Antwort
Alt 06.03.2011, 18:23   #1
Gast
Gast
Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Es wurde spekuliert, ist sie es,
ist sie es nicht?

Es ist Satele Shan.

Zitat:
Zitat von GeorgZoeller
The hope trailer features Satele in a pretty winning role
 
Alt 06.03.2011, 19:46   #2
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

war das nicht schon lange bekannt oder täusch ich mich jetzt? oO
 
Alt 06.03.2011, 20:23   #3
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Baertierchen
war das nicht schon lange bekannt oder täusch ich mich jetzt? oO
Es wurde mal in einem Interview gesagt, dass Satele in einem Cinematic Trailer zu sehen sei. (Merke: Es wurde nicht ausdrücklich der Hope Trailer genannt )
Dies wurde kurz darauf widerrufen, und etwas später wurde gesagt sie sei zwar eine "Shan", aber nicht Satele.

Soweit ich gesehen habe, ging es in den Posts über Georg's (mal wieder) darum, dass das Imperium bevorzugt wird, mehr Videos/Trailer/Bücher über Malgus, und Malgus sei der Jedi im Hope Trailer auch überlegen gewesen etc.

Ich hoffe ja, dass Georg sich darauf bezog, und er die Jedi irrtümlich als Satele bezeichnet hat. Sie sehen doch sehr unterschiedlich aus.
 
Alt 06.03.2011, 21:05   #4
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Naja, sie ist da jünger. Wenn sie es ist, was ich jetzt einfach mal als bestätigt ansehe, sieht man aber die Ähnlichkeit zur Mutter (Gesichtsform, Frisur).
 
Alt 07.03.2011, 12:54   #5
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Bench
Naja, sie ist da jünger. Wenn sie es ist, was ich jetzt einfach mal als bestätigt ansehe, sieht man aber die Ähnlichkeit zur Mutter (Gesichtsform, Frisur).
Du kennst Sateles Mutter? Oder ist dir einfach nicht klar das zwischen Bastila und Satele 300 Jahre liegen?

Das Mädel aus dem Trailer sieht überhaupt nicht wie Satele aus. Sie hat eine andere Haarfarbe, andere Augenfarbe, benutzt eine andere Art von Lichtschwert.

Außerdem hatte ein Mitarbeiter von BioWare irgendwann letztes Jahr in einem Interview mal gesagt, es sei nicht Satele in Hope Trailer.

Fände es ernsthaft blöde wenn das nun Satele sein soll.
 
Alt 07.03.2011, 13:55   #6
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Auf die Nachricht hab ich schon gewartet, weil für mich war irgendwie schon immer klar, dass die Person Satale ist. Meiner Meinung ist das Aussehen von Satale und der Jedi im Trailer annähert das Gleiche. Naja es liegen auch 10 Jahre (oder wie viel es auch sind, zwischen dem Vertrag von Coruscant und heute), da verändert sich das Aussehen schon etwas. Zudem ist die Jedi im Trailer, meiner Einschätzung schon mächtig, was ja auch Satale zu gesprochen wird^^
 
Alt 07.03.2011, 16:07   #7
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Drudenfusz
Du kennst Sateles Mutter? Oder ist dir einfach nicht klar das zwischen Bastila und Satele 300 Jahre liegen?
War mir tatsächlich nicht klar... ich dachte Satele Chan sei die Tochter von Bastilla und Revan. Und das Lebensalter ist doch recht relativ im SW-Univserum.

Padme ist auch nicht gealtert, im Gegensatz zu Anakin. Wollte mich schon informieren, auf welchem Planeten man solche Frauen kennen lernen kann. Naboo möchte ich meiden wegen der Gungans.
 
Alt 07.03.2011, 17:14   #8
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Deronier
Auf die Nachricht hab ich schon gewartet, weil für mich war irgendwie schon immer klar, dass die Person Satale ist. Meiner Meinung ist das Aussehen von Satale und der Jedi im Trailer annähert das Gleiche. Naja es liegen auch 10 Jahre (oder wie viel es auch sind, zwischen dem Vertrag von Coruscant und heute), da verändert sich das Aussehen schon etwas. Zudem ist die Jedi im Trailer, meiner Einschätzung schon mächtig, was ja auch Satale zu gesprochen wird^^
Ja ne is' klar, es kann nur eine weibliche Jedi geben die was taugt, würde die Leute ja verwirren wenn es mehr als eine wäre... Nebenbei zwischen dem Trailer und dem Bedrohung des Friedens Comic sollten keine 10 Jahre liegen, und dafür ist der unterschied dann einfach zu groß (abgesehen davon das wie bereits von mir geschrieben Malgus und Satele sich dort erst kennengelernt zu haben seinen).

Zitat:
Zitat von Bench
War mir tatsächlich nicht klar... ich dachte Satele Chan sei die Tochter von Bastilla und Revan. Und das Lebensalter ist doch recht relativ im SW-Univserum.

Padme ist auch nicht gealtert, im Gegensatz zu Anakin. Wollte mich schon informieren, auf welchem Planeten man solche Frauen kennen lernen kann. Naboo möchte ich meiden wegen der Gungans.
Bastila wird im Comic nur als vorfahren erwähnt, wieviel Generationen wirklich dazwischen liegen ist schwer zu sagen (aber würde mal sagen das wir zumindestens Satels Mutter noch im Spiel sehen werden, schließlich wird ihre Mutter in Aurebesh auf Sateles Biographieseite erwähnt).

Padme ist geältert, aber das fällt nicht so start auf da sie schon reifer als Anakin in Episode I war. Und wenn wir schon übers altern in Star Wars reden, in Episode I wird Iago erwähnt (von Anakin), das ist eine Welt auf der man nicht altert.

Ansonsten, mir gefällt Naboo, nur weil Jar Jar schrecklich war (im OV ist er etwas ertraglicher meiner Meinung nach) heißt das nicht das gleich ganz Naboo schrecklich sein muß.

Oh, und der Familienname ist Shan nich Chan (du solltest vielleicht nicht zuviel Zeit auf 4Chan abhängen).
 
Alt 09.03.2011, 23:53   #9
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Post von Alexander Freed aus dem englischen Forum:

Zitat:
Zitat von AlexanderFreed
There's been a lot of (understandable) confusion about Satele Shan, so I figured I'd clarify a few points:

First, yes--Satele Shan is the Jedi depicted in the Hope trailer. When Satele originally appeared in the Threat of Peace comics, her appearance wasn't yet final in-game. Ultimately, we've gone in a different visual direction for the character, and you'll be seeing more consistent portrayals in the future. (One of the perils of releasing information--even seemingly innocuous information--so early!)

Second, regarding Satele's age and experience--at the Battle of Alderaan, Satele is a fully trained Jedi Knight. By the time Threat of Peace rolls around, she's had significant real-world experience and trained under several Jedi Masters, Dar'Nala included; she's a candidate for becoming a Master herself. So she's older than she looks... but Darth Malgus still has a few years on her!

Third, to answer this thread specifically... no, that wasn't Tavus leading troops at the Battle of Alderaan.

Hope that helps!
Es ist also wirklich Satele Shan. Als sie im Threat of Peace Comic erschien, war ihr In-Game Aussehen noch nicht final. Sie haben dem Charakter dann eine andere visuelle Erscheinung gegeben. Und in Zukunft werden wir von ihr ein einheitlicheres Erscheinungbild sehen. Das ist eine der Tücken, früh unverfängliche Infos zu veröffentlichen.

Was ihr Alter und Erfahrung anbelangt: Während der Schlacht von Alderaan war Satele eine vollausgebildete Jedi Ritterin. Zur Zeit von Threat of Peace hatte sie schon bedeutend an Erfahrung in der realen Welt gewonnen und wurde von mehreren Jedi Meister, einschließlich Dar'Nala, trainiert. Sie ist älter als sie aussieht, aber Malgus ist immernoch ein paar Jahre älter.

Ausserdem war der Soldat im Hope Trailer nicht Tavus.

Ich hab' ja vor ein paar Minuten erst noch gedacht, dass ich es erst glaube wenn Daniel Erickson es offiziell bestätigt (nichts gegen Georg, aber es gab einfach zuviele verschiedene Aussagen von mehreren Entwickler ).
Aber eine Bestätigung von Alexander Freed ist genauso gut.
 
Alt 10.03.2011, 00:11   #10
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Vielleicht war das Aussehen des jungen Comic-Imperators auch noch nicht final...und
sie geben ihm noch viele mächtige Falten fürs Gesicht.

Das es sich um Satele Shan handelt, hab ich damals auch gewettet.
 
Alt 11.03.2011, 21:21   #11
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Drudenfusz
Du kennst Sateles Mutter? Oder ist dir einfach nicht klar das zwischen Bastila und Satele 300 Jahre liegen?

Das Mädel aus dem Trailer sieht überhaupt nicht wie Satele aus. Sie hat eine andere Haarfarbe, andere Augenfarbe, benutzt eine andere Art von Lichtschwert.

Außerdem hatte ein Mitarbeiter von BioWare irgendwann letztes Jahr in einem Interview mal gesagt, es sei nicht Satele in Hope Trailer.

Fände es ernsthaft blöde wenn das nun Satele sein soll.
1. Weißt du wie Satele Shan orginal aussieht?
2. Natürlich benutzt sie jetzt eine andere Schwertart, da Malgus ihr Doppelschwert zerstört hat.
3. Warum fändest dus dumm? Weil sie es nich hinbekommen hat Malgus zu töten? Er ist ein Sith Lord

Ich für meinen Teil bin zufrieden, dass ich jetzt weiß um wen es sich da handelt!
 
Alt 12.03.2011, 07:00   #12
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von niggl
3. Warum fändest dus dumm? Weil sie es nich hinbekommen hat Malgus zu töten? Er ist ein Sith Lord
Das ist nicht der Punkt der mich stört, finde es nur einfach langweilig das Satele quasi der einzige weibliche Jedi wird der was taugt. Fühlt sich damit wieder so an, das Frauen irgendwie nur in Ausnahmefällen mal rocken dürfen... Eine powerfrau ist schon nicht schlecht, aber wenn es nur bei einer bleibt fühlt es sich halt doch wieder irgendwie hohl an, ist dann halt die quoten Powerfrau die nur da ist weil man das heutzutage halt so macht.
 
Alt 12.03.2011, 07:45   #13
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Drudenfusz
Das ist nicht der Punkt der mich stört, finde es nur einfach langweilig das Satele quasi der einzige weibliche Jedi wird der was taugt. Fühlt sich damit wieder so an, das Frauen irgendwie nur in Ausnahmefällen mal rocken dürfen... Eine powerfrau ist schon nicht schlecht, aber wenn es nur bei einer bleibt fühlt es sich halt doch wieder irgendwie hohl an, ist dann halt die quoten Powerfrau die nur da ist weil man das heutzutage halt so macht.
es gibt genügend "power" frauen in swtor, wie man unter anderem bei den biografien sieht. und nur weil satele bisher die einzige weibliche jedi ist, die aus der masse hervorsticht, brauch man echt nicht nach nen frauenrechtler rufen, wie immer ist der rechtsweg ausgeschlossen. ich glaube kaum das die frauen welt sich beschweren kann.

es werden keine frauen unterdrückt oder auf irgendwas reduziert (ok twileks jaja, aber die wollens auch so^^)

und es werden mit sicherheit noch andere biografien veröffentlicht, bestimmt auch nach release und es werden sich bestimmt auch andere weibliche jedi/sith darunter finden lassen.
 
Alt 12.03.2011, 08:46   #14
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Drudenfusz
Das ist nicht der Punkt der mich stört, finde es nur einfach langweilig das Satele quasi der einzige weibliche Jedi wird der was taugt. Fühlt sich damit wieder so an, das Frauen irgendwie nur in Ausnahmefällen mal rocken dürfen... Eine powerfrau ist schon nicht schlecht, aber wenn es nur bei einer bleibt fühlt es sich halt doch wieder irgendwie hohl an, ist dann halt die quoten Powerfrau die nur da ist weil man das heutzutage halt so macht.
http://www.youtube.com/watch?v=DZhRRtmkwFQ Musste gerade hier dran denken.

Ansonsten hat der Poster über mir schon recht.
 
Alt 12.03.2011, 08:55   #15
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Grohal
http://www.youtube.com/watch?v=DZhRRtmkwFQ Musste gerade hier dran denken.
Das... ist... ganz schön krank... und ich sehe mich eigentlich eher als Feministen denn als
Primaten.

Davon ab haben die NPCs ohnehin alle nichts drauf, die Powerfrauen und -Männer von TOR
sind wir, die Spielerinnen und Spieler.
(Ok, die republikanischen vielleicht etwas weniger als die Sith, aber das ist ja eine
andere Geschichte *g*).
 
Alt 13.03.2011, 14:15   #16
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von NexDark
(Ok, die republikanischen vielleicht etwas weniger als die Sith, aber das ist ja eine
andere Geschichte *g*).
BuuuuHHH

*mit Steinen werf*


Bei diesen Feministinnen muss ich einfach nur an Alice Schwarzer denken. Sie sagt sicher auch nicht "gib mir mal den Salzstreuer bitte" sondern "die Salzstreuerinn". Man sollte es schon nicht übertreiben oder man erwirkt damit genau das Gegenteil von dem was man erreichen will.

Ich hoffe hier wird jetzt nicht auch noch die Diskussion über eine Frauenquote im Star Wars Universum bzw. eine Frauenquote in Führungspositionen im Galaktischen Senat, dem Jedi oder Sith Orden losgetreten. Das ist in der realen Welt schon traurig genug, als wenn diese Frauen nur durch Quoten oder aus Mitleid in Führungspositionen kommen wollen obwohl sie vielleicht genau wissen das die Chefs sie gar nicht haben wollen und darum selbst mit der besten Leistung nicht entsprechend gewürdigt werden. Die wollen da wegen ihrer Leistung und Qualifikationen hinn nicht wegen irgendwelcher Quoten.

Aber darauf zu schliessen nur weil diese Frau im Video jetzt Satele Shan ist das wieder nur eine Power Frau als Jedi existieren würde ist auch einfach köstlich was einige sich so zusammenerfinden können.
 
Alt 13.03.2011, 14:28   #17
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Wenn Shae Viszla und Hylo Visz keine Powerfrauen sind, dann weiß ichs auch nicht.
 
Alt 13.03.2011, 14:44   #18
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Grohal
http://www.youtube.com/watch?v=DZhRRtmkwFQ Musste gerade hier dran denken.

Ansonsten hat der Poster über mir schon recht.
Omg...Als wenn es Kleine Kinder irgendwie interessieren würde ob ihre Figuren männnlich oder weiblich sind -.-

Mein Kleiner Cousin kaut auf den Dingern rum und ich glaub es bockt ihn eher weniger ob die Brüste haben in dem Fall oder nicht, obwohl ich Frag ihn mal auch wenn ich da keine richtige Antwort bekomme !

Naja aber die alten komischen feministinen in dem Video haben nur nichts besseres zu tun als gegen irgendwas sinnloses was eig. niemanden je interessiert hat zu demonstrieren XD !
 
Alt 13.03.2011, 14:57   #19
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Es gab doch bei den Jedi einige Powerfrauen, uns sind vielleicht nicht alle bekannt. Uns sind ja zum Beispiel nicht alle "Verlorenen" des Jedi-Ordens bekannt, könnte ja sein, das einige Damen mehr Lust auf Familie oder Probleme mit den Ansichten des Ordens hatten und gegangen sind. Außerdem sind die Vorgänger der Sith und der Jedi, die die Macht entdeckten...auch nicht wirklich namentlich bekannt und auch nicht wie viele von ihnen Frauen waren.

Und was das Aussehen von Satele Shan im Hope-Trailer angeht, sie sieht jetzt ihrer Vorfahrin
Bastila viel ähnlicher - Nur meine Theorie zum Aussehen.
 
Alt 13.03.2011, 16:58   #20
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von Drudenfusz
Das ist nicht der Punkt der mich stört, finde es nur einfach langweilig das Satele quasi der einzige weibliche Jedi wird der was taugt. Fühlt sich damit wieder so an, das Frauen irgendwie nur in Ausnahmefällen mal rocken dürfen... Eine powerfrau ist schon nicht schlecht, aber wenn es nur bei einer bleibt fühlt es sich halt doch wieder irgendwie hohl an, ist dann halt die quoten Powerfrau die nur da ist weil man das heutzutage halt so macht.
Tut mir leid, aber sie hat es wenigstens geschafft Malgus aufzuhalten (auch dem Commander is was anzurechnen weil er ihn abgelenkt hat), während das Jedi-Ratsmitglied Ven Zellow von Malgus getötet wurde, also bisher rocken weibliche Jedi mehr als die männlichen.
 
Alt 13.03.2011, 17:21   #21
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von niggl
Tut mir leid, aber sie hat es wenigstens geschafft Malgus aufzuhalten (auch dem Commander is was anzurechnen weil er ihn abgelenkt hat), während das Jedi-Ratsmitglied Ven Zellow von Malgus getötet wurde, also bisher rocken weibliche Jedi mehr als die männlichen.
Sicher, aber wenn sie nachher der einzige weibliche Jedi ist der irgendwas rockt dann ist es auch egal ob sie der einzige Jedi überhaupt ist der was rockt. Mir geht es darum das weibliche Jedi die was rocken halt keine Ausnahmefälle sind, sondern das es normal sein sollte das beide Geschlechter in der Galaxis rocken können.
 
Alt 13.03.2011, 17:27   #22
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Drehen wir den Spieß doch mal um.


Welcher bekannte Schmuggler in SWTOR hat derzeit etwas drauf neben Hylo Visz?

Welcher männliche Kopfgeldjäger wirkt herausragend neben Shae Viszla, Jew'la Nightbringer, Kaliyo Djannis?


Wenn dann muss man es auch von der anderen Seite betrachten. Auch Emanzipation ist keine Einbahnstraße.
 
Alt 13.03.2011, 17:34   #23
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Zitat:
Zitat von JemmrikKevrae
Welcher bekannte Schmuggler in SWTOR hat derzeit etwas drauf neben Hylo Visz?
Jet Nebular

Zitat:
Zitat von JemmrikKevrae
Welcher männliche Kopfgeldjäger wirkt herausragend neben Shae Viszla, Jew'la Nightbringer, Kaliyo Djannis?
Braden und wenn wahrscheinlich ist der Mandalor auch mal ein Kopfgeldjäger gewesen.

Zitat:
Zitat von JemmrikKevrae
Wenn dann muss man es auch von der anderen Seite betrachten. Auch Emanzipation ist keine Einbahnstraße.
Ja, es darf nicht einseitig sein. Und vielleicht ist es im Spiel ja auch alles gar nicht einseitig, aber momentan fühlen sich einige Dinge nicht ausgeglichen an (egal in welche Richtung).
 
Alt 14.03.2011, 13:11   #24
Gast
Gast
AW: Jedi-Identität aus Hope bestätigt

Als hätten es nicht schon manche hier im Forum geahnt ... Aber danke für die Bestätigung Bench
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der alte Neue Jedi aus dem Süden Nepomuk Neuankömmlinge 21 23.02.2012 16:17
[PVE/PVP] Die Fun und Freizeitgilde "Last Hope" stellt sich vor ! Chardoma Galaktische Republik 5 03.12.2011 21:52
[RP-PvE] - Order of Hope Pantheus Galaktische Republik 0 25.08.2011 00:23
Last Hope [PVE] Gilde auf der Suche Lakainen Galaktische Republik 0 27.05.2011 07:13
[PVE] Last Hope auf der Suche nach Mitstreitern Lakainen Galaktische Republik 2 27.04.2011 00:11

Stichworte zum Thema

satele shan brüste

,

swtor jugger oder maro

,

the jedi from hope trailer

,

satele shan sieht nicht wie in trailer aus

,

satele shan busen

,

sathele shan mächtig

,

swtor wer ist der soldat im hope trailer

,

bastila frisur für swtor