Antwort
Alt 10.12.2010, 10:08   #1
Gast
Gast
TS in SW:TOR

Wie ihr sicherlich wisst, wird SW:TOR komplett mit Sprache unterlegt sein. Jeder NPC und jeder Questgeber, jeder Flashpoint im Spiel wird uns die Story mit Sprachausgabe näherbringen.

Denkt ihr, dass dieser Umstand ein etwas verändertes Verhalten gegenüber gegenwärtiger VOIP Technologien (Ventrillo, TS, .. ) zur Folge haben wird? Wenn ich mir LOTRO oder WoW anschaue, wo eigentlich gar
nichts mehr geht ohne TS kann ich mir im Falle von SW:TOR doch vorstellen, dass viele Leute die Story erleben wollen ohne dauerhaft unter TS-Zwang zu stehen.

Ich stelle mir hier folgendes Szenario vor: Standardmässig befinden wir uns in einer 5 (?) Mann Instanz und sind natürlich im TS. Wir erreichen dann einen Flashpoint im Spiel, der die Handlung erzählt. Ja... und dann fängt eines unserer TS-Freunde an von seinen Darmproblemen zu erzählen, die mich, bei aller Liebe zum Menschen in dem Moment wahrscheinlich nicht so sehr interessieren.

( Richtet sich wohl eher an Nicht-RPler, im RP Bereich wird VOIP eh nicht so benutzt )

Ich persönlich denke, dass es sich für SW:TOR ein Mittelweg entwickeln wird; in PvP-Gefechten wird wohl keine professionelle Gruppe um ein TS kommen, in "normalen" Gruppen wird VOIP aber sicherlich nicht so akzeptiert werden wie es in anderen MMOs derzeit der Fall ist. Der Umstand, dass das Spiel komplett mit Voice Over daherkommt verlangt einfach nach einer leichten Wandlung in der Kommunikationsstruktur der Spieler.

Wie steht ihr dazu?
 
Alt 10.12.2010, 10:25   #2
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Es wird sich nichts ändern..
Zumindest bei uns sicher nicht. Allerhöchstens kommt öfter der Satz "Man klick den Scheiß endlich weg, wir warten!"

Aber online Spielen ohne VOIP ist für mich nen No-Go und würd 50% des Reizes verlieren..
 
Alt 10.12.2010, 10:37   #3
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Hmm ich kann deinen Ausführungen sehr gut folgen. Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Ich denke mal das es von Gilde zu Gilde unterschiedlich sein wird.
Generell fänd ich es gut wenn alle die Klappe im TS halten wenn ein Flashpoint kommt.
(Man will ja was davon mitbekommen). Jedoch wird es schwieriger werden wenn die gesamte
Gilde sich in einem Channel tummelt^^

Ich denke mal das bedarf dann gegebenenfalls einiger Regel ansonsten bekommt man ja nicht wirklich was mit. Eventuell bringt SWTOR ja auch eine Ingame System mit wie bei HDRO und es wird dann Gruppenabhängig. Beides Zusammen macht die Sache eher kompliziert
 
Alt 10.12.2010, 10:48   #4
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Ich habe mir die Technik angeeignet einfach das Gebrabbel im TS geistig abzuschalten wenn mich gerade was im Spiel interessiert ... oder schlicht kurzes "Bin mal afk" ins Mikro gebrüllt und dann Headset runter. ^^

Gruß

Rainer
 
Alt 10.12.2010, 10:49   #5
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Ich weiß schon warum unser Gileden-Ts alleine 3 Instanzen-Channel hat.
 
Alt 10.12.2010, 12:05   #6
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Zitat:
Zitat von Mertano
Es wird sich nichts ändern..
Zumindest bei uns sicher nicht. Allerhöchstens kommt öfter der Satz "Man klick den Scheiß endlich weg, wir warten!"

Aber online Spielen ohne VOIP ist für mich nen No-Go und würd 50% des Reizes verlieren..
ketzerei! questdialoge werden nicht weggeklickt.

ts ist das beste am onlinezocken - ausser man ist mal solo am craften oder macht daylies.
 
Alt 10.12.2010, 12:06   #7
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Zitat:
Zitat von Aldeth
Wie ihr sicherlich wisst, wird SW:TOR komplett mit Sprache unterlegt sein. Jeder NPC und jeder Questgeber, jeder Flashpoint im Spiel wird uns die Story mit Sprachausgabe näherbringen.

Denkt ihr, dass dieser Umstand ein etwas verändertes Verhalten gegenüber gegenwärtiger VOIP Technologien (Ventrillo, TS, .. ) zur Folge haben wird? Wenn ich mir LOTRO oder WoW anschaue, wo eigentlich gar nichts mehr geht ohne TS kann ich mir im Falle von SW:TOR doch vorstellen, dass viele Leute die Story erleben wollen ohne dauerhaft unter TS-Zwang zu stehen.

Ich stelle mir hier folgendes Szenario vor: Standardmässig befinden wir uns in einer 5 (?) Mann Instanz und sind natürlich im TS. Wir erreichen dann einen Flashpoint im Spiel, der die Handlung erzählt. Ja... und dann fängt eines unserer TS-Freunde an von seinen Darmproblemen zu erzählen, die mich, bei aller Liebe zum Menschen in dem Moment wahrscheinlich nicht so sehr interessieren.

( Richtet sich wohl eher an Nicht-RPler, im RP Bereich wird VOIP eh nicht so benutzt )

Ich persönlich denke, dass es sich für SW:TOR ein Mittelweg entwickeln wird; in PvP-Gefechten wird wohl keine professionelle Gruppe um ein TS kommen, in "normalen" Gruppen wird VOIP aber sicherlich nicht so akzeptiert werden wie es in anderen MMOs derzeit der Fall ist. Der Umstand, dass das Spiel komplett mit Voice Over daherkommt verlangt einfach nach einer leichten Wandlung in der Kommunikationsstruktur der Spieler.

Wie steht ihr dazu?
Ich hatte die gleichen Gedanken wie du. Ich meine, es wird so sein, dass man sich die Leute mit denen man die Instanzen besucht eventuell ein wenig genauer aussucht. Es wird aber sicherlich so eine Art Code of Conduct geben während einem Flashpoint einfach mal (man verzeih mir die Wortwahl) die Klappe zu halten.

Für mich persönlich wird es aber sicher so sein dass ich die Spielwelt aktiver (sprich ohne TS und Mucke) erleben möchte als es vielleicht in anderen MMOs der Fall ist.
 
Alt 10.12.2010, 12:45   #8
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Also ich sehe da kein problem:

Channel wechsel -> flashpoints -> und wer während der gespräche labern will oder das ganze überspringt bleibt draußen oder wird solange gemuted

Natürlich gibt es immer leute die kein interesse an der story haben und einfach nur progressen wollen, aber mal ganz ehrlich, wer da erwartet das der rest mitzieht und andere auch noch dazu auffordert das gespräch zu überspringen wird von mir persönlich eiskalt gemutet bzw allgemein ignoriert. Jeder sollte so spielen wie er will und sich nicht den spaß nehmen alles mit an zu sehen.

Einzige sinnvolle möglichkeit eines skips sehe ich hier erst in den Raid-Instanzen in denen wir mit hoher wahrscheinlichkeit auch nicht um dialoge herumkommen. Aber wie bereits zu sehen war, muss nicht jeder spieler einer gruppe am gespräch teilnehmen. Wer darauf keine lust hat, wartet einfach mal ein paar minuten.

mfg
 
Alt 10.12.2010, 12:48   #9
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Ich werde das relativ einfach lösen. Wenn ein Dialog kommt, ein kurzer Tastendruck auf meiner G15 (bis dahin wahrscheinlich G19) und das Ts ist still, auch wenn 20 Leute im Channel sind. Ist der Dialog vorbei noch ein Tastendruck und mann ist wieder voll im Gespräch.

Desweiteren finde ich persönlich auch das TS (oder vergleichbares) zum online Alltag dazu gehört. Aber da hat jeder seine eigene Meinung.

Möge das TS mit euch sein.

lg
Aguw
 
Alt 10.12.2010, 13:44   #10
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Zitat:
Zitat von Aguw
Ich werde das relativ einfach lösen. Wenn ein Dialog kommt, ein kurzer Tastendruck auf meiner G15 (bis dahin wahrscheinlich G19) und das Ts ist still, auch wenn 20 Leute im Channel sind. Ist der Dialog vorbei noch ein Tastendruck und mann ist wieder voll im Gespräch.

Desweiteren finde ich persönlich auch das TS (oder vergleichbares) zum online Alltag dazu gehört. Aber da hat jeder seine eigene Meinung.

Möge das TS mit euch sein.

lg
Aguw
Seh ich ähnlich nur mit noch einer ergänzenden Komponente oder auch Frage.

Wenn man die Story spielt und mit den Leuten gerade an der selben Stelle ist, glaubt ihr nicht, das diese, wenn die die Story noch nicht kennen auch eher ruhig sind um den Dialog zu folgen.

Wenn dann doch mal einer in den Dialog reinlabbert würde ich den TS Channel muten, einfache Kiste.
 
Alt 10.12.2010, 14:05   #11
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Also ich bin jemand der gerne mehr vom Spiel selber mitbekommt und eintaucht. Ich vergleiche das gerne mit dem Lesen von Büchern. Wenn ich lese will ich auch nicht dauernd angequatscht werden weil ich sonst jeden Satz 5 mal lesen muss

Das ist für mich auch ein bissi ein Problem bei der Gildensuche. Weil eigentlich immer Teamspeak etc vorausgesetzt wird, was ich natürlich auch verstehen kann, und ich beteilige mich gerne auch am Gildenleben nur halt nicht dauernd im TS. Benutze es auch sobald man in einer Gruppe ist und Inis macht oder PVP etc... aber ansonsten lass ich lieber die Atmosphäre des Spiels auf mich wirken.

Bin gespannt wie das in Swtor sein wird. Aber ist es nicht so wenn ein Gruppenmitglied in einer bestimmten Zeit nicht in der Umgebung des Questtypen steht, das er dann in die Konversation gar nicht miteinbezogen wird?
 
Alt 10.12.2010, 14:30   #12
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Das gilt ohnehin denke ich nur für gescriptete Questevents vorwiegend in Flashpoints. Ich erwarte, dass ich und mein Questpartner ganz individuell die Questgeber abklappern werden und jeder seine eigene Cutszene bekommt. Alles andere ist etwas unpragmatisch.
 
Alt 11.12.2010, 12:07   #13
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Hier treffen natürlich sehr unterschiedliche Spielerkulturen aufeinander, und das ist auch nicht unbedingt verkehrt. Vielmehr ist es dann so, dass sich sicherlich für jede Art, in der du das Spiel bestreiten willst auch die richtige Gilde zu finden sein wird.

Ich persönlich kann einer TS-Pflicht für bestimmte Events sehr wohl etwas abgewinnen. Im PvP (Aldeth hat es bereits angeschnitten) bist du ohne TS eben schnell das schwächste Glied in der Kette, für anspruchsvolle Raid-Encounter gilt dasselbe. Für den Rest: Optional.

Zitat:
Zitat von Vearun
Ich hatte die gleichen Gedanken wie du. Ich meine, es wird so sein, dass man sich die Leute mit denen man die Instanzen besucht eventuell ein wenig genauer aussucht. Es wird aber sicherlich so eine Art Code of Conduct geben während einem Flashpoint einfach mal (man verzeih mir die Wortwahl) die Klappe zu halten.

Für mich persönlich wird es aber sicher so sein dass ich die Spielwelt aktiver (sprich ohne TS und Mucke) erleben möchte als es vielleicht in anderen MMOs der Fall ist.
Viele Leuten werden sich die Instanzengruppen sicherlich nicht so wie in WoW auswürfeln lassen wollen (zumindest nicht zu Beginn) wie das beim populären Mitbewerber Gang und Gäbe ist. Was sicherlich auch daran liegen wird dass SW:TOR stärker auf soziale Aspekte setzt.

Man muß aber auch bedenken dass man die Instanzen sehr wahrscheinlich mehr als einmal machen wird; so funktioniert MMO Content nunmal. Und auch wenn man dank der unterschiedlichen Klassen immer andere Variationen der Unterhaltungen zu sehen bekommen würde... irgendwann hättest du sie alle gesehen.

Wie das aber genau funktionieren wird wissen wir (wie so vieles) noch nicht.
 
Alt 11.12.2010, 12:36   #14
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Ich denke ich werde zu Beginn, viel ohne TS spielen. Ich möchte die epische Star Wars Musik miterleben sowie die Missionsfrequrenzen. Und wenn SWTOR ein besseres Soundsystem bekommt wie WoW, werde ich mich diesem auch annehmen.
Ausnahmen wird es nur geben, wenn ich mit RL Freunden zusammen level oder wenn ich schon viele Teile kenne. Dann kann man ruhig den Sound ausstellen und entweder gute Mucke geniesen oder auf TeamSpeak mit der Gilde quatschen.
 
Alt 11.12.2010, 12:48   #15
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

Ich kann mir kein MMO ohne TS vorstellen. Bin ein Rudeltier ;-)

Insofern eine interessante Fragestellung. Ich denke, Ich werde Mikrofon und und Ton bei Flashpoints deaktivieren.
 
Alt 11.12.2010, 16:25   #16
Gast
Gast
AW: TS in SW:TOR

TS / Ventrilo sind in allen MMOs Alltag geworden. Wenn man organisiert spielen möchte, dann braucht man diese Tools, wenn man eher so der Sologamer ist dann natürlich weniger bis gar nicht. Und wie einer der Vorrednern bereits erwähnte treffen hier die Spielkulturen aufeinander!

-PvP Spieler organisiert: ohne TS / Ventrilo geht gar nichts!
-PvP Spieler gelegentlich: braucht TS / Ventrrilo nicht, da er nur für sich spielt.
-Rollenspielfan: hat TS / Ventrilo, nutzt es aber nicht aus RP Gründen. Verständlich und auch nachvollziehbar
-PvE / Raidspieler: Tja... ohne TS / Ventrilo ist das Raiden nicht möglich, und wenn dann ist es wirklich ultraschwer. Man hat ja so seine Erfahrungen gemacht. Koordination, Bewegung, alle anwesenden spielen im EINKLANG MITEINANDER!

Auch ich aus ehemaliger WoW Raidspieler habe das eine oder andere mitgemacht und sage:

JEDEM DAS SEINE!

ich habe fertig
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bücher zwischen: KotoR -ToR, ToR - Episode1? HottesIce Star Wars 4 08.11.2011 23:06