Antwort
Alt 21.10.2010, 09:43   #1
Gast
Gast
PvP Statistiksystem in SWTOR

Hallo liebe Community,

es ist ein neuer Beitrag auf Darth-Hater
aufgetaucht welches einen kurzen Einblick zum Thema PvP-Statistiksystem in SWTOR zeigt.

Zum Artikel

Ihnen ist beim Testen auf der PAX einige Statistiken zu den Chars aufgefallen.
 
Alt 22.10.2010, 23:24   #2
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Das lässt doch mein PvP Herz gleich mal schneller schlagen
 
Alt 29.10.2010, 09:14   #3
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Sagt aber doch bisher noch nichts konkretes über PvP-Möglichkeiten in SWTOR aus oder?

Es wird halt auch ne PvP-Sparte geben aber ob man mit PvP nun auch Gear für den Bereich bekommt hat er ja nur allgemein als balancing Möglichkeit angegeben.
(Ich hoffe da ziemlich drauf, denn fürs PvP kann ich mir die Zeit freier einteilen und Raiden is nich so mein Ding.)

Falls ihr da mehr rauslesen konntet, her mit den Infos
 
Alt 07.11.2010, 23:43   #4
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

PvP sollte auf jeden Fall auch die Möglichkeit bieten an ähnlich gute Ausrüstung zu kommen wie die Raidspieler bekommen können.

PvP sollte wie gesagt meiner Meinung nach ein wichtiger Bestandteil des Spiels werden, wenn nicht sogar den Hauptbestandteil bilden. Alles andere hat ja nichts mit einem Spiel zu tun. Wenn ich das Spiel als eine Form des sozialen Austauschs betrachte, dann find ich das schon sehr seltsam. Ich will ein Spiel spielen und nichts Anderes.

Bei WOW ist es ja so, dass es dort eigentlich kaum PvP-Spieler gibt. Mir persönlich kommt WOW wie eine riesengroße Irrenanstalt vor, wo sich nur Bekloppte befinden. Nur mal als Beispiel, es hat sich im PvP-Forum man glaubt es kaum jemand beschwert, dass keine BGs mehr aufgehen, warauf er/sie von irgendeinem Psychopathen als hirnlos beschimpft wurde.

Oder wie die in den BGs spielen, als wenn sie besoffene 10 jährige wären. Das kann man mit Dummheit einfach nicht erklären. Oder warum zur Hölle stehen die zu hunderten in den Städten rum und machen nichts. Ich kauf mir doch kein Spiel, wo ich 13 Euro im Monat bezahle, nur um dann in den Hauptstädten rumzustehen, rumzuhüpfen oder sonst was. Ich will spielen.

Für mich ist das alles nicht normal. Ich möchte eine Spielergemeinde haben in SWTOR, die spielen will, die ehrgeizig ist und gewinnen möchte. Und nicht so komische, seltsame Vögel wie bei WOW. Deswegen bitte macht PvP zu einem Hauptbestandteil und zwar so, dass vor allem die Einzelspieler daran beteiligt sein können und das die Qualität der einzelnen Spieler auch über die Qualität der Belohnungen entscheidet und nicht die Quantität. Das ist der Garant dafür, dass ihr eine bessere Spielerschaft bekommen werdet als bei WOW. Es muss Leistung zählen, dann kommen auch Leute, die was drauf haben und nicht irgendwelche Kleinkinder oder Erwachsene, die sich wie welche verhalten, allerdings wie gestörte Kleinkinder.

Alleine die Sprache. Dieses Denglische. Ich hab manchmal den Eindruck, dass da nur Leute von der Antifa spielen, die ja traditionell alles Deutsche hassen und ablehnen. Wie gesagt für mich ist das alles irgendwie nicht normal. Und natürlich ist die Spielergemeinde ein ganz großer wichtiger Baustein, damit das Spiel auch Spaß macht. Wenn es zum Beispiel Leute gibt deren einziger Spielsinn darin liegt den Spielspaß der anderen kaputt zu machen, dann ist das für mich leicht psychisch gestört. Oder da gibt es ja offenbar massenweise Spieler, die gar nicht mehr das Spiel spielen, sondern nur noch die 13 Euro zahlen, um in den Foren andere zu beleidgen. Ich meine mich kann niemand mehr beleidigen, weil ich da gar nichts mehr schreiben darf. Weil ich vor 2 Jahren gesperrt wurde. Aber in Wirklichkeit müssten die anderen gesperrt werden. Und wenn ich dann immer lese, dass sich jemand zu recht über etwas beschwert und dann von 10 Leuten blöd angemacht wird, dann bekomme ich nen dicken Hals. Und dann frage ich mich, was das eigentlich für Idioten in Blizzards Foren sind. Man muss nicht unbedingt einen Kraftausdruck benutzen um andere zu beleidigen. Aber okay. Das ist einfach nur meine Meinung. Und so etwas wie REspekt ist denke ich auch sehr wichtig. Und so etwas existiert ja gar nicht bei WOW. Ich hab in 5 Jahren WOW-spielen vielleicht 2 oder 3 Leute kennen gelernt, die mir sympathisch waren, aber ich wollte die auch nicht näher kennen lernen oder so, aber mit denen hätte ich mir vorstellen können zu raiden. Aber dafür brauch man ja 25 bzw. früher 40 Leute.

Mein Vorschlag wäre einfach massiv in PvP zu investieren und LEistung zu belohnen, fair zu sein auch Einzelspielern gegenüber und dann wird man eine bessere künstliche Welt erschaffen, als sie WOW zum Beispiel bildet. Ich glaube schon, dass es möglich ist ein Rollenspiel zu erschaffen, wo auch in Deutschland Spieler mit Niveau sich beteiligen wollen. Ich denke, dass eine gute Spielergemeinde den Spielspaß überhaupt erst ermöglicht. So denke ich jedenfalls darüber.
 
Alt 08.11.2010, 00:54   #5
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Würde mich eher freuen, wenn es eine Ausrüstung gibt, die sowohl PvP wie auch PvE gut zu gebrauchen ist und für die man vielleicht beides PvE raids bestehen und PvP-Punkte sammeln muss. Möchte nicht x-verschiedene sets sammeln müssen und dauernd umziehen, wenn ich PvP anstatt PvE betreiben möchte/muss (bei open-pvp Welten).
Auch finde ich es angenehmer bei einem MMORPG, das PvP und PvE nicht strikt getrennt wird: bei Rollenspielen ist ein Gegner ein Gegner, egal ob es ein NPC oder PC ist, deswegen sollten Stats und Ausrüstungen nicht strikt getrennt werden.
 
Alt 08.11.2010, 17:34   #6
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von Ailil
Würde mich eher freuen, wenn es eine Ausrüstung gibt, die sowohl PvP wie auch PvE gut zu gebrauchen ist und für die man vielleicht beides PvE raids bestehen und PvP-Punkte sammeln muss. Möchte nicht x-verschiedene sets sammeln müssen und dauernd umziehen, wenn ich PvP anstatt PvE betreiben möchte/muss (bei open-pvp Welten).
Auch finde ich es angenehmer bei einem MMORPG, das PvP und PvE nicht strikt getrennt wird: bei Rollenspielen ist ein Gegner ein Gegner, egal ob es ein NPC oder PC ist, deswegen sollten Stats und Ausrüstungen nicht strikt getrennt werden.
/sign
 
Alt 08.11.2010, 22:15   #7
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von Ailil
Würde mich eher freuen, wenn es eine Ausrüstung gibt, die sowohl PvP wie auch PvE gut zu gebrauchen ist und für die man vielleicht beides PvE raids bestehen und PvP-Punkte sammeln muss. Möchte nicht x-verschiedene sets sammeln müssen und dauernd umziehen, wenn ich PvP anstatt PvE betreiben möchte/muss (bei open-pvp Welten).
Auch finde ich es angenehmer bei einem MMORPG, das PvP und PvE nicht strikt getrennt wird: bei Rollenspielen ist ein Gegner ein Gegner, egal ob es ein NPC oder PC ist, deswegen sollten Stats und Ausrüstungen nicht strikt getrennt werden.
Der Grundgedanke ist gut, allerdings waren in bisherigen MMOs die System so, daß die Belohnungen über PvE deutlich höher eingestuft wurden, als über PvP. Demnach hatte man zum Beispiel in WxW deutliche Vorteile zu Classic (T3 zu R14 Klamotten) und auch wenn Abhärtung seit BC das ein bisschen eingegrenzt hat, war ein Mixequip aus PvE und PvP für viele Klassen deutlich besser, als das reine Equip, was man über PvP ergattern konnte.. Das kann nicht Grundlage für ein Spiel sein.

Zumal ich doch einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen einem berechenbaren, computergesteuerten Gegner und einer mehr oder minder vorhanden Intelligenz sehe, die auch entsprechend auf meine Aktionen reagiert.
 
Alt 08.11.2010, 22:42   #8
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Deswegen meinte ich ja, das Belognungen aus beiden Sparten für ein Misch-set gesammelt werden müssten. Sprich aus PvP Orden und aus PvE irgendwas (natürlich nicht handelbar). Somit würden auch nur Leute dies bekommen, welche in beiden Sachen gut sind, d.h. keine Einzelgänger, die nur im PvP als Assassinen warten um einen Heiler schnell abzustechen oder Leute die nur PvE können und von PvP keine Ahnung haben.
 
Alt 08.11.2010, 22:50   #9
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von Ailil
Deswegen meinte ich ja, das Belognungen aus beiden Sparten für ein Misch-set gesammelt werden müssten. Sprich aus PvP Orden und aus PvE irgendwas (natürlich nicht handelbar). Somit würden auch nur Leute dies bekommen, welche in beiden Sachen gut sind, d.h. keine Einzelgänger, die nur im PvP als Assassinen warten um einen Heiler schnell abzustechen oder Leute die nur PvE können und von PvP keine Ahnung haben.
Verstehe den Sinn nicht. Wenn ich eh beides mache, komme ich auch an zwei Sets. Und wenn ich mal einen Monat nur wenig Zeit habe, wo ich nur Raiden kann, dann bleibt mein Equip auf der Strecke weil mir die Zeit für PvP fehlt.
 
Alt 08.11.2010, 23:03   #10
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Der Sinn daran ist, das man nicht ständig die sets wechseln muss und mit 2 verschiedenen rumlaufen. Bei open-PvP Welten z.B. kann man jederzeit von Spielern angegriffen werden. Versuche mal mitten im Kampf deine ausrüstung zu wechseln.
 
Alt 08.11.2010, 23:40   #11
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Ich finde, es ist zumutbar, dass du zwei Sets sammelst, vorwiegend auf PvP-Realms dein PvP-Gear trägst und dich vor Raids umziehst.

Wenn es rein um Bequemlichkeit geht, reicht es, wenn der Anbieter ein zweites Charakterbild anbietet, dass du mit PvP-Equip anziehen kannst und auf Knopfdruck wechselst. Dafür braucht man nicht drei Sets einführen (eines für PvEler, eines für PvPler und eines für PvPvEler).
 
Alt 09.11.2010, 00:34   #12
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Ja sicher, man könnte auch die Karteneinsicht abschaffen, da sie nur der Bequemlichkeit dient und die Spieler zwingen ein Blatt Papier zu nehmen und alles selber zu zeichnen, die Symbole für Questgeber über Leuten abschaffen, die dabei helfen Quests zu finden, damit man selber jeden NPC abklappert um Quests zu finden, Turorials sind ja auch nur Zeitverschwendung, warum nicht neue Spieler ins kalte Wasser werfen?
Warum sollte man nicht "Bequemlichkeiten" anschaffen, wenn sie mit gleichem Aufwand verbunden sind sie zu erreichen? Sprich Aufwand für 1 PvP set und 1 PvE set = Aufwand für ein Mischset.
Immerhin geht es hier um Spielspaß, viele neue Ideen wie eben Minimaps, Tutorials etc. wurden eingerichtet, damit Spieler sich besser zurechtfinden und es leichter haben mit dem Spiel zu interagieren.

Btw. wenn es einen Knopf gibt, wo man zwischen outfits wechseln kann, bitte sehr. Aber die ganzen Sachen erst dauernd vom inventar hin- und herziehen ist unnötig und nervig. Bedienungserleichterung hat nie geschadet.
 
Alt 09.11.2010, 00:43   #13
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Outfittersysteme gibt es schon in MMOs, wo man Ausrüstungssets speichern und auf Knopfdruck wechseln kann. Das ist wesentlich pragmatischer, für alle Beteiligten, vertrau mir da einfach.
 
Alt 09.11.2010, 01:07   #14
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Also ich fände es auch toll, wen es zwischen PvP und PvE Items keinen unterschied gibt. Das hat mich in WOW extrem gestört. Biste ein Ambitionierter PvP Spieler darfste nicht Raiden. Raided man gern, darf man kein PvP betreiben.

Was ich aber noch viel wichtiger halte, die Guten Spieler von den Schlechten zu trennen. So kommt man in WOW über "Arena" eine SOnderform des PvPs dort an deutlich bessere Ausrüstung als der PVP Spieler der keine BGs macht. UNd er darf die ausrüstung weiterhin dort verwenden, was Balancetechnisch absoluter Blödsin ist. Da Haben die Besten das Beste gear und spielen gegen Leute mit Weniger bis garkein PvP gear.

Sprich, ich würde mich sehr über so eine Art "gewichtsklassen" freuen, das würde auch die Spielqualität deutlich steigern.
 
Alt 09.11.2010, 02:25   #15
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Stimmt so aber nicht, Tagträumer.

Wenn du passionierter Raider bist und mit TOP-PVE-Gear ins BG gegangen bist, dann hattest durchaus deine Chancen gegen PvP-Gear. Den Schaden, den du rausgehauen hast, der war abnorm. Ich war selber regelmässig mit Leuten im BG, die haben stumpf ihr PvE-Zeug angelassen und das BG durchgewischt. Die waren nur, wenn sie mal angegriffen wurden ebenso schnell tot was einfach nur fair ist.

Mit State-of-the-Art PvP-Gear konnte man auch raiden gehen, nur vielleicht nicht gerade den aktuell härtesten Content. Aber Raiden war dir nicht versperrt. Das man dich damit nicht nach Sunwell oder ICC mitgenommen hat ist nachvollziehbar.
 
Alt 09.11.2010, 03:09   #16
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Trotzdem kann man durch zuviel Anforderung und zuwenig Information erschlagen werden. Wenn ich zuviel items managen müsste und dann noch Chaos herrschen würde, weil ich items stundenlang sortieren muss, schauen wo ich welche Quest machen muss, weil ich mit 30 aufeinmal erschlagen wurde und dann noch 1 Teil mit 500 vorstufen craften muss, würde mir irgendwann der Kopf qualmen. Ein Spiel soll in erster Linie Spaß bereiten und nicht Spieler unnötig quälen.

Ich war mal ein halbes Jahr von einem MMORPG weg, da gab es aufeinmal 5 weitere Sets etc. Die Leute schrien in den channels nur etwas von "suche Leute für xy" oder "Suche Leute für T3" etc. Dann brauchte man die Quest für T2, die für T1. Diese Monster für T1 waren hier und andere waren dort. Bei WoW war es noch recht einfach gestrikt, bei AoC war es mir aber irgendwann zu blöde und ich bin von dort gegangen, weil er mir vorkam, als ob ich nach einem halben Jahr Pause nicht mehr mitkomme und dauernd fragen müsste "braucht man denn für xy eine Quest? Welche Instanz ist das denn?".

Ich möchte Spiele so einfach bedienbar und komfortable wie möglich: einfach zu spielen, schwer zu meistern. Wenn nur noch Chaos herrscht, dann macht das Spiel keinen Spaß mehr.
 
Alt 09.11.2010, 03:20   #17
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Aber Dein System produziert doch noch mehr Sets...
 
Alt 09.11.2010, 06:12   #18
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Generell habe ich eigentlich nichts dagegen, zwei verschiedene Sets zu sammeln. PvE / PvP sind voneinander unabhängige Spielinhalte, wo ich auch getrennt Ausrüstung für besorgen kann. Das wechseln sollte natürlich auf Knopfdruck möglich sein. Falls ich dann doch mal von einem Gegner überrascht werden, dann sterbe ich halt einmal und lege ihn danach um . Das ist dann eben das Überraschungsmoment.

Hoffe nur, dass es auch möglich sein wird, sich durch reines PvP die PvP-Ausrüstung zu besorgen. Und zwar durch echtes PvP (=Schlachten) und nicht so einen Arena-Quark. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn dem Equip nicht so ein hoher Stellenwert zukommt wie in WoW. Die beste, im Spiel verfügbare Ausrüstung sollte eine Vorteil verschaffen, ganz klar. Aber eben auch nicht mehr als das. Ein Frisch-80er sollte immer noch eine reelle Chance haben, wenn er besser spielt.

Generell bin ich kein großer Freund von Equip-Komplexität. Talente, oder so Dinge wie Glyphen, damit spiele ich gerne herum. Aber Verzaubern, Sockeln, etc. - das wird mir dann alles zu aufwändig. Ich will schließlich nicht zu viel Zeit in das "drumherum" stecken, sondern hauptsächlich spielen, sprich kämpfen, entdecken usw.
 
Alt 09.11.2010, 18:21   #19
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von Bench
Aber Dein System produziert doch noch mehr Sets...
Eben nicht, ich will 1 set das gut für pvp und pve ist, anstatt 2 sets. Im Grunde halbiere ich die Anzahl.
 
Alt 09.11.2010, 18:30   #20
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Nein, weil du vorraussetzt, dass man je nach PvE-Progress und PvP-Skill unterschiedliche Rüstungen mergen kann.

Du brauchst also weiterhin t1, t2, t3, t4 Sets für die reinen PvEler

Du brauchst also weiterhin s1, s2, s3, s4 Sets für die reinen PvPler

Und du brauchst unzählige Sets für die, die beides machen. Da reicht es nicht ein T3/S3-Set zu machen, denn was ist denn wenn jemand auf S4-Niveau PvP betreibt aber erst im T2-Content raidet? Dann brauchst du für den ein S4/T2-Set.

2 Sets reichen, die du individuell verbesserst.
 
Alt 09.11.2010, 18:35   #21
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Ich halte es immernoch für unnötig PvE und PvP sets zu machen, wenn man 1 set mit beiden (nützlichen) Werten erstellen kann. Das Argument das PvPler nur PvP betreiben würden und somit das eine set und PvEler nur das andere set bräuchten hinkt:

Denn wenn sie ein set hätten das in beiden gut ist, wäre es für ihre Sache immernoch genauso nützlich und die wenigsten Leute stürzen sich nur auf 1 Bereich.
 
Alt 10.11.2010, 10:58   #22
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von Ailil
Ich halte es immernoch für unnötig PvE und PvP sets zu machen, wenn man 1 set mit beiden (nützlichen) Werten erstellen kann. Das Argument das PvPler nur PvP betreiben würden und somit das eine set und PvEler nur das andere set bräuchten hinkt:

Denn wenn sie ein set hätten das in beiden gut ist, wäre es für ihre Sache immernoch genauso nützlich und die wenigsten Leute stürzen sich nur auf 1 Bereich.
Sry aber das ist einfach nur unfug... wenn ich mir das so vorstelle läuft mir schon ein schauer über den rücken... dann hast du da PvE equipte Leute in bgs die nichtmal ANSATZWEISE wissen wie man pvp spielt und kloppen da pvp spieler um...
Oder andersrum dann hast du im Raids PvP spieler die keine Ahnung haben wie Bosse gehen etc aber das dicke equip haben...
Und das nur die wenigsten sich nur auf einen breich stürzen ist auch unsinn, sry, aber ich für meinen teil z.B. mache größtenteils pve und geh aus fun PvP, wenn mich dort dann ein full equipter pvp spieler umkloppt krieg ich nicht das große heulen, sondern respektiere das... denn er hat es sich verdient weil er nur pvp macht... genau so gibt es Leute die größtenteils PvP machen und nur ab und zu raiden, weil diese einfach leiber gegen echte spieler spielen als gegen einen computer... Aber zu sagen dass die meisten beides machen ist unfug, jeder spieler hat seinen schwerpunkt in einen spiel, sei es PvP oder PvE.
Und für mich ist das gerede über gleiche items für PvE und PvP eigentlich nichts anderes als faulheit/lustlosigkeit... Wer etwas in PvE/PvP erreichen will, sollte sich das verdienen und nicht durch das eine gleich im anderen auch zum uberroxxor werden...
Außerdem:
Wie jemand bereits gesagt hat: PvP brauch außerdem ganz andere Stats als PvE... PvP braucht VIEL life(egal welche klasse) und burst dmg, d.h. so viel dmg wie möglich in kürzester zeit. PvE braucht hingegen eher ausdauerlastiges equip, d.h. mana, regeneration usw usw, wenn man jetzt beides auf 1 itemset packt dann hast du entweder überall imba chars die fast alles alleine machen können und das spiel absolut keine herrausforderung mehr ist, oder chars die nichts halbes und nichts ganzes sind...
 
Alt 10.11.2010, 11:33   #23
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Wenn man keine Ahnung von PvP oder PvE hat, kann man auch mit guter Ausrüstung nichts schaffen. Es ist immer die Frage wie Ausrüstung- oder skillabhängig die Entwickler ein Spiel erschaffen.
Ich kenne viele Beispiel von Leuten die sich sturr Sachen erfarmt haben und dann im PvP gegen viel schlechter ausgerüstete Leute die wussten wie man spielt verloren haben.

Ausserdem scheinst du meine Posts nicht ausführlich gelesen zu haben. Ich wollte ein Mischequip mit selben Aufwand. Sprich man müsste z.B. PvP Orden durch PvP sammeln und PvE Orden durch raids.

Die Fertigkeiten sollte letztendlich eher ausschlaggebend für den Erfolg im PvP sein, d.h. gleichzeitig die Ausrüstung weniger Einfluss als die Fähigkeit der Spieler haben. Ansonsten wird es am Ende nur ein Asia-grind, wo man sich ein +9 Schwert erfarmt, indem man die erfarmten Sachen immer auf das Schwert drauf haut.
 
Alt 10.11.2010, 13:17   #24
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Dann würden sich die spieler einfach den schnellsten weg nehmen um an equip zu kommen, und das wäre meiner meiunung nach pvp, da man dort nicht so extrem auf die anderen angewiesen ist, wie z.b. einen raid etc voll zu kriegen.
Danach hab ich das volle equip geh einmal durch die raidinstanzen, hab die gesehen und das wars... need neuen content... Da ich durch das PvP erfarmte equip ja das maximum erreicht habe.

SWTOR ist ein themepark mmo und dort gibt es nunmal itemspiralen, die items müssen immer besser werden, wenn man jetzt PvE/PvP mixed sets nimmt, dann reißt du so zu sagen einfach eine der 2 itemspiralen weg... dann bleibt dir nur noch eine ist immer schneller erreicht als 2
Wie gesagt, ich verstehe diese diskussion einfach nicht... Für mich klingt das, so hart das auch klingen mag, einfach nur nach:"Ich will alles haben und das ohne mich anstrengen zu müssen."

Edit: Wenn man wirklich skill hat PvP zu zocken, dann ist das equip wohl kaum ein problem...
Am Anfang wird man evtl nicht ganz so viel reißen können, aber wenn man es wirklich drauf hat, dann ist das equip schnell zusammengefarmed und stellt so gesehen für leute mit "Fähigkeit" kein wirkliches Problem dar.
 
Alt 10.11.2010, 14:55   #25
Gast
Gast
AW: PvP Statistiksystem in SWTOR

Zitat:
Zitat von reiniell
Dann würden sich die spieler einfach den schnellsten weg nehmen um an equip zu kommen, und das wäre meiner meiunung nach pvp, da man dort nicht so extrem auf die anderen angewiesen ist, wie z.b. einen raid etc voll zu kriegen.
Danach hab ich das volle equip geh einmal durch die raidinstanzen, hab die gesehen und das wars... need neuen content... Da ich durch das PvP erfarmte equip ja das maximum erreicht habe.
Zumal es im PvP immer andere nicht ganz legale Möglichkeiten gibt die schwer nachzuweisen sind. Es wird immer Leute geben die sich absprechen, und nicht jeder Spieler hat nur einen Account.
Bin auf jeden Fall für getrennte Ausrüstungs-Sets.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWTOR Killtrading im PvP – Interessanter Blogeintrag Prost Kriegsgebiete (PvP) 5 07.03.2012 00:07
PVP in swtor slehmann Allgemeines 29 07.08.2011 14:15
Gewertetes PVP in Swtor Lakito Allgemeines 112 14.07.2011 21:49
Open PvP in SWTOR ? daftmax Allgemeines 42 26.11.2010 14:22
SWtor und PvP! Zanthrax Allgemeines 3 26.04.2010 10:18

Stichworte zum Thema

pvp bei swtor komisch