Umfrageergebnis anzeigen: 615
Advokat 6 10,00%
Orator 2 3,33%
Dogmatiker 3 5,00%
Läuterer 20 33,33%
Archon 17 28,33%
Legat 7 11,67%
Aedil 1 1,67%
Tyrann 4 6,67%
Teilnehmer: 60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 25.07.2011, 15:27   #26
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Zu 100% ja Es war schon immer einer meiner Träume ins Star Wars Universum zu gelangen. Wahrscheinlich würd ich mich an einer imperialen oder republikanischen ( je nach
Era eben ) Akademie wenden und als Archeologe tätig sein. Wo ich mich anmelde ist eben abhängig von den Forschungsgeldern. Zudem wäre meine erste Tätigkeit, Manaan zu besuchen. Kp aber der Planet wirkt irgendwie magisch auf mich. Dann fehlt nur noch en eigener Frachter und das wärs.
Und wieso Schmuggler und Kopfgeldjäger nicht? Manchmal sind das auch einfach nur arme Schweine die nicht viel erleben und arm sind. Han war doch auch einfach nur en normaler Furz im Universum bis er Luke und Ben kennelernte...
 
Alt 25.07.2011, 15:30   #27
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Zitat:
Zitat von Lombog
Und wieso Schmuggler und Kopfgeldjäger nicht? Manchmal sind das auch einfach nur arme Schweine die nicht viel erleben und arm sind. Han war doch auch einfach nur en normaler Furz im Universum bis er Luke und Ben kennelernte...
Weil die genauso Stereotypen sind wie Jedi und Sith. Ich spreche von Tätigkeiten, die viel zu langweilig bzw. normal sind, um in den Filmen vorzukommen, aber dafür von jemandem, der aus unserem Universum kommt, auch erreichbar wären.
 
Alt 05.08.2011, 08:06   #28
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ja würde ich und erstmal schaun welche arten von mmo´s es gibt
 
Alt 05.08.2011, 08:54   #29
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich würde rüberwechslen und und eine ausbildung als Imp captain eines großkampfschiffes werden .

Man ist viel unterwegs erlebt viel.
 
Alt 05.08.2011, 10:15   #30
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ja ich würde auch ab ins SWU düsen so ein Abenteuer kann man sich doch nicht entgehen lassen

Dann würd ich versuchen irgendwie zu beweisen das ich aus einer anderen Galaxis stamme...^^ in den Senat stürmen und zusehn das ich als verdammte Minderheit gewertet werde! Dann bekomm ich kostenlos ne Wohnung und Ausbildung =D

Wenn es solche sozialgesetze in der Republic gibt...^^
 
Alt 09.08.2011, 12:17   #31
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Nein, dafür ist mir die große Star Wars Galaxis doch irgendwie zu gefährlich, man kann überall mal irgendwas doofem begegnen. Klar, ist auch was anderes ob ich hier in Deutschland sitze oder in ein der kritischen Zonen in Afrika, aber hier weiß ich wenigstens wo was ist. Nur die Möglichkeit zum Jedi wäre verlockend, nach der Philosophie leben, da die Macht dort ja das Universum zusammenhält, mit der Macht eins werden, am Ende gar ein Jedi Geist werden, ja das wär schon eher was.


Ich mein das hört sich hier so cool an aber wenn ich es realistisch betrachte - und ich denk mal das ist ja der Sinnd er Umfrage - bleibt es bei einem nein. Cool bleibt nämlich nur wenig für immer und was ich cool oder gut finde habe ich größtenteils auch hier. Zum Beipsiel Rollenspiel betreiben *flüsternd* und die Gefahr ist wesentlich geringer als selbst die Figur zu sein
 
Alt 09.08.2011, 12:41   #32
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich würde sofort abreisen Ein schönes Class 2-Haus auf Tatooine und einen Laden, wo ich technische Teile repariere und verkaufe. Nebenbei hacken, an Droiden rumbasteln und durchs All reisen ....
und eine Zweit-Residenz auf Alderaan...
 
Alt 09.08.2011, 17:55   #33
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

wen vileicht als Rebellen-Pilot Oder als Forscher. Vor allem möcht ich Aldeeran sehen
 
Alt 09.08.2011, 22:48   #34
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Würd ich sofort machen, ohne wenn und aber! Wo muss ich dafür unterschreiben?
 
Alt 09.08.2011, 23:31   #35
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Wupps. Looks like I came out of lightspeed too soon again.
 
Alt 09.08.2011, 23:46   #36
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Wie, jetzt wo Star Wars ToR raus kommt weg von hier? Auf keinen Fall, da warte ich schon viel zu lange darauf!

Aber wenn das Spiel nicht wäre... Hmmm, ich hätte dort erst einmal keinen Job und nichts zu verlieren. Also schreib ich beim Imperium bei den Sturmtruppen ein und lass mich zum Piloten ausbilden. Egal ob ich abgeschossen werde, dass wäre es mir wert und ein paar Rebellen kann ich vielleicht auch noch mitnehmen

Falls die mich allerdings nicht haben wollten, würde ich eben Gigolo werden und die ganzen Alienrassen beglücken XD
 
Alt 10.08.2011, 14:32   #37
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich würd vermutlich genau das machen wollen was ich jetzt auch schon mache. Im Operativen Betrieb eines Kommunikationsnetzes sein. Muss verflucht komplex werden hrhr. Ausserdem würd ich mir ein Schiff zu tun und dafür sorgen, dass ich das auch mitnehmen kann wenn ich wieder nach Hause gehe^^
 
Alt 10.08.2011, 14:43   #38
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich würde es nicht tun. Hier in der ''realen'' Zeitlinie ist die Kluft zwischen den Otto-Normalverbrauchern und den wirklich mächtigen und heroischen Individuen noch nicht so gigantisch wie im SW Universum. Armut ist dort tatsächlich Armut. Als ''normaler'' Mensch würde ich mir wohl dort kein eigenes Raumschiff leisten können, geschweigedenn damit rum fliegen und Aufgaben erledigen. Was bleibt ist ein Leben in einer technologisch forgeschritteneren Zeit in der der Abstand zwischen Arm und Reich, Mächtig und Schwach, Gut und Böse viel deutlicher ist als er es hier auf der Erde ist.

Hier habe ich die Möglichkeit mein Leben zu leben - vieleicht etwas aus mir zu machen - eine Chance die ich glaube ich in Zeiten von Imperium und Republik nicht haben würde.

Wenn ich in der Umfrage allerdings die Wahl hätte und sensitiv für die Macht sein könnte - oder zumindest einen besonderen Menschen darzustellen (nicht Fett oder Solo, sondern mich selbst als ''Audiotom'' der [insert besondere Sache here] überall bekannte graue Jedi) - selbst einen einfachen Jedi aus dem Ordi oder was auch immer - dann würde ich für Ja stimmen. Ansonsten bleibt es bei Nein.
 
Alt 10.08.2011, 15:49   #39
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Also mal von der Sprache, fehlenden Credits etc abgesehen wär es schon cool im SWU, fast schon wie hier alltäglich mit dem Auto über die Autobahn, mit einem Raumschiff durchs All zu jagen .... sofern es die Zeit wie in SWTOR ist

Jobtechnisch würde ich mich wenn wohl Richtung Mandalore begeben und mich dort als Rüstungsschmied ausbilden lassen.
 
Alt 10.08.2011, 17:34   #40
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

It's like you guys are speaking another language or something...
 
Alt 15.08.2011, 16:46   #41
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

jup ich wrd wahrscheinlich nach Mandalore fliegen und dort mein leben verbringen.
 
Alt 16.08.2011, 11:49   #42
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Auf alle Fälle!
Ich würde mir meine eigene Fabrik aufbauen ... Und zwar würde ich Toiletten herstellen und verkaufen. Und da es ja bisher in der gesamten Galaxie noch kein einziges Klo gibt würde ich über Nacht unverschämt reich werden und mir ein Rancor als Haustier halten. Mir einen eigenen Planeten/Mond kaufen und nach meinen Vorstellungen formen. Danach werde ich wohl in Coruscant den Jeditempel belagern und möglichst viel von der Galaxie sehen und fremde Spezies kennen lernen wollen.
 
Alt 19.08.2011, 21:39   #43
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich würde bei der Sternenflotte anheuern um neues Leben zu entdecken, ferne Zivilisationen...etc....und dabei in Galaxien vordringen, die nie ein Mensch zuvor....HALT...STOP....falsches Universum
 
Alt 19.08.2011, 21:52   #44
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich kann hier denjenigen nur beipflichten, die mit "nein" geantwortet haben. Wer ganz realistisch vor die Wahl gestellt würde, würde in der Regel für "nein" Stimmen, ganz einfach aus dem Grund, dass der größte Nobelpreisträger unserer Zeit, dort "nur ein halber Bauer wäre" (nichts gegen die lieben Landwirte, habe nur mal so nen Spruch benötigt^^). Womit würde sich schon ein Physikprofessor auskennen ...mit sehr wenig, unsere kultur wäre im vergleich wohl soetwas wie die ersten nachgewiesenen Menschen. Will man in so eine Welt hineingeworfen werden. Klar, wenn dir jemand sagt, "du kannst sofort Jediritter wwerden, schlappe Siths durch die gesammte Galaxis jagen und hättest ein enormes Wissen über die dich umgebenden Welten und alles wäre gut" , ja, ok, dann würde ich wohl auch ja sagen. Ansonsten wünsche ich mir lieber eine Welt wie die unsere mit nem bischen Weltfrieden und mindestens 100 existierenden SW-Filmen mit mindestens der Qualität der bisherigen
 
Alt 21.08.2011, 13:42   #45
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Also ich wäre sofort dabei, allein um die Gelegenheit zu bekommen zu fernen Welten zu reisen und die Galaxie zu erforschen. Wäre nur ärgerlich, wenn ich mir mit meinem Gehalt als imperialer-/republikanischer Versicherungsmensch diese Reisen nicht leisten könnte.
Notfalls: "Komm zur Armee, lerne fremde Welten kennen!" ;-)
Ich finde es eh schon schlimm genug so begrenzt auf eine Welt zu sein. Allein wenn ich mir das Hubble Deep Field anschaue und man sich vorstellt, was da draußen noch alles sein muss, was ich niemals entdecken werde, werd ich ganz traurig .
Selbst wenn man dann nur ein kurzes Dasein fristen würde, weil man bei Jabba Schulden hätte und Boba Fett einen dafür umlegen würde - ich denke es hätte seinen Reiz.
 
Alt 27.08.2011, 09:47   #46
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Solch interessante Themen, könntest du auch bei uns im Forum mal ankündigen, Jemm.

Ich würde es tun und ich halte es bei diesem Thema einfach ein wenig wie James T. Kirk: Ich glaube nicht an ausweglose Situation, aber daran, dass man viel erreichen kann, wenn man sich reinhängt.
Vielleicht würde ich also kein Jedi und auch kein Boba Fett, aber vielleicht trotzdem ein fieser Gauner oder ein gewitzter Pilot in der Flotte.
 
Alt 27.08.2011, 10:40   #47
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich habe für "Nein" gestimmt, da es mir hier gut gefällt und ich gerne die Revolution selbst erleben, statt wie in Star Wars in der Revolution bzw. nach der Revolution zu leben.
Und ich glaube das mich hier noch einiges auf der Erde erwarten wird
 
Alt 27.08.2011, 10:57   #48
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Tja ich würd ne droidenwerkstatt aufmachen , würden dann wohl haushalts bzw wartungsdroiden sein aber möglicherweise kann man sich ja kampfdroidentechniker hocharbeiten.
 
Alt 05.09.2011, 08:13   #49
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ich bin auch recht unschlüsslig. Aber als Physiptherapeut hätte ich vielleicht genug zu tun und würde in eine Nische eintauchen, die es villeicht in dem Universum noch gar nicht existiert. Wobei wir ja fast gar nichts übder das Bildungs- und Gesundheitswesen in der SW-Welt wissen.
 
Alt 05.09.2011, 08:19   #50
Gast
Gast
AW: Die Normalos im Rampenlicht

Ja, ich würde es tun. Aber nur aus einem einzigen Grund, damit ich auf Tatooine mit einem Java: Utini, schreien kann

Danach direkt zu Jaba gecruised und die Max Reebo Band angeschaut und Voll laufen lassen!
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anspiel auf der GC 2010 für die die nicht die chanc hatten. Xarnatos Allgemeines 2 20.08.2010 09:33