Antwort
Alt 30.10.2011, 01:29   #1
Gast
Gast
Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Ich wollte nochmal nachfragen ob jemand was genaueres weiss jetzt, ob Star Wars jetzt auch ein Trojaner
werden soll wie Battlefield 3? Wäre echt schade drum wenn sich ein solches kriminelles Verhalten einbürgern würde in den Spielen und man wie in der DDR ausspioniert wird. So etwas würde ich natürlich nicht unterstützten und das Game schweren herzens sofort abbestellen, leider wie bei bf3. Rückinfo wäre nice

LG

Merci
 
Alt 30.10.2011, 01:37   #2
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Damit ist bestimmt diese Software gemeint, welche das cheaten unterbinden soll!
Das ist zwar schon ärgerlich, aber sowas ist in jedem MMO eingebaut - mal mehr oder weniger erfolgreich und gut!
 
Alt 30.10.2011, 01:37   #3
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Hallo Troll,






und jetzt kannst du wieder gehen.


und falls die frage wirklich ernsthaft ist,
das spiel hat zum glück nichts mit einem trojaner zu tun.
Ja der Origin client ist etwas zweifelhaft mit seinen spionagewergzeugen,
aber hoffen wir mal dass wir das spiel auch starten können ohne den origin clienten zu nutzen
 
Alt 30.10.2011, 02:54   #4
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

LOOOL
 
Alt 30.10.2011, 03:23   #5
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Bitte Thread schließen, Danke!

Außerdem hat Origin aufgrund massiver Proteste die User-Bestimmungen geändert.

Quelle
 
Alt 30.10.2011, 03:46   #6
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Per Installation der Origin-Software stimmt der Nutzer zu, dass die Anwendung "automatisch Lizenzrechte für einige oder alle EA-Produkte prüfen kann, ohne dich separat darüber zu benachrichtigen".

Außerdem sehen die Bedingungen vor, dass EA per Software Informationen über "Computer, Hardware, Medien, Software" die "Nutzung der Anwendung" verwenden kann, um "Lizenzrechte zu prüfen und die Anwendung zu aktualisieren".

EA erlaubt sich und "seinen Partnern" - wer das ist, wird nicht ausgeführt - das "Sammeln, Nutzen, Speichern und Übertragen von technischen und verwandten Informationen" von den überwachten Computern. Konkret sind das unter anderem: IP-Adressen, Nutzungsdaten, Software-Ausstattung, Software-Nutzung und vorhandene Hardware-Peripherie. Die Informationen darf EA laut Nutzungsbedingungen auch zu "Marketingzwecken" nutzen.
 
Alt 30.10.2011, 04:45   #7
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Wird Origin den Erfolg von SWToR beeinflussen?
 
Alt 30.10.2011, 09:55   #8
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Ja, SW spioniert dich aus und dann plündert es dein Konto und verkauft all Deinen Besitz und dann fliegt SW auf Hawai und macht dort Urlaub. So isses!
 
Alt 30.10.2011, 10:07   #9
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Zitat:
Zitat von Joschik
Per Installation der Origin-Software stimmt der Nutzer zu, dass die Anwendung "automatisch Lizenzrechte für einige oder alle EA-Produkte prüfen kann, ohne dich separat darüber zu benachrichtigen".
Dieser Punkt ist doch nicht schlimm.

Sind ja alle legal hier.

Raubkopierer sind Abschaum.
 
Alt 30.10.2011, 10:21   #10
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Und all das ganze Geschrei nur weil mal EINER die EULA auch wirklich durchgelesen hat, statt einfach nur auf "Ja ich habe die EULA durchgelesen" zu klicken

Bioware hat bereits sämmtliche Daten von allen Leuten die sich vor August diesen Jahres für die SWTOR Beta angemeldet haben.
 
Alt 30.10.2011, 10:25   #11
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Melden macht frei.
 
Alt 30.10.2011, 10:30   #12
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Zitat:
Zitat von Merceedes
Ich wollte nochmal nachfragen ob jemand was genaueres weiss jetzt, ob Star Wars jetzt auch ein Trojaner werden soll wie Battlefield 3? Wäre echt schade drum wenn sich ein solches kriminelles Verhalten einbürgern würde in den Spielen und man wie in der DDR ausspioniert wird. So etwas würde ich natürlich nicht unterstützten und das Game schweren herzens sofort abbestellen, leider wie bei bf3. Rückinfo wäre nice

LG

Merci
1. Ist es als Spyware zu sehen und nicht als Trojaner, das ist ein Unterschied.
2. Liegt dies nicht an BF3, sondern an Origin, EAs Antwort auf Valves Steam.
3. Im Vergleich zu BF3 wird man SW:ToR auch ohne Origin installieren und spielen können (wurde schon offiziell bestätigt, kurz nach dem Vorbesteller Start).

Zitat:
Zitat von Vampirspiegelei
Und all das ganze Geschrei nur weil mal EINER die EULA auch wirklich durchgelesen hat, statt einfach nur auf "Ja ich habe die EULA durchgelesen" zu klicken

Bioware hat bereits sämmtliche Daten von allen Leuten die sich vor August diesen Jahres für die SWTOR Beta angemeldet haben.
Es ist was anderes ob sie Daten haben die man hier angegeben hat, oder ob man ihnen erlaubt, ALLE Dateien auf dem Rechner zu durchsuchen (und genau das tut man damit).
Aber wie gesagt, betrifft ja nur Origin nicht SW:ToR selber.
 
Alt 30.10.2011, 11:33   #13
Gast
Gast
AW: Star Wars auch Trojaner wie BF3??!

Die Vermutung, dass es sich hier um einen weiteren Origin Thread handelt, liegt ja sehr nahe. Daher möchte ich doch bitten, den bestehenden zu nutzen und künftig vorher zumindest die erste Seite des Forums nach Themen abzusuchen, die passen könnten, bevor ein neuer erstellt wird.

Danke.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe da ein Leitsatz gefunden passt dies auch zu Star Wars ? Flagari Allgemeines 5 05.12.2011 22:19
Star Wars Bildschirmschoner wie LCARS von Star Trek Prior_Fussnagel Star Wars 5 02.12.2011 18:34
SWTOR-Forum nun auch im BF3 Browser !? groundhouse Allgemeines 2 15.11.2011 09:42
Gleiche Schnüffelsoftware wie bei EA BF3 ? Walkyren Allgemeines 4 04.11.2011 12:03
Star Wars Vodeos auch in HD ^^ hoffricla Allgemeines 6 25.01.2011 16:15

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor trojaner

,

star wars trojaner

, swtor trojaner?, trojaner star wars, hat origin bei jedem spiel einen trojaner