Antwort
Alt 27.09.2011, 07:23   #1
Gast
Gast
Erfahrungen mit Origin

Tag zusammen,
um mal den nächsten pre-release-panik-thread zu öffnen: Wie sehen eure Erfahrungen mit Origin aus?
Da ich seit Steam kein Fan mehr von Boxen bin, weil
meistens ausser einer cd eh nichts mehr drin ist heutzutage, wollte ich mir das Spiel über Origin kaufen.
Erschreckenderweise musste ich beim Kauf von Fifa12 allerdings feststellen, dass der das Teil nur mit 400kbps nuckelt! (Möglich wären weit mehr, Steam nutzt das auch aus...)
Wie groß sollte jetzt noch gleich der SWTOR Client sein? 40-45Gigabyte?
Darf ich dann 1-4 Wochen vor dem 22. bzw. dem Headstart anfangen das Spiel runter zu laden oder wie sieht das aus?
 
Alt 27.09.2011, 07:59   #2
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

ich kann bisher NUR gutes berichten! ich habe viele spiele dort registriert und auch einige die letzte woche direkt heruntergeladen! super speed und 0 probleme
 
Alt 27.09.2011, 08:12   #3
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Mich würde bei Origin hauptsächlich nicht der zeitweise langsame Download stören.
 
Alt 27.09.2011, 08:17   #4
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

bei mir ist das spiel schon längst in origin registriert ich bin gestern on gewässen und es war drin Oo hat mich gewundert aber so merke ich ab wann man es downloaden kann
 
Alt 27.09.2011, 08:21   #5
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Origin's ABGs klingen nicht gut und ich hab keine Lust, so bereitwillig die Rechte an Daten abzugeben.

Das ist schlimmer als Steam und das heißt was

Ich hol mir wegen Origin Mass Effect 3 erstmals für die PS3
 
Alt 27.09.2011, 08:25   #6
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Naja leider hat man ja keine Wahl, was Origin angeht. Oder kann man etwa SWTOR auch ohne spielen?
 
Alt 27.09.2011, 08:31   #7
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Laut Aussagen braucht man Origin nur um den Client runterzuladen. Zum Spielen ist es nicht nötig. Steht hier auch in einigen Threads drin.
 
Alt 27.09.2011, 08:35   #8
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Es wurde zumindest mal die Aussage getätigt, dass man die CD-Version auch ohne Origin spielen können wird. Ledglich die digitalten Versionen erfordern Origin.
Ich frage mich allerdings, wie das beim Headstart aussehen wird. Allerdings würde ich da dann eben Origin installieren, TOR laden und anschließend Origin wieder von meinem Rechner verbannen.
 
Alt 27.09.2011, 09:03   #9
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Ich wurde sogar gesagt, dass man Origin nichtmal zum Download benötigt. Wer nicht über Origin gekauft hat, soll angeblich überhaupt nicht in die Situation kommen, in der er Origin installieren muss. Origin wird aber im Hintergrund benutzt, jeder SW:TOR-Account ist mit einem Origin Account verknüpft.

Ich habe noch keine schlechten Erfahrungen mit Origin gemacht.
 
Alt 27.09.2011, 09:06   #10
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Zitat:
Zitat von Kelremar
Ich wurde sogar gesagt, dass man Origin nichtmal zum Download benötigt. Wer nicht über Origin gekauft hat, soll angeblich überhaupt nicht in die Situation kommen, in der er Origin installieren muss. Origin wird aber im Hintergrund benutzt, jeder SW:TOR-Account ist mit einem Origin Account verknüpft.
Stimmt das war die letzte Aussage.

Clint kann man ohne Origin saugen.
 
Alt 27.09.2011, 09:19   #11
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

also preorder war bei origin schon mal so fail, dass ich lieber in den mediamarkt gedackelt bin. ich hoffe man hat nicht allzuviel mit origin am hut.
ich werde mir auch das spiel auf dvd holen, falls es mal probleme gibt, muss man nicht diesen batzen ständig runterladen.
 
Alt 27.09.2011, 09:20   #12
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Es gibt einige Sachen, mit denen ich nicht einverstanden bin. Zum einen hatte ich bereits einen Account dort und bei der Registrierung der Pre Order wurde automatisch ein neuer Account mit meinen Sw:ToR Daten erstellt.

Das man

a) nicht ausreichend auf eine zusätzliche Account Erstellung bei Origin hingewiesen wurde
b) man anscheinend nicht seinen bestehenden Origin Account auswählen konnte
c) dass man gar keine Wahl hat, sondern zu einem Account genötigt wurde

stört mich ungemein. Anstatt mit Taten, Aktionen etc. sich seine Kunden zu verdienen, wendet man Gängelung und Exclusivität an.

Bisher konnte mich der Shop nicht überzeugen. Die meisten Preise dort sind höher als bei physischen Datenträgern im Handel. Bei Aktionen werden mal eben nur die USA zugelassen und der Rest der Welt ausgeschlossen.

Über die AGB brauche ich gar nicht sprechen.

Zusammenfassend gesagt :

Ich erkenne überhaupt keinen Mehrwert, warum ich Spiele bei Origin kaufen soll, bzw. meine bestehenden dort registrieren.

Edit. Fehlen noch die Zahlungsarten. Zumindest hat man jetzt auch Giropay drinnen. Bankeinzug scheint ein Fremdwort zu sein.
 
Alt 27.09.2011, 09:51   #13
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Leider Gottes eh wieder nur ein Spionageprogramm das ALLE deine Daten auslesen kann und an Dritte weitergeben kann....
Da kann ich auch alle meine Daten auf nem öfftl. Server hochladen mit dem Unterschied, dass EA was verdient mit dem Verkauf von diesen Informationen

Ich habe auch gelesen/gehört/aufgeschnappt dass man KEIN Origins braucht und das hoffe ich, sonst müssten die AGB´s gehörtig verändert werden!

Grüße Xin
 
Alt 27.09.2011, 10:01   #14
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Für SWTOR nicht, bei zukünftigen Spielen wie ME3 und BF3 siehts aber völlig anders aus...
 
Alt 27.09.2011, 10:36   #15
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Wenn es auch nicht Wochen sein werden, aber ich meine gelesen zu haben, das man den Client/Daten schon vorher downloaden kann. Wäre bei einem Downloadvolumen von so 25-40Gig durchaus ratsam. Sonst hat man als Vorbesteller nicht viel von einem frühzeitigen Zugang. Ich traue Bioware zu, das sie das mit berücksichtigen .
 
Alt 27.09.2011, 11:18   #16
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Ich habe nur 4 Spiele bei Origin registriert, und insgesammt keine 10 Mal Spiele heruntergeladen. Die Geschwindigkeit war aber immer konstant gut, bei ca grob
1,5 - 2,0 MB/s. Ob ich damit Glück oder Pech hatte, kann ich wohl aufgrund der wenigen DLs nicht sagen. Denoch reicht es, auch wenn ich mit Steam zu Teil deutlich schneller laden kann (bis 4,5 - 5,5 MB/s wenn ich Glück habe)
Wenn ich also ein paar Stunden/Tage vor Release die Möglichkeit habe, den Clienten zu laden, bin ich zufrieden.
Denoch bevorzuge ich Steam, weil, naja, es ist in allen Belangen besser finde ich.
 
Alt 27.09.2011, 13:52   #17
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

kann man origin blocken, so das es funktioniert aber keine daten ausspionieren kann ?
 
Alt 27.09.2011, 13:56   #18
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Bisher kann ich nicht klagen, hab die BF3 Beta ist etwas über 18 minuten gezogen.
 
Alt 27.09.2011, 14:01   #19
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Wie schon von mehreren geschrieben kann man den Client/Daten ohne Orinin downloaden, somit muss nichts geblockt werden.
 
Alt 27.09.2011, 14:16   #20
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Ich hoffe das einige leute den client auf rapidshare zur verfügung stellen dann kann Ich meine Leitung schön ausnutzen (50.000). Wenn ich lese das Origin nur 2-3MB/s hat ohjee
 
Alt 27.09.2011, 14:24   #21
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

ich frage in bezug auf bf 3 was ohne ja nicht geht, ich hoffe es gibt ne möglichkeit es zu blocken den meine daten einfach preisgeben möchte ich nicht.
Ich wette jeder hat ihrgendwas nicht legales auf der platte zb ein film oder sowas.
Auserdem habe ich viel privates was auch privat bleiben soll
 
Alt 27.09.2011, 14:51   #22
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

die DAten werden schon bei der Installation von Origin ausgelesen un dnicht erst danach. Es bringt also nichts das später zu deaktivieren...

man weiß einfach nicht genau welche Daten das Ding sammelt, bzw ob es auch Passwörter abspeichern kann, da es auch hieß es sieht auch nach auf welchen Internet seiten man sich bewegt. Es könnte sogar wissen wenn man etwas beim Amazon kauft. Und das ist etwas zu gewagt...
 
Alt 27.09.2011, 15:23   #23
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

Zitat:
Zitat von Lazzarus
die DAten werden schon bei der Installation von Origin ausgelesen un dnicht erst danach. Es bringt also nichts das später zu deaktivieren...

man weiß einfach nicht genau welche Daten das Ding sammelt, bzw ob es auch Passwörter abspeichern kann, da es auch hieß es sieht auch nach auf welchen Internet seiten man sich bewegt. Es könnte sogar wissen wenn man etwas beim Amazon kauft. Und das ist etwas zu gewagt...
EA arbeitet (wie gewohnt) verzweifelt daran, seinen Ruf als absolut bösester (im klassischen Sinne) Spiele-Publisher zu behalten. Und das überaus erfolgreich, seit es diese Firma gibt.
 
Alt 27.09.2011, 17:27   #24
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

wie siehts denn mit Filesharing aus?
Ist in der Richtung was geplant?
Der WoW downloader hat das immer ziemlich gut hinbekommen.
 
Alt 27.09.2011, 20:28   #25
Gast
Gast
AW: Erfahrungen mit Origin

2-3mb/s
waere damit schon total zufrieden

Davon abgesehen, habt etwas Geduld. Diese Infos werden wir noch erhalten. Der Serverpark ist noch im Aufbau. Infrastruktur und Downloadmöglichkeiten werden kommuniziert.

Filesharing ist sicher eine Option die ins Auge gefasst wird, denn sie entlastet enorm. Mal sehn was kommt.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche erfahrungen hab ihr mit Attentäter / Hexer? Surrealer Sith-Inquisitor 18 19.04.2012 08:27
beta-erfahrungen mit dem schatten cortees Jedi-Botschafter 33 06.12.2011 07:48
Erfahrungen mit RP-PvP Zeverina Allgemeines 18 17.11.2011 10:47
Probleme mit Origin shop? Batosei Allgemeines 9 23.08.2011 18:39
Problem mit Vorbestellung ueber Origin Kaschber Allgemeines 11 01.01.1970 07:00

Stichworte zum Thema

origin konto erfahrungen

,

origin erfahrungen

,

erfahrungen mit origin

, orgin erfahrungen, downloadvolumen swtor, orgion konto erfahrungen?, erfahrungen origin, origin, wer hat erfahrung, origin konto bewertung, origin zahlarten