Antwort
Alt 17.01.2010, 17:39   #1
Gast
Gast
Klassenvielfalt

Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ
wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
 
Alt 17.01.2010, 17:39   #2
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
 
Alt 17.01.2010, 17:39   #3
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
 
Alt 17.01.2010, 18:08   #4
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ja.
Zwei wege pro Klasse.
 
Alt 17.01.2010, 18:08   #5
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ja.
Zwei wege pro Klasse.
 
Alt 17.01.2010, 18:08   #6
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ja.
Zwei wege pro Klasse.
 
Alt 17.01.2010, 18:29   #7
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Gibt es schon Infos zu den Wegen des Kopfgeldjägers ? Ich zumind. habe per SuFu nix gefunden !
 
Alt 17.01.2010, 18:29   #8
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Gibt es schon Infos zu den Wegen des Kopfgeldjägers ? Ich zumind. habe per SuFu nix gefunden !
 
Alt 17.01.2010, 18:29   #9
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Gibt es schon Infos zu den Wegen des Kopfgeldjägers ? Ich zumind. habe per SuFu nix gefunden !
 
Alt 17.01.2010, 18:53   #10
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Es gab zwar schonmal irgendwo einen Thread hier darüber, aber torzdem bin ich deiner Meinung.

Es sind wirklich zu wenig Klassen irgendwie
 
Alt 17.01.2010, 18:53   #11
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Es gab zwar schonmal irgendwo einen Thread hier darüber, aber torzdem bin ich deiner Meinung.

Es sind wirklich zu wenig Klassen irgendwie
 
Alt 17.01.2010, 18:53   #12
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Es gab zwar schonmal irgendwo einen Thread hier darüber, aber torzdem bin ich deiner Meinung.

Es sind wirklich zu wenig Klassen irgendwie
 
Alt 17.01.2010, 19:09   #13
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ok mal überlegen, wir habe den Caster Archetypen in 2 verschiedenen Klassen (Inquisitor und Botschafter), den Range DD Archetyp in 4 verschiedenen Klassen (Soldat, Schmuggler, Agent und BH), den Meele Archetyp (Soldat, Krieger, Ritter) und den Tank Archetyp (Ritter und Krieger). Hinzu kommt, dass jede Klasse verschiedene Positionen einnehmen kann, CC, Tank, Heiler, DD und Supporter.
Damit haben wir ganze 8 hoch 5 (8*8*8*8*8) verschiedene Klassen bzw. Wege zu spielen.
Ich denke das sind genug Klassen.
Zu dem sind Pet-Klassen überflüssig, da jeder seine eigenen Begleiter hat.
 
Alt 17.01.2010, 19:09   #14
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ok mal überlegen, wir habe den Caster Archetypen in 2 verschiedenen Klassen (Inquisitor und Botschafter), den Range DD Archetyp in 4 verschiedenen Klassen (Soldat, Schmuggler, Agent und BH), den Meele Archetyp (Soldat, Krieger, Ritter) und den Tank Archetyp (Ritter und Krieger). Hinzu kommt, dass jede Klasse verschiedene Positionen einnehmen kann, CC, Tank, Heiler, DD und Supporter.
Damit haben wir ganze 8 hoch 5 (8*8*8*8*8) verschiedene Klassen bzw. Wege zu spielen.
Ich denke das sind genug Klassen.
Zu dem sind Pet-Klassen überflüssig, da jeder seine eigenen Begleiter hat.
 
Alt 17.01.2010, 19:09   #15
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Ok mal überlegen, wir habe den Caster Archetypen in 2 verschiedenen Klassen (Inquisitor und Botschafter), den Range DD Archetyp in 4 verschiedenen Klassen (Soldat, Schmuggler, Agent und BH), den Meele Archetyp (Soldat, Krieger, Ritter) und den Tank Archetyp (Ritter und Krieger). Hinzu kommt, dass jede Klasse verschiedene Positionen einnehmen kann, CC, Tank, Heiler, DD und Supporter.
Damit haben wir ganze 8 hoch 5 (8*8*8*8*8) verschiedene Klassen bzw. Wege zu spielen.
Ich denke das sind genug Klassen.
Zu dem sind Pet-Klassen überflüssig, da jeder seine eigenen Begleiter hat.
 
Alt 17.01.2010, 19:22   #16
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Zitat:
Zitat von Butders
Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
8 Klassen sind vollkommen ausreichend. Klar man könnte auch 24, mit jeweils 3 Talentbäumen wie in WAR haben, nur dann funktioniert ja Balancetechnisch leider überhaupt nichts mehr.

Hab ja schon meine sorge das mit 8 Klassen nichts funktioniert. Ok es sind 2 mal 4, die sich als Spiegelklassen ja gut gleichen können. Doch werden sie Identisch oder haben sie nur Ahnlichkeiten? Man schaue sich nur mal Warhammer an. Und die Gurken Arbeiten jetzt auch noch bei Bioware. Hoffentlich niemand der für das Klassendesign zuständig war.

Sowas kann man einfach nicht Ballancen und mehrt leider den Frust. Daher bin ich froh das es nur 4 Klassen sind. So kann man Warhammer als Pilotprojekt betrachten, ab wie viel geht Garnichts mehr.

Dort hatte man, zur verdeutlichung, 24 Klassen. Dort gab es nicht mal richtige Spiegelklassen. Sprich Jünger und Sigmarit(beides Nahkampfheiler) spielten sich ähnlich, waren auch ähnlich Stark, aber je nach Patch war immer einer FOTM. Dann haben sie Spiel Elemente noch gemixt.

So hatten bei den Bogenklassen der Schattenkrieger(range DD) Stellungen die er wechseln konnte, dafür der Sphigy ein Pet. Bei den Melle DD's hatte wieder um Barbar hatte auch Stances der Weise Löwe dafür ein Pet. So gekreuzt waren dann auch oft irgendwelche Fähigkeiten.

Theoretisch konnte keine Seite was nicht was die andere Seite konnte, doch in der Realität waren oft viele Klassen unspielbar, sind es zum Teil heute noch. Und wieder andere sind derart FOTM das kann man sich nicht vorstellen.

Noch schlimmer, die Kombination bestimmter FOTM klassen. wen von 6 verschiedenn heilern nur noch 2 Spielbar sind, und es sich bei dd und Tanks genauso ist, macht es alle anderen Klassen in Potenz noch überflüssiger.

So lief PvP so app. Bis zum Resipatch haben Feuermagier und Sorc zwar gut schaden gemacht, aber keine Tanks down bekommen. Nach dem Ressipatch, laufen die Stoffis nur noch in den Nahkampf.

Die Idealle PvP Gruppe: 2 BW/Sorc zum Bomben, 1-2 Sigmar/Jünger 1-2 Ritter/Chosen...
Der ritter/chosen reduziert die resi von allen gegnern und haut noch Guard auf die Zauberer die alles wegbomben...

Ich will nicht wissen wie viel Spieler die Bombergruppen Verkrault haben. Daher 8 klassen zu wenig... warten wir eher ap das es nicht zuviel sind. Es braucht von jedem Archetyp nur einen! 2 Sind luxus. In war gab es zum Beispiel 6 Heiler, 6 Tanks und 6 Range DD's 6 MeleDD's, 3 Bäume..... Und wer war Spielbar, zwei Heiler(sigmar/jüngber, zwei DD(BW/Sorc) und zwei Tanks(Ritter/Chosen). Alles andere war nur zeug zum Farmen.

Wer also die Ballance in WOW schlecht fand, sollte mal WAR testen. Dort spielen sich auch noch die Klassen fast alle Gleich im vergleich zu WOW, wo jede Klasse ein Unikat war. Doch selbst dort hat man ja irgendwann beiden Seiten nen Pala/Shamy spendiert.


grüße
 
Alt 17.01.2010, 19:22   #17
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Zitat:
Zitat von Butders
Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
8 Klassen sind vollkommen ausreichend. Klar man könnte auch 24, mit jeweils 3 Talentbäumen wie in WAR haben, nur dann funktioniert ja Balancetechnisch leider überhaupt nichts mehr.

Hab ja schon meine sorge das mit 8 Klassen nichts funktioniert. Ok es sind 2 mal 4, die sich als Spiegelklassen ja gut gleichen können. Doch werden sie Identisch oder haben sie nur Ahnlichkeiten? Man schaue sich nur mal Warhammer an. Und die Gurken Arbeiten jetzt auch noch bei Bioware. Hoffentlich niemand der für das Klassendesign zuständig war.

Sowas kann man einfach nicht Ballancen und mehrt leider den Frust. Daher bin ich froh das es nur 4 Klassen sind. So kann man Warhammer als Pilotprojekt betrachten, ab wie viel geht Garnichts mehr.

Dort hatte man, zur verdeutlichung, 24 Klassen. Dort gab es nicht mal richtige Spiegelklassen. Sprich Jünger und Sigmarit(beides Nahkampfheiler) spielten sich ähnlich, waren auch ähnlich Stark, aber je nach Patch war immer einer FOTM. Dann haben sie Spiel Elemente noch gemixt.

So hatten bei den Bogenklassen der Schattenkrieger(range DD) Stellungen die er wechseln konnte, dafür der Sphigy ein Pet. Bei den Melle DD's hatte wieder um Barbar hatte auch Stances der Weise Löwe dafür ein Pet. So gekreuzt waren dann auch oft irgendwelche Fähigkeiten.

Theoretisch konnte keine Seite was nicht was die andere Seite konnte, doch in der Realität waren oft viele Klassen unspielbar, sind es zum Teil heute noch. Und wieder andere sind derart FOTM das kann man sich nicht vorstellen.

Noch schlimmer, die Kombination bestimmter FOTM klassen. wen von 6 verschiedenn heilern nur noch 2 Spielbar sind, und es sich bei dd und Tanks genauso ist, macht es alle anderen Klassen in Potenz noch überflüssiger.

So lief PvP so app. Bis zum Resipatch haben Feuermagier und Sorc zwar gut schaden gemacht, aber keine Tanks down bekommen. Nach dem Ressipatch, laufen die Stoffis nur noch in den Nahkampf.

Die Idealle PvP Gruppe: 2 BW/Sorc zum Bomben, 1-2 Sigmar/Jünger 1-2 Ritter/Chosen...
Der ritter/chosen reduziert die resi von allen gegnern und haut noch Guard auf die Zauberer die alles wegbomben...

Ich will nicht wissen wie viel Spieler die Bombergruppen Verkrault haben. Daher 8 klassen zu wenig... warten wir eher ap das es nicht zuviel sind. Es braucht von jedem Archetyp nur einen! 2 Sind luxus. In war gab es zum Beispiel 6 Heiler, 6 Tanks und 6 Range DD's 6 MeleDD's, 3 Bäume..... Und wer war Spielbar, zwei Heiler(sigmar/jüngber, zwei DD(BW/Sorc) und zwei Tanks(Ritter/Chosen). Alles andere war nur zeug zum Farmen.

Wer also die Ballance in WOW schlecht fand, sollte mal WAR testen. Dort spielen sich auch noch die Klassen fast alle Gleich im vergleich zu WOW, wo jede Klasse ein Unikat war. Doch selbst dort hat man ja irgendwann beiden Seiten nen Pala/Shamy spendiert.


grüße
 
Alt 17.01.2010, 19:22   #18
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Zitat:
Zitat von Butders
Ich finde 8 Klassen, bzw. 4 für jede Seit relativ wenig, für ein Spiel das auf dem riesen Universum von SW basiert.

Ich bin der Meinung etwas über Klassenerweiterung, von der Basisklasse gelesen zu haben.
Wird es sowas geben ?
8 Klassen sind vollkommen ausreichend. Klar man könnte auch 24, mit jeweils 3 Talentbäumen wie in WAR haben, nur dann funktioniert ja Balancetechnisch leider überhaupt nichts mehr.

Hab ja schon meine sorge das mit 8 Klassen nichts funktioniert. Ok es sind 2 mal 4, die sich als Spiegelklassen ja gut gleichen können. Doch werden sie Identisch oder haben sie nur Ahnlichkeiten? Man schaue sich nur mal Warhammer an. Und die Gurken Arbeiten jetzt auch noch bei Bioware. Hoffentlich niemand der für das Klassendesign zuständig war.

Sowas kann man einfach nicht Ballancen und mehrt leider den Frust. Daher bin ich froh das es nur 4 Klassen sind. So kann man Warhammer als Pilotprojekt betrachten, ab wie viel geht Garnichts mehr.

Dort hatte man, zur verdeutlichung, 24 Klassen. Dort gab es nicht mal richtige Spiegelklassen. Sprich Jünger und Sigmarit(beides Nahkampfheiler) spielten sich ähnlich, waren auch ähnlich Stark, aber je nach Patch war immer einer FOTM. Dann haben sie Spiel Elemente noch gemixt.

So hatten bei den Bogenklassen der Schattenkrieger(range DD) Stellungen die er wechseln konnte, dafür der Sphigy ein Pet. Bei den Melle DD's hatte wieder um Barbar hatte auch Stances der Weise Löwe dafür ein Pet. So gekreuzt waren dann auch oft irgendwelche Fähigkeiten.

Theoretisch konnte keine Seite was nicht was die andere Seite konnte, doch in der Realität waren oft viele Klassen unspielbar, sind es zum Teil heute noch. Und wieder andere sind derart FOTM das kann man sich nicht vorstellen.

Noch schlimmer, die Kombination bestimmter FOTM klassen. wen von 6 verschiedenn heilern nur noch 2 Spielbar sind, und es sich bei dd und Tanks genauso ist, macht es alle anderen Klassen in Potenz noch überflüssiger.

So lief PvP so app. Bis zum Resipatch haben Feuermagier und Sorc zwar gut schaden gemacht, aber keine Tanks down bekommen. Nach dem Ressipatch, laufen die Stoffis nur noch in den Nahkampf.

Die Idealle PvP Gruppe: 2 BW/Sorc zum Bomben, 1-2 Sigmar/Jünger 1-2 Ritter/Chosen...
Der ritter/chosen reduziert die resi von allen gegnern und haut noch Guard auf die Zauberer die alles wegbomben...

Ich will nicht wissen wie viel Spieler die Bombergruppen Verkrault haben. Daher 8 klassen zu wenig... warten wir eher ap das es nicht zuviel sind. Es braucht von jedem Archetyp nur einen! 2 Sind luxus. In war gab es zum Beispiel 6 Heiler, 6 Tanks und 6 Range DD's 6 MeleDD's, 3 Bäume..... Und wer war Spielbar, zwei Heiler(sigmar/jüngber, zwei DD(BW/Sorc) und zwei Tanks(Ritter/Chosen). Alles andere war nur zeug zum Farmen.

Wer also die Ballance in WOW schlecht fand, sollte mal WAR testen. Dort spielen sich auch noch die Klassen fast alle Gleich im vergleich zu WOW, wo jede Klasse ein Unikat war. Doch selbst dort hat man ja irgendwann beiden Seiten nen Pala/Shamy spendiert.


grüße
 
Alt 17.01.2010, 23:05   #19
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Die Diskussion kommt mir bekannt vor :

Nur 4 Klassen?
 
Alt 17.01.2010, 23:05   #20
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Die Diskussion kommt mir bekannt vor :

Nur 4 Klassen?
 
Alt 17.01.2010, 23:05   #21
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Die Diskussion kommt mir bekannt vor :

Nur 4 Klassen?
 
Alt 18.01.2010, 09:32   #22
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

bleibt zu hoffen das es irgendwann durch add-ons klassen nachschub gibt.
ich vermisse zb sowas wie einen crafter/entertainer.
 
Alt 18.01.2010, 09:32   #23
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

bleibt zu hoffen das es irgendwann durch add-ons klassen nachschub gibt.
ich vermisse zb sowas wie einen crafter/entertainer.
 
Alt 18.01.2010, 09:32   #24
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

bleibt zu hoffen das es irgendwann durch add-ons klassen nachschub gibt.
ich vermisse zb sowas wie einen crafter/entertainer.
 
Alt 18.01.2010, 09:54   #25
Gast
Gast
AW: Klassenvielfalt

Zitat:
Zitat von Kentoh
bleibt zu hoffen das es irgendwann durch add-ons klassen nachschub gibt.
ich vermisse zb sowas wie einen crafter/entertainer.
Sehe ich auch so. Die beiden Klassen wären toll gewesen
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

archetyp ritter

,

klassenerweiterung schmugler

,

star wars the old republic klassenerweiterung probleme