Antwort
Alt 12.10.2012, 18:50   #1
R5530T
Droide für Berichterstattung
 
Avatar von R5530T
SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

And the Award goes to… BioWare Austin! - So hat es mehrmals bei den
GDCO-Awards geheißen. Star Wars: The Old Republic wurde vor etwa eineinhalb Monaten in sechs Kategorien* für die Games Developers Choice Online Awards nominiert – und konnte in vier dieser Kategorien gewinnen! So hieß es in den folgenden Kategorien: WINNER: Star Wars: [...]

Weiterlesen...
R5530T ist offline  
Alt 14.10.2012, 16:12   #2
Seygon
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

4 von 6 Kategorien gewonnen - guter Schnitt!
Seygon ist offline  
Alt 16.10.2012, 09:02   #3
Rakkon
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Glaub EA hat die Jury bestochen
Rakkon ist offline  
Alt 16.10.2012, 14:14   #4
zannah
 
Avatar von zannah
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

gabs außer swtor wohl nur noch einen mitkonkurenten
zannah ist offline  
Alt 17.10.2012, 16:49   #5
Seygon
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

http://www.gdconlineawards.com/index.html

Gab auch WoW und Diablo 3 als Konkurenz.
Seygon ist offline  
Alt 18.10.2012, 17:54   #6
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Da zeigt sich wieder einmal, dass swtor doch nicht so schlecht ist, wie immer alle behaupten.
Manche sagen sogar, die Server von swtor würden schon innerhalb der nächsten 1-2 Jahre abgeschaltet (..., dass das Spiel f2p werde, sei ja schon das erste anzeichen dafür, etc.), aber dafür hat das Spiel einfach zu viel Qualität, wie man an den Awards sieht.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 18.10.2012, 20:18   #7
Seygon
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Muss man halt bedenken das Swtor mehr oder weniger auch noch in den Kinderschuhen steckt - verglichen mit Diablo, WoW, Guild Wars.

Und wenn man das so sieht, dann ist Swtor doch ziemlich gut.
Seygon ist offline  
Alt 18.10.2012, 20:48   #8
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Seygon Beitrag anzeigen
Muss man halt bedenken das Swtor mehr oder weniger auch noch in den Kinderschuhen steckt - verglichen mit Diablo, WoW, Guild Wars.

Und wenn man das so sieht, dann ist Swtor doch ziemlich gut.
Genau so sehe ich das auch. Die Leute sind einfach (noch) zu misstrauisch gegenüber swtor und seinem Storysystem und dergleichen.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 19.10.2012, 21:06   #9
Evron
 
Avatar von Evron
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Beste spiel der welt =)
Evron ist offline  
Alt 19.10.2012, 22:07   #10
Seygon
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Der Welt wohl nicht, aber das liegt im Augen des Betrachters und am eigenen Geschmack.

Von den Star Wars Spielen ist es bis jetzt das Beste, aber besser als zB Skyrim würde ich es nicht einschätzen.
Und so gibts viele Bereiche.. ^^
Seygon ist offline  
Alt 20.10.2012, 12:44   #11
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Evron Beitrag anzeigen
Beste spiel der welt =)
Bei weitem nicht! Sonst würde es wohl kaum 12 Monate nach Start F2P werden! Sie hatten schöne Ansätze, das will ich garnicht bestreiten, aber nur mit kleinen Ansätzen kommt man nicht sonderlich weit!
kleinpega ist offline  
Alt 22.10.2012, 12:06   #12
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Seygon Beitrag anzeigen
Der Welt wohl nicht, aber das liegt im Augen des Betrachters und am eigenen Geschmack.

Von den Star Wars Spielen ist es bis jetzt das Beste, aber besser als zB Skyrim würde ich es nicht einschätzen.
Und so gibts viele Bereiche.. ^^
Mit Skyrim kann man's ja auch eigentlich nicht vergleichen, auch wenn swtor einem klassischen RPG schon mehr ähnelt als WOW.

Zitat:
Zitat von kleinpega Beitrag anzeigen
Bei weitem nicht! Sonst würde es wohl kaum 12 Monate nach Start F2P werden! Sie hatten schöne Ansätze, das will ich garnicht bestreiten, aber nur mit kleinen Ansätzen kommt man nicht sonderlich weit!
Ich glaube swtor hatte (und hat immer noch) ein zu WOW-ähnliches Gameplay und End-Game-Content (war in der Hinsicht nicht revolutionär), aber die Umsetzung von Story, Sound, etc. ist meiner Meinung nach grandios.
Nur die Story endet halt irgendwann.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 22.10.2012, 15:09   #13
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Sternenschmiede Beitrag anzeigen
Ich glaube swtor hatte (und hat immer noch) ein zu WOW-ähnliches Gameplay und End-Game-Content (war in der Hinsicht nicht revolutionär), aber die Umsetzung von Story, Sound, etc. ist meiner Meinung nach grandios.
Nur die Story endet halt irgendwann.
Genau da liegt der Hase ja im Pfeffer! Alles schaut bei WoW ab, die zwar selbst geklaut haben, aber das zum rechten Zeitpunkt
SWTOR wurde so gehypet, dass es nur schief gehen konnte. Die Umsetzung des ganzen ist schon ansich gut, aber es bietet keine wirklich grossen Inovationen, ausser der Vertonung! Und nur damit kann man halt nichts reisen. Das merkt derzeit auch Frogster mit Tera! Da war es das Kampfsystem, was inovativ sein sollte, aber auch damit lockt man keinem hinterm Busch vor.

Das Problem, was die meisten "neuen" MMOs haben, ist, dass die meisten in WoW ihre Community haben und nicht so ohne weiteres wo anders neu anfangen wollen. Einzig, wenn ganze Gilden oder Gemeinschaften wechseln, hat ein Spiel bei bestimmten Leuten dann eine Chance. Ein Beispiel dafür ist eine der grösseren RP-Gilden auf meinem "Heimat"Server bei WoW gewesen, die fast komplett zu GW2 sind.
kleinpega ist offline  
Alt 23.10.2012, 14:57   #14
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von kleinpega Beitrag anzeigen
Ein Beispiel dafür ist eine der grösseren RP-Gilden auf meinem "Heimat"Server bei WoW gewesen, die fast komplett zu GW2 sind.
Solche Beispiele gab es ja in den Anfängen von swtor ja auch. Also wird sich GW2 bestimmt auch nicht länger halten als swtor.
WOW hat eben unter den MMOs eine Marktstellung, die man mit der von Facebook unter den sozialen Netzwerken vergleichen kann.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 23.10.2012, 21:13   #15
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Sternenschmiede Beitrag anzeigen
Solche Beispiele gab es ja in den Anfängen von swtor ja auch. Also wird sich GW2 bestimmt auch nicht länger halten als swtor.
WOW hat eben unter den MMOs eine Marktstellung, die man mit der von Facebook unter den sozialen Netzwerken vergleichen kann.
Nun, ich kenn eines der ehemaligen Mitglieder dieser Gilde. Diese hat sich wohl in GW2 gut eingewöhnt und bliebt, zum Leidwesen der WoW-Verbliebenen Reste, dort.

WoW hat den Vorteil, dass es zum Zeitpunkt des massiven Auftretens von BreitbandInternet kam und damit allen etwas voraus hat, was so nicht mehr kommen wird.
Dagegen kämpfen andere MMOs wie gegen Windmühlen und das ist oft ein aussichtsloser Kampf!
kleinpega ist offline  
Alt 24.10.2012, 08:18   #16
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Es fehlt nach wie vor am wichtigsten bei SWtOR: Content
Das Spiel selbst ist ja nicht schlecht, ich habe so Höhe 4 Chars auf 50 gespielt.
Aber was ist in den 10 Monaten seit Spielstart an Content dazu gekommen? Ganz schwach. Im aktuellen Buffed-Magazin haben Sie ja mal die Inhalte der Patches seit Spielstart aufgelistet. Völlig unzureichend - sagt auch die Entwicklung der Spielerzahlen.

Und wenn die jetzt so ins F2P gehen wird das floppen. Das spannendste und beste an dem Spiel ist den Char auf 50 zu bringen und die Story zu erleben, genau das kriege ich völlig kostenlos. Danach kann man SWtOR aber im derzeitigen Zustand getrost als durchgespielt betrachten und wie ein Single-Player-Game abhaken.

Wer Raiden will geht nach WoW, wer PvP will schaut sich GW2 an, wer intelligente Quests mit Tiefgang und Story sucht probiert mal Secret World aus, wer Crafting, Handel, PvP im SF Bereich will sollte Eve Online eine Chance geben...

Ich will schwer hoffen das die jetzt endlich mal zur Besinnung kommen und den F2P-Start mit einem Content-Feuerwerk begleiten.
Aldara ist offline  
Alt 24.10.2012, 12:37   #17
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Und wenn die jetzt so ins F2P gehen wird das floppen. Das spannendste und beste an dem Spiel ist den Char auf 50 zu bringen und die Story zu erleben, genau das kriege ich völlig kostenlos. Danach kann man SWtOR aber im derzeitigen Zustand getrost als durchgespielt betrachten und wie ein Single-Player-Game abhaken.
Genau da liegt das Problem.

Was GW2 angeht:

Zitat:
Zitat von kleinpega Beitrag anzeigen
Nun, ich kenn eines der ehemaligen Mitglieder dieser Gilde. Diese hat sich wohl in GW2 gut eingewöhnt und bliebt, zum Leidwesen der WoW-Verbliebenen Reste, dort.
Wenn das kein Einzelfall war, dann besteht zwar Hoffnung für das Spiel, aber an WOW wird es trotzdem nie rankommen.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 25.10.2012, 13:39   #18
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Nachdem gestern ja weitere Details zum Kartellmarkt und HK-51 an mein Ohr drangen... ich bin derzeit sehr skeptisch das das was wird mit dem F2P.
HK-51 habe ich nach Studium der Questreihe für mich persönlich bereits abgeschrieben - ich HASSE rumhüpf-Quest. Der Kartelmarkt gehört eigentlich von der Verbauerschutzzentrale abgemahnt. Ich hoffe mal das Spiel ist nur ab 18 und es gibt einschlägige Hinweise über Glücksspiel irgendwo.
Ich sehe immer noch kein Konzept wo die mit dem Content hinwollen. Wollen wir mal hoffen das das jetzt noch nicht alles ist was kommt.
Aldara ist offline  
Alt 25.10.2012, 14:39   #19
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Nachdem gestern ja weitere Details zum Kartellmarkt und HK-51 an mein Ohr drangen... ich bin derzeit sehr skeptisch das das was wird mit dem F2P.
HK-51 habe ich nach Studium der Questreihe für mich persönlich bereits abgeschrieben - ich HASSE rumhüpf-Quest. Der Kartelmarkt gehört eigentlich von der Verbauerschutzzentrale abgemahnt. Ich hoffe mal das Spiel ist nur ab 18 und es gibt einschlägige Hinweise über Glücksspiel irgendwo.
Ich sehe immer noch kein Konzept wo die mit dem Content hinwollen. Wollen wir mal hoffen das das jetzt noch nicht alles ist was kommt.
Was hat der Kartellmarkt denn mit Glücksspiel zu tun?
Sternenschmiede ist offline  
Alt 26.10.2012, 09:10   #20
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Dort kann man "Überraschungseier" kaufen in denen sich unterm Strich die besten Gegenstände des ganzen Shops befinden können. Sowohl als nützlicher Gegenstand (epische Relikte) als auch vom Style (Fliegender Thron) her.
Kurz, Glücksspiel, Du kaufst einen Pack machst ihn auf und hast nicht das was Du wolltest, also kaufst Du den nächsten. Von den 500 freien Kartellmünzen, wenn man Abo hat, kannst Du Dir etwa 1,4 leisten, also pro Monat einen und nächsten Monat mal zwei, oder einen großen und einen kleinen Pack.

Und da so ein Pack selbst nicht sooo teuer ist in echtem Geld (Ich unterstelle jetzt einfach mal was - muß nicht stimmen - 1 Kartellpunkt 1 US-Cent usw.) sagen wir 2 Euro, wie schnell hat man da mal 10 Euro extra hingeblättert. 10 Euro sind ja auch mal nciht viel... bei bislang 13 Euro / Monat wäre das aber schon mal fast 100% mehr.
Und wenn man nach 10 Euro immer noch nciht den Thron hat ... 20 Euro sind doch auch nicht soooooo viel, oder?

Also kurz: Prinzip Einarmiger Bandit, Suchtpotential wie bei jedem Glücksspiel durchaus vorhanden.
Aldara ist offline  
Alt 26.10.2012, 13:16   #21
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Dort kann man "Überraschungseier" kaufen in denen sich unterm Strich die besten Gegenstände des ganzen Shops befinden können. Sowohl als nützlicher Gegenstand (epische Relikte) als auch vom Style (Fliegender Thron) her.
Kurz, Glücksspiel, Du kaufst einen Pack machst ihn auf und hast nicht das was Du wolltest, also kaufst Du den nächsten. Von den 500 freien Kartellmünzen, wenn man Abo hat, kannst Du Dir etwa 1,4 leisten, also pro Monat einen und nächsten Monat mal zwei, oder einen großen und einen kleinen Pack.

Und da so ein Pack selbst nicht sooo teuer ist in echtem Geld (Ich unterstelle jetzt einfach mal was - muß nicht stimmen - 1 Kartellpunkt 1 US-Cent usw.) sagen wir 2 Euro, wie schnell hat man da mal 10 Euro extra hingeblättert. 10 Euro sind ja auch mal nciht viel... bei bislang 13 Euro / Monat wäre das aber schon mal fast 100% mehr.
Und wenn man nach 10 Euro immer noch nciht den Thron hat ... 20 Euro sind doch auch nicht soooooo viel, oder?

Also kurz: Prinzip Einarmiger Bandit, Suchtpotential wie bei jedem Glücksspiel durchaus vorhanden.
Im Prinzip hast du Recht, aber ob das rechtlich gesehen auch so ist, ist eine andere Frage (Das wird sich noch früh genug herausstellen...).
Wenn ich ehrlich bin, hoffe ich ja, weil dann wahrscheinlich dieser einfach unnötige Aspekt aus dem Spiel wieder rausgenommen wird.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 26.10.2012, 13:39   #22
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Das wird rechtlich in Ordnung sein, City of Heroes hatte das auch.
Das MMO wurde übrigens gerade nach 8 Jahren (zuletzt F2P) dicht gemacht.
Seitdem boykottiere ich NCSoft Produkte. Das nur am Rande.

Allerdings finde ich es Moralisch nciht in Ordnung. Ich würde mir da wünschen das man das deckelt und maximal x Packs im Monat kaufen kann.
Noch besser wäre es wenn man die Inhalte der Packs direkt kaufen kann. Meinethalben kann der Thron dann ja relativ teuer sein, aber da hat man dann zumiondest kein Glücksspiel. Man kennt das ja, einer hat sowas beim ersten Mal drin, einer beim 100sten mal noch nicht.
Aldara ist offline  
Alt 27.10.2012, 22:42   #23
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Dieser Kartellmarkt ist ja jetzt auch auf den PTS verfügbar. Da hat sich für mich ergeben: Die meisten "Spezial"-Gegenstände sind eigentlich total unnötig. Das wird das Suchtpotezial vielleicht etwas einschränken ...

Ich würde sowieso, wenn ich auf f2p umsteigen würde, ab da keinen Pfennig mehr für das Spiel ausgeben (erst recht nicht für Glücksspiel mit überflüssigen, virtuellen Gegenständen als Gewinn ...).
Sternenschmiede ist offline  
Alt 29.10.2012, 09:36   #24
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: SWTOR triumphiert bei den GDCO-Awards

Das sieht allerdings jeder anders. Unterm Strich bin ich der festen Überzeugung das die angeblichen F2P-Spiele mehrheitlich erheblich mehr kosten als die Abo-Spiele früher. Zumindest wenn man sie vernünftig spielt.

Und wenn die glauben mit F2P würde alles gut... ich bleibe bei meiner Ansicht das es diesem Spiel einfach an Content fehlt. Hätten die da rechtzeitig nachgeliefert, vor allem auch was Soloinhalten anbelangt, wäre das nie soweit gekommen.
Aldara ist offline  
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWTOR: Start des Headstarts - SWTOR ist live +++ Update: Neue Headstart-Einladungen v R5530T Neuigkeiten 0 14.12.2011 14:24
SWTOR: Start des Headstarts - SWTOR ist live +++ Update: Alle Headstart-Einladungen f R5530T Neuigkeiten 0 13.12.2011 20:42
SWTOR: Start des Headstarts - SWTOR ist live +++ Update: Die dritte Welle an Headstar R5530T Neuigkeiten 0 13.12.2011 16:28
SWTOR: Zeigt uns Eure SWTOR-Helden +++ Update: Neue SWTOR-Charaktere vom 5. Dezember R5530T Neuigkeiten 0 07.12.2011 15:59
GamesCom Awards Ilithien Allgemeines 22 18.08.2011 16:49

Stichworte zum Thema

swtor kartelmarkt

,

wow oder swtor

,

kartelmarkt swtor

,

swtor fliegenden thron

,

fliegender thron im pack swtor