Umfrageergebnis anzeigen: 641
Ja, klar, aufjeden... 447 84,82%
Nein, braucht kein Mensch 51 9,68%
Mir egal 29 5,50%
Teilnehmer: 527. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
KnightOfTython
Gast
Neue SW-Trilogie 2019?

Es ist meiner Ansicht nach sogar notwendig,dass man aus SW endlich was macht.
Das geht allerdings nur mit mehr Ernsthaftigkeit,Respekt und Niveau.

Denn die bisherigen Autoren sind zum Grossteil nichts weiter als
extrem schlechtes Fan Fiction,und haben für mich
die SW Welt völlig verfehlt.

Mit anderen Worten,ich möchte in deren SW Welt nicht gerne leben oder mir
etwas dazu vorstellen,weil es nicht stimmig ist.

SW selbst bietet eigentlich eine optimale Vorlage,wurde allerdings nie richtig genutzt.

Egal ob Computerspiele ,Bücher oder Comics.

Ich kann auch in keinster Weise die Auffassung teilen,dass Star Wars
nur das klassische Gut und Böse,hell und dunkel verkörpert.

Denn für mich war es schon immer die Magie einer Welt mit Vielfalt
und Kontrast,in der weitaus mehr Geheimnisse schlummern als nur
ein plumpes schwarz/weiss Konzept.

Autoren nutzen die beste Vorlagen aus um damit oberflächlich umzugehen.

Eine Art mehrheitlich gleichgesinnte Vorstellung von SW Fans gibt es durchaus,nur
wurde SW von jenen noch nicht angefasst. Das kann aber noch kommen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

@ den über mir......hast du überhaupt schonmal die bücher gelesen?....des hört sich nämlich so an als hättest du n buch angefangen der Anfang hat dir nicht gefallen und schon sind alle Authoren *** und mal so ganz nebenbei...jemand der AUTOREN nicht mal richtig schreiben kann...dem kann man nicht mal seine aussagen als glaubwürdig abkaufen....

und das klassische gut böse existiert nicht in star wars?....du weißt schon das mit darth vader so einer der bösewichte überhaupt gemacht wurde....und was zeigt es denn sonst, als den kampf zwischen licht und schatten?

und deine meinung man hätte noch mehr aus star wars machen ist so ganz ohne boden...einfach mal sagen jaja hätte man besser machen aber keine beispiele nennen....

bitte informiere dich doch erstmal bevor du so ***thesen aufstellst.....
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

[QUOTE=Bendalor;12028805]@ den über mir......hast du überhaupt schonmal die bücher gelesen?....des hört sich nämlich so an als hättest du n buch angefangen der Anfang hat dir nicht gefallen und schon sind alle Authoren *** und mal so ganz nebenbei...jemand der AUTOREN nicht mal richtig schreiben kann...dem kann man nicht mal seine aussagen als glaubwürdig abkaufen....

und das klassische gut böse existiert nicht in star wars?....du weißt schon das mit darth vader so einer der bösewichte überhaupt gemacht wurde....und was zeigt es denn sonst deiner meinung nach?......

und deine meinung man hätte noch mehr aus star wars machen ist so ganz ohne boden...einfach mal sagen jaja hätte man besser machen aber keine beispiele nennen....

bitte informiere dich doch erstmal bevor du so ***thesen aufstellst....
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #4
KnightOfTython
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Zitat:
Zitat von Bendalor
@ den über mir......hast du überhaupt schonmal die bücher gelesen?....des hört sich nämlich so an als hättest du n buch angefangen der Anfang hat dir nicht gefallen und schon sind alle Authoren *** und mal so ganz nebenbei...jemand der AUTOREN nicht mal richtig schreiben kann...dem kann man nicht mal seine aussagen als glaubwürdig abkaufen....

und das klassische gut böse existiert nicht in star wars?....du weißt schon das mit darth vader so einer der bösewichte überhaupt gemacht wurde....und was zeigt es denn sonst, als den kampf zwischen licht und schatten?

und deine meinung man hätte noch mehr aus star wars machen ist so ganz ohne boden...einfach mal sagen jaja hätte man besser machen aber keine beispiele nennen....

bitte informiere dich doch erstmal bevor du so ***thesen aufstellst.....
Ich bin bereits seit den 90ern informiert.
Desweiteren sind das keine ***thesen sondern meine Meinung zum Thema.

Da können wir gerne sachlich drüber diskutieren,dazu solltest du dir allerdings erstmal einen etwas anderen Ton angewöhnen.

Freut uns,dass dir die ganzen Romanzen Büchlein gefallen und so ein positives Bild über Autoren und allgemein über fan fiction hast.

Die Frage ist nur welchen Nutzen es bisher hatte,ausser für dich ganz persönlich.

Und du bist leider nicht der Masstab,so einfach ist das.

und das klassische gut böse existiert nicht in star wars?....du weißt schon das mit darth vader so einer der bösewichte überhaupt gemacht wurde....und was zeigt es denn sonst, als den kampf zwischen licht und schatten?[/quote]Es hat nie jemand behauptet das gut und böse nicht existiert. Frage mich wie man auf sowas überhaupt kommt.

Es geht um das Gesamtwerk,und nicht um das was jeder nur oberflächlich erkennen will.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #5
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

finde ich persöhnlich komisch, die filme irgendwann in ungewisser zukunft zu realisieren.
schlau wäre es gewesen, die triologie vor paar jahren zu drehen und dieses jahr kurz vorm release zu swtor den letzten teil der neuen triologie rauszubringen.

aber nungut, lassen wir uns überraschen, obs überhaupt gedreht wird...als geldgeiler psychopath wäre es klar in GLs interesse
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #6
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Etwas extrem verfilmenswertes wäre natürlich die Darth Bane Trilogie.
Sie liefert mehr als genug Stoff für drei Filme, und schliesslich MUSS es doch jeden SW-Fan interessieren, wie die Regel der Zwei entstanden ist.
Habe vor vier Tagen das erste Buch fertiggelesen und bin gleich mit dem zweiten fertig. Ich kann mir nichts geileres vorstellen, als diese Trilogie zu verfilmen.....

Oder die Thrawn - Reihe. Ist deswegen speziell, weil er als Nicht - Mensch im (Sidious)Imperium so hoch oben war.


Ach ja zum schluss noch:
Zitat:
Zitat von khaalan
ACHTUNG SPOILER: Vader ist Lukes Vater
Made my Day
 
Alt 24.10.2010, 17:55   #7
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

http://www.moviereporter.net/news/78...ilogie-ab-2019

nun...ich für meinen teil würde mich freuen. allerdings könnte ich mir vorstellen, dass eine neue trilogie in die vergangenheit führen könnt und nicht in die zukunft (wie im beitrag stehend).
für eine neue SW-Trilogie könnte man sicher Mark Hamill und Carrie Fisher an land ziehen, die "gealtert" im jedi-rat sitzen.
nun...wie auch der schreiberling schrieb: ich glaubs erst, wenns offiziell ist...oder besser: die dreharbeiten begonnen haben.
 
Alt 24.10.2010, 18:09   #8
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Ja ich würde mich auf eine neue trilogie freuen.

Obwohl ich einen Film nach Skywalker persönlich "******" finde.
Ich finde der Film sollte schon an den 6 Filmen dran hängen... es muss ja nicht gleich nach der Zerstörung vom Todessterm sein. (um gottes willen ) Wächter der Macht reihe würde mich freuen
 
Alt 24.10.2010, 22:03   #9
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Naja, also ganz ehrlich, ich weiß wirklich nicht, ob es eine neue Trilogie braucht. Die drei neuesten Filme waren ja nun auch eher mäßig und erreichten, meiner Meinung nach, nicht an die Klassiker heran.

Aber gut, irgendwie glaube ich es auch erst, wenn ich den ersten Trailer sehe.
 
Alt 25.10.2010, 08:40   #10
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Die Star Wars Kuh muss weiter gemolken werden...
 
Alt 25.10.2010, 09:36   #11
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Negativ, wurde bereits wieder dementiert: http://www.wired.com/underwire/2010/...-wars-trilogy/
 
Alt 25.10.2010, 09:39   #12
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

also ich würd mich schon freuen. allerdings nur wenn george lucas sich wieder auf seine alten werte entsinnt!

aber daran glauben tu ich nicht wirklich
 
Alt 25.10.2010, 15:29   #13
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Negativ, wurde bereits wieder dementiert: http://www.wired.com/underwire/2010/...-wars-trilogy/
nun...was dementis angeht, sollten wir genauso misstrauisch sein, wie mit gerüchten

wenn ich mir nicht 100% im klaren bin, ob es auch wirklich klappt was ich vorhabe, dementiere ich erstmal und lass die katze nicht schon 9 jahre vorher aus dem sack. denn dann gerate ich unter druck, etwas abliefern zu "müssen"....und die qualiät is fürn arsch.
lieber ideen sammeln, dementieren, erste entwürfe anfertigen, dementieren, leute suchen und meine vorstellungen unterbreiten...wieder dementieren, wenn was durchsickert...vielleicht unwahrheiten erzählen (handelt sich um ein comic) und dann kommt 2017: wir fangen an zu drehen...

jaja...traum...ich weiss...
aber: wer weiss es besser? niemand.

ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht eine spieleverfilmung geben könnte. warum auch nicht? KOTOR als trilogie?
ist abgegrenzt von den episoden 1 bis 6 und würde eine eigene filmreihe darstellen.
vielleicht ist es auch keine reihe mit original schauspielern.
mal ganz ehrlich: die cinematic-trailer von SWTOR sehen fantastisch aus...und so könnte ich mir auch einen film vorstellen.
sieht allemal geiler aus wie die CLONE WARS und um längen besser, wie dieser RESIDENT EVIL animationsfilm.

schaun wir mal...
 
Alt 26.10.2010, 02:21   #14
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Zuerst war ich dafür, aber wenn ich weiter darüber nachdenke ist die Gefahr, dass nur mehr damit Geld gemacht wird und die Qualität darunter leidet, einfach viel zu groß.

Da wäre ich eher für Spiele/Buch-Verfilmungen, die schon eine gute Story liefern.
zB: um Revan & Malak (sprich KotOR), Force Unleashed oder einem guten Buch / oder um einem bestimmten Charakter herum (zB die Anfänge von Han Solo, als Imperialer und später Schmuggler)
Aber offizielle Trilogie vor Episode I oder nach VI ... ich weiß nicht.
 
Alt 26.10.2010, 03:41   #15
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Wäre meiner meinung anch nur geldmacherei, die "alten" teile find ich am besten...
 
Alt 30.10.2010, 08:31   #16
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Was die aber machen könnten wäre eine neue Filmreihe zb The Beginning.. KoTor Verfilmt ^^
 
Alt 30.10.2010, 10:31   #17
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Zitat:
Zitat von Offspring
zB die Anfänge von Han Solo, als Imperialer und später Schmuggler)
das wäre floppig, genau wie die indy-jones-serie.
hans werdegang passt da eher in die realserie (wenn sie denn mal kommt, woran ich nicht mehr glaube).
Force Unleashed halte ich nicht für filmtauglich. das wäre ja dann episode 3.1 (oder so ähnlich).
KOTOR findet da eher meine zustimmung...oder Exar Kun
 
Alt 31.10.2010, 16:04   #18
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Wenn dann muss es an den Klassiker heranfolgen, aber keine komplett neue Trilogie. Episode 7 wäre nicht schlecht...
 
Alt 31.10.2010, 16:47   #19
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Ich denke ehr nicht das es noch eine triologie geben wird aber was wirklich coll wäre wenn Star Wars the force unleashed verfilmt werden würde.
 
Alt 31.10.2010, 17:01   #20
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Es kommt erst wieder etwas wenn George Lucas den Löffel abgibt, solange muss man sich mit Kindersachen begnügen, also "toi toi toi"!
 
Alt 02.11.2010, 14:50   #21
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

ich hoffe es kommt nicht, auch wenn es genug potentielle möglichkeiten gibt. am meisten würde mich dann die triologie um die Yuuzhan-Vong freuen weil dann könnte man auch die alten schauspieler nehmen da die triologie schon jahrzehnte danach spielt und so könnte man wirklich den gewissen flair aufleben lassen.
 
Alt 02.11.2010, 15:49   #22
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Also aus dem EU wird er garantiert nichts verfilmen. Er segnet die Sachen zwar ab,aber er sagte mal selber das diese Dinge nicht zu seinem Universum gehören.
 
Alt 02.11.2010, 17:24   #23
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

bloß nicht!!!
außer natürlich wenn sie die geschichte erzählen die vor den kotor teilen spielt(weit weit davor). Z.b. vllt. etwas über die Rataka (od. so) oder die 1. sith.
Aber sonst denke ich will wieder jemand nur noch geld machen und denkt sich
"ich brauch geld naja dreh ich halt nen neuen star wars film die fans werden den eh ansehen egal wie scheiße der wird"
 
Alt 03.11.2010, 15:49   #24
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Ich finde fast alles was nach der Zerstörung des zweiten Todessterns spielte, ganz großen Käse. Angefangen von dieser Thrawn Triologie bis hin zu Han's Eheproblemen - das hat mehr mit Denver-Clan zu tun, als mit Star Wars. Einen Film der sich daran aufhängt, würde ich mir nur aus reiner Verlegenheit irgendwann mal in der Videothek ausleihen.
Da finde ich alles was mit der Alten Republik zu tun hat 100 mal interessanter.
Ob die Produzenten aus diesem Stoff auch wirklich einen Klasse Film herstellen werden ist natürlich ein Kapitel für sich.
 
Alt 07.11.2010, 23:08   #25
Gast
Gast
AW: Neue SW-Trilogie 2019?

Palpatine und Dath Plagius (oder wie heist der noch mal?) wäre klasse.
Also Palpatine als Schüler
Gäb dann aber wenig Schlachten
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corellia-Trilogie dakotamoon Star Wars 0 31.10.2011 16:03
Thrawn-trilogie dakotamoon Star Wars 13 25.10.2011 16:18
[Spoiler] Bane Trilogie Judikator Star Wars 14 08.09.2011 11:01

Stichworte zum Thema

,

was kommt nach verhängnis der jediritter

,

crimson empire verfilmung

,

george lucas dementiert triologie

,

bendalor