Antwort
Alt 24.08.2009, 20:10   #1
Gast
Gast
SWG, was ist passiert?

Ich höre immer wieder das SWG
nach einem bestimmten Patch(es) mit 180 gegen die Wand gekracht ist. Was ich wissen will, was ist genau passiert?
 
Alt 24.08.2009, 20:17   #2
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Ich war von Release an dabei und habe swg gespielt.
Nach 1-2 Jahren Pause kam ich wieder und konnte mich plötzlich für einen Jedi als Startklasse entscheiden, wofür man vorher Monatelang arbeiten musste ( und das auch nur mit Glück )

Sie haben mir meine Lieblingsklasse, den Teras Kasi Master genommen und das komplette Combat System in eine Art FPS Shooter verwandelt.

Fazit: Wenn du vor dem Patch SWG gespielt hast hast du weniger Spaß am Spiel wie wenn du neu dazugekommen bist nach dem Zerstörer Patch.

Es wurden viele Sachen verändert aber das Kampfsystem und die Klassen sind mir als erstes aufgefallen.
 
Alt 25.08.2009, 07:44   #3
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von knubbelino
Ich höre immer wieder das SWG nach einem bestimmten Patch(es) mit 180 gegen die Wand gekracht ist. Was ich wissen will, was ist genau passiert?
Die Infos kann ich die zum teil geben aber es würde hier wieder mal denn Rahmen sprengen , schau einfach mal auf meine HP dort ist ein Bericht zu sehen & lesen der sich mit der Problematik beschäftige nach der du fragst .

<font size="+2">banthastar.de

Viel Spaß
 
Alt 25.08.2009, 08:56   #4
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von axeka
Die Infos kann ich die zum teil geben aber es würde hier wieder mal denn Rahmen sprengen , schau einfach mal auf meine HP dort ist ein Bericht zu sehen & lesen der sich mit der Problematik beschäftige nach der du fragst .

<font size="+2">banthastar.de

Viel Spaß
Danke für den Einblick. Wie die Publisher/Entwickler sich immer alles wegen ihrer Geldgier versauen...
 
Alt 25.08.2009, 09:03   #5
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Ich weiß nicht wie sehr Du Dich bei anderen MMORPGs auskennst, aber man kann glaub ich am einfachsten sagen, dass sie ein UO in ein WOW verwandelt haben.

Allerdings ist das etwas unfair, da SWG auch jetzt noch um einiges komplexer ist, als WOW jemals sein wird.

Am Anfang gab es sogenannte Skilltrees. Du konntest Dich frei entscheiden welche Skills Du lernst. Du konntest Skills so ziemlich nach belieben Kombinieren. XP hast Du bekommen in dem Du genau die Art von Aktion ausgeführt hast in der Du besser werden wolltest.
Wolltest Du z.B. Gewehrschütze werden, hast Du Dir ein Gewehr geschnappt und angefangen damit rum zu ballern. Damit bist Du im Gewehrschießen so gut geworden, daß Du den nächsten Skill in dieser Reihe lernen konntest. Usw usf.

Mit einigen Einschränkungen (Du konntest nur so und soviele Skills lernen und die haben in einem Bereich immer aufeinander aufgebaut) konntest Du von den Skills das rauspicken was Du gerne haben wolltest.

z.B. ein Pistolenschütze und ein paar Skills vom Scout dazu. Oder ein Master Scout und bisserl Nahkampf dazu.

Das System war ziemlich innovativ, sehr gut - und für die meisten Spieler zu komplex. Also haben sie es irgendwann auf das ewig gleiche Level System umgestellt. Heute questet man, oder macht Missionen und bekommt dafür xp und steigt dann einen Level nach dem anderen auf.

Das Crafting und Housing System ist allerdings immer noch eins der besten, die es jemals in einem MMORPG gab.
 
Alt 30.08.2009, 16:12   #6
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

ich habe das Spiel geliebt, aber es wurde in einen grausamen WoW-Clon verwandelt, so dass es für mich nicht mehr spielenswert ist.


aber es gibt ja vielleicht noch hoffnung
 
Alt 01.09.2009, 05:34   #7
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Vorher 1 Char aber beliebig skillbar mit begrenzter Anzahl an Skillpunkten. Sprich du konntest Tänzer/Musiker/Nahkämpfer sein oder Crafter/Pistolenschütze usw. Du konntest deinen Beruf resetten, hast dabei aber sogar noch Erfahrung die sich teils zwischen den Berufen überschnitten hat bis zu einer Grenze beibehalten. XP anschaffen war nie der eigentliche Weg.. vielmehr waren andere Dinge wichtiger. Es gab Anfangs auch keine lvl.
(wenn du dir nen Jedichar freigespielt hast hattest du 2 chars btw.)

Nachher 2 Chars (3 wenn du nen Jedi vorher! freigespielt hattest) aber mit festen Skillsystem. Anstatt dir also mehrere Chars zur Verfügung zu stellen um die unterschiedlichen Klassen zu spielen haben sie es grade mal fertig gebracht einen lumpigen Char dazuzupacken. Verglichen zu z.b. EQ2 mehr als nur armseelig.

Vorher 32 Berufe

Nachher 9!!!

Vorher noch vor dem decay wegfall was vorm nge kam und vor RotW (Rage of the Wookiees Expansion) haben dir Crafter zu 90% das beste Equip gecrafted, Rüstung repariert usw. man konnte Komponenten von Mobs für Highend Equip bekommen (wie gesagt.. es gab keine Raids ergo kein Raidzwang) die man wiederum an die Crafter weitergegeben hat. Es gab ultra seltene random drops die aber wieder so selten waren das es nicht wirklich ins Gewicht gefallen ist.

Nachher mit dem decay wegfall hat man logischerweise nicht mehr soviele Rüstungen/Waffen etc. gebraucht, zusätzlich konnte man mit RotW ein par der besten Waffen mit Quests erwerben was für Crafter wiederum nicht grade förderlich war. Mit der Zeit wurden Mobdrops abgeschafft und so hat der Crafter ansich immer mehr an Wert verloren. Früher konnte man sehen was ein guter und was ein schlechter Crafter war, heute ist es einheitsbrei, hast du einen Crafter brauchst du keinen zweiten weil der eh nur genau das gleiche herstellt.

Vorher für viele ein Punkt.. für mich eher logisch... Jedi von Uber zu normal.. woran die Spieler ihren hauptteil mit beigetragen haben. SOE hat vergessen eine Beschränkung einzubauen und so waren die Server schon lange vorm NGE überschwemmt mit Jedi die wesentlich schwächer waren als die ersten Jedi die "freigeschaltet" wurden. So hattest du dann mordende Dark/Light Jedi aufem Server rumlaufen, gespielt bei 10 jährigen die keines einzigen deutschen Satzes fähig waren was das ganze Jedi feeling in SWG sowieso zerstört hat. Der NGE war nur ein logischer Schritt.

Nachher.. Jedi ist Starterklasse und keine herausragende Klasse mehr.. sprich man hat den Kiddys den Lolly weggenommen und die sind dann Sauer davon gerannt. Nicht man einen Nobelpreis in der Tasche haben musste damit man Jedi werden konnte.. vielmehr war Zeit der springende Punkt... SWG könnte sicherlich mit in die Analen eingehen was XP Stunden xp farmen angeht.


Zudem wurde am Kampfsystem rumgedoktort.. machnen gefällts.. ich konnt mich nie mit anfreunden und nachdem SOE nach dem NGE nur rumgedoktort hat und im PVP noch ne Zwei-Klassengesellschaft eingeführt hat wars das dann für mich da man als normalsterblicher keine Zeit hat stundenlang irgendwelche Basen zu halten x-tausend player pro Tag umzuhammeln nur um dann zum General aufzusteigen der wiederum solche tollen Tools hat was nicht mehr länger Skill vs. Skill sondern Rang vs. Rang entscheiden liess....
 
Alt 01.09.2009, 06:06   #8
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Ähm... also ich bin weder powergamer noch 10 Jahre alt. Ich hatte aber auch einen Jedi und 3 weitere hätten es ohne weiteres werden können. Aber ja es gab genug Jedi PGs oder was halt gerade am stärksten war...

RIP SWG (z)erschossen vom NGE, bestellt und bezahlt von LA (nicht das SOE schon genug verbockt hätte)
 
Alt 03.09.2009, 10:41   #9
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

NGE ist passiert und von 32 Professions auf 8 o. 9 (glaube ich) genervt wurde ist passiert. Ebenso Jedi als Start Prof. geben obwohl man Monate zuvor brauchte um ihn frei zu schalten ist passiert

Am liebsten würde ich SOE heute noch dafür in den Hintern tretten aber sowas von....

Wäre dieser 14.11 damals nicht gewesen wo sie ihn Released hatten den drecks NGE Patch, würde ich mit Sicherheit heute noch spielen. Habs auch mal versucht wieder einzusteigen, aber geht leider garnicht mehr, seit dem neuen Patch. Das man aber so eine Masse im Forum damals egal ob Amiland o. Eu o. sonst wo ignoriert und 95% der Community gegen diesen hässlichen Patch waren, kann ich überhaupt nicht nachvollziehn!

Naja sie haben sich damit ihr eigenes Grab geschaufelt.



*Kein Witz, bin bis heute noch Stinksauer auf SOE. Kaufe aus diesem Grund keine Spiele mehr von dennen!*
 
Alt 13.09.2009, 10:16   #10
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

ich hab mit meinem char ganz langsam gelevelt. ich war so happy, als der alte mann zu mir kamm und ich endlich ins jedi dorf durfte. hab fast ein ganzes jahr für 5 von den 6 force-trees gebraucht. beim letzten tree fehlte mir ein kasten und ich wäre initiat gewesen. dann kam NGE :-(

die 33 berufe waren schon geil.
ich spiel SWG heut noch, aber es ist nicht mehr das selbe.

aber es soll wohl irgendwann mal diese freeserver geben, wo ehemalige spieler dran rumdoktor. komm grad nicht drauf, wie die heissen. glaub emu-server

http://www.xtremetop100.com/star-wars-galaxies

keine ahnung, ob schon welche live sind
 
Alt 13.09.2009, 11:30   #11
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von Morbio
ich hab mit meinem char ganz langsam gelevelt. ich war so happy, als der alte mann zu mir kamm und ich endlich ins jedi dorf durfte. hab fast ein ganzes jahr für 5 von den 6 force-trees gebraucht. beim letzten tree fehlte mir ein kasten und ich wäre initiat gewesen. dann kam NGE :-(

die 33 berufe waren schon geil.
ich spiel SWG heut noch, aber es ist nicht mehr das selbe.

aber es soll wohl irgendwann mal diese freeserver geben, wo ehemalige spieler dran rumdoktor. komm grad nicht drauf, wie die heissen. glaub emu-server

http://www.xtremetop100.com/star-wars-galaxies

keine ahnung, ob schon welche live sind
das kann ich dir genau sagen
nein der Emu ist noch nicht live die sind immer noch am basteln aber fleissig dabei
für mehr infos klick mich
 
Alt 18.09.2009, 09:42   #12
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Ich habe heute von der Station die Mail bekommen, das ab 15. Oktober 12 Server abgeschaltet werden bei SWG. SWG-News

So long

Kani
 
Alt 18.09.2009, 17:45   #13
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

stimmt hab ich auch bekommen das es wiklich schon dazu kommt ... naja soe wenn ihr damals auf uns gehört hättet .... wie es immer so schön heißt kunde ist könig und wenn man nicht auf den könig hört geht man langsam aber sicher zu grunde R.I.P SWG es war eine schöne zeit mit dir man was waen das zeiten im DWB ich könnte los heulen man man
 
Alt 18.09.2009, 18:30   #14
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von Kani
Ich habe heute von der Station die Mail bekommen, das ab 15. Oktober 12 Server abgeschaltet werden bei SWG. SWG-News

So long

Kani
Die Server werden nur abgeschalten weil es Servertransfers gab und die alten Server nun "leer" sind während die verbleibenden wieder voller sind

achja zum thema EMU

http://www.swgemu.com/?module=Gettin...d&action=Setup
 
Alt 18.09.2009, 19:21   #15
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

öhm das heißt jetzt swg wieder installen und old school zoggen ??? *hechel*
und vielleicht so ne kleine anleitung wie das da nu vonstatten geht weil da is ein nova TC da will ich hin ^^
 
Alt 19.09.2009, 10:27   #16
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von LoSti
Die Server werden nur abgeschalten weil es Servertransfers gab und die alten Server nun "leer" sind während die verbleibenden wieder voller sind

achja zum thema EMU

http://www.swgemu.com/?module=Gettin...d&action=Setup
Richtig, aber diese Transfers gibt es weil die Spieler so wenige nur noch sind das sich 12 Server schon nicht mehr lohnen und diese werden abgeschaltet. Und dabei ist SW:TOR noch nicht einmal erschienen.

So long

Kani
 
Alt 19.09.2009, 22:36   #17
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Ich war von Mai 2004 bis Juli diesen Jahres bei SWG zahlendes Mitglied. Aber ich muss zugeben, dass ich die letzten 2 Jahre dort kaum mehr online war.

Auch mich hat am NGE hauptsächlich die Umstellung des Berufssytems und die Einführung des Jedi als Beruf gestört, aber zunächst fand ich die Legacy-Quest echt klasse. Dann habe ich aber leider das Interesse verloren. Irgendwie konnte mich SWG einfach nicht mehr begeistern und so habe ich nun meinen Account gekündigt.

Es tut mir wirklich in der Seele weh, aber die 130 € im Jahr waren einfach zum Fenster raus geworfen.

Ich denke, der NGE ist eines der Vermächnisse, die uns das Jim Ward-Lucas Arts hinterlassen hat. [...] Als Präsident eines ehemals so erfolgreichen, ja sogar Massstäbe setzenden, Unternehmens wie Lucas Arts darf man doch nicht ganze Kundenschichten über Jahre hinweg verärgern und letztendich zum Kauf eine Spielekonsole nötigen.

Dass es auch anders geht sieht man ja am "neuen" Lucas Arts. Unter Darrell Rodriguez hat LA in den letzten 3-4 Monaten mehr bewegt als in den letzten 5 Jahren unter Ward: Es gab die sehr erfolgreiche Monkey Island SE und die mindestens genau so erfolgreichen Re-Releases der Klassiker-Games unter Steam. Und wenn man den Berichten Glauben schenken kann, dann wird uns LA in absehbarer Zeit mit neuen Spielen der alten Marken beglücken. Wer von uns freut sich nicht über ein neues X-Wing/TIE Fighter oder Jedi Knight? Und wenn dann noch die Väter diese Spiele daran mitarbeiten...

Edit: Unterstellung entfernt - Martin Eichler
 
Alt 14.10.2009, 13:22   #18
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Wenn der Patch so in die Hose gegangen is und sicher immer mehr Gamer davon distanzierten ,warum Patchte Lucas Arts net einfach zurück ?
Ich hab bis jetzt keinen SWG spieler kennen gelern der den Patch gut fand...
 
Alt 14.10.2009, 16:42   #19
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Die Frage warums kein Rollback gab, haben sich glaube ich alle SWG Spieler gestellt. Naja man muss es mal so sehen, hätten sie wirklich ein Rollback durchgezogen, hätte SOE ja zugeben müssen, dass NGE ein Fehler war. Aber meines Wissens nach, wollte SOE eben mit NGE andere Spieler und Altersgruppen anziehen um mehr Kohle zu verdienen. Leider ist deren Plan nicht aufgegangen *shrug* Ziemlich schade, denn SWG war wirklich eines der fantastischesten Spiele überhaupt.

Che
 
Alt 15.10.2009, 08:26   #20
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von PhiLoo
Wenn der Patch so in die Hose gegangen is und sicher immer mehr Gamer davon distanzierten ,warum Patchte Lucas Arts net einfach zurück ?
Ich hab bis jetzt keinen SWG spieler kennen gelern der den Patch gut fand...
Tja heute wird die Entscheidung den NGE am Spielerwunsch vorbei gemacht zu haben als großer Fehler angesehen und gilt in der Industrie als Beispiel, wie es nicht geht.

Selbst die Community-Leiterin hatte isch ja auf die Seite der Spieler gestellt und musst daher gehen. Auch quitierten viele Spieler, die in dem SWG Council waren den Dienst dort und die Community stand ohne Sprachrohr, ohne Schnittstelle zu SOE da.

Und dann lief es richtig aus dem Ruder, auf den Servern gab es Proteste, die offz. Foren quollen über. Und was tat SOE? Verteilte Forenban, Accountban, Serverreset um die Proteste aufzulösen etc.

Sie benahmen sich wie Dikatoren und die Spieler gingen.
Und bei SOE war man imemrnoch der Meinung, dass es eine natürliche Fluktuation sei... die dachten ernsthaft, dass auf 1 alten Spieler ca. 3 neue kommen. War aber nicht so. Der Ruf von SWG war dahin. In Amerika gab es eine dicke Anzeigenkampagne die kurzzeitig einen kleinen boost auslöste, aber dummerweise war die Legacy-Questreihe auch nicht fertig. Ab Level 30 war damals Schluß und viele neue gingen auch wieder.. nur die wenigsten blieben.

Und man munkelt, dass ein Rollback auf einigen internen Testservern da war, aber es so viele Probleme gab, dass man sich dagegen entschied.
 
Alt 16.10.2009, 08:22   #21
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von BooleScaric
Und dann lief es richtig aus dem Ruder, auf den Servern gab es Proteste, die offz. Foren quollen über. Und was tat SOE? Verteilte Forenban, Accountban, Serverreset um die Proteste aufzulösen etc.
Massendemo in Coronet mit 2FPS, weil zu viele Spieler da waren und weshalb reihenweise die Computer abgestürzt sind. Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen. Wir sind hinterher nur noch via Talus nach Mustafar gelangt, weil wir ANgst hatten, einen Accountban zu kassieren.
 
Alt 16.10.2009, 09:25   #22
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Also ich spiele SWG seit August 2003 und hab somit alle höhen und Tiefen mitgemacht. Aber inzwischen hat sich seit November 2005 doch vieles getan. Man kann seine Charaktere durch das Expertise System nun wieder individueller sklillen und wenn einem seine Profession nicht mehr gefällt kann man sie auch wechseln bei nem NPC.

Ich find immer wieder lustig das alle auf SOE rumhacken wegen dem NGE als wäre er auf ihrem Mist gewachsen. Hat noch jemand Julio Torres im Kopf? Mit seinem "alles ist cool......und cool new Loot"? Der gute war Lucasarts Mitarbeiter bei SOE. Mit anderen Worten Lucasarts ist dafür eigentlich verantwortlich das NGE kam. SOE musste/sollte nur das ganze dann ausführen und bekam dafür auch die Quittung. Das ganze entwickelte sich ja nun dann doch nicht so wie es sich der Herr Torres erhofft hatte und irgendwann verschwand der Herr Torres und nahm seine Lucasarts Mitarbeiter mit.
Seitdem ist nen anderes Team am werkeln. Gut ist auch nicht alles Gold was die so fabrizieren aber es hat sich doch vieles zum positiven entwickelt.

Ich bin letztens mal auf nem EMU Server rumgelatscht und muss nun sagan das sich das alte SWG irgendwie total zäh spielt.
 
Alt 16.10.2009, 10:14   #23
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Stimmt sie entwickelnd en NGE weiter und dennoch, mögen die alten Veteranen das alte SWG wieder haben. Stimmt auch das NGE auf LA Mist gewachsen war..Torres hat im übrigen mit seinem Folgeprojekt gezeigt das er sehr wohl auch ein SW SPiel machen kann... Force Unleashed war er nämlich auch verantwortlich.
Zum Reroll vom NGE, das wollte man wirklich machen. Aber mit dem NGE Code kam eine menge Blackcode ins Spiel, weil keiner mehr mit dem alten SWG Code klar kam. Die Änderungen waren so massiv das sie es aufgeben mussten. So war die offz. Aussage von John Smedley mitte 2006, wo er auch eingestand das es der größte Mist war der in einem MMO je geschah.

Das der SWG-EMU so zäh ist, liegt aber daran das alles noch lange nicht fertig ist und was "fertig" ist noch nicht optimiert ist. Ich rechne imemrnoch mit einem fertigen SWG-EMU release aber bin da realistisch und komme aufs Jahr 2014/5, eifnach weil sie noch viel mit Datenverbindung und Datenbankaufbau rausfinden müssen wie es ca. SWG hatte.

Ich pers. würde sofort SWG spielen im Ur oder CU Zustand inkl. aller Fehler weil ich es imemrnoch besser find als NGE wie er jetzt ist. Möchte NGE aber auch jetzt nicht als Mist abstempeln, gibt viele nette sachen die sie schon zu pre-NGE hätten bringen können. Der BE (Bio Engineer) wie er jetzt ist einfach nur super mit dem eventl. Mutiererfolg des Tieres. Die Elite und Bronzegegner für PvE find ich auch ganz nett aber es ist mir zu item->Raid/Instanzlastig geworden. Würde mich nachwievor nur auf den Sandboxpart beschränken.

Kurz und knapp:
Auch anch all den Jahren häng ich auch als nichtspieler noch irgendwo an SWG und trauer wieviele dem alten SWG nach.. ABER ToR soll was eigenständiges werden ein SWG Klon brauch ich auch nicht.
 
Alt 16.10.2009, 11:24   #24
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zäh kam es mir vor allem deshalb vor weil mit NGE ja auch die Laufgeschwindigkeit angehoben wurde....und ich erinner mich noch grad daran wie im off Forum gefordert wurde das ganz normale Gehen wieder einzuführen......mit Erfolg.

Aber das gelbe vom Ei war das alte SWG auch nicht. Wenn ich mich an so einige exceptional Waffen erinnere,stellen sich mir immer noch die Nackenhaare auf und der Hologrind hat die Community auch zerissen gehabt.
Aber ich erinnere mich auch an die tollen Jagdausfflüge auf Endor oder Dathomir und tolle Abende im Desert Rose oder Club Nasty und das Phoenix Down.
 
Alt 16.10.2009, 11:38   #25
Gast
Gast
AW: SWG, was ist passiert?

Zitat:
Zitat von Shamir
Ich pers. würde sofort SWG spielen im Ur oder CU Zustand inkl. aller Fehler weil ich es imemrnoch besser find als NGE wie er jetzt ist. Möchte NGE aber auch jetzt nicht als Mist abstempeln, gibt viele nette sachen die sie schon zu pre-NGE hätten bringen können. Der BE (Bio Engineer) wie er jetzt ist einfach nur super mit dem eventl. Mutiererfolg des Tieres. Die Elite und Bronzegegner für PvE find ich auch ganz nett aber es ist mir zu item->Raid/Instanzlastig geworden. Würde mich nachwievor nur auf den Sandboxpart beschränken.
Ich stimme dir zu, SWG war im Ur/CU Zustand eines der besten MMO's! Meine Hoffnung ist das Bioware in SW:TOR nicht nur auf Lootitems setzt wie es andere MMO's tun, ein ähnliches Handels-und Handwerksystem wie in SWG wäre doch mal was!

Beste Grüße

SWGElyyyji
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist mit der Hp passiert?. Horrox Allgemeines 14 23.11.2011 18:48
Dienstagwartung, was ist passiert? Mondion Allgemeines 54 21.07.2011 09:04
Was passiert nach George Lucas tot? BjoernR Star Wars 25 25.06.2011 16:20
Spieler die Spoilern - was passiert ?? VirusSx Allgemeines 55 15.06.2011 16:42
Was passiert mit der Seite nach Release? DarthDekari Allgemeines 1 01.01.1970 07:00

Stichworte zum Thema

verantwortlicher für nge swg

,

wer ist circle of light swtor steckt hinter