Antwort
Alt 21.02.2010, 15:15   #1
Gast
Gast
Der imperiale Agent

Moin,

mir ist ja schon im thread "Blasterklassen vs. Machtklassen" aufgefallen, das so ziemlich alle auf Jedi,Sith, Bounty Hunter abzielen. Eine eingeschworene Gruppe möchte noch den Schmuggler spielen, aber scheinbar niemand den Imperialen Agenten. Genau diese Tatsache macht ihn für mich grad sehr interessant und hab mich etwas mit der Klasse beschäftigt soweit Infos vorhanden sind. Ich denke das Klassenverhältnis hat zum einen was mit Film,Buchvorbildern zutun, Jedis, Sith, Bountyhunters und vielleicht auch ein wenig ihr style. Doch der imperiale Agent erscheint mir durchaus eine sehr interessante und vielseitige Klasse zu sein. Zumindest von den Möglichkeiten her.

Daher würde ich gern hier ein wenige diskutieren, vergeleichen und fantasieren. Dazu interessieren mich natürlich auch eure Meinungen, Fantasien und Vorstellungen.

Für mich ist
der Agent eigendlich weniger ein Galaxy James Bond ^^ sondern wirklich wie im Holonet beschrieben ein fieser Infiltrator, Spion und Attentäter. Der Bounty Hunter und Agent folgen einem bestimmten Kodex. Jedoch ist der Agent mystischer. Er folgt insgeheim noch seinen eigenen Plänen, schreckt vor keiner Methode zurück, weder vor Gift, Gas oder dem berühmten Dolch im Rücken und niemand weiß wers war. Vielleicht sprengt er eine Energieanlage in die Luft.

Dies eröffnet mir in meiner Fantasie erstmal viele Möglichkeiten, die natürlich auch bedenklich oder overpowerd sein können. Zum einen wird der Agent einen typischen stealth bekommen? Und wie wird er aussehen? Kanne r damit laufen? Kann er ihn vielleicht nur im Stehen oder nur stehend in einem Schatten nutzen?

Eine andere sehr interessante Vorstellung wäre, wenn der Agent sich als andere Klasse, Fraktion tarnen könnte. Das wäre eine äußerst spaßige Sache. Wie umsetzbar ist natürlich eine andere Sache und in welchem Maße das es nicht unfair wird. Kann er sich nur auf bestimmte Distanz als Freund getarnt halten? Oder sieht man auf der minimap das es kein Freund ist?( was das glaube ich aber unnütz machen würde) etc.

Interesant werden die Waffen. Der Agent wird ja denke ich eine rifle bekommen die auf single shot aber vermutlich hohem Schaden aus ist. Auch hier wären Aspekte interessant wie, macht er aus Deckungen oder von hinten mehr Schaden als in einem für einen Agenten untypischen offenen Feuergefecht? Und welche cc Möglichkeiten hat er. Einen Betäubungsschuss hat man ja schon gesehen. Wird es Dolch Waffen und Meuchelfunktion für den Agenten geben? (Damit mein ich kein onehit, sondern +Schaden von hinten etc.)

Welche Schutzmaßnahmen kann man sich vorstellen. Einen Schutzschild und kleine erstellbare Deckung hat man gesehen, aber was könnte es noch geben?

Kann man den Agenten noch einzigartiger machen indem man ihm die Möglichkeit gibt zu sabotieren? Etwas in die Luft jagen, Dinge ausschalten, was nur er kann etc.


Zu all diesen Dingen und weiteren die ich grad net bedacht habe würden mich eure Vorstellungen und Fantasien interessieren die man ausdiskutieren kann. Allerdings betone ich das es kein Streit thread etc. werden soll sondern Vorstellungen, Fantasien und wie man sie umsetzten KÖNNTE. ^^


So far

Rimion Tel-Quassar
 
Alt 21.02.2010, 15:27   #2
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

mein bester freund wird (falls es keinen fraktionswechsel gibt) ebenfalls den agenten spielen und viele andere wollen ihn als twink also bist du nicht ganz allein
 
Alt 21.02.2010, 19:53   #3
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

also erst mal bin auch ein fan von agent und werd ihn auch als ersten spielen http://sw-tor.de/Forum/showthread.php?t=76 hier ist noch ein interview zum agent

die idee das er sich verkleiden kann hat ich auch schon mal und würd ich auch echt cool finden und interessant hat mir bei killzone 2 auch gut gefallen und würd ich auch ihr nicht schlecht finden
 
Alt 28.02.2010, 14:47   #4
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Rimion
Moin,

mir ist ja schon im thread "Blasterklassen vs. Machtklassen" aufgefallen, das so ziemlich alle auf Jedi,Sith, Bounty Hunter abzielen. Eine eingeschworene Gruppe möchte noch den Schmuggler spielen, aber scheinbar niemand den Imperialen Agenten. Genau diese Tatsache macht ihn für mich grad sehr interessant und hab mich etwas mit der Klasse beschäftigt soweit Infos vorhanden sind. Ich denke das Klassenverhältnis hat zum einen was mit Film,Buchvorbildern zutun, Jedis, Sith, Bountyhunters und vielleicht auch ein wenig ihr style. Doch der imperiale Agent erscheint mir durchaus eine sehr interessante und vielseitige Klasse zu sein. Zumindest von den Möglichkeiten her.

Daher würde ich gern hier ein wenige diskutieren, vergeleichen und fantasieren. Dazu interessieren mich natürlich auch eure Meinungen, Fantasien und Vorstellungen.

Für mich ist der Agent eigendlich weniger ein Galaxy James Bond ^^ sondern wirklich wie im Holonet beschrieben ein fieser Infiltrator, Spion und Attentäter. Der Bounty Hunter und Agent folgen einem bestimmten Kodex. Jedoch ist der Agent mystischer. Er folgt insgeheim noch seinen eigenen Plänen, schreckt vor keiner Methode zurück, weder vor Gift, Gas oder dem berühmten Dolch im Rücken und niemand weiß wers war. Vielleicht sprengt er eine Energieanlage in die Luft.

Dies eröffnet mir in meiner Fantasie erstmal viele Möglichkeiten, die natürlich auch bedenklich oder overpowerd sein können. Zum einen wird der Agent einen typischen stealth bekommen? Und wie wird er aussehen? Kanne r damit laufen? Kann er ihn vielleicht nur im Stehen oder nur stehend in einem Schatten nutzen?

Eine andere sehr interessante Vorstellung wäre, wenn der Agent sich als andere Klasse, Fraktion tarnen könnte. Das wäre eine äußerst spaßige Sache. Wie umsetzbar ist natürlich eine andere Sache und in welchem Maße das es nicht unfair wird. Kann er sich nur auf bestimmte Distanz als Freund getarnt halten? Oder sieht man auf der minimap das es kein Freund ist?( was das glaube ich aber unnütz machen würde) etc.

Interesant werden die Waffen. Der Agent wird ja denke ich eine rifle bekommen die auf single shot aber vermutlich hohem Schaden aus ist. Auch hier wären Aspekte interessant wie, macht er aus Deckungen oder von hinten mehr Schaden als in einem für einen Agenten untypischen offenen Feuergefecht? Und welche cc Möglichkeiten hat er. Einen Betäubungsschuss hat man ja schon gesehen. Wird es Dolch Waffen und Meuchelfunktion für den Agenten geben? (Damit mein ich kein onehit, sondern +Schaden von hinten etc.)

Welche Schutzmaßnahmen kann man sich vorstellen. Einen Schutzschild und kleine erstellbare Deckung hat man gesehen, aber was könnte es noch geben?

Kann man den Agenten noch einzigartiger machen indem man ihm die Möglichkeit gibt zu sabotieren? Etwas in die Luft jagen, Dinge ausschalten, was nur er kann etc.


Zu all diesen Dingen und weiteren die ich grad net bedacht habe würden mich eure Vorstellungen und Fantasien interessieren die man ausdiskutieren kann. Allerdings betone ich das es kein Streit thread etc. werden soll sondern Vorstellungen, Fantasien und wie man sie umsetzten KÖNNTE. ^^


So far

Rimion Tel-Quassar
ich habe das Gefühl du fantasierst dich zu sehr in andere Games wie den Spy aus TF2 und den Schurken in WoW herein ...

So wie ich das sehe wollen die Entwickler das Game logisch und "realistisch" gestalten daher fällt die Option "als Freund Tarnen" aus!

Der Agent kämpft mit einen Scharfschützengewehr aus der Deckung heraus und geht auf lange Distanz - sprich: du meuchelst nicht rum wie ein Schurke aus WoW du willst nicht auffallen - du gibst einen Schuss ab und ein Feind kippt um, die andere guckt verstört "Wo kam das her verdammt?" - 2.Schuss - Stille - sauber und ungesehen das ist sein Stil

Natürlich ist ein Agent verschlagen aber er ist nicht dumm er wird wohl kaum mit 2 Dolchen auf einen Jedi zurennen/Schleichen - er muss seinen Erfolg sicherstellen - unnötige Risiken ist er nicht bereit einzugehen

Dem was ich über den Agenten aus dem Holonet gelesen habe glaube ich entnehmen zu können dass die den Fernkampf eindeutig bevorzugen und nur äußerst ungern auf den Nahkampf zurückgreifen
 
Alt 28.02.2010, 15:19   #5
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von CryoGen
ich habe das Gefühl du fantasierst dich zu sehr in andere Games wie den Spy aus TF2 und den Schurken in WoW herein ...

So wie ich das sehe wollen die Entwickler das Game logisch und "realistisch" gestalten daher fällt die Option "als Freund Tarnen" aus!

Der Agent kämpft mit einen Scharfschützengewehr aus der Deckung heraus und geht auf lange Distanz - sprich: du meuchelst nicht rum wie ein Schurke aus WoW du willst nicht auffallen - du gibst einen Schuss ab und ein Feind kippt um, die andere guckt verstört "Wo kam das her verdammt?" - 2.Schuss - Stille - sauber und ungesehen das ist sein Stil

Natürlich ist ein Agent verschlagen aber er ist nicht dumm er wird wohl kaum mit 2 Dolchen auf einen Jedi zurennen/Schleichen - er muss seinen Erfolg sicherstellen - unnötige Risiken ist er nicht bereit einzugehen

Dem was ich über den Agenten aus dem Holonet gelesen habe glaube ich entnehmen zu können dass die den Fernkampf eindeutig bevorzugen und nur äußerst ungern auf den Nahkampf zurückgreifen
Schön geschrieben, genauso stell ich mir den Agenten vor.
 
Alt 28.02.2010, 17:43   #6
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

eintrag aus den holonetz

Einsatzbilder von imperialen Agenten sind selten; durch ihre zahlreichen Verkleidungen und ihre tarnfähige Kampfausrüstung sind sie nur schwer auszumachen. Das Bemerkenswerteste an ihren Angewohnheiten, Mustern und Erscheinungsbildern ist, dass sie sie jederzeit ändern können. Viele der zuvor genannten Tätigkeiten erfordern einen hohen Grad an Täuschung und das Infiltrieren feindlicher Organisationen - darum kann man darauf wetten, dass sich Agenten gerade unter Feinden aufhalten, wenn sie mal nicht zu finden sind.

also das er nur auf distanz geht hört sich das für mich nicht an
 
Alt 04.03.2010, 21:47   #7
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Ich hoffe nur das er auch Sprengstoff hat um feindliche Einrichtungen in die Luft zu sprengen
 
Alt 05.03.2010, 03:18   #8
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Fegefeuer
eintrag aus den holonetz

Einsatzbilder von imperialen Agenten sind selten; durch ihre zahlreichen Verkleidungen und ihre tarnfähige Kampfausrüstung sind sie nur schwer auszumachen. Das Bemerkenswerteste an ihren Angewohnheiten, Mustern und Erscheinungsbildern ist, dass sie sie jederzeit ändern können. Viele der zuvor genannten Tätigkeiten erfordern einen hohen Grad an Täuschung und das Infiltrieren feindlicher Organisationen - darum kann man darauf wetten, dass sich Agenten gerade unter Feinden aufhalten, wenn sie mal nicht zu finden sind.

also das er nur auf distanz geht hört sich das für mich nicht an
Das ist ja schön und gut, aber das ist mehr die Geschichte zu ihm und die Fantasie dahinter.
Ich denke nicht, dass man das aufs Gameplay übertragen kann - wahrscheinlich bekommt er einen Tarngürtel mit dem er sich kurz tarnen kann, aber ich denke nicht dass es dem anschleichen dient(wohl eher nur für kurze zeit tarnen oder nur im stehen?).

Das mit der Verkleidung wird wohl eher in Quests ausgeprägt sein, als dass man sich wie ein Jedi verkleidet - ich meine jeder der einen kennt würde den schwindel recht schnell aufdecken. Ausserdem schleppt er wohl kaum 30 Verkleidungen in seinem "unsichtbarem rucksack" mit sich rum - also wird das Verkleiden eher bei Quests vorkommen, wo man wirklich auf ein genaues Ziel hinausarbeitet (eine Bande infiltrieren wollen - sich verkleiden - Quests in Verkleidung ausführen um Vertrauen zu gewinnen - sabotieren, Informationen klauen, Anführer umbringen - fertig)

Ich kann mir nicht vorstellen wie das im PvP funktionieren soll ... ich meine wer rennt mit einem sack voller Kleider durch ein BG, stellt sich vor einen Feind hin und zieht sich vor seinen Augen um?

P.S.: ich würde sogar meinen die Tarnung und die "Unsichtbarkeit" wird durch das Deckung-Nehmen-System symbolisch umgesetzt

P.P.S.: ich hatte da gerade einen Gedanken: die Skills, die die Klasse eigentlich ausmachen werden beim Holonetz ja besonders ins Licht gerückt - die Tatsache, dass es noch kein einziges Bild oder kurzes Video oder Animation davon gibt, dass er sich tarnt deutet darauf hin, dass wenn diese fähigkeit überhaupt dabei ist - sie wohl eher eine untergeordnete Rolle spielt, genau wie der Schmuggler nehmen Agenten eher Deckung (im spiel) als dass sie sich wirklich tarnen
 
Alt 05.03.2010, 10:10   #9
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

naja er braucht ja keine 30 verschieden verkleidungen in sein rücksack mit nehmen er konnt die kleider der feinde ja auch einfach kopieren sobald er einen gekillt hat


tja wie die tarnung letzt endlich aus sieht muss man noch sehn aber ich personlich seh kein nutzen in der tarung wen ich eh noch 100m von feinde weg bin
 
Alt 05.03.2010, 11:09   #10
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Habe noch nie ein mmorpg gespielt das zwei Fraktionen hat, aber evtl. wird es ja möglich sein, sich mit einer Art Hologerät dergestalt als Freund zu tarnen, dass man ohne großes Tam Tam in Gebiete der feindlichen Fraktion kommen kann - so ungefähr, dass man das Ding anwirft, ein Erscheinungs-Design (Avatar) wählt, einen Tarn-Namen (der statt des Normalen namens angezeigt wird) und so auch andere Spiele im PVP täuschen kann. Nur dass man halt nicht angreifen und kämpfen kann.

Halte ich aber für unwahrscheinlich.
 
Alt 06.03.2010, 13:36   #11
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

es wär ne echt coole sache so ne art C4 mit sich zu tragen und damit zb:im pvp vor allem
das man so päckchen sprengstof unbemerkt an einen feindlichen jäger anbringt(von einem spieler)
und wenn er das teil startet macht es BOOOOOOM ein feind weniger...hehe und der agent
kümmert ich schon um sein nächstes Opfer......

Mein Blut hat Klinge erschaffen,nun sollst du denn Tod durch diese Klinge finden.
 
Alt 06.03.2010, 18:38   #12
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von feuerundschwert
es wär ne echt coole sache so ne art C4 mit sich zu tragen und damit zb:im pvp vor allem
das man so päckchen sprengstof unbemerkt an einen feindlichen jäger anbringt(von einem spieler)
und wenn er das teil startet macht es BOOOOOOM ein feind weniger...hehe und der agent
kümmert ich schon um sein nächstes Opfer......

Mein Blut hat Klinge erschaffen,nun sollst du denn Tod durch diese Klinge finden.
Genau das mein ich
 
Alt 07.03.2010, 16:23   #13
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

der agent wird sich bestimmt tarnen und vllt sogar verkleiden können aber bestimmt nicht um sich an einen jedi/sith ranzuschleichen und ihm einen dolch in den rücken zu jagen.

das würde wohl kaum etwas bringen ich denke eher dass er sich im zweiten skillbaum nicht auf nahkampf skillt sondern eher auf technikkram wie z.B. drohnen die ihn unterstützen,bessere tarnung und besseres schild (siehe gameplay-video)....
 
Alt 07.03.2010, 16:45   #14
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

warum würde das nix bringen ein jedi den dolch in den rücken zu rammen ?
 
Alt 07.03.2010, 16:59   #15
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Fegefeuer
warum würde das nix bringen ein jedi den dolch in den rücken zu rammen ?
weil sich der sofort zur wehr setzen würde und was soll der agent dann im nahkampf gegen einen jedi machen?

am wenigsten würde es beim jedi RITTER und beim sith KRIEGER nützen da diese ja auch noch schwere rüstung haben.
 
Alt 07.03.2010, 17:14   #16
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Jgszqnbd
weil sich der sofort zur wehr setzen würde und was soll der agent dann im nahkampf gegen einen jedi machen?

am wenigsten würde es beim jedi RITTER und beim sith KRIEGER nützen da diese ja auch noch schwere rüstung haben.
tja wen es den dolch aus den comic gibt werd ich den jedi erst mal abstechen dan schocken so das er gestunnt ist und dan hau ich ihn paar in die fresse benutz mein betäubungs pfeil und klopp in noch paar mal schon liegt er tot in dreck
 
Alt 07.03.2010, 17:33   #17
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Fegefeuer
tja wen es den dolch aus den comic gibt werd ich den jedi erst mal abstechen dan schocken so das er gestunnt ist und dan hau ich ihn paar in die fresse benutz mein betäubungs pfeil und klopp in noch paar mal schon liegt er tot in dreck
ich bin froh wenn du das mit einem jedi machst,aber einen sithwirst du damit nicht aufhalten können .
 
Alt 07.03.2010, 17:33   #18
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Zitat:
Zitat von Jgszqnbd
ich bin froh wenn du das mit einem jedi machst,aber einen sithwirst du damit nicht aufhalten können .
muss ich ja nicht oO kampf ja gegen jedi und ned gegen sith
 
Alt 07.03.2010, 17:36   #19
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

ich meinte ja wenn du gegen mich kämpst .
 
Alt 26.03.2010, 12:06   #20
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Moin,

jo. Ich persönlich glaube auch net an Freund/Feind Tarnung etc. Das er sich tarnen kann mittels eines Tarngürtels steht ja schon fest. Inwieweit das eine Rolle soielt wird sich zeigen. Allerdings vergleiche ich den Agenten nicht mit einem WoW Schurken und mir ist durchaus klar das er jemand ist ansich der in der Deckung lauert, abdrückt und verschwindet. Die Ideen dice ich ime rsten post angebracht habe waren ja ein Grundstock für Diskussionen und auch Fantastereien.(Wie es dabei steht) Das ein oder andere fänd ich als Idee net schlecht, aber schrieb ja auch das die Umsetzung schwierig sei.

Ich hoffe auch weiterhin auf ein paar Ideen und Fantasien zum Agenten. Ob sie nun realistisch vom gameplay sind oder net. Was würde man gerne sehen und was nicht. Was haltet ihr von den bisher veröffentlichten Dingen?

Gruß

Rimion
 
Alt 30.03.2010, 21:40   #21
Gast
Gast
AW: Der imperiale Agent

Mich würde interresieren ob der Agent sich, wie auf den bisherigen Screenshots und Videos gesehen, nur auf das Scharfschützengewehr spezialisieren kann, oder wie sein republikanischer Konterpart, der Schmuggler, auch auf Blaster "skillen" kann. Immerhin bewegen sich beide Klassen im selben Umfeld, also in der Grauzone der Galaxis. Und die Fähigkeit in einer zwielichtigen Taverne schnell den/die Blaster zu ziehen dürfte für einen Agenten, der gerade in einen republikanischen Hinterhalt gerät, genauso interresant sein wie für den Schmuggler der (wie seit Han Solo alle wissen) Ärger mit den Schlägern des örtlichen Huttenbosses bekommt. Umgekehrt dürfte auch für Schmuggler das Scharfschützengewehr wichtig im offen Gelände sein. Im Endeffekt kommt es wohl darauf an ob Bioware das Balancing der einzelnen Klassen hinbekommt. Eine andere namhafte Firma hat es nicht und deshalb rennen Spitzohrige Palas und Schamis mit Hörnern da rum und ein Krieger spielt sich wie ein Krieger egal ob er nen haarigen Buckel hat und hin und wieder grunzt oder eine 50 cm große qietschende Kampfmaschine ist.

Die beiden Parteien in SWtOR könnten unterschiedlicher nicht sein was Philosophie und Vorgehensweise betrifft, das sollte sich auch in den Klassen bemerkbar machen, aber zB kann sich bestimmt jeder den Jedi-Consular als Heiler vorstellen, aber den Inqisitor ? Auch Sith brauchen hin und wieder Heilung..denk ich mal^^

Wie jeder der mal irgendeinen Shooter gespielt hat weis :Scharfschützengewehre=gut und tödlich auf große Distanz und nix im Nahkampf weil langsam nachzuladen. Bei Kleinkaliberwaffen ists genau andersrum. Also müsste teoretisch der Agent auf offenem Gelände den Schmuggler wegfrühstücken und in ner Gebäudeansammlung selber das Frühstück sein. Dann fragt man sich doch wie Bioware zB PvP ausgewogen und fair hinbekommen will...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Der Agent" Jidai_geki Imperialer Agent 13 04.12.2011 19:20
Agent sucht Imperiale RP-Gilde shadowsleeperMV Sith Imperium 0 01.12.2011 12:30
Der Imperiale Pizzadienst sucht Ausfahrer/Innen und Köche/Köchinnen! Mabefge Sith Imperium 1 21.11.2011 16:16
Der Imperiale Agent - Bestätigte Fakten Hoviator Imperialer Agent 27 26.09.2011 16:49

Stichworte zum Thema

swtor imperialer agent verkleiden