Antwort
Alt 22.11.2011, 17:21   #1
Gast
Gast
Kostenplichtig oder kostenlos

Wird das spiel kostenpflichtig
oder kostenlos zum downloaden (play for free)??
Danke schonmal im vorraus
 
Alt 22.11.2011, 17:23   #2
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Kostenpflichtig.

12,99 Euro pro Monat.


Das Spiel an sich kostet momentan ~ 50 Euro.
 
Alt 22.11.2011, 17:23   #3
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Das Spiel musst du dir kaufen und danach fallen monatliche Gebühren an.
 
Alt 22.11.2011, 18:46   #4
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

50 Euro sind definitiv zu teuer!

Gruß
 
Alt 22.11.2011, 18:48   #5
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
50 Euro sind definitiv zu teuer!

Gruß
Ja was hast du denn erwartet? die 50€ musst ja nur einmal zahlen und dann halt jeden monat 12,95€.
 
Alt 22.11.2011, 18:59   #6
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Der Troll eröffnet in jedem Forum diesen Thread. Und ich kenne kein Spiel, welches bei Release nicht in der Preisklasse liegt. Ob Online oder Offline.
 
Alt 22.11.2011, 21:30   #7
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von Pack_master
Der Troll eröffnet in jedem Forum diesen Thread. Und ich kenne kein Spiel, welches bei Release nicht in der Preisklasse liegt. Ob Online oder Offline.
Call of Duty. ;D
 
Alt 22.11.2011, 21:50   #8
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
50 Euro sind definitiv zu teuer!

Gruß
und auch wenns 100 Euro wären, würd ich es mir kaufen.
sorry, überlegt doch erstmal bevor ihr schreibt.
was kostet ein neues X-Box360 spiel? 50-60 Euro sicher.
das zockste in 2-3 Wochen durch (teilweise auch nur 1 woche)
was dann? nochmal durch spielen?

Ne.

neues game kaufen.


gehen wir davon aus, das man zb. jeden Monat ein neues game kauft, dann kommt man auf ca. 600 Euro im jahr für Offline games.

SWTOR oder alg. MMOs sind da deutlich billiger.
1x 50 Euro + 11x 14 Euro = 204 Euro.

also ist ein MMO 394 Euro BILLIGER im Jahr.

immer diese kommentare "ist zu teuer" oder "wieso muss man da monatlich soviel geld zahlen, ist doch wucher"....

überlegen-rechnen-schreiben

von mir aus könnt es auch 20 Euro im monat kosten.

von F2P games halt ich eh nix. sorry. vieleicht ist GW gut angekommen (aber ich mag das spiel nicht, es hat gerade mal 2h auf meinem PC überlebt) aber sonst kann ich sagen, in meinen 10 jahren MMO erfahrung war es immer so

P2P > F2P
(pay to play > free to play)

und durch monatliche gebühren, hat BW die möglichkeit immer Qualitative gute erweiterungen bzw content nachzuschieben.

wenn es F2P wäre, würde es ziemmlich sicher einen Item Shop geben, und dann wäre der spieler mit mehr geld in der tasche, ganz klar im vorteil gegenüber andere, da sie sich alles kaufen könnten. ausserdem sind spiele die auf Item Shop basieren teilweise teurer unterem strich, da die Spieler hunderte von Euros ausgeben um ihren char aufzupimpen.


also mekert nicht rum. kauft und spielt es, oder lasst es. punkt.
 
Alt 22.11.2011, 21:58   #9
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Man muss den Kapitalisten zwar nicht das Geld in den Rachen schmeißen (20 EUR pro Monat) aber sonst stimme ich Psydrakoon vollkommen zu.
 
Alt 22.11.2011, 21:59   #10
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

54,95 bei Amazon, die Standard Edition!
Mir geht es nicht um die Lumpigen 55 Euro, es geht ums Prinzip. Ich zahle diese Summe nicht für ein Spiel, das monatlich nochmal 13 Euro kostet, nur um einen Key aufzukratzen mit dem ich dann spielen kann. Mal die Beta am WE abwarten. Sollte das Game wirklich so berauschend sein, was ich nicht glaube, dann kann ich mir das immernoch überlegen.

Gruß und viel Spass euch allen :-)
 
Alt 22.11.2011, 22:04   #11
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
54,95 bei Amazon, die Standard Edition!
Mir geht es nicht um die Lumpigen 55 Euro, es geht ums Prinzip. Ich zahle diese Summe nicht für ein Spiel, das monatlich nochmal 13 Euro kostet, nur um einen Key aufzukratzen mit dem ich dann spielen kann. Mal die Beta am WE abwarten. Sollte das Game wirklich so berauschend sein, was ich nicht glaube, dann kann ich mir das immernoch überlegen.

Gruß und viel Spass euch allen :-)
hört sich definitiv nach jemandem an der noch nie n richtiges mmo gespielt hat
 
Alt 22.11.2011, 22:04   #12
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Ich gehe mal stark davon aus, dass man das Game so um den Release bestimmt auch für 45 Euro kommen wird. Ansonsten gibt es das Game als Downloadvariante oder per Import, nochmal günstiger.
 
Alt 23.11.2011, 03:05   #13
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
54,95 bei Amazon, die Standard Edition!
Mir geht es nicht um die Lumpigen 55 Euro, es geht ums Prinzip. Ich zahle diese Summe nicht für ein Spiel, das monatlich nochmal 13 Euro kostet, nur um einen Key aufzukratzen mit dem ich dann spielen kann. Mal die Beta am WE abwarten. Sollte das Game wirklich so berauschend sein, was ich nicht glaube, dann kann ich mir das immernoch überlegen.

Gruß und viel Spass euch allen :-)
Wenn man deinen Post so liest hört sich das eher so an als hättest du noch nie für ein Computerspiel bezahlt?

So ziemlich jedes neue (halbwegs gute) Computerspiel kostet heutzutage zwischen 40 und 60 Euro
(Ausnahmen bilden die billig Games von nicht namhaften Anbietern ^^)

Bei The Old Republic zahlst du 55 Euro, dabei hast du aber schon 30 Tage Spielzeit inklusive. Somit zahlst du 42 Euro für das Spiel und 13 Euro für die 30 tage Spielzeit.

Damit ordnet sich das Game kostentechnisch eher weiter unten ein.
 
Alt 23.11.2011, 03:38   #14
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
Ich zahle diese Summe nicht für ein Spiel, das monatlich nochmal 13 Euro kostet, nur um einen Key aufzukratzen mit dem ich dann spielen kann.
Die 13 Euro zahlst Du ja nicht für das Spiel sondern dafür das die Server 24 Stunden pro Tag online sind und gewartet werden. Die Arbeiter die das erledigen wollen ja auch was verdienen um ihre Familien ernähren zu können. So ist das momentan leider noch so in der Geldwirtschaft aber ich bin ganz sicher das wir irgendwann ohne Geld und Warentausch leben können...in der Zukunft...in 1000 Jahren vielleicht oder eher wenn wir Menschen endlich erkennen das Außerirdische unsere Welt besuchen die dieses System schon lange haben und wir von denen lernen können...aber ich glaub ich schweife ab und das gehört ins Off Topic Forum...oder auch nicht weils keins mehr gibt.

Bewirb Dich doch bei Bioware als Gamemaster, vielleicht dürfen die umsonst spielen aber das ist nur eine Vermutung.
 
Alt 23.11.2011, 05:44   #15
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von xtramen
54,95 bei Amazon, die Standard Edition!
Mir geht es nicht um die Lumpigen 55 Euro, es geht ums Prinzip. Ich zahle diese Summe nicht für ein Spiel, das monatlich nochmal 13 Euro kostet, nur um einen Key aufzukratzen mit dem ich dann spielen kann. Mal die Beta am WE abwarten. Sollte das Game wirklich so berauschend sein, was ich nicht glaube, dann kann ich mir das immernoch überlegen.

Gruß und viel Spass euch allen :-)
MAch dir keine Sorge.. solche Leute wie dich wollen wir gar nicht in der Com haben. Ansonsten gehörst du eher in den Abo Fred rein...
 
Alt 23.11.2011, 06:53   #16
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

die menscheit ist schon lustig.

Wollen 24h am tag die möglichkeit zu zocken (was ja jedes MMO bietet) aber dafür praktisch nix zahlen.

sie überlegen aber nicht, das im Kaufpreis schon 1 monat abo gebühren enthalten sind, dazu kommt (wie schon gesagt wurde) das die Abo gebühren die Qualität der server sicherstellen, den Support und andere tätikeiten.

es ist wie bei der Thema Grafik.

das Spiel hat ne "gute" grafik.

aber ist sie zeitgemäss?

nein absolut nicht.
BW könnte locker eine grafik verwenden die Final Fantasy XIV Online oder Aion gleichkommt.

nun, warum haben sie es nicht gemacht?
der grund sind geizige menschen

die meisten spieler haben zuhause ne kiste stehen mitnem verstaubten Dualcore, 2-4gb Ram (wohlmöglich noch DDR2) und ne 512MB Grafikkarte, ne 1GB Grafikkarte würde bei dem eingebauten 350W netzteil wohl gar nit laufen....

und die fraktion will aber ne 1A grafik...

was wäre passiert wenn BW sich für ne hammer harte Grafik entschieden hätte?

genau, jeder müsste die Kiste aufmotzen.
und das wollen sie einfach nit, und jammern dann rum vonwegen:
"mimimimi das kanns doch nit sein, das das spiel so eine hohe Systemanforderung hat, ich hab doch kein geld meine kiste aufzumotzen, scheiss spiel...."

denen leuten muss ich einfach sagen... wayne?
wir leben im zeitalter wo man (wenn man will) 2x 2Gb oder sogar 2x 4GB Grafikkarten in die kiste einbauen kann, man kann 16gb DDR5 RAM einbauen, und einen leistungsstarken 6Core Prozessor auch.

aber neeee, die leute haben ihre kiste, mit dem man WoW auf mittlerer einstellung gerade mal halbwegs zocken kann, aber wollen dann ne 1A Grafik im neuen game.. is klar....

die menscheit... geizige kreaturen


ich bin ein mensch (und ich bin sicher nicht der einzige der so tickt) wenn ich ein game zocke, will ich augenkrebs vermeiden, dementsprechend rüste ich die kiste alle jahre nach. (oder was neues kaufen)

wenn ich ein Spiel wie SWTOR zocke, will ich von 1km entfernung den furz eines Mausdroiden sehen. also muss ich mir ein ordentliches system anschaffen. klar gebe ich nit dafür 5000 Euro aus, nen geldbaum habi auch nit vor der tür stehen. aber hey, AMD und ATI sind kosten günstig, und mit meinen System kann ich SWTOR locker auf max einstellungen zocken, und nur so macht das spiel auch laune, wenn man jedes kleine detail sieht was BW programmiert hat, und sich daran erfreut...
 
Alt 23.11.2011, 06:56   #17
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von Psydrakoon
die menscheit ist schon lustig.

Wollen 24h am tag die möglichkeit zu zocken (was ja jedes MMO bietet) aber dafür praktisch nix zahlen.

sie überlegen aber nicht, das im Kaufpreis schon 1 monat abo gebühren enthalten sind, dazu kommt (wie schon gesagt wurde) das die Abo gebühren die Qualität der server sicherstellen, den Support und andere tätikeiten.

es ist wie bei der Thema Grafik.

das Spiel hat ne "gute" grafik.

aber ist sie zeitgemäss?

nein absolut nicht.
BW könnte locker eine grafik verwenden die Final Fantasy XIV Online oder Aion gleichkommt.

nun, warum haben sie es nicht gemacht?
der grund sind geizige menschen

die meisten spieler haben zuhause ne kiste stehen mitnem verstaubten Dualcore, 2-4gb Ram (wohlmöglich noch DDR2) und ne 512MB Grafikkarte, ne 1GB Grafikkarte würde bei dem eingebauten 350W netzteil wohl gar nit laufen....

und die fraktion will aber ne 1A grafik...

was wäre passiert wenn BW sich für ne hammer harte Grafik entschieden hätte?

genau, jeder müsste die Kiste aufmotzen.
und das wollen sie einfach nit, und jammern dann rum vonwegen:
"mimimimi das kanns doch nit sein, das das spiel so eine hohe Systemanforderung hat, ich hab doch kein geld meine kiste aufzumotzen, scheiss spiel...."

denen leuten muss ich einfach sagen... wayne?
wir leben im zeitalter wo man (wenn man will) 2x 2Gb oder sogar 2x 4GB Grafikkarten in die kiste einbauen kann, man kann 16gb DDR5 RAM einbauen, und einen leistungsstarken 6Core Prozessor auch.

aber neeee, die leute haben ihre kiste, mit dem man WoW auf mittlerer einstellung gerade mal halbwegs zocken kann, aber wollen dann ne 1A Grafik im neuen game.. is klar....

die menscheit... geizige kreaturen


ich bin ein mensch (und ich bin sicher nicht der einzige der so tickt) wenn ich ein game zocke, will ich augenkrebs vermeiden, dementsprechend rüste ich die kiste alle jahre nach. (oder was neues kaufen)

wenn ich ein Spiel wie SWTOR zocke, will ich von 1km entfernung den furz eines Mausdroiden sehen. also muss ich mir ein ordentliches system anschaffen. klar gebe ich nit dafür 5000 Euro aus, nen geldbaum habi auch nit vor der tür stehen. aber hey, AMD und ATI sind kosten günstig, und mit meinen System kann ich SWTOR locker auf max einstellungen zocken, und nur so macht das spiel auch laune, wenn man jedes kleine detail sieht was BW programmiert hat, und sich daran erfreut...
mmhhh wie findet ihr den?

http://www.amazon.de/KCS-184137-Bull...2027745&sr=8-1
 
Alt 23.11.2011, 06:57   #18
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von ChristophFere
Man muss den Kapitalisten zwar nicht das Geld in den Rachen schmeißen (20 EUR pro Monat) aber sonst stimme ich Psydrakoon vollkommen zu.
Also wenn die Betreiber mir dafür mehr bieten (richtige InGame GMs, ordentliche Events usw.), dann zahle ich ohne überhaupt kurz darüber nachdenken zu müssen auch 20 Euro pro Monat.
 
Alt 23.11.2011, 07:02   #19
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Das Spiel ist nicht zu teuer, sondern liegt exakt in dem Bereich, in dem es Leute abschreckt, die kein Geld für ein Spiel ausgeben wollen. Für solche Leute wurde F2P geschaffen, damit sie im Monat mehr Geld ausgeben wollen als sie für ein P2P-Spiel im Abo bezahlen müssten...
 
Alt 23.11.2011, 07:18   #20
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Also manche haben sich doch nur im Forum angemeldet um rumzuheulen oder? Wie kann man den über den Preis diskutieren ? Was soll damit erreicht werden? Der Preis is völlig ok. Wenn nach Release nichts richtig geht dann kann man darüber reden aber doch nicht jetzt! Das einzige was ich nicht in Ordnung finde ist der Preis für die collectors
 
Alt 23.11.2011, 07:30   #21
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von Terohan
kann ich dir so grad nicht sagen, der Kern sagt mir gar nix, jedoch bin ich überrascht das es 8kern ist, jedoch praktisch unnötig, 4 Kern reichen auch für den Ottonormal zocker. soviel kerne sind vorteilhaft bei berechnungs programmen, oder wenn man viele sachen gleichzeitig hat/macht.

die Ram ist solide, aber "leider" nur DDR3. jedoch muss man sich erkundigen ob die Ram was taugen, es gibt Ram und Ram

die Grafikkarte ist preisgünstig und ok, jedoch glaube ich das man mit der nicht auf max. settings spielen kann. ich glaube so 50%-75% des maximalen möglichen. aber für max einstellung, ohne das die karte aus dem letzten loch pfeifft, würde ich eine ATI 6970 2GB vorziehn. (ist meine aktuelle und bin extrem zufrieden)

man muss dringend immer die komponenten vergleichen. zb. auf www.chip.de

ich hab vor paar jahren auch mal ein Komplettsystem im handel gekauft, Monitor, PC drucker, für 650 Euro, schnäpchen dachte ich mir.

ich hab nur auf die Zahlen geschaut, 4 Core Prozessor, 8gb Ram, 1gb Grafikkarte etc,
ich dachte nur, wow hammer.

nur leider stellte sich herraus das die 1gb Grafikkarte nicht zum Zocken ausgelegt ist, sowie die Ram auch "schlecht" waren. somit war ich mit einer 512MB Grafikkarte besser bedient als mit der eingebauten.

für jeden der PC Teile sucht, oder sich einen PC zussammenstellen will, kann ich

http://www.alternate.de/html/index.html
(für die Deutschen)

die schweizer können bei Steg oder Digitec mal schauen.
http://www.steg-electronics.ch/de/Default.aspx
http://www.digitec.ch/

empfehlen, die haben ne riesige auswahl an komponenten, und auch bewertungen von andern käufern.

einfach da drauf gehn, und sich die kiste selber zusammen stellen lassen (zumindest bei Alternate), es zeigt auch an wenns irgendwelche komplikationen gibt, zb. wenn Motherboard nicht Kompaktibel mit der CPU ist etc.

wer nicht zutief in die tasche greifen will, kann ich ATI und AMD mpfehlen, das preis/leistungs verhältniss ist einfach besser als bei Intel und Nvidea.

Prozessoren würde ich aber uf jedenfall vin "ATI Phenom" wählen, weil Athlon taugen nichts.

ein gutes Gigabyte Motherboard zb, sind zum teil schon USB3 fähig, und jenachdem wieviele PCI-E steckplätze man will, auch kostengünstig.

also wer zb. weiss, er wird nur 1 grafikkarte haben, dem reicht ein Motherboard mit 2 PCI-E 16x Steckplätze.

2x weil viele neuen Grafikkarten doch bissel "dicker" sind, und somit platz brauchen für 2 Steckplätze.

wer aber zb. Crossfire (2 Grafikkarten) einbauen will, muss sich halt ein Motherboard mit 3-4 Steckplätzen suchen, was entsprechend teurer ist.

wenns um Grafikkarten geht kann ich die 68** oder 69** serie der ATI empfehlen, die 6870zb mit 1gb, ist solide und recht günstig.
die 6970 ist 2gb und reicht aus für highend.

als beisp. mein system.

AMD 6Core Phenom 1090T
ATI 6970 2gb Grafikkarte
8gb Ram (welche ich drin hab weissi gar nimmer, entweder DDR3 aber ich glaube es sind DDR5)
Gigabyte Motherboard.
etc.

Kühlungauch sehr wichtiges thema)
1x 220mm einzug auf der seite
1x 120mm einzug front
2x 120mm einzug heck
3x 120mm rausblasen oben
Prozessorkühlung ist eine Hybrid Flüssigkeit/Luftkühlung (kostengünstig und sehr effektiv)

ich kann als beisp. Battlefield 3 auf max settings spielen, ohne lag. und ich meine wirklich alles auf max. und 1920x1080 auflösung

und wer das spiel kennt, weiss das es recht detaillastiges spiel ist, man sieht wirklich jeden furz

aber eben, so macht es spass zu zocken, wenn man wirklich jedes detail sieht.
 
Alt 23.11.2011, 07:30   #22
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von Vellerom
Also manche haben sich doch nur im Forum angemeldet um rumzuheulen oder? Wie kann man den über den Preis diskutieren ? Was soll damit erreicht werden? Der Preis is völlig ok. Wenn nach Release nichts richtig geht dann kann man darüber reden aber doch nicht jetzt! Das einzige was ich nicht in Ordnung finde ist der Preis für die collectors
Der Preis für die CE ist auch ganz OK. Man bekommt einiges für das Geld.
 
Alt 23.11.2011, 07:32   #23
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Zitat:
Zitat von Vellerom
Also manche haben sich doch nur im Forum angemeldet um rumzuheulen oder? Wie kann man den über den Preis diskutieren ? Was soll damit erreicht werden? Der Preis is völlig ok. Wenn nach Release nichts richtig geht dann kann man darüber reden aber doch nicht jetzt! Das einzige was ich nicht in Ordnung finde ist der Preis für die collectors
/vote for

man darf nur im forum schreiben wenn man SWTOR schon vorbestellt hat, oder Betatester ist.



dann würde endlich ruhe einkehren, und die ganzen miesmacher würden fernbleiben.
 
Alt 23.11.2011, 07:35   #24
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

Wieso reden hier eigentlich alle von €55,- ?

Ich zahl bei meinem Anbieter €47,99. Man muß ja nicht gleich den teuersten nehmen.
 
Alt 23.11.2011, 07:40   #25
Gast
Gast
AW: Kostenplichtig oder kostenlos

<-- 74.99 für Digital Delux bei Origin

aber so weiss ich zu 100% das ich beim Headstart wirklich dabei bin.

in der schweiz hab ich immer schlechte erfahrungen gemacht, das die händler oftmals die spiele mit verspätung bekommen haben. Darum kauf ich nur noch download versionen. und bei meiner 25'000er leitung ist runterladen auch kein problem. hab den Beta Client in ca. 70min aufem PC gehabt. vondem her, 22gb in 70min ist ok.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith? Semiplen Charakterklassen 15 07.12.2011 22:06
Kostenpflichtig oder kostenlos? nackenkrampf Neuankömmlinge 3 23.11.2011 08:42
Sith oder Jedi? / dunkel oder hell? Buaka Allgemeines 17 28.08.2011 15:44
SWG kann man auch kostenlos VOLLVERSION runterladen???? setdammage Star Wars 24 22.08.2011 20:46
Rang oder Titel zb. Darth oder Meister ? Der_Gebieter Allgemeines 11 01.08.2011 14:36