Antwort
Alt 31.07.2011, 10:14   #1
Gast
Gast
Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Als Fan von Star Wars und Bioware freue ich mich nun schon seit einigen Jahren auf das Spiel - die Freude wurde allerdings bei mir etwas "gemindert", da ich die ersten
Monaten nach Release des Spiels wahrscheinlich nicht spielen kann (muß beruflich ins Ausland). D.h. kann wohl erst im März oder April anfangen. Meine Frage: Kann man da irgendetwas verpassen bis dahin? Oder kann man auch nach 3 oder 4 Monaten noch seelenruhig einsteigen und alles erleben?

2. Frage: ich habe zwar nichts gegen partnerschaftliches Spielen mit Freunden und Gleichgesinnten (Flashpoints, Raids etc.), gehe aber Gruppenzwang eher aus dem Weg. Muß man in SWTOR zwingend einer Gilde beitreten? Verpaßt man etwas vom Spielinhalt, sollte man nicht beitreten?

Eure Meinungen würden mich sehr interessieren.

Gruß KnightCommander
 
Alt 31.07.2011, 10:19   #2
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Ja du verpasst was, und zwar das Chaos das bei Release ensteht.

Im Ernst: Nein du verpasst soweit garnichts und kannst getrost erst später anfangen und auch Anschluss finden. Es wäre ja schade wenn dem nicht so wäre.

Du bist nicht zwingend darauf angewiesen einer Gilde beizutreten, es vereinfacht allerdings die Gruppensuche und und und um einiges. Aber nein einen Zwang wirst du solang nicht verspüren wie du nicht auf die Idee kommst Flashpoints oder Operations zu betreten. Dazu brauchst du auf jedenfall eine Gruppe und kannst sie nicht aller bewältigen.
 
Alt 31.07.2011, 10:20   #3
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

In einem MMO verpasst man nie etwas, wenn man später einsteigt.

MMO's weisen eine persistente Welt auf, also eine Welt, die auch existiert, wenn der Spieler nicht online ist.

In der Regel ist der Inhalt wiederholbar - es gibt fast keine MMO's die eine fortschreitende Timeline haben.

Also ist es kein Problem, erst nächstes Jahr mit dem Spiel anzufangen. Man wird trotzdem seine Charaktergeschichte so durchspielen können, wie ein Spieler, der von Anfang an dabei ist.

Hinzu kommt noch, dass SW:tOR auch einen starken Solo-Anteil aufweist - man kann also nach Aussage von BioWare das Spiel auch vom 1. bis zum letzten Level alleine spielen. Allerdings wird man dann einiges nicht sehen, da diese Inhalte eine Gruppe voraussetzen.

Selbst im Endlevel wird man sowohl Solo- wie Gruppeninhalte haben.

Wie das allerdings aussehen wird, weiß noch niemand.
 
Alt 31.07.2011, 10:41   #4
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Danke für die sehr guten und beruhigenden Antworten. Da kann ich dem ja sehr optimistisch entgegensehen.
Ich muß ja gestehen, als alter KOTOR-Fan ist der Solo-Player-Inhalt für mich schon das wichtigste.
Aber natürlich will ich mir auch flashpoints und das ein oder andere "kollektive" Erlebnis nicht entgehen lassen. Meine Sorge ist folgende: wenn ich eine solche faszinierende Welt betrete (Star Wars reizt mich seit Kindertagen), möchte ich mich in der Welt fühlen. Das heißt auf Tatooine will ich den Wüstenwind regelrecht spüren. Dazu tragen Dinge wie Grafik und künsterlische Gestaltung, Story, Dialoge etc. bei. Wenn man aber mit anderen menschlichen Mitspielern zusammenspielt, eben auch deren Haltung und Einstellung zum Spiel. D.h. Mitspieler sollten niveauvoll sein und den "Geist des Spieles" teilen, und sich nicht an der nächsten Ecke über das letzte Fußballspiel unterhalten oder irgendwelche realitätsbezogenen Schimpfwörter etc. benutzen. So etwas kann Atmosphäre schnell zerstören. Obwohl es mein erstes MMO wird, weiß ich natürlich, dass es dagegen kein Universalrezept gibt. Meine Hoffnung ist, dass man nach einigen Wochen oder Monaten Spielzeit dann doch eine Reihe Gleichgesinnter gefunden hat, mit denen man gemeinsam Abenteuer erleben.
Sehr optimistisch stimmt mich diesbezüglich, wenn ich hier so das Forum durchpflüge: ich denke, es gibt hier sehr viele Fans, die Gute Begleiter abgeben würden.
 
Alt 31.07.2011, 10:44   #5
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von KnightCommander
Als Fan von Star Wars und Bioware freue ich mich nun schon seit einigen Jahren auf das Spiel - die Freude wurde allerdings bei mir etwas "gemindert", da ich die ersten Monaten nach Release des Spiels wahrscheinlich nicht spielen kann (muß beruflich ins Ausland). D.h. kann wohl erst im März oder April anfangen. Meine Frage: Kann man da irgendetwas verpassen bis dahin? Oder kann man auch nach 3 oder 4 Monaten noch seelenruhig einsteigen und alles erleben?

2. Frage: ich habe zwar nichts gegen partnerschaftliches Spielen mit Freunden und Gleichgesinnten (Flashpoints, Raids etc.), gehe aber Gruppenzwang eher aus dem Weg. Muß man in SWTOR zwingend einer Gilde beitreten? Verpaßt man etwas vom Spielinhalt, sollte man nicht beitreten?

Eure Meinungen würden mich sehr interessieren.

Gruß KnightCommander
Ernsthaft - wie kommst Du darauf das das, von einem Spiel das noch nicht mal erschienen ist, irgendwer einschätzen kann?
Die Meinungen hier im Thread werden Dir diesbezüglich null helfen, weil sie keinerlei Gehalt bezogen auf SW:TOR haben, sondern bestenfalls wilde Raterei sind - informier Dich besser nochmal wenn Du aus dem Ausland zurück bist...
 
Alt 31.07.2011, 10:48   #6
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Das fiese an MMORPGs ist, dass man mit jeder Sekunde in der man nicht eingeloggt ist etwas verpassen kann.
Jedoch muss man das so sehen wie all die Parties/Events/Momente denen man im Real Life auch nicht beiwohnen kann. Sie passieren eben und man kann nicht überall sein.

Der Release eines MMORPGs ist immer eine ganz besondere Zeit, die in diesem Spiel nie wieder auftreten wird. Allerdings ist es nicht unbedingt gesagt, ob diese Zeit eine besonders angenehme ist

Im schlimmsten Falle haben wir Server Instabilitäten/Ausfälle, Warteschlangen beim Einloggen, ausverkaufte Spiele, überfüllte Starterzonen, Bugs die es doch irgendwie geschafft haben sich durch die Beta zu schleichen, oder vollkommen neu entstanden sind, und viele andere Probleme die in einer Beta einfach nicht vorhersehbar waren.

Falls Bioware irgendwelche Zeitbegrenzten Events veranstalten sollte (Weihnachten/Neujahr * ) wirst du die natürlich verpassen, aber wenn es diese Events einmal gegeben hat, so werden ähnliche wieder statt finden.

Ich kenne viele Leute die nicht sofort am Release Day oder in der Beta von WoW waren und am Ende doch alles erreicht haben.

Man muss nicht immer bei den ersten sein!


*Ich weiss das ist ein heisses Thema und bevor ich hier wieder eine Lawine des Protests auslöse möchte ich darauf hinweisen, dass dies lediglich Beispiele waren! Bitte keine Offtopic Kommentare!
 
Alt 31.07.2011, 10:52   #7
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Ich glaube um die Atmosphere zu wahren solltest du auf einen RP Server gehen, dort gibt es viele Spieler die genauso denken wie du, gerade was das öffentliche reden über Fußballspiele & Beleidigungen angeht. Leider gibt es dort natürlich auch die andere Sorte, manche sogar die mutwillig stören. Je nachdem wie der Support bei solchen Servern ist, merkt man dann ob dieser was bringt oder nicht.
 
Alt 31.07.2011, 11:12   #8
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Späteinsteiger werden keine Nachteile Haben. Der Entwickler bestätigte ja das man kein Raidgear Farmen muss. Nach Erreichen des MAX lvl Kann jeder mit lvl Equip sofort in einen Raid. Das Problem wie bei wow sollte es nicht geben.
 
Alt 31.07.2011, 13:32   #9
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von Stelar
Späteinsteiger werden keine Nachteile Haben. Der Entwickler bestätigte ja das man kein Raidgear Farmen muss. Nach Erreichen des MAX lvl Kann jeder mit lvl Equip sofort in einen Raid. Das Problem wie bei wow sollte es nicht geben.
Nunja .. Spätereinsteiger könnten das Problem haben, das sie keine Leute mehr für Flashpoints finden.

Warum man allerdings ohne Gilde auskommen will verstehe ich nicht so richtig. Selbst wenn ich Mitglied in einer Gilde bin muss ich normalerweise nichts machen was ich nicht selber will. Wenn ich aber etwas will, ist die Chance immer deutlich höher schnell Leute zu finden die mitgehen.

Auch einfach mit den Gildenleuten zu chatten ist doch toll. Und wenn man es nicht will, sagt man einfach "Hallo" beim Eintreten im Gildenchat und "Bye, viel Spass noch. Bis die Tage"...

Finanzielle Beiträge usw..... es gibt Gilden die machen das, aber bisher war ich nur in Gilden bei denen alle auf rein freiwilliger Basis war. Das klappt auch wunderbar und man hat kein schlechtes Gefühl dabei.
 
Alt 31.07.2011, 14:19   #10
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

wenn du einen laptop hast und es im ausland eine vorhandene infrastruktur gibt, spricht doch nichts gegen ein spielen vom ausland aus.

daran schon mal gedacht?

oder mußt du ins finsterste absurdistan?
 
Alt 31.07.2011, 14:29   #11
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von Lilleth
In einem MMO verpasst man nie etwas, wenn man später einsteigt.

MMO's weisen eine persistente Welt auf, also eine Welt, die auch existiert, wenn der Spieler nicht online ist.

In der Regel ist der Inhalt wiederholbar - es gibt fast keine MMO's die eine fortschreitende Timeline haben.

Also ist es kein Problem, erst nächstes Jahr mit dem Spiel anzufangen. Man wird trotzdem seine Charaktergeschichte so durchspielen können, wie ein Spieler, der von Anfang an dabei ist.

Hinzu kommt noch, dass SW:tOR auch einen starken Solo-Anteil aufweist - man kann also nach Aussage von BioWare das Spiel auch vom 1. bis zum letzten Level alleine spielen. Allerdings wird man dann einiges nicht sehen, da diese Inhalte eine Gruppe voraussetzen.

Selbst im Endlevel wird man sowohl Solo- wie Gruppeninhalte haben.

Wie das allerdings aussehen wird, weiß noch niemand.
Jein. Aus Erfahrung steige ich in ältere MMOGs nicht mehr ein, da eher im ersten Jahr - sofern alles gut läuft - auch genug in der Welt los ist. Nach einigen Jahren ist die Welt vor allem in den tieferen Gegenden tot, siehe die Gebiete 1-85 in WoW. Ein paar Wochen machen aber eher wenig aus.

Notfalls muss aber der Entwickler eingreifen und z.B. einen Dungeonfinder bringen, wenn man auf normalem Wege keine Gruppen für Flashpoints mehr zusammenbekommt.
 
Alt 31.07.2011, 14:32   #12
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von KnightCommander
Als Fan von Star Wars und Bioware freue ich mich nun schon seit einigen Jahren auf das Spiel - die Freude wurde allerdings bei mir etwas "gemindert", da ich die ersten Monaten nach Release des Spiels wahrscheinlich nicht spielen kann (muß beruflich ins Ausland). D.h. kann wohl erst im März oder April anfangen. Meine Frage: Kann man da irgendetwas verpassen bis dahin? Oder kann man auch nach 3 oder 4 Monaten noch seelenruhig einsteigen und alles erleben?

2. Frage: ich habe zwar nichts gegen partnerschaftliches Spielen mit Freunden und Gleichgesinnten (Flashpoints, Raids etc.), gehe aber Gruppenzwang eher aus dem Weg. Muß man in SWTOR zwingend einer Gilde beitreten? Verpaßt man etwas vom Spielinhalt, sollte man nicht beitreten?

Eure Meinungen würden mich sehr interessieren.

Gruß KnightCommander
Ich fühle mit dir, im Oktober fängt meine Grundausbildung an und da werd ich dann auch sehr selten bis garkeine zeit haben das spiel zu spielen, deswegen hoffe das es im september kommt damit ich es wenigstens noch etwas genießen kann
 
Alt 31.07.2011, 14:32   #13
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Swtor ist ja kein Spiel wo man elend lange grinden oder farmen muss, hier gelten eigenen Gesetze, die von Bioware, und die sagen mir das selbst nach 6 Jahren niemand meckern muss, und die Welt nicht verändert werden muss weils so unfair sein wird.
 
Alt 31.07.2011, 14:32   #14
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

da tor aber einen, für ein mmo sehr, hohen wiederspielwert haben wird, kann es sein, dass in den unteren gebieten relativ viel los ist.
 
Alt 31.07.2011, 14:35   #15
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

@ Dr_Extrem: naja, Absurdistan nicht gerade, sondern Brasilien. Laptop habe ich zwar, aber Zocken auf dem notebook kommt bei mir nicht infrage - da kommt keine richtige Atmosphäre auf. Star Wars TOR spielen heißt bei mir
- in einer gemütlichen Ecke zu Hause
- auf einem 24-Zoll-Bildschirm
- mit einem Top-System ohne Kompromisse

Ich gehöre übrigens auch zu der Gruppierung, die sich nicht so recht vorstellen kann, wie man überhaupt ein Spiel "atmosphärisch" auf einer Konsole spielen kann ;-)

Bzgl. der flashpoints: wenn man davon ausgeht, dass immer wieder neue Spieler hinzustoßen, sollten sich dann nicht immer auch Mitspieler für die diversen flashpoints finden lassen?
 
Alt 31.07.2011, 14:40   #16
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

was ich hoffe ist das es nen umts stick oder iwie sowas gibt womit mn über den laptop wengistens einigermaßen SWTOR zocken kann >:

jemand eine ahnung davon ob das möglich wäre?
 
Alt 31.07.2011, 15:04   #17
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von KnightCommander
@ Dr_Extrem: naja, Absurdistan nicht gerade, sondern Brasilien. Laptop habe ich zwar, aber Zocken auf dem notebook kommt bei mir nicht infrage - da kommt keine richtige Atmosphäre auf. Star Wars TOR spielen heißt bei mir
- in einer gemütlichen Ecke zu Hause
- auf einem 24-Zoll-Bildschirm
- mit einem Top-System ohne Kompromisse

Ich gehöre übrigens auch zu der Gruppierung, die sich nicht so recht vorstellen kann, wie man überhaupt ein Spiel "atmosphärisch" auf einer Konsole spielen kann ;-)

Bzgl. der flashpoints: wenn man davon ausgeht, dass immer wieder neue Spieler hinzustoßen, sollten sich dann nicht immer auch Mitspieler für die diversen flashpoints finden lassen?
top-system ist relaitv. ich habe bisher nur ein gutes konsolenspiel erlebt - das war halo (der erste).

ich werde tor auf meinem fernseher (32er) vom sofa aus zocken. man kann aber auch auf einem notebook gut spielen. die anforderungen von tor sind ja auch nicht gerade gigantisch. die frage ist, ob du mit deinen kumpels zusammen oder zumindest (aufgrund des zeitunterschied) zeit-angeglichen aufsteigen willst. dann mußt d nicht die ganze story im schnelldurchlauf nachzocken, um mit deinen kumpels auf "augenhöhe" zu sein.

so oder so, mußt du mindestens eine bittere pille schlucken.
 
Alt 31.07.2011, 15:12   #18
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von DestroNut
was ich hoffe ist das es nen umts stick oder iwie sowas gibt womit mn über den laptop wengistens einigermaßen SWTOR zocken kann >:

jemand eine ahnung davon ob das möglich wäre?
die standard umts/hsdap sticks mit 7,2 mbit sollten doch locker reichen...
 
Alt 31.07.2011, 18:26   #19
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Zitat:
Zitat von KnightCommander
Bzgl. der flashpoints: wenn man davon ausgeht, dass immer wieder neue Spieler hinzustoßen, sollten sich dann nicht immer auch Mitspieler für die diversen flashpoints finden lassen?
WENN man davon ausgeht, sicher. Aber im ersten Jahr würde ich mir überhaupt keine Sorgen machen. Gerade weil TOR storylastiger sein wird, es (für viele) keinen Rush auf max lvl geben wird, man (theoretisch) 8 verschiedene persönliche Stories durchspielen kann - sollte eine lange Zeit auch in den unteren lvl-Gebietn genügend los sein.

Und nu packe ich meine Kristallkugel wieder ein :-)
 
Alt 31.07.2011, 21:26   #20
Gast
Gast
AW: Verspäteter Einstieg ins Spiel + Gilden

Mach dir keine Sorgen meen Jung, dat wird schon und es läuft ja nix weg

Es ist nur ein Spiel und nicht die Realität!
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feiertage ins Spiel übertragen? Xhnnas Allgemeines 118 05.12.2011 12:37
Wann denn nun genau ins Spiel ? Kustho Allgemeines 20 28.11.2011 16:46
Sind Untertitel ins Spiel integriert? TalAkkonchi Allgemeines 4 25.09.2010 17:01
Wie werden Berufe ins Spiel gebracht? Pragus Allgemeines 26 13.07.2010 13:10