Umfrageergebnis anzeigen: 300
Durch Freunde 14 12,84%
Durch andere Internetseiten (z.b. Star Wars Fanseiten) 58 53,21%
Durch Zeitschriften (z.b. Pc Games) 16 14,68%
anders werde ich später beschreiben 21 19,27%
Teilnehmer: 109. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 21.10.2009, 11:13   #1
Gast
Gast
Clusterserver vs Serverliste

Es ist ein oft besprochendes Thema welche Servertypen es wohl in SW ToR geben oder
für welche Serverart man sich entscheiden würde, sollten diese im endeffekt vorhanden
sein.

Mich persönlich würde es aber interessieren welche Serverform die Spielergemeinde bevorzugen würde.

Dabei stelle ich den Clusterserver wie er in Eve-Online verwendet wird und
eine normale Serverwahl wie sie in WoW/ Aion/ Warhammer und co vorhanden ist zur Auswahl.


-------------------------------------Wichtig!--------------------------------------------------

Die Wahl des Clusterserver schränkt nicht die Aufteilung der 3 Spieltypen RP, PVP und PVE ein.
Es würde nur bedeuten das alle Spieler der gleichen Ausrichtung auf einem Server sind und
nicht wie in anderen MMOs sich auf xy Server aufteilen.
 
Alt 21.10.2009, 15:26   #2
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

bin mehr für die normal server auswahl wie bei WoW hab keine lust das 10000 leute vor mir rum gammel und alle mobs klauen
 
Alt 21.10.2009, 16:09   #3
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Wenn man es im Hinblick darauf sieht das ToR ein Universum darstellen wird und
nicht eine begrenzte Zahl an Kontinenten, würde es im Endgame schon einen Unterschied
machen ob nun 5.000 Spieler auf einem Serverspielen oder 20.000.

Klar am Anfang werden die Gebiete bestimmt überfüllt sein, aber im späteren Verlauf
würde ich es schon schade finden wenn nur eine Handvoll Spieler einen Planeten unsicher
machen und man mit Glück pro Stunde mal einen anderen menschlichen Spieler antrifft.
 
Alt 21.10.2009, 16:29   #4
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Zitat:
Zitat von Erodar
würde es im Endgame schon einen Unterschied
machen ob nun 5.000 Spieler auf einem Serverspielen oder 20.000.
Wenn es nur einen Cluster gäbe, dann wäre der "eine" Server ja DER Cluster... und ich glaube nicht, daß die von Dir genannten Spielerzahl(en) die Grössenordnung ist, die Bioware anpeilt, wenn es um die gesamte Spielermenge geht. Da solltest Du nochmal mit 50 oder 100 multiplizieren...

Glaube nicht, daß so eine Menge an Spielern auf einem Cluster sinnvoll verwaltet werden kann, ohne daß es ständige Zeitverzögerungen gibt.

Zudem sollte es ja die von Dir schon angesprochene Aufteilung PvP/RP/PvE geben... Sprachaufteilung wäre auch ganz nett (wenn ich schon einen deutschen Client mit deutscher Sprachausgabe habe, will ich auch vor allem mit deutschsprachigen Leuten spielen).

Da haste dann eh ganz plötzlich nen dutzend Unterteilungen... dann kannste auch gleich ein ordentliches Server-System erstellen. Daß die Server zu leer werden, dürfte kaum im Sinne von Bioware sein... die werden hoffentlich auf eine brauchbare Server-Menge im Hinblick auf gut besuchte Server achten.

Aber letztendlich... da die Server-Einteilung sicher auch ne Menge mit der eingesetzten Technik (sowohl von der Hardware als auch von der Software) zu tun hat, ist diese Entscheidung längst gefallen. Bioware wird die Technik von Anfang an auf ein gewisses Wunschszenarion hin optimieren (X Mio User) und entsprechend auf starke Skalierbarkeit achten. Ich denke, daß bei einem einzigen oder sehr wenigen Groß-Clustern/Servern eine ganz andere Herangehensweise nötig ist, als bei vielen, kleineren Clustern/Servern. Von daher bin ich mir sicher, daß wir da eh nix mehr beeinflussen können...

gruß
Booth
 
Alt 22.10.2009, 07:47   #5
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Nennt mich Noob (Deutsche Übersetzung = Neul?), aber was ist ein Cluster Server?
Also ich weiß, dass "Cluster" an sich sowas wie ein Haufen oder ein Nest ist.
Aber bevor ich mich hier in Vermutungen überstürze, würde ich gern wissen, was das ist^^
 
Alt 22.10.2009, 12:07   #6
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Zitat:
Zitat von BeatPeet
Also ich weiß, dass "Cluster" an sich sowas wie ein Haufen oder ein Nest ist.
Und genau das isses im Server-Bereich auch. Ein Haufen zusammengeschalteter Server-Maschinen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Computercluster

Bzgl MMOs gibt es halt die Frage, ob am Ende ALLE Spieler in einem "Universum" spielen, also sich grundsätzlich alle gegenseitig treffen können, oder ob es viele, verschiedene "Universen" gibt. Wenn Person A auf Corussent in Universum X steht und Person B auf genau derselben Stelle auf Coruscent in Universum Y dann können sie dennoch nicht miteinander interagieren. Es gäbe dann quasi viele TORs nebeneinander, die unabhängig voneinander wären. Das macht man insbesondere, weil ab einer gewissen Anzahl von Spielern es sehr ruckelig werden kann - man möchte also die Spieler auf unterschiedliche "Universen" verteilen.

Ob und wie die Universen nun "geclustert" sind, ist letztlich eine rein technische Frage. Ich schätze, daß selbst Server, die auf 20.000 Personen begrenzt sind, keine 1-CPU-Maschinen sind, sondern daß bereits dort kleine Cluster werkeln.

Der Begriff "Cluster" ist hier eigentlich eh unwichtig. Wie ein Hersteller letztlich die Server rein technisch realisiert, kann uns als Spieler/Kunden ja völlig schnurz sein.

Von daher gehts eigentlich darum, ob es nur ein "Universum" gibt, oder obe wenige oder gar richtig viele geben soll.

Ich kenne nur SWG (also Star Wars Galaxies) als MMO, und dort gab es zu meiner Zeit mehr als zwei Dutzend "Universen", wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und meines Wissens gabs dort nie mehr als 300.000 Kunden. Übrigens: Da es bei SWG ja intensives Housing gab, und auf vielen Planeten haufenweise Player-Cities, sah jedes Universum ziemlich anders aus. Je nachdem, wie sich halt die Spieler organisiert haben. Es gab die paar vorgegeben NPC-Städte und die waren überall gleich... aber dann eben völlig unterschiedliche Karten/Maps, weil eben in jedem Universum die Spieler Städte woanders hingepflanzt haben und auch völlig anders benannt haben.

gruß
Booth
 
Alt 11.02.2011, 15:30   #7
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Ein weiterer Faktor ist natürlich die Sprache du kannst darauf wetten das es mehr spieler auf den Englischsprachigen servern geben wird wie auf den Französischen oder Deutschen.

Das heist das zwar warscheinlich bei allen Lokalisierungsbereichen die gleiche Technik zum einsatz kommt aber natürlich für Englischspragige Spieler mehr Server zur verfügung stehen werden als für Deutsch- bzw. Französisch sprechende Spieler.

Nunja ich für meinen Teil spiele lieber mit Deutsch sprechenden Spielern zusammen nicht das ich mit Englisch ein Problem habe aber es macht die kommunikation im Gruppenspiel nunmal sehr viel einfacher da ich gestehen muss trotz meines meines erachtens nach recht guten Englisch bei einigen wörtern selbst erst google bemühen muss.

Es könnte zwar zur errheiterung der gruppe beitragen wenn ich jedesmal in einer instanz schreiben würde "Wait before you pull the boss i have to google some words in English" aber förderlisch für das gruppenspiel wäre es nicht wirklich.

Also denke ich es wird für jede Lokalisierung eine eigene Serverlist geben.

Ich hoffe ich hab nicht zu weit ausgehohlt.

Gruss Venorius (Noch unentschlossen welche Rolle er in der Galaxis einnehmen soll)
 
Alt 11.02.2011, 18:09   #8
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Ich kenne das alleine von SWG so das ein Planet schon mehrere Cluster hat und troztdem eine Serverliste.
Also irgendwie verwirrt diese Umfrage.

Wenn es darum geht das es nur einen Server geben sollte der in möglichst viele Cluster unterteilt ist um die Last aufzufangen dann bin ich dagegen.
Nicht wegen der Struktur sondern alleine schon wegen der Sprachen und Standorte.
Möchte nicht auf einem Ami-Server spielen. Alleine schon wegen des Pings.
Anders sehe es mit einem deutschen, einen französichen und einem englischen Server für Europa aus. Also drei Europaserver.
Nur denke ich das dies technisch einfach nicht machbar ist.

Und ob Bioware nun diejenigen sind die eine neue massentaugliche Serverstruktur schaffen können wage ich mal zu bezweifeln. Nicht weil dort nicht fähige Leute arbeiten sondern weil dies eh ihr ersten Projekt in diesem Bereich ist.
 
Alt 12.02.2011, 18:23   #9
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

also ich bin für SERVERLSTE, so kann jeder den server wählen den er für seine spielausrichtung am geeignetsten hält...

PvE
PvP
PvE/RP
PvP/RP

alles falls vorhanden
 
Alt 12.02.2011, 19:14   #10
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

also ich halte nichts von Cluster servern!... habe mir mal NFS World geholt und ich muss 10000000. russen Blocken weil der chat sonst von seltsamen russischen zeichen überschwemt wird...
dann können auch gleich alle Figuren russisch sprechen
nein ich will ausschlieslich mit Deutschsprachigen menschen spielen!...
fänds blöd mit nem haufen wörterbüchern da zu sitzen weil ich in der gruppe nen Russen, nen Franzosen, nesn Spanier und nen Italiener habe
das sind immerhin 4 Wörterbücher und es gibt noch mehr Länder in denen andere sprachen existieren... und dank Internet kann sich jeder zumindest ne Englische version kaufen... aber was nicht bedeutet das sie dann auch Englisch sprechen auch wenn sie es können

es reicht schon wenn 10.000 Chinafarmer da rumwusseln und einen zu spammen werden!...
die man ja nicht mal Ignorieren(blocken) brauch da die eh sofort den Char weckseln und dann nen neuen "adheigbalvbsigap" char erstellen um einen dann zu tyrannisieren

was sowieso schade ist das sowas nicht unterbunden wird!... den dabei bleibt es ja leider nicht!!!... wie bei WoW wurde mein Acc kurtz nach der Umstellung auf den Battle.net und mein Char dann als Farmbot fungierte!... (danke an die tolle sicherheit Blizzard!) das tolle war dann das Blizzard 3 wochen brauchte um meinen Account wieder frei zu schalten... trotz PW änderung haben die dann aber meinen Acc wieder gehackt! was ja nicht schwer ist es gibt genug software um eine PW raus zu bekommen und das sogar ohne Trojaner!...
(hab mein PC mit sämtlicher Software durchleutet gehabt... was aber kein ergebnis brachte und da die sowieso meine E-Mail hatten(ja den E-Mail Acc haben sie sich auch gemobst!!!)

aber ich schweife ab!
 
Alt 12.02.2011, 22:29   #11
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Es wundert mich doch schon etwas das dieser alte Schinken wieder ausgegraben wurde.
Eigentlich habe ich das Thema als erledigt betrachtet, vorallem da jeder den Begriff des
Clusters immer etwas anders Interpretiert und sich dadurch kein Nenner ergibt.

Der Ursprüngliche Gedankengang dahinter war das eine große Spielwelt natürlich eine
gewisse Spielerfülle aufweisen sollte, da in einigen Spielen das Phänomen der
Überbevölkerung und der massiven Unterbevölkerung von Servern auftritt.

Im nachhinein betrachtet kann man es nicht jedem Recht machen und ein solches
System müsste untergliedert werden. Das bedeutet in die verschiedenen Sprachregionen
und dann noch in die verschiedenen Typen. Daraus würde sich ergeben: deutsch-rp,
deutsch-pve, deutsch-pvp, englisch-rp und folgende.
Somit wäre das resultat das jedem Typus ein großer Server für jede Region zusteht.

Da dies aber anscheinend nicht im Interesse der Spieler ist und die Entwickler im
endeffekt die letzte instanz darstellen, war/ ist dieses Thema nicht mehr von Belang
und kann von meinerseite in den ewigen Forengründen verschwinden.
 
Alt 13.02.2011, 08:46   #12
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Also das Eve Universum (Galaxie ist wohl eher passend) ist schon einmalig unter den MMO's, das Spielprinzip passt auch optimal dazu.

ich denke ich wäre auch für so ein Servercluster, doch befürchte ich daß das Prinzip des Themepark MMO (wie in SWtoR) nicht zu so einem 1 Serverprinzip wie in EVE passt.

Die einschränkung Cluster pro Ausrichtung würde ja dazu führen das es eben nicht nur einen Clusterserver für alle spieler ( wie in EVE) geben würde sondern für jede Ausrichtung einen Severcluster, was im Prinzip ja eben doch die WoW,Aion, Hdro (etc. PP) Serverprinzips entspräche.

Einen Clusterserver wie in EVE für alle verschiedenen Richtungen würde bedeuten das Spielprinzip von SWtoR nochmal neu zu überdenken und es zu einem offenen Sandbox system umzustricken, weg von dem Momentanen Storybasierten Einzelspieler System mit Option das Erlebniss auch mit anderen Spielern (ganz im Konsolen Multiplayer Modusstil) erleben zu können.

Es ist wohl somit garnicht möglich etwas anderes als ein Multiserversystem wie in anderen MMO's üblich zu etablieren.
 
Alt 13.02.2011, 10:50   #13
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Zitat:
Zitat von Erodar
Dabei stelle ich den Clusterserver wie er in Eve-Online verwendet wird und
eine normale Serverwahl wie sie in WoW/ Aion/ Warhammer und co vorhanden ist zur Auswahl.
Server-Administration ist nicht wirklich meine Stärke, aber ich dachte immer in EVE-Online gibt es eh nur einen Server auf dem alles zusammen läuft und dann nur intern nach Auslastung verteilt wird (eben clustered).

Ich sehe die Problematik da einfach in der schieren Masse der Spieler. EVE ist ein Nischenspiel mit ein paar x00.000 Playern. SWTOR hat Grosses vor und zielt vermutlich auf ein paar Millionen Spieler ab.

Ich glaube gerade nicht das sich diese Spielerdimension noch so wie in EVE-Online verwalten lässt. War nicht in EVE irgendwann mal der Rekord bei 60.000 Spielern gleichzeitig online? Ich vermute das SWTOR diesen Rekord direkt am Release-Tag schon um ein vielfaches überholen wird.

Anderseits ... ich finde es auch nciht wirklich tragisch wenn man mal im späteren Verlauf eines Games in einem Gebiet ist in dem nicht gerade 1000 anderer Spieler rumlaufen, bzw. man sogar mal alleine unterwegs ist. Würde sich für mich auch realistischer anfühlen und anderseits hätte man nicht das Problem das jedes Gebiet überfarmt wäre.

Letzteres könnte man wiederum durch wechselbare Kanäle abfedern ... aber wofür dann alles auf einen Haufen legen wenn man dann doch nur wieder sich separiert?

Sorry, aber in diesem Sinne (und vielleicht auch auf Grund nicht ausreichender Kenntnisse wie es genau mit dem Cluster-Server funktioniert) stimme ich mal für die klassische Server-Variante.

Gruß

Rainer
 
Alt 13.02.2011, 14:54   #14
Gast
Gast
AW: Clusterserver vs Serverliste

Hmmm, ein Server für alle hat viele Nachteile.
1. Ich möchte eine deutsche Community!
2. Was ist wenn ich RPG/PvE, RPG/PvP oderPvE oder PVP bevorzuge.
3. Ich möchte neben der dunklen Seite auch die helle Seite spielen.

Das heißt doch das es mindestens 8 deutsche Server geben muss.
Vobei die Server "technisch" geclustert sein können, was aber nicht Spielentscheidend ist
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann kommt die Serverliste? Moran Allgemeines 23 08.12.2011 00:27
Wie wäre es mal mit einer Serverliste? Braynie Allgemeines 5 07.12.2011 22:43
Gibt es schon eine Serverliste? Calabrese Gilden 2 05.12.2011 16:14

Stichworte zum Thema

weisst das cluster server