Antwort
Alt 10.03.2011, 10:37   #1
Gast
Gast
Gilden Bilanz

Nach nur einen Tag wurde das neue Gilden-Hauptquartier freudig empfangen und eifrig genutzt. Dies gab uns einen Grund die momentane Fraktionsverteilung der Gilden genauer zu betrachten.

Stand 10.3.2011

Gesamt (DE/FR/UK/USA): 5349
Galaktische Republik: 2325 (43%)
Sith-Imperium: 3024 (57%)

Deutschland: 412
Galaktische Republik: 183
(44%)
Sith-Imperium: 229 (56%)

Frankreich: 206
Galaktische Republik: 90 (44%)
Sith-Imperium: 116 (56%)

UK/USA:
4731
Galaktische Republik: 2052 (43%)
Sith-Imperium: 2679 (57%)

Quelle: inStarWars.de

Was haltet ihr davon? War dieser Trend abzusehen? Oder wird sich das in den kommenden Monaten noch auspendeln?

Weiteres Zwischenergebnis

Stand 11.04.2011

(Zuwachs %) // (Anteil %)

Gesamt (DE/FR/UK/USA): 31376 Zuwachs von 486,58%
Galaktische Republik: 14310 (515,48%) // (46%)
Sith-Imperium: 17066 (464,35%) // (54%)

Deutschland: 2188 Zuwachs von 431,07%
Galaktische Republik: 1021 (457,92%) // (47%)
Sith-Imperium: 1167 (409,61%) // (53%)

Frankreich: 1227 Zuwachs von 495,63%
Galaktische Republik: 581 (545,56%) // (47%)
Sith-Imperium: 646 (456,90%) // (53%)

UK/USA:
25853 Zuwachs von 446,46%
Galaktische Republik: 11645 (467,50%) // (45%)
Sith-Imperium: 14208 (430,36%) // (55%)

Nach gut einen Monat liegt der Trend zwar immer noch auf Seiten des Sith-Imperiums, jedoch hat die Galaktische Republik aufgeholt.
 
Alt 10.03.2011, 10:46   #2
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Schön das es relativ ausgeglichen ist.

Bioware hat es nach dem ersten Trend zu urteilen geschafft beide Seiten quasi gleich interessant zu machen.
 
Alt 10.03.2011, 10:49   #3
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Abgesehen davon das wahrscheinlich 10-20% nur Fakes sind, erkennbar an den Namen, und der Anzahl, z.b gibt es fast nur Gilden mit einen einzigen Member, dessen Name und der Name seiner Gilde dem Ursprung der Buffed Community zurückzuführen ist, und von mir aus auch ruhig im Vorfeld gelöscht werden kann.
 
Alt 10.03.2011, 11:00   #4
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Ich hab auch erst mal für den Fall das mir der inquisitor als klasse gefällt eine Gilde gegründet um einfach mal den Namen der Gilde zu sichern, was letzt endlich daraus wird bleibt abzu warten.
Was die Verteilung angeht, bleibt auch erst mal abzuwarten wie dann die Spieler die keine Gilde leiten wollen oder sich auch noch garnicht so mit dem Spiel beschäftigen haben, verteilen. Es kann durch aus sein das die die republikanischen Chars spielen wollen sich schon so organisiert haben das sie ein Gilde mit 70 Leuten gegründet haben wärend die Imperialen sich auf 30 Gilden mit einem Spieler verteilen. Also diese Daten alleine sagen garnix aus.
 
Alt 10.03.2011, 11:12   #5
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Sicherlich sind die Daten noch nicht repräsentativ aufgrund der Tatsache, dass gerade mal ein Tag vergangen ist. Dennoch zeichnet sich ein Trend ab der das Sith-Imperium bevorzugt. Natürlich werden wir zu gegebener Zeit (nach ein paar Wochen/Monaten) ein weiteres Zwischenergebnis geliefert bekommen.
 
Alt 10.03.2011, 11:46   #6
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Hört sich soweit so gut an, ich tendiere selbst auch mehr zur Dunklen Seite als zur Hellen, aber im Endeffekt ist mir die Community wichtig, auf welchen der beiden Seiten eine gute Vorzufinden ist und keine Leute, die Spass daran haben den anderen den Spass zu rauben ... aber vllt haben wir ja Glück und es ist auf beiden Seiten ganz sozial ... Aber irgendwie hatte ich auch ein wenig mit der Bilanz gerechnet, außer das meine gedachte Prozentzahl der Sith etwas höher lag
 
Alt 10.03.2011, 11:46   #7
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Ich denke dass zum Release der Trend noch bisschen stärker auf Seiten der Siths pendelt. Warum?

Die Spieler die hier in den Foren aktiv sind, befassen sich schon etwas länger und intensiver mit der Star Wars Materie und haben einen etwas tieferen Blick in die gewählte Seite und Klasse. Jemand der das Spiel ohne großes Hintergrundwissen beginnt, lässt sich glaub schneller durch die optische Wirkung beeinflussen. Auch wenn da mein emfpinden natürlich völlig subjektiv ist, wirkt die Republik einfach etwas dezenter im Vergleich zu ihrer equvalenten Klasse des Imperiums (was natürlich völlig richtig ist, da sie ja mächtig und bedrohend wirken sollen).
 
Alt 10.03.2011, 11:46   #8
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Ich finde es durchaus sehr ausgeglichen. Für viele hat das Imperium halt so einen Coolness Faktor, daher gibts dort halt ein leichtes Übergewicht.
Aber ich gehe stark davon aus, das es sich zu Release alles etwas einpendeln wird.

Erst einige Wochen/Monate später wirds interessant, ob das Verhältnis dann noch so bestehen bleibt.
 
Alt 10.03.2011, 12:16   #9
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von BaneCad
Abgesehen davon das wahrscheinlich 10-20% nur Fakes sind, erkennbar an den Namen, und der Anzahl, z.b gibt es fast nur Gilden mit einen einzigen Member
Das Einladen dauert auch seine paar Tage. Schließlich hat nicht jeder unter der Woche die dicke Zeit
 
Alt 10.03.2011, 12:45   #10
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Die 1-Mann-Gilden sind größtenteils vermutlich keine Fakes im eigentlichen Sinne, sondern eher als Platzhalter für spätere Gildengründungen gedacht. Es war im Vorfeld immer die Rede davon, dass man sich Gildennamen registrieren könne - das ist aber offensichtlich nicht der Fall. Somit werden wohl einige dieser Schimmelpilze wieder verschwinden.

Davon abgesehen:
Schade - leider scheint es einen imperialen Überbestand zu geben...
fände es cooler, wenn die mehrzahl der (vor allem jüngeren) spieler sich für die republik entscheiden würde... :-/
 
Alt 10.03.2011, 12:49   #11
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von Morbionicle
Davon abgesehen:
Schade - leider scheint es einen imperialen Überbestand zu geben...
fände es cooler, wenn die mehrzahl der (vor allem jüngeren) spieler sich für die republik entscheiden würde... :-/
Hahaha

Du hast sie auf die dunkle Seite gezogen. Darth Roflcopter und Imperator Wurstbude sind auf dem Weg.
 
Alt 10.03.2011, 12:51   #12
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von Morbionicle
Davon abgesehen:
Schade - leider scheint es einen imperialen Überbestand zu geben...
fände es cooler, wenn die mehrzahl der (vor allem jüngeren) spieler sich für die republik entscheiden würde... :-/
*psssst* Nicht so laut, sonst bekommen die ganzen Sith noch Wind von unserem Plan, alle Spieler unter 18 auf die Imperiumsseite "auszulagern"
 
Alt 10.03.2011, 12:57   #13
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von Morbionicle
fände es cooler, wenn die mehrzahl der (vor allem jüngeren) spieler sich für die republik entscheiden würde... :-/
Wieso, damit du sie los hast?

Ich für meinen Teil werde sowieso beide spielen, aber das Imperium ist zunächst einfach reizvoller. Für mich persönlich ist das "Heldendasein" spieltechnisch einfach ausgelutscht. In HdRO war ich auch zwangsweise der nette Hobbit/Mensch, der auch wirklich jedem Bauer helfen musste...
Da tut es zur Abwechslung einfach mal gut, charaktertechnisch die Sau rauszulassen (und sich an der Schadenfreude zu laben ).
 
Alt 10.03.2011, 13:02   #14
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von Sargoroth
Da tut es zur Abwechslung einfach mal gut, charaktertechnisch die Sau rauszulassen (und sich an der Schadenfreude zu laben ).
Soweit ich Bioware bisher verstanden habe, soll es auch als Republikaner möglich sein, Entscheidungen zu treffen, die nicht unbedingt das Wohl der betreffenden Person in den Vordergrund stellen Es wäre doch wirklich langweilig, wenn nur die Sith & Anhängsel ihre gemeine Seite ausleben dürften und ich den dummen Bauern helfen müsste ... *g*
 
Alt 10.03.2011, 13:15   #15
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

@Surfactant/Lilyana:

Ja ich glaube auch... ich Kinderfreund!
Dann muss ich mich eben mit Kindersoldaten begnügen... aber solange der Blasterschuss eines 14-jährigen so verlässlich tötet, wie der eines Erwachsenen, komme ich zurecht! :P
Ich hatte lediglich gehofft, dass es sich bei Swtor ähnlich wie mit WoW verhalten würde:

Horde - Heranwachsende/Erwachsene
Allianz - R0xx0rkidz

Aber scheinbar kann sich bei swtor niemand dem Reiz des Bösen entziehen!

Also muss man bei der Gildenrekrutierung doch wieder sehr genau differenzieren...
Naja was solls... you can't always get what you want...


Davon abgesehen werde ich früher oder später auch alle Klassen anspielen - aber erst sind die Imps dran!
 
Alt 10.03.2011, 14:01   #16
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Also einen Trend kann ich nicht erkennen. Das ist lediglich die momentane Verteilung und die halte ich für alles andere als wirklich representativ. Hier wurden ja schon einige Gründe genannt...

Zitat:
Zitat von Morbionicle
Davon abgesehen werde ich früher oder später auch alle Klassen anspielen - aber erst sind die Imps dran!
Anscheinend denken einige so. Aber es wird sich letzten Endes erst einige Zeit nach dem Release zeigen, ob wirklich alle auf der Seite des Imperiums bleiben. Ich will nicht wissen wie viele Leute sich schon als der nächste übermächtige, böse Sith-Lord betrachten und sich eigentlich noch gar nicht recht mit den bisherigen Informationen auseinandergesetzt haben. Da wird es im Spiel wohl noch einiges an Bewegung zwischen den Fraktionen geben - in beide Richtungen. Vor allem, weil die Fraktionswahl nicht klassenunabhängig ist. Möchte ich Soldat spielen bin ich gezwungen zur Republik zu wechseln und beim Kopfgeldjäger ist's ja umgekehrt.



Gruß
SaRu_
 
Alt 10.03.2011, 14:04   #17
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

insgesamt halte ich die allgemein höhere zustimmung zur imperiums-seite schon für nachweisbar - sowohl durch forenpolls als auch im zuge der gildeneinführung. mag sein, dass die forenuser nicht die mehrzahl der späteren user ausmachen werden. allerdings werden bei sonstigen umfragen auch nur stichproben ausgewertet. die internationale anzahl registrierter personen, die so um die 1 mio. tendiert halte ich darüber hinaus für repräsentativ. aber was solls... wie weit zum späteren zeitpunkt ein fraktionsdrift stattfinden wird, bleibt abzuwarten.
solange es sich einigermaßen die waage hält werde ich mich nicht beschweren.
 
Alt 10.03.2011, 14:05   #18
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Also innerhalb der Deutschen Rollenspiel Community gibt es mehr republikanische Gilden als imperiale, wobei ich hoffe, dass sich dies noch ändern wird.
 
Alt 10.03.2011, 14:07   #19
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

wobei die rollenspiel-community gewonheitsmäßig eine randgruppe in populären mmorpgs darstellt.
 
Alt 10.03.2011, 14:36   #20
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Es gibt sicher auch solche, wie ich, die ihre Gilde erst im Spiel erstellen.
 
Alt 10.03.2011, 14:55   #21
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von FutureAlex
Sicherlich sind die Daten noch nicht repräsentativ aufgrund der Tatsache, dass gerade mal ein Tag vergangen ist. Dennoch zeichnet sich ein Trend ab der das Sith-Imperium bevorzugt. Natürlich werden wir zu gegebener Zeit (nach ein paar Wochen/Monaten) ein weiteres Zwischenergebnis geliefert bekommen.
Wie gesagt die Anzahl der Gilden bedingt nicht die Anzahl der Spieler in der jeweiligen Fraktion. Das ist wie mit dem Durchschnittseinkommen, in einem Dorf mit 10 Familien haben alle Familien 1000 Credits pro Monat ein kommen dort ist das Druchschnittseinkommen von 1000 Credits, in einem anderen Dorf mit 10 Famielen haben 9 Familien ein Einkommen von 100 Credits und eine ein Einkommen von 100000 credits, dort wäre das Durchschnittseinkommen 10090 credits.
So können durch aus auf Rep Seite wenig Gilden mit vielen Mitgliedern mehr Spieler haben als Sith die viele Gilden mit sehr wenig Mitgliedern. Da müssen wir wirklich die Zahlen beim tatsächlichen Spiel nehmen und dort auch die Spielerzahlen nach Level differenzieren. Dort kann es auch vorkommen das eine Seite sehrviele level 1 Chars haben und somit die Mehrheit auf dem Server darstellen aber in Wirklichkeit hat dann die andere Seite mehr Spieler in den andren Stufen. Statistics's a .itch.
 
Alt 10.03.2011, 15:08   #22
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Die Statistik beinhaltet aber nicht, wieviele Spieler eine Gilde aufweist sondern wieviele Gilden sich für welche Fraktion entschieden haben. Da sind die Mitgliederanzahl der Gilden nicht maßgebend. Und daran lässt sich durchaus einen Trend ablesen. Wie gesagt, es ist gerade mal ein Tag vergangen und viele Gilden werden noch hinzukommen oder wieder verschwinden.
 
Alt 10.03.2011, 15:16   #23
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Zitat:
Zitat von FutureAlex
Die Statistik beinhaltet aber nicht, wieviele Spieler eine Gilde aufweist sondern wieviele Gilden sich für welche Fraktion entschieden haben. Da sind die Mitgliederanzahl der Gilden nicht maßgebend. Und daran lässt sich durchaus einen Trend ablesen. Wie gesagt, es ist gerade mal ein Tag vergangen und viele Gilden werden noch hinzukommen oder wieder verschwinden.
Und deswegen kann man darüber auch keine Aussagen, also auch keine Trends, treffen. Denn die Mitgliederzahl wäre für eine richtige Trendaussge imenswichtig, ansonsten hat man rein garnix Verwertbares.
Die einizge Aussage, die man treffen kann, ist es git soviel Gilden davon und soviel davon, Punkt, mehr nicht.
Um eine Ausage über die Beliebtheit einer Fraktion treffen zu können fehlen einfach die entscheidenden Daten.
 
Alt 10.03.2011, 17:46   #24
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

wieso nicht? es gibt doch im umfragen-forum diverse polls, die die fraktionszugehörigkeit thematisieren. in kombination mit den gildengründungen kann man da schon schlussolgerungen draus ziehen.
 
Alt 11.03.2011, 09:41   #25
Gast
Gast
AW: Gilden Bilanz

Laut Dart-Hater haben sich in den letzten 2 Tagen ca. 10.000 Gilden eingetragen. Mit der PAX erwarten Sie noch mehr Ansturm!
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gilden-Uniformen/Gilden-Wappen CaptainKaracho Gilden 2 19.08.2011 14:43
Gilden Name ? Darklajid Gilden 6 24.02.2011 11:32
Umfrage: Eure Bilanz 2010 für SWToR DarthXerx Allgemeines 4 01.01.2011 22:02