Antwort
Alt 07.08.2010, 07:06   #1
Gast
Gast
Warum passt es nicht?

Hey Community,

Mir ist in letzer Zeit aufgefallen, dass oft gesagt wird: Episode 1-3 sowie der Clon Wars-Film ist schlecht oder passt gar nicht zusammen mit Episode 4-6.

Mir persöhnlich
gefällt zwar Episode 4-6 auch besser aber Episode 1-3 sowie der Clon Wars-Film passt nahezu perfekt auf Episode 4-6. Das Ahsoka Tano nicht vorkommt in den anderen Teilen hängt vielleicht damit zusammen das sie A) Stirbt? B) Einen anderen Lehrer bekommt C) Zum Jedi-Ritter befördert wird und auf anderen Planeten stationiert ist.

Nun frage ich mich warum passt es nicht ??? 1-3 erzählt den Werdegang von Lukes Vater wie er immer mehr der Dunklen Seite sich anschließt und endgültig zu dem wird was er heute ist.

Mfg
 
Alt 07.08.2010, 07:59   #2
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Ich kann hier lediglich meine Sicht der Dinge erläutern.

Von meiner Seite her kann ich sagen, dass die Filme storytechnisch durchaus passen, wobei ich den Clone Wars Film eher als Beigemüse sehe, da er doch recht spät nachgereicht wurde und wohl eher ein Pilot für die Serie war.

Ich denke was viele stört ist die Tatsache, dass aufgrund der modeerscheinung "grösser, lauter, schneller", die Hollywood zur Zeit heimsucht, die neuen drei Filme kontinuierlich immer weiter ins reine Actionfilm-Genre abgerutscht sind. Ich habe kein Problem mit Actionfilmen. Ich mag sie. Aber die alten Filme sind nunmal klassische Mantel-und-Degen-Filme und ich glaube diese Umschaltung haben viele nicht geschafft.

Natürlich hängt die Geschichte zusammen, aber man muss nunmal sehen, dass die beiden Trilogien jeweils aus zwei verschiedenen Zeitperioden kommen, die jeweils ihre eigenen Merkmale haben, wenn es darum geht Filme zu drehen. Hinzukommt, dass das was wir bei Episode IV gesehen haben revolutionär war. Das was wir in Episode III gesehen haben war nur noch Routine, um es mal auf die Special Effects zu bringen. Sprich: das grundsätzliche Gefühl von beeindruckt sein und der "Ne, oder?"-Effekt mit offener Kinnlade war nicht vorhanden sondern eher ein: "Hm... nett!"

Ich für meinen Teil mag alle sechs Filme irgendwie (Naja, das Schwarze Schaf vielleicht etwas weniger).

Liebe Grüsse
Onkel Norru
 
Alt 07.08.2010, 08:00   #3
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube einige fanden das mit der Macht, die erklärung für Ani im ersten Teil unpassend. Außerdem die übertriebene Romantik einlage im 2. Teil der fast den ganzen Film überlagert bzw. die Tatsache das die Druiden die Farm wo luke später lebt sehen sich aber später nicht mehr daran erinnern. Besonders betreffend R2D2, da Obi sich auch nicht dazu äußert im 4. Teil das er ihn kennt, wobei sie so viel zeit mit einander verbracht haben. Und der Dritte Teil nun da gefiell mir persönlich nicht die abschlachtung der jünglinge und padawane. Da hätte auch eine orbitale bombadierung genütgt. Dazu kommen noch die übertriebenen Spezialeffekte, das unlogische verhalten einiger Protagonisten und die haarstreubende Achterbahn von Anikan. Aber ich glaube das ist nur meine Meinung. :P

Episode 4-6 wirkte Reifer, nicht so Effekt sondern Handlungslastig. Außerdem war der Humor besser untergebracht, die Schauspieler hatten viel mehr Talent. Besonders Harrison Ford bzw. Han solo. Die Inszenierung wahr mit mehr liebe fürs detail durchgeführt und wurde nicht von den Spezialeffekten in den Hintergrund gedrückt. *grübel* Na ja so denke ich jedenfallsl. Lustiger weise war das was mir am meisten gefiel die tollen Lichtschwertkämpfe. *g* Zumindest soweit sie realistisch blieben. Nicht diese rund 10 Metersprünge mit etwa 4 Saltos.
 
Alt 07.08.2010, 08:36   #4
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Ich möchte mich meinem vorredner anschließen und noch ein zwei sachen ergänzen ersten geht es um die original triologie nicht die nachbearbeitete version ( greedo schießt einfach nicht zuerst auf han )

Und es passen einfach viele dinge, so vermitteln episode 1-3 ein hightech universum während 4-6 eher ein lowtech universum beschreiben.

Dann tatsächlich die ungereimheiten bezüglich obi - wan z.b sei e aussage zu luke "ich lebe nicht mehr unter den namen, ja noch vor deiner geburt" was ja ep3 faktisch nicht so ist.

Das die droiden sich nicht erinnern können ist klar wird doch am ende von ep3 die order gegeben den gedächtnissspeicher zu löschen.
Aber obiwan hätte sich erinnern müssen.

Der fall Anakin ging mir auch viel zu holterdiepolter, das hätte man subtiler über alle 3 filme machen können/müssen.

Dann das am ende von ep3 das gerüsst des todesstern zu sehen ist welcher allerdings erst rund 20 jahre zum einsatz kommt und ein paar jahre später steht dann der größere todesstern fast vollständig zu verfügung..... da passt was nicht.

Klar im gro passt alles zusammen aber es sind die details, welche uns klar machen da star wars keine welt mehr zu eintauchen ist sondern ebenso ein hollywoodwerk wie alles andere. Eben jené details die ich in der OT geliebt habe und mir die swwelt realistischer darstellt.
 
Alt 07.08.2010, 11:22   #5
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

@Norru:

Naja, was erwartest du dir? Die Republik befindet sich im Krieg mit den Seperatisten und Episode 3 ist ja der Höhepunkt des Krieges da kann es nun mal nicht so abgehen wie in Episode 4-6 das die Helden immer im letzten Augenblick fliehen weil es einfach eine ganz andere Zeit ist.

Die Republik ist mächtig. Hat eine eigene Armee sowie einen Vollständigen Jedi-Orden klar werden da unsere Helden nicht klein bei geben und weglaufen wenn sie 2 Schlachtkreuzer im Rücken haben .

@David_Stahl:

Was hättest du denn gesagt? Hey Luke ich habe deinen Vater zu einer herzlosen Maschine gemacht und habe dich noch von deiner Schwester getrennt und bevor ich es vergesse du darfst auch noch dann deinen eigenen Vater töten.

Obi-Wan-Kenobi hat genau richtig gehandelt. Hätte er gesagt das er "Schuld" ist das sein Vater jetzt so ist wie er ist glaub ich kaum das Luke so "relaxt" es aufgenommen hätte. Vielleicht hätte er sich sogar auf die Seite seines Vaters geschlagen wenn Obi-Wan-Kenobi ihm das gleich so gesagt hätte.

@Redeyes:

Was war zu schnell? Hätten sie eine Episode 1.5 Version machen sollen? Jeden fehlschritt der nicht zum Jedi-Kodex zeigen sollen? Es war doch vollkommen alles schön aufbereitet.

Episode 1: Qui-Gon-Jin stirbt der für Anakin die Vaterfigur war
Epsiode 2: Seine Mutter wurde entführt von Sandleuten die sie grausamst behandelt hatten er schlachtet alle ab
Episode 3: Visionen vom Sterben seiner großen Liebe und er erfährt das Padme Amidala schwanger ist

Fasst man alle 3 Episoden zusammen ergibt sich ein gefundes Fressen für jeden Seelenklämpner.

Zudem hatt er gesagt: Diesen Namen habe ich schon lange nicht mehr gehört. Seit deiner Geburt nicht mehr. Das heist davor schon jedoch als er sich zurück zog ins Exil kannte ihn auch niemand mehr unter Obi-Wan-Kenobi.

Zu Clon Wars:

Ich find diesen "Füller"-Film einfach nur lustig und es erklärt einige Sachen was nach Geonosis passiert ist.
 
Alt 07.08.2010, 11:50   #6
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube einige fanden das mit der Macht, die erklärung für Ani im ersten Teil unpassend. Außerdem die übertriebene Romantik einlage im 2. Teil der fast den ganzen Film überlagert bzw. die Tatsache das die Druiden die Farm wo luke später lebt sehen sich aber später nicht mehr daran erinnern. Besonders betreffend R2D2, da Obi sich auch nicht dazu äußert im 4. Teil das er ihn kennt, wobei sie so viel zeit mit einander verbracht haben.
Bin zwar auch eher ein Freund der alten Filme, dennoch will meine Wenigkeit kurz auf einige Denkfehler aufmerksam machen.

Episode eins erklärt die Macht nicht, die Midi-Chlorianer, erklären uns nur warum nicht jeder ein Jedi sein kann. Sie sind ein bindeglied zur Macht, aber nicht die Macht selbst.

Tatsächlich sind die romantischen Scenen in Episode 2 gar nicht so übertrieben lang, sie wirken nur so. Finde das Lucas das schon halbwegs ordentlich gelöst hat, in dem er zwischen den einzelnen Handlungsstängen hin und her springt, wodurch die Romanze durch Obi-Wan Action unterbrochen wird.

R2 war Anakins droide, er erhielt ihn erst im laufe der Klon-Kriege von Padme. Obi-Wan ist nicht so der Technik-freak wie Anakin und vor allem nicht an Dinge irgendwie gebunden. Er kommentiert in Episode 4 auch das er sich nicht daran erinnert besitzer des Droiden zu sein (was er auch nicht wirklich war). Ansonsten gibt es so viele Droiden in Star Wars, das die meisten Bewohner der Galaxie einfach denen keine sonderliche aufmerksamkeit schenken. Sind halt Werkzeuge, und würdest du dich an irgendein Schraubendrehe erinnern den du vor 20 Jahren mal verwendet hast?

Zitat:
Zitat von Redeyes
Ich möchte mich meinem vorredner anschließen und noch ein zwei sachen ergänzen ersten geht es um die original triologie nicht die nachbearbeitete version ( greedo schießt einfach nicht zuerst auf han )

Und es passen einfach viele dinge, so vermitteln episode 1-3 ein hightech universum während 4-6 eher ein lowtech universum beschreiben.

Dann tatsächlich die ungereimheiten bezüglich obi - wan z.b sei e aussage zu luke "ich lebe nicht mehr unter den namen, ja noch vor deiner geburt" was ja ep3 faktisch nicht so ist.

Das die droiden sich nicht erinnern können ist klar wird doch am ende von ep3 die order gegeben den gedächtnissspeicher zu löschen.
Aber obiwan hätte sich erinnern müssen.

Der fall Anakin ging mir auch viel zu holterdiepolter, das hätte man subtiler über alle 3 filme machen können/müssen.

Dann das am ende von ep3 das gerüsst des todesstern zu sehen ist welcher allerdings erst rund 20 jahre zum einsatz kommt und ein paar jahre später steht dann der größere todesstern fast vollständig zu verfügung..... da passt was nicht.

Klar im gro passt alles zusammen aber es sind die details, welche uns klar machen da star wars keine welt mehr zu eintauchen ist sondern ebenso ein hollywoodwerk wie alles andere. Eben jené details die ich in der OT geliebt habe und mir die swwelt realistischer darstellt.
Das Episode 1-3 High-tech sind und 4-6 Low-tech sind, hat seine Gründe, nämlich vor allem ein Krieg. In den neuen Fimlen kämpfen zwei moderne Armeen, in der alten Trilogie kämpfen ein paar Rebellen gegen ein Imperium, da ist man dann häufiger in vernachlässigten Gebieten unterwegs.

Obi-Wan sagt im original von Episode IV das er er nicht mehr so genannt wird (have been called), was nicht unbedingt heißt das er den Namen schon geändert hatte. Bei gewissen Redewendungen in den Filmen sollte man vielleicht besser sich das Englische Original ansehen, da einige Abweichungen nur in der Deutschen Syncho existieren.

Todesstern, in der letzten Szene von Episode III kann durchaus auch 10 Jahre nach der Haupthandlung des Films spielen...
 
Alt 07.08.2010, 12:21   #7
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

^^ schön rausgeredet *fg*.

Ne schon okay, man kann sich einige sachen durch aus so erklären. Wobei der Abstieg von Anikan ist mir trotz allem zu holprig. Immer hin waren da ein dutzend Jedi und die haben alle nicht gemerkt das Anikan zur bösen seite abdriftet? Ich meine er war ja nicht wie die meisten ExJedi ein eher unbemerkter Kerl. Xu z.B. der das Lichtschwert von Darth Maul erfunden hatte, war ein Jedi den man nicht viel beachtet hatte. Darum konnte er unbemerkt seinen Forschungen der Sith nach gehen. Doch Anikan war fast immer unter der Beobachtung seines Meisters oder von Joda und co. Außerdem wussten sie spätestens im Dritten Teil das Palpatin höchst wahrscheinlich der Sith war den sie gesucht hatten. Trotz dem gelang es Ihnen nicht dem ganzen ein riegel vorzuschieben? Im Grund haben sie dem Imperator sogar während des dritten Teils kräftig in die Hände gespielt. Ich finde das alles schon ziemlich unlogisch. Genau so die Tatsache das Anikan sich am Ende gegen Obiwan wendet wo er ihn im zweiten Teil noch als eine Art Vater bezeichnet. Dazu kommt dann auch noch das eher sonderbare verhalten von Obiwan. Er wusste was zwischen Anikan und Padme war und hat NICHTS getan. Er wusste das sein Schüler eine gefahr mit sich trägt und trotz dem hat er auch da nichts getan.

Abschließend kämpfte er dann gegen Anikan alias darth vader und hat Ihn dann sterbend zurück gelassen, anstatt ihm einen gnaden vollen Tot zu bereiten. -.- Also ich finde das alles doch eher beeunruhigend.

Hinzu kommt als Darth Vader wieder aufgetaucht ist war er laut Jedipedia geschwächt. Im Grunde hätte Obiwan da spätestens die Eier haben müssen und seinen Job zuende führen müssen. Das er Ihm überlegen war hatte er ja schon bewiesen. Nun wo Anikan als Darth Vader noch schwächer geworden war als in Ihrem ersten Duell hätte er Ihn ohne Probleme besiegen können.
 
Alt 07.08.2010, 12:32   #8
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

David_Stahl viele Sachen die für dich seltsam erscheinen werden in diversen Star Wars Büchern erklärt. Darth Sidious ist wohl einer der mächtigsten Sith-Lords seit langem gewesen. Er hat durch geschicktes manipulieren des Senats sowie des Jedi-Rates erreicht das beide Fratkionen ihm blind vertrauen.

Wie hätten sie es denn bemerken sollen? Es herrschte Krieg. Anakin und Obi-Wan waren maximal 1 Woche auf Corruscant und dann mussten sie bereits zur nächsten Schlacht reisen. Da bleibt nicht viel Zeit für Yoda mal als Seelenklämpner einzuspringen .

Außerdem versucht Anakin deswegen Obi-Wan zu töten da er sozusagen das letzte bindende Glied zwischen ihm und den Orden ist. Außerdem hatte ja Anakin alias Darth Vader geglaubt das Obi-Wan ihn betrogen hat und seine Frau manipuliert hat so das sie gegen Anakin ist.

Obi-Wan hat ihn deswegen nicht getötet da niemand hätte glauben können das Sidious herkommt. Selbst am Ende waren die Jedi noch zu Arrogant als das sie sich eingestehen konnten das sie nicht mächtig genug waren. Zudem wäre Anakin ohne Sidious sowieso gestorben. Ich glaube ja das Obi-Wan sich ein bisschen rächen wollte für die ganzen Toten im Tempel.

Zudem hat sich Kenobi deswegen "geopfert" als Luke und Co fliehen wollten da er einfach zu alt und schwach war ist eine Tatsache. Der Anzug von Darth Vader hatte ja seinen Körper konserviert warum er auch nicht sosehr von der alterung betroffen war.

Kenobi hätte ihn also nie besiegen können außerdem hat er selber gesagt: Ich werde eine Macht besitzen Darth, die du nicht kennst!
 
Alt 07.08.2010, 13:00   #9
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Du missverstehst mich, Darth Vader ist ja innerhalb der 19 Jahre nicht untergetaucht. sondern war die Rechte hand des Imp. Als solcher hätte man selbt auf Tatooin von Ihm gehört. Hätte Obiwan dann sofort den Kampf gesucht als er noch "jung" war, hätte er locker gewonnen. Doch statt dessen bleibt er schön versteckt, wobei es eigentlich kein Gegner für Ihn gegeben hätte. Genau so Yoda. Die hätten das Imperium locker zu zweit aufmischen können. Darth und Sidios waren beide stark angeschlagen und hätten einen Kampf never bestanden. Besonders nach dem Darth Vader halb tot war. Der Ganze rückzug war einfach mal unsinnig.

Klar Clon truppen währen schon härter gewesen alls die Roboter doch gegen 2 Jedimeister hätten diese Aushilfssoldaten keine Chance gehabt. Ein Bürgerkrieg, oder ein Wiederstandskampf währe viel logischer gewesen als das was dort passiert ist. ^^ Und ich gebe zu ich habe keines der Bücher gelesen, ich sehe Star Wars lieber als es zu lesen. Comics kenne ich aber den einen oder anderen. Habe sogar noch eine uralte Auflage. Wo man sieht wie Boba (also der aus Teil 3.) von den Jawas gerettet wird. ^^ Weiß aber nicht ob es ne Orginal Comic ist. Da es schon über 10 Jahre alt und auf Franzöisch ist. ^^
 
Alt 07.08.2010, 13:12   #10
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Du missverstehst mich, Darth Vader ist ja innerhalb der 19 Jahre nicht untergetaucht. sondern war die Rechte hand des Imp. Als solcher hätte man selbt auf Tatooin von Ihm gehört. Hätte Obiwan dann sofort den Kampf gesucht als er noch "jung" war, hätte er locker gewonnen. Doch statt dessen bleibt er schön versteckt, wobei es eigentlich kein Gegner für Ihn gegeben hätte. Genau so Yoda. Die hätten das Imperium locker zu zweit aufmischen können. Darth und Sidios waren beide stark angeschlagen und hätten einen Kampf never bestanden. Besonders nach dem Darth Vader halb tot war. Der Ganze rückzug war einfach mal unsinnig.
Du unterschätzt den Imperator. Im Gegensatz hat dieser nämlich noch keine 800 Jahre auf dem Buckel. Außerdem wenn Yoda schon nicht gewinnt warum sollte dann Obi-Wan gewinnen? Vorallem beim Todesstern?
 
Alt 07.08.2010, 13:40   #11
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Nein du verstehst nicht was ich meine. Der Imperator war allein. Er kann nicht überall sein. All wissend war er auch nicht, sonst hätte er von Luke usw. gewusst. Folglich hätte man wiederstand leisten können oder zumindest die Jedi beschützen können die noch am Leben waren. Davon gab es ja einige da nicht alle Clone die Order ausgeführt haben. Hätte Yoda und Obiwan die Zeit für den Wiedstandgenutzt als einfach nur die Zeit tot zu schlagen hätte das Imperium viel früher zerschlagen werden können.

Der Todessstern brauchte fast 19 Jahre bis zu fertigstellung. Der wäre also kein Problem gewesen :P.

Außerdem würde ich gern mal wissen warum es kaum noch Holocrons von den Jedi ab, was ist den mit dieser Welt passiert auf der die Jedi in Old republic nun Ihre Heimat haben? Der ist doch sicher ähnlich wie Koriban eine wahre fundgrube an wissen
 
Alt 07.08.2010, 13:54   #12
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

David Stahl, du versucht zu sehr mit Logik und Realismus an die Sache zu gehen, aber Geschichten funzen nicht nach diesen Maßstäben, sondern eher nach Spannungsbogen und solch' Zeug. Kann natürlich sagen das wir nicht wissen wie lange es dauerte bis Obi-Wan hörte das Anakin/Vader noch lebt oder ob er sich bisdahin mit seinem Schicksal abgefunden hatte und darauf wartet das Luke die Dinge ändert. Aber letztlich, wäre es doch langweilig gewesen wenn er einfach aufgebrochen wäre und Anakin gleich erneut angeriffen hätte. Dann hätten wir nicht Episode 4-6, welche wir doch nicht missen wollen, oder?
 
Alt 07.08.2010, 14:05   #13
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Sorry, so meinte ich das nicht. Ich meinte eher das man in Episode 3 das hätte anders machen können. Etwa das auch Obiwan wie der Verbante durch den Verlust so vieler Jedi geschwächt worden wäre. Etwas in der Art wäre eine gute erklärhung gewesen warum er sich versteckt hätte. Bei Yoda wäre das alter an sich grund genug gewesen.
 
Alt 07.08.2010, 16:40   #14
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Ich sags nochmal Obi-Wan hätte keine Chance gegen Sidious gehabt. Sidious konnte gegen Yoda gewinnen und Yoda war soziemlich einer der mächtigsten Jedi-Meister zu seiner Zeit.

Diese Welt die du meinst ist Thyton und die Heimatwelt der Jedi ist sicher mitten im Imperialen Zentrum. Außerdem hat Sidious es genauso gemacht wie die Jedi alle Holocrons von ihnen weggesperrt.

Und nein Korriban ist das genaue Gegenteil an Wissen. Die Sith aus unserer Zeit also Malak um genau zusein hatt alle Geheimnisse Korribans entrissen und die meisten Holocrons wurden dann auf dem Schwarzmarkt verkauft oder von den Jedi in Gewahrsam genommen.
 
Alt 07.08.2010, 16:55   #15
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Du missverstehst mich, Darth Vader ist ja innerhalb der 19 Jahre nicht untergetaucht. sondern war die Rechte hand des Imp. Als solcher hätte man selbt auf Tatooin von Ihm gehört. Hätte Obiwan dann sofort den Kampf gesucht als er noch "jung" war, hätte er locker gewonnen. Doch statt dessen bleibt er schön versteckt, wobei es eigentlich kein Gegner für Ihn gegeben hätte. Genau so Yoda. Die hätten das Imperium locker zu zweit aufmischen können. Darth und Sidios waren beide stark angeschlagen und hätten einen Kampf never bestanden. Besonders nach dem Darth Vader halb tot war. Der Ganze rückzug war einfach mal unsinnig.

Klar Clon truppen währen schon härter gewesen alls die Roboter doch gegen 2 Jedimeister hätten diese Aushilfssoldaten keine Chance gehabt. Ein Bürgerkrieg, oder ein Wiederstandskampf währe viel logischer gewesen als das was dort passiert ist. ^^ Und ich gebe zu ich habe keines der Bücher gelesen, ich sehe Star Wars lieber als es zu lesen. Comics kenne ich aber den einen oder anderen. Habe sogar noch eine uralte Auflage. Wo man sieht wie Boba (also der aus Teil 3.) von den Jawas gerettet wird. ^^ Weiß aber nicht ob es ne Orginal Comic ist. Da es schon über 10 Jahre alt und auf Franzöisch ist. ^^
Vollkommen ausgeschlossen!

Hättest du ein paar Bücher gelesen oder Spiele wie TFU gespielt wüsstest du dass der imperator zu der zeit bereits unantastbar war.

es stimmt schon dass Yoda und obi Wan sehr stark waren aber sei mal ehrlich: 2 Leute können es nie mit einer ganzen Armee aufnehmen sonst hätten die klone bestimmt verloren^^.
Der Imperator hatte Wachen die er persönlich ausgebildet hat und die es sogar mit Jedi aufnehme konnten und Vader war zwar eingeschränkt in seiner Bewegung war aber besser geschützt und konnte sogar an gewissen Stellen einem Lichtschwert wiederstehen (siehe Episode 5 luke vs. Vader).

Und hätten die Jedi ihr versteck verlassen wären sie nicht nur von der gigantischen Armee des Imperators getötet worden, er hätte auch noch die Galaxis besser durchsucht und vielleicht sogar luke gefunden und ihn bekehrt.

Also kurz und bündig: Yoda und obi Wan hättemn nach Episode 3 keine chance mehr gehabt den imperator oder Vader zu töten.
Und in Episode 4 war Obi Wan schon alt und unbeweglicher, Vader hingegen war in einer schwer gepanzerten Rüstung und hat über die Jahre sein Fertigkeiten sogar verbessert.
Also hätte Obi Wan so oder so verloren.
 
Alt 07.08.2010, 21:06   #16
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zu den Droiden, warum sie sich nicht "erinnern": es gibt meines Wissens nach eine Regelung, in der vorgeschrieben wird, dass die Datenspeicher der Droiden alle paar Monate gelöscht werden soll. Das sieht man sogar in Episode 3, als Organa befiehlt, den Speicher des Protolldroiden (3PO) zu löschen. Das gleiche könnte durchaus mit R2 passiert sein, bzw die Löschung war nicht korrekt, da Astromechs versteckte Datenspeicher besitzen, die durch einen Standardlöschbefehl nicht beeinflusst werden.

Obi-Wan war zur Befreiungsaktion von Leia Organa laut Jedipedia keine 60 Jahre alt. Wenn man Obi-Wan in den einzelnen Episoden betrachtet, kann das auch durchaus hinkommen. Gleichwohl war Obi-Wan 19 VSY (Kampf auf Mustafar) zwar in den besten Jahren, aber auch da merkt man, dass er durchaus seine Probleme gegen Anakin hatte. Das hieße wohl, dass er mit der Zeit körperlich schwächer geworden ist.

Zusammen mit den Faktoren, dass der Imperator speziell ausgebildete Wachen besaß, eine Widerstandsgruppe zu Zeiten kurz nach Episode 3 Überlebenschancen nahe 0 gehabt hätte, wäre sie offensiv geworden, die sich auch nicht gegen republikanische Truppen wären könnte, wäre es sehr negativ für Obi-Wan und Yoda ausgegangen.

Es gab zwar noch andere Jedi, die überlebt hatten, aber Yoda war mit einer der mächtigsten und Obi-Wan war meiner Ansicht auch nicht gerade ein schwacher Jedi, sondern im Gegensatz sogar recht stark... aber man bedenke, wenn die beiden schon bei ihren Aufgaben Schwierigkeiten hatten bzw sogar versagt hatten, wie hätten dann schwächere Jedi abgeschnitten? Das wäre ein Massaker gewesen, das nur dafür gesorgt hätte, dass weit mehr Jedi gefallen wären und im Endeffekt hätte es nichts gebracht, sondern nur die Herrschaft des Imperators zementiert.
Eventuell hätte es sogar noch andere abgeschreckt zu rebellieren und der Corellianische Vertrag wäre noch später, wenn überhaupt zustande gekommen. Bedenkt, dass Organa und Bel-Iblis noch lange Zeit im Senat saßen, Mon Mothma relativ schnell in den Untergrund musste wegen einer unüberlegten kritischen Äußerung dem Imperator gegenüber. Organa und Bel-Iblis hätten auf jeden Fall von irgendwelchen Rebellionen kurz nach dem Aufstieg des Imperators gehört (gab es zwar hier und dort auch so, allerdings nie mit einem Ausmaß, dass es überhaupt auch nur wenig Sinn gemacht hätte).
 
Alt 08.08.2010, 08:02   #17
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Tantoone

Also der alte ben sagt sowohl er habe diesen namen schon lange nicht mehr gehört, nämlich bevor er zu luke sage das er dieser ist. und das sagt er er lebt schon nicht mehr unter den namen, noch vor der geburt von luke.
Wenn du schon versuchst mich zu korriegieren mach es richtig oder lass es.

Und der fall von ani ging viel zu schnell.
1. Er war der auserwählte das heißt er stand unter ständiger beobachtung der jedi
2. gut seine mutter starb und er rächte sie ( das keimen der dunkle seite hat begonnen )
3. nachdem seine mutter starb hat er keine skrupel mehr? das er einfach auf geheiß des kanzlers den count tötet obwohl dieser ohne hände extrem gehändigtcapt ER äußert zwar die regeln das man das nicht darf, tut es dennoch ohne große bedenken. mmn werden angehend sith so indoktzriniert das sie immer denken ohne skrupel sie tun das gute und das funktioniert nur mit lang anhaltender manipulation.
 
Alt 08.08.2010, 12:57   #18
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von Redeyes
Und der fall von ani ging viel zu schnell.
1. Er war der auserwählte das heißt er stand unter ständiger beobachtung der jedi
2. gut seine mutter starb und er rächte sie ( das keimen der dunkle seite hat begonnen )
3. nachdem seine mutter starb hat er keine skrupel mehr? das er einfach auf geheiß des kanzlers den count tötet obwohl dieser ohne hände extrem gehändigtcapt ER äußert zwar die regeln das man das nicht darf, tut es dennoch ohne große bedenken. mmn werden angehend sith so indoktzriniert das sie immer denken ohne skrupel sie tun das gute und das funktioniert nur mit lang anhaltender manipulation.
Man sollte vielleicht auch nicht vergessen das Anakin zwischen Episode II und III fast 4 Jahre im Krieg war. Glaube das der Krieg ihm auch zugesetzt hat (ist so eine Eigenschaft von Kriegen). Wir wissen so zum Beispiel nicht ob er durch eine Fehlentscheidung sein Padawan sterben hat lassen, oder ähnliches.

Ansonsten, bei längeren Geschichten welche sich über Jahrzehnte entwicheln kommt es immer zu ungereimtheiten. Deshalb wird dann gerne Retcon eingesetzt, was die Romane nahezuständig inzwischen tun. Und zum anderen gehört es einfach zur aufnahme von Geschichten das man dem Erzähler vertraut, also nicht zu sehr auf die Fehler achtet, sondern mehr auf das worum es geht, also die Essenz die uns berührt und verändern kann.
 
Alt 30.08.2010, 16:43   #19
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

ich gebe tantoon absolut recht im gegensatz zu leuten die nur jammern wollen wie noru
episode 1 - 3 sind einfach zeitbedingt ein wenig anders passen aber eigentlich sehr gut
mit den klassischen filmen zusammen
 
Alt 07.09.2010, 12:12   #20
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Finde ich nicht im geringsten.

Die Atmosphäre ist komplett anders. Die neuen Filme wirken eher wie ein Schaufenster. Da kann man sich schon mal die Figuren und Merchandising Artikel raussuchen die dann irgendwann im Laden stehen.

George hat sich verkauft.

Und natürlich passen die Filme grob zu den neuen Teilen. Die Story von allen neun Teilen war ja auch schon lange in groben Zügen von Lucas erstellt. War zum Beispiel schon vor vielen Jahren bekannt, das Vader in seinem Anzug steckt weil er in Lava gefallen ist. Im neuen Film halt nur in die Nähe und abgefackelt. Nur die genaue Ausarbeitung der Filme war noch nicht erfolgt.

Man sollte ausserdem daran denken, dass es die original und die digitale Fassung gibt. Und in der digitalisierten hampeln auch schon lustige Roboter rum und versuchen Komik reinzubringen. Lucas dient sich hier eindeutig bei einem jüngeren Publikum an. Und enttäuscht Fans der ersten Stunde. Teilweise ist die Qualität der neuen Szenen dermasen übel, dass man sich fragen muss ob George überhaupt mal im Studio war. Ich erinnere nur an das Aussehen von Jaba im Hangar des Millenium Falcon in Mos Eisley.

Außerdem ist der Film selbst für die heutige Zeit mit digitalen Effekten dermaßen überladen, dass es weh tut. Wo sind die Puppenspieler die Yoda oder Jabba gemimt haben. Diese Figuren hatten noch Charme.

Von den Logikfehlern mal ganz zu schweigen. Erst ist die Macht ein mystisches Energiefeld und dann sind die Mediclorianer für die Macht verantwortlich. Usw.

Insgesamt habe ich mich wie verrückt auf die neuen Teile gefreut. Sogar der Trailer von Episode 1 schien mit seiner düsteren Atmosphäre genau an die alten Filme anzuschließen. Und dann Kino, die Hymne kommt, erste Dialoge......

....was is das fürn Ding?.....Jar jar wie?? Ach du ?&'*=)!!!!!

Und es wurde nicht mehr besser. Auch nicht in den neuen Teilen.

Grausam wenn man daran denkt was man aus dem Stoff und mit dem Geld hätte machen können, wenns nich nur um die Kohle gegangen wäre. Von Georgies Idealen und Träumen merkt man jedenfalls nichts mehr.
 
Alt 07.09.2010, 13:13   #21
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von HelenK
Von den Logikfehlern mal ganz zu schweigen. Erst ist die Macht ein mystisches Energiefeld und dann sind die Mediclorianer für die Macht verantwortlich.
Das wurde aber oben schonmal erklärt, dass das kein Widerspruch ist.

Die Macht ist immernoch das mystische Energiefeld... die Midi-Chlorianer erklären nur, warum manche Lebewesen empfänglich für die Macht sind und andere eben nicht.

Sie stellen das Bindeglied zwischen den Lebewesen und der Macht dar und je mehr man davon in seinen Zellen trägt, desto empfänglicher ist man für die Macht.

Die Macht selbst, wird mit ihnen aber nicht erklärt.
 
Alt 10.09.2010, 10:10   #22
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Genau hier liegt aber für mich der Logikfehler.

Offenbar soll es jetzt ja so sein, dass man die Macht quasi an den Medis fest machen kann. Je mehr Medis desto mehr Macht kann verwendet werden. Dabei scheint die Zahl der Medis konstant zu bleiben. Das Potenzial zeigt sich ja schon bei den Kindern. Was wiederum heißt, dass wenn ein Jedi oder Sith sein volles Potential erschlossen hat, also mit seinen Medis quasi per du ist, das Wachstum seiner Machtempfänglichkeit beendet ist. Somit kann durch jeden einzelnen Medi wohl nur eine bestimmte Menge an Macht kanalisiert werden. Wie gesagt mit dieser Erklärung hätte jeder Jedi oder Sith nur ein bestimmtes Maximalpotenzial über das er nicht hinaus kann. Aber gerade wenn Sith an ihre Grenzen stoßen scheinen sie nach entsprechenden Artefakten zu suchen und darüber ihre Macht zu steigern. Wie etwa Malak auf der Sternenschmiede.

Was sich weiter für Probleme aus dieser Erklärung ergeben ist dann auch klar. Kann man die Medis aus einem Jedi "destilieren" und dann einem anderen Jedi einsetzen? Wird der dann mächtiger? Oder kann ich gar einen nicht Jedi zum Jedi machen wenn ich sie einpflanze? Oder könnte man die Medis töten ohne den Wirt zu töten und dadurch aus einem Jedi oder Sith einen Machtunempfänglichen machen?

Es sollte ja auch immer so sein, dass mansche Wesen im Laufe ihres Lebens berührt werden. In einigen Games und Büchern ist es da auch so, dass manche die Macht fühlen aber nicht nutzen können. Haben die dann kaputte Medis? Oder wollen die nur nicht? Es scheint aber hier so zu sein, dass diese Leute nicht weiter in die Macht eintauchen können. Also wenn sie Medis haben können diese auch mit Training die Macht nicht zugänglich machen.

Da war die Sache mit der Macht doch schöner und mystischer.

Kann mich jetzt auch irren und ich habe auch nicht alle Bücher gelesen und die neuen, meiner Meinung nach furchtbaren neuen Teile, nur ein mal gesehen und dann nie wieder.
Evtl. kennst du ja Quellen die mir noch unbekannt sind. Über Aufklärung wäre ich auf jeden Fall dankbar.
 
Alt 10.09.2010, 10:57   #23
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Zitat:
Zitat von HelenK
Wie gesagt mit dieser Erklärung hätte jeder Jedi oder Sith nur ein bestimmtes Maximalpotenzial über das er nicht hinaus kann.
Das soll wohl nicht so sein... sagt zumindest Wookiepedia mit einem Hinweis auf eine Quelle:

"Midi-chlorian counts did not indicate an upper limit to Force ability; the possibility existed for a Jedi to achieve a connection to the Force on an equivalent level to a Jedi with a higher count.[2]"

Über so ein Thema ist halt immer schwer zu diskutieren, da man viele Sachen ja nur vermuten kann...

Vielleicht reicht ja eine abstrakte Anzahl X von den Midis um das volle Potential der Macht auszuschöpfen und der Rest ist Frage des Geistes und des Verstandes... so dass also einer mit 5.000 (pro Zelle? oder wo auch immer) das gleiche Potential entfalten kann wie einer mit 9.000. Wer weiss das schon.

Wookiepedia sagt ja auch, dass es weitere Faktoren gibt, die mit einfliessen, die Midis sind nur einer davon... sagen aber aus, ob jemand grundsätzlich für die Macht empfänglich ist, da sie meßbar sind.

Rassen, die zwar machtsensitiv sind aber sie nicht nutzen können, könnte man ja z.B. auch dadurch erklären, dass (z.B.) die Fähigkeit fehlt das im Unterbewusst sein wahrgenommene in Bahnen zu lenken, da ihr Geist bzw. ihr Verstand anders arbeitet.

(So wie bei Fry z.B., falls du Futurama kennst, als sie erklären, dass alle Lebewesen und Pflanzen auf der Erde Delta-Wellen "aussenden" und zum Denken benutzen, ausser Fry, bei dem eine zufällige Verknüpfung anderer Wellen einen - zumindest einigermaßen - funktionierenden Verstand ergeben hat, weswegen er immun gegen die Angriffe der Gehirnbrut ist. )

Aber das ist alles total aus der Luft gegriffen.
Neue Quellen kann ich dir leider keine nennen.
 
Alt 11.09.2010, 09:57   #24
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

Ich denke auch,das 4-6 mehr sympathisanten hat,weil dort die GUTEN die Rebellen sind.
Das aufmüpfige,aufopfernde und Kämpferische,kanns nicht genau erklären.

Ich kann mir einfach vorstellen,das die Situation,in der sich unsere Helden ind genannten Filmen fanden,einfach mehr Zuschauer berührt und in den Bann zieht.

Ich spreche allerdings auch wieder nur für mich,die Rebellen waren für mich immer
das Non Plus Ultra
 
Alt 11.09.2010, 20:32   #25
Gast
Gast
AW: Warum passt es nicht?

@ Insa

Auf jeden Fall noch mal danke für die Erläuterungen. Werde vielleicht auch noch etwas auf Jedipedia und so suchen.

Aber du hast natürlich recht. Über ein fiktives Thema zu diskutieren wird wohl nie zu einem eindeutigen Ergebnis führen.

Und ich kenne Fry. Nicht persönlich, aber immerhin.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist Schmuggler nicht neutral??? Maymee Schmuggler 23 07.12.2011 19:53
Warum spricht Yodas Rasse nicht wie Yoda? mcdmn Allgemeines 65 06.12.2011 23:09
Warum kann ich nicht spielen? vikonn Allgemeines 2 26.11.2011 07:14
Jar Jar Binks - warum mögt ihr Ihn nicht? Netis Star Wars 121 01.11.2011 23:21
warum geht es nicht das KOTOR auf Meinen Recher ist DarthElBarto Star Wars 6 13.09.2011 22:54

Stichworte zum Thema

swtor rp server

,

hätte obi wan gegen sidious eine chance gehabt

,

obi wan ich trage diesen namen nicjt mehr seit vor deiner geburt