Antwort
Alt 15.12.2011, 22:30   #1
R5530T
Droide für Berichterstattung
 
Avatar von R5530T
"Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Wie im offiziellen Forum bekannt gegeben wurde, wird es nun doch eine
Schonfrist nach dem 20.12.2011 geben. Vorbesteller haben nun zwei Tage Zeit, ihren Spielcode zuzufügen. "Das bedeutet, dass jeder, der das Spiel vorbestellt und frühzeitigen Spielzugang erhalten hat, auch noch 2 Tage nach dem ...

Weiterlesen...
R5530T ist offline  
Alt 16.12.2011, 05:18   #2
CaponeFTW
 
Avatar von CaponeFTW
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Danke für die Information aber hatte ich gestern ja schon gepostet.

Capone
CaponeFTW ist offline  
Alt 16.12.2011, 05:35   #3
nisc09
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Hoffe das klappt XD
Gestern z.B. hatte ich abends eine solange Warteschlange, dass ich keine Lust mehr hatte zu spielen ....
nisc09 ist offline  
Alt 18.01.2012, 20:47   #4
Waldecker
 
Avatar von Waldecker
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Zitat:
Zitat von nisc09 Beitrag anzeigen
Hoffe das klappt XD
Gestern z.B. hatte ich abends eine solange Warteschlange, dass ich keine Lust mehr hatte zu spielen ....
Das hat sich ja nun erledigt, die langen Wartezeiten am Anfang, sind Geschichte.
Die Serverschlangen haben am Anfang wohl bei jedem für Frust gesorgt.
Aber Bioware hat da doch sofort reagiert.

Ich brauche jedenfalls bei der Anmeldung nicht mehr zu warten.
Waldecker ist offline  
Alt 18.01.2012, 21:08   #5
Shijva
 
Avatar von Shijva
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Was mich auch sehr wundert und eine tolle Leistung von BioWare ist. Auch wenn vielleicht 2005 die Technik was Server anging nicht so ist wie heute, waren die Loginzeiten bei Blizzard teils Grauenhaft. Hut ab!
Shijva ist offline  
Alt 18.01.2012, 21:23   #6
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Zitat:
Zitat von Shijva Beitrag anzeigen
Was mich auch sehr wundert und eine tolle Leistung von BioWare ist. Auch wenn vielleicht 2005 die Technik was Server anging nicht so ist wie heute, waren die Loginzeiten bei Blizzard teils Grauenhaft. Hut ab!
Naja heute sind die ServerCPUs 4 mal so schnell wie 2005, ebenso der Ram und die restlichen Komponenten. Gleichwohl sind die Kapazitäten entsprechend höher als vor 7 Jahren. Damit einher geht, dass alles einfach ist, was MMOs angeht. Da ist eben im "gehobenen" Bereich Blizzard mit WoW der Vorreiter gewesen und alle anderen provitieren nun von deren Erfahrung mit und können entsprechend vorbeugen.
Dass es am Anfang Probleme bei SWTOR gab, lag daran, dass BW/EA nicht mit dem Andrang gleich am Start gerechnet hat.
kleinpega ist offline  
Alt 18.01.2012, 21:27   #7
Shijva
 
Avatar von Shijva
AW: "Grace Period" von zwei Tagen für SW:TOR

Ich wage aber zu behaupten das es einfach viel mehr der möglichkeiten gab die damals ergriffen hätten werden können. Mehr nicht.
Shijva ist offline  
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benutzt Ihr die "Beitrag Bewerten" Funktion? Shijva Umfragen 22 30.04.2012 08:13
Folgende Titel sind "wahrscheinlich" nicht mehr vorhanden! Sephirot Allgemeines 7 23.03.2012 17:06
Wie viel Slots bietet "Inventarmodul erweitern"? developr Allgemeines 10 19.01.2012 02:52
Bug bei der Quest "Gasse" obichi Allgemeines 6 07.01.2012 16:01