Antwort
Alt 07.12.2011, 14:33   #1
Gast
Gast
Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Neulich beim MMO-Stammtisch. Es gilt den siebenten Geburtstag des Vorsitzenden zu feiern. World of Warcraft (WoW) zieht genüsslich an der Zigarre und grinst in die Runde. Wie immer etwas unbeteiligt spielt EVE Online (EVE) mit ihrer Excel-Tabelle, während Warhammer Online (WAR) sie mit blutrünstigen Helden-Taten zu beeindrucken versucht. Lord of the Rings (LotRO) blickt schüchtern auf den Boden und hofft, dass ihn wenigstens heute niemand Frodo nennt. Age of Conan (AoC) starrt auf sein Handy und sieht sich Videos mit Nackten an: "Hihihi. Guckt euch das mal an." RIFT verdreht daraufhin die Augen.

WoW: Erstmal Danke fürs zahlreiche Erscheinen. Wie geht's denn so Leute?

(Murren unter den Anwesenden)

WoW: Fängt das schon wieder an?

RIFT: Es ist halt so ungerecht. Immer kriegst du sie alle ab. Und das schon seit sieben Jahren!

LoTRO: Genau! Immer mehr von uns müssen uns gratis hergeben!

WoW: Ist das etwa meine Schuld? Was kann ich dafür, dass ihr ständig bei mir abkupfert.

EVE: Na, na, na, Herr Kollege. Das stimmt so nicht ganz.

Everquest (aus dem Hintergrund): Und wer hat's erfunden? Immer heißt es WoW hier, WoW da. Nur weil du populär bist und zugegebenermaßen Standards definiert hast, glauben alle, dass das alles auf deinem Mist gewachsen ist (Energisches Kopfnicken von Dark Age of Camelot daneben).

WAR (kann sich kaum noch das Lachen verkneifen): Ach, hrhr, lasst es doch, hrhrhr. Ich sag nur eins: Pandaren! Muahahaha!!!

(Die restlichen Anwesenden krümmen sich ebenfalls vor Lachen.)

WoW: Jaja, lacht nur. Die Leute werden trotzdem kommen und das wisst ihr auch. Was macht eigentlich Kollege Guild Wars? Den habe ich schon seit Monaten nicht mehr beim Stammtisch gesehen.

RIFT: Gute Frage. Hab ihn mal kurz besucht. Der brütet seit Monaten nur vor sich hin und stammelt was von Genre neu erfinden, keine Heiler mehr und so.

WAR: Ruhe Leute. Da kommt der Neue.

Star War: The Old Republic (SWTOR) betritt die Szene. Star Trek Online (STO) verzieht sich beleidigt an die Bar.

WoW: Willkommen SWTOR. Du hast ja vor einer Woche offenes Beta-Wochenende gehabt, da haben wir uns gedacht: Wäre eine gute Gelegenheit, dass wir uns alle mal kennenlernen. Schließlich gehst du am 20. Dezember online. Wie geht's denn so?

SWTOR: Stark seid Ihr in der dunklen Seite der Macht.

LotRO: Schon gut, junger Padawan. Wir sind hier unter uns. Du kannst ruhig aus der Rolle kommen.

WoW: Frodo hat völlig Recht. Kannst ruhig mal erzählen.

SWTOR: In Ordnung. Das Beta-Wochenende lief richtig gut. Obwohl man dennoch einen Beta-Key benötigt hat, war es offen. Wir haben aber die Keys nur so rausgejagt, weil das ein Stresstest für die Server werden sollte. Und es ist auch ziemlich gut gelaufen. Es gab auf den meisten Servern kaum bis keine
Wartezeiten, auch die Lags hielten sich absolut in Grenzen. Ganz problemlos lief es diesbezüglich aber auch nicht ab, gelegentlich hatten wir mit recht heftigen Lag-Spikes zu kämpfen, besonders in den PvP-Instanzen lief nicht alles ganz so glatt ab. Alles in allem scheinen unsere Server aber gut auf den Spieler-Ansturm vorbereitet zu sein.

WAR: Und wie ist das jetzt mit der umfangreichen Vertonung, von der ihr seit Ewigkeiten redet? Funktioniert die auch?

SWTOR: Ja, absolut. Wir haben uns da wirklich Mühe gegeben und ich finde, das hört man auch absolut. Lange Quest-Texte, die eh keiner liest, gibt es nicht. Stattdessen plaudert der Held mit dem jeweiligen Nichtspieler-Charakter eine Weile, dabei gibt es die ganz typische BioWare-Dialog-Optik. Zugegeben: Auch wir kochen nur mit Wasser und haben etliche "Sammel dies, töte das"-Aufgaben. Allerdings fühlen sich diese bei uns anders an. Selbst wenn man zehn Ohren von intergalaktischen Nasenbären sammeln soll, dann fühlt es sich dennoch an, als würde man eine Aufgabe epischen Ausmaßes absolvieren.

WoW: Wollen die Spieler das überhaupt? Ich kenn' das ja von meinen Pappenheimern. Die rennen von einem Quest-Geber zum nächsten, niemand will auch nur eine Zeile lesen müssen. Vor allem, wenn es nicht der erste Charakter ist, den man auflevelt.

SWTOR: Klar, wenn man das schon mehrfach gemacht hat, dann kann es natürlich sein, dass es irgendwann mal nervt. Gerade anfangs ist es aber mal etwas ganz anders und die Vertonung trägt sehr viel zur Stimmung bei. Außerdem kann man die Dialoge auch etwas beschleunigen, indem man auf die Leertaste drückt. Dann springt man zur nächsten Passage, was man auch von Titeln wie Mass Effect oder Dragon Age her kennt. Allerdings würde ich das nicht allzu oft machen. Die Gespräche sind ja nicht einseitig, der Spieler muss sich immer wieder zwischen mehreren möglichen Dialogoptionen entscheiden. Das hat nämlich auch Auswirkungen auf dem Spielverlauf, da man sich für eine Seite der Macht entscheiden kann bzw. muss.

RIFT: Das mit der Vertonung ist ja ganz nett. Aber die Grafik sieht trotzdem schwach aus.

SWTOR: Stimmt schon. Aber was bringen uns Spieler, die nicht spielen können. Die Lektion haben wir ja schließlich beim Kollegen WoW gelernt. Je durchschnittlicher die Grafik, desto mehr Leute kommen als Kunden in Frage. Denn es ist nun mal so, dass nicht jeder einen Hochleistungs-PC zu Hause stehen hat. Als schlecht würde ich die Grafik jetzt aber auch nicht bezeichnen.

RIFT: Pfff. Aber diese Texturen...

SWTOR: Mag sein, dass die Texturen diesen Namen nicht verdienen, wir mit Realismus nicht viel am Hut haben und eher in die Richtung der Star-Wars-Animantionsserie gehen. Stimmungsvoll sieht es aber durchaus aus, finde ich. Bei den Kampfanimationen haben wir uns dann doch Mühe gegeben, die Effekte sind hübsch, zudem stimmt die Choreografie des Ganzen. Bei Kämpfen steht nicht jeder nur doof in der Gegend rum, auch eine Magier-Heiler-Mischung wie der Sith Inquisitor muss auch immer wieder mal näher ran, weil er auch ein Lichtschwert zum Schwingen hat und das auch einsetzen sollte – trotz aller Fernkampfzauber.

RIFT: Nur so aus Neugier: Kann da noch bis zum Release noch was gemacht werden?

SWTOR: Sicher werden die Entwickler bis zum letzten Tag noch so viel machen, wie es ihnen nur möglich ist. Wunder sollte man sich aber nicht erwarten. Es wurde bereits angekündigt, dass man den Client des offenen Beta-Wochenendes nicht löschen soll, da dieser auch zum Start noch aktuell sein wird. Da kommt zwar sicher noch ein Patch, aber im Wesentlichen steht das Spiel.

EVE: Die Raumschlachten sehen aber schon schick aus. Spielerisch sind sie aber eine Zumutung. Das Gameplay ist das Spiele-Äquivalent zu Tofu: Schmeckt schon beim ersten Mal nach nichts. Und auf einer Wasserrutsche kann man sich auch schneller verirren als bei eurem Railshooter.

STO schaut von seinem Glas auf und lallt (zusätzlich zu etlichen Flüchen auf Klingonisch) unverständliches Zeug daher.

SWTOR: Ist eben ein Mini-Game für Zwischendurch. Irgendetwas mussten wir ja machen, damit das Spieler-Raumschiff nicht so nutzlos ist wie jenes in Mass Effect. Es gibt viele Zocker, die das in Ordnung finden. Aber stimmt schon: Abwechslungsreich ist etwas anderes. Vielleicht kann man das in Zukunft ja per Patch etwas aufbohren. Zu unserer Verteidigung: Ein Star-Wars-Spiel ohne Raumschiffe geht nun mal nicht, aber auch BioWare und EA haben nicht unendliche Ressourcen. Und was dabei rauskommt, wenn man auf beiden Hochzeiten tanzen will, sehen wir an der Bar (deutet auf STO).

WoW: Eines der Dinge, die ihr durchaus anders macht, ist ja das Crafting. Das kommt aber auch nicht bei allen gut an, oder?

SWTOR: Bei uns übernehmen die Crew-Mitglieder die mit Crafting verbundenen Aufgaben weitgehend. Manche Leute wollen aber leider immer noch stundenlang in der Gegend herumrennen und Sachen selbst zusammensuchen. Allerdings finde ich auch, dass es ohnehin viel zu früh ist, um das System endgültig beurteilen zu können. Das Herstellen von diversen Dingen ist anfangs in jedem Spiel eher nebensächlich und wird erst im Verlauf des Spiels immer wichtiger.

WoW: Apropos Crew: Wie funktioniert das mit den persönlichen Begleitern?

SWTOR: Die sind eine Mischung aus Pets (aber für alle Klassen), die man aufleveln und ausrüsten kann, und den Nichtspielercharakteren (NPC) wie man sie von meinen Geschwistern Dragon Age und Mass Effect her kennt. So wie bei den beiden Einzelspielertiteln sollte man also immer wieder mit seinen Begleiter-NPCs sprechen, sie reagieren entweder wohlwollend oder ablehnend auf die jeweiligen moralischen Entscheidungen des Spielers. Ich finde, das ist uns gut gelungen, weil es Abwechslung in den MMO-Alltag bringt. Eines ist aber zugegebenermaßen manchmal etwas seltsam: Wenn man seinen ersten Begleiter bekommt und das ist zum Beispiel ein mächtiges Alien, dann hat bald jeder andere Mitspieler das gleiche Vieh im Schlepptau. Bei Robotern geht das ja noch, aber in vielen anderen Fällen zerstört es die Illusion ein wenig, man wäre der "Auserwählte", wenn alle den gleichen Begleiter haben.

AoC: Beim Talentsystem macht ihr aber alles so wie die anderen, nicht wahr?

SWTOR: Erwischt. Es gibt Talentbäume so wie bei fast allen Kollegen, im Rahmen der Klasse sind da wie üblich bestimmte Spezialisierungen möglich. Oder besser gesagt bei jeweils einer der beiden möglichen Unterklassen, die man ab Level 10 wählen kann. Beispielsweise kann man als Sith Inquisitor zu diesem Zeitpunkt wählen, ob man als Hexer oder Attentäter weiterspielen will. Der Hexer kann wiederum als Fernkampf-Damage-Dealer oder als Heiler spezialisiert werden. Dieses Klassensystem ist natürlich nicht so flexibel wie etwa bei RIFT, aber lässt einem doch genügend Raum für Experimente.

WoW: Vielen Dank für den ersten Einblick, SWTOR. Na Stammtisch, was meint ihr so?

LotRO: Ich denke, das Spiel wird sein Publikum finden. Schließlich ist die Star-Wars-Lizenz die wohl beste, die man nur kriegen kann.

AoC: Das hilft aber auch nicht immer, wie du auch selbst weißt.

LotRO: Ja, aber mit "Krieg der Sterne" kann niemand mithalten. Immerhin hat George Lucas die Vermarktung von Filmen praktisch im Alleingang erfunden.

RIFT: Ich fürchte, dass es so ablaufen wird wie bei mir und auch vielen anderen: Anfangs werden die Server noch rappelvoll sein und vielleicht muss BioWare anfangs noch einige neue aufmachen, um den Ansturm abzufangen. Nachdem die Leute aber mindestens einen Charakter auf Maximallevel haben und der Gratis-Monat abgelaufen ist, beginnt es möglicherweise zu bröckeln. Dann werden bald die ersten paar Server zusammengelegt und die Zahl der Abonnenten pendelt sich letztlich bei ein paar Hunderttausend ein. In Millionen wird auch künftig weiterhin nur WoW abrechnen dürfen.

WoW: Mein Erfolg ist mir ja auch schon fast unheimlich. Aber ich schließe mir der Meinung an: Es wird immer schwerer mit dem Abo-Modell Erfolg zu haben. Versuchen muss man es aber natürlich trotzdem. Ein Spiel wie SWTOR gleich als Free-To-Play zu starten, wäre auch Blödsinn. Dazu hat man auch später noch die Gelegenheit, wenn es nicht so läuft. Apropos Umstieg auf Free-To-Play: Kann jemand ein Taxi für STO rufen?

Anmerkung: Dieser Text basiert auf den Erfahrungen des Autors beim offenen Beta-Wochenende. Grundsätzlich möchte der Autor außerdem feststellen, dass er alle MMORPGs gleich lieb und auch nichts gegen Star Trek Online hat. Naja, nicht allzu viel zumindest...

Quelle: http://winfuture.de/news,66965.html
 
Alt 07.12.2011, 14:45   #2
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Ich hatte auf was lustiges gehofft, SWTOR ist ein verdammter Langweiler
 
Alt 07.12.2011, 14:49   #3
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Gabs bereits hier drin:

'The Old Republic': Neulich beim MMO-Stammtisch...

Darum
 
Alt 07.12.2011, 14:54   #4
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

liest sich wie ein Interview... begeisterung macht sich jetzt bei mir irgendwie nicht breit..
 
Alt 07.12.2011, 15:05   #5
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Nach dem zweiten Absatz habe ich eh auf "LEERTASTE" gedrückt...
 
Alt 07.12.2011, 15:08   #6
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Das mit dem Aussehen der Begleiter stimmt aber nicht. Es werden eben nicht alle gleich aussehen. Man kann alle seine Gefährten individualiiseren vom Aussehen her. Das wurde hier im entsprechendem Trailer über die Gefährten doch gezeigt.

Swtor ist viel zu bescheiden und sollte sich mit den anderen Clowns gar nicht abgeben ;-).
 
Alt 07.12.2011, 15:21   #7
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Zitat:
Zitat von Flagari
EVE: Die Raumschlachten sehen aber schon schick aus. Spielerisch sind sie aber eine Zumutung. Das Gameplay ist das Spiele-Äquivalent zu Tofu: Schmeckt schon beim ersten Mal nach nichts. Und auf einer Wasserrutsche kann man sich auch schneller verirren als bei eurem Railshooter.

STO schaut von seinem Glas auf und lallt (zusätzlich zu etlichen Flüchen auf Klingonisch) unverständliches Zeug daher.
ich kann nicht mehr... zu geil :P
 
Alt 07.12.2011, 15:32   #8
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Schoene Geschichte, die sich noch dazu an vielen Stellen mit meiner Meinung deckt

Irgendwie ist WoW fuer MMORPGs das, was Facebook fuer die SocialNetwork-Welt ist. Da merkt selbst Google+, dass es nicht einfach ist in diesem etablierten Feld dauerhaft Kunden zu binden.
 
Alt 07.12.2011, 17:40   #9
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Zitat:
Zitat von EvilGerman
Das mit dem Aussehen der Begleiter stimmt aber nicht. Es werden eben nicht alle gleich aussehen. Man kann alle seine Gefährten individualiiseren vom Aussehen her. Das wurde hier im entsprechendem Trailer über die Gefährten doch gezeigt.
Na ja, nach dem man seinen ersten Begleiter hatte, konnte man zwischen drei Haar/Gesichtsänderungen wählen, welche man aber nicht betrachten konnte, da man ja in das Vorschaufenster nicht hinein zoomen kann!

Ich weiß jetzt nicht, ob es noch mehr zur Auswahl geben wird, aber dann sollte man diese bitte auch auf Kopf-Zoom betrachten können!
 
Alt 07.12.2011, 17:54   #10
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

bah werbung
 
Alt 07.12.2011, 18:12   #11
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Scheisse ist das langweilig -.-
 
Alt 07.12.2011, 18:23   #12
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Unlustig als es mit den Texturen anfing... Bis dahin war es gut.

Texturen sind alleine Einstellungssache des Users. Meine sind spitze und mindestens auf Mass-Effect Niveau.

Lotro sagt, dass SW die beste Lizenz ist die man bekommen kann? Ausgerechnet Lotro? Schade das Lotro ein so versaubeuteltes MMO geworden ist, viel zu schade für die Lizenz.
 
Alt 07.12.2011, 18:39   #13
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Das Ganze wird als "MMO-Stammtisch" bezeichnet und ihr wundert euch ernsthaft über die Qualität? Als gäbe es weltweit auch nur einen Stammtisch an dessen Diskussionen nicht nur Idioten beteiligt sind.
 
Alt 07.12.2011, 19:46   #14
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Ich gebe langsam auf

Möchte echt mal gerne wissen was ich hier zwischen 25.11-29.11.2011
gespielt habe.

Es stand SWToR dran - und ich hatte das Gefühl es war auch SWToR - aber
was sehr Viele da auf Ihrem Bildschirm gesehen haben - kann nicht das Game gewesen
sein, was ich gespielt habe.

Mit einer Auflösung von 1920x1080 alles auf Max. kein AA ( auch nicht erzwungen )
sah das Spiel einfach klasse aus mit meiner Graka und Monitor. Das mit WoW zu vergleichen ist lächerlich.

Wer sich an der Darstellung der Berge stört und dort nach ein paar Oberflächen-
strukturen sucht und nicht findet - der sucht ev. an der falschen Stelle - das ist
absichtlich so gehalten - das ist ein - Style - und kein Mangel an der
Fähigkeit von BW da ein paar Texturen drauf zu klatschen.

Wer einmal aus der Tür vom Raumschiffbahnhof von Corellia getreten ist und den
ersten View gesehen hat wird sich nie wieder über die Grafik von SWToR beschweren.
Ich habe da min. 20 Min. gestanden und war einfach nur begeistert - bei HdRO hätte
ich ein Lagerfeuer dort plaziert und mich zum chillen abgelegt.
 
Alt 07.12.2011, 20:20   #15
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Ich wollte es ursprünglich nicht lesen, hab es dann aber doch getan. Hätte man sicher mehr daraus machen können, aber ist mal eine andere Art von Meinung sagen. Und die STO Auftritte waren eine schöne Auflockerung. ^^
 
Alt 07.12.2011, 20:28   #16
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Abgesehen, dass das inzwischen auch der dritte oder vierte Repost davon ist... schlecht isses nicht
 
Alt 07.12.2011, 20:34   #17
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Naja, mag für den SWTOR unkundigen Spieler interessant sein.
Das einzig Lustige war für mich der hier:
Star War: The Old Republic (SWTOR) betritt die Szene. Star Trek Online (STO) verzieht sich beleidigt an die Bar.[/quote]
 
Alt 07.12.2011, 20:45   #18
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Zitat:
Zitat von Flagari
EVE: Die Raumschlachten sehen aber schon schick aus. Spielerisch sind sie aber eine Zumutung. Das Gameplay ist das Spiele-Äquivalent zu Tofu: Schmeckt schon beim ersten Mal nach nichts. Und auf einer Wasserrutsche kann man sich auch schneller verirren als bei eurem Railshooter.

STO schaut von seinem Glas auf und lallt (zusätzlich zu etlichen Flüchen auf Klingonisch) unverständliches Zeug daher.
Fand ich lustiger, weil STO ja eben gerade gute Weltraumkämpfe hat, die viel Spaß machen, wenn man sie richtig angeht (also nicht im Easy Mode). ^^

Sind halt auch Insider versteckt, aber wie es das Topic schon verrät: "fast wie die Realität" ... also eher weniger lustig.
 
Alt 07.12.2011, 21:41   #19
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Zitat:
Zitat von crowdsalat
Irgendwie ist WoW fuer MMORPGs das, was Facebook fuer die SocialNetwork-Welt ist. Da merkt selbst Google+, dass es nicht einfach ist in diesem etablierten Feld dauerhaft Kunden zu binden.
Star Wars - The Old Republik hat aber derzeit einen Trumpf im Ärmel, den die bisherigen Spiele (egal, ob sie von Grund auf schlecht waren oder einfach nur schlecht supported wurden) nicht hatten.
SWTOR startet zu einem Zeitpunkt, an dem WoW bereits massiv Kunden verliert, weil es sich selbst langsam ins Abseits drängt.
Cataclysm hat schon für sich genommen nicht den erhofften Anklang bei der Gesamtkundschaft gefunden und das nun angekündigte "Kung Fu Panda"-Addon mit Pokemon-Anteilen lässt sicherlich auch einige weitere Spieler (mich eingeschlossen, wobei mein Account schon seit Monaten auf Eis liegt) nur ungläubig mit dem Kopf schütteln.

Sprich, ein aktuell in aller Munde verweilendes MMO wie SWTOR kann einen Teil des Stroms der WoW-Flüchtlinge sicherlich einfangen, denn die meisten Spieler wollen wahrscheinlich auch weiterhin in einem MMO unterwegs sein.

SWTOR ist momentan in so ziemlich jeder Spielezeitschrift vertreten, wohingegen das erst Anfang des Jahres gestartete RIFT scheinbar kaum noch auch nur mit einen Absatz in irgend einer Zeitschrift erwähnt wird. Aion hat irgendwie noch nie wirklich Werbung für sich gemacht und das merkt man auch an der Spielerzahl (die könnten die deutsche Community inzwischen auf einen einzigen Server zusammenpacken).

Hinzu kommt, daß SWTOR eine starke Lizenz und eine riesige Fangemeinde aufzuweisen hat (nicht zwangsläufig auf das Spiel, aber auf die Grundmarke "Star Wars" bezogen).
Eine starke Lizenz hat zumindest die Wirkung, daß der Start bei mehr möglichen Kunden eine Bereitschaft erfährt, diese zu testen.

RIFT und Aion z.B. haben in dieser Hinsicht gar keine Lobby aufzuweisen, weil es sich dabei um vollständig unetablierte und neu entwickelte Welten/Geschichten handelt.
HdRO hat eine starke Lizenz und Anfangs sicherlich auch einen guten Zulauf, aber nach bisherigen Informationen wirkte dieses Spiel bei Release eher wie eine späte Alpha bzw. frühe Beta-Version dessen, was noch kommen könnte und das hat sicherlich viele verschreckt (man möge mich korrigieren, wenn ich dazu jetzt falsch liege).
 
Alt 07.12.2011, 21:54   #20
Gast
Gast
AW: Gerade gefunden und genial geschrieben einfach mal lesen. fast wie die Realität !!!

Zitat:
Zitat von Hykalistrea
HdRO hat eine starke Lizenz und Anfangs sicherlich auch einen guten Zulauf, aber nach bisherigen Informationen wirkte dieses Spiel bei Release eher wie eine späte Alpha bzw. frühe Beta-Version dessen, was noch kommen könnte und das hat sicherlich viele verschreckt (man möge mich korrigieren, wenn ich dazu jetzt falsch liege).
Da möchte ich dich korrigieren. Habe sowohl in der HdRO Beta als auch Release gespielt. Es gab zwar ein paar nervige Bugs, aber das Spiel war bis zum Endgame relativ ausgereift.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einfach nur Genial - SWTOR das Spiel DarthSulfur Allgemeines 26 27.11.2011 23:33
Ich hab da mal was gefunden Chillemille Allgemeines 17 16.09.2011 20:11
Wie kann ich meinem Avatar ein SW-Bild geben so wie fast alle? MarkKersen Neuankömmlinge 2 10.09.2011 13:14
Welches Duell würdet ihr zu gern mal sehen / lesen? Arthelus Allgemeines 32 17.06.2011 13:25
einfach mal hallo indianer Neuankömmlinge 1 19.05.2010 22:04

Stichworte zum Thema

star trek online genial