Umfrageergebnis anzeigen: Glaubt ihr ,dass irgendwann interstellares Reisen a la Star Wars möglich sein wird?
Ja, noch dieses Jahrhundert. 3 42,86%
Ja, aber ich werde es nicht mehr erleben. 3 42,86%
Ja, aber nicht innerhalb der nächsten 500 Jahre. 1 14,29%
Nein, das wird die Menschheit nie erreichen. 0 0%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 18.10.2012, 20:43   #1
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
Star Wars Technik - schon heute

Hat doch schon was von einer Laserkanone, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=yTnqa...feature=relmfu

Und diese Coilgun erinnert mich an Blastertechnik:

http://www.youtube.com/watch?v=7LjnhhtHojM

Auf YouTube und
im ganzen Internet findet man immer wieder Technik, von der man denken könnte jemand hätte sie sich von Star Wars abgeguckt.

Wenn euch weitere solcher Fälle bekannt sind würde ich sie gerne kennenlernen!

(Ich weiß nicht ob das hier der richtige Forenbereich, aber ich habe keinen besseren gefunden.)
Sternenschmiede ist offline  
Alt 27.10.2012, 16:54   #2
AffeTC
AW: Star Wars Technik - schon heute

Meiner Meinung nach wird es sowas niemals geben.Die Menschheit ist viel zu blöd um sowas zu schaffen, allein schon die Vorstellung ist sehr komisch.
AffeTC ist offline  
Alt 27.10.2012, 22:30   #3
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von AffeTC Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach wird es sowas niemals geben.Die Menschheit ist viel zu blöd um sowas zu schaffen, allein schon die Vorstellung ist sehr komisch.
Diese Meinung kann ich nachvollziehen, aber die Begründung, dass die Menschheit zu "blöd" sei, finde ich etwas gewagt, wenn man bedenkt, dass Wissenschaftler noch im 19. Jahrhundert die Reise zum Mond für absolut unmöglich hielten...

Aber hoffe mal, dass das nicht die einzige Antwort zu diesem Thread bleibt (in anderen Foren habe ich schon mal vielfältigere Beiträge zu solchen Themen gesehen ).
Sternenschmiede ist offline  
Alt 08.11.2012, 13:22   #4
Darkpanic
AW: Star Wars Technik - schon heute

ich denk schon das die Menschheit i-wann ma ala star wars durch die Galaxis reist aber nicht in den kommenden 100 Jahren oder doch? *-*
Darkpanic ist offline  
Alt 10.11.2012, 15:04   #5
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Darkpanic Beitrag anzeigen
ich denk schon das die Menschheit i-wann ma ala star wars durch die Galaxis reist aber nicht in den kommenden 100 Jahren oder doch? *-*
Was Technik oder Wissenschaft angeht weiß man nie genau, einerseits wurden sie oft unterschätzt (z.B. Reise zum Mond), andererseits überschätzt, so dachte man in den 60ern, dass schon 20 Jahre später alle Energieprobleme mittels Kernfusion gelöst sein würden.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 12.11.2012, 08:49   #6
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

An den Naturgesetzen kommt man jedenfalls nicht so einfach vorbei.

Ich bin da mal skeptisch und verweise auf Einsteins Relativitätstheorie.
Wenn wir jetzt mal die Lorentz-Transformation als Grundlage nehmen und bedenken das die Masse eines Körpers mit steigender Geschwindigkeit zunimmt, dann müssen wir alleine deswegen das ganze in Frage stellen da wir für die notwendige Geschwindigkeit derartige Energiemengen benötigen würden das es sich eigentlich schon von alleine erledigt. Von den Auswirkungen der bekannteren Zeitdiletation will ich gar ned anfangen.
Allerdings muß ich zugegeben das ich da nicht auf dem nesuten Stand bin. Ist schon über 20 Jahre her das ich in der Hochenergiephysik (Teilchenbeschleuniger) gearbeitet habe. Da hat so etwas sogar praktische Auswirkungen da man die Teilchen auf in diesem Zusammenhang relevante Geschwindigkeiten bringen muß.
Aldara ist offline  
Alt 12.11.2012, 21:19   #7
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
An den Naturgesetzen kommt man jedenfalls nicht so einfach vorbei.
Aber es gibt kein Gesetz, dass explizit besagt, dass A nur in einer bestimmten Zeit zu Punkt B gelangen kann. Es ist also nicht komplett ausgeschlossen, dass man beispielsweise von der Erde zum anderen Ende der Galaxis in 1 sek (Erdzeit, um irgendwelche Zeitdilatations-Einwände vorzubeugen) gelangen könnte.

Was man heute für ausgeschlossen hält, ist vielleicht in 300 Jahren schon Gang und Gäbe (mal ausgeschlossen die Welt geht drei Tage vor Weihnachten unter ) ...

Außerdem geht es in diesem Thread ja auch nicht nur um Raumschiffe bzw. interstellares Reisen.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 13.11.2012, 11:56   #8
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

Nichts kann scheller sein als das Licht ist eigentlich die Konsequenz nach Einstein.
Und das hat 299792,456 km/s - was schnell zu sein scheint, aber bei Galaktischen Entfernungen immer noch ziemlich langsam ist.

Allerdings gab es da diese Sache mit den verschränkten Quanten über die ich mal gelesen habe. Das soll wohl tatsächlich so sein das die so miteinander gekoppelt sind das wenn dem einen etwas "zustößt" der andere genau das gleich zur exakt gleichen Zeit (Nullzeit Informationsübertragung = Informationen werden mit unendlicher Geschwindigkeit übertragen = schnler als Licht) macht. Wenn das so ist, ist das sagenhaft, revolutionär und sprengt vermutlich die Einsteinsche Physik.
Aldara ist offline  
Alt 13.11.2012, 13:20   #9
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Nichts kann scheller sein als das Licht ist eigentlich die Konsequenz nach Einstein.
Und das hat 299792,456 km/s - was schnell zu sein scheint, aber bei Galaktischen Entfernungen immer noch ziemlich langsam ist.
Laut Einstein ist die c aber auch nur die höchste Geschwindigkeit für Materie im Raum, was ein in der Physik umstrittener Begriff ist. Außerdem ist ja gar nicht unbedingt gesagt, dass Materie beschleunigt werden muss um zu einem anderen Ort zu gelangen (also so etwas wie Beamen ist auch nicht ausgeschlossen, auch wenn es sich nur schwer mit dem gesunden Menschenverstand vereinbar ist ...).

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Allerdings gab es da diese Sache mit den verschränkten Quanten über die ich mal gelesen habe. Das soll wohl tatsächlich so sein das die so miteinander gekoppelt sind das wenn dem einen etwas "zustößt" der andere genau das gleich zur exakt gleichen Zeit (Nullzeit Informationsübertragung = Informationen werden mit unendlicher Geschwindigkeit übertragen = schnler als Licht) macht. Wenn das so ist, ist das sagenhaft, revolutionär und sprengt vermutlich die Einsteinsche Physik.
Quantenphysik habe ich noch nie wirklich verstanden, aber was Instant-Datenübertragung angeht, so *ist* das schon längst möglich, z.B. Magnetfelder in Lautsprechern.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 14.11.2012, 09:11   #10
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

Wat? Magnetfelder in Lautsprecher? Was soll da Instant-Information sein? Du willst von Punkt A eine Info ohne Zeitverzug nach B bringen - wie soll das bei Lautsprechern gehen? Alleine bis die Info vom Gerät (Radio, DVD etc.) beim Lautsprecher angekommen ist dauert das schon und nun soll innerhalb des Lautsprechers welche Info von welchem Ort A zu welchem Ort B übertragen werden?

In dem Augenblick wo irgendwo Materie ist gibt es auch einen Raum. Ich halte es für sehr wahrscheinlich das dies miteinander gekoppelt ist, ohne Materie habe ich auch keinen Raum (und keine Zeit). Es wäre deshalb denkbar das man Nichtmaterie über c hinaus beschleunigen kann (möglicherweise wäre das die Lücke für Informationen?) aber wir reden hier ja davon zB Menschen von diesem Planetn zu einem anderen zu bringen.

Und beamen, ja da war eben auch im Zusammenhang mit den verschränkten Atomen die Rede von. Ist aber nciht so einfach. Tatsächlich funktioniert beamen sowieso nicht so wie wir das glauben.
Man stelle sich vor was da wirklich passiert. Du betrittst einen solchen Apparat und wirst vernichtet. Dein Köper wird schlicht platt gemacht zerstört kaputt getötet etc.
Und an einer anderen Stelle wird eine perfekte Kopie zur gleichen Zeit von Dir angefertigt. Und wenn alles perfekt kopiert worden ist wirst Du glauben Du wärst gerade gereist obwohl Du in Wirklichkeit lediglich eine Kopie bist...
Man könnte danach auch wohl daruf verzichten das Original umzubringen und so das ganze als Kopiermaschine nutzen.
Aldara ist offline  
Alt 14.11.2012, 13:09   #11
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Wat? Magnetfelder in Lautsprecher? Was soll da Instant-Information sein? Du willst von Punkt A eine Info ohne Zeitverzug nach B bringen - wie soll das bei Lautsprechern gehen? Alleine bis die Info vom Gerät (Radio, DVD etc.) beim Lautsprecher angekommen ist dauert das schon und nun soll innerhalb des Lautsprechers welche Info von welchem Ort A zu welchem Ort B übertragen werden?

In dem Augenblick wo irgendwo Materie ist gibt es auch einen Raum. Ich halte es für sehr wahrscheinlich das dies miteinander gekoppelt ist, ohne Materie habe ich auch keinen Raum (und keine Zeit). Es wäre deshalb denkbar das man Nichtmaterie über c hinaus beschleunigen kann (möglicherweise wäre das die Lücke für Informationen?) aber wir reden hier ja davon zB Menschen von diesem Planetn zu einem anderen zu bringen.
Stell Dir zwei Kompassnadeln (Magnete) neben einander vor. Wenn Du nun eine drehst,
dreht die andere sich genau gleich (Du wirst zwar eine kleine Verzögerung feststellen, die hat ihren Ursprung aber in Reibungswiderstand (auf dem Drehgewinde) und Luftwiderstand)
So ungefähr funktioniert das auch im Lautsprecher.
Leider schränkt sich die Reichweite eines Magnetfeldes stark ein, weshalb diese Art der Datenübertragung nur auf sehr geringe Distanz, wie z.B. im Lautsprecher.

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
In dem Augenblick wo irgendwo Materie ist gibt es auch einen Raum. Ich halte es für sehr wahrscheinlich das dies miteinander gekoppelt ist, ohne Materie habe ich auch keinen Raum (und keine Zeit). Es wäre deshalb denkbar das man Nichtmaterie über c hinaus beschleunigen kann (möglicherweise wäre das die Lücke für Informationen?) aber wir reden hier ja davon zB Menschen von diesem Planetn zu einem anderen zu bringen.
Das mag sein, bewiesen ist es aber nicht.
Bisher beschränken wir uns auf 4 reelle Dimensionen, aber wer weiß, vielleicht gibt es ja in Wahrheit noch mehr...
OK, jetzt schweife ich ab.

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Und beamen, ja da war eben auch im Zusammenhang mit den verschränkten Atomen die Rede von. Ist aber nciht so einfach. Tatsächlich funktioniert beamen sowieso nicht so wie wir das glauben.
Man stelle sich vor was da wirklich passiert. Du betrittst einen solchen Apparat und wirst vernichtet. Dein Köper wird schlicht platt gemacht zerstört kaputt getötet etc.
Und an einer anderen Stelle wird eine perfekte Kopie zur gleichen Zeit von Dir angefertigt. Und wenn alles perfekt kopiert worden ist wirst Du glauben Du wärst gerade gereist obwohl Du in Wirklichkeit lediglich eine Kopie bist...
Man könnte danach auch wohl daruf verzichten das Original umzubringen und so das ganze als Kopiermaschine nutzen.
Auf diese Weise zu beamen wird nie möglich sein, dafür sind Lebewesen in ihrer Struktur einfach zu komplex. Allein die benötigte Rechenleistung wäre unvorstellbar.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 14.11.2012, 13:31   #12
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

Na, jetzt denkst Du aber zu kurz. Ein Quantencomputer ist problemlos in der Lage die heute gängigen Verschlüsselungen innerhalb von Stunden zu knacken (heutige Rechner würden dafür Jahrtausende brauchen). Also bei der Rechenleistung bin ich zuversichtlich das da noch kein Ende in Sicht ist. Es ist lediglich das Ende der derzeitigen Computer in Sicht. Die operieren nämlich schon an physikalischen Grenzen, deshalb mußte man ja auch plötzlich anfangen mit Zwei Kernen, 4 Kernen etc. um da noch die Rechenleistung hochzutreiben.

Übrigens sind wir beim Magnetismus ja sowieso bei meinem Thema wie ich gerade herausfand:
"Beim Magnetismus handelt es sich (ähnlich wie bei der Supraleitung) um spezifisch-quantenmechanische Effekte ..."
Aldara ist offline  
Alt 14.11.2012, 16:09   #13
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Na, jetzt denkst Du aber zu kurz. Ein Quantencomputer ist problemlos in der Lage die heute gängigen Verschlüsselungen innerhalb von Stunden zu knacken (heutige Rechner würden dafür Jahrtausende brauchen). Also bei der Rechenleistung bin ich zuversichtlich das da noch kein Ende in Sicht ist. Es ist lediglich das Ende der derzeitigen Computer in Sicht. Die operieren nämlich schon an physikalischen Grenzen, deshalb mußte man ja auch plötzlich anfangen mit Zwei Kernen, 4 Kernen etc. um da noch die Rechenleistung hochzutreiben.
Daran hatte ich gar nicht gedacht. Aber es wäre trotzdem extrem aufwändig, da man ja nicht "nur" die Position aller Atome des Organismus (ein paar hudert mal 10²³, sehr grob geschätzt), sondern auch deren Bewegungsrichtung und v berechnet werden müssen.

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Übrigens sind wir beim Magnetismus ja sowieso bei meinem Thema wie ich gerade herausfand:"Beim Magnetismus handelt es sich (ähnlich wie bei der Supraleitung) um spezifisch-quantenmechanische Effekte ..."
Warum haben diese Quanten-Fuzis es nicht einfach mal bei der einfachen Physik belassen?
Felder waren ihnen wohl zu einfach zu verstehen.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 15.11.2012, 08:16   #14
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

Das sind halt alles Modelle die auch nach wie vor wunderbar in Ihrem Rahmen funktionieren. Newton funktioniert ja auch wunderbar solange man im "normalen" Rahmen bleibt. Erst wenn man ganz tief gräbt muß man halt andere Modelle nutzen. Das Atom ist ja auch nur ein ganz grobes Modell.
Wenn Dich ein Polizist blitzt dann beeinflußt er Durch diesen Vorgang ja auch Dein Fahrzeug. Aber versuch mal damit durchzukommen das nach der Heisenberschen Unschärferelation nur entweder der Ort oder die Geschwindigkeit Deines Fahrzeuges richtig ermittelt worden sein kann, schließlich kann an Deinem echten Ort ja auch eine ganz andere Geschwindigkeitsbegrenzung gegolten haben, und wenn die Geschwindigkeit falsch gemessen wurde statdessn ist das ganze nun sowieso obsolet.
Nein, mit dieser wissenschaftlichen Argumentation kommst Du bei den denen nicht durch
Wenn man aber nahe Lichtgeschwindigkeit mit seinem Auto unterwegs wäre, dann müßten die das akzeptieren!
Aldara ist offline  
Alt 15.11.2012, 10:31   #15
Stryke
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Stryke
AW: Star Wars Technik - schon heute

Ich gugg mir das Free2Play Modell auch mal an Heute oder am Wochenende. Hoffentlich taugts was, irgendwie würde ich ja schon manchmal gerne Spielen aber ich spiel einfach insgesamt weniger als früher und hab keine Zeit...
Stryke ist offline  
Alt 15.11.2012, 12:39   #16
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Stryke Beitrag anzeigen
Ich gugg mir das Free2Play Modell auch mal an Heute oder am Wochenende. Hoffentlich taugts was, irgendwie würde ich ja schon manchmal gerne Spielen aber ich spiel einfach insgesamt weniger als früher und hab keine Zeit...
Warum schreibst du das jetzt in diesem Thread, oder habe ich irgendwas verpasst?

*gugg*, die Belustigung durch deinen Fehler war erfolgreich.

Zitat:
Zitat von Aldara Beitrag anzeigen
Das sind halt alles Modelle die auch nach wie vor wunderbar in Ihrem Rahmen funktionieren. Newton funktioniert ja auch wunderbar solange man im "normalen" Rahmen bleibt. Erst wenn man ganz tief gräbt muß man halt andere Modelle nutzen. Das Atom ist ja auch nur ein ganz grobes Modell.
Wenn Dich ein Polizist blitzt dann beeinflußt er Durch diesen Vorgang ja auch Dein Fahrzeug. Aber versuch mal damit durchzukommen das nach der Heisenberschen Unschärferelation nur entweder der Ort oder die Geschwindigkeit Deines Fahrzeuges richtig ermittelt worden sein kann, schließlich kann an Deinem echten Ort ja auch eine ganz andere Geschwindigkeitsbegrenzung gegolten haben, und wenn die Geschwindigkeit falsch gemessen wurde statdessn ist das ganze nun sowieso obsolet.
Nein, mit dieser wissenschaftlichen Argumentation kommst Du bei den denen nicht durch
Wenn man aber nahe Lichtgeschwindigkeit mit seinem Auto unterwegs wäre, dann müßten die das akzeptieren!
Man hört ja so manches amüsierende Bisschen bezüglich der Unschärferelation, aber davon habe ich noch nicht gehört. Was gibt es schöneres als sinnlose Gedankenexperimente?
Aber was die Lichtgeschwindigkeit mit dem Auto angeht, so kann sowieso kein Blitzgerät der Welt einen damit erwischen, ich glaube so ein Auto müsste ich mir mal bauen.
Sternenschmiede ist offline  
Alt 19.11.2012, 00:27   #17
Sweankcew
Gelöscht
AW: Star Wars Technik - schon heute

cheap ugg bootsmobile phone number uggs for cheap decision onuggs cheap
Sweankcew ist offline  
Alt 19.11.2012, 13:22   #18
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Zitat:
Zitat von Sweankcew Beitrag anzeigen
cheap ugg bootsmobile phone number uggs for cheap decision onuggs cheap
Schleichwerbung, oder was ? Auf jeden Fall kann ich da keinen vernünftigen Beitrag erkennen!
Bitte löschen !!!
Sternenschmiede ist offline  
Alt 20.11.2012, 08:49   #19
Aldara
 
Avatar von Aldara
AW: Star Wars Technik - schon heute

Das ist ein Bot. Ich würde mal die Sicherheit des Forums überprüfen. Hinsichtlich Anmeldung und wer wo was schreiben darf.
Hatte ich letztens bei mir auch bei einem Forum vergessen die Berechtigung für Gäste zu entfernen und pronto x Bots drin :/
Aldara ist offline  
Alt 20.11.2012, 09:20   #20
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: Star Wars Technik - schon heute

Ich nehm den Beitrag raus und schau mir das mal an bzw. geb Dev bescheid!
kleinpega ist offline  
Alt 20.11.2012, 14:24   #21
Sternenschmiede
 
Avatar von Sternenschmiede
AW: Star Wars Technik - schon heute

Der Name sieht auch so aus als wäre er zufallsgeneriert.
Ist das erste Mal das ich sowas in einem Forum, in dem ich angemeldet bin, sehe.
Sternenschmiede ist offline  
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blaster, laser, technik, waffen, zukunftstechnik

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Star Wars The Clone Wars Staffel 2 Bluraybox riecht komisch. DarthDekari Star Wars 3 21.06.2012 23:38
Der Grund warum Star Wars besser ist als Star Trek. Noitomenon Allgemeines 20 21.04.2011 09:00
Wer findet noch das Clone Wars und Star Wars nicht zusammen passen??? LordNaverKalam Star Wars 43 16.09.2010 15:44
Ich kann mich schon heute einloggen (09.12.) Mandymaus Neuankömmlinge 10 01.01.1970 07:00

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

star wars technik

,

technik aus star wars schon heute

,

starwarstechnik

,

reisen wie bei star wars möglich?

,

star wars übertragung der körper von einer stelle zu andere

,

star wars techniken möglich wann

,

quantenphysik star wars