Antwort
Alt 26.01.2010, 12:05   #1
Gast
Gast
Jedi verklagt Supermarkt

quelle :
http://www.newspoint.cc/artikel/Welt...rkt_43583.html


http://images01.newspoint.cc/attachment-4378.jpg

Daniel Jones, der Gründer der "Church of Jediism", wurde eines Supermarkts verwiesen, weil er sich weigerte die Kapuze seiner Jedi-Robe abzunehmen. Nun will er die Supermarkt Kette wegen der Diskriminierung seines Glaubens verklagen.

Mehr als 390.000 Briten bezeichnen sich selbst als Jedi, eine Religion die sich die legendären
Ritter der Star Wars Filme und Bücher als Vorbild nimmt und sich aus einigen spirituellen Inhalten des Christentums, des Buddhismus, des Daoismus und des Shintoismus subsumiert. Sogar eine Kirche wurde gegründet, die "Church of Jediism". In einigen Städten Englands bezeichnen sich bis zu 2,6% der Einwohner als Jedi."



Stellungnahme des Marktes :

"Inzwischen gibt eine Stellungnahme von Tesco. Aus ihr geht hervor, dass Jedis gerne bei Tesco einkaufen dürften, aber bitte ohne Kapuze. Obi-Wan, Yoda und Luke seien in den Filmen ja auch ohne Kopfbedeckung zu sehen und das ohne der dunklen Seite zu verfallen. Überhaupt hätte nur der Imperator, der größte Feind der Jedi, nie seine Kapuze abgenommen. Außerdem würden den Jedis mit einer Kapuze auf dem Kopf viele Sonderangebote entgehen."


Die Stellungnahme stimmte Jones und seine Kirche nicht versöhnlich, im Gegenteil, nach der Erklärung beschlossen sie rechtliche Schritte einzuleiten und weil Tesco nicht bereit sei, sich zu entschuldigen.
 
Alt 27.01.2010, 15:25   #2
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Also man kann es auch übertreiben...
 
Alt 27.01.2010, 15:31   #3
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

find ich auch wasn Spinner der typ is
 
Alt 27.01.2010, 15:43   #4
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Geil !

Ich hab immer gewusst das Jedi´s spinnerte Korinthenkacker sind!

--> Bestärkt mich ungemein in meiner Charakterauswahl...^^

Sehr gut auch die Antwort des Supermarktes....also, spätestens da hätten die aber mal umschwenken können...

Und überhaupt: Was würde Yoda dazu sagen?
 
Alt 28.01.2010, 10:18   #5
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Wahrscheinlich ist dieser neue Jedi Orden längst von den Sith unterwandert.
Das sie sich den Mächten eines Anwalts bedienen, ist sicherlich ein Indiz dafür wie stark die Dunkle Seite hier schon gewirkt hat.
Wahrscheinlich zieht Darth Lawyer im Hintergrund die Fäden.

Die besten Drehbücher schreibt immer noch das wirkliche Leben
 
Alt 28.01.2010, 10:32   #6
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Da spricht eben die Arroganz der Jedi herraus, tztz

Na im ernst, warum hat er nicht sein Jedi-Mindtrick benutzt; *mitderhandvormgesichtwedel* du willst mein Gesicht nicht sehen oder ich muss die Kapuze nicht runternehmen oder gleich wie bei Terminator 3 "sprich zu der Hand".

Also ich hätt mich tot gelacht, wenn ich der Verkäufer wäre, und so ein Spinner kommt in meinen Laden. Ich mein irgendwie ist es auch geil, aber dann zu Fasching (Karneval für die nicht Österreicher) oder irgendein Anlass wo man sich so verkleidet, aber Religion, davon gibts eh schon genug schlechte.
 
Alt 30.01.2010, 21:02   #7
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Klar ist das schon ein bisschen übertrieben !

Aber ich fand die Stellungnahme vom Supermarkt richtig geil da sieht man doch das der Mann echt sinn für Humor hat also echt super
 
Alt 31.01.2010, 09:56   #8
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Ja die Stellungnahme ist echt das beste
 
Alt 03.02.2010, 21:34   #9
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

die ist wirklich genial xD wobei sich mirnoch ie frage stellt, wer vorher so humorlos die entfernugn der kapuze verlangt?und wozu? o_Ô ich kann doch rein rechtlich gesehen auch mit ner maske überm kopf einkaufen gehen oder?
 
Alt 03.02.2010, 21:35   #10
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

ich hätte ihm nen brief mit dem text geschickt und "Order 66" draufgeschrieben

Jedi sind für mich immer noch meine Vorbilder, aber nicht diese Vorgarten Kapserln

nur in einer weit weit entfernten Galaxis gibts Jedi, hier nicht
 
Alt 03.02.2010, 21:53   #11
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Zitat:
Zitat von Ssy-Moon
die ist wirklich genial xD wobei sich mirnoch ie frage stellt, wer vorher so humorlos die entfernugn der kapuze verlangt?und wozu? o_Ô ich kann doch rein rechtlich gesehen auch mit ner maske überm kopf einkaufen gehen oder?
Nein darfst Du nicht...Strenggenommen darfst du das nur zu Halloween und Fasching! In good old Germany gilt ein Vermummungsverbot! Wenn du mit einer Maske oder anderweitiger Verkleidung die Auge Mund und Nase unkenntlich machen erwischt wirst kann die Polizei dich gleich verhaften! Ohne das du was gemacht hast! Aber Strafe kommt trotzdem weil du gegen das Verbot verstossen hast!
"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"

Aber gegen die Kaputze ist eigentlich nichts einzuwenden, der Großteil der Gesichtszüge ist noch erkennbar!
Jedi... gab es schonmal... nur waren es damals Druiden denen meist ähnliche Fähigkeiten zugesagt wurden!
 
Alt 03.02.2010, 22:06   #12
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

ok, das wusste ich nciht.danke für die info =)
trotzdem noch eine frage dazu:Wenn jetzt eine frau moslemischen glaubens, oder ist es der islamische glauben (habe mich damit nicht beschäftigt, berichtigt mich) verhüllt in einen supermarkt kommt ist das dann auch gesetzeswidrig?denn soweit ich weiß müssen die glaubensrichtungen ja auch geschützt werden und das gehört nunmal dazu.
und das gilt dann eben auch bei allen glaubensrichtungen...selbst, wenn es bekloppte (man verzeihe mir den ausdruck) jedi sind o_Ô
 
Alt 03.02.2010, 22:19   #13
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Wie bei allen Gesetzen gibt es Ausnahme-klauseln. So darf kein Gesetz (in diesem Fall das Vermummungsverbot) Menschenrechte (hier der Konfession) etc... beeinträchtigen so diese nicht dem Allgemeinwohl, der Gemeinschaft, dem Staat, einer Person etc... als gefährdend entgegenstehen! Ergo darf eine Muslime ihr Gesicht verhüllen aufgrund ihres Glaubens solange sie damit keine Gefahr darstellt!
 
Alt 04.02.2010, 09:45   #14
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Zitat:
Zitat von Darth_Rungholt
Nein darfst Du nicht...Strenggenommen darfst du das nur zu Halloween und Fasching! In good old Germany gilt ein Vermummungsverbot! Wenn du mit einer Maske oder anderweitiger Verkleidung die Auge Mund und Nase unkenntlich machen erwischt wirst kann die Polizei dich gleich verhaften! Ohne das du was gemacht hast! Aber Strafe kommt trotzdem weil du gegen das Verbot verstossen hast!
"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"
Naja, ganz so ist es nicht. Das sogenannte Vermummungsverbot bezieht sich nur auf Teilnehmer an Demonstrationen. Wenn es anders wäre, hätte die Polizei eine ganze Menge zu tun, wenn sie durch bestimmte Stadtteile fahren würde.
Noch was, die Polizei verhaftet niemanden. Sie nimmt höchstens jemand vorläufig fest und selbst dafür sollte der Beamte einen verdammt guten Grund vorweisen können.
Haft kann nur durch einen Richter angeordnet werden.
 
Alt 04.02.2010, 11:15   #15
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

"Technisch gesehen sind die Jedi nichts anderes als die meisten anderen Religionen. Außer vielleicht daß es deutlich bessere Filme über sie gibt."
- Author unbekannt -
 
Alt 04.02.2010, 15:10   #16
Gast
Gast
AW: Jedi verklagt Supermarkt

Auch wenn es sich bei dieser Religionsform um "Jedi" handelt, möchte ich darum bitten, religiöse Diskussionen in dieser oder anderer Art im Forum zu vermeiden. Hier soll es sich in erster Linie um SWTOR drehen und zwar so gestaltet, dass sich niemand obgleich politischer oder religiöser Meinungen von anderen in irgendeiner Form negativ berührt fühlen muss.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Jedi Leitfaden (Ratgeber für Jedi-RP'ler) Sylend Taverne der Überlebenden (RPG) 5 02.12.2011 19:34
Mutaki Jedi Rat braucht Jedi Ratsmitglieder Shaa-Korr Galaktische Republik 0 22.09.2011 12:19
Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter Lichtshwerttechnik TobiasM Jedi-Ritter 10 25.11.2010 09:23
Der Jedi-Konsul wird zum Jedi-Botschafter! HergenThaens Neuigkeiten 23 10.12.2009 14:15

Stichworte zum Thema

jedi verklagt supermarkt

,

vermummungsverbot halloween