Antwort
Alt 24.09.2009, 11:27   #1
Gast
Gast
Laserschwert

Ich denk mal sehr viele finden so eine Waffe ziemlich reizvoll. Und auch die Entwicklung
nimmt sich für die Zukunft viele ideen von den Starwars Filmen.
Aber wenn man mal versuchen würde so ein Laserschwert nachzubauen. Wie heiss müsste die Klinge sein damit sie genauso Funktioniert wie die im Film? Könnt man die Waffe dann überhaupt noch Anfassen?
 
Alt 24.09.2009, 11:39   #2
Gast
Gast
AW: Laserschwert

naja denkst du eher an Plasma- oder Laser(licht)Waffen.

Industrielaser schneiden ja schon gut...aber die haben ja nur einen Brennpunkt.

Plasma dagegen kannst du heutzutage noch lange nicht in so eine Form bringen,
geschweige denn auseinem so kleinen Griff kommen lassen.

Also meines Wissens her ist es (noch) nicht möglich so eine Schwert schneide zu produzieren.
 
Alt 24.09.2009, 12:00   #3
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Das es noch nicht möglich ist ist denk ich mal Jeden klar. Hm Ich denk mal eine Klinge aus Plasma würde niemals so aussehen wie ein Laserschwert. Kann man ein Laserstrahl überhaupt mal so bändeln das sich eine Klinge Bilden kann?
Und das müsste doch auch eine ganz schöne Hitze von sich geben.
 
Alt 24.09.2009, 13:06   #4
Gast
Gast
AW: Laserschwert

An meiner Fachhochschule haben wir ein Studiengang für Ingenieure die Optik und Lastertechnik studieren.
Ich studiere da zwar Wirtschaftsmathematik, doch ich durfte einige Gerätschaften mal begutachten.
Der schneidende und stärkste Laser der zum schneiden von Metallen eingesetzt wird, nimmt den Platz eines ganzen riesen Raumes ein.
Ein solche Kraft in einem Griff wird wohl erstmal sehr lange nicht realisiert werden können.

Zu dem Bündeln eines Strahles denke ich grenzt es an unmöglichkeit,
da ich noch nie einen Lastersahl in der Luft hängen einfach stoppen gesehen habe.
Der Laserstrahl wird irgendwo aufprallen müssen...
Mit unserer heutigen Lasertechnik absolut nicht vorstellbar.
Ich denke es ist aber nicht ausgeschlossen, dass in ferner Zukunft ein physikalischer durchbruch gelingt,
der unsere Theorien und Technik über Board wirft.
 
Alt 24.09.2009, 13:53   #5
Gast
Gast
AW: Laserschwert

da gibts noch ein weiteres Problem. Auf meiner arbeit haben wir einen Plasmabrenner der verschiedenste Formen aus Metallplatten herausbrennt. Wenn man da öfters reinschaut werden die Augen irgendwann sehr stark geschädigt, das müsste man auch noch beheben.
 
Alt 24.09.2009, 14:05   #6
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Stimmt!
Eine ganze Etage unseres Gebäudekomplexes ist komplett Schwarz gestrichen und
jeder einzelne Werkstisch ist mit dunklen Leinen abgeschirmt.
Desweiteren gilt Schutzbrillenpflicht in jede Raum.... also die Jedis müssten super Kontaktlinsen tragen
 
Alt 24.09.2009, 16:17   #7
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Ok Licht ist auch so ein Punkt. Aber die hitze ist doch auch so ein ding oder?
Meine bei der Schnelligkeit wie das Metall zum schmelzen bringt müsste es doch heisser sein als Magma oder?
 
Alt 24.09.2009, 18:36   #8
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Moin
Über das Thema hab ich auch schon lange nachgedacht.
Also ich bin der Meinung mit Licht bekommt man das nich hin weil wie bitte sagt man nem Lichtstrahl er soll an ner bestimmten stelle einfach stoppen ??
Was ich mir da eher vorstellen kann ist ein Lichtbogen wie bei ner Zündkerze oder nem schweissgerät den könnte man ja schon eher in so ne form bringen.
Und ich meine die energie is ja kein problem mehr sobald wir mal Fusionskraftwerke in Batterie gröse haben
 
Alt 24.09.2009, 23:24   #9
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Im Prinzip kannst du auch einfach dir nen eigenen griff basteln nen pvc-stab reinstecken und du hast dein laser schwert der rest wird dann am pc "nach-gelasert".
Denn was würde dir ein echtes Lichtschwert bringen (ich mein ausser style^^) als Waffe kann mans ja eher vergessen, ausser du hast die seltene begabung Flugbahnen von Bleikugeln in Sekundenbruchteilen zu berechnen und abzuwehren =)
Und selbst wenn man es als waffe verwenden könnte...ich weiß ja nich wo ihr wohnt aber ich brauch in meiner Gegend noch keine griffbereite Waffe XP
Spaß beiseite, ich denke es wäre sinnvoller über einen realen Blaster sich gedanken zumachen.
Der würde auf millitärischem Weg auch bestimmt gut anschluss finden
 
Alt 25.09.2009, 08:57   #10
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Ein Laserschwert ,wird glaube ich nie möglich sein.
Licht kann man nicht stoppen,ein Laserschwert hätte also eine Klinge die unendlich weit reichen würde.
Es sei denn ,man hätte am Ende ein schwarzes Loch,das daß Licht verschluckt.
Oder man müsste Spiegel anbringen die das Licht immer hin und her werfen.
Naja,wer weiss das schon was es in Tausend Jahren geben wird.Das können wir uns noch gar nicht vorstellen.

Blasterwaffen wird es sicher später mal geben,gibts ja schon im Prinzip.
Nur braucht man wie schon gesagt ,eine grosse Energiequelle.
Ab weit in der Zukunft wird das sicher möglich sein,eine grosse Energiequelle,quasi in der Tasche zu haben.
Zur Hitze,man könnte das ja irgendwie abschirmen,mit Magnetfeldern oder so.
Aber wäre das nicht selber schon eine gigantische Waffe,so ein starkes Magnetfeld?
Wie schon gesagt,mit heutigen Wissensstand nicht möglich,aber vieleicht irgendwo weit weit entfernt........
 
Alt 26.09.2009, 04:15   #11
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Also, ich habe mir ja das Lichtschwert immer als eine Art Kraftfeld vorgestellt (ähnlich wie die Schutzschilde in Star Wars) das Einfach sehr heiss ist. Somit könnte man sich erklären, warum es einfach in ca 1 Meter Entfernung vom Griff aufhört. Und wenn die Lichtschwerter wirklich aus Licht wären, könnte man zwei Lichtschwerter (oder Lichtschwert und Vibroklinge) nicht gegenseitig abblocken, sie würden durcheinander durchgehen.
Auch haben sie in Filmen nicht sofort durch dickes Metall geschnitten, die Jedis mussten einige Kraft aufwenden, um sich etwa durch Sicherheitstüren zu schweißen (ep I).
Dies spricht gegen pures Licht und für eine Art Kraftfeld.
Und soweit ich weiss senden die Lichtschwerter keine Hitzestrahlung aus, ein Objekt wird nur bei direkter Berrürung erhitzt. Man kann es sich so vorstellen, das die Energie im Kraftfeld gespeichert ist, und sobald ein fremdes Atom das Kraftfeld berürht, die gespeicherte Energie in Wärmeenergie (bzw kinetische Energie) umgewandelt wird.
Und die geringe Helligkeit (also, das die Jedis nicht sofort erblinden) kann man sich erklären, wenn man annimmt, dass 99,99% der Energie in Wärme umgewandelt wird und nur ein kümmerlicher Rest (was aber dennoch recht hell ist) für das Leuchten sorgt.
 
Alt 26.09.2009, 19:08   #12
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Hmm ein Laserstrahl der von einem Kraftfeld umgeben ist und der das kraftfeld nicht durchdringen kann. So kann man seine länge einstellen, das Kraftfeld lässt alles durchdringen auser Licht und andere Kraftfelder der selben art so kann man andere Lichtschwerter Blocken und Laserstrahlen zurückwerfen. Aber alles andere durchdringt das kraftfeld und wird geschmolzen,zerstört gebrüzelt was auch immer

Gibt es kraftfelder die kein Licht durchlassen ??????
 
Alt 26.09.2009, 20:28   #13
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Ich finde, das dass Lichtschwert immer ein Geschöpf der Leinwand bleiben wird, da es glaub ich nicht möglich sein wird sowas herzustellen.

Ausserdem wäre es natürlich reizvoll wenn es sowas gäbe wenn man sich die Schönheit und präzision solch einer Waffe vorstellt. Anderer Seits finde ich das es schon genug Waffen in der Welt gibt.
 
Alt 30.09.2009, 20:40   #14
Gast
Gast
AW: Laserschwert

In einen Wiki habe ich mal die "Bauanleitung" eines Laserschwerts gefunden.
Laserschwerter benötigen 3-5 ganz besondere Kristalle, die Energie wird durch diese Kristalle gebündelt und der Strahl wird an einer bestimmten Stelle gebogen. Dadurch geht der Strahl wieder zurück in das Griffstück. Die dort ankommende Energie wird wieder dem Energiespeicher zugeführt.
Wie lang die Klinge dann ist, wird über die Winkel in dem die Kristalle zueinander stehen eingestellt (vergleiche das Babyschwert von Yoda mit den Schwertern der übrigen Jedi).
Eine Abweichung gibt es allerdings, im Buch "Die Jediakademie" erklärt Luke Skywalker das es auch möglich ist ein Schwert mit 5 Kristallen zu bauen, das ist allerdings nur den stärksten Jedi möglich. Solche Schwerter haben dann unter anderem die Eigenschaft, dass man im Betrieb die Klingenlänge verändern kann (der Punkt an dem der Strahl gebogen wird). Ausserdem gab es auch Schwerter mit mehr als drei Kristallen die mehrere Farben hatten (selbes Buch), das ist dann ähnlich wie bei einem Regenbogen.

In den Büchern "Die Hexen von Datomir" und der in der Reihe "Young Jedi" wird noch einiges im Bezug auf die Schwerter erklärt, desweiteren findet man im P&P RPG Sourcebook "Tales from the Jedi Compendium" einige Hinweise (Handelt von der Epoche in der Nomi Sunrider lebte) zu Laserschwertern.

Ich hoffe ich konnte euch helfen.

Gruß
myztic
 
Alt 01.10.2009, 09:05   #15
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Und wie willst du einen Laser (Licht) biegen?

Das Prinzip klingt gut,mit den Licht das wieder in den Griff fliesst,der Haken an der Sache ist mit den biegen des Lichts.
Dafür bräuchte man eine riesige Masse,und das schafft nichtmal unsere Sonne,die lenkt das Licht zwar ab ,aber biegt es nicht einmal komplett rum.
Da wären wir wieder beim schwarzen Loch^^
 
Alt 01.10.2009, 11:17   #16
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Zitat:
Zitat von Xidia
Und wie willst du einen Laser (Licht) biegen?...
Ich will das garnicht, das macht die hochentwickelte Technik für mich .

Schau dir mal mal den Link an, vielleicht hilft das weiter.

Gruß
myztic
 
Alt 01.10.2009, 16:39   #17
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Das der Energiestrahl gebogen wird hört sich Sehr Interessant an. So wird das Schwert gleichzeitig mit Energie versorgt. Aber wie biegt man sowas? Da fällt mir jetzt nur ein Spiegel zu ein. Wer weiss vieleicht in Paar 100 Jahren oder Sogar 1000 ist das möglich aber jetzt? (Oh gott das wäre ja krass wenn Starwars solänge im espräch sei)
 
Alt 01.10.2009, 17:47   #18
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Sagt mal ein Lichtschwert hatt ja einen Ladeanschluss ( kann man in einigen büchern und z.b. in rollenspielregelwerken nachlesen ) aber wen man ein Lichtschwert wieder laden muss warum zum Geier is dan noch nie einem Tollen Jedi der auf einem fernen Planeten war und sich da Tagelang durch **** und dünn gesäbelt hatt der saft beim Endkampf ausgegangen ??
oder hört man von den Jedi denen das Passiert is blos nix mehr und es heisst sie haben sich vereinigt mit der Macht ??
Ich meine Stellt euch doch mal Luke vor wie er vor C Baot oder nem anderen Hansel steht.
Luke drückt auf sein Lichtschwertknopf und nix passiert ! das wär doch echt mal was neues in nem Buch
 
Alt 01.10.2009, 18:50   #19
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Zitat:
Zitat von Yaglan
Das der Energiestrahl gebogen wird hört sich Sehr Interessant an. So wird das Schwert gleichzeitig mit Energie versorgt. Aber wie biegt man sowas? Da fällt mir jetzt nur ein Spiegel zu ein. Wer weiss vieleicht in Paar 100 Jahren oder Sogar 1000 ist das möglich aber jetzt? (Oh gott das wäre ja krass wenn Starwars solänge im espräch sei)
Naja vieleicht funktioniert das mit dem biegen des Lichstrahl ähnlich wie mit dem Blitz. Ionisierte Luft hat einen höheren elektrischen Leitwert als die umgebende Luft, da sich Strom immer den Weg des geringsten Widerstands sucht, zieht der Blitz durch den "Blitzkanal" aus Ionisierter Luft.
Vieleicht finden unsere Physiker ja eines Tages eine Möglichkeit die Lichtdurchlässigkeit der Luft zu manipulieren so das ein Lichstrahl dann einen vorgegebenen Weg nimmt.

Zitat:
Zitat von Ticlaw
Sagt mal ein Lichtschwert hatt ja einen Ladeanschluss ( kann man in einigen büchern und z.b. in rollenspielregelwerken nachlesen ) aber wen man ein Lichtschwert wieder laden muss warum zum Geier is dan noch nie einem Tollen Jedi der auf einem fernen Planeten war und sich da Tagelang durch **** und dünn gesäbelt hatt der saft beim Endkampf ausgegangen ??
oder hört man von den Jedi denen das Passiert is blos nix mehr und es heisst sie haben sich vereinigt mit der Macht ??
Ich meine Stellt euch doch mal Luke vor wie er vor C Baot oder nem anderen Hansel steht.
Luke drückt auf sein Lichtschwertknopf und nix passiert ! das wär doch echt mal was neues in nem Buch
In einigen Quellenbüchern (RPG) und Romanen wird erwähnt das die Energiezellen der Lichtschwerter nur belastet werden wenn feste Materie durchschnitten wird. Ansonsten haben die Schwerter nahzu unbegrenzt Energie.
 
Alt 02.10.2009, 12:41   #20
Gast
Gast
AW: Laserschwert

also wennschon währe irgendwann einmal sonne art laserschwert möglich wie es das in dem wii spiel "no more heroes" gibt, das hat an der seite eine metallstange die vom griff ca 50 cm nach oben geht und dort dann eine art scheibe hat die das laser aufhält... hat zwar bei weitem nich den style eines star wars laserschwertes könnte aber in der zukunft einmal releasieiert werden.
ein laser schwert wie es das in starwars gibt währe mit echtem laser denke ich mal nicht möglich da laser gebündeltes licht ist und wenn das licht auf nichts trifft geht es praktisch unendlich weiter bis es irgendwann auf etwas trifft (es zerstreut sich natürlich nach einer weile so das man es mit dem blosen auge nicht mehr warnehmen kann)
 
Alt 02.10.2009, 13:57   #21
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Das wichtigste wurde ja schon genannt:

1. Die Hitze: Die klinge müsste, um wie im Film zu funktionieren, so heiss sein das du nichtmal auch nur annähernd in die nähe des Schwertes gehen könntest. Geschweige denn es in die hand nehmen.

2. Die Klingenlänge: Das Licht müsste ab ner bestimmten länge, wie von geisterhand, zurückgeworfen werden.

3. Abwehr von Projektilen: Die Reflexe, um damit erfolgreich die Projektile heutiger waffen abwehren zu können, müssten Übermenschlich sein.

4. Lichtschwertkampf: Du würdest einfach durch die andere Klinge durchschlagen. Licht kann Licht nicht stoppen. Wären also sehr kurze duelle.

So sieht es zumindest momentan für uns aus.


Wer weiss was die zukunft bringt und ich denke auch das in naher oder ferner Zukunft vieles möglich sein wird, das wir heute als unmöglich erachten.

Hättest du vor 300 Jahren jemandem gesagt das wir ab dem 20. Jahrhundert Metall zum fliegen bringen können und uns damit selbst durch die Lüfte, über Kontinente hinweg und gar bis zum Mond Transportieren könnten... du wärest auf der stelle verbrannt worden.

Genauso mit dem Fernseher, Auto, Computer, Strom und überhaupt allem schnick schnack den wir heute als selbstverständlich ansehen.


Und genauso betrachte ich auch unsere Naturgesetzte. Jeder wissenschaftler geht davon aus das unsere Naturgesetzte überall gelten. Das jedes Lebewesen in etwa auf der selben Grundlage entstehen muss oder in etwa die selben lebensbedingungen hat...
Die denken sogar das jedes Intelligente wesen was mit dem ,,Satz des Pythagoras" anfangen können muss lol


Aber nu schweife ich zuweit ab.


Ja, ich halte es für MÖGLICH das es irgendwann Lichtschwerter geben KÖNNTE.
Wie sie funktionieren, entschliesst sich aber vollkommen unserem heutigen verständniss.


P.S: Der Thread Titel sollte in ,,Lichtschwert" umbenannt werden. Laserschwert hört sich so ... an.
Ich weiss, in den Filmen sagen sie ab und an "Laserschwert", aber auch nur weil die Übersetzer keinen plan haben. Im Original heisst es Lightsaber und Lightsaber heisst, korrekt übersetzt, Lichtschwert.
 
Alt 05.10.2009, 17:12   #22
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Jeipedia erklärt das alles sehr schön :
"Bei der Aktivierung des Lichtschwertes wird die Energie aus der Energiezelle durch eine Emittermatrix geleitet und von den bis zu drei aufeinander abgestimmten Kristallen gebündelt. Um die Klinge zu erzeugen, fließt die Energie zunächst durch eine positiv aufgeladene Linse, bevor sie in eine negativ geladene Flussblende zurück in die Energiezelle gebogen wird. Auf diese Weise entsteht in einem begrenzten Bereich oberhalb des Emitters am oberen Ende ein gefährlich heißer Energiestrahl. Diese Hitze kommt allerdings nur zur Wirkung, wenn man mit der Klinge ein Objekt oder einen Stoff direkt berührt. Eine Abstrahlung der Wärme findet nicht statt, andernfalls würde man sich beim Gebrauch des Schwertes verbrennen.

Der Längeregler am Griff ermöglicht es dem Benutzer, die Ladungen der Linse und der Blende zu verändern, wodurch die Energie eine mehr oder weniger große Schleife über dem Heft dreht und so eine längere bzw. kürzere Klinge erzeugt. Mit dem Stärkeregler hingegen beeinflusst man je nach Bedarf die Energiezufuhr und die Bündelung des Energiestrahls. Der Einbau dieser Regler ist jedoch nur dann möglich, wenn das Schwert über mehr als nur einen Kristall verfügt, da für die Steuervorgänge die Fokussierkristalle benötigt werden. "

http://www.jedipedia.de/wiki/index.p...Funktionsweise
 
Alt 20.10.2009, 11:26   #23
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Bevor man darüber nachdenk ein Laserschwert zu bauen, sollte man erstmal wissen was Licht wirkich ist, leider wissen wir das bis heute nicht.
 
Alt 20.10.2009, 18:58   #24
Gast
Gast
AW: Laserschwert

Zitat:
Zitat von HzweiO
Bevor man darüber nachdenk ein Laserschwert zu bauen, sollte man erstmal wissen was Licht wirkich ist, leider wissen wir das bis heute nicht.
So siehts aus, gibt immernoch eine Menge Rätsel über etwas zu lösen was uns eigentlich ständig umgibt.
 
Alt 12.11.2009, 17:00   #25
Gast
Gast
AW: Laserschwert

also ich hab jetzt nicht alles gelesen... aber ich glaube es heist einfach nur Licht/Laser schwert... wie schon jemand geschrieben hatte es zeigt oft das in den schwertern eine art Energiefeld erzeugt wird... (zb beim zusammenprall der beiden schwerter... normalerweise würden die schwerter nicht aufeinanderprallen sondern einfach weiter schwingen)

wohlmöglich das das Licht einfach nur die Klinge Symbolisiert... aber eigendlich garnicht die Tatsächliche Waffe ist... sondern nur für die Sicht zuständig ist... so das der jedi sich nicht selbst verletzt

sagen wir mal es ist eine art Energiefeld das auf einer bestimmten stärke eingestellt ist bzw nur ein Maximum schafft... (also das Schwert würde Größer sein aber dann an Kraft verlieren) also wird eine Optimale gewählt die dann zur Stärke und zur Länge Perfekt ist...(also eine Kleinere Klinge ergiebt stärkeren schaden)

um die Klinge herum entsteht ein schwaches Magnetisches Feld das dazu führt das die schwerter nur aneinander schlagen aber nicht weiter schwingen...


klar das das nicht möglich ist... ich glaube gelesen zu haben das mal auf der USS Enterprice ein laser getestet wurde(als waffe) diese aber eher nutzlos war den die Energie die Benötigt wurde hatte das Schiff einfach lahm gelegt solange der Strahl erzeugt wurde...
und um ein Ziel in der größe eines Schlachtschiffes zu vernichten dürfte es nicht weiter als 3 KM weit weg sein... also nicht rentabel... weshalb die waffe auch wieder demontiert wurde... dazu konnten nur Gigantische Schiffe solche waffen transportieren da diese noch so extrem groß waren...

ich denke wenn wir mal in weiter zukunft eine möglichkeit finden enorm viel energie aufzubringen und diese quelle noch klein halten können währe es möglich ein Kriegsschiff damit zu bestücken... aber in einem Blaster bzw etwas was vergleichbares zu bauen würde den ramen sprengen... da müsste man 2 Atomkraftwerke in so einer waffe haben und die würde dann auch noch eher schlecht abschneiden... auch wenn Licht unendlich strahlt so würde die Kraft der Hitze einfach verblassen....(sieht man ja im Winter da ist es eher kalt aber Licht haben wir trotzdem... so ist es auch mit den Sternen... wir sehen sie aber bekommen keine Hitze ab.... dabei sind die Lichtquellen so heis das wir nicht mal in die nähe dieser kommen können ohne hops zu gehen...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laserschwert Farbe? Taronyu Neuankömmlinge 4 23.06.2011 15:55
Laserschwert frage neozon Allgemeines 29 30.04.2011 21:55
laserschwert yukiii Fan Art 5 18.09.2010 11:58
doppeltes laserschwert xXsamXx Charakterklassen 3 17.08.2010 06:04
Lichtschwert vs Laserschwert Blutlord Allgemeines 70 24.12.2009 11:32

Stichworte zum Thema

absolut echtes metall laserschwert

,

kann ein laserschert alles durchdringen

,

laserschwert wandelbar

,

swtor laserschwert mit strom

,

laserschwert ein waffe der zukunft ?

,

laserschwert länge regulieren

,

laserschwert schneiden

,

welches kraftfeld kann licht begrenzen

,

leserschwert gebogen

,

laserschwert bauen anleitung