit denen man reden kann (Kitt hol mich ab) wohl Zeitgemäßer, allerdings sollte man ein bisschen in der Star Wars Story bleiben. Ich habe in Star Wars noch keinen mit seiner Uhr reden sehen.
Und ganz Wichtig ist, das man den "MMO Gedanken" nicht vergessen sollte. Mehrere Terminals in Reihe die einen "Hotspot" bilden, an dem sich Leute treffen und informieren, sowas könnte ich mir gut vorstellen.
 
Alt 13.06.2010, 13:56   #20
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Zitat:
Zitat von Dschinn
Stimmt schon das diese art des handels etwas zeitaufwenig ist. Denoch ergeben sich dadurch viele Vorteile. Zum einen kann jeder seine Preise selbst gestalten was es erschwert die Preise zu schrauben wie es in nem Ah der fall war. (Chinafarmer haben diese preise zum nullpunkt getrieben) Zum anderen gibt sie eine zusätzliche form des handels - nämlich das Tauschsystem. Hat man mal wenig geld kann man trotzdem tolle sachen ergattern in dem man mit nem spieler in dialog tritt und alles zeigt was man hat und auch sehen kann was man gerne möchte. Ähnlich wie in Diablo!
20 verschiedene "eigenbau Händler" abzuklappern um ein betimmtes Item zu finden, klares nein danke. Ich möchte meine Zeit sicherlich nicht mit Stundenlangen herumlaufen verbringen um Item XY für den Preis AB zu bekommen.

Zitat:
Zitat von Dschinn
Nö es sollte keine versteigerungen wie etwa in ebay geben.
Es sollte nur Direktkauf geben oder anfrage.

(anfrage soll eine zusätzliche Funktion sein, wenn ein spieler mal nicht online ist. Man schreibst einem spieler ein angebot und was man haben will rein. Wenn der besagte Spieler online ist kann er seine anfragen einsehen, sich das beste raussuchen und mit dem spieler kontakt-aufnehmen oder auch einfach nur auf angebot annehmen klicken.
Wenn dann das angebot angenommen wurde steht dies beim einsteigen des spiels einfach da, und der jeweilige spieler kann sich sein zeug bei dem NPC händler abholen.)
Ein Handelschat für eine Meldung "Suche Item XYZ" sollte von keinem zuviel verlangt sein und das braucht kein unnötig komplizertes System. Tauschen ebenso, nur bei dem kenne ich es von vielen MMOs das meistens die Spieler von sich aus schon geizig sind, ergo nur bares ist wahres. Auch hier, Handelschat- Tauschanfrage machen - Sache vom Tisch. Auch wieder gelöst ohne 10 Programme dafür zu entwickeln. Wenn jemand nicht online ist, ist er nicht online, dafür kann keiner was. Ein AH mit Sofortkaufoption ist die unkomplizerteste lösung.
Zitat:
Zitat von Dschinn
Zu oben: Nein es sollte überhaupt keine Postkästen oder Postsysteme geben.
SmS statt briefkasten: Man kann private Nachrichten senden. Aber keine Gegenstände...
Die kann jeder spieler überall dann einsehen ohne in städte laufen zu müssen.

Der wohl grösste vorteil dadurch:
Weil man nicht so leicht an alles herankommt werden die Preise je nach dem immer gut sein. Und nichts wird seinen wert verlieren. Auch dinge die wertlos erscheinen.
Du willst also Leuten das Itemverschicken verbieten, damit man auch Billigitems zu Wucherpreisen verhökern kann? Nein danke. Items werden mit der Zeit leichter zugänglich und somit verlieren sie nunmal an Wert.
Es sollte auf jedenfall so eine Versendeoption geben.
 
Alt 13.06.2010, 13:58   #21
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Zitat:
Zitat von CaptCarnage
Briefkästen sind in SWToR nicht mehr Zeitgemäß. Ich persönlich fände "COM Terminals" ganz gut. Quasi ein Terminal, die in der ganzen Welt an zentralen Punkten aufgestellt sind, über die man dann jegliche Informationen, wie E-Mails, Clan/Gilden Status, Nachrichten, Missionen/Quest usw abfragen kann.
Sicherlich wären Armbanduhren, mit denen man reden kann (Kitt hol mich ab) wohl Zeitgemäßer, allerdings sollte man ein bisschen in der Star Wars Story bleiben. Ich habe in Star Wars noch keinen mit seiner Uhr reden sehen.
Und ganz Wichtig ist, das man den "MMO Gedanken" nicht vergessen sollte. Mehrere Terminals in Reihe die einen "Hotspot" bilden, an dem sich Leute treffen und informieren, sowas könnte ich mir gut vorstellen.
Sehr schön geschrieben,
sicher würde auch alles über diese Armbanduhr gehen,aber wie Capt.Carnage schon geschrieben hat,würde man kaum noch Spieler treffen.
Kann wärend ich Queste ,Post lesen ,schreiben,im Auktionshaus stöbern usw. warum noch Städte besuchen?
Deshalb finde ich solche Terminals auch wichtig,das man gezwungen ist sich auch mal wieder in der Stadt blicken zulassen.
Ansonsten wären die sehr leer,nur ein paar die in der Cantina sitzen um RP zu machen,das wars.
 
Alt 13.06.2010, 14:02   #22
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Das Marktsystem ist aber auch meiner meinung nach das beste.

Im richtigen Leben gehste auch einkaufen, und durchstöberst die Läden.

Suchst du nen bestimmtes paar schuhe gehst in den Schuhladen, haben sie die da nicht, gehst zum nächsten usw.....

ein marktstand System hat viel mehr flair, nen Auktionshaus ist eigentlich nur wie ne wirtschaftsimulation. sehr toll -.-

Aufn markt kannste sogar noch handeln
 
Alt 13.06.2010, 14:05   #23
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Zitat:
Zitat von Ahsokaa
Das Marktsystem ist aber auch meiner meinung nach das beste.

Im richtigen Leben gehste auch einkaufen, und durchstöberst die Läden.

Suchst du nen bestimmtes paar schuhe gehst in den Schuhladen, haben sie die da nicht, gehst zum nächsten usw.....

ein marktstand System hat viel mehr flair, nen Auktionshaus ist eigentlich nur wie ne wirtschaftsimulation. sehr toll -.-

Aufn markt kannste sogar noch handeln
mh ich kauf mein zeug nur noch online weil man besser preise vergleich kann

und meine meinung zum eiglich thema

bin für eine art briefkasten der in jeder stadt steht
 
Alt 13.06.2010, 14:08   #24
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Ich fände ein Datapad/Handgelenksding für Nachrichten und Infos super, das ein Charakter mit sich herumschleppt - Warenlieferungen sollte es dann irgendwo bei zentralen Stellen in Städten abzuholen geben, die werden ja schliesslich nicht einfach von hier nach dort gebeamt.
 
Alt 13.06.2010, 14:10   #25
Gast
Gast
AW: Briefkasten

Ich finde die Idee des Captains mit den Terminals auch sehr gut.
Vor allem würde ich mich fragen, wie diese dann aussehen...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Stichworte zum Thema

star trek online briefkasten

,

star trek online-finde den briefkasten nicht

,

wie benutzt man den briefkasten swtor