Antwort
Alt 02.07.2011, 11:34   #1
Gast
Gast
[RP-PvP] Black Prophecy

Prolog
Nachdem Lord Angral den Jedi Tempel von Coruscant in Schutt und Asche legte und diese Welt als Druckmittel für die anstehenden Friedensverhandlungen nutzte, war die Republik gezwungen den Vertrag von Coruscant zu unterzeichen. Viele Welten fielen unter die Herrschaft des Imperiums, dies war der gerechte Preis den die Republik zu zahlen hatte. Doch der Frieden war trügerrich und die Waffenruhe nicht von Dauer.

Infiltratoren der imperialen Streitkräfte erspähten Brutstätten des Widerstandes der Republik auf Tython und Ord Mantell. Neue Jedi-Ritter wurden ausgebildet und Truppenverbände aufgebaut. Schmuggler verpesteten die imperiale Ordnung mit republikanischer Propaganda. Die Spannungen zwischen der Republik und dem Imperium haben sich erneut aufgebaut und ein offener Krieg ist nur noch eine Frage der Zeit...

Das Imperium mobilisierte neue Streitkräfte
aus allen Winkeln der Galaxis und demonstrierten Stärke gegenüber der Republik. Kopfgeldjäger wurden angeheuert, Soldaten und Infiltratoren ausgerüstet und ausgebildet. Die Sithakademie auf Korriban bildete eine neue Riege von Sithschülern aus und nur die Starken dürfen sich einen Krieger der Sith nennen.

Die meisten Einheiten sind lose Kampfverbände oder gar komplette Söldnereinheiten. Eine unter ihnen wurde ausgesandt um die Feinde des Imperiums ausfindig zu machen, ihre Netzwerke zu infiltrieren und sie zu vernichten.

http://img189.imageshack.us/img189/9...rophecysig.jpg


History

"Schweiß in der Ausbildung spart Blut im Kampf" war der Leitspruch der Ausbildung dieser Einheit. Körperliche und psychische Belastungsgrenzen zu überschreiten und eine Einheit zu bilden.

Soldaten und Kopfgeldjäger lernten den perfekten Umgang mit der neusten Waffentechnologie. Sith-Krieger und Infiltratoren stießen zur Einheit hinzu um mit ihrem Wissen und Geschick dem Verband zu stärken. Auf dem Eisplaneten Rhen Var lernten sie das man nur als Einheit überleben kann und so wuchs der Kampfverband zu einer Gemeinschaft zusammen. Getrieben durch Leidenschaft im Kampf und für die imperiale Ordnung standen sie sich treu zur Seite!

Dieser Kampfverband war darauf spezialisiert verdeckte Operationen durchzuführen. Als Vorhut einer Invasionarmee feindliche Stellungen auszuheben und stationäre oder planetare Abwehrsysteme zu sabotieren.

Nach dem Desaster von Bothawui 18VVC erblickte die Einheit das Licht der Welt. Erschaffen vom imperialem Militär diente sie im großem Krieg und war maßgeblich am Kriegsverlauf beteiligt. Doch acht Jahre nach Kriegsende wurde das Projekt vom Miltär stillgelegt. Zu kostspielig war der Erhalt einer Spezialeinheit wie diese in Friedenszeiten.

Die Einheit aber blieb zusammen und hatte bestand. Sie arbeiteten von nun an für Konzerne und andere die sich solche Art der Autragsarbeit leisten konnten, bis heute.......

Das Triumvirat der Einheit lenkte die Geschicke des Kampfverbands. Ein jeder konnte Teil des Triumvirat werden, sei es durch Tod eines Offiziers oder durch Beschluss der Einheit. Der Anwärter jedoch musste Stärke beweisen und zahlreiche Schlachten geschlagen haben um anerkannt zu werden.

30NVC wurden Gerüchte laut die Waffenruhe wäre durch der Republik gebrochen worden und das erneute aufflammen des Krieges stünde bevor. Ein Funken Hoffnung stand den Soldaten ins Gesicht geschrieben, ein bitteres lächeln durchfuhr die Kampfeinheit. Die Aussicht auf Kampf war beflügelnd für den Geist.

Black Prophecy - Der Einheit mein Leben, unseren Feinden den Tod!



Black Prophecy FAQ
 
Alt 08.07.2011, 11:10   #2
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Black Prophecy Video

Nichts besonderes, aber ein Anfang
 
Alt 08.07.2011, 16:06   #3
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Mal abgesehen davon das das einfach nur ein umgeschnittener Trailer mit Einblendungen ist... was macht ein Spruch wie "PVP greater ALL" da drin bei einer Gilde die von sich behauptet aus Rollenspielern zu bestehen?
 
Alt 08.07.2011, 16:29   #4
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Das ist ein Spiel maaan ja ein Weltraum shooter MMO

http://blackprophecy.com/index.php?id=&L=1
 
Alt 08.07.2011, 16:46   #5
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Darf ich meine Tochter nicht Eve nennen weil es ein Spiel gibt das so heißt?

Nur weil es Black Prophecy als Spiel gibt macht es das als Gildennamen nicht unbrauchbar.

Und das PvP greater all! ist ein Statement ob es nun zum Rollenspiel passt oder nicht. ich bezeichne mich nicht als Hardcore-RPler nur das ich RP durchaus anstrebe. Aber eure Kritik ist angenommen, nun warte ich auf eure Werke mit tollen gefrapsten ingame-Aufnahmen
 
Alt 08.07.2011, 17:47   #6
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Video überarbeitet. Kein PvP greater all mehr drin
 
Alt 08.07.2011, 20:10   #7
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Zitat:
Zitat von Amortis
Nur weil es Black Prophecy als Spiel gibt macht es das als Gildennamen nicht unbrauchbar.
Alleine schon den Namen auf Deutsch zu bringen, würde die Gilde zu SOVIEL mehr machen...



Deutsche Spieler oder zumindest "deutschsprachige" Spieler und aber ein englischer Gildenname?
Was für ein Abturner - Verzeihung und nicht böse gemeint, aber das klingt sehr 0815-mässig und nach einer Gilde ohne Seele. ;-/



Meistens kommen solche Namen auch nur wegen Idee'nlosigkeit auf und dies ist auch bereits ein Zeichen, das die Gründer nicht wirklich für gutes RP taugen.

Natürlich können aber auch RP-Gilden mit völlig deutschen Namen ebenso unverlässlich für gutes RP sein...
 
Alt 08.07.2011, 20:23   #8
Gast
Gast
AW: [RP-PvP] Black Prophecy

Moment? Was ist falsch an einem englischem Namen in einem Universum wo Eigennamen eingedeutscht wurden wie der Tie-Fighter, X-Wing, der Sith-Lord, der Sturmtrooper, das Blastergewehr und so weiter...

Letztendlich ist es Geschmackssache ob Englisch oder Deutsch, klar Schwarze Prophezeihung hat auch was, aber ich bevorzuge dennoch die englische Variante weil sie griffiger ist.

Und um Vorurteile Auszuräumen, der Gildenname hat nichts mit diesem komischem Spiel zu tun. Und du hast vielleicht recht vielleicht sind wir nicht die Uber-RPler. Das ist auch nicht unser Hauptaugenmerk. Wir wollen PvP machen in einer reifen Community und Erfahrungen haben gezeigt das auf einem RP-Server bzw. RP-PvP-Server durchschnittlich das Niveau höher ist.

Ich war auch in HdRO nicht der über RP-ler und dennoch konnte ich im PvP überzeugend meine Rolle spielen und im PvE als Zwerg Mittelerde erkunden ohne jemals auf ein Pferd zu steigen

Aber schön das unsere Gilde anscheind sehr provokant wirkt, vielleicht finden sich ja schon ein paar Feindschaften
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[PvP] - Black Sun Erodar Sith Imperium 23 30.11.2011 20:38
[RP/PvE/PvP] Black Lions - Privates Millitärunternehmen -Tyrone- Galaktische Republik 12 23.11.2011 23:42
The Black Lords PVP Arsat Sith Imperium 0 09.08.2011 17:57
[BT] Black Trooper Twey Taverne der Überlebenden (RPG) 1 10.12.2010 07:26
Black Trooper Tweo Galaktische Republik 1 30.12.2009 14:49