Antwort
Alt 04.12.2011, 14:35   #1
Gast
Gast
Soldaten Verhaltenscodex

Hallo zusammen!

Ich plane einen Soldaten auf einem RP-PvP Server zu spielen. Allerdings bin ich mit dem
Universum noch nicht so sehr vertraut.

Meine Hauptsorge: Gibt es eine Art Verhaltenscodex für Soldaten der über "Schutz der Republik mit allen Mitteln." hinausgeht?

Muss ich jeden Jedi automatisch als Vorgesetzten betrachten und katzbuckeln?

Falls es da eine Quelle oder ein Buch zu lesen gibt, würd ich das auch tun.
 
Alt 04.12.2011, 15:16   #2
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Kennst du Clone Wars?
Glaub die Regeln von den Klonsoldaten wurden auf die normalen Soldaten übertragen...
also keinen Befehl verweigern und etc.^^
ja du musst den Jedis folgen^^ sogar dem Padawan muss man folgen weil der hat den Rang Kommandat.

Naja vielleicht hab ich dir bisschen geholfen , schau mal auf Amazon da gibs Bücher zum Spiel musst nur Star wars The Old Rebuplic eingeben müssen dann bisschen unten weiter stehen.
 
Alt 04.12.2011, 15:21   #3
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von Zadroz
Kennst du Clone Wars?
Glaub die Regeln von den Klonsoldaten wurden auf die normalen Soldaten übertragen...
also keinen Befehl verweigern und etc.^^
ja du musst den Jedis folgen^^ sogar dem Padawan muss man folgen weil der hat den Rang Kommandat.
Ich glaube kaum das, dass so stimmt.

Jedis sind zu der Zeit in der SWTOR spielt eher im Exillebende, sie haben sich zurückgezogen um sich neu aufzubauen (nach dem Angriff auf den Jedi Tempel auf Coruscant), sie dienen vielmehr der Republic als das sie auf Führender Basis verweilen, den sie sind ja ''geflohen''.
In der Obrigkeit von Coruscant wird sogar vom verrat der Jedi geredet.

Also glaube ich kaum das jeder Soldat vor einen Jedi kuschen muss.
Oftmals wird es wahrscheinlich eher anders herrum sein.
Das viele Menschen der Republic dennoch in Ehrfurcht einen Jedi betrachten sei dan wieder ein anderes Blatt.
Steinigt mich wenn ich die Geschichte fehl interpretiert habe.

Edit: Zur Zeit der Klonkriege war es wohl so das Jedi Anführer und Komadanten wahren, aber auch nicht alle sondern lediglich die Ritter und Meister. Ein Padawan war da glaube ich genauso wenig befehlsberechtigt.
Gruß Darkrude
 
Alt 04.12.2011, 15:53   #4
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Danke schonmal!

Per PM hab ich auch noch http://www.commando-last-redemption.de/regeln.php als Link erhalten.

Ich denke das reicht soweit.

Vielen Dank

"Oh, du bist also Jedi? Seltsam, du siehst genauso aus wie die Typen die ich über den Haufen baller, nur dein Schwert hat eine andere Farbe. Zurück in die Formation und Klappe halten!"
 
Alt 04.12.2011, 16:41   #5
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von Ninaran
Danke schonmal!


"Oh, du bist also Jedi? Seltsam, du siehst genauso aus wie die Typen die ich über den Haufen baller, nur dein Schwert hat eine andere Farbe. Zurück in die Formation und Klappe halten!"
<3 toller Satz einfach episch
 
Alt 04.12.2011, 17:06   #6
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von Zadroz
<3 toller Satz einfach episch
Passend dazu:

http://img97.imageshack.us/img97/116...12029efd7l.png

Es grüßt,
euer OnkelQuest
 
Alt 04.12.2011, 17:09   #7
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von OnkelQuest
Passend dazu:

http://img97.imageshack.us/img97/116...12029efd7l.png

Es grüßt,
euer OnkelQuestz
Buahahaha
 
Alt 05.12.2011, 08:09   #8
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Jedi sind Freunde, kein Futter.
 
Alt 05.12.2011, 08:21   #9
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von Darkrude
Ich glaube kaum das, dass so stimmt.

Jedis sind zu der Zeit in der SWTOR spielt eher im Exillebende, sie haben sich zurückgezogen um sich neu aufzubauen (nach dem Angriff auf den Jedi Tempel auf Coruscant), sie dienen vielmehr der Republic als das sie auf Führender Basis verweilen, den sie sind ja ''geflohen''.
In der Obrigkeit von Coruscant wird sogar vom verrat der Jedi geredet.

Also glaube ich kaum das jeder Soldat vor einen Jedi kuschen muss.
Oftmals wird es wahrscheinlich eher anders herrum sein.
Das viele Menschen der Republic dennoch in Ehrfurcht einen Jedi betrachten sei dan wieder ein anderes Blatt.
Steinigt mich wenn ich die Geschichte fehl interpretiert habe.

Edit: Zur Zeit der Klonkriege war es wohl so das Jedi Anführer und Komadanten wahren, aber auch nicht alle sondern lediglich die Ritter und Meister. Ein Padawan war da glaube ich genauso wenig befehlsberechtigt.
Gruß Darkrude
Ein Padawan stand im Rang über einen Klonekommandanten, sprich jeder Jedi war ranghöher als ein Klonetrooper egal welchen Rang der hatte. Die Klonearmeen wiederum unterstanden dem Kommando von Kanzler Palpatine der wiederum brauchte für alles einen zustimmung des Senates und wenn alles politisch geregelt war unterstanden die Soldaten im Kampf den Jedi die sie anführten die wiederum auch Ränge hatten deshalb war Kenobi zu der Zeit der Klonkriege ein General befehlskette halt ^^

In Star Wars the Old Republic unterstehen die Soldaten direkt der Republik denke allgemeine Befehlskette Kanzler/General/Offiziere/Unteroffiziere etc. und dazwischen drin noch irgentwo der Senat.. Jedi leben da noch in ihrer eigenen kleinen Welt

Aber die Armee der Republik darf nicht Handeln wegen dem Vertrag von Coruscant deshalb werdet ihr als Soldaten zu Missionen geschickt die Geheim sind und nicht offiziel von der Republik kommen

Der Vertrag von Coruscant war ein im Jahr 3653 VSY geschlossener Friedensvertrag zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik, der den achtundzwanzig-jährigen Großen Galaktischen Krieg beendete und für eine kurze Zeit zu einem brüchigen Frieden führte.[/quote]
 
Alt 05.12.2011, 15:23   #10
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Zitat:
Zitat von Ninaran
Danke schonmal!

Per PM hab ich auch noch http://www.commando-last-redemption.de/regeln.php als Link erhalten.

Ich denke das reicht soweit.

Vielen Dank

"Oh, du bist also Jedi? Seltsam, du siehst genauso aus wie die Typen die ich über den Haufen baller, nur dein Schwert hat eine andere Farbe. Zurück in die Formation und Klappe halten!"
Hab mir das mal durchgelesen, und fand es recht interresant. aber gäbe es eigentlich was einzuwänden, wenn man einen etwas durchgeknallten trooper spielt. einer der in nem einsatz ne psychischen knacks abbekommen hat, und hin und wieder mal nen aussetzer hat. weil immer nur friede, freude, eierkuchen ist aja auch nix...
 
Alt 06.12.2011, 15:39   #11
Gast
Gast
AW: Soldaten Verhaltenscodex

Gegen durchgeknallt ist nichts einzuwenden, sofern man bedenkt - je näher man sich im festen Republik-Territorium daneben verhält, desto eher muss man mit Konsequenzen rechnen. Aber psychischer Knacks ist etwas tolles für die Front.

Allgemein ist nicht jeder Soldat gleich. Es gibt leichte Unterschiede und es gibt starke Abweichungen was Vorlieben, Macken, Moralvorstellungen, und, und, und angeht. Es gilt eigentlich für jede Klasse so. Es macht einen Charakter interessant. Es macht einen Charakter zu einem Menschen, oder einem Unmenschen, wenn man möchte.

Rollenspieler nehmen sich gerne Vorbilder, am besten Heldencharaktere im Setting, und behaupten "Entweder so oder gar nicht." Ich persönlich kann mich damit nicht wirklich anfreunden.

Meine Meinung: Regeln/Gesetze/etc schaffen ein Lebewesen nicht, sie beeinflussen es nur.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soldaten Gilde KommissarJason Galaktische Republik 5 06.12.2011 11:48
Soldaten Videos SoldatSnook Soldat 25 25.11.2011 13:24
Umhänge bei den Soldaten Xidia Soldat 79 14.08.2011 14:44
[PvP, PvE] Outer Heaven - eine Nation von Soldaten - für Soldaten DashReindeer Sith Imperium 1 11.03.2011 17:47
Weibliche Soldaten? Bredelin Soldat 7 10.05.2010 12:22

Stichworte zum Thema

klon soldaten befehle verweigern

,

macken von soldaten

,

general befehlskette

,

armee der alten republik