Antwort
Alt 06.12.2011, 16:11   #1
Gast
Gast
FSK vs PEGI

Hi Leute,

bei Amazon kann man 2 "verschiedene" Versionen von jeweils der
CE als auch der SE bestellen. Einmal ist sie deklariert als FSK 12 und einmal als PEGI 16.

Ich hoffe, das sind keine unterschiedlichen Versionen!? Aber wieso ist das überhaupt so?

Danke für euren Input :-D
 
Alt 06.12.2011, 16:13   #2
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

bei der PEGI version fliegen körperteile durch die luft und alle hutts sind nackt
 
Alt 06.12.2011, 16:16   #3
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Weil FSK und Pegi zwei verschiedene Wertungssysteme sind. Die für Deutschland relevante FSK-Wertung ist "Ab 12", während das europäische PEGI-Rating bei "Ab 16" liegt. Das Spiel ist allerdings absolut identisch.
 
Alt 06.12.2011, 16:52   #4
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Zitat:
Zitat von MarcelHatam
Weil FSK und Pegi zwei verschiedene Wertungssysteme sind. Die für Deutschland relevante FSK-Wertung ist "Ab 12", während das europäische PEGI-Rating bei "Ab 16" liegt. Das Spiel ist allerdings absolut identisch.
[KLUGSCHEISSERMODUS]
Du meinst sicher die USK, oder?
[/KLUGSCHEISSERMODUS]

btw. finde ich die Einschätzung der PEGI diesmal definitiv zutreffender. Im Beta-Wochenende sah ich einige Inhalte (die allein durch die Möglichkeit der freien Entscheidung durch den Spieler) eindeutig nicht ab 12 sein sollten. Und der Suchtfaktor sowie das Gefährdungspotential von Onlinespielen bei Minderjährigen wurde wieder gar nicht betrachtet. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
 
Alt 06.12.2011, 16:56   #5
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Zitat:
Zitat von _HeadCrash
[KLUGSCHEISSERMODUS]
Du meinst sicher die USK, oder?
[/KLUGSCHEISSERMODUS]

btw. finde ich die Einschätzung der PEGI diesmal definitiv zutreffender. Im Beta-Wochenende sah ich einige Inhalte (die allein durch die Möglichkeit der freien Entscheidung durch den Spieler) eindeutig nicht ab 12 sein sollten. Und der Suchtfaktor sowie das Gefährdungspotential von Onlinespielen bei Minderjährigen wurde wieder gar nicht betrachtet. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Da bin ich Deiner Meinung.
 
Alt 06.12.2011, 16:59   #6
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Zitat:
Zitat von _HeadCrash
btw. finde ich die Einschätzung der PEGI diesmal definitiv zutreffender. Im Beta-Wochenende sah ich einige Inhalte (die allein durch die Möglichkeit der freien Entscheidung durch den Spieler) eindeutig nicht ab 12 sein sollten. Und der Suchtfaktor sowie das Gefährdungspotential von Onlinespielen bei Minderjährigen wurde wieder gar nicht betrachtet. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Also das mit 16 stimme ich zu, wobei ich mir einfach mal erlaube zu behaupten, dass der Suchtfaktor bei Minderjährigen nicht mit BW in Verbindung gebracht werden sollte. Wenn, dann im positiven Sinne, denn dann haben sie ein super Spiel gezaubert. Hier sollten sich die Erziehungsberechtigten drum kümmern, deren Aufgabe ist es ja... Wie oft wurden schon Spiele für Sachen verantwortlich gemacht, bei denen eigentlich die Aufsichtspflicht versagt hat..
 
Alt 06.12.2011, 17:03   #7
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Zitat:
Zitat von Imzadi
Also das mit 16 stimme ich zu, wobei ich mir einfach mal erlaube zu behaupten, dass der Suchtfaktor bei Minderjährigen nicht mit BW in Verbindung gebracht werden sollte. Wenn, dann im positiven Sinne, denn dann haben sie ein super Spiel gezaubert. Hier sollten sich die Erziehungsberechtigten drum kümmern, deren Aufgabe ist es ja... Wie oft wurden schon Spiele für Sachen verantwortlich gemacht, bei denen eigentlich die Aufsichtspflicht versagt hat..
Ich bin definitiv deiner Meinung. Aber gerade deshalb ist die USK-Bewertung ja so wichtig. Es gibt viele "schlecht" informierte Eltern, die sich aber auf eben jene USK-Bewertung verlassen können sollten, wenn sie schon nicht den Aufwand betreiben möchten, selbst zu schauen, was ihr Kind da spielt / spielen möchte. Und zum zweiten sind Verkäufer dazu angehalten (bei USK 18 sogar verpflichtet) diese Spiele nur an Personen zu verkaufen, welche dem Alter der Empfehlung entsprechen.

Aber ich habe auf der USK-Seite gesehen, dass die englische Version geprüft wurde, für die Deutsche hab ich gar keine Bewertung gefunden. Evtl. hat das noch eine Bedeutung.

Und jedes Online-Spiel hat einen Suchtfaktor. Die guten haben eben einen größeren als die schlechten, aber einen Suchtfaktor haben sie alle. Ich neige aber dazu, zu behaupten das 12 Jährige diesen Suchtfaktor nicht unter Kontrolle behalten können, deshalb bin ich auch grundsätzlich für die USK 16 bei Onlinespielen. Ich wollte nicht sagen, dass der Suchtfaktor von SWTOR eine Kritik an Bioware sein soll. Eher im Gegenteil, da dieser bei SWTOR sehr hoch war, sagt das meiner Meinung nach eher aus, wie verdammt gelungen das Spiel ist. Dennoch ist das für Kinder mit 12 oder 13 Jahren ein echtes Problem. - Mich haben in dem Alter schon die Lemmige "süchtig" gemacht.

Natürlich bleibt es Aufgabe der Eltern, solches Verhalten ihrer Kinder im Auge zu behalten. Aber ein Spiel mit USK 12 ist meiner Meinung nach ein Spiel, das ich meinem 12 jährigem Kind ohne Bedenken in die Hand geben kann, und bei dem ich nicht mit bemerkenswerten "Risiken" rechnen muss. Das trifft bei MMOs grundsätzlich nicht zu, so meine bescheidene Meinung.
 
Alt 06.12.2011, 17:07   #8
Gast
Gast
AW: FSK vs PEGI

Zitat:
Zitat von MarcelHatam
Weil FSK und Pegi zwei verschiedene Wertungssysteme sind. Die für Deutschland relevante FSK-Wertung ist "Ab 12", während das europäische PEGI-Rating bei "Ab 16" liegt. Das Spiel ist allerdings absolut identisch.
Danke für die Aufklärung! Und ja, ich meinte USK. Mein Fehler. Aber wurde ja korrekt verstanden
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fsk? LadyMolly Allgemeines 224 12.09.2011 12:03
SWtOR: FSK? Alaxes Star Wars 144 27.08.2011 08:17
FSK Stufe von TOR Len_Thraus Allgemeines 3 07.10.2010 10:41
pegi-trailer = pegi-Spiel? Ailil Allgemeines 40 06.09.2010 18:18

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

fsk vs pegi

,

fsk 12 und pegi 16

,

swtor pegi jahre