Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Mir sind ie Set Boni nun nicht
bekannt - erfahrungsgemäß war jedoch nicht jeder Set Bonus immer gut

Ich selbst hoffe jedoch ebenfalls darauf, dass Orange = Lila
 
Alt 06.12.2011, 17:47   #2
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

@ Der Beitrag wird überarbeitet und wird Fragen bezüglich des Themas klären.




Emmanuel Lusinchi stellt in diesem Beitrag vor wie das modifizieren von Gegenständen künftig funktionieren soll.

Klick mich


Jetzt ist das Ganze ziemlich theoretisch und einiges nicht nachvollziehbar, wenn man nicht längere Zeit in der Beta verbracht hat.


Wenn ich das nun richtig verstanden habe, lassen sich in einen Gegenstand maximal 4 Modifikationen einbauen ( Stats, wenn man sich darunter mehr vorstellen kann).
In Grüne kann man keine Modifikationen einbauen.

Orange ist wohl auf einer Seltenheitsstufe mit Grün, jedoch lassen sich dort Modifikationen einbauen. Sind es dort immer 4 oder ein zufälliger Wert?

Ob sich in blaue Gegenstände immer Modifikationen einbauen lassen ließ sich für mich auch nicht herauslesen.

Lilane Gegenstände sind teilweise modifizierbar, was genau soll das heißen?
Ich kann lilane Gegenstände weniger verbessern als Orangene oder Blaue?


Angenommen ich habe einen lilanen Brustschutz Lvl. 50 mit dem Rüstungswert 500 sowie Grundstats von sagen wir mal +100 Ausdauer, +100 Stärke. Zusätzlich hat der Gegenstand 1 Modifikationsslot, in dem zusätzlich +50 Ausdauer verbaut sind. ( Gibt es überhaupt "Grundstats", außer dem Rüstungswert?)

Nun gefällt mir aber das Aussehen dieses Brustschutzes nicht, also hole ich mir einen Orangenen. Dieser hat einen Rüstungswert von 50 und keine Grundstats. Allerdings kann ich dort 4 Modifikationen verbauen, womit ich auf die gleichen Werte wie beim lilanen Gegenstand komme.
Nun frage ich mich, wozu es lilane Gegenstände gibt? Oder wenn ich mit Orangenen Gegenstände nicht an Lilane rankommen würde, warum es Orangene gibt, wenn ich auf bestmögliche Stats aus bin.

Wird der Zweck der Lilanen Gegestände sein, dass diese lediglich als Stat-/Modifikationslieferanten dienen?

Dadurch würden allerdings beliebte Ausrüstungssets ausfallen.


Das sind nur ein paar Fragen, ich bin mir sicher die Community hat noch viel mehr
 
Alt 06.12.2011, 18:01   #3
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

So wie ich das verstanden hab haben orangene Gegenstände gar keine "Grundstats" aber dafür die höchste anzahl an Sockeln und man kann das teil dann solang tragen wie man will, man muss es nur immer "uptodate" halten mit gescheiten Modifikationen.

Also folgt:

Orangenes Teil mit 4 Mods von lvl x = ein Lilanes Teil von gleichem lvl x

So kann man als handwerker auch immer top Equip haben ohne aber ständig in FPs oder OPs rennen zu müssen... oder aber man mag das handwerken nicht und geht in FPs und OPs um sich seine ausrüstung zu holen

richtig?
 
Alt 06.12.2011, 18:06   #4
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Wäre dem so, würde sich die Frage stellen, ob man mit Modifikationen auf den gleichen Statlevel wie mit lila Items, oder gar Lila-Sets kommt.
Ich gehe davon aus, dass Lila Sachen einen sehr hohen Rüstungswert haben + Grundstats, wenn es diese gibt, + eine undefinierte Anzahl von Modifikationen + mögliche Setboni.


Sollten trotz alldem die Orangen modifizierten Sachen besser sein, dann wären die Lilanen Sachen lediglich Statlieferanten, richtig?
 
Alt 06.12.2011, 18:10   #5
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Mhm ... also könnte ich z. B. Ein Orangenes Lichtschwert als eine Art Rohling finden, dass ich selbstständig mit den Mods aufrüsten und ständig Up-To-Date halten kann?!
 
Alt 06.12.2011, 18:11   #6
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Hat gelb doch gechieben.
Orange - schwerer und aufwändiger zu bekommen.
Lila - anziehen, freuen, weiter daddeln.
 
Alt 06.12.2011, 18:15   #7
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Ich mache mir wirklich Gedanken ob dieses Spiel nicht besser 6 Monate später releast worden wäre? Solche Hals über Kopf Änderungen bedeuten nix gutes.
 
Alt 06.12.2011, 18:24   #8
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von squiek
Ich mache mir wirklich Gedanken ob dieses Spiel nicht besser 6 Monate später releast worden wäre? Solche Hals über Kopf Änderungen bedeuten nix gutes.
Halb so schlimm, sind nur feinschliffe
 
Alt 06.12.2011, 18:25   #9
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Harc
So wie ich das verstanden hab haben orangene Gegenstände gar keine "Grundstats" aber dafür die höchste anzahl an Sockeln und man kann das teil dann solang tragen wie man will, man muss es nur immer "uptodate" halten mit gescheiten Modifikationen.

Also folgt:

Orangenes Teil mit 4 Mods von lvl x = ein Lilanes Teil von gleichem lvl x

So kann man als handwerker auch immer top Equip haben ohne aber ständig in FPs oder OPs rennen zu müssen... oder aber man mag das handwerken nicht und geht in FPs und OPs um sich seine ausrüstung zu holen

richtig?
So habe ich es auch verstanden. Es gibt Spieler, die nur selten oder gar nicht in FPs oder OPs gehen können. Diese werden sich vermutlich stärker mit dem Handwerk befassen und versuchen, ihre Ausrüstung durch Modifikationen auf einem hohen Niveau zu halten. Hierfür werden aber diese Spieler aber etwas mehr Zeit und Aufwand (vermutlich auch Credits) investieren müssen. An gleichwertige oder geringfügig bessere Gegenstände der Stufe "lila" kommt man hingegen schneller ran, indem man FPs oder OPs besucht. Der Sinn des Systems ist schlicht und ergreifend, dass kein Spielertyp für seine Spielweise bestraft bzw. benachteiligt werden soll.
 
Alt 06.12.2011, 18:38   #10
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Wenn ich den Beitrag richtig verstanden habe (war ja einiges zu lesen^^), ist es nun so geregelt, dass orangene Gegenstände mit etwas Arbeit an lilane herankommen können.

Erklärung:
Lilane Gegenstände (also die, die man in Operationen und dergleichen findet) haben zum Teil feste Werte und sind nur bedingt modifizierbar. Eine Rüstung zb hat mehrere slots, einer davon entscheidet den Rüstungswert. Dieser ist festgelegt und nicht austauschbar. Andere Werte wie etwa Ausdauer, können trotzdem ausgetauscht werden.

Orange Items werden von Craftern erstellt oder von Auszeichnungshändlern gekauft. Diese Gegenstände haben keinerlei Werte, sind also wie ein Blankoschein zu betrachten. Sie bekommen ihren Rüstungswert erst dann, wenn der entsprechende Mod verbaut wird.

Wenn sich nun ein Crafter Materialien und Bauplan beschaffen kann, ist es ihm möglich eine Rüstungsmod zu erstellen, die sehr Nahe an den wert der lilanen Rüstung herankommt, unter Umständen sogar gleichwertig ist.

Es ist also möglich gute Ausrüstung sowohl zu finden, als auch zu craften.
Letzteres ist meiner Meinung nach etwas mehr Arbeit, bietet aber auch mehr Freiheiten.


Blaue oder gar grüne Gegenstände lasse ich hier aussen vor. Diese sind wohl nur zu
kleinen Teilen modifizierbar und haben daher nicht das Potential um höherwertigeren
Gegenständen das Wasser reichen zu können.


Ich habe diesen Post so verfasst, wie ich es verstanden habe. Ich garantiere nicht, dass die Informationen zu 100% korrekt sind.

Die lange und offizielle Version gibt es hier


Mfg Traithon
 
Alt 06.12.2011, 18:46   #11
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Traithon
Wenn ich den Beitrag richtig verstanden habe (war ja einiges zu lesen^^), ist es nun so geregelt, dass orangene Gegenstände mit etwas Arbeit an lilane herankommen können.

Erklärung:
Lilane Gegenstände (also die, die man in Operationen und dergleichen findet) haben zum Teil feste Werte und sind nur bedingt modifizierbar. Eine Rüstung zb hat mehrere slots, einer davon entscheidet den Rüstungswert. Dieser ist festgelegt und nicht austauschbar. Andere Werte wie etwa Ausdauer, können trotzdem ausgetauscht werden.

Orange Items werden von Craftern erstellt oder von Auszeichnungshändlern gekauft. Diese Gegenstände haben keinerlei Werte, sind also wie ein Blankoschein zu betrachten. Sie bekommen ihren Rüstungswert erst dann, wenn der entsprechende Mod verbaut wird.

Wenn sich nun ein Crafter Materialien und Bauplan beschaffen kann, ist es ihm möglich eine Rüstungsmod zu erstellen, die sehr Nahe an den wert der lilanen Rüstung herankommt, unter Umständen sogar gleichwertig ist.

Es ist also möglich gute Ausrüstung sowohl zu finden, als auch zu craften.
Letzteres ist meiner Meinung nach etwas mehr Arbeit, bietet aber auch mehr Freiheiten.


Blaue oder gar grüne Gegenstände lasse ich hier aussen vor. Diese sind wohl nur zu
kleinen Teilen modifizierbar und haben daher nicht das Potential um höherwertigeren
Gegenständen das Wasser reichen zu können.


Ich habe diesen Post so verfasst, wie ich es verstanden habe. Ich garantiere nicht, dass die Informationen zu 100% korrekt sind.

Die lange und offizielle Version gibt es hier


Mfg Traithon
Du hast aber vollkommen Recht.

Noch festzuhalten: Wie schon gesagt sind bei Lila max 3 Slots drin. Es ist immer einer fest vordefiniert. Und das ist bei Rüstungen der Rüstungswert und bei Waffen der Schaden.

Bei Orangen kannst du rumtauschen wie du willst, hast immer ein up to date item dass den skinn hat, der die am besten gefällt. Du musst halt nur die Mods auftreiben. Die gibts gecrafted durch Cybertech (Rüstungen), Kunstfertigkeit(Laserschwerter) und Waffenbau (Blaster etc). Zudem droppen die auch und es gibt auch welche als Questbelohnung.

Also halten wir fest:

Lila: Waffenschaden oder Rüstungswert fest. Alle anderen Atribute austauschbar
Orange: Alles austauschbar
 
Alt 06.12.2011, 18:47   #12
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Solange Lila items auch nur einen einzigen Statpunkt besser sind als orange vollgemoddete Items dann ist das System fail. Ich hab noch nicht den Beitrag durchgelesen - mach ich nachher.
 
Alt 06.12.2011, 18:49   #13
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von FriScho
Solange Lila items auch nur einen einzigen Statpunkt besser sind als orange vollgemoddete Items dann ist das System fail. Ich hab noch nicht den Beitrag durchgelesen - mach ich nachher.
Sind sie nicht.
 
Alt 06.12.2011, 19:01   #14
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Ich hatte am letzten Beta WE einen Sith Inquisitor ausprobiert.

Dieser bekommt wenn er sich spezialisiert sein Lichtschwert. In meinem Fall war das als Assassine die Doppelklinge. Als ich mir diese angeschaut habe viel mir natürlich sofort die Orange Farbe auf. Als nächstes fiel mir dann auf das da alles modifizierbar ist.

Ich fand es super, da man als Lichtschwertträger doch eine Bindung zu seinem Schwert hat, und dieses durch das System der orangen Items bis zum Schluß tragen kann.

Klar, 3 Quests nach dieser Erkenntniss hätte ich dann eine Questbelohnung erhalten die minimal besser war. In jedem anderen Game hätte ich mein altes Schwert ohne mit der Wimper zu zucken einfach an den nächsten NPC verkauft, und mit der neuen Klinge weitergezockt.
So habe ich MEIN Schwert behalten und hätte es mit Mods immer schön aktuell gehalten wenn denn die Beta noch weitergegangen wäre.

Quintessenz des ganzen, ich finde das System super.



Sorry, wenn ich damit nicht wirklich Fragen beantwortet habe, aber ich wollte einfach kurz meine Begegnung mit den Orangen Items schildern.
 
Alt 06.12.2011, 19:04   #15
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Aaryn
Mhm ... also könnte ich z. B. Ein Orangenes Lichtschwert als eine Art Rohling finden, dass ich selbstständig mit den Mods aufrüsten und ständig Up-To-Date halten kann?!
Der Schaden von Waffen steigt leider nicht an. Zumindest ist es mir nicht aufgefallen. Auch sonst fand ich die Stats der Sockel eher bescheiden verglichen zu lila Ausrüstungsgegenständen.
 
Alt 06.12.2011, 19:06   #16
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Demzufolge muss es Modifikationen geben, die Waffenschaden und Rüstungswert erhöhen.
Diese habe ich allerdings in der Datenbank nicht finden können.


Nehmen wir an ein Lilanes Lichtschwert hat einen Grundwaffenschaden von 100. Zusätzlich gibt es 3 Slots, welche mit Stats bzw Mods gefüllt werden können.

Im Vergleich dazu ein orangenes Lichtschwert mit einem Grundschaden von 10. Allerdings stehen diesem 4 Slots zur Verfügung, aber wie will man den Waffenschaden ausgleichen?

Gäbe es jedoch diese Waffenschadenmodifikationen so könnte man aus einem lilanen Lichtschwert immer noch mehr rausholen als aus einem Orangenem, weil die Differenz des Grundwaffenschaden für mich zu groß erscheint.
 
Alt 06.12.2011, 19:07   #17
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Psystormx
Der Schaden von Waffen steigt leider nicht an. Zumindest ist es mir nicht aufgefallen. Auch sonst fand ich die Stats der Sockel eher bescheiden verglichen zu lila Ausrüstungsgegenständen.
Doch tut er. Wenn der entsprechende Slot modifizierbar ist, was er bei orangen Items ist.

Bei Laserschwerten ist das das Heft. Ein besseres Heft im Laserschwert erhöht den Schaden des Schwertes.

Bei Schusswaffen sind es Läufe.
 
Alt 06.12.2011, 19:09   #18
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

waffen schaden stieg mit dem einsetzen eines griffes beim lichtschwert. zumindest wars beim großen stresstest so.
rüstungsbonus steigerte man übrigends über armierung.
 
Alt 06.12.2011, 19:09   #19
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Oh okay! Habe auch grade erst gesehen, dass der yellow-Post von heute ist. Beta-Erfahrungen zählen also eh nicht *g*
 
Alt 06.12.2011, 19:12   #20
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Kosmopilot
Demzufolge muss es Modifikationen geben, die Waffenschaden und Rüstungswert erhöhen.
Diese habe ich allerdings in der Datenbank nicht finden können.


Nehmen wir an ein Lilanes Lichtschwert hat einen Grundwaffenschaden von 100. Zusätzlich gibt es 3 Slots, welche mit Stats bzw Mods gefüllt werden können.

Im Vergleich dazu ein orangenes Lichtschwert mit einem Grundschaden von 10. Allerdings stehen diesem 4 Slots zur Verfügung, aber wie will man den Waffenschaden ausgleichen?

Gäbe es jedoch diese Waffenschadenmodifikationen so könnte man aus einem lilanen Lichtschwert immer noch mehr rausholen als aus einem Orangenem, weil die Differenz des Grundwaffenschaden für mich zu groß erscheint.
Ist doch nicht so schwer zu verstehen

also sowas hier zum Beispiel ist die Modifikation die Zuständig für den Schaden des Laserschwertest ist:

http://db.darthhater.com/search.aspx?search_text=hilt

Der Schaden steht da jetzt nicht drauf, aber er ist abhängig vom Itemlevel des Heftes.
Bei einem Lila Item kann man das ding nicht rausnehmen und auch kein zusätzliches einsetzen.

Das Heft in einem lila laserschwert ist FEST. Die anderen Werte wie krit/ausdauer etc können aber modifizierbar sein.

Bei Orangen Items kannst du auch das Heft (bei Blastern Läufe) auswechseln und somit den Schaden immer auf den besten verfügbaren Stand bringen, ohne den Rohling auszutauschen.

Genauso verhält es sich mit Rüstungen. Hier ist auch genau ein Slot dafür zuständing wieviel Rüstungswert das Ding hat.
 
Alt 06.12.2011, 19:21   #21
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Eelowynn
Genauso verhält es sich mit Rüstungen. Hier ist auch genau ein Slot dafür zuständing wieviel Rüstungswert das Ding hat.
Das scheint die wesentliche Änderung zu sein. In der Beta gabs noch z.b. orangene Rüstungen mit einem Rüstungsgrundwert, aber 4 Slots.
 
Alt 06.12.2011, 19:25   #22
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Ok, das hier ist der Kernsatz für mich als Raider und Endgamefreund der trotzdem individuell aussehen möchte:

"Stattdessen verhindern wir, dass Rüstungsteile, Griffe und Läufe ausgebaut werden können, aber wir stellen trotzdem sicher, dass weiterhin gleichwertige lila Rüstungsmodifikationen in Operationen erhalten werden können. Das bedeutet, dass Spieler, die das Modifizieren bevorzugen, ihr orangene Ausrüstung so aufwerten können, dass sie mit lilaner Rüstung mithalten kann (zumindest funktioniert das im Moment so)."

Also wenn man die epischen Werte haben will aber orange (modbare) Klamotten tragen will muss man nicht auf epische Klamottendrops sondern epische Modifikationsdrops hoffen. Diese Rüstungsteile, Griffe und Läufe kann man aus epischen Sachen nicht ausbauen. Aber dadurch dass sie parallel droppen kann man seine orangen Sachen gleichwertig machen.

Na das wird ein schönes Gezanke um die Modifikationsdrops geben...

Vielleicht bauen sie ja Händler ein wo man epische Brustteile (das wichtigste Teil vom Set) gegen Modifikationen tauschen kann. Dann wäre das "abfarmen von Boss 1" unterbunden.
 
Alt 06.12.2011, 19:25   #23
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Rumborak
Das scheint die wesentliche Änderung zu sein. In der Beta gabs noch z.b. orangene Rüstungen mit einem Rüstungsgrundwert, aber 4 Slots.
Hast du mal die Armierung rausgenommen? Dann hatte das entsprechende Rüstungsteil 0 Rüstung.
 
Alt 06.12.2011, 19:33   #24
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Zitat:
Zitat von Eelowynn
Ist doch nicht so schwer zu verstehen

also sowas hier zum Beispiel ist die Modifikation die Zuständig für den Schaden des Laserschwertest ist:

http://db.darthhater.com/search.aspx?search_text=hilt

Der Schaden steht da jetzt nicht drauf, aber er ist abhängig vom Itemlevel des Heftes.
Bei einem Lila Item kann man das ding nicht rausnehmen und auch kein zusätzliches einsetzen.

Das Heft in einem lila laserschwert ist FEST. Die anderen Werte wie krit/ausdauer etc können aber modifizierbar sein.

Bei Orangen Items kannst du auch das Heft (bei Blastern Läufe) auswechseln und somit den Schaden immer auf den besten verfügbaren Stand bringen, ohne den Rohling auszutauschen.

Genauso verhält es sich mit Rüstungen. Hier ist auch genau ein Slot dafür zuständing wieviel Rüstungswert das Ding hat.
Erstmal danke für die Antworten

Weiter mit theoretischen Beispielen:

Die beste (lilane) Waffe hat ein festes Heft, welches den Schaden bestimmt. Dieses kann man nicht entnehmen.
Um allerdings ein Orangenes mit dem gleichen Schaden herzustellen braucht man eben dieses Heft.
Problematik: Es ist eine Topmodifikation, welche schwer zu craften sein muss. Außerdem braucht man bei dem Orangenen 3 weitere Modifikationen.


Allerdings hat man dann eben 4 Stats, statt 3.

Somit Orange > Lila. Setboni ( falls es denn welche gibt) sind nicht miteingerechnet, denn dann könnte es so aussehen:

Orange ~ Lila+Setboni.
Wäre dem so, warum sich also die viele Mühe machen einen Orangenen Gegenstand zusammenzubauen, wenn bei Raidgilden der Schaden/HP/whatever im Vordergrund steht und nicht die Optik?
 
Alt 06.12.2011, 19:36   #25
Gast
Gast
AW: Fragen rund um das neue Modifizierungssystem

Das ganze hört sich richtig toll an, aber jetzt werde ich noch unsicherer mit meiner Berufewahl.

Ich wollte Synthfertigung, Archäologie und Diplomatie als Missionsskill (weil es da wohl auch teilweise Sachen gibt, die für Synthfertigung zu gebrauchen sind + Geschenke, hehe). Wenn ich aber orangene Muster haben mag, sollte ich jetzt Unterwelthandel nehmen. Mist! Ich weiss es nicht, was ich machen soll.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWTOR: FAQ - buffed beantwortet häufig gestellte Fragen +++ Update: Neue Fragen und A R5530T Neuigkeiten 0 13.12.2011 14:07
Fragen rund um den Beta Client Kaki Allgemeines 42 25.11.2011 11:42
Wie findet ihr das neue Jedipedia DarthElBarto Star Wars 3 18.09.2011 19:32
Das neue Timeline Video Murdorios Allgemeines 5 22.10.2010 09:34
Neue Website gefunden. Steht das "Game-Testing" kurz bevor? Sunyata Allgemeines 153 30.03.2010 12:38

Stichworte zum Thema

orange oder lila rüstung swtor

,

buffed modifikation aufrüstungskit

,

wo gibt es modifizierbare orange doppellichtschwerter bei swtor

,

swtor was kommt in den zusatz waffen slot

,

swtor lila rüstungsset genau so gut wie orange mit lila

,

swtor orange lila rüstung

,

swtor orange waffen schaden

,

swtor flashpoint speichern

,

swtor heft schaden