Antwort
Alt 29.07.2011, 17:25   #1
Gast
Gast
Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Diskussion zum Thema: Entwickler-Walkthrough: Die Esseles

Hi

Super Update das sich da auf unsre Seite verirrt hat ! Dennoch muss ich mich ein wenig wundern.

Was mir auffällt, an einigen Stellen sagen die Spielercharaktere immer "Ich" und nicht "Wir", das trübt ein wenig das Gruppengefühl ... Es fällt
vorallem auf weil einige Dialoge mit "Wir" geführt werden, andere wiederum nicht.

Bsp. Jedi Ritter:
Antwortauswahl: "We have to defend the ship!" [ "Wir müssen das Schiff verteidigen" ]
Jedi Ritter Antwort: "Wo ist die primäre Luftschleuse ? Ich werde die Imperialen aufhalten."

Bsp. Jedi Botschafter:
Antwort "Botschafterin: Vyn Asara" : Wir beeilen uns lieber. Wir müssen Eisenfaust jetzt angreifen, bevor er Zeit hat, sich zu erholen.
Anwortauswahl: "I agree" : ["Ich verstehe"]
Jedi Botschafter Antwort: " Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Ich werde nicht versagen.

Eine ähnliche Situation findet sich auch auch am Ende des Videos. Werde diese jetzt aber nicht weiter aufführen, da die Meisten wohl verstanden haben was ich meine.

Was haltet ihr davon? Sehe ich das ganze falsch? Und müssen an einigen Stellen die Charaktere egoistische Antworten geben? Oder handelt es sich hier um klassiche Logikfehler ?

MfG
Dex
 
Alt 29.07.2011, 17:30   #2
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Du weisst nicht wie viele Leute in dieser Instanz sind, dass würde heißen man müsste die selben Dialoge mehrmals sprechen.

Ausserdem spricht man doch nicht für andere, wie würde sich das dann anhöhren?
 
Alt 29.07.2011, 17:32   #3
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Wär für mich total zweitrangig und ist mir in den Dialogen gar nicht aufgefallen.
 
Alt 29.07.2011, 17:38   #4
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Vielmehr egozentrisch klingt es, was die Charaktere da von sich geben.

So ganz in Ordnung ist das natürlich nicht, verständlich jedoch dafür umso mehr.
Ich kann dein Anliegen nachvollziehen, ja, ich befürworte es sogar. Meines Erachtens wäre es sinnvoller, wenn man davon spricht, dass man gemeinsam die imperialen Einheiten aufhalten könne. Oder dass -wir- auf dem Weg zum Generatorraum sind. Bemerkt habe ich es selbst allerdings auch nur an jener Stelle des Jedi-Ritters: "I will defeat the Imperials." ..oder so ähnlich.

Ich denke jedoch nicht, dass solch eine Sache noch behandelt und verbessert wird. Zumal sämtliche Synchronsprecher vermutlich schon bezahlt worden und nun für ein anderes Projekt am Schaffen sind.
 
Alt 29.07.2011, 17:39   #5
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Ganz Unrecht hat Dexter ja nicht. Angenommen Ihr trefft irgendwo Leute, die Ihr vorher nicht kanntet. Dann geht Ihr zusammen durch die Gegend und es kommt zu einer Diskusion mit wem anderes über euer Ziel. Dann sagt doch keiner "Ich gehe nun in den Park!"
die Antwort wäre doch eher: "Wir gehen nun in den Park!"

Also ggf sind die Dialoge nicht die passensten im Bezug auf eine Gruppe, und darum wird es sich in jedem Flashpoint ja wohl handeln.
 
Alt 29.07.2011, 17:40   #6
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Vielleicht liegt das daran, dass jeder seine eigene Dialogoption auswählen kann. Klar, es wird das gemacht von dem Char, dessen Roll gewinnt. Dennoch haben ja nicht alle Charaktere die gleiche Meinung, wie man vorgehen sollte. Ist vielleicht ne schwache Erklärung, aber das würde halbwegs Sinn ergeben.
 
Alt 29.07.2011, 17:41   #7
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Das ist mir auch schon aufgefallen und ich finde das sehr irritierend, ich hatte das gefühl als wär das keine gruppe sondern ein haufen egoistischer solokämpfer.
 
Alt 29.07.2011, 17:41   #8
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von DarthRevolus
Ausserdem spricht man doch nicht für andere, wie würde sich das dann anhöhren?
Naja evtl so wie in der Mitte des Videos oder an anderen Stellen wo das "Wir" sehr wohl vorkommt.

Chefingeniuer: Ihr müsst verrückt sein, hierherzukommen, während es überall von Imperialen wimmelt.
Antwortauswahl: " I need your help" ["Ich brauche eure Hilfe"]
Amtwort Schmuggler: Die Imperialen haben die Brücke abgeriegelt. Ihr müsst uns hinein schaffen.

MfG
Dex
 
Alt 29.07.2011, 18:01   #9
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Naja kann man sehen wie man möchte.

Dennoch weiß ich ja nicht was der andere als Antwort ausgewählt hat oder wie und was er denkt.
Des weiteren weiß ich nicht ob der Partner im Team nicht mist baut, wenn ich z.B. sagen würde Ich gebe mein bestes. Jedis sind eh eigenwillig und machen gerne ihr ding.

Glaube in den Filmen und in den CloneWars Episoden ist es doch ebenso, das der Jedi-Ritter meist sagt. Ich werde euch helfen, während um ihn rum in Begleitung noch einige Soldaten stehen.

Wie gesagt kann man sehen wie man möchte. Mich stört es jetzt nicht so sehr.

Grüße
 
Alt 29.07.2011, 18:04   #10
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Also die erste Antwort die ich höre ist:

"WE fight you and your lackeys till the bitter end"

Dann kommt:

"You have spies aboard OUR ship?"

Danach:

"Where is the primary airlock? I'll stop the Imperials when they come aboard."

Das ist alles sehr schlüssig für mich - der Jedi antwortet, dass er die Eindringlinge aufhalten wird - in dem Moment mag die Gruppe vielleicht noch nicht also spricht er erst einmal für sich - würde ich im Deutschen auch so machen.

Also an solche Kleinigkeiten - die für mich noch absolut logisch sind - hänge ich mich wirklich nicht auf.

In Gruppendialogen wird man immer wieder auf solche gemischten Antworten zwischen 'ich' und 'wir' stoßen.

Gehe mal davon aus, dass vor allem ein Sith viel mehr 'ICH' sagen wird
 
Alt 29.07.2011, 18:06   #11
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von Lilleth
Also die erste Antwort die ich höre ist:

"WE fight you and your lackeys till the bitter end"

Dann kommt:

"You have spies aboard OUR ship?"

Danach:

"Where is the primary airlock? I'll stop the Imperials when they come aboard."

Das ist alles sehr schlüssig für mich - der Jedi antwortet, dass er die Eindringlinge aufhalten wird - in dem Moment mag die Gruppe vielleicht noch nicht also spricht er erst einmal für sich - würde ich im Deutschen auch so machen.

Also an solche Kleinigkeiten - die für mich noch absolut logisch sind - hänge ich mich wirklich nicht auf.

In Gruppendialogen wird man immer wieder auf solche gemischten Antworten zwischen 'ich' und 'wir' stoßen.

Gehe mal davon aus, dass vor allem ein Sith viel mehr 'ICH' sagen wird
Genau so siehts aus.

Gruß
 
Alt 29.07.2011, 18:15   #12
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Ok, habs mir auch nochmal angeguggt. Stimmt so. Kann man machen. (OMG! ich gestehe Fehler ein.)
 
Alt 29.07.2011, 19:06   #13
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

@Dex
Du hast es nicht richtig beobachtet. Du musst schon die Perspektiven der Spieler mit berücksichtigen. Es kommt selten vor, dass der Spieler aus dessen Sicht der Film gerade läuft auch den Roll gewinnt.
 
Alt 30.07.2011, 13:44   #14
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von DexterReed
Diskussion zum Thema: Entwickler-Walkthrough: Die Esseles

Hi

Super Update das sich da auf unsre Seite verirrt hat ! Dennoch muss ich mich ein wenig wundern.

Was mir auffällt, an einigen Stellen sagen die Spielercharaktere immer "Ich" und nicht "Wir", das trübt ein wenig das Gruppengefühl ... Es fällt vorallem auf weil einige Dialoge mit "Wir" geführt werden, andere wiederum nicht.

Bsp. Jedi Ritter:
Antwortauswahl: "We have to defend the ship!" [ "Wir müssen das Schiff verteidigen" ]
Jedi Ritter Antwort: "Wo ist die primäre Luftschleuse ? Ich werde die Imperialen aufhalten."

Bsp. Jedi Botschafter:
Antwort "Botschafterin: Vyn Asara" : Wir beeilen uns lieber. Wir müssen Eisenfaust jetzt angreifen, bevor er Zeit hat, sich zu erholen.
Anwortauswahl: "I agree" : ["Ich verstehe"]
Jedi Botschafter Antwort: " Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Ich werde nicht versagen.

Eine ähnliche Situation findet sich auch auch am Ende des Videos. Werde diese jetzt aber nicht weiter aufführen, da die Meisten wohl verstanden haben was ich meine.

Was haltet ihr davon? Sehe ich das ganze falsch? Und müssen an einigen Stellen die Charaktere egoistische Antworten geben? Oder handelt es sich hier um klassiche Logikfehler ?

MfG
Dex
100% /sign

finde es klingt überaus bescheuert.
 
Alt 30.07.2011, 13:59   #15
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Dieser Thread beweist, warum Bioware spärlich mit Infos umgeht.

In der Bild würde das wohl sogar für ne Seite 1 Überschrift reichen:

JEDIS EGOISTISCH?


ERFAHREN SIE JETZT MEHR ÜBER DIE SCHEINHEILIGE FASSADE DER REPUBLIK!
 
Alt 30.07.2011, 14:09   #16
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Sonst habt ihr aber keine sorgen oder? Wird echt Zeit das TOR endlich mal fertig wird.
 
Alt 30.07.2011, 14:26   #17
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von DexterReed
Diskussion zum Thema: Entwickler-Walkthrough: Die Esseles

Hi

Super Update das sich da auf unsre Seite verirrt hat ! Dennoch muss ich mich ein wenig wundern.

Was mir auffällt, an einigen Stellen sagen die Spielercharaktere immer "Ich" und nicht "Wir", das trübt ein wenig das Gruppengefühl ... Es fällt vorallem auf weil einige Dialoge mit "Wir" geführt werden, andere wiederum nicht.

Bsp. Jedi Ritter:
Antwortauswahl: "We have to defend the ship!" [ "Wir müssen das Schiff verteidigen" ]
Jedi Ritter Antwort: "Wo ist die primäre Luftschleuse ? Ich werde die Imperialen aufhalten."

Bsp. Jedi Botschafter:
Antwort "Botschafterin: Vyn Asara" : Wir beeilen uns lieber. Wir müssen Eisenfaust jetzt angreifen, bevor er Zeit hat, sich zu erholen.
Anwortauswahl: "I agree" : ["Ich verstehe"]
Jedi Botschafter Antwort: " Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Ich werde nicht versagen.

Eine ähnliche Situation findet sich auch auch am Ende des Videos. Werde diese jetzt aber nicht weiter aufführen, da die Meisten wohl verstanden haben was ich meine.

Was haltet ihr davon? Sehe ich das ganze falsch? Und müssen an einigen Stellen die Charaktere egoistische Antworten geben? Oder handelt es sich hier um klassiche Logikfehler ?

MfG
Dex
1. Zum einen hat nicht immer der Charakter die Würfe gewonnen, wenn der Flashpoint aus seiner Sicht gezeigt wurde.

2. Wissen wir nicht, wie die restliche Gruppe abgestimmt hat. Es könnte nämlich auch sehr gut sein, dass von "We" gesprochen wird, wenn die Mehrheit der Gruppe dafür war! Das "I" kommt analog dazu, wenn der entsprechende Spieler als einziger dieser Meinung war.

Für mich die plausibelste Erklärung dieser Diskrepanz!

Bei der genauen Beobachtung sprechen die vier wie folgt:

Der Trooper spricht 1 mit "We" & 0 mit "I"
Der Smuggler weder noch, sondern hält sich allgemein.
Jedi Counselor spricht 2 mit "We" & 1 mit "I"
Jedi Knight spricht 1 mit "We" & 3 mit "I".
 
Alt 30.07.2011, 14:47   #18
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von Lilleth
Wär für mich total zweitrangig und ist mir in den Dialogen gar nicht aufgefallen.
Geht mir genau so
 
Alt 30.07.2011, 14:58   #19
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Ich habe gedacht es gibt nichts mehr was man noch so runtermachen kann, und jetzt sowas. Einfach nur herrlich.
 
Alt 31.07.2011, 12:32   #20
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Dennoch ergibt es storytechnisch keinen Sinn.

Der Spieler der die Antwort gibt spricht nun mal für die ganze Gruppe (in diesem Moment als Anführer).
Auch wenn es evtl. so ist das ein Spieler nur auf sich bezogen antwortet, wenn alle anderen eine neutrale oder anderen Auswahl getroffen haben. Es entsteht dann der Eindruck das sich die Gruppe trennt (Jeder einen anderen Weg einschlägt), da ja nur einer diese Entscheidung getroffen hat.

Bsp. Jedi Ritter:
Antwortauswahl: "We have to defend the ship!" [ "Wir müssen das Schiff verteidigen" ]
Jedi Ritter Antwort: "Wo ist die primäre Luftschleuse ? Ich werde die Imperialen aufhalten."

Nach dieser Aussage geht der Jedi jetzt allein zur Luftschleuse. Da sich die anderen Gruppenmitglieder anscheinend nicht dafür entschieden haben oder noch unschlüssig sind ob sie das Imperium aufhalten wollen und das ist dann doch recht merkwürdig, ich dachte alle in der Republik verfolgen dieses Ziel. Hm ...

Dennoch müssen auch sie mit, egal was für eine Antwort sie gewählt haben oder Meinung sie vertreten. Warum also sollen die Charaktere auf sich bezogen antworten, wenn dann sowieso alle Gruppenmitglieder die Entscheidung akzeptieren müssen ? Es also immer auf eine "Wir" Entscheidung hinausläuft ?

Fazit:

Es scheint aber die wenigsten hier zu stören, von daher will ich euch damit auch nicht weiter quälen.

Zitat:
Zitat von StylesStarflier
Sonst habt ihr aber keine sorgen oder? Wird echt Zeit das TOR endlich mal fertig wird.
Nunja - dazu sei mal gesagt, das ich mit diesem Thread keinesfalls eine Verschiebung von SW:TOR beantragen wollte.
Mich aber bei eventuellen Ungereimtheiten, Logikfehlern oder sonstigen Bugs im Spiel genötigt sehe auf diese hinzuweisen !


MfG
Dex
 
Alt 31.07.2011, 12:44   #21
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

intepretier da nich zu viel rein, es hat schon seine richtigkeit wenn "ich" statt "wir" benutzt wird.
 
Alt 31.07.2011, 17:57   #22
Gast
Gast
AW: Egoistische Charaktere oder Logikfehler ?

Zitat:
Zitat von DexterReed
Dennoch ergibt es storytechnisch keinen Sinn.

Der Spieler der die Antwort gibt spricht nun mal für die ganze Gruppe (in diesem Moment als Anführer).
Das würde ja bedeuten, dass die Gruppe sich vorher abgesprochen hat welchen Weg sie gehen wird und wer dann das Sagen hat wenn es zu einer bestimmten Entscheidung kommt.

Vielmehr ist es aber so, dass die Gruppe (ich beziehe mich auf das Esseles Beispiel) vermutlich zufällig auf dem Transporter ist und dann angegriffen wird. Jetzt schließen sie sich zusammen -zusammen sind wir stark- um den Feind abzuwehren.

Es kommt zu einer Wegzweigung -entweder sie gehen zu Ironfist oder sie machen nichts oder übergeben die Geisel (rein theoretisch). Jetzt sagt der Jedi Ritter aber: "hey, ich bin ziemlich skillig heute und geh mal den Mandalorianer umpusten!".
Die Geschichte wird aus seiner Perspektive erzählt (deswegen der Würfelwurf) und die anderen Mitglieder lassen sich nach seiner Ansprache sozusagen mitreißen und folgen dem Jedi in den Kampf.

Ich denke mal das BW sich "Drehbücher" für solche Flashpoints und andere Spielinhalte geschrieben hat und die Story diesem Muster dann folgt.
Später wird vielleicht immer von WIR und UNS gesprochen aber der Spieler X möchte das nicht, da er sich nicht der Gruppe angehörig fühlt.

Solche Facetten im Spiel lassen sich durch eine Engine aber nur schwer oder quasi garnicht darstellen. Dafür gibts dann halt RP, denn nur ein Mensch kann sich deinen Erwartungshaltungen an eine Kommunikation anpassen...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Körperbau der Charaktere lächerlich -.- Fruchtikus Allgemeines 10 28.11.2011 15:35
Charaktere pro acc? MAUSERkk Allgemeines 1 06.10.2011 10:40
Viele Charaktere treemann Allgemeines 6 01.10.2011 16:06
Werden Charaktere aus dem Headstart gespeichert oder gelöscht? DrGuu Allgemeines 14 01.01.1970 07:00

Stichworte zum Thema

egoistische charaktere