Antwort
Alt 05.10.2009, 10:22   #1
Gast
Gast
Anzahl Dunkler Jedis

Grüße,

mein Wissen um Star Wars beschränkt sich größtenteils auf die Filme, wodurch mir einiges an
Hintergrundwissen fehlt.

Was mir, besonders nach den Episoden I - III, des Öfteren durch den Kopf gegangen ist, war die Frage, weshalb es eigentlich immer nur einen (dunklen) Meister und einen Schüler gibt, während die helle Seite ganze Heerscharen auffähren lässt.

Kann ja nichts werden
 
Alt 05.10.2009, 10:41   #2
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Ich glaube das ergibt sich aus der Geschichte der Sith, in welcher sie erkannten das es besser ist das es immer nur einen Meister und einen Schüler gibt, weil sie sich sonst auch nur gegenseitig vernichten würden. Ich glaube so ähnlich war das.
Wobei dieser Selbstzerstörungsdrang ja auch bei Anakin Skywalker gut erkennbar ist. So sagt ja Anni shcon in Episode III das er über die Galaxie herrschen möchte. Und in Episode V heißt es ja dann gegenüber Luke herrsche mit mir als Vater und Sohn über die Galaxie wir werden den Imperator vernichten oder so ähnlich.
Ist doch kein Wunder das es nur zwei gibt...

So long

Kani

PS: Bitte kann ihm jemand wirklich helfen?
 
Alt 05.10.2009, 11:11   #3
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Der Sith Orden entstand ja wie bekannt aus Abtrünnigen des Jedi Ordens.

Die Sith waren früher immer viele, hunderte, tausende, wie die Jedi auch, sie haben sich zwar oft Jahrhunter oder Jahrtausende versteckt bis sie wieder eine offensive gestartet haben, aber sie waren da.

Um 1000VSY (Schlacht von Yavin>Episode 4 Eine neue Hoffnung), gab es einen großen Sith Krieg, den letzen vor den Filmen.

Zu diesem Zeitpunkt lebte ein Bergwerksarbeiter der über Umwege zur Sith Akademie nach Korriban gebracht, er nannte sich Darth (dieser Titel war zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr in Gebrauch) Bane, im Gegensatz zu vielen der anderen Schüler, studierte er das Wissen der "alten" Sith, irgendwann verlies er die Akademie da er fand, das die Sith (die Bruderschaft der Dunkelheit) schwach war.

Er fand auf einem Planeten welcher durch KoToR als Lehon bekannt ist, das Holocron von Darth Revan, durch ihn erfuhr er wirklich (er tendierte schon in diese Richtung) warum die Sith zu schwach waren, und warum sie niemals siegen konnten.

Sie verraten sich immer gegenseitig, und durch ihren Verrat schwächen sie sich.

Sie sind zu stolz um einzusehen das sie nicht alles wissen, ein mächtiger Meister wird von 10 unerfahreneren Schülern gestützt, diese 10 "Meister" wiederum von ihren Schülern, und immer geht mehr Wissen verloren, die Sith schwächen sich somit auf lange Sicht.

Aus diesem Grund fasste Darth Bane den Entschluss, das er, die Bruderschaft der Dunkelheit vernichten musste, fast alle Sith, und viele Jedi kämpften schon lange Zeit auf Ruusan, Bane welcher im Holocron von Revan die "Baupläne" für eine Sith Gedankenbombe fand, gab diese Pläne dem Anführer der Bruderschaft, Lord Kaan, er verschwied allerdings das die Gedankenbombe alle Machtsensitiven in einem großen Umkreis umbringt, auch die Sith selbst (Kaan war also der Meinung das nur die Jedi sterben würden).

Fanatisch wie Kaan war, hat er alle der verbliebenen Lords in eine Höhle gerufen um de Gedankenbombe zu zünden, der Jedi General Hoth wollte das mit vielen Jedis verhindern, kam aber zu spät, die Bombe explodierte und tötete alle machtsensitiven in einem riesigen Umkreis, sie tötet aber nicht nur, sie hat die Seelen der toden eingefangen, diese sollten noch über tausende Jahre so bleiben...später wird dieser Ort zum "Tal der Jedi".

Bane war weit genug weg, er hat überlebt, und den Sith Orden vernichten, bis auf sich, die Jedi wussten nichts von ihm und dachten alle Sith seien tod.

Bane hat dann den Sith Orden gegründet, und zwar nach Revans "Regel der Zwei".

"Immer zwei sollen es sein, einer der die Macht begehrt, und einer der sie lehrt, keiner mehr, und keiner weniger"

Die Regel besagt, das ein Meister nur einen Schüler hat, und diesem Schüler alles beibringt,, sobald der Schüler alles weiß, wird der Meister getötet, und der Schüler wird zum Meister und nimmt einen neuen...

Wie Yoda schon sagte "List und Tücke die Waffen der dunklen Seite sind". Bane nimmt ein kleinen Mädchen zu seiner Schülerin, Darth Zannah.

Aus dieser Regel der Zwei enstammt schlußendlich auch Palpatine, die Sith haben ihre Macht also über jahrhunderte im verborgenen mit Intrigen aufgebaut, somit wurde das geschafft, was vorher stets misslungen ist.

Palpatine hebt die Regel der Zwei auch auf, nicht direkt, aber indirekt, denn neben Vader hat er noch andere Schüler, die sogenannten "Hände des Imperators" von denen keine weiß, das es noch andere gibt. Zb. Mara Jade.

So, das ist die Kurzfassung, wers genau wissen will, lest das Buch "Darth Bane: Schöpfer der Dunkelheit". Falls ich was vergessen hab, habe das Buch schon lange nicht mehr gelesen, habs gekauft und direkt gelesen als es rauskam, und danach bisher nicht wieder, da ich mir die Inhalte von Büchern welche mir gefallen zu gut merken kann, ich lese selbst das beste Buch nicht zweimal.
 
Alt 05.10.2009, 12:02   #4
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Vielen Dank Norjena für die ausführliche Antwort

WP
 
Alt 13.10.2009, 02:11   #5
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Ursprungsfrage selbst beantwortet... war zeitverwirrt.

Die Regel der Zwei gab es zum Zeitpunkt dieses Spieles noch nicht (für andere Verwirrte).
 
Alt 13.10.2009, 07:17   #6
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Es gab sie schon.. nur hat man sich nicht an sie gehalten.

2600 Jahre später hat Darth Bane diese Regel wieder durchgesetzt.

Hat aber nur für Schüler und Meister gegolten.
Machtintuitive Wesen wurden auch nacher rekrutiert und für die Zwecke der Stih genutzt und in der Macht ausgebildet aber nicht in die geheimen Wege der Dunklen Seite der Macht unterwiesen
 
Alt 13.10.2009, 15:29   #7
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Dann stellt sich die Frage im Spiel ja doch:

Müsste sich der Sith-Krieger nicht eigentlich einen Meister zur Ausbildung suchen?
Und wird er später wenn er mächtig genug ist, auch Schüler annehmen?
 
Alt 15.10.2009, 08:51   #8
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Nein.
Da die Sith eine Militärische Struktur haben und es unter ihnen Gang und Gebe war das ihre Sklaven nach den Einsatzgebieten ausgebildet wurden hat man die Sith Ritter so weit es nötig war in der Macht ausgebildet.
Dabei haben sie auch nur die unteren Standarts erfüllen können (Lichtschwertkampf, Machtgriffe oder Blitze)
Nur wenn ein Sith Krieger sich besonders hervorgetan hat wurde es in Betracht gezogen ihn weiter in der Macht zu schulen. Dabei sage ich bewusst das er in der Macht ausgebildet wurde und nicht in der dunklen Seite.
 
Alt 19.10.2009, 20:55   #9
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

also ich weiß auch nich mehr alles aber ich hab mal ne ganze nacht damit tot geschlagen um auf irgendwelchen starwars-wikis zu lesen und da erfährt man schon einiges die geschichte der sith reicht lange lange zurück in der zeit wo jetzt dieses mmo spielt gibt es auch noch heerscharen der sith da der sith orden und rat noch intakt ist... später wird er dann zerschlagen und dann gibt es eben die regel der 2 die von darth bane eingeführt wurde udn wenn du darth bane googlest dann kannste das alles schön nachlesen ^^ derweil wars das von mir
 
Alt 14.12.2009, 20:50   #10
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Zitat:
Zitat von Ahnjshal
Es gab sie schon.. nur hat man sich nicht an sie gehalten.

2600 Jahre später hat Darth Bane diese Regel wieder durchgesetzt.

Hat aber nur für Schüler und Meister gegolten.
Machtintuitive Wesen wurden auch nacher rekrutiert und für die Zwecke der Stih genutzt und in der Macht ausgebildet aber nicht in die geheimen Wege der Dunklen Seite der Macht unterwiesen
Das habe ich aber so nicht gelesen - soweit ich informiert bin hat Revan zu seinen Zeiten als Sith-Lord die Regel der Zwei in einem Holocron verewigt, das durch Darth Bane gefunden wurde.

Bane hat die Gedankenbombe auf Ruusan überlebt und die Regel der Zwei als Richtlinie für alle nachfolgenden Sith Generationen festgeschrieben. Er nahm sich Zannah als Schülerin und sie führte die Regel weiter - so gelangte sie zu Palpatine, der die Regel der Zwei auch befolgte....demzufolge gab es die Regel der Zwei vor Revan nicht.......
 
Alt 14.12.2009, 21:21   #11
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Die Regel der 2 wurde doch wenn man nachdenkt auch nur eingeführt da zu diesen Zeiten die Sith immer wenige waren zumindest an Machtnutzern. Es grenzt an einer Notstands Regel. Klar könnte man arrgumentieren in Revans Zeiten mit den Jedi-Bürgerkriegen doch das waren keine richtigen Sith die meisten waren doch nur übergelaufene Jedis am Anfang ihrer Karriere. Sprich noch unbeholfen in den Lehren der Sith. Wenn man im vergleich die Sith von ToR hernimmt. Die scheinen wesentlich erfahrerner und wie Jedis von Grundauf als Sith trainiert zu sein. Außerdem braucht es wohl bei einem Solchen Imperium auch einen Rat der Sith wenn da bloß 2 an der Spitze wären. Würde das wohl auseinander brechen und sich in Gruppen spalten.
 
Alt 24.12.2009, 15:44   #12
Kariston_Lupus
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Ist ja auch so ne Sache wenns eben nur 2 gibt ist da nix was großartig auseinanderbrechen kann^^
 
Alt 24.12.2009, 19:22   #13
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Stimmt nicht, die Regel der Zwei wurde gegründet das es unmöglich das irgendein Sith-Imperium auf lange Sicht stabil bleiben wird. Die Sith töten und verraten sich gegenseitig, das ist sozusagen schon in den Grundgedanken des Ordens verankert.

Ein großer Meister wird von 5 Schülern getötet, diese Schüler töten sich bis einer übrig bleibt, dieser wird wiederrum von meheren anderen getötet. Das Ergebnis ist eine ständige Schwächung des Ordens da Wissen verloren geht. Darum wurde die Regel der Zwei ins Leben gerufen. Die Sith sind aufgrund ihrer Grundphilisophie schon zum scheitern verurteilt.
 
Alt 24.12.2009, 19:51   #14
Kariston_Lupus
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Da frag ich mich ob das bei Vader und Palpatine dasselbe gewesen wäre weil der hat Vader ja geschickt um den Finger gewickelt so dass er ja seine bedinungslose Loyalität hatte, und wenn man bedenkt dass Anakin die Wahl hatte Mace Windu oder Palpatine zu töten und sich dann für Mace's Tod entschieden hat glaub ich nicht dass er sich gegen Palpatine wendet. Wäre in Episode 6 auch nie Passiert wenn Luke nicht aufgetaucht wäre; er hat sich ja gegen Palpatine gewendet weil er seinen Sohn retten wollte also hat er Palpatine nicht als Sith verraten sondern eher als Jedi den Tod gebracht.
 
Alt 25.12.2009, 01:40   #15
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Wie schon gesagt wurde die Regel der Sith, dass sie immer zwei sein sollen, gibts schon recht lange. Die Grundidee ist wohl so alt wie die Lords selbst (also nach ihrer Abspaltung von den Jedi) denn schon nach den ersten verratenen Sith wurde so viel Wissen um die Macht vernichtet. Mancher würde sagen, das Wissen der Sith geht auch so verloren wenn ein Schüler seinen Meister tötet, aber ein Schüler ist erst mächtig genug seinen Meister zu übergehen wenn er alles weiß und vielleicht auch schon mehr als sein Meister. 5 relativ unwissende Schüler jedoch können gemeinsam ohne Weiteres ihren Meister zur Strecke bringen und darunter tut sich dann einer auf der auch die anderen überlebt, jedoch noch lange nicht so mächtig ist wie sein Meister es war. Revan hat dies jedoch als erster als feste Regel gesehen um das Imperium zu stützten. Erst wenn ein Schüler mächtiger ist als sein Meister, kann er ihn töten und sich an die Spitze setzen, scheitert er kommt ein neuer an seine Stelle. Somit müssten die Sith immer stärker und wissender werden, was ihnen irgendwann ermöglichen sollte stabil über die Galaxie zu herrschen.
 
Alt 25.12.2009, 05:55   #16
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Nun im grunde wollte vader seinen sohn als schüler, und wenn dieser sich der dunklen seite ergeben hätte, mit ihm den impi stürzen, denn vader wußte das er aufgrund seiner "behinderrung" z.b niemals machtblitze entfesseln können würde und er aufgrund seines anzuges gegen diese besonders anfällig war. Vader brauchte erst einen schüler. Der impi wollte aber auch nen neuen schüler, denn schließlich wäre luke ein wunderbarer nahezu makelfreier schüler gewesen, welcher nicht eingeschrenkt war, sowie wie vader. Da sowohl der impi und auch vader um die tradition wussten, wußten auch beide das wenn luke bekehrt werden würde, einer von ihnen allen würde, so ist das eben bei den sith.

Auch Darth bane hatte ja nicht die regel der zei erneut einberufen, weil es kaum sith gab im gegenteil zu seiner zeit gab es sehr viele sith. und er selbst hatte die *SPOILER*

Gedankenbombe entworfen etc. und somit alle des sith ordens vernichtet indem er sie täuschte....
dann nahm er sich eine schülerin.


Die frage die ich mir stelle ist wieviele sith duos mag es gleichzeitig gegeben haben, es müßen ja nur alte sithholocrons gefunden worden seien, und schon hätte man neben der original sithlinie noch ne zweite und ne dritte usw. welche alle denken sie seien die einzigen *gg*
 
Alt 25.12.2009, 06:17   #17
Kariston_Lupus
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

naja rüher oder später hätten sich die Linien getroffen und gegenseitig über'n Haufen gemetzelt bis noch einer Übrig war und der sucht sich dann nen neuen Schüler, dann ist da wieder ein Duo und falls es dann nochmal wietere gibt gehts von vorne los; also dass die sich über'n Haufen...
 
Alt 02.01.2010, 03:27   #18
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Da kann ich gerne deine Wissenslücke füllen.

Vor vielen Jahren gab es ein Großes Sith Emperium großer als das heutige. Ein gewisser Sith Lord hat alle Sith unter einem Banner vereint und so ohne es zu wissen die Sith immer und immer mehr verweichlicht. Eines Tages kam ein überausmächtiger Machtbegabter in ihre Armee rein den man erkannte sobald er einen direkten Befehl missachtet hatte von einem Dunklen Lord. Er rettete zwar den Soldaten das Leben die unter seinem Komando standen aber es war Hochverrat.

Ein andere mächtiger Sith-Lord der auch Schwertmeister der Bruderschafft war (Bruderschafft ist in diesem Fall die Vereinten Sith unter einem Banner) nahm ihn mit und prüfte ihn ob er auch geistig so intelligent war zu kapieren das er auserkoren war auf Korriban (Sith Hauptplanet wenn der fällt ist alles verloren für die Sith ist sozusagen das Wahrzeichen von uns) auf die Akademie gehen zu dürfen. (Früher gab es Akademien wo die zukünftige Generation ausgebildet wurde).

Ich könnte eigentlich dir alles erzählen aber das würde zulange dauern

Lange rede Kurzer Sinn der Typ der dort hingekommen ist hat erkannt das die Sith nur ein ALbtraum ein flüstern eine blasse Errinerung aber NICHT vergessen sein dürfen in den Köpfen Ihrer feinde es sollte IMMER eine gewisse anspannung sein bei den Jedi.

Auserdem kam die Regel der 2 von einem gewissen Darth Revan der ungefähr so mächtig war wie Anakin Skywalker bevor er versagte. Und aus einer logischen schlussfolgerung was entdeckt man leicht 10.000 Sith oder 2 Sith ??

Auserdem herrscht ein ständiger Konkurrenz Kampf den eines Tages wenn der Meister dem Schüler alles was er weis gelernt hat wird der Schüler den Meister töten um selbst der Meister zu werden
 
Alt 09.01.2010, 09:02   #19
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

ganz einfach... spiel SW:TOR den das ist die geschichte dazu wieso die Sith nur noch einen Schüler haben dürfen... zeitlich gesehen kommt die regel erst nach diesem Krieg der in SW:Tor spielt...

ein Sith hat die Regel in Kraft gesetzt da die Sith sich ständig selbst um ocksen und dadurch ständig verlieren
dazu kommt natürlich auch das es einfach nie wieder zu solchen ausmassen kommen soll wie eben zu diesem Krieg... (deshalb lässt der Sithlord in den Filmen immer seine Schüler sterben damit er immer wieder platz für Darth Vader hat!...)

kann man aber alles genau nachlesen in allen SW Wikis...
darüber gab es sogar schon ein Buch... (das würd ich mir allerdings gerne mal durchlesen)
 
Alt 12.01.2010, 02:13   #20
Gast
Gast
AW: Anzahl Dunkler Jedis

Ich bin kein großer Star-Wars-Loreexperte (aktuell versuch' ich mir das Wissen über diverse SW-Wikipedias anzulesen), aber mein rein logischer Menschenverstand sagt mir, dass die Regel der Zwei nicht umsonst eingeführt wurde.
Das Problem der Sith ist doch offensichtlich: Durch ihre Philosophie wird dem Individuum nahegelegt, sich auf Kosten seiner Umwelt zu bereichern und am Besten geht dabei noch der eigene Vorgesetzte drauf, denn wenn der tot ist ... tja, dann war er halt zu schlecht. Sozial-Darwinismus in seiner reinsten Form.

Aufgrund der Tatsache, dass dunkle Jedis permanent versuchen, sich gegenseitig an die Kehle zu gehen, kann es dauerhaft nicht viele von ihnen auf einem Haufen versammelt geben.
Zu Zeiten von SW:TOR mögen zwar ziemlich viele von ihnen an einem Strang ziehen ... aber was dann? Auf Dauer geht jede größere Ansammlung von Sith an ihrer eigenen Philosophie zu Grunde.

Tja, das ist ironisch.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spieler Anzahl nach Release? Fellfroschl Allgemeines 57 03.12.2011 16:01
Anzahl der Jedis und Sith FatalKris Star Wars 2 02.10.2011 09:44
Instanzen/Raids Anzahl. Kalbaran Allgemeines 51 24.06.2010 07:12
Communitymitglieder-Anzahl? Xillef Allgemeines 7 06.01.2010 12:41