Antwort
Alt 03.04.2011, 20:35   #1
Gast
Gast
Star Wars wird degradiert??

Ich wollte wissen was ihr davon haltet. Früher also vor dem Millenium Wechsel war Star Wars das Aushängeschild für Weltraumsimulation (hauptsächlich Raumkämpfe).
Durch Star Wars Spiele wie X-Wing, X-Wing vs. Tie-Fighter, X-Wing Alliance waren die Star Wars Spiele durch die ich zum Star Wars Fan wurde. Doch nach den Jahr 2000, geanu danach hat sich Star Wars immer mehr zu eine Gener entwickelt was hautpsächlich auf den Boden spielt und nicht mehr im Weltaum. Das finde ich persönlich sehr traurig . Später kamen noch Rogue Squadron und dieser ganze Mist. Weil es für mich kein Star Wars Feeling war, es waren nur solche schlauchigen Levels die nunja keine Story hatten. (Sorry, an die Leute die Fans davon waren oder sind).
Immer mehr wurde Star Wars mehr zum Shooter und zum Strategie Spiel und Rpg, ich lobe diesen Wechsel. Man wollte ja auch andere Märkte erschließen. Ich fand die Battlefront-Serie gut. Auch die Rpg-Serie, Knights of the Old Republic waren gute Spiele die ich oft gespielt habe. Das Strategie-Spiel Empire at War fand ich auch gut schon allein wegen der massive Weltraumgefechte. Doch nach all diesen Jahren kam keine neue Weltraum simulation, naja X-Wing Alliance war noch vom Jahr 2001. Aber genau das fehlt einfach. Diese Weltraumsimulationen, wie X-Wing, X-Wing vs. Tie-Fighter, X-Wing Alliance, geanu das fehlt. Manche denken Star Trek Online wäre das Spiel für Weltraumgefechte, nunja ist es auch zum teil geworden weil viele Spiel von Star Trek immer im Weltraum gespielt haben. Doch für mich war genau Star Trek das Aushängeschild für Boden Missionen, schon allein wegen der Serien die zu 90% aus irgendwelchen Bodenmissionen bestanden und man war mal froh wenn es zum Gefecht im Weltraum kam. Und Star Wars wurde genau dahin degradiert zum Spiel auf Planeten und nicht mehr im Weltraum. Die Star Wars Spiele die ich erwähnt habe waren wunderbar, es gab alle raumschiffe die man kannte auch neue, man hatte eine wunderbare und lange story und es waren die besseren Spiel von Star Wars allgemein (Meiner Meinung). Dieses kleine Mission von Star Wars KOTOR II wo man nach Onderon fliegt und dort im Weltraum kämpft, man hätte mehr erwartet,(Meiner Meinung nach).Selbst die Video von Star Wars X-Wing Alliance waren viel besser inszeniert. Auch die Battlefront II Weltraumgefecht waren auch Traurig, Die Schiffe selbst waren nicht sehr toll schon allein wegen der Bewaffnung, die nicht viel mit der Serie zu tun hatte, der Y-Wing hatte keine Ionenkanone sonder nur ein Schnellfeuergeschütz oder der Tie-Fighter hatte Torpedos, das Ding kann man nicht mit Torpedos oder Raketen, geanu so wenig wie den Interceptor, ausrüsten. Diese Gefecht waren einfach unlogisch. Die schweren Geschütztürme feuren eine langen Laserstrahl aber der mich an Star Trek Phaser erinnert hat. Ich will ja nicht weiter quatchen, also für mich ist Star Wars nicht mehr das was es eines war und es fehlen einfach gute Weltraumsimulationen von Star Wars einfach im Regal der Geschäfte.
 
Alt 03.04.2011, 21:27   #2
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Action-Flugsimulationen sollten wirklich wieder in den Fokus von LucasArts und entsprechenden Partnern neben Bioware kommen. Ich habe zwar nicht so der Freund von Flugsimulationen mit Flugzeugen usw., da stürze ich immer gekonnt ab. Aber gegen ein Star Wars Spiel für PC und Konsole währe ich auch zu begeistern.

Ich meine was gibt es heute für sinnfrei Simulationen: Gartensimulator, Müllabfuhrsimulator, Busfahrsimulator usw.

Vorallem haben die Entwickler jetzt so viele Möglichkeiten für Szenarien für Raumschlachten aus Star Wars...
 
Alt 03.04.2011, 21:29   #3
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Was wäre denn Star Wars ohne das Lichtschwert?
Ich denke Simulationen haben allgemein ihren Charme verloren. Die Grafiken sind deutlich anschaulicher geworden, was komplexere Designs und Animationen ermöglicht. Ein Raumschiff ist statisch, da bewegt sich nicht sonderlich viel. Auch wenn Schadensmodelle eine schöne Sache sind, die sich vor allem anschaulich darstellen lassen, so ist eine Simulation lediglich ein Kompromiss zwischen Pc-Technik und Spielkomfort. Zugegeben, Weltraumschlachten, haben schon etwas für sich. Doch ist es nicht gerade leicht in einem freien dreidimensionalen Raum eine übersichtliche, anschauliche und vor allem komfortable Spielumgebung zu schaffen. Durchaus etwas, dass in "Star Wars Battlefron II" recht gut gelungen ist, auch wenn du da anderer Meinung bist. Doch gerade beim Spieldesign muss man Änderungen, die Story und bestimmte Essenzen vereinfachen, bzw. vollständig ändern in Kauf nehmen. "Balancing" ist alles,.... Wenn die Spieler von SWTOR nach mehr Weltraumschlachten schreien, werden sich BioWare und LucasArts sicherlich an neue Inhalte trauen (Möchte hier keine Gerüchte in die Welt setzen, reine Vermutung).

Da ein Großteil der "MMOPRGer" bestimmte Vorstellungen entwickelt haben, wie ein MMO aussehen und was es leisten soll, gibt es nun einmal grobe Richtlinien, was man beachten muss. Zudem kommt noch, das Raumschlachten (Da du dich ja gern an technische Details klammerst.) im StarWars Universum nur ein kleiner Teil des Geschehens sind und imemr sehr unausgeglichen, was "Fair Play" angeht.
Nimm dir einmal die Filme als Beispiel zur Hand und achte genau darauf wie hoch der Anteil an Raumschlachten ist und wie hoch der "Bodeneinsatz". Es geht um die Personen, und diese Bewegen sich nun einmal auf dem Boden, gleich ob es ein Planet, Asteroid, oder Raumschiff ist.
Nicht zuletzt wäre das Lichtschwert in den weiten des Raumes überflüssig, wenn man nicht mehr damit kämpfen kann, weil man seine Zeit im Cockpit eines Schiffes absitzt.
 
Alt 04.04.2011, 08:27   #4
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Die Firma Lucasarts und ihre Partnerfirmen die diese Reihe an Großartigen Spielen, wo viele heute zu den Besten Spielen aller Zeiten gehören unterlagen auch immer gewissen Trends und den zu deren Zeiten Bestehenden TEchnischen Möglichkeiten. Release von Lucasarts waren immer an den Grenzen des bis dahin Technisch möglichen und viele Fans musten oft ihre Rechner Aufrüsten um das neuste Abenteuer aus dem Hause Lucasarts zu spielen.

Trends:

Ende der 80er Jahre als noch die Commedore und Atari System die herschende HArdware in den HAushalten war waren die ersten Graphicadventure der Hit auf den Kisten. neben den von der Firma Sierra Serien Space Quest, Police oder Kings Quest waren neben Lucasfilmgames (heute Lucas Arts) mit MAniac Mansion, Zak Mckracken, Monkey Island die Treibende Kraft auf dem MArkt.

Anfang der 90er.
neben den Ersten Flugsimulatoren von sich Firmen stachen 2 Spiele in den Weltraum vor und waren die Highlights vor dem Rechner. Wing Commander Serie ( der 2 Teile damalige wahnisnnige 17 Megabyte Groß) bekamm noch gewaltige 4 Megabyte dazu und war das erste Spiel mit Sprachausgabe) Neben dem Kamen die Lucas Arts Spiele X-Wing, Tie-Fighter (war eins der ersten Spiele wo mann auch mal die böse Seite spielen konnte) nebenbei kamen auch die Flugsimulatoren von Lucasarts heraus wie Secret Weapon of the Luftwaffe, wo erstmals auch richtig taktisch geflogen werden muste. mit der Einführung der CDROM war Lucas Arts mit Rebell Aussalt eines der ersten Spiele die als CDROm Spiele auf dem Markt kamen. Ich weiß noch das damals meine Festplatte nicht annähernd so viel Platz hatte wie so eine CDROM.

Mitte der 90er
Mit Doom und Duke3d kamen die ersten nenenswerte Egoshotter heraus die bis heute durch namenhafte Namen wie Cyris, Cry Far und vielen anderen Spielen die Computerwelt eroberten. Lucas Arts brachte die Jedi Knight Spiele dabei raus und lieferten so der Star Wars Fan Gemeinschaft zum ersten mal die Möglichkeit auch solde Lichtschwertkämpfe auszutragen. Ebenso kam mit Outlaws von Lucasarts eines der schönsten Egoshooters raus die jemals gab. Der Comic Westernflair und die Atmosühäre mit der Westernhintergrundmusik, war einzigartig.

Das neue Melenium
Spiele wurden immer komplexer Auf der Dreamcast erschien ein gewaltiges 4 cdrom Großes Rollenspiel was sehr Komplex war wo mann die hauptfigur durch seine wletsteuern muste, ihn zur Arbeit bringen damit er geld verdient unsw. Dungeon Keeper , Age of Empire und andere Rescourcen und auflevelspiele kamen und dann folgten mit der KOTOR Saga der Trendgerechte Beitrag von Lucasarts in verbindung mit Bioware.


Lucasarts war vielleicht nie der Trendsetter, aber sie haben den herschenden Trends immer Highlights hinzugefügt, zu denen auch viele Star Wars Spiele gehören. Wenn Flugsimulatoren wieder Trend werden wird auch Lucasarts sicher wieder eine soliden Flugsimulator ala Star Wars herausbringen.


Und mal ehrlich dieses Gespür Spiele zu den aktuellen Trends rauszubringen hat es so erfolgreich gemacht.

Und es würde sich keiner mehr an die Monkey Island Serie erinnern wenn sie erst ende der 90er Jahre erschiene wären als Graphic Adventure längst ihren höhenflug hinter sich hatten.

So sind viele dieser Spiele zu recht mit dem Status Kult zu bezeichnen.


Danke Lucasarts für eure tolle SPielegeschichte die ich als Spieler begleiten durfte.
 
Alt 04.04.2011, 08:53   #5
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Zitat:
Zitat von DarthViZe
Action-Flugsimulationen sollten wirklich wieder in den Fokus von LucasArts und entsprechenden Partnern neben Bioware kommen. Ich habe zwar nicht so der Freund von Flugsimulationen mit Flugzeugen usw., da stürze ich immer gekonnt ab. Aber gegen ein Star Wars Spiel für PC und Konsole währe ich auch zu begeistern.

Ich meine was gibt es heute für sinnfrei Simulationen: Gartensimulator, Müllabfuhrsimulator, Busfahrsimulator usw.

Vorallem haben die Entwickler jetzt so viele Möglichkeiten für Szenarien für Raumschlachten aus Star Wars...
Flugsimulationen sind aber nicht Star Wars. Sie definieren diesen Franchise ja nichtmal! Das ist eine völlig missverstandene Ansicht von Menschen, die eben mit diesen Weltraumsimulationsspielen aufgewachsen sind.

Und persönlich habe ich echt die Schnauze voll, schon wieder eine bekannte Weltraumschlacht in einem neuen SW Spiel zu spielen. Dazu gab es viel zu viele davon.
 
Alt 04.04.2011, 10:19   #6
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

ich glaub wenn es ne zeitgemäße neuauflage von X-Wing gäbe würd ich mir extra für das spiel sogar wieder nen joystick zulegen ob sowas heute noch eine realistische chance auf dem markt hätte weiss ich nicht. ich vermute eher nicht, sonst hätte wohl schon längst mal wieder jemand so ein spiel raus gebracht. ich glaub die guten alten weltraum ballerspiele/ simulationen sind wohl einfach nicht mehr so richtig zeitgemäß.

das letzte spiel aus der kategorie an das ich mich noch gut erinnern kann war "Freelancer"; das war eigentlich recht cool. sowas im star wars universum wäre bestimmt mal wieder spassg zu spielen
 
Alt 05.04.2011, 19:06   #7
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Zitat:
Zitat von DarthViZe
Action-Flugsimulationen sollten wirklich wieder in den Fokus von LucasArts und entsprechenden Partnern neben Bioware kommen. Ich habe zwar nicht so der Freund von Flugsimulationen mit Flugzeugen usw., da stürze ich immer gekonnt ab. Aber gegen ein Star Wars Spiel für PC und Konsole währe ich auch zu begeistern.

Ich meine was gibt es heute für sinnfrei Simulationen: Gartensimulator, Müllabfuhrsimulator, Busfahrsimulator usw.

Vorallem haben die Entwickler jetzt so viele Möglichkeiten für Szenarien für Raumschlachten aus Star Wars...
Sorry für OT aber die sinnfreieste, dümmste, grottigste Simulation ist der KZ-Manager -.-

Und Möchtegern-Busfahrer möchten auch nich viele sein :P

Aber so Raumschlachten wären was schönes, aber das was BW macht find ich auch geil, war zwar nich viel zu sehen und wie sich das manche vorstellen aber ist ja auch nur ein MINI!!spiel
 
Alt 05.04.2011, 19:14   #8
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Sorry für OT aber die sinnfreieste, dümmste, grottigste Simulation ist der KZ-Manager -.-[/quote] Sag blos sowas perverses gibt es
 
Alt 05.04.2011, 20:03   #9
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Zitat:
Zitat von DathCaris
Sag blos sowas perverses gibt es
Wird nur mit den Psychologen Manager angeboten.
 
Alt 07.04.2011, 14:39   #10
Gast
Gast
AW: Star Wars wird degradiert??

Echt wie konntet ihr nur diese Textwand von Eröffnungspost durchlesen, oder habt ihr erst auf den Zweitposter geantwortet?

Bin ich der einzige der sich eine Version mit Absätzen wünscht?
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Star Wars Bildschirmschoner wie LCARS von Star Trek Prior_Fussnagel Star Wars 5 02.12.2011 18:34
Wie lange wird man Star Wars kennen? Kylath Star Wars 17 03.09.2011 16:12
Star Wars Galaxies wird geschlossen exazubi Allgemeines 4 01.07.2011 15:12
"Star Wars: The Old Republic wird ein Flop wie Sims Online" Ersguterspieler Allgemeines 8 15.10.2010 23:00
Wird Star Wars der neue Stern am MMORPG Himmel? Was meint ihr sthmember Allgemeines 121 20.10.2009 09:47

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

weltraum rpg bodenmissionen raumschiff

,

star wars empire at war vergessen asteroids mission