Antwort
Alt 21.07.2011, 15:09   #1
Gast
Gast
Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Was ist
das ?

Danke für eine Antwort !
 
Alt 21.07.2011, 15:10   #2
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Zitat:
Zitat von Pagdish
Was ist das ?

Danke für eine Antwort !
Ich bin dreist und linke dir die Blizzard/WoW Faq:
http://eu.blizzard.com/support/artic...rticleId=28154
 
Alt 21.07.2011, 15:31   #3
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Du hast dann einen kleinen Schüsselanhänger der dir auf knopfdruck einen Code anzeigt.
Diese Code wechselt alle 5 Minuten. Du registrierst zu deinem Account deinen Authenticator (anhand Seriennummer), sodass die wissen, welcher Code gerade angezeigt werden müsste.
Wenn du beim Einloggen nun dein Passwort und den dazu angezeigen Code eingibst, loggst du ein. Da sich der Code alle 5 min. ändert bringt einem Hacker es nicht viel, wenn er deine Tastatureingaben ausgelesen hat, wenn er sich nicht innerhalb des Zeitfensters einloggt.

Ergo ist es ein sehr gutes Sicherheitselement, das vor Accounthacks schützt.
 
Alt 21.07.2011, 15:35   #4
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Na ja das teil von Blizzard war nach 2 wochen geknackt also ergo brauch man das teil nicht. Ich habe 6 jahre wow gespielt und wurde nie gehackt. Regelmäsig Passwort wechseln und nicht auf fingirte mails reagieren dann passt das auch.
 
Alt 21.07.2011, 15:44   #5
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Zitat:
Zitat von Stelar
Na ja das teil von Blizzard war nach 2 wochen geknackt also ergo brauch man das teil nicht. Ich habe 6 jahre wow gespielt und wurde nie gehackt. Regelmäsig Password wechseln und nicht auf fingirte mails reagieren dann passt das auch.
Das Thema hatten wir hier schon. Das war nur möglich, weil man mit dem selben Code auch in die Accountverwaltung und da den Authenticator abmelden konnte. Das ist heute nicht mehr möglich, und ich denke SW:ToR wird aus den Fehlern Blizzards gelernt haben.
 
Alt 21.07.2011, 15:46   #6
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Zitat:
Zitat von rakwor
Das Thema hatten wir hier schon. Das war nur möglich, weil man mit dem selben Code auch in die Accountverwaltung und da den Authenticator abmelden konnte. Das ist heute nicht mehr möglich, und ich denke SW:ToR wird aus den Fehlern Blizzards gelernt haben.
Na ja wie auch immer ich brauch das teil nicht. Ich besorge es mir wenn es den kostenlos als app für mein smartphone gibt vielleicht^^
 
Alt 21.07.2011, 15:47   #7
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

Zitat:
Zitat von Stelar
Na ja das teil von Blizzard war nach 2 wochen geknackt also ergo brauch man das teil nicht. Ich habe 6 jahre wow gespielt und wurde nie gehackt. Regelmäsig Password wechseln und nicht auf fingirte mails reagieren dann passt das auch.
Also ich wurde ein einziges mal gehackt...und seit dem gebe ich nur noch STRG + C und STRG +V ein und niemand kann mein Passwort aus lesen
 
Alt 21.07.2011, 16:06   #8
Gast
Gast
AW: Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey

So erst recht, denn wenn einer einen Key logger auf deinen Rechner bekommt kann er auch deine Dateien auslesen.
 
Antwort

Lesezeichen

« " id="td_threadtitle_384118" title="">
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euer persönlicher Sith Inquisitor Theme Song! Walldorf Sith-Inquisitor 26 07.12.2011 23:58
Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey Goemoe Allgemeines 12 01.12.2011 13:44
Mein kleiner persönlicher Betareview, Pro + Contra (Keine Storyspoiler vorhanden) Akeen Allgemeines 0 29.11.2011 20:24
Sicherheitsauthentifizierungskey? Ahnen Neuankömmlinge 16 07.08.2011 11:20
Persönlicher Sicherheitsauthentifizierungskey Levje Allgemeines 4 21.07.2011 09:21

Stichworte zum Thema

,

swtor seriennummer auslesen