Antwort
Alt 09.06.2011, 22:40   #1
Gast
Gast
Warum haben Siths Schüler?

Ich versteh das nicht so ganz...
Warum sollte man als nach
Macht strebender Sith einen Schüler ausbilden, der einen früher oder später sowieso verrät und in nicht wenigen Fällen auch umbringt...
Also ich sehe da keinen Sinn.

Kann mich vielleicht wer aufklären?
 
Alt 10.06.2011, 00:12   #2
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Weil Einsamkeit deinen Geist verkümmern lässt. Außerdem hast du dann für eine lange Zeit einen Untertanen, den du quälen und mit absurden Aufgaben belegen kannst, und der macht das dann auch noch gern!

Ist doch eigentlich cool, oder?

Ich meine, du gehst dann eh erst drauf, wenn du eingesehen hast, dass es sowieso keinen Sinn hat weiter zu leben. Also kannst du auch abdanken und so tun, als würde dich dein Schüler besiegen. Natürlich wissen wir, dass das unter realen Bedingungen nie eintreten würde, aber das weiß dein Schüler ja nicht
 
Alt 10.06.2011, 02:38   #3
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Warum bilden die Jedi Schüler aus? Es ist doch wohl der einfache Grund, dass man sich wünscht, dass die eigene Idee überlebt. Einen Schüler kann man nach eigenem Geschmack formen und manipulieren.
Niemand ist wirklich unsterblich, aber so überleben halt wenigstens die eigenen Ideale und Zukunftsvisionen.
Wäre zumindest meine Vorstellung, warum man sich einen Schüler nimmt, der einen vielleicht auch tötet.
 
Alt 10.06.2011, 03:10   #4
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Trotzdem, seit der Regel der 2, wurde mit jedem Tot eines Meisters das Wissen der Sith ein Stück ärmer, da der Meister dem Schüler ja nicht in allem einweiht.
 
Alt 10.06.2011, 03:29   #5
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Das stimmt alles nicht so ganz,
Die Frage ist schon ganz gut, wozu einen Schüler aufnehmen wenn man, nach den Regeln des eigenen Ordens, irgendwann von ihm abgestochen wird. Also muss es irgendetwas wichtiges daran geben einen Schüler aufzunehmen, das sogar so wichtig ist, das man in Kauf nimmt durch den Schüler zu sterben. Vielleicht will der Meister einfach nicht vergessen werden mit seinem Wissen.

Bei den Jedi ist es etwas vollkommen anders als bei den Sith. Die Jedi hatten nie eine Regel der 2 oder so, und erst recht nicht eine Regel die besagt das der Schüler den Meister töten soll. Bei ihnen ist es wohl einfach die weitergabe des Erbes des Jedi-Ordens. Und keine großangelegte Weiterlebung eines nicht erfüllbaren Traumes wie bei den Sith. Also das man die andere Seite komplett vernichten könnte.
 
Alt 10.06.2011, 12:15   #6
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Zitat:
Zitat von Noitomenon
Ich versteh das nicht so ganz...
Warum sollte man als nach Macht strebender Sith einen Schüler ausbilden, der einen früher oder später sowieso verrät und in nicht wenigen Fällen auch umbringt...
Also ich sehe da keinen Sinn.

Kann mich vielleicht wer aufklären?
Naja jeder braucht einen Azubi dem man Aufgaben gibt wo man selbste keine Lust drauf hat?
 
Alt 10.06.2011, 12:47   #7
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Mächtige Sith Meister haben meist ihr Wissen in Holocrons eingeschlossen um es zu erhalten.

Warum ein Meister einen Schüler hat, irgendwenn muss man zum Bier holen schicken ;-)

Naja Spaß, im Übertragenden Sinne, die Drecksarbeit erledigen und an den Aufgaben wachsen, den Charakter Formen und die Fähigkeiten testen / erproben.
Der Meister will schließlich Wissen ob er würdig ist sein Schüler zu sein, und ohne Aufgaben wird er es nie herausfinden!
 
Alt 10.06.2011, 13:09   #8
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Weil Star Wars ohne Meister-Schüler nicht so cool wäre?
Ich mein man kann natürlich in allem versuchen, ne sinnvolle Begründung zu finden.
Aber viele Dinge in Star Wars gibts halt auch ums einfach anschaulicher zu machen.
Man könnt ja schließlich nen Kampf auch einfach mit ner ganz dicken Bombe
zuende bringen, da schaut man sich dann aber doch lieber nen epischen Lichtschwertkampf
mit Blasterfeuer im Huntergrund an
 
Alt 10.06.2011, 13:32   #9
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Zitat:
Zitat von Loreean
Trotzdem, seit der Regel der 2, wurde mit jedem Tot eines Meisters das Wissen der Sith ein Stück ärmer, da der Meister dem Schüler ja nicht in allem einweiht.
natürlich..allerdings was heißt es denn wenn ein schüler den meister tötet?..das der schüler mächtiger ist...ergo sollte es kein problem sein für ihn mehr wissen anzuhäufen / dinge irgendwann selbst zu erlernen...
durch die regel der 2 sollten die Sith eigentlich immer stärker und stärker werden..."survival of the fittest"
 
Alt 10.06.2011, 14:24   #10
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Dieses Verhalten hat bei den Sith nur einen einzigen Zweck: Evolution.

Die Starken bilden Schüler aus, die stärker als sie werden und sie dann töten. Diese bilden wieder Schüler aus, die stärker als sie werden etc...

So ist das eben in einer Gesellschaft, die auf dem Recht des Stärkeren beruht:

Hast du den Willen, das Können, die Gewaltbereitschaft, Intrige etwas zu tun, dann hast du das Recht es zu tun.
 
Alt 10.06.2011, 14:56   #11
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Dieses Verhalten hat bei den Sith nur einen einzigen Zweck: Evolution.[/quote]Ich würde es anders formulieren, auch wenn ich deiner Aussage zustimme. Es geht um Legitimation.
Der Meister nimmt den Schüler als Maßstab für sich. Er hat es nur so lange verdient ein Meister zu sein, bis sein Schüler stärker ist.

Religiös könnte man das ganze auch einen autentisch gelebten Glauben nennen. Der Meister vertraut auf seine Stärke und nimmt einen Schüler um dies zu demonstrieren. Er riskiert sein Leben um zu zeigen, dass es ihm ernst ist mit dem was die Sith ausmacht: Das immer vollkommener werden.

Es ist ein Band des Vertrauens auf die dunkle Seite, das zwischen dem Meister und dem Schüler gewoben wird. Sie wissen beide, dass eines Tages einer von ihnen stirbt. Aber sie sind dazu bereit, denn es geht um weit mehr als sie beide. Es geht um die dunkle Seite.
Sie sind beide bereit alles auf eine Karte zu setzen und sich der dunklen Seite anzuvertrauen. denn wie es im Kodex heißt: "Die Macht wird mich befreien." Nicht der Schüler, nicht der Meister, kein Talent und kein Training und keine Ausrüstung ist jemals größer als der Sieg der die Ketten zersprengt.
Größer ist einzig und allein die Macht.

Man könnte genauso fragen warum greifen die Sith immer wieder die Republik Warum sind sie bereit immer und immer wieder ihr Leben zu riskieren?
Die Antwort ist immer der gelebte Glaube. Sie können und wollen nicht anders.
Würden sie um des Friedens willen anders handeln müssten sie eine Lüge leben.
Und dieser innere Frieden ist es um den es ihnen geht. Ist er eine Lüge muss auch alles andere scheitern. Deshalb heist es "Frieden ist eine Lüge, es gibt nur Leidenschaft."

Gleiches gilt für das zölibatäre Leben der Jedi. Sith und Jedi spüren beide, dass das was sie tun richtig ist. Dass es ihr Weg und ihr Leben ist. Und für dieses Leben sind sie bereit etwas zu opfern. Jeder auf seine Weise.

So, das war das Wort zum Freitag, mal sehen ob jemand versteht was ich meine:
 
Alt 10.06.2011, 15:34   #12
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Es geht um Legitimation.[/quote]Der Meister nimmt den Schüler als Maßstab für sich.[/quote]ich bezweifle sehr, sehr stark das der Meister deswegen einen Schüler nimmt. Nur um sich selbst als Lehrer/Meister legitimieren zu können. Meiner Meinung nach geht es hauptsächlich darum einfach das Wissen der Sith an den Schüler weiter zu geben. Denn was bleibt von einem Sith nach seinem Tod außer die Erinnerungen an seine Gräueltaten? Genau, sein Wissen.

Er hat es nur so lange verdient ein Meister zu sein, bis sein Schüler stärker ist. [/quote]Ich bin mir sehr sicher das das der Meister anders sieht wenn du ihn fragen würdest. Der Meister will natürlich lehren, aber er will natürlich nicht sterben. Wenn es nach einem Sith Meister gehen würde, würde er bestimmt wollen das sein Wissen in einem lebenden Sith-Artefakt weiterexistiert, als das er einen Schüler nehmen müsste der ihn irgendwann absticht.

Religiös könnte man das ganze auch einen autentisch gelebten Glauben nennen.[/quote]Nun ja, was sonst sollten die Jedi und Sith in SW tun? Wenn sie ihren Glauben an die Macht nicht "authentisch" leben hätten sie keinen Zugriff auf die Macht und hätten einen Nachteil gegenüber dem Feind. Dieses "authentische leben" des Glaubens halte ich für eine Grundvorraussetzung in SW und nicht für die Erklärung der Frage des Threads.

Der Meister vertraut auf seine Stärke und nimmt einen Schüler um dies zu demonstrieren.[/quote]Auch hier muss ich sagen das ich denke das es dem meister nicht wirklich um so etwas banales geht. Sondern um die weitergabe seines Wissens.

Er riskiert sein Leben um zu zeigen, dass es ihm ernst ist mit dem was die Sith ausmacht: Das immer vollkommener werden.[/quote]Das ist falsch. Würden die Sith nach Vollkommenheit streben würden sie versuchen sich in allem was in SW existiert zu verbessern. Ich möchte jetzt nicht weiter ausführen was das alles beinhalten würde.
Die Sith streben viel mehr nach Stärke, Stärke in jeder Hinsicht.

Es ist ein Band des Vertrauens auf die dunkle Seite, das zwischen dem Meister und dem Schüler gewoben wird.[/quote]Auch dies halte ich für falsch. Bei dieser Sache geht es nicht direkt um die dunkle Seite, sondern viel mehr um den Meister, den Schüler und den Sith-Orden mit seinem Kodex.

Sie wissen beide, dass eines Tages einer von ihnen stirbt.[/quote]Ja, aber dies ist ein Wissen des "irgendwann-stirbt-jeder." Pools der Phrasen.

Aber sie sind dazu bereit, denn es geht um weit mehr als sie beide. Es geht um die dunkle Seite.[/quote]Erneut bin ich der Meinung das dies zu hoch gegriffen ist. Es ist einfach die Beziehung zwischen einem Lehrer und seinem Schüler, nur das es letztendlich viel brutaler ist als bei uns.

Sie sind beide bereit alles auf eine Karte zu setzen und sich der dunklen Seite anzuvertrauen.[/quote]Wieso denn der dunklen Seite anvertrauen? Es ist ein Meister der einen Sith ehrt in dem er ihn zum Schüler nimmt. Und einen Schüler dessen Geltungsbedürfnis befriedigt ist duch das Erhalten eines Meisters. Das hat nichts mit irgendeinem Vertrauen auf die Dunkle Seite zu tun.

denn wie es im Kodex heißt: "Die Macht wird mich befreien." Nicht der Schüler, nicht der Meister, kein Talent und kein Training und keine Ausrüstung ist jemals größer als der Sieg der die Ketten zersprengt.
Größer ist einzig und allein die Macht. [/quote]Wenn dies irgendeinen Bezug auf deine letzten Sätze haben soll, dann hast du dies nicht geschafft, sondern etwas sinnloses erschaffen.

Man könnte genauso fragen warum greifen die Sith immer wieder die Republik Warum sind sie bereit immer und immer wieder ihr Leben zu riskieren?[/quote]Weil sie jemanden brauchen den sie Hassen können. Und nach Jahrhunderten des Krieges, nach denen niemand mehr wirklich sagen kann wer schlimmer gewütet hat(im SW-Universum, in Realität wissen wir es) haben sie einen Feind für die Ewigkeit gefunden.

Die Antwort ist immer der gelebte Glaube. Sie können und wollen nicht anders.[/quote]Im Bezug auf die ständigen Angriffskriege gegen die Republik stimmt dies.

Würden sie um des Friedens willen anders handeln müssten sie eine Lüge leben.[/quote]Das ist nicht eine Lüge leben, das ist das Abwenden von dem Sith-Orden und der Dunklen Seite. Wieso versuchst du es immer so kompliziert auszudrücken?

Und dieser innere Frieden ist es um den es ihnen geht. Ist er eine Lüge muss auch alles andere scheitern. Deshalb heist es "Frieden ist eine Lüge, es gibt nur Leidenschaft." [/quote]Hm, ja stimmt eigentlich, sie versuchen den inneren Frieden(oder Frieden allgemein), vor allen Dingen der Republik, zu stören und zu zerstören. In diesem Fall existiert nur ihre Leidenschaft den Frieden zu zerstören. Ja.

Gleiches gilt für das zölibatäre Leben der Jedi.[/quote]Na das kann jetzt aber nicht stimmen, dann würden die Jedi ebenso handeln wie die Sith.

Sith und Jedi spüren beide, dass das was sie tun richtig ist.[/quote]Ganz eindeutig falsch. Wenn dem so wäre gäbe es auf beiden Seiten nie Zweifler, oder Jedi/Sith die sich von der Dunklen/Hellen abwenden, oder sogar ganz aus dem Macht-Geschäft aussteigen.

Dass es ihr Weg und ihr Leben ist.[/quote]Das stimmt schon eher.

Und für dieses Leben sind sie bereit etwas zu opfern. Jeder auf seine Weise.[/quote]Auch richtig.

So, das war das Wort zum Freitag, mal sehen ob jemand versteht was ich meine:[/quote]Leider ja, überarbeite es am besten nochmal.
 
Alt 10.06.2011, 15:47   #13
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Du versteht einfach nicht was Caris sagen will. Man muss halt ein wenig tiefgründiger denken.
 
Alt 10.06.2011, 16:02   #14
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Meiner Meinung nach geht es hauptsächlich darum einfach das Wissen der Sith an den Schüler weiter zu geben. Denn was bleibt von einem Sith nach seinem Tod außer die Erinnerungen an seine Gräueltaten? Genau, sein Wissen.[/quote]Ginge es darum das Wissen weiter zu geben, so würde ein holokron reichen. Zur Not schreibt jeder Sith ein Buch. Oder er nimmt sich einen Schüler der ihn nicht tötet. Das wissen kann nicht der Grund sein.
 
Alt 10.06.2011, 16:48   #15
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Du versteht einfach nicht was Caris sagen will. Man muss halt ein wenig tiefgründiger denken.[/quote]Oder ich habe einfach erkannt das es da nichts tiefgründiges gibt, sondern nur Spiegel, Rauch und Illusionen.

Ginge es darum das Wissen weiter zu geben, so würde ein holokron reichen[/quote]Nein, das ist nicht das weitergeben von Wissen das ich meine. Ich sprach von der Weitergabe des eigenen Wissens an jemand anders der dieses Wissen von der Quelle hat und es selbst neu interpretieren kann. Sowas geht mit einem holocron nicht, da ist nur der Teil eines Sith drin.

Oder er nimmt sich einen Schüler der ihn nicht tötet.[/quote]Wenn es so einen Schüler gibt, ist er kein Sith.

Das wissen kann nicht der Grund sein.[/quote]Nicht der einzige Grund, aber auf jeden Fall eher ein Grund als Legitimation.
 
Alt 10.06.2011, 19:16   #16
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

snook du kannst nicht schon wieder alles verneinen und dich selbst als "wissend" präsentieren wenn es um Dinge wie Sith und das Schüler/Meisterverhältnis geht

das kauft dir langsam niemand mehr ab

aber so viel unwissen so energisch verbreiten
alle achtung snook
das muss gekonnt sein!
 
Alt 10.06.2011, 19:33   #17
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Wenn ich mich recht entsinne nimmt sich ein Sith einen Schüler um die Lebensart als Sith weiter zu geben. Und nicht um sich von eben jenem töten zu lassen. Zudem gibt es genug Schüler die ihren Meister nicht töten sondern entweder vonher sterben oder ihren Meister ehren und diesem ewig dienen. Das Leben eines Sithschülers besteht ja nicht ausschließlich aus lernen und dem planen des ablebens des Meisters.
 
Alt 10.06.2011, 19:36   #18
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Wenn man sich die Filme so Anschaut könnte man ja auch auf folgende Idee kommen:
Der Meister braucht jemanden den er für seine Sache instrumentalisieren kann, um selbst noch mehr Macht zu erhalten.

Es gibt da ein schönes Sprichwort aus einem (Vampir)film:
Keep your friends close, keep your enemies closer!

In den Original Filmen kommt ja der Imperator erst irgendwo in der Mitte des 2. Teils zum ersten mal vor. Und das Darth Vader in einem "Lehrer / Schüler" Verhältnis steht wurde erst im 3. Teil thematisiert.

Irgendwo auf einer der DVD's im Bonus Material sagt GL dass eines der Leitmotive der 3 neuen Teile das "Lehrer / Schüler" Verhältnis ist. Deswegen wurde das in den neuen 3 auch so in den Vordergrund gestellt. Die Regel der 2 ist ja wieder mal eine 3rd Party Story die nur um Yoda's Aussage in EP1 gesponnen wurde.

So banal das auch sein mag. Man sollte nicht alles hinterfragen, einfach Vernunft ausschalten und Spass haben. Dazu sind Geschichten nun mal da.
 
Alt 11.06.2011, 04:14   #19
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Um es ein wenig einfacher Auszudrücken... Ein Schüler muss nicht unbedingt seinen Meister töten... Ein Schüler kann auch einfach entlassen werden, wenn der Meister der Meinung ist das er fertig ist.

Was für die Sith aber schlimm ist und fast nicht verzeihbar ist, das ist versagen und hochverrat.

Hat man versagt ist man bei den Sith so gut wie tot.

Das der Schüler seinen Meister töten muss kommt erst mit Darth Bane´s Regel der 2.
 
Alt 11.06.2011, 23:42   #20
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Entlassen werden kann er wohl eher weniger, das würde der Regel der 2 widerstreben wenn der entlassene dann auch einen Schüler aufnimmt.

Der Meister lehrt den Schüler , wenn der Schüler stärker ist als der Meister tötet er den Meister und nimmt sich selbst einen Schüler. Steht auch schön in dem Buch geschrieben wo die Regel der 2 entsteht.

Sieht man auch schön im neuen Trailer, Malgus Meister hat versagt und ist getötet worden(fast) und Malgus hat den Mörder seines Meisters getötet. Das heisst Malgus ist stärker als sein Meister und gibt ihm deswegen den "Gnadenstoss"
 
Alt 12.06.2011, 10:21   #21
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Ohne mich jetzt in die ganzen Bücher eingelesen zu haben gehe ich das ganze Thema viel viel einfacher an .

Jede Rasse im SW Universum die die Veranlagung zur Macht hat stellt für den Sith falls ein jedi ihn ausbildet einen direkten Konkkurenten dar , je nachdem wie mächtig er ist/ wird.
Wenn ich mir nun jemanden als Schüler nehme, schwäche ich die andere Seite.
 
Alt 12.06.2011, 10:45   #22
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Wie es auch schon viele Vorredner sagten,der Schüler ist wie ein Diener.Er kann ihn manipulieren und Formen um seine Ideale usw in der Zukunft zu erhalten.
Und warum sie es tun obwohl sie wissen,dass der Schüler eines Tages versuchen wird,der Meister zu sein.Ist denke ich,das der Sith eh denkt,sein Schüler könne ihn nicht besiegen
Außerdem müssen auch die Sith an ihre Zahlen denken, die Jedi bilden auch dauerhaft aus und das ohne Verluste der Meister durch ihre Schüler.lso brauchen auch die Sith mehr Leute um gegen sie bestehen zu können.
 
Alt 12.06.2011, 11:32   #23
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Zitat:
Zitat von DathCaris
Ich würde es anders formulieren, auch wenn ich deiner Aussage zustimme. Es geht um Legitimation.
Der Meister nimmt den Schüler als Maßstab für sich. Er hat es nur so lange verdient ein Meister zu sein, bis sein Schüler stärker ist.

Religiös könnte man das ganze auch einen autentisch gelebten Glauben nennen. Der Meister vertraut auf seine Stärke und nimmt einen Schüler um dies zu demonstrieren. Er riskiert sein Leben um zu zeigen, dass es ihm ernst ist mit dem was die Sith ausmacht: Das immer vollkommener werden.

Es ist ein Band des Vertrauens auf die dunkle Seite, das zwischen dem Meister und dem Schüler gewoben wird. Sie wissen beide, dass eines Tages einer von ihnen stirbt. Aber sie sind dazu bereit, denn es geht um weit mehr als sie beide. Es geht um die dunkle Seite.
Sie sind beide bereit alles auf eine Karte zu setzen und sich der dunklen Seite anzuvertrauen. denn wie es im Kodex heißt: "Die Macht wird mich befreien." Nicht der Schüler, nicht der Meister, kein Talent und kein Training und keine Ausrüstung ist jemals größer als der Sieg der die Ketten zersprengt.
Größer ist einzig und allein die Macht.

Man könnte genauso fragen warum greifen die Sith immer wieder die Republik Warum sind sie bereit immer und immer wieder ihr Leben zu riskieren?
Die Antwort ist immer der gelebte Glaube. Sie können und wollen nicht anders.
Würden sie um des Friedens willen anders handeln müssten sie eine Lüge leben.
Und dieser innere Frieden ist es um den es ihnen geht. Ist er eine Lüge muss auch alles andere scheitern. Deshalb heist es "Frieden ist eine Lüge, es gibt nur Leidenschaft."

Gleiches gilt für das zölibatäre Leben der Jedi. Sith und Jedi spüren beide, dass das was sie tun richtig ist. Dass es ihr Weg und ihr Leben ist. Und für dieses Leben sind sie bereit etwas zu opfern. Jeder auf seine Weise.

So, das war das Wort zum Freitag, mal sehen ob jemand versteht was ich meine:
Absolut richtig, ja der meister weiß das sein schüler ihn töten wird, sobald er all sein wissen weitergegeben hat, allerdings ist der schüler gelegtlich etwas ungeduldig, siehe palpi er hat seinem meister im schlaf getötet noch bevor er erfahren hat wie man leben erschafft, allerdings befand er sich wohl auch in zugzwang denn wie es scheint, war sein meister gar nicht zufrieden mit ihm und wollte einen neune schüler (möglicherweise selbsterschaffen was zur "unbefleckten" empfängniss anakins geführt haben könnte, welches für mich kanon ist, solange nicht was anderes offiziell verkündet wird, und sollte was anderes verkündet werden und mir ni cht gefallen bleib ich bei diesem grandiosen schachzug der sith)

zudem darf man nicht vergessen das sith Religiöse extremisten sind, und diese sind sogar in der lage sich selbst für "die sache" in die luft zu sprengen.
 
Alt 12.06.2011, 12:39   #24
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Zitat:
Zitat von Noitomenon
Ich versteh das nicht so ganz...
Warum sollte man als nach Macht strebender Sith einen Schüler ausbilden, der einen früher oder später sowieso verrät und in nicht wenigen Fällen auch umbringt...
Also ich sehe da keinen Sinn.

Kann mich vielleicht wer aufklären?
Das ist der Weg der Sith. An dem Tag, an dem ein Sith sich einen Schüler nimmt, weiss er, dass er entweder von seinem Schüler eines Tages übertrumpft wird oder das er seinen Schüler bei dessen beklagenswertem Versuch töten wird. Das ist quasi eine natürliche Auslese und durch diese Auslese bekommst du mit der Zeit immer "stärkere", manipulativere oder hinterlistigere Sith
 
Alt 14.06.2011, 21:31   #25
Gast
Gast
AW: Warum haben Siths Schüler?

Warum Siths schüler haben, nun damit sie nicht einen natürlichen Todes sterben.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"The Siths" suchen Mitstreiter Cheema Sith Imperium 1 04.11.2011 12:36
Schüler MetriodPrimeFan Neuankömmlinge 22 02.11.2011 04:07
Warum haben nur Klassen die mit der Macht Kämpfen Doppelschwerter DarthElBarto Star Wars 13 21.09.2011 19:34
[RP/PVE] "THE SITHS" suchen Member Cheema Sith Imperium 0 23.08.2011 13:51
The Siths suchen Members Cheema Sith Imperium 2 22.08.2011 10:34

Stichworte zum Thema

star wars der schüler wird unsterblich

,

star wars the old republic schüler ausbilden

,

swtor eigene schüler

,

swtor schüler bekommen

,

swtor eigener schüler

,

swtor eigene schüler?

,

swtor schüler ausbilden

,

star wars the old republic eigenen schüler