Antwort
Alt 13.11.2010, 13:01   #1
Gast
Gast
Individuelles Aussehen.

Huhu, ich hoffe das Thema gibt es nicht schon und ich hoffe ebenfalls, ich schreibe es an der richtigen Stelle.
Ich persönlich
habe den Wunsch und die Hoffnung, dass Star Wars TOR sich durch individuelles Charakterdesign von anderen Spielen unterscheidet (besonders von WoW da wars nun wirklich lahm).
Ich meine damit zb, Narben durch Kämpfe, Modifikationen am Körper (Wie zb Bao Dur und sein Arm). Vieleicht auch körperliche Veränderungen durch Krankheiten oder im Falle schwerer Verletzungen auch Anpassungen ala Darth Malak/Vader.
Was denkt ihr darüber?
 
Alt 13.11.2010, 14:09   #2
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Den Wunsch und die Hoffnung auf hohe Individuallisierungsmöglichkeiten hat hier wohl jeder, viel ist dazu aber noch nicht bekannt.

Es gibt ein zwar schon paar Bilder aus der Charaktererstellung der Fokustests wo noch nicht sehr viel möglich war (Narben ect gab es schon), aber das ist alles noch nicht mal Betastatus, man kann also nur das beste hoffen das ssich da noch etwas tut. (Customization Richtung Richtung Aion/APB wünsch ich mir)

Das selbe gilt für das färben und dem verändern von models der Klamotten - Spieler wünschen es sich, bekannt ist dazu noch nichts.

Aber ich gehe davon aus dass es zumindest wieder die Veränderungen im Gesicht gibt, die aus der Entscheidung zur dunklen Seite zu wecheln resultieren.
 
Alt 13.11.2010, 14:09   #3
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Als Auswahl im Charakter Editor würde ich sowas begrüssen und wenn ich richtig informiert bin, ist das auch geplant.

Veränderungen des Aussehens durch ingame Verletzungen kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Stell dir vor, du gehst mit einer Gruppe als Heiler in eine Instanz. Durch Unaufmerksamkeit oder durch die Tatsache, das Gruppe einfach noch nicht stark genug für die Ini ist, sterben ein paar Chars immer mal wieder, was an sich nicht so das Problem sein sollte, weil man sie ja nach dem Kampf wiederbeleben und heilen kann. Sollte sich aber durch das Sterben nun Narben und andere körperliche Veränderungen zeigen, würde der Heiler vermutlich bis ans Ende seines ingame Daseins geflamed, weil er ja wegen "schlechter" Heilung für die unschönen Veränderungen verantwortlich ist.
 
Alt 13.11.2010, 14:10   #4
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Solch heftigen Eingriffe im Aussehen des eigenen Charakters werden meiner Meinung nach nicht sehr gut ankommen. Der allgemeine MMO Spieler legt bekanntlich viel Wert auf das Aussehen seines Characters. Wenn es nun nicht zu beeinflussende Faktoren gibt die dieses Aussehen verändern, wird das niemand gut heissen wollen. Bei der Charaktererstellung sehe ich da weniger das Problem. Dort kann man sich das dann wenigstens von vornherein aussuchen.

Ich habe nichts gegen eine individuelle Charaktererstellung. Auf den ersten Blick scheint man ja wirklich auch diesen Weg einzuschreiten. Von Narben bis Brillen etc ist ja schon so einiges bei der Charaktererstellung aufgefallen. Ganz besonders toll finde ich beispielsweise auch die Vocoder Effekte wenn man einen Helm aufhat. Alleine daran sieht man eigentlich schon wie weit die individualität in SWTOR einzug erhält.

Größter Kritikpunkt meinerseits ist allerdings das fehlende Zierwerk System. Damit hätte man die Individualität wirklich bis aufs Optimum gestaltet.
 
Alt 13.11.2010, 14:15   #5
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

nun zumindestens körperliche Anpassungen nach Wunsch würde ich begrüssen. So zb einen Cyberarm mit eventueller Funktion wie besagter Begleiter der Verbannten. In dem Fall könnte der Spieler selber entscheiden ob er ihn überhaupt will und sich vieleicht sogar selber modifizieren. Würde mir persönlich sehr gut gefallen, was die Narben angeht, bin ich vieleicht etwas Fable verwöhnt aber wenn man sich an Star wars hält müsste man entsprechende Merkmale ja auch wieder chirugisch entfernen können, ich erinnere an Lukes Hand die am Ende wie die echte aussah ^^ Da ist es doch vermutlich ein Klacks zu nem Medidroiden zu gehen der einem ne hässliche Brandverletzung entfernt
 
Alt 14.11.2010, 04:01   #6
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Nun, was äußerliche veränderungen betrifft gibt es da einen screenshot der zeigt, wie ein Sith Warrior ein augenimplantat trägt,
bin mir da aber nicht sicher ob es sich nicht doch um einen npc handelt.

Seht selbst:

http://darthhater.com/uploads/blog_i...zonediss19.jpg
 
Alt 14.11.2010, 10:05   #7
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Naja Luke war ein paar Jährchen in der Zukunft. Selbst sein Papi hatte nur wenige Jahre zuvor eine Prothese bekommen, die nicht aussah wie eine echte Hand. Zudem hatte Daddy auch ne Narbe im Gesicht... naja... vor dem Unfall mit dem Adventskranz wars nur eine
 
Alt 14.11.2010, 11:16   #8
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Ich persönlich fänds ja cool wenn man nen Profilphoto von sich hochladen kann und dann wird das eigene Gesicht in Animation übertragen, aber das gibts leider net. -.-
 
Alt 14.11.2010, 12:24   #9
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

die "normale" palette an narben und anderen anpassungen wäre mir persönlich schon fast genug. bionische implantate wie arme und beine wären auch sehr genial - sie dürfen aber keinen aunfluss aufs spiel haben.

als sahnehäubchen wäre es richtig genial, wenn ausrüstungsgegenstände wie implantate sichtbar wären. den vocoder-effekt finde ich mal hammerhart. endlich hat es einen grund seinen helm ein zu blenden. jetzt brauchen die jedi/sith nur noch im wind/kampf flatternde roben.

zierwerk wäre als bonus sehr gut, färben der rüssi sollte auf jeden fall rein (augenfreundliche farben) und trophäen natürlich. ein band mit thermaldetonatoren, eine sidearm, imagecaster, utilitybelts, mini-holocrone ect-pp (irgendeinen vorteil muß mythic ja mitbringen )
 
Alt 14.11.2010, 13:05   #10
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

ich fände es gerade gut wenn es Implantate gäbe die einen bestimmten Einfluss haben. Zb dieser Cyberarm in Kotor II war ja geeignet um Schilde zu durchdringen. Würde es nicht schlecht finden wenn man eben solche Sachen einbaut oder vllt auch Implantate die Statuswerte verändern UND gut aussehen. Bei wow hab ich es immer schade gefunden, dass man am Ende trotz Skills, Waffen,Rüstung entweder gleich stark war oder unterlegen nur weil ein Spieler mit gruppe in ner INstanz die besseren Waffen gefunden hat, sowas muss man ausgleichen können, natürlich gegen entsprechende Credits oder Bedingungen.
 
Alt 14.11.2010, 13:18   #11
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Individuelles Charakterdesign. Ich finde manchmal ist weniger mehr, auch wenn man viel individuellisierung zuläst schauen am Ende alle ziemlich gleich aus. Weil sich die Leute einfach die schönsten Sachen aussuchen, die noch gute Boni mit bringen und schon hast du zwar die möglichkeit aber es macht keiner, was ich damit sagen will ist irgendwann ergibt sich ein Muster und ab da an schauen alle ziemlich gleich aus, dass gleiche mit der Farbe, ich denke Schwarz wird schwer im Trend liegen.
 
Alt 14.11.2010, 14:02   #12
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

aber was wäre wenn man diese Geräte zur MOdifikation selber bauen kann? Zb hatt dieser cyberarm ja ein blau/weisses Licht, man könnte aber eventuell auch ein rotes einbauen oder ein grünes, man könnte entscheiden ob er links oder rechts ist. Sagen wir ein Sith-Juggernaut (ich gehe davon aus, dass er wie im Video min einen Blitz beherrscht) baut sich einen solchen Arm an, er hat dann den Vorteil durch Schilde zu kommen und vieleicht ist auch seine Atacke stärker aber er kann keinen Blitz mehr nutzen. Ein spieler wird sich also überlegen OB er diesen Arm anbaut um vieleicht bestimmte Gebiete zu erreichen und einen härteren Schlag zu bekommen oder ob er es bleiben lässt um mehr in richtung Fernkampf zu kommen (blitz grill von weit und so). Ebenso könnte man ein Okularimplantat haben, dass einem eine höhere Trefferquote beschert. Das aussehen des Implantats ist dann aber farblich individuell vllt noch mit Sith Zeichen oder so drauf. Nachteil bei so einem Ding ist aber vllt eine höhere Anfälligkeit gegen bestimmte Machtkräfte, weil es ja Technik ist.
Kann mir auch gut vorstellen, dass es Implantate gibt die Machtkräfte verstärken, oder sogar waffenartig sind, so zb, dass ein Soldat Blitze werfen kann, wenn auch wesendlich schwächer als ein Inquisitor.

Das verändert die Werte im Spiel, gibt Entscheidungsfreiheit UND ein wirklich individuelles Aussehen.
 
Alt 14.11.2010, 15:03   #13
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Zitat:
Zitat von DasMotte
aber was wäre wenn man diese Geräte zur MOdifikation selber bauen kann? Zb hatt dieser cyberarm ja ein blau/weisses Licht, man könnte aber eventuell auch ein rotes einbauen oder ein grünes, man könnte entscheiden ob er links oder rechts ist. Sagen wir ein Sith-Juggernaut (ich gehe davon aus, dass er wie im Video min einen Blitz beherrscht) baut sich einen solchen Arm an, er hat dann den Vorteil durch Schilde zu kommen und vieleicht ist auch seine Atacke stärker aber er kann keinen Blitz mehr nutzen. Ein spieler wird sich also überlegen OB er diesen Arm anbaut um vieleicht bestimmte Gebiete zu erreichen und einen härteren Schlag zu bekommen oder ob er es bleiben lässt um mehr in richtung Fernkampf zu kommen (blitz grill von weit und so). Ebenso könnte man ein Okularimplantat haben, dass einem eine höhere Trefferquote beschert. Das aussehen des Implantats ist dann aber farblich individuell vllt noch mit Sith Zeichen oder so drauf. Nachteil bei so einem Ding ist aber vllt eine höhere Anfälligkeit gegen bestimmte Machtkräfte, weil es ja Technik ist.
Kann mir auch gut vorstellen, dass es Implantate gibt die Machtkräfte verstärken, oder sogar waffenartig sind, so zb, dass ein Soldat Blitze werfen kann, wenn auch wesendlich schwächer als ein Inquisitor.

Das verändert die Werte im Spiel, gibt Entscheidungsfreiheit UND ein wirklich individuelles Aussehen.
Und genau das macht es nicht, im Pvp und Pve wird sich 1 vielleicht 2 Varianten für eine Klasse durchsetzen, weil sie einfach das Optimum sind und dann ist diese individualisierung nichts mehr Wert. Für Rollenspielserver wäre das ganz nett, aber weder Pve oder Pvpler werden wircklich was davon haben, vorallem im Pvp wird das gleich 0 werden weil man will Gewinnen also wird man einer der 2 Varianten sich zusammen bauen, im Pve auch wenn man ziemlich erfolgreich sein will. Man kann noch so viel einbauen am Ende will jeder das Optimum haben außer vielleicht die RPler.

Gegen bisschen individualisierung hab ich ja nichts das man bestimmen kann wie was leuchtet man seine Robe einfärben kann etc oder ob ich das Teil auf dem Linken oder Rechtenarm hab.

PS: Ich hab noch ein Beispiel sagen wir es gibt im Max-Lvl bereich 1 Helm für Klasse X der ist der beste und das steht außer frage und sagen wir es gibt noch 100 weitere, ich sage voraus das ziemlich viele mit dem 1 Helm rumlaufen werden.
 
Alt 15.11.2010, 22:32   #14
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Ich hoffe ja auf weibliche Charaktere mit ein paar Muskeln (und Waschbrettbauch) anstatt immer diese dürren Modelle. Wobei Bioware bisher nie athletische weibliche Charaktere gezeichnet hat (nur bei Dragonage wenn das Licht gegen den Bauch refektierte, sah ich einen Hauch von Bauchmuskeln), und man mit Rüstung/Kleidung sowieso nichts sehen wird. Deswegen vermute ich wird es wieder nur unsportliche Modelle geben.
 
Alt 17.11.2010, 10:33   #15
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Naja... bei den männlichen Chars gibts ja die Option "Fettsack", vielleicht gibt es die ja auch bei den Mädels
 
Alt 17.11.2010, 17:11   #16
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Mir fällt da spotan der Begriff "Planschkuh" ein *duck*
 
Alt 17.11.2010, 20:01   #17
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Ich wollte Sportliche, nicht Fette. Die gibt es schon genug in Deutschland :P
 
Alt 17.11.2010, 23:21   #18
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

naja .. ich persönlich finde ja "normale" modelle für weibliche chars viel angenehmer. nicht zu ****, nicht zu dünn - eben genau richtig. bei aoc fand ich teilweise den "vorbau" gewisser chars übelst übertrieben. - das erinnerte manchmal eher an die freakshow auf dem jahrmarkt.

die schönheit ergibt sich nicht nur aus dem "goldenen schnitt", sondern auch aus dem "durchschnittsgesicht". gleichmässigkeit signalisiert gutes und gesundes erbgut.
das menschliche gehirn empfindet ein perfekt gespiegeltes gesicht/körper als schön und enthetisch - ABER legt man jetzt über dieses "perfekte" gespiegelte gesicht, 100 "normale" gesichter, empfindet das gehirn eben DIESES letztere als schöner.

ganz normaler reflex.
 
Alt 18.11.2010, 00:41   #19
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Zitat:
Zitat von XxDarkassasinxX
auch wenn man viel individuellisierung zuläst schauen am Ende alle ziemlich gleich aus
Das habe ich in meinem einzigen MMO-Erlebnis in Star Wars Galaxies anders erlebt. Da gab es eine ziemlich breite Palette von unterschiedlichstem Auftreten. Klar sind nicht wenige überall in Standard-Rüstung rumgelaufen, aber es auch auch reichlich Spieler, die sehr individuell rumliefen - teilweise auch stark orientiert an ihrem Rollenspiel (wenn sie welches betrieben).
Weil sich die Leute einfach die schönsten Sachen aussuchen, die noch gute Boni mit bringen und schon hast du zwar die möglichkeit aber es macht keiner[/quote] "Keiner" kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen (zumal ich ja schon einer bin ). Vermutlich werden es weniger Leute sein, die individuelle Klamotten tragen würden - aber gerade die geben dann ein interessanteres "Stadtbild".

In instanzierten Kampfbereichen (egal ob PvE oder PvP) wird es sicher noch weniger Leute geben, die individuell rumlaufen - wobei selbst da in SWG genügend Rollenspieler unterwegs waren, die lieber Nachteile in Kauf nahmen, statt ihre Rolle "kaputt" zu machen. Weit wichtiger finde ich aber die Möglichkeit, ausserhalb der Instanzen bzw Level-Zonen sich individuell zu kleiden. Ein Trooper will vielleicht auch mal in Strassenkleidung rumlaufen - ein imperialer Agent "undercover" arbeiten - ein Jedi mit Zweifel an seinem Glauben auf irgendeinem Planeten untertauchen.

Wer Rollenspiel betreiben will, für den ist es schon ziemlich wichtig, auch mal andere Klamotten überwerfen zu können und evtl auch später mal bestimmte Merkmale des Charakters ändern zu können.
Wer dagegen vor allem Schnetzeln will, für den ist das sicher weniger wichtig.

Da hoffe ich aber dann besonders auf die Bioware-Leute, die in ihren Spielen den Rollenspiel-Anteil ja meistens recht hoch hielten.

Und gerade für Sammel-Punkte, wo immer wieder viele Leute zusammenkommen, ist eine hinreichend große Menge von Spielern mit individuellem Auftreten doch viel schöner - GERADE in einem StarWars-Universum.

Gruß
Booth
 
Alt 06.12.2010, 14:08   #20
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Ich würde es auch bevorzugen mich Individuell zu gestalten a la KOTOR nur hat mehr


In Punkto Ausrüstung bin ich auch gespannt wie Bioware das anstellen will das wenige gleich aussehen.....................
 
Alt 07.12.2010, 11:34   #21
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Zunächst erst einmal ein Hallo an die Com,

das mit der Individualisierung geht im Prinzip ganz einfach. HDRO macht es mit dem Zierwerksystem vor. Ein solches Sytem bietet alle Möglichkeiten, seinen Charakter nach seinen Vorstellungen optisch individuell zu gestalten.

Grüße
Jara
 
Alt 08.12.2010, 19:17   #22
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Es wurde, soweit ich weis, schon bestätigt das es in SWTOR, zumindest zum Release, keine RP/Zierslots geben wird. Ich meine das in irgend einem Thread gelesen zu haben, aber ich habe jetzt keine Zeit es extra rauszusuchen, die Suchfunktion kann ja auch eigentlich jeder selber bedienen.

Wozu sollte es solche Slots eigentlich auch geben? Wer nicht ne schicke Robe für den Gang in die Cantina ins Inventar legen und selbst anziehen kann, dem ist eh nicht zu helfen. Und wer für sein RP einen tragbaren Kleiderschrank braucht weil er die Outfits alle 5min wechseln will eigentlich auch nicht
 
Alt 08.12.2010, 19:33   #23
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Ich würde solche Slots dazu benutzen, das mein Char immer so aussieht, wie ich will. Nicht nur im RP.
 
Alt 09.12.2010, 06:45   #24
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Zitat:
Zitat von Roninstar
Wozu sollte es solche Slots eigentlich auch geben?
Ich fand das in Lotro sehr gelungen gemacht mit den Zierslots. Gerade beim Leveln schaut man ja eh mehr aus wie ein bunter Clown als wie ein Held, da fand ich es einfach nice to have meinem Char ein schönes stimmiges Outfit zu geben das die Items die die Stats hatten verdeckte.

Und nein ... ich bin kein RP'ler, nur jemand dem die ein oder andere Equip-Kombo einfach nur in den Augen weh tut. Das hat in WOW echt genervt ... selbst mit Raid-Equip sah man manchmal richtig verboten aus. Ganz extrem war es mit ZA-Equip in BC war besser als die Teile aus dem T4-Content und teilweise auch noch besser als die Anfangs-Teile aus dem T5 Content ... aber man sah damit einfach nur noch verboten aus und es passte überhaupt nicht zu T4/T5. ^^

Gruß

Rainer
 
Alt 09.12.2010, 12:53   #25
Gast
Gast
AW: Individuelles Aussehen.

Wenn ich an die Zeit zurückdenke, als es die Zierslots in EQ2 noch nicht gab muss ich sagen, dass deren Einführung ein großer Schritt in Punkto stimmiger Atmosphäre war. Was man vorher so tragen musste um vernünftig equipt zu sein tat wirklich entweder in den Augen weh - und wenn es sich änderte, dann in Richtung Einheitsuniform. Jetzt ist es nicht mehr nötig, ständig die Namen der Leute eingeblendet zu lassen, weil man die wirklich an ihrem Outfit erkennen kann. Auch für die Crafter ein echter Gewinn, da Outfit für Zierslots craftbar und sehr begehrt ist. Klares Pro für die Zierslots.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Individuelles Aussehen. SithKronos Allgemeines 46 07.12.2011 18:06
Aussehen CaesarAvgvstvs Allgemeines 74 28.11.2011 20:05
Aussehen eures Ritters JemmrikKevrae Jedi-Ritter 42 08.10.2011 09:13
Individuelles Aussehen? LordIsis Allgemeines 59 23.07.2011 11:54

Stichworte zum Thema

individuelles aussehen

,

was ist individuelles aussehen

,

was ist individuelles aussehen?