Antwort
Alt 13.11.2009, 16:20   #1
Gast
Gast
Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Die bekannte Star Wars: The Old Republic-Newsseite Darth Hater hat ein
Interview mit Lucas Arts Producer Jake Neri geführt.
Noch vor den Enthüllungen des Freitags-Updates erfahren wir, dass der Agent explodierende Sonden einsetzt, sehr taktisch vorgeht und sich tarnen kann.

Interview auf Darth Hater

Deutsche Übersetzung von SW-TOR.de
 
Alt 13.11.2009, 16:34   #2
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Zitat:
Zitat von kowski
Noch vor den Enthüllungen des Freitags-Updates erfahren wir, dass der Agent explodierende Sonden einsetzt, sehr taktisch vorgeht und sich tarnen kann.
Naja stimmt nach deinem Post nicht mehr ganz.^^
 
Alt 13.11.2009, 17:22   #3
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Man ich hätte nicht gedacht das der imperiale Agent mich so umhauen könnte^^

Jetzt stellt sich mir wieder ein Problem: Trooper oder Agent
Wenns geht würd ich ja gerne einen Mon Calamari spielen aber irgentwie kann ich mir einen bösen Mon Calamari Agenten nicht vorstellen^^Das liegt aber nicht daran wie die Mon Calamari aussehen sondern eher daran das fast alle "gut" waren
 
Alt 14.11.2009, 15:36   #4
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Eine wahre alternative zu den anderen Klassen.
Gefällt mir!
 
Alt 15.11.2009, 08:45   #5
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Mich reitzt es sehr den imperialen Agenten zu spielen. Denn seine Funktion ist wirklich etwas besonderes.

Ich freu mich echt auf die Klasse.
 
Alt 29.11.2009, 10:04   #6
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Sieht echt nich schlecht aus
werd ihn aufjedenfall mal anzocken
 
Alt 05.03.2010, 03:52   #7
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

hört sich gut an, solange man nicht ewig und 3 tage in tarnung verbringen kann sondern sie knapp zeitbegrenzt ist, so dass es ein starker aber nicht so oft benutzbarer skill ist (wie zB bei Lilith in "Borderlands" da benutzt man es nicht einfach alle 5 sek, es hat 30sek Cooldown und dauert nur 4sek - natürlich nicht 1 zu 1 übertragbar aber wichtig ist das Verhältnis ziwschen langem CD und großem Nutzen wenn man es endlich benutzt)

Ich hoffe sehr sie balancen das perfekt - sonst wäre der agent eine große enttäuschung
 
Alt 26.06.2010, 12:33   #8
Gast
Gast
AW: Interview zum Agenten: Tarnung und explodierende Droiden

Die explodierende Sonde ist im letzen Video zum Agenten in Aktion zu sehen...
Echt cool...

Wer Mass Effect 2 mit allen Klasse gespielt hat, erkennt sofort wohin der Agent mit seinen Fähigkeiten wohl hingeht.

Der Agent bleibt meine 1. Wahl
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entwickler-Blog zu Crewfähigkeiten und Droiden R5530T Neuigkeiten 18 27.03.2012 15:30
Theme Songs zum Agenten SpaceWarrior Imperialer Agent 10 07.12.2011 20:38
George Zöllner im Interview zum Thema Trooper und Ferntank etc. Falkenlurch Allgemeines 9 04.11.2011 21:22
Wieso würdet ihr lieber einen Agenten und keinen Bob spielen? (nur für Agenten) Yomyael Imperialer Agent 53 30.05.2011 06:56
Tarnung nur für den Agenten! Avatarvirus Imperialer Agent 36 07.10.2010 10:08