Antwort
Alt 01.09.2011, 14:33   #1
Gast
Gast
Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Hallo,

sorry wenn diese Frage schon gestellt wurde, habe leider auf die schnelle nix dazu gefunden.

Wie wird es mit den Skillungen innerhalb der ACs aussehen im Hinblick auf PvP und PvE ? Wird
es notwendig sein umzuskillen wenn man nach dem Raid noch ein wenig PvP machen will oder sind die Fähigkeiten die man in den Skillbäumen bekommt für beide Aspekte zu gebrauchen ?

In vielen anderen Spielen ist es ja so daß ich z.B. als DDler fürs PvP eine CC/Anti-CC/Burstschaden Skillung nehme und zum Raiden eine Skillung um über einen größeren Zeitraum gleichmäßigen Schaden zu machen und Aggroreduce.

Ist schon bekannt ob es in SW:ToR ähnlich ablaufen wird, ich also je nachdem was ich machen möchte quasi zum Umskillen gezwungen bin, oder ob die Skillungen ziemlich universal sind ?

Danke und Gruß
Kheeleb
 
Alt 01.09.2011, 15:25   #2
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Also jede Fähigkeit, auch ein Taunt des Tanks hat einen Sinn im PvP

Jedoch bin ich sicher, wenn man sich rein auf PvP Skillt ist man dann im PvP besser, als mit einer PvE Skillung, die auch im PvP funktioniert und sei es bloß daß 1-2 Powers im PvP nicht so gut abschneiden oder sinnvoll sind.

ein notwendiges Umskillen für PvP von PvE fände ich sehr störend
 
Alt 01.09.2011, 15:52   #3
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Naja wenn der Tank im Pvp keinen Damage macht, dann beachtet man den einfach nicht und gut. Von daher wirds darauf hinauslaufen, dass man nen PvP Tree hat und nen PvE Tree und das wird einfach nicht funktionieren, dass BW da ne Balance reinbringt.
 
Alt 01.09.2011, 15:58   #4
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Wieso sollte der Tank im PvP auch Dmg machen? Schließlich ist er tank, das wäre nicht sein Job.


Warum sollten sich Skills in der Wirkweise im Pvp und PvE unterscheiden? Wenn es gut umgesetzt ist, wird eine spezielle PvP-Skillung überflüssig.
 
Alt 01.09.2011, 15:59   #5
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Viele Fertigkeiten sind "doppelt belegt" und haben einen 2. Effekt der nur im PVP sinnvoll ist. Bioware meinte man wolle, dass man im PVE und PVP die gleichen Fertigkeiten verwendet.
Hier ein Beispiel:
http://media.dhcdn.com/2011/08/11054...0.EV-00011.png
Mind Control ist ein Spott für Tanks im PVE und ein Schutzfunktion für andere Spieler im PVP.

Es gibt aber in den Talentbäumen auch paar Sachen die mehr auf Überleben und Crowd Control ausgelegt sind und im PVP nützlicher als im Raid. Wenn man also all diese Fähigkeiten optimal ausskillt wird man nicht der "perfekten" Raidskill haben.

Für "zwischendurch" PVP/PVE reicht aber eine Skillung.
 
Alt 01.09.2011, 19:39   #6
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Der letzte bekannte Stand war, dass es richtige PvP Talente (z.B. längeren CC) und richtige PvE Talente (z.B. weniger Aggro) geben wird und es sich daher lohnt für PvE oder für PvP zu skillen.
Jedoch soll man auch mit einer PvE Skillung im PvE Gear gut PvP machen können, wenn man nicht grade darauf aus ist ganz oben mitzuspielen.

Wenn dies nicht mehr aktuell ist, dann bitte ich Georg Zöller darum uns auf den aktuellen Stand zu bringen
 
Alt 01.09.2011, 19:57   #7
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Genaues weiss man wenn man Skillbäume sehen kann.

Ich gehe aber davon aus, da Skillpunkte nur begrenzt verteilt werden können und man im PvP auf eine andere Form von Schaden, mehr CCs und Überlebensfähigkeiten setzt als im Raid-PvE.

Ein anderer Punkt ist natürlich, dass auch wenn Tanks und Heiler im PvP nützlich sein könnten, man auch wirklich Lust hat dort als Tank oder Heiler mitzumischen. Man ist da halt sehr gruppenabhängig und kann kaum die taktische Initiative ergreifen.
 
Alt 01.09.2011, 20:24   #8
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Ich denke schon das es relevantere Skills für PvE oder PvP gibt..
Wobei die Relevanz wiederrum davon abhängt was man macht.. ein längerer Stuneffekt ist im PvP nützlich aber auch im PvE.. Aggroreduce ist sinnvoll im PvE muss man aber nicht nehmen wenn man ein gutes Gefühl für seine Klasse hat- usw.
 
Alt 01.09.2011, 20:29   #9
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

ich hoffe ehrlich gesagt, dass es keine unterscheidung zwischen pvp und pve skillung gibt. sehe da auch nicht wirklich einen grund für.

warum soll man zwischen pve und pvp differenzieren. alle können sowohl im pve als auch pvp ihre stärken/schwächen ausspielen. mich persönlich würde es nerven, wenn ich mich zwischen zwei skillung entscheiden müsste - hm mach ich jetzt lieber den pvp tank oder den pve tank.

ich mag beides spielen pvp sowie pve und finde dem spieler sollte aufgrund seiner skillung dadurch kein nachteil entstehen.
 
Alt 01.09.2011, 21:42   #10
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Zitat:
Zitat von ndyk
ich hoffe ehrlich gesagt, dass es keine unterscheidung zwischen pvp und pve skillung gibt. sehe da auch nicht wirklich einen grund für.

warum soll man zwischen pve und pvp differenzieren. alle können sowohl im pve als auch pvp ihre stärken/schwächen ausspielen. mich persönlich würde es nerven, wenn ich mich zwischen zwei skillung entscheiden müsste - hm mach ich jetzt lieber den pvp tank oder den pve tank.

ich mag beides spielen pvp sowie pve und finde dem spieler sollte aufgrund seiner skillung dadurch kein nachteil entstehen.
Na gut das wird vermutlich nicht möglich sein
Es wird immer das Optimum für PVP und das optimum für PVE geben allerdings hoffe ich, dass der unterschied nicht zu groß ist und man mit PVE skillung auch gut im PVP bestehen kann und auch andersrum.
Solang der unterschied nur minimal im "Feintuning" der talente besteht wirds denk ich keine Probleme geben
 
Alt 01.09.2011, 21:59   #11
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Zitat:
Zitat von neocoma
Naja wenn der Tank im Pvp keinen Damage macht, dann beachtet man den einfach nicht und gut. Von daher wirds darauf hinauslaufen, dass man nen PvP Tree hat und nen PvE Tree und das wird einfach nicht funktionieren, dass BW da ne Balance reinbringt.
Kommt drauf an was ein Tank an CC und Debuffs hat. Guard ist auch ne super Sache, sollte man nicht unterschätzen.
Viel Schaden braucht er nicht zu machen. Ich hab in Warhammer mit meinem Chosen auch mehr oder weniger nur den Aura Spender gemacht , Guard verteilt und versucht die Heiler zu schützen. Ist halt ne andere Art von Rolle die man spielt.
 
Alt 02.09.2011, 07:23   #12
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Hi @ all,

es wird wahrscheinlich keine richtigen PVP Skillungen geben.

Hier Georg Zoellners Interview:
http://torwars.com/2011/09/01/torwar...georg-zoeller/

Dort sagt er, dass BW versucht die Skillungen PVP- und gleichzeitig PVE-tauglich zu halten.
 
Alt 02.09.2011, 07:39   #13
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Also es wird auch bei SWTOR mit Sicherheit Skillungen geben, die eher auf PvP wie PvE ausgelegt sind und anders herum.

Deshalb finde ich es auch unschön, dass es keine Dualskillung geben wird. Schließlich will ich die für mich bestmögliche Skillung sowohl für PvE als auch PvP haben.
Aus welchem Grund soll das nicht gegeben sein? Da wird so viel von WOW kopiert dann wäre es darauf sicher nicht mehr angekommen.

Und der Unterschied wird sicher spürbar sein. Gerade bei den verkleinerten Gruppen merkt man das sicher umso mehr.
 
Alt 02.09.2011, 08:05   #14
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten und die Links.

Tja, manches hört sich ja wirklich vielversprechend an, aber so richtig scheints ja noch nicht festzustehen.

Ich hoffe nur daß es nicht so extrem wird wie z.B. in AoC, wo man zum PvP z.T. komplett andere Coreskillungen nehmen muß als zum Raiden.

Natürlich hätte ich auch gern die jeweils optimale Skillung fürs PvP und PvE, aber wenn es eine gute Allrounderskillung gibt mit der man beides gut meistern kann dann reicht mir das erstmal. Zumindest zum Leveln, wies dann später in den Operations wird muß man halt sehen.

Gruß
Kheeleb
 
Alt 02.09.2011, 08:16   #15
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Wenn es wirklich unterschiedliche optimalskillungen gibt (wie es zu 90% sein wird)
dann ist das fehlen eines dualspecs erneut eher ein großer lapsus.
Bzw ein system ähnlich wie bei Guildwars oder rift (in der hinsicht wirklich super) wären auch sehr sehr schön.

Najaabwarten und teetrinken und schauen ob wann und wie BW in dem durchaus wichigen punkt nachbessert.
 
Alt 02.09.2011, 08:20   #16
Gast
Gast
AW: Unterschiedliche Skillung für PvE und PvP notwendig ?

Na, ich denke die Spezis werden sehr schnell herausfinden, welche Fähigkeiten für das PvP ihnen am nützlichsten erscheinen und dementsprechend ihre Punkte verteilen, dass die Fähigkeiten einen kürzeren CD haben, mehr Schaden machen, etc.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Skillung für Sith-Inquisitor? freepac Sith-Inquisitor 12 11.03.2012 12:42
PvP / PvE Gilde Viribus Unitis sucht nach netter Verstärkung für Raids Und Schlachten Caliar Galaktische Republik 12 23.10.2011 08:43
PvP-Skillung Gabija Sith-Krieger 35 23.09.2011 17:28
Werden Skills für PvE und PvP getrennt gebalanced oder sind sie Identisch ? Angel-Sanctuary Allgemeines 6 07.09.2011 15:35
Unterschiedliche Rassen für jede Seite?! Sperber Allgemeines 44 08.08.2010 18:44

100%
Stichworte zum Thema

swtor optimaler pvp tank

,

swtor wie überlebe ich als tank im pvp

,

wo finde ich für swtor skillungen pve oder pvp