Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Semiplen
Gast
Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Es gibt kein gut und böse es gibt nur macht und wer
zu schwach ist, danach zu streben hat sie nicht verdient.

Nein jetzt mal ernsthaft: schlussendlich wollen alle das selbe, nur die wege sind verschieden. Ich finde du solltest sith spielen, wenn dir die skills besser gefallen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Das Problem ist das Fehlen eines dritten, des rationalen logischen Wegs. Der Weg der Jedi kommt diesem nur teilweiße entgegen, der Weg der Sih ebenfalls, der Mittelweg ist nicht gut, aber er ist fair, wenn auch hart.

Sinnloses töten ist sinnlos, kurzzeitige Freunde wird vom längerwährenden Verlangen nach mehr oder der langfristen Zusammenarbeit mit dem "Opfer" geschmälert, das verschonen von Individuen welche der Gesellschaft als ganzes mehr Schaden als Nutzen is genauso sinnlos.

Nur als kurzer Anriss, dieses Thema geht viel weiter, aber sowohl die Sith als auch die Jedi Glauben, Glauben ansicht ist jedoch falsch, er bedeutet Dinge einfach hinzunehmen nicht zu hinterfragen. Auf der Stelle zu stehn, sich nicht zu entwickelt wenn die Welt um einen herum sich entwickelt und somit einen Rückschritt. Glaube is irrelevant, intelligente Lebewesen sind des Denkens mächtig, und sollten dies auch nutzen.

Sowohl Sith als auch Jedi kenn nur Extreme, und akzeptieren die jweils andere Denkweiße nichtmal Ansatzweiße. Beide sind fehlgeleiteit.
Und nein, meine Denkweiße is ein Glauben, sie ist die einzig logische Konsequenz. Mag arrogant klingen, ist es wohl auch, ich beleidige damit aber nicht direkt irgendwelchen realen Personen,sondern sage das mir eben diese Möglichkeit im Spiel fehlt, in der Realität wird die Logik nie gewinnen, zuwenige Menschen sind dazu in der Lage, und das hat nichts mit Gefühlen zu tun, die werden nicht ausgeschlossen, nur sollen sie richtig genutzt/genossen werden um den größten Nutzen darraus zu ziehen.
 
Alt 20.11.2011, 12:07   #3
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Hallo zusammen,
wie sich vlt an der Überschrift schon erahnen lässt bin ich gewaltig zwiegespalten welcher Seite ich mich anschließen soll.
Jetzt werden sicherlich einige denken, man spiel doch was dir spass macht. Und ja vlt sollte ich auch genau das tun, dummerweise müsste ich dann wohl die Sith wählen weil ich finde das die Blitzeschleuder vom Inquisitor viel cooler aussieht als das Steinwerfen vom Botschafter. Was dann aber doch heißt das ich böse Dinge tun müsste oder etwa nicht? Für mich als RP Fan ist dieser Aspekt wichtig.

In einem Vid auf The-Force.eu hieß es "es ist doch viel schwerer als Sith gutes zu tun, anstatt als Jedi gutes zu tun" und das man auch gute Dinge vollbringen kann auch wenn man dem Sith Imperium angehört, wo natürlich was dran ist. Allerdings frage ich mich ob das vom RP Faktor so realistisch wäre. Ich kann mir nur schwer Darth Sidious als wohltätigen Retter vorstellen der Hilfsgüter an die Armen verteilt^^

Es mag sein das ich es mir nur selbst alles so schwer mache, weil ich vlt zu viel darüber nachdenke. Nur als RP Fan bin ich dazu bestrebt auch zu fühlen was mein Char tut oder lässt. Zugegeben ich habe in wow auch ganze Völker und Dörfer ausgerottet und es hat mich nicht interessiert (es war ja nur ein Job^^), allerdings wurde mir nie die Frage gestellt ob ich es auch tun sollte bzw ob es Recht oder Unrecht ist. Es gab keine Gewissensfrage...

Wie denkt ihr darüber? Könnt ihr euch so einfach einer Seite anschließen und Dinge tun bzw euch für Situationen entscheiden, die ihr eigentlich als Unrecht ansehen würdet?
 
Alt 20.11.2011, 13:28   #4
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Mein erster Gedanke: Es gibt schon genug ähnliche Threads. Z.B. den hier: Hilfe Imperium oder Republik?

Mein zweiter Gedanke: Wir sind alle gewohnt, dass man als dunkler Jedi oder Sith mächtiger wird wenn man besonders viele böse Taten begeht. Beispiele dafür wären KotoR 1+2, wo Fähigkeiten der dunklen Seite günstiger wurden wenn man fleißig dunkle Seite Punkte gesammelt hat oder auch die Episode 3 mit ihrer einfachen Gleichung: Tote Kinder = mehr Macht

Letztendlich aber ist das für SWTOR vollkommen irrelevant. Dass es wirklich gute Sith gibt darf zwar zurecht bezweifelt werden, da die gesamte Sith-Theologie auf purem Egoismus beruht, aber: Man muß nicht zwangsläufig deswegen zum Babykiller werden. Nehmen wir mal an es gibt eine Quest in der man die Bewohner eines Dorfes ausrotten soll, weil sie sagen wir mal an einer Stelle gesiedelt haben an der die Sith Rakata-Ruinen vermuten und sie wollen bei ihren Ausgrabungen keine Zeugen haben. Dass es böse ist diese Leute dann auch um zu bringen leuchtet wohl jedem ein. Aber wenn man sich weigert den Auftrag aus zu führen könnte das z.B. auch daran liegen, dass man zu dem Zeitpunkt schon ein Sith Lord ist und sowas als unter seiner Würde empfindet.

Also unterm Strich, wenn Du kein kinderessender Sith sein willst ist das Dein gutes Recht. Das ist nun mal RP. Zwar stimmt mich da die Aussage von Georg Zöller sehr mißtrauisch, dass gewollt ist, dass die Spieler sich für hell oder dunkel entscheiden, aber letztendlich, wenn ich dadurch nicht mehr verpasse als ein bißchen Ausrüstung ist es mir das wert. Dann spiele ich einen Sith lieber so wie ich ihn interpretiere, da habe ich mehr Spaß dran als an einer neuen Rüstung.
 
Alt 20.11.2011, 15:10   #5
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

OK das es einen anderen Artikel gibt, war mir nicht aufgefallen. Bitte das zu entschuldigen.

Ich habe Kotor 1 oder auch 2 nie wirklich zuende gespiellt, kann an diesem Punkt nicht wirklich mitreden und deshalb auch nicht wirklich sagen kann wie es sich anfühlt böse Taten zu begehen geschweige denn mich dran zu gewöhnen.

Es kann aber auch sein das es im weiteren Verlauf kaum merklich ist. Wenn ich an WoW denke, da sagte mir vor Jahren ein Kumpel das man Horde spielen muss weil es viel cooler ist der böse zu sein. Da ich mit ihm zusammen spielen wollte, war ich dann auch Hordler. Und ich muss sagen wenn ich an die letzten Jahre denke rein subjektiv ist, sodass ich selbst garnicht das Gefühl hatte der Böse zu sein sondern ganz im Gegenteil mich manchmal fragte ob die Allianz die bösen sind.
 
Alt 21.11.2011, 05:43   #6
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Zitat:
Zitat von dragonf
Ich habe Kotor 1 oder auch 2 nie wirklich zuende gespiellt, kann an diesem Punkt nicht wirklich mitreden und deshalb auch nicht wirklich sagen kann wie es sich anfühlt böse Taten zu begehen geschweige denn mich dran zu gewöhnen.
Meine Erfahrung aus RPGs ist, dass manche Spieler schlicht und ergreifend nicht für einen bösen Char gemacht sind. Das Thema reizt sie zwar aus verschiedenen Gründen, aber sie werden mit einem bösen Char eben einfach nicht glücklich.
Da kann ich Dir nur den Rat geben Dich selbst zu fragen was Du Dir von einem bösen Char versprichst, was Dich daran reizt und worin Du Deine Langzeitmotivation siehst und dann dagegen zu halten ob der Char für all das tatsächlich auch böse sein muß.
Alternativ kannst Du Dich ja auch erst mal an einem neutralen Char versuchen, z.B. an einem Pragmatiker oder einem grauen Jedi und dann zu sehen ob Du Dir den Char auch noch dunkler vorstellen könntest.
 
Alt 30.11.2011, 16:28   #7
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Hm also wenn ich meinen Sith spiele, dann würde / werde ich ihn so spielen.

Ich will Rache an der galaktischen Republik und vor allem deren Ausführender Hand den Jedis für den systematischen Völkermord an meinem Volk.

Spielmöglichkeiten für mich :

a) Ich morde mich munter durch Jedis und deren Verbündete wann immer sich mir die Gelegenheit bietet egal was für Folgen es für das Imperium hat. Ich würde auch eigene Leute opfern um das zu bewerkstelligen. (Dunkel.)

b) Ich töde nur Jedis und deren Verbündete die sich mir direkt in den Weg stellen und versuche sonst Verbündete im Kampf gegen die Republik zu rekrutieren. Ich würde Leute nur opfern wenn es massiv positive Effekte für meine Seite hätte. (Hell.)

@ dragonf :

Warcraft hat definitiv eine tolle Lore ! Aber ebenso wie hier im SW Universum kann man im Grunde gar nicht sagen das die eine Seite die "wirklich Bösen" sind.

Glaub eines der wenigen MMOs wo es wirklich eine wirklich böse Seite gab war Warhammer Online. Dort war die "Zerstörung" eine Ansammlung aus den Übelsten Völkern deren Lore die einzig darauf aus war alle anderen zu unterjochen. Dort mussten sich die "Guten" quasi zusammenschliessen um zu überleben.
 
Alt 30.11.2011, 17:41   #8
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

ich hab in der WE beta mal nen sith (krieger) angespielt und ihn richtung helle seite entwickelt. fand das durchaus passend umgesetzt - es wirkte auf mich nicht so als hätte man da künstlich eine "gute" option in jeden wichtigen dialog eingebaut. es wirkte sogar sehr stimmig.

für mich stellte sich das eher so dar das die dunklen antworten richtung selbststüchtig, machtgierig, grausam (und gelegentlich auch schlicht psychopathisch) gingen und die guten antworten in richtung loyal (dem imperium gegenüber), ehrenhaft, vernünftig gingen. hab sogar ein paar lore-hintergründe im spiel entdeckt (will hier nix spoilern) die einen hellen sith etwas plausibler erscheinen lassen, auch wenn sich das konzept natürlich recht krass vom allseits bekannten star wars schwarz-weiss bild absetzt.

aber wie gesagt, es wirkte keinesfalls aufgesetzt, und wenn man es sich mal so überlegt was der sith kodex denn wirklich aussagt dann kann man den durchaus auch als helle philosphie interpretieren ohne den wortlaut künstlich verdrehen zu müssen.
 
Alt 30.11.2011, 23:33   #9
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Ich habe am WE einen Sith böse bis lvl 21 gespielt. Dabei sind mir mehr als eine Handvoll Leute über den Weggelaufen die sehr gute Argumente für die helle Seite oder ggf eine neutrale Seite hatten.

Auch als Sith muss man sich vor der hellen Seite in acht nehmen die dich verführen will. (kein Witz). Man kann als Sith hell sein (und sei es nur weil man der Meinung ist die helle Seite wäre stärker) auch ohne gleich gegen das Imperium zu sein. Ich weiß nicht wie sich das im Spiel auswirkt, immerhin sind das ketzerische Gedanken und mein Char hat die meisten dieser Leute zum schweigen gebracht.

ABER auch ein heller Sith ist nicht nur möglich sondern auch realistisch und du wärst nicht der Erste (wohl gemerkt heller Sith nicht überläufer zur Rep, die kanst du auch weiter vernichten wollen)
 
Alt 01.12.2011, 00:47   #10
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Ich habe am WE einen Sith Krieger und einen Inquisitor bis lvl 12 gespielt, bis ich dann auf dem Imperiums-Planeten (Kaas irgendwas^^) angekommen war und ort einzelne quests gemacht habe.
Also die meisten npc scheinen jedenfalls ziemlich sadistisch veranlagt zu sein^^Als Krieger habe ich mich wirklich wie ein sith gefühlt...mein Meister habe ich gehasst und zwar abgrundtief, dennoch habe ich das gemacht was von mir erwartet wurde. Die npc zeugen einem schon sehr viel respekt und kriechen einem vor angst fast in den Popo...obwohl es teilweise mal ganz nett war, bin ich doch relativ häufig mit meinem gewissen in konflikt gekommen wie zb das man sklaven einen qualvollen und grausamen Tod bereiten soll.
Als Inquisitor fühlte ich mich wieder nicht so wie ein sith. Ich habe mein ersten Meister zwar auch gehasst aber Lord zash ist schon echt heiß^^
 
Alt 01.12.2011, 15:51   #11
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Sith Krieger sind eben Männer/Frauen fürs Grobe. De facto kannst Du mit denen wesentlich leichter dunkle Seite Punkte farmen, da Du mehr Gelegenheiten hast welche zu bekommen und die Auswahlmöglichkeiten oft auch extremer sind.
Sith Krieger sind die, die wenn Du sie zum Feind hast erst Deine Frau und Deine Kinder umbringen um Dich dann mit deren Knochen erschlagen zu können. Sie sind zielstrebig und gnadenlos und sie leben, töten und sterben für den Augenblick.

Sith Inquisitoren dagegen sind die, die Dir so lange versichern, dass sie hinter Dir stehen bis sie Dir ihr Lichtschwert in den Rücken rammen. Beim Inquisitor geht es weniger um Sadismus, sondern oftmals um Pragmatismus und darum ein Reich zu zerstören oder zu erhalten. Inquisitoren setzen viel mehr auf Intrigen und Verrat und sie sind gerne die Strippenzieher im Hintergrund solange sich am Ende alles so entwickelt wie sie es wollen. Dadurch sind sie aber auch immer wieder gezwungen sich das Vertrauen anderer erkaufen oder erschleichen zu müssen.
Sith Inquisitoren die man sich zum Feind gemacht hat neigen selten zu spontanen Racheaktionen, sie sind vielmehr diejenigen, die Dir dann mittels verworrener Geflechte aus Intrigen alles nehmen, was Dir wichtig ist oder auch nur irgendwann wichtig werden könnte um Dich dann in Deinem Elend verrotten zu lassen.

Oder kurz ausgedrückt: Wenn Du eine einzelne Person ins Unglück stürzen willst, hetze ihr einen Sith Krieger auf den Hals.
Wenn Du eine ganze Galaxie ins Chaos stürzen willst, dann sorge dafür, dass sich ein Inquisitor langweilt.
 
Alt 02.12.2011, 08:31   #12
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

ich sag es mal so gut oder böse wie yin und yang ob hell oder dunkel, horde oder allianz usw usw...

jedes volk hat seine eigene geschichte, die in den zeiten der vergangenheit oder gegenwart ein einlagendes ereigniss hatten was dazu führte das der feind zum feind wurde es wird immer ein guten unter den bösen geben und ein bösen unter den guten geben.

und meines erachten seh ich die Sith und die Jedis als Theologische Regierungsform und der einzelne eines ganzen kann in seiner Entscheidung seines tun's die taten schreiben und verändern: wie das zitat weiss nicht mehr woher aber: manchmal muss man etwas böses tun, um etwas gutes zu machen.von daher warum soll nicht ein Sith gutes tun oder ein jedi böse.

so denk ich über mein Ego in SWToR oder andere Spiele.
 
Alt 03.12.2011, 00:28   #13
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Wer mehr zahlt bekommt meine Aufmerksamkeit.Geopfert wird das,was mehr Geld einbringt.
Natürlich werde ich der gefühllose böse Söldner werden
 
Alt 03.12.2011, 13:21   #14
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

ein sith der die helle seite spielt, wird trotzdem immer noch ein "böser" char sein. die ganze klassenstory ist schon ziemlich bösartig angelegt, wer damit ein problem hat sollte lieber jedi werden.
hell und dunkel stehen nich für böse und gut, sondern wie schon jemand schrieb, spiegelt es eher die eigene einstellung wieder, bin ich treu meiner fraktion/meinem meister/meinem auftraggeber ergeben? oder hintergehe ich sie? tue ich das beste für meine fraktion, oder das beste für mich? reicht es mir mein vorgegebenes ziel zu erreichen oder bin ich erst zufrieden wenn dabei noch jemand extra leiden muss oder eine extra-belohung für mich rausspringt?

man erkennt das ganz gut an dem jedi-beispiel: in einer quest soll man herausfinden ob zwei padawane verbotenerweise was miteinander haben, verpetzt man sie oder lässt man sie gewähren? ersteres scheint ja eher das "dunkle" zu sein, aber aus sicht der jedi ist es nun mal das richtige von daher gibts dafür helle punkte, zweiteres verstösst gegen den jedi-kodex, also gibts dunkle punkte. deswegen bin ich aber noch lange kein "böser" mensch, aber eben ein "dunkler" jedi...

andersrum ein sith-beispiel: hier muss ich mich enstcheiden ob ich meinen alten meister einfach umbringe oder ob ich ihm "nur" verrate und ihm die hand abschlage um seinen tod vorzutäuschen. zweiteres gibt helle punkte, ist aber trotzden sicher nicht das was wir als "gute tat" bezeichnen würden und macht mich wohl kaum zu einem "guten" menschen aber zu einem "hellen" sith.
 
Alt 07.12.2011, 09:01   #15
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Wie sagte Darth Sidious in EP III:

"Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab"
 
Alt 07.12.2011, 21:06   #16
Gast
Gast
AW: Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith?

Ich kann den Konflikt des TE sehr gut nachvollziehen. Ich bin ja bisher auch immer der "Gute" im Spiel gewesen. Konnte mich damit einfach besser identifizieren und lag mir vom Naturell auch so. Nun habe ich mich im Falle von SW:TOR mal für die böse/dunkle Seite entschieden.

Es ist doch letztlich so: Es ist ein Rollenspiel und hier übernimmt man einfach mal eine Rolle. So wie im Theater oder im Film. Man kann die dunkle Seite nur spielen, wenn man es ganz nüchtern aus dieser Perspektive sieht. Man muss einfach einen gewissen Abstand dazu entwickeln und schließlich macht das doch gerade den Reiz eines solchen Spieles aus, dass man hier mal in eine völlig andere Rolle schlüpfen kann.

Würden wir alle nach unserer wahren Gesinnung wählen, dann dürfte es wohl kaum ( so hoffe ich doch mal ) Imperiumsspieler geben. Ich bin politisch z.B. links und hasse sowas wie reinen Egoismus und das sozialdarwinistische Prinzip für eine Gesellschaft.

Aber wenn man so an Spiele rangeht, wird man diesen Konflikt nie los.

Ich muss allerdings gestehen, ich schreibe dass alles so salopp, und mußte mich jüngst nach der Beta dabei ertappen, dass ich doch ganz gerne auch die Republik weiterspielen würde. Fand mich also doch tatasächlich in diesem oben erwähnten Konflikt wieder. Man kann wohl doch nicht so aus seiner Haut wie man gerne möchte....

Trotzdem spiele ich einen abgrundtiefen Sith....
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie gut oder Böse ist Gut/Böse m_coaster Allgemeines 64 18.10.2011 09:49
Sith oder Jedi? / dunkel oder hell? Buaka Allgemeines 17 28.08.2011 14:44
Charakter Creation --> hell, dunkel oder lieber grau? Black-Sun-Blues Allgemeines 37 10.06.2011 10:03
Was ist Gut oder Böse? Lord-Star Allgemeines 19 30.06.2010 14:28

Stichworte zum Thema

swtor sith gutes ansehen

,

sith krieger hell oder dunkel

,

swtor forum

,

swtor jedi böse spielen

,

swtor sith hell oder dunkel

,

swtor ritter oder krieger story

,

wann töte ich lord zash

,

swtor

,

gut und böse, hell und dunkel

,

swtor gut böse story?