Antwort
Alt 01.01.1970, 08:00   #1
Gast
Gast
Was heißt Rollenspieler?

steht für uns rollenspieler schon ein gemeinsamer Server
fest? Die Tendenz geht ja zu rp-PVE soweit man das sehen kann. Es wäre schön (und klug) wenn alle auf einen gemeinsamen Server gehen würden.
 
Alt 01.01.1970, 08:00   #2
MakeLoveNotWar
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Ohne mir Feinde machen zu wollen... bin ich mal gespannt ob sich hier wieder diese Hardcore-RP'ler niederlassen wie "Die Aldor-ianer" -.-
 
Alt 01.01.1970, 08:00   #3
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Hardcore-RPler werden sicher auch vorbei schauen... wo ist das Problem dabei ? Dürfen nicht RPler auf einen Rollenspielserver ? Ja, laut BW. Wieso sollten dann Hardcore-RPler nicht dürfen...
 
Alt 13.08.2011, 10:53   #4
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Immer wieder fällt mir auf, dass im "Ich suche eine Gilde" Thread Leute etwas von Rollenspieler oder Gelegenheitsrollenspieler schreiben, das aber garnichts mit dem zu tun hat, was gemeint ist.
Ausführliche Erklärungen gibt es zuhauf, aber für die, die keine Ahnung haben was mit dem Punkt gemeint ist, versuche ich es möglichst knapp und präzise auf den Punkt zu bringen, statt einen Roman darüber zu schreiben.

Rollenspieler sind, wie der Name vermuten lässt, Spieler, die ihre Charaktere als Rollen ausspielen. Das heißt sie spielen nicht einfach das Spiel, sondern verleihen ihren Charakteren mit direkter Sprache und Emotes eine Seele und machen sie zu mehr, als einem Avatar in einem Spiel.
Es ist also nicht gemeint, ob man RPGs welcher Natur auch immer spielt, sondern ob man so genanntes Rollenspiel(RS), häufi auch Roleplay(RP) genannt, betreibt.


Ich konkretisiere es mal an einem Beispiel.

Spieler A ist Rollenspieler, Spieler B ist Gelegenheitsrollenspieler und Spieler C kein Rollenspieler.
Alle drei spielen einen Twi'lek Jedi-Ritter und suchen zum Beispiel eine Gruppe.

Spieler A: "Ob es wohl andere gibt, die mir bei meiner Aufgabe helfen würden?" Spieler A läuft in eine Cantina und schaut sich um. Er sieht einen Soldaten, der mit einem Schmuggler über genau die selbe Aufgabe spricht, die er auch erfüllen will und geht langsam auf seinen Tisch zu. "Entschuldigt. Ich habe Euer Gespräch überhört. Zufällig habe ich den selben Auftrag erhalten. Vielleicht sollten wir uns zusammenschließen, um Erfolg zu haben."

Spieler B: /SNG Twi'lek Jedi-Ritter sucht Gruppe für Quest "Beispiel". Er wird von einem Soldaten angeflüstert, der schon einen Schmuggler in der Gruppe hat und die selbe Quest verfolgt. Spieler B wird in die Gruppe invitet und nach einem obligatorischen Hi! im Gruppenchannel brechen sie auf. Einer der Spieler fängt an seinen Charakter Rollenspieler-Mäßig auszuspielen, während sie auf einen vierten Spieler warten. Spieler B nutzt die Gelegenheit und macht mit.

Spieler C: /SNG Twi'lek Jedi-Ritter Level 12 sucht Gruppe für Quest "Beispiel". Er wird von einem Soldaten in eine Gruppe invitet und die drei unterhalten sich locker über das Spiel und andere Dinge.

Das ist natürlich nur ein Beispiel. Ein Rollenspieler kann natürlich auch im SNG Channel RP-mäßig eine Gruppe suchen usw usf.


Was bedeutet das nun also zusammengefasst?

Rollenspieler spielen ihre Charaktere eigentlich immer aus, es gibt zwar noch die Hardcore-Rollenspieler, die selbst Dinge wie den SNG Channel nicht nutzen würden, aber im Prinzip ist es das eigentlich.

Gelegenheitsrollenspieler spielen ihre Charaktere aus, wenn es sich anbietet - um Zeit tot zu schlagen oder wenn sie mal keine Lust haben, Quests zu erledigen oder PvP zu machen usw usf.

Nicht-Rollenspieler spielen ihre Charaktere nicht aus sondern spielen einfach nur das Spiel.


Ich hoffe das Ganze ist einigermaßen verständlich. Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr sie gerne stellen. Ich denke es gibt hier in der Community mehr als genug Leute, die sie mit Freude beantworten würden.
 
Alt 13.08.2011, 11:48   #5
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Muss dir definitiv zustimmen das einige wirklich denken das Rollenspiel (RP) für sie Rollenspiele (RPG) wie Dragon Age, Kotor, etc. sind. Auch wenn nur ein Buchstabe anders ist, ist es jedoch eine komplett andere Sache.

Schöner Vergleich von dir aufjedenfall, ich bezweifle allerdings das diese Spieler die den unterschied nicht wissen diesen Thread garnicht lesen werden.
 
Alt 13.08.2011, 11:55   #6
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Im Englischen ist es vielleicht verständlicher.
Das Rollenspiel welches hier gemeint ist ist das "Roleplay" (RP). Rollenspiel-Software wie die genannten Dragon Age oder Mass Effect wären ein "Roleplaying-Game" (RPG).

Is halt doof dass im deutschen sowohl RP als auch RPG einfach nur "Rollenspiel" bedeuten.
 
Alt 13.08.2011, 13:07   #7
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Wenn man es genau nimmt müsste man RPGs eigentlich Rollenspiel-Spiele nennen ^^
 
Alt 13.08.2011, 13:19   #8
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Ich habe es auch erlebt das viele anscheinend garnicht wissen was RP bedeutet, macht man sie allerdings drauf aufmerksamm bekommt man Strafpunkte von Bioware, nochmals danke dafür Bioware.
 
Alt 13.08.2011, 13:23   #9
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von CharmarSamek
Wenn man es genau nimmt müsste man RPGs eigentlich Rollenspiel-Spiele nennen ^^
Menschen sind aber von natur aus faul, ich kenne keinen der sagt "Ich spiele Rollenspiel-Spiele."

Aber von der übersetzung her gebe ich dir recht.
 
Alt 15.08.2011, 09:50   #10
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Finds ja schon Schlimm sowas überhaupt erklären zu müssen....
 
Alt 15.08.2011, 10:27   #11
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Es gibt halt immer wieder Leute die nicht wissen was RP bedeutet und denen sollte man es halt erklären.

Als kleines Beispiel:

RP-PVP Server: Ein Spieler ist permanent OOC. Irgendwann whisper ich ihn an dass er sich auf einem RP-PVP Server befindet. Die Antwort lässt meinen Kiefer herunterklappen und meine Augen weiten sich extrem.

Antwort des Spielers:" Weiß ich doch. Ich mach doch PVP gegen RP."
 
Alt 15.08.2011, 22:00   #12
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von Ghasdan
[...]
Antwort des Spielers:" Weiß ich doch. Ich mach doch PVP gegen RP."
OMG. Da würde mir wohl auch erstmal die Spucke wegbleiben...
 
Alt 16.08.2011, 09:19   #13
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Wegen eines momentan bei uns grassierenden running-gags:

RP bedeutet nicht "Raid-Progress" !

*scnr*
 
Alt 07.09.2011, 07:39   #14
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Der beste Kommentar zum Thema Rollenspiel hab ich mal auf nem UO-Shard vernommen (UO = Ultima Online für die etwas jüngeren):

"Das beste Rollenspiel, das es je gab ist Diablo II"

Das war einer der wenigen Momente, in denen ich sprachlos war...
 
Alt 07.09.2011, 08:03   #15
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von Ghasdan
Als kleines Beispiel:

RP-PVP Server: Ein Spieler ist permanent OOC. Irgendwann whisper ich ihn an dass er sich auf einem RP-PVP Server befindet. Die Antwort lässt meinen Kiefer herunterklappen und meine Augen weiten sich extrem.

Antwort des Spielers:" Weiß ich doch. Ich mach doch PVP gegen RP."
XD kenn ich irgendwoher.
Die Antwort, auf die komplett selbe Situation hieß bei mir allerdings:
"Weshalb? Da stand doch PvP dabei!"
Worauf ich ihm erklären wollte, dass die Betonung allerdings nicht auf PvP liegt.
Ich bekam die Antwort:
"Wenn du Rollenspiel betreiben willst, such dir einen Rollenspielserver! Das ist ein PvP Server!..."


Die Aufklärung rund um RP wurde hier ja schon oft genug gemacht, aber solche Beispiele zeigen, dass man das nicht oft genug ins Gedächtnis rufen kann.
Allein schon der Harmonie wegen.
 
Alt 07.09.2011, 11:05   #16
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von Ghasdan
Es gibt halt immer wieder Leute die nicht wissen was RP bedeutet und denen sollte man es halt erklären.

Als kleines Beispiel:

RP-PVP Server: Ein Spieler ist permanent OOC. Irgendwann whisper ich ihn an dass er sich auf einem RP-PVP Server befindet. Die Antwort lässt meinen Kiefer herunterklappen und meine Augen weiten sich extrem.

Antwort des Spielers:" Weiß ich doch. Ich mach doch PVP gegen RP."
Geil is der Comment aber auf jeden Fall, könnte glatt von mir sein XD

[...]

Aber trotzdem schon krass, dass es leute nich in ihren Kopp kriegen, dass RP wat anderes is als RPG
 
Alt 07.09.2011, 21:13   #17
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Ich möchte es (für Neulinge, Ahnungslose) einmal aus meiner Sicht formulieren:

Jeder in einem MMORPG ist grundsätzlich zunächst mal technisch gesehen ein Rollenspieler. Denn alles, was er im Spiel tut, kann er nur durch seinen Charakter, mit den Fähigkeiten seines Charakters tun. Der Charakter hat Eigenschaften und eine bestimmte Klassen-Funktion, er ist per se schon in seiner Rolle "gefangen". "Out Of Character" existiert so gesehen nicht, deswegen heissen die Dinger überhaupt Rollenspiele seit der P&P-Steinzeit. LARPer mögen das anders sehen, aber MMORPGs haben ihre Wurzeln in MUDs, die ihrerseits wiederum und irgendwann eben auf ein Stück Papier und ein paar Würfel zurückzuführen sind. Die technischen Regeln lassen sich nicht brechen, bzw. nur durch Hacks und Exploits.

Die Frage ist, ob der Spieler OOC (höhö) die eigene Fantasie mit einsetzt und entscheidet, seiner Spielfigur über die rein technischen Natur hinaus noch persönliche Eigenschaften zu verleihen. Für das Zusammenspielt gibt es dann auch ein mehr oder minder loses "Regelwerk", bzw. eine mehr oder minder stille Übereinkunft (voller Fußfallen und Tretminen).
Hier scheiden sich die Geister und tut sich gar mitunter ein bodenloser Abgrund auf, über den epische Flamewars ausgefochten werden. Nicht, dass auch RPler unter sich sowas austragen können, aber wehe, ein non-RPler erscheint auf so einer Party ... die geschlossene Front der "300" ist ein Kindergarten dagegen.

Wenn ein MMORPG-Spieler hier im Forum oder ingame von sich selbst sagt oder es irgendwie kenntlich macht, dass er ("auch") ein Rollenspieler ist, ist praktisch immer letzteres (die weitere Auslegung) gemeint, alles andere würde nicht viel Sinn machen, sondern wäre bloss doppelt-gemoppelt.
Andererseits ist es doppelt-gemoppelt. Neben dem Rollenspiel SW:TOR, dass BioWare mit fest einprogrammierten Regeln liefert, spielt man noch ein weiteres, ein Spiel im Spiel mit eigenen Regeln und Verhaltensweisen. Warum? Aus Spaß an der Freud. Fantasie und so. Warum mögen manche auch gegen echte Spieler kämpfen anstatt nur gegen NPCs? Warum soll ich mir die Geschichte bloß von NPCs erzählen lassen?
 
Alt 07.09.2011, 22:09   #18
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Ma Butter bei de Fische! Wie soll man riechen können, ob jmd grad OOC is oder net? Ich mein, wenn man zb die Leute idR anwhispert, für was auch immer, und man plötzlich angemault wird, weil man jmdn anwhispert, dann kann sich einem der Kopf drehn und man muss sich dann anhören, des man IC is und whispers verboten sind auf einem RP Server und die ganze Gilde bereits ein Ticket ggn den OOCler geschrieben hat blablabla.

Allgemeine Frage, wie erkennt man eig den ultra extremistischen RPler heutzutage?
 
Alt 08.09.2011, 18:22   #19
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Erstmal erkennt man ihn daran, dass er auf einem RP-Server ist. Was ja für einen Rollenspieler das erste Ziel ist.
Wer sich auf einem RP-Server tummelt, ohne zu wissen, was RP ist, hat ja schon beim hingucken nen Fehler gemacht. Es wird normalerweise klar definiert, für was der RP-Server steht.
Wer's dennoch nicht gerafft hat, oder vielleicht deshalb auf einem RP-Server gelandet ist, weil seine Kumpels auch alle hier sind, naja, der muss sich dennoch an die erweiterten Regeln halten. Das geht ja schon beim Namen los und spätestens dann sollte man doch merken, dass was nicht stimmt, wenn ein Name wie Lazorbratwurst nicht angenommen wird. Natürlich in der Hoffnung, dass darauf schon bei Erstellung des Chars geachtet wird von Seiten BW.

Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
Alt 08.09.2011, 19:12   #20
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von VdFExarKun
Allgemeine Frage, wie erkennt man eig den ultra extremistischen RPler heutzutage?[/COLOR]
Bevor es zu spät ist? Selten bis gar nicht. Wie erkennt man überhaupt bspw. cholerische Spieler, bevor man mit ihnen zusammenprallt? Die Frage ist letztlich eher, wie geht man damit um. Ich halte mich hier an den Tanzbär aus dem Dschungelbuch: versuch's mal mit Gelassenheit. Oder wenn's nicht hilft, mit der Ignorelist.
Das hat imho auch nichts mit RP oder nicht-RP zu tun, irgendwen gibt es immer, mit dem man früher oder später zusammenknallt, RPler knallen auch gern untereinander zusammen, genausowie PvPler sich stundenlang über eine Schlacht ausheulen können. **** happens, unweigerlich.

Wäre natürlich schon doof, sich auf einem dedizierten RP-Server über unfreundliche Reaktionen zu wundern, aber wenn es keinen geben sollte und man aufrichtig keinen Streß mit anderen sucht, guckt man halt, wie die Leute sich verhalten, welche Char-Namen sie haben. Oft wird man als non-RPler bloß "geflissentlich" ignoriert, was seltsam erscheint, aber eben auch ein Zeichen ist - wenn dich gerade etwas anderes fesselt, hast du sicher auch nicht gerade große Lust auf jeden Zuruf von Außen zu reagieren. Meine letzte Ex konnte das ausgezeichnet, wenn sie vor dem Fernseher saß. Hässlich wird's da nur, wenn man dann mit "Gewalt" jemanden auf den Keks geht, damit er reagiert - das sollte klar sein.
 
Alt 16.09.2011, 17:02   #21
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Wird es denn Rollenspiel-Server geben?
Auf Grund der Existenz dieses Themas würde ich mir die Frage mit "Ja" beantworten, aber sicher ist sicher...
Würd ich echt klasse finden, mich hat's früher auch immer aufgeregt mit Freunden Rollenspiel zu betreiben und von einem hüpfenden, "lololololo..." schreienden Etwas verfolgt zu werden...
 
Alt 17.09.2011, 01:57   #22
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Nach nun gut 6 Jahren Welt des Kriegshandwerkes, von denen ich allein gute 5 Jahre auf einem RP-PvE Realm verbrachte, bin ich derzeit eher abgeneigt mich erneut in das RP Wagniss zu stürzen.

Die Gründe dafür sind vielfältig ...
Zum einen das der Enthusiasmus der Ordnungshüter, knapp ein Jahr nach erscheinen des Spieles, nachgelassen hat, was die Hilfe für die Rollenspiel Fraktion gegen die immer stärker gewordene OOCler Macht betraf.

Und zum andern die Entwicklung des Rollenspieles im Laufe der Zeit, was am anfang mit einer unübersichtlichen Anzahl an Events und dergleichen anfing, und ständig für Action und einer nie aufkeimenden Langeweile sorgte, verkam bis zum Release des vorletzten Addons in eine wirklich selten auftretende Form ...

Als wäre dies nicht schlimm genug hat sich das ganze dann auf den meisten Realms dann auch noch in die Startzonen in Form von sich ständig anbandelnden, zumeist weiblichen Charakteren in den Gebüschen der dortigen Wälder verzogen, deren Emotes und Sprüche (sofern letztere nicht im Gruppenchat geschrieben wurden) mich eher an Filme erinnern die man in Videotheken nur im oberen Geschoss hinter abgesperrten Bereichen für Leute über 18 Jahren finden würde.

Dennoch wünsche ich der Rollenspieler Gemeinde an dieser Stelle viel Erfolg und vor allem Spass und hoffe das euch in diesem Spiel doch mehr Spielraum gegönnt sei wie bei der Konkurrenz.

PS.: ich denke ich werde mir trotzdem einen Avatar auf einem RP Realm erstellen und mal die Luft bei euch schnuppern vielleicht ist dies ja dann keine Enttäiuschung für mich *gg*

PPS.: Meiner Erfahrung nach sollte man auch erwähnen das das "geschriebene" auch dem entspricht was man "sprechen" würde, also Smileys weglässt oder wie würde mann zB " ^^ " aussprechen?
 
Alt 17.09.2011, 06:23   #23
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

oder wie würde mann zB " ^^ " aussprechen?[/quote]Na ganz einfach: *Shoana betrachtet Lazorbratwurst mit hochgezogenen Augenbrauen*

Hm, meinst du nicht, dass du grad Äpfel mit Birnen vergleichst? Ich denke mal, dass SW:TOR sich schon alleine in der Beschreibung des Rollenspiels von allen anderen MMORPGS abhebt. Das lässt sich mit keinem der bisher auf den Markt geworfenen Spielen vergleichen.

Naja, und vor allem mit WOW lässt sich das nicht mehr vergleichen. Also ganz ehrlich, wenn du dir davon das Rollenspiel hast vermiesen lassen, dann war das bei dir wohl auch nicht so im Vordergrund gestanden. Es war dir nicht soo wichtig. Vor allem scheint es so, dass du immer ein Mitläufer bei Events warst, der sich nicht selbst großartig eingebracht hat. Auch denke ich mal, dass du dir selbst nie einen Plot ausgedacht hast, der für eine große Gruppe spielbar ist.

Naja, kenn ich ja auch so, viele Leute, die interessiert in eine Geschichte reingucken und wenn es ihnen nicht gefallen hat, anfangen rumzuflamen, alles mies zu machen und gar noch stören wo's geht.

Fakt ist doch, dass alles, was es bisher an RPGs gibt keine Chance hat, auch nur ansatzweise gegen SW:TOR in Konkurrenz treten zu können. Deshalb perlen alle Vergleiche damit ab, wie Wassertropfen an einer Lotusblüte.

Neues Spiel, neues Glück. Wagt einen Neuanfang und erlebt ein richtig gutes RP.

Shoana


PS: Na und eines dürfte ja wohl klar sein: dass gerade in diesem Spiel von Seiten BW mit Sicherheit die RP-Server besser überwacht werden, als Fort Knox
 
Alt 17.09.2011, 07:51   #24
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Hallo alle zussamen ich wil mal testen ob ich das auch richti verstanden habe wen ich z.b. mit einer andern figur eine beziung ein gehe ist das rp oder
 
Alt 17.09.2011, 08:26   #25
Gast
Gast
AW: Was heißt Rollenspieler?

Zitat:
Zitat von Shoana
Na ganz einfach: *Shoana betrachtet Lazorbratwurst mit hochgezogenen Augenbrauen*

Hm, meinst du nicht, dass du grad Äpfel mit Birnen vergleichst? Ich denke mal, dass SW:TOR sich schon alleine in der Beschreibung des Rollenspiels von allen anderen MMORPGS abhebt. Das lässt sich mit keinem der bisher auf den Markt geworfenen Spielen vergleichen.

Naja, und vor allem mit WOW lässt sich das nicht mehr vergleichen. Also ganz ehrlich, wenn du dir davon das Rollenspiel hast vermiesen lassen, dann war das bei dir wohl auch nicht so im Vordergrund gestanden. Es war dir nicht soo wichtig. Vor allem scheint es so, dass du immer ein Mitläufer bei Events warst, der sich nicht selbst großartig eingebracht hat. Auch denke ich mal, dass du dir selbst nie einen Plot ausgedacht hast, der für eine große Gruppe spielbar ist.

Naja, kenn ich ja auch so, viele Leute, die interessiert in eine Geschichte reingucken und wenn es ihnen nicht gefallen hat, anfangen rumzuflamen, alles mies zu machen und gar noch stören wo's geht.

Fakt ist doch, dass alles, was es bisher an RPGs gibt keine Chance hat, auch nur ansatzweise gegen SW:TOR in Konkurrenz treten zu können. Deshalb perlen alle Vergleiche damit ab, wie Wassertropfen an einer Lotusblüte.

Neues Spiel, neues Glück. Wagt einen Neuanfang und erlebt ein richtig gutes RP.

Shoana


PS: Na und eines dürfte ja wohl klar sein: dass gerade in diesem Spiel von Seiten BW mit Sicherheit die RP-Server besser überwacht werden, als Fort Knox
Ich sag nur Age of Conan *hust*

LG Fehed

Es war am Anfang ein Traum fürs Rp und dann erwischte uns die Wirklichkeit ... Was war noch der Grund warum ich geflüchtet bin ...

RP-PvP Server wird mit PvP Server gemerged ;D

Ganker und Namen wie Robomuschi *wundert sich* werden geduldet ...

Sollte BW wissen wollen wie man es net macht ... wendet euch an Failcom ;-)

AoC hatte in Sachen Rp wirklich viel Potenzial und eigentlich war es wirklich schade ... naja neues Game neues Glück ... sollte das wieder schief gehen, dann werde ich PvPler gegen RP, weil die haben manchmal mehr Spaß^^
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heißt den ersten deutschen weiblichen Community Coordinator Willkommen! Morbionicle Allgemeines 110 04.12.2011 00:53
Mein Hund heißt AT-AT Homungus Star Wars 15 29.06.2011 08:40
TS-Adressen der Rollenspieler GorkahnSun Gilden 8 15.06.2011 22:11
Wie heißt eigentlicher der Alarm? bombspy Star Wars 6 20.03.2011 03:41
-=Rollenspieler aufgepasst!!!=- Lost_Hawk Taverne der Überlebenden (RPG) 11 31.01.2011 14:26

Stichworte zum Thema

hardcore rollenspieler