Umfrageergebnis anzeigen: 320
Ja! 34 23,78%
Nein! 101 70,63%
Mir Egal.... 8 5,59%
Andere Alternative (Bitte erklären) 0 0%
Teilnehmer: 143. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 22.10.2010, 08:28   #1
Gast
Gast
Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zweiter Anlauf mit Mehrfachauswahl und zwei neuen Optionen

Das SWTOR4711-Team meldet sich wieder zurück und möchte unbedingt wieder Eure Meinung hören.

Dieses Mal möchten wir bezogen auf unserem Post vom 14. Oktober: Die Lästereien beginnen, Ex-EA-Mitarbeiter stellt Old Republic-Entwicklung in schlechtes Licht wissen was Euch die Spielfreude tatsächlich rauben würde.

Daher heißt die Frage diese Woche:

Bei einem
so großen Spiel wie ToR wird es bestimmt Probleme oder Ungereimtheiten zum Release geben, was würde Eurer Meinung nach „The Old Republic“ zu einer persönlich großen Enttäuschung machen?

Die Antwortmöglichkeiten sind folgende:

zu viele technische Bugs: das Spiel stürzt häufiger ab, oder Wege sind versperrt, Items nicht nutzbar usw.

Schlechte Grafik: die Grafik produziert häufig Fehler, ist einfach unschön oder nicht auf dem Stand der Zeit

zu wenig Content: nicht ausreichend Quests, zu wenige Gebiete oder Gebiete nicht groß genug

langweiliger Content: die Quests sind einfach öde, alles wiederholt sich nur oder die Landschaft sieht überall gleich aus

Sprachvertonung und Storytelling nicht gut: die Erwartungen sind sehr hoch, bleibt Bioware weit hinter den Versprechungen/Erwartungen und schafft es nicht alles zu vertonen oder eine gute Story zu erschaffen


nervige Community: permanent die Chats ausblenden oder User blocken ist mir zu nervig

Sonstiges: welche Dinge würden Euch zu Weißglut treiben, sodass Ihr dem Spiel den Rücken kehrt?


Ich stehe alles durch: Nichts bringt Euch davon ab SW:TOR zu spielen
 
Alt 22.10.2010, 08:33   #2
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Hallo,

ich habe u.a. für "schlechte Grafik" gestimmt. Ich konnte ToR auf der gamescon in Köln anspielen und fand die Grafik gar nicht schlecht. Aber was mich etwas gestört hat, waren die abrupten Animationen mancher Bewegungen (laufen, rennen, interagieren mit NPCs). Vielleicht sah es nur ungewohnt aus, aber ich hoffe, dass die Bewegungen in der Endversion so schön smooth sind, wie in einem gewissen anderen beliebten MMO...
 
Alt 22.10.2010, 08:37   #3
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Stimmt mal für "Sprachtvertong und Storytelling enttäuschend" immerhin ist das das einzige mit dem BW bis jetzt wirklich für das Spiel geworben hat und es wäre schade wen genau das dan enttäuschen würde
 
Alt 22.10.2010, 08:44   #4
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zitat:
Zitat von Jesebal
Stimmt mal für "Sprachtvertong und Storytelling enttäuschend" immerhin ist das das einzige mit dem BW bis jetzt wirklich für das Spiel geworben hat und es wäre schade wen genau das dan enttäuschen würde
Das stimmt schon, aber kannst du über alles andere hinwegsehen, wenn die Sprachvertonung toll ist?
 
Alt 22.10.2010, 08:47   #5
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Die Frage ist verkehrt herrumgestellt. Sie impliziert das man von vornerein vom negativen ausgeht. Andersherrum würde sie mir besser gefallen. Was würde das Spiel Eurer Meinung nach zu einem grpßen Erfolg machen. Zumindest sollte man beides anbieten. Wobei ich einen Poll überflüssig finde, weil er nicht die ganze Bandbreite aufnehmen kann, an Möglichkeiten die zur Verfügung stehen.

Ich zum Beispiel würde es Schade finden, wenn kein Crafting und kein PvP drinne wären. Am ich würde es mir dennoch annschauen.

Auch hätte ich mir gewünscht die Seite frei wählen zu dürfen für die ich als Schmuggler oder Bounty Hunter kämpfe. Weil es ja schon neutralere Personen sind. Das hätte man auch super in die Geschichte mit einbinden können. Bis zur Stufe 10 wäre man den gleichen Weg gegangen und hätte sich dann für die eine oder andere Seite entscheiden müssen. Das hätte dem Spiel und wahrscheinlich auch der Story noch mehr Tiefgang gegeben.

Ansonsten einfach mal abwarten würde ich sagen.
 
Alt 22.10.2010, 09:11   #6
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Bugs auf technischer Seite kann man relativ schnell korrigieren, daher würden die das Spiel bremsen, aber nicht zu einer volkommenden Enttäuschung machen, solange diese Bugs im Rahmen bleiben. Ständiges gelagge, oder ander Unspielbarkeit sind natürlich unerträgöich.

Die Grafik ist sehr lange bekannt, nicht unbedingt meine lieblingsengine aber sieht trozdem gut aus, von der Seite sieht es ganz gut aus.


Zu wenig Content. Ja das wäre wohl nah am tödlichen Treffer. Denn ein MMORPG das keinen Inhalt hat geht einfach nicht.

Die Qualität ist natürlich auch wichtig, fast schon wichtiger als die Quantität. Wenn man jede Instanz für vier auch alleine machen kann, weil so einfach, wird das Spiel auch etas brauchen bis man nachgebessert hat, was natürlich Zeit und Geld kostet.

Wenn Story und co. wirklich schlehct sind aber der Content gut wäre das schade aber für viele MMO-Fans sicher nicht ganz so schlimm als wenn es keinen Content gibt. Aber da mache ich mir bei BW die wenigsten Sorgen.

Community ist fast überall nervig wenn das Spiel eine gewisse Größe erreicht.

Sonstige ist für mich gleich: Was muss ich bezahlen, und wenns keine Abo gibt ist das Spiel für mich gestorben.

Und alles durchstehen tu ich ganz bestimmt nicht, wenn das Spiel schlecht ist, dann wird es nicht gekauft.
 
Alt 22.10.2010, 09:13   #7
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Da der "andere" threat geschlossen werden soll, hier noch einmal:

genau wie xhnnas bereits im anderen threat erwähnte muss ich sagen, dass eine schlechte bzw ignorante Community definitiv einer der punkte währe, welches dieses spiel für mich vermiesen würde. Beispiele gibt es da ja wie sand am meer.

Ansonsten müssten definitiv schon viele dinge eintreten, um sw:tor meiner meinung nach floppen zu lassen. So können etwaige bugs und fehler im scripting einen schon mal den spielspaß nehmen, doch sind meiner meinung nach dinge wie "zu wenig content" eher die dinge die einen enttäuschen würden. Grafik ist meiner meinung nach IMMER ansichtssache, natürlich ist eine auf DX11 gerenderte grafik immer schöner an zu sehen doch sollte die grafik definitiv nichts mit dem erfolg oder misserfolg des produktes zu tun haben. (Größere grafikbugs etc jetzt mal aussen vor gelassen.)

Was jedoch gründe für einen flopp währen:

- Zusammenhangslose Geschichte und sich wiederholendes lineares questdesign (5x töte x 10x bringe dies ohne große abweichung im system etc etc)
- Schlechte synchronsprecher (ich spreche hier vom Original Englisch -> auch wenn man der deutschen version eine chance geben sollte, kenne ich kaum ein spiel oder einen film oder serie welche gut vertont wurde.)
- Anspruchslose Story ohne wendung, schlecht geschriebene dialoge und ausdruckslose charaktere
- zu leichter endcontent ohne herausforderung und langzeitmotivation


Sollten diese punkte zusammen eintreffen, so währe dies schon ein sehr starkes manko mit welchem ich persönlich nur schwer zurecht kommen würde.

Hier währen aber noch zwei weitere punkte die mich davon abhalten würden sw:tor zu kaufen:
- Free to play
- Itemshop

Sollte auch nur einer dieser punkte eintreten währe das spiel für mich gestorben. denn F2p führt zu schlechtem support wie z.b. Serverwartung, erweiterung des contents, technischer support und weiteres.
Ein Itemshop sorgt für eine zwei klassengesellschaft ohne aufstiegschancen - dort heist es "kauf oder stirb" und sobald ich real-life technisch gezwungen werden für meinen spielspaß mein monatliches gehalt aus zu geben und ich keinerlei möglichkeiten besitze durch spielerisches können auf zu steigen, ist das produkt für mich tod!

mfg
 
Alt 22.10.2010, 10:12   #8
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

In meinen Augen gibt es bei einem MMO keine nervige Community. Sie sind entsprechend ihrer Größe angepasst. In ihnen findet man alle Arten von Spielern und Menschen weil sie einfach riesige Menschenmengen darstellen.
Ich habe bis jetzt in jedem MMO einen angenehmen Personenkreis gefunden. Das ist wie ein Discobesuch. Ich muss nicht jeden Besucher kennen. Es reicht wenn ich mit 5-10 Freunden dort bin.

Grafik ist so ein Punkt, der sehr grenzwertig ist. Eigentlich ist mir die Grafik egal aber die Animationen halt nicht. Die Steuerung und die Animationen des Charakters sind die Schnittstellen des Spielers. Wenn dort etwas nicht gut umgesetzt ist, ist das zu jeder Zeit permanent vom Spieler wahrnehmbar. Das ist viel schlimmer als mal ein schlechtes Quest oder ein Bug. Grafik ist also unwichtig aber die Animationen müssen einfach passen!

Dann der Content. Kein Contet = ein totes MMORPG. Langweiliger Content = wenig Spieler (irgendwer findet es immer spaßig). Aber hier ist alleine die Frage total unsinnig... Das ist so als wenn man einen Poll startet : "verkauft sich Schokolade gut wenn sie nicht schmeckt?"

Vollvertonung ist Content. Ist die Vertonung schlecht = langweiliger Content. Siehe oben.

Sonstiges:
-Kein wirklicher Multiplayercontent
-Itemshop
-DLC

Karenia
 
Alt 22.10.2010, 10:30   #9
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Itemshop = Ich weg

Mehr gibt es für mich nicht zu bemängeln.
 
Alt 22.10.2010, 10:44   #10
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

- Bugs kann man wegpatchen (und dafür neue dazu...)
- Community kann man stummschalten (mache ich grds. in jedem MMO)
- habe bei Sprachvertonung recht niedrige Ansprüche (ME fand ich schon sehr gut); wenn die doch schlecht werden sollte - was ich nid glaube - würde ich halt Musik reinmachen und die Dialoge nur noch lesen
- Grafik kann einem gefallen oder nicht...ist aber kein KO-Kriterium für mich, ein Spiel nicht zu spielen (außer es läuft wirklich grottig oder überall sind Grafikbugs zu sehen)

KO-Kriterien sind eindeutig:
- zu wenig und zu langweiliger Content...braucht man ja nicht weiter ausführen
- unter Sonstiges: langweiliges/langatmiges Kampfsystem...das Kämpfen muss Spaß machen und actionreich sein...nicht nur von den Animationen her, auch von den Anforderungen an den Spieler; Gegenbeispiel wäre für mich der spätere Spielverlauf bzw. das Endgame von HdRO; dort war das Kampfsystem an sich schon recht träge, aber wenn dann die Gegner noch elends viel Leben haben und du (gefühlt) ewig lange auf einem Mob rumhaust, verlierst schnell die Lust
 
Alt 22.10.2010, 11:12   #11
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Um die Frage nochmal zu erklären, wir geben ein "Was wäre wenn?"-Szenario vor. Das mal kleine Grafikbugs oder mal jemand in der Community rumnervt lässt sich keinesfalls verhindern und wird so sein, das würde aber nur einem Pessimisten böse aufstoßen der irgendwelche Fehler sucht um das Spiel schlecht zu reden. Uns geht es darum, was müsste Bioware oder andere Instanzen alles bewerkstelligen um euch vom spielen ab zu halten? Was sind "No-Go's" die beim Release und etwas später Euch als Kundschaft sofort zum ausmachen Eures Rechner bewegen würden? Was würde Euch enttäuschen?

In meinem Beispiel wäre es zu wenig Content, ich habe AoC genoßen bis Level 20, was danach passierte war die größte Grind-Aktion die ich je erlebt habe. Bioware ist bekannt für gute Story und verspricht diese auch revolutionär ins MMO einzubauen, das Versprechen ist ein Grund weshalb ich mich überhaupt für das Spiel interessiere. Daher könnte dort eventuell ein Knackpunkt sein, weil ich muss an Spiele storytechnisch gefesselt sein.

Klar ist, man muss in Spielen dieser Größenordnung auf ein Enttäuschungen vorbereitet sein.
 
Alt 22.10.2010, 11:31   #12
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zitat:
Zitat von bigesche
Klar ist, man muss in Spielen dieser Größenordnung auf ein Enttäuschungen vorbereitet sein.
Müssen tut man nix außer sterben irgendwann

Das hängt einfach von den eigenen Erwartungen ab. Wenn du dir jeden Tag vorsagst "TOR wird das geilste und perfekteste Spiel allerzeiten!", kann das Spiel noch so wunderbar sein; enttäuscht bist dann immer. Mit realistischen Erwartungen passiert dir das eher weniger. Aber das nur am Rande als Denkanstoß.
 
Alt 22.10.2010, 11:34   #13
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zitat:
Zitat von Xevu
Das stimmt schon, aber kannst du über alles andere hinwegsehen, wenn die Sprachvertonung toll ist?
Nein das nicht aber wie schon gesgat gerade mit der Story wollen sie sich ja von den bisherigen mmo abgränzen und wen sie das nicht hinbekommen ist es eigentlich ein mmo wie jedes andere ob jetzt gut oder schlecht gemacht.

Und das fände ich eben besonders entäuschent
 
Alt 22.10.2010, 12:09   #14
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

ich muss ehrlich sagen ich kann mit der umfrage nicht viel anfangen.
für mich kann ich das gar nicht pauschalisieren, dazu müsste ich das spiel spielen. es können mich vlt sachen stören von denen ich es gar nicht erwartet hab bzw umgekehrt. mir war immer wichtig dass der himmel sich bewegt also ziehende wolken, regen, tag und nacht zyklen usw, aber vlt fällt mir das bei swtor gar nicht auf weils so viele planeten gibt?!

darum hab ich auch nicht abgestimmt. mach eine umfrage wenn das spiel 1 monat draußen ist was mir bis jetzt nicht gefällt bis dahin
 
Alt 22.10.2010, 12:50   #15
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Jeder Punkt für sich alleine ist gar nicht mal so ausschlaggebend, sondern die Verknüpfungen die sich aus dem Zusammenwirken aller Komponenten ergeben können ein Spiel gut oder schlecht machen.

Ein Punkt alleine macht ein Spiel weder gut oder schlecht.
Es kommt auf den Mix an.
Ist der Content langweilig und sind dazu dann noch viele Bugs vorhanden die als Plotstopper fungieren, dann kann das ein Spiel runterziehen.

Für mich wir ein Spiel nicht durch VO oder Story alleine gut oder schlecht, in einem MMORPG spielen dafür viel zu viele Faktoren eine Rollen.

1. Lässt mir das Spiel genügend Freiraum, um sinnvoll mit Freunden, ausserhalb der gewünschten Pfade Spaß zu haben.

2. Ist der Spaß lang anhaltend?

3. Ist die Welt glaubwürdig (Story, Physik, Skillbäume, Balance,....)?

4. Ist eine Lernkurve vorhanden, wird das Gefühl vermittel das nicht nur die Figure besser wird, sondern auch der Spieler?

5. Stimmt der Support?

6. Habe ich das Gefühl, dass die Entwickler wissen was sie tun?

7. etc.

Wenn nur ein Teil davon nicht ganz so toll wäre, würde man mit Sicherheit kein Faß aufmachen, sind aber doch wesentlich mehr Baustellen vorhanden, dann fällt so ein Spiel mal ganz schnell unten durch.
Leider ist auch hier Warhammer online ein "gutes" Beispiel, für so einen Mix aus vielen Unzulänglichkeiten und man da besonders gut sehen, dass erst viele Faktoren zu diesem Misserfolg führten.

Bisher sehe ich bei SW:TOR nur einen Trend, der aber erst zur offenen Beta bestätigt oder widerlegt werden kann. Eine Verkettung von "Unmöglichkeiten" für ein absolutes "No Go" ist bisher nicht bestätigt.
 
Alt 22.10.2010, 13:16   #16
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zitat:
Zitat von Jesebal
Nein das nicht aber wie schon gesgat gerade mit der Story wollen sie sich ja von den bisherigen mmo abgränzen und wen sie das nicht hinbekommen ist es eigentlich ein mmo wie jedes andere ob jetzt gut oder schlecht gemacht.

Und das fände ich eben besonders entäuschent
naja ob es wie jedes andere wird ist noch lange nicht klar. man weiß viel zu wenig um das sagen zu können. 2 flashpoints hab ich glaube gesehn oder gruppenqeusts. was raidcontent angeht weiß man null. selbst crafting ist rein garnichts bekannt nur relativ lockere aussagen, dasselbe gilt fürs pvp.

bis jetzt weiß ich nur das es STORY haben soll und VO und ob wirklich alles vertont ist wird sich auch noch zeigen müssen (war das nicht bei aoc auch angekündigt? kann mich da auch irren). das die quests gesprochen werden heißt noch lange nicht das das es ne richtig gute story bis ins maxlvl gibt. aber da denke ich macht bioware nen ganz guten job.

ich glaube zwar auch das die story wirklich gut wird aber was mmo sachen angeht ist halt echt nicht klar ob man es als standard bezeichnen kann. ich weiß nur das ich mit 3 leuten zusammen questen und flashpoints machen kann.

enttäuscht werden denke ich viele sein, weil wie auch bei mir eine viel zu große erwartungshaltung herrscht.

am meisten enttäuscht wäre ich wenn nach der hoffentlich tollen story kein end bzw raidcontent vorhanden wäre.

kein pvp bzw open pvp wäre für mich auch schlimm und das obwohl ich kein pvp spieler bin. eine welt in der sich alle friedlich tummeln passt zu star wars wie meine freundin zum straßenverkehr (zum glück liest sie hier ganz ganz selten)


mfg eddi
 
Alt 22.10.2010, 13:20   #17
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Zitat:
Zitat von Karenia
In meinen Augen gibt es bei einem MMO keine nervige Community. Sie sind entsprechend ihrer Größe angepasst. In ihnen findet man alle Arten von Spielern und Menschen weil sie einfach riesige Menschenmengen darstellen.
Ich habe bis jetzt in jedem MMO einen angenehmen Personenkreis gefunden. Das ist wie ein Discobesuch. Ich muss nicht jeden Besucher kennen. Es reicht wenn ich mit 5-10 Freunden dort bin.

Grafik ist so ein Punkt, der sehr grenzwertig ist. Eigentlich ist mir die Grafik egal aber die Animationen halt nicht. Die Steuerung und die Animationen des Charakters sind die Schnittstellen des Spielers. Wenn dort etwas nicht gut umgesetzt ist, ist das zu jeder Zeit permanent vom Spieler wahrnehmbar. Das ist viel schlimmer als mal ein schlechtes Quest oder ein Bug. Grafik ist also unwichtig aber die Animationen müssen einfach passen!
Zur Community:

So ganz stimmt das nicht, klar umgibt man sich nur mit spielern die auf der gleichen wellenlänge liegen wie man selbst jedoch kommt es bei einer nennen wir sie jetzt einfach mal "nervigen" community auch zu situationen wie z.b. im PvP wo gewisse leute es toll finden bugs auszunutzen oder sich generell eher unfair verhalten. Auch kann das bei einem Raid gut und gerne mal nach hinten losgehen, stichwort "ninjalooter" oder "Ragequitter" - man kann niemanden kontrollieren, jedoch gibt es immer leute die es sich zum hobby machen anderen auf die nerven zu gehen oder versuchen ihnen den tag zu vermiesen. kommen solche leute nun aber in mengen dazu, und man hofft nur noch im vorraus das wenigstens ein bis zwei leute dabei sind die halbwegs anständig spielen bzw drauf sind, so kann einem das schon ziemlich runterziehen. Auch gibt es genügend leute da draussen die jemanden einfach nur ausnutzen um an gewisse dinge zu kommen - vereinzelt ist jeder selbst daran damit fertig zu werden, aber in großen mengen auf einem haufen, kann das auch die eigene spielweise auf dauer verändern.

Das thema community kann niemals mal eben mit "Ich muss mich nicht mit solchen leuten abgeben" abgehakt werden. Es kommen immer situationen in denen man mit leuten konfrontiert ist die einem gehörig auf die nerven gehen, doch bei einer guten community werden gerade diese leute ausgegrenzt und nicht weiter beachtet, bei einer "nervigen" community in der einem alle 2 minuten ein solcher spieler begegnet spielt man gerne mal mit dem gedanken, dieser einfach den rücken zu kehren.

Zum Thema animationen:

Ganz klar deiner meinung. Mehr gibts da nicht hinzu zu fügen.
 
Alt 22.10.2010, 13:32   #18
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

das mit den animationen ist absolut richtig. wenn diese nicht stimmen wäre das natürlich auch ein herber kritikpunkt und würde mich sogar dzu bringen es nicht mehr zu spielen.

ich konnte aber die paar min auf der gc spielen und es war echt ansehnlich und angenehm.
aber ist halt meine persönliche meinung.

leider hatte mein inquisitor noch keinen umhang, den diese animation beim laufen fand ich in 1 oder 2 videos echt schrecklich. ka wie ich das beschreiben soll,. das ging so weit nach oben aber sehr schmal das man praktisch fast drunter schauen konnte in einem dünnen streifen.

da würde ich mir wünschen das da noch was gemacht wird. das fand ich zb in wow besser gelöst. bei warhammer war das auch mit den umhängen und für mich wäre so eine kleinigkeit ein grund nicht inquisitor zu spielen und das obwohl für mich der inq als mainchar eigentlich fest steht. ja prügelt auf mich ein aber das würde mich zu sehr stören.

mfg eddi
 
Alt 22.10.2010, 18:01   #19
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Bei mir siehts so aus:

zu viele technische Bugs - Kommt drauf an was verbuggt ist. Sind Quests oder Instanzen verbuggt kann ich damit leben, ja ich erwarte bei Erscheinen von SW:toR eigentlich auch nichts anderes. Solange ich genug funktionierenden Content zum bespielen habe passt das schon. Bei Dauerlaggs oder Clientcrashes sieht das etwas anders aus, da wäre ich auch schnell wieder weg. Allerdings würde ich dem Spiel einige Zeit später noch eine Chance geben.

schlechte Grafik - Gibt wichtigeres in einem MMO als die Grafik. Solang man davon kein Augenkrebs bekommt gehts schon klar, und was ich bisher gesehen habe ist schon in Ordnung. Nix weltbewegendes, aber in Ordnung.

zu wenig Content - Für mich kein Grund enttäuscht zu sein, normalerweise wird Content in einem solchen Fall recht schnell nachgeschoben. Und solange genügend Rollenspieler da sind kann ich meine Onlinezeit auch gut selbst gestalten.

langweiliger Content - Langweiliger, grindiger, anspruchsloser Content wäre für mich tatsächlich ein Grund dem Spiel recht schnell wieder den Rücken zu kehren.

Sprachtvertonug und Storytelling enttäuschend - Solang es genug alternativen Content gibt kein Grund für mich enttäuscht zu sein. Ein tolles Storytelling ist zwar schön, aber für mich nicht unbedingt essentiell für ein MMO.

nervige Community - Wie einige Vorposter schon schrieben: Ab einer gewissen Größe wird jede Community nervig. Mit einer netten Gilde und einer gut gepflegten Freundesliste kann man da aber vorbauen. Ergo: Kein Grund.

Sonstiges - Ohne Abo -> Ohne mich. (Ingame-)Itemshop und DLC wären für mich das Aus noch bevor SW:toR live geht. Zusätzliche Charslots, Servertransfer usw. darf ruhig Geld kosten (Solange man nicht schon ab dem 3. Slot zur Kasse gebeten wird). Ingameitems im Shop sind ein absolutes No-Go. Als Beispiel: Zusätzliche Leistungen wie bei WoW oder AoC gehen für mich in Ordnung, ein Ingameshop mit Ingameitems wie bei HdRO oder RoM und das Spiel fliegt von meiner Platte.

Ich stehe alles durch - Im Läwe nit

Gruß
Kheeleb
 
Alt 22.10.2010, 19:01   #20
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Nunja ich denke das Prinzip eines MMos ist es die Kunden an das Spiel zu binden und sie immer wieder erneut an dem Spiel begeistern zu könne.Dies ist ja kein Projekt was sich mal am Anfang ein paar Millionen mal verkaufen soll und dann Geschichte ist,sondern über Jahre hinweg am Ball bleiben will.Im Gegensatz zu WoW möchte ich z.B. ungern bei jedem Quest spüren wie sehr versucht wird,dass man mit unnötigen Quest Unmengen an Zeit verbringen soll.Eben wie: Töte x davon und y davon oder sowas eben.
Innovation ist hier einfach gefragt.Wenn Swtor einfach nur schlecht abguckt,als selbst erfindet und mal was neues probiert,dann wird das definitiv auch kein Spiel für mich sein.Ich möchte einfach spüren ein Teil dieser "neuen" Welt zu sein und nicht irgendein Stein wie bei einem Domino Spiel.Story ist ein guter Ansatz,aber das muss eben richtig angepackt werden.Ich habe eben Angst,dass die Story im Detail an Glaubwürdigkeit verliert oder Sinnlos Zusammenhänge entwickelt werden.Wenn die Orientierung darin liegt viel Geld, mit wenig Mühe und kaum Innovation zu verdienen,dann wird das ein Flop.Die bisherigen Sachen sehen zwar gut aus,aber Marketing kann vieles Schön rücken.Ein Riesen Projekt welches Riesen Motivation und Lust am Spiel benötigt.Ich hoffe das die bis zum erscheinen durchgehalten wird.
 
Alt 22.10.2010, 19:18   #21
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Ganz klar die nervige Community!

Dinge wie Bugs, mangelhafter Content oder Animationen kann Bioware jederzeit verändern oder verbessern (Die Grafik hat sich seit den letzten 3 Monaten sogar extrem verbessert).
Aber eine Community baut sich selbst auf.

Und je erfolgreicher dieses Spiel wird (und es WIRD erfolgreich allein schon durch die Namen "Star Wars" und "Bioware") desto dümmer bzw. egoistischer wird die Community.

Trotzdem bin ich überzeugt davon, dass SW:TOR nicht so viele Vollidioten und Egomanen haben wird wie WoW da nicht nur die Menge der Spieler entscheidend ist sondern auch der Inhalt des Spiels.

Die wunderbare Story und die Vollvertonung wird viele "typische WoW´ler" abschrecken die lieber Questtexte wegklicken um auch ja schnell auf der Höchststufe zu sein.
Selbst World of warcraft hatte mal eine gute Community mit der man spaß haben konnte aber diese Zeiten sind Geschichte.

Wenn ich mir dieses Forum so ansehe, dann bin ich mir wirklich sicher, dass ich recht habe mit meiner Theorie, da man sich hier mit fast jedem gut unterhalten kann auch wenn man hier sehr oft unterschiedlicher Meinung ist .

PS: Über Bugs, Story und Content würde ich mir bei Bioware und ihrer tollen Community überhaupt keine Gedanken machen .
 
Alt 22.10.2010, 21:17   #22
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Hi Zusammen ich bin Trallvan und ich bin SW-Fanboy

Die Überschrift sagt wohl alles
Für mich ist SW:ToR ein must have und ich bin in allem sehr leidensfähig .

Denoch wäre es Sehr enttäuschend wenn die Story absoluter Mist wäre.
Ich setze sehr hohe Ansprüche an die Story .Ich erwarte eine grafisch und auch erzähtechnisch sehr gut inszenierte Geschichte.
Ich erwarte von der Geschichte so in den Bann gezogen zu werden wie von einem guten Film.
Selbstverständlich soll dabei mein Avatar eine tragende rolle spielen .Ich erwarte das mein Avatar im verlauf der Geschichte nachvollziehbare und logische Fertigkeitsverbesserungen bekommt.Ich wünsche spüren zu können wie stark und mächtig mein Char wird ohne daß das Spiel dabei in ein lächerliches Hack'n Slay verfällt.
Das ganze soll in sich schlüssig,logisch und auch spaßig sein .

Ja das wars

gruß
 
Alt 22.10.2010, 22:32   #23
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Nur ein Wort:

Casual!
 
Alt 22.10.2010, 23:15   #24
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Wenn ich als Einzelspieler sehr benachteiligt wäre, wenn PvP nicht ausgeglichen wäre und nicht das Können entscheiden würde, sondern die Klasse.

Wenn es kein gutes PvP-System gäbe. Wenn das Spiel sehr viel teurer wäre (ich gehe von monatlichen Kosten aus) als WOW.

Aber ich bin sehr positiv und hoffe darauf, dass es gut wird, aber vielleicht werd ich das Spiel auch gar nicht spielen ;-), hängt davon ab, wieviel Zeit ich habe.
 
Alt 23.10.2010, 02:20   #25
Gast
Gast
AW: Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einer großen Enttäuschung werden lassen? 2nd

Ich hätte angst vor zu wenig endcontent und wenn endcontent da is das es nur leute genießen können die 24/7 vor der kiste hocken und nix andres machen.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche der Klassen hat eurer Meinung nach die beste Story? Gideon Umfragen 52 24.12.2013 14:56
Was macht TOR eurer Meinung nach so neu, außergewöhnlich und spannend? chillbruder Neuankömmlinge 14 06.08.2011 04:30
Wer ist eurer Meinung nach der größte Sith-Lord aller Zeiten? Arthelus Neuankömmlinge 12 29.06.2011 17:58
Wie sieht eurer Meinung nach der Tarnmodus der Machtklassen aus marcusdevan Allgemeines 19 26.03.2011 01:32
Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einem großen Erfolg werden lassen? Verico Allgemeines 5 23.10.2010 01:02