Antwort
Alt 26.11.2010, 14:47   #1
Gast
Gast
Lust am SW:TOR verloren

ist es bei euch auch so das ihr durch die lange Wartezeit auf das Spiel, schon die lust
auf das Game verloren habt?

Mir geht es jedenfalls so. Am Anfang war ich noch begeistert und habe das Forum jedentag besucht, heute habe ich nicht mal Lust einen Beitrag zu schreiben außer diesen hier.

Wie denk ihr darüber? Findet ihr auch das die lange Wartezeit auf das Spiel einen die Lust auf das Spiel nimmt.
 
Alt 26.11.2010, 14:49   #2
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Nö, finde ich nicht. Spiele werden halt nunmal Jahre vorher angekündigt.
 
Alt 26.11.2010, 14:52   #3
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Lieber länger warten als so einen Mist serviert zu bekommen wie Age of Conan...
Und ich kann das um ehrlich zu sein nicht nachvollziehen, wie man auf etwas die Lust verlieren kann, dass man selber nicht mal gespielt hat o.O
Geduld ist eine Tugend, die heutzutage leider nur sehr rar gesät ist.

Edit: Eigentlich mal wieder so ein typischer: "cool story bro" Thread >.<
 
Alt 26.11.2010, 14:54   #4
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von oBjEcToR
Wie denk ihr darüber? Findet ihr auch das die lange Wartezeit auf das Spiel einen die Lust auf das Spiel nimmt.
Am liebsten würd ich ja jetzt schreiben: may i haz ur stuff?

Aaaaber das geht ja ncoh nicht. Ich persönlich finds gut, dass sie sich Zeit nehmen und das Game halbwegs dann releasen wenn sie denken, dass es soweit ist. Fänds sehr viel Schlimmer wenns wie AoC einfach nur schnell auf den Markt geworfen wird und deswegen dann n Schattendasein fristen muss. Die Devs sollen sich imho ruhig Zeit lassen.
 
Alt 26.11.2010, 17:20   #5
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Schreibe auch nicht jeden Tag einen Beitrag geschweige denn eröffne ich einen Thread dennoch freue ich mich nachwievor auf das Spiel wie Schmitz Katze. Alleine wenn man sich den Decieve-Trailer ansieht -English-Version- kommt doch wieder Lust auf das Spiel auf.
 
Alt 26.11.2010, 18:05   #6
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Die große Euphorie ist bei mir schon etwas länger verflogen, aber nicht wegen der Wartezeit.
Da waren einfach zu viele negative Berichte die nicht wiederlegt, ja gerade zu durch fehlende Infos bestätigt wurden.
Dann noch die Aussicht auf ein mieses Zahlungssystem () bringt schon einen gewaltigen Unmut.
Die Infos der letzten Zeit haben aber schon etwas Hoffnung auf Besserung geweckt.
 
Alt 26.11.2010, 19:45   #7
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Hi,
Also ich freue mich nach wie vor sehr auf das Spiel . Die lange Wartezeit stört mich nicht da ich die Meinung vertrete das gute Spiele nunmal auch viel Zeit brauchen bis sie fertg sind.
Ich hoffe das Bioware auch die benötigte Zeit bekommt um aus dem Spiel auch etwas zu machen und EA nicht auf einen zu frühen Release aus ist .

mfg
Syrone
 
Alt 26.11.2010, 20:05   #8
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von HzweiO
Die große Euphorie ist bei mir schon etwas länger verflogen, aber nicht wegen der Wartezeit.
Da waren einfach zu viele negative Berichte die nicht wiederlegt, ja gerade zu durch fehlende Infos bestätigt wurden.
Dann noch die Aussicht auf ein mieses Zahlungssystem () bringt schon einen gewaltigen Unmut.
Die Infos der letzten Zeit haben aber schon etwas Hoffnung auf Besserung geweckt.
Woher nimmst du die Infos zu einem miesen Zahlungssystem ? Hast du etwas schon wieder in deine Kristallkugel geschaut HzweiO ...
 
Alt 26.11.2010, 20:09   #9
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Wenn ich eins im Leben gelernt hab, dann das die einzige Meinung, auf die ich wirklich 100%ig verlassen kann, meine eigene ist. Vielleicht noch die, von Leuten die ich wirklich gut kenne.

Im I-Net gibts soviel Spinner und Wichtigtuer (z.B. EA Louse), denen ich nun gar nicht traue und auch dann noch deutliche Kommerzabsichten wie z.B. von Spielemagazinen dahinter stehen, die mit derartigen Artikeln ihre Auflagen steigern wollen und auch noch die Interessen ihrer Werbekunden berücksichtigen müssen, denn glaub ich das gleich dreimal nicht.

Und die Wartezeit? Je mehr Zeit ein Entwickler investiert, da er ja wohl auch an Amortisation und Gewinn interessiert ist, desto mehr gewinne ich den Eindruck, das er da wirklich was gutes machen möchte und keinen Schuss ins Blaue abliefert.

Ich hoffe, ich kann einen Beta Key ergattern und wenn nicht, werd ich es mir kaufen und mir dann mein eigenes Urteil bilden. Von dem, was BW bis jetzt hier gezeigt hat, habe ich nicht den Eindruck, das da was schlechtes raus kommt.
 
Alt 26.11.2010, 22:04   #10
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Geduld Du haben must!

würde sagen

Gut Ding will weile haben!

würde meine Oma sagen

ich kanns kaum erwarten

sage ich^^

lg

Pasknalli

-> http://www.jedipedia.de <-
 
Alt 26.11.2010, 22:54   #11
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

die vorfreude auf das spiel hab ich noch nicht verloren, fühlt sich immer noch so an wie damals vor ein paar jahrzehnten als kleiner bengel kurz vor weihnachten

das man die lust auf das forum verliert ist denke ich normal; ich hatte den account hier auch schon vor ein paar monaten erstellt, hab dann eine weile regelmässig hier reingeschaut und habs dann wieder schleifen lassen, aber das ist wohl normal. das hat aber auch nicht unbedingt was mit dem spiel selbst zu tun denke ich; wenns soweit ist und das spiel kommt "fertig" raus (im gegensatz zu den mittlerweile doch recht vielen titeln die beim release nicht viel mehr als eine beta version sind) dann hat sich das warten gelohnt, ansonsten hatte man immerhin die vorfreude - die ist doch eh das schönste daran
 
Alt 27.11.2010, 10:41   #12
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Merkwürdig bei mir ist das gegenteil der fall, je mehr info häppchen serviert werden um so größer wird meine vorfreude, denn allen unken zum trotz, wird tor wohl genau das richtige spiel für mir werden. SElbst die dinge die ich voher ablehnte begeistern mich also scheint tor für mich, das perfekte spiel zu werden, das mag aber daran liegen das ich eben kein mmoler sondern storyfixiert bin, die atmo hier sehr gut zu werden scheint, und ich eben alles allein machen kann, aber auch mit mehreren sofern sich eine kleine truppe finden lässt die ähnlich denken wie ich ( und das wird wohl das größte prob werden. )
 
Alt 27.11.2010, 12:06   #13
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von oBjEcToR
Wie denk ihr darüber? Findet ihr auch das die lange Wartezeit auf das Spiel einen die Lust auf das Spiel nimmt.
Wenn dir die Wartezeit zu lang erscheint, dann beschäftige dich mit etwas Sinnvollem (Freunde, Beruf, Schule, Sport) um auf andere Gedanken zu kommen. Ein mmo muss nunmal frühzeitig angekündigt werden, denn sonst bekommt es bei release zu wenig Kunden.

Ich hingegen freue mich jeden Freitag auf neue Infos. Das Gesamt-Konzept des Spiels sagt mir sehr zu, so dass ich die Kritik daran bisweilen überhaupt nicht verstehen kann und andere Motive dahinter vermute.

Grüße
 
Alt 27.11.2010, 12:39   #14
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Also bei mir war es zu Anfang eine wirkliche Freude zu hören das SWTOR entwickelt wird. Aber ich hab deswegen nicht jeden Tag hier reingeschaut. Jetzt wo aber mehr und mehr Infos kommen und sozusagen eine Basis für Diskussionen geschaffen wurde, bin ich auch mehr im Forum aktiv und meine "Lust" auf as Spiel steigt im Grunde mit jeder verstreichenden Woche mehr und mehr an. Ich kann es kaum noch erwarten und die Spannung steigt mit jedem neuen Freitag!
 
Alt 27.11.2010, 13:10   #15
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Ne die Lust ist nicht verganger. Dafür werd ich von Tag zu Tag skeptisch- und kritischer was das Endprodukt angeht. Wenn die das wirklich Mitte 2011 veröffentlichen wollen, dann müssten sie schon sehr weit sein und auch nicht so mit Informationen geizen müssen, wie sie es jetzt tun.
 
Alt 27.11.2010, 13:40   #16
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von AndyValora
Ne die Lust ist nicht verganger. Dafür werd ich von Tag zu Tag skeptisch- und kritischer was das Endprodukt angeht. Wenn die das wirklich Mitte 2011 veröffentlichen wollen, dann müssten sie schon sehr weit sein und auch nicht so mit Informationen geizen müssen, wie sie es jetzt tun.
Was für einen Sinn sollte es denn ergeben, wenn BioWare sämtliches Pulver an Infos jetzt schon verschossen hätte? Würde die Zeit bis zum release dadurch schneller vergehen oder würde die Nörgelei dadurch weniger werden? Ich denke nicht, Tim.

Übrigens, der release zu GW2 ist kurzerhand auf 2012 verschoben worden - Infos zum Spiel sind imho kaum vorhanden. (GW2 hat noch nicht mal ein offizielles Forum.) Und Blizzard sagt auf derlei Fragen seit jeher nur: 'when it's done!' Seid doch mal dankbar das BioWare die Freitags-updates eingerichtet hat, anstatt immer nur zu meckern. Bis jetzt kenne ich keine Spiele-Schmiede die so auf die Kunden zugeht wie BioWare.

Grüße
 
Alt 27.11.2010, 14:21   #17
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von Cassiopeija
Im I-Net gibts soviel Spinner und Wichtigtuer (z.B. EA Louse), denen ich nun gar nicht traue und auch dann noch deutliche Kommerzabsichten wie z.B. von Spielemagazinen dahinter stehen, die mit derartigen Artikeln ihre Auflagen steigern wollen und auch noch die Interessen ihrer Werbekunden berücksichtigen müssen, denn glaub ich das gleich dreimal nicht.
Noch viel schlimmer ist das es in unserer Welt, Firmen gibt die nicht mehr daran interessiert sind mit epischen Produkten, die Leute zu begeistern.

Was widerum dazu führt das diese von dir so genannten Spinner aus ihren Löchern herauskommen um genau über diese Problematik anfangen zu philosophieren.

Noch viel lustiger daran ist, das dieser sogenannte "spinner" dann mit seinem Blogartikel sogar noch mehr User-Kommentare und Interesse (Man könnte auch "Auflage" sagen) bekommen hat, als SWTOR mit allen Friday-Updates auf ihrer Website je zusammen.

Im übrigen gibt es auch Firmen die wie "spinner" und "wichtigtuer" wirken. Vorallem z.B auch durch die sehr deutlichen Kommerzabsichten. Woebei hier garnicht mal was gegen die Kommerzabsichten zu sagen wäre, wenn die Produkte denn wenigstens auch überzeugen würden. Dies tun sie aber in vielen Fällen nicht und somit ist es nur klar das der eine oder andere Kunde kein Vertrauen mehr in solche Entwickler hat.

Fakt ist: Ein großteil der Spiele überzeugen heute qualitativ überhaupt nicht mehr!

Das haben Spieler und mittlerweile sogar schon Gaming-Magazine heraus gefunden.

"Vertrauen" in ein Entwickler Studio zu setzen, finde ich heute also überhaupt nicht mehr einfach. Dazu werden in dieser Industrie leider derzeit zu viele Spieler mit schlechten Spielen und Geschäftsmodellen abgezockt. "Unser Spiel wird Epic" untermalt mit ein paar irrelevanten News und Bilder, beruhigt da schon lange nicht mehr.
 
Alt 28.11.2010, 14:17   #18
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Ich hoffe man ist mir nicht böse wenn ich den Sinn dieses Threads nicht verstehe
 
Alt 28.11.2010, 14:21   #19
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Hallo xD
 
Alt 28.11.2010, 17:40   #20
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Ich kann da nur von mir sprechen, aber es ist wie mit den Designern:

Heute kann eigentlich jeder, der Photoshop, Illustrator etc. bedienen kann solche Werbebanner erstellen. Aus den 350 Fonts auf der Platte auswählen, peppige Farbe rein, dann Foto heraussuchen und zurechtschneiden, Layout dazu und fertig.

Das verhält sich in anderen Bereichen glaube ich ähnlich:
Die Kreativität und den Schaffungsprozess schreiben dir andere vor und du musst dich daran halten. Wenn ich an Spiele wie Banjo Kazooie / Tooie oder Perfect Dark für N64, Freelancer und Baldur's Gate für PC oder manche Sega-Klassiker denke haben die heutigen Spiele vielleicht technisch die Nase vorn, aber das Feeling / diesen "Pioniergeist" bringen sie nicht mehr herüber.

Wenn man sich alte Titel, die bei einem zuhause rumstehen ansieht und dann auf das gerade neu gekaufte *Bitte beliebigen Namen einfügen* blickt, dann fällt einem einfach auf, dass es nicht mehr so ist wie es war.

Die früheren Spielefirmen wie zum Beispiel Rare (N64) hatten etwas reingesteckt, was man in keiner noch so gut durchorganisierten heutigen Produktionsabteilung entwickeln kann: Herzblut.

Und das merkt der Kunde / Spieler, weil es ihm fehlt.
 
Alt 28.11.2010, 18:30   #21
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Ich muss dem Fragesteller bedingt recht geben und ich gucke auch nicht mehr so oft im Forum wie früher, aber eines steht fest: Ich werde diesem Spiel eine Chance geben!!!!!

Gerade nachdem man das Handwerksystem präsentiert hat bin ich Feuer und Flamme!
AUch das letzte Update fand ich sehr gelungen!


mfg


Ps.: Gerade nachdem wir nach mehr Infos über das Handwerkssystem geschrien haben und BIoware uns nicht Enttäuscht hat, sollten wir den Ball jetzt erst einmal flach halten und Bioware in Ruhe arbeiten lassen!
 
Alt 28.11.2010, 19:47   #22
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von Cassiopeija
Wenn ich eins im Leben gelernt hab, dann das die einzige Meinung, auf die ich wirklich 100%ig verlassen kann, meine eigene ist. Vielleicht noch die, von Leuten die ich wirklich gut kenne.

Im I-Net gibts soviel Spinner und Wichtigtuer (z.B. EA Louse), denen ich nun gar nicht traue und auch dann noch deutliche Kommerzabsichten wie z.B. von Spielemagazinen dahinter stehen, die mit derartigen Artikeln ihre Auflagen steigern wollen und auch noch die Interessen ihrer Werbekunden berücksichtigen müssen, denn glaub ich das gleich dreimal nicht.

Und die Wartezeit? Je mehr Zeit ein Entwickler investiert, da er ja wohl auch an Amortisation und Gewinn interessiert ist, desto mehr gewinne ich den Eindruck, das er da wirklich was gutes machen möchte und keinen Schuss ins Blaue abliefert.

Ich hoffe, ich kann einen Beta Key ergattern und wenn nicht, werd ich es mir kaufen und mir dann mein eigenes Urteil bilden. Von dem, was BW bis jetzt hier gezeigt hat, habe ich nicht den Eindruck, das da was schlechtes raus kommt.
Ganz deiner Meinung, Cassiopeija. Mich nervt das lange warten auch, aber es soll ja in ein paar Monaten rauskommen. Hoffentlich. Vielleicht darf ich ja vorher schon die Beta testen. Aber ich bin eigentlich ganz optimistisch. Als Zahlungssystem sollten sie sich an WOW oder AION orientieren, ich wüsste nicht, was sie sonst machen sollten. Ein Itemshop will niemand und ein System wie bei Dragon Age wäre das Letzte, wo man jede Zusatzpupsquest kaufen kann. Reine Geldmacherei war das, wobei das Spiel verbuggt ist und das Kaufsystem ebenfalls verbuggt ist.
 
Alt 28.11.2010, 20:37   #23
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

mein gott also dass der hype vor release nicht immer gleich hoch bleibt is ja "normal" passiert bei mir eigentlich bei jedem spiel. is doch ne ganz andere sache wenn das spiel dann wirklich raus ist.

ich wart auch auf dragon age 2 aber bin deswegen nicht jeden tag auf der seite nur mal so als beispiel und wenn mal wieder ein neues video kommt oder mehr info is halt der hype wieder angestachelt und man wird wieder aktiver

so ein thread würd mehr sinn machen sagen wir mal 6 monate nach release
 
Alt 28.11.2010, 20:38   #24
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Ich habe die Lust irgendwas anderes zu spielen verloren..
 
Alt 29.11.2010, 06:48   #25
Gast
Gast
AW: Lust am SW:TOR verloren

Zitat:
Zitat von Laseroc
Ich habe die Lust irgendwas anderes zu spielen verloren..
Sign.... Ist zum verrückt werden
Egal, was ich anfange zu zocken - sogar wenn ich nichts vorhabe und Zeit habe ohne Ende nach Feierabend und am Wochenende - nach wenigen Minuten vergeht mir die Lust, wenn ich mich denn überhaupt dazu durchringen kann, etwas anzufangen.

Help!
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum verloren die Sith den Großen Krieg??? G-Scar Star Wars 34 29.04.2016 02:10
Bücher zwischen: KotoR -ToR, ToR - Episode1? HottesIce Star Wars 4 08.11.2011 23:06
Hat wer lust auf SWG? battlesol Star Wars 0 11.09.2011 23:40
keine Lust auf WoW <<<< dann bist Du hier RICHTIG!!! Renesmea Sith Imperium 11 11.08.2011 13:08