Umfrageergebnis anzeigen: 295
Ja, ich werde mit Musik spielen weils stimmiger ist! 107 94,69%
Nein, ich werde ohne Musik spielen weil es realistischer ist! 6 5,31%
Teilnehmer: 113. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 15.02.2011, 21:29   #1
Gast
Gast
Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Guten Abend liebe Leute

Mich würde einmal interessieren wie ihr euch die Größe der zukünftigen "Raid- bzw. Schlachtzugsgruppen" vorstellt ?

Mir ist natürlich bewusst das wir bisher nur wissen das es "Raids" geben wird (oder wie auch immer sie künftig in SWtOR genannt werden, nicht das sich wieder jemand darüber echauffiert das Begriffe aus WoW benutzt wurden und das dürfe ja in SWtOR nicht sein) aber nicht wieviele es sein werden, wie sie Aufgebaut sein werden, wie sie zu spielen sein werden, welche Beute sie bieten werden usw. Desweiteren wissen wir bisher nicht definitiv ob Bioware plant die Companions in die Raids mit einzubauen oder nicht.

Dennoch würde es mich interessieren wie groß ihr euch eure künftigen
Schlachtzugsgruppen vorstellt bzw. wie groß ihr sie euch wünschen würdet ?

Wünscht ihr euch eher kleine "Raidgruppen" von 8-12 Spielern ? Wollt ihr lieber eine mittlere Gruppenstärke von 12-24 Spielern ? Wollt ihr vielleicht eher die "klassische" Schlachtzugsgröße eines WoW von 24-40 Spielern ? Oder wollt vielleicht etwas ganz anderes vielleicht sogar noch größer ?

(Ich habe bewusst Möglichkeiten unter 8 Spielern weggelassen, da ich der Meinung bin das eine "Schlachtzugsgruppe" mindestens doppelt so groß wie eine normale Flashpointgruppe sein sollte. Ich finde 6 statts 4 Spieler ist in meinen Augen keine "Raidgruppe" und ich denke ihr seht das genau so. Wenn ihr dennoch für eine Möglichkeit unter 8 Spielern stimmen wollt, dann stimmt bitte beim Punkt "Ich wünsche mir eine ganz andere Gruppengröße* und begründet eure Entscheidung bitte in euren Post. Desweiteren habe ich bewusst nur die Möglichkeit eine Antwort auszuwählen gegeben da ich nicht will das das Ergebnis durch "mir egal, ich wähle einfach alles aus" Votings verfälscht wird und mich eher interessiert wie groß ihr euch die Gruppen wirklich wünscht bzw. vorstellt, da ich vermute das jeder, wie ich selbst auch, so seine eigene, persönliche "Wunschvorstellung der Raidgruppengröße" hat und ich nicht nur herausfinden will wer welche Gruppengrößen für zu groß oder zu klein hält)

Es geht in dieser Umfrage nur um die Anzahl menschlicher Spieler im Raid!!! Companions spielen in der Umfrage keine Rolle, da wir noch nicht wissen wie und ob Bioware die Companions überhaupt in die Raids einbauen wird, solange wir nich definitiv wissen ob sie sagen wir machen 20er Raids und meinen damit 10 Spieler und ihre 10 Companions oder ob sie vielleicht gar nicht erst mitgenommen werden können, oder ob man mit ihnen nur eventuell fehlende menschliche Spieler ersetzen kann usw. währe das auch ziemlich sinnlos.

Es gab zwar schon einmal eine ähnliche Umfrage

Diese stammt aber noch aus dem Jahre 2009 als noch nicht einmal die Heute als *Standard Gruppengröße für Flashpoints* bekannte Spieleranzahl, nämlich 4 Spieler, bekannt wahr und befasst sich daher eher mit der Gruppengröße allgemein und nicht explizit um die Größe von zukünftigen "Raid- bzw. Schlachtzugsgruppen".
 
Alt 15.02.2011, 21:36   #2
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Je mehr, je lieber. 10er (oder 8er bzw. 12er) Gruppen fühlen sich für mich nicht wie ein Raid an. Für mich persönlich ist das absolute Minimum 20 Mann. Gerne auch Raid-Instanzen mit 40 Leuten.

(gestimmt für 24-40)
 
Alt 15.02.2011, 21:49   #3
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Als Startraid empfehle ich eine kleinere Zahl. 8 - 12 Spieler, weil die Spieler unterschiedlich schnell questen und man sich auch erstmal kennen lernen muss.

Danach 20. Keiner mehr und keiner weniger.
 
Alt 15.02.2011, 21:52   #4
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich habe für 12-24 Spieler gestimmt, da ich der Meinung bin, dass es auch kleineren Gilden möglich sein sollte einen vollen Raid zu stellen.
 
Alt 15.02.2011, 21:58   #5
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

wäre schön wenn man die spielerzahl skalieren könnte, ähnlich wie bei den scharmützeln in HDRO. zwar nicht unbedingt runterskalierbar bis 1 spieler, aber zumindest ab 8 oder 10 aufwärts.
natürlich sollten dann seltenere gegenstände eine höhere dropchance haben, wenn mehr leute dabei sind.
so könnten kleine gilden genauso viel erreichen wie große, bräuchten dafür aber vielleicht mehr anläufe und große gilden würden sich auch nicht benachteiligt fühlen.
 
Alt 15.02.2011, 22:00   #6
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

8-12, vielleicht max 16, schliesslich soll das Spiel "Helden gegen Übermacht" vermitteln und nicht Horde gegen Horde oder gar gegen einen.
 
Alt 15.02.2011, 22:15   #7
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Bin für 12, 16 oder 20 also 3-5 Gruppen.

12 wäre ne gute Zahl für ne Eliteeinheit. So wie bei der Geisterstaffel aus den X-Wing Büchern.
 
Alt 15.02.2011, 23:02   #8
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Was ich bei Flashpoints schön finden würde:

Early Game: 1 Gruppe
Mid-Game: 1-2 Gruppen
End-Game: 2-4 Gruppen, vielleicht skalierbar (nach oben für die "Monstergilden"^^)

Aus rein egoistischen Gründen^^.
Zum einen mag ich keine 100-Mann Gilden, zum anderen konnte ich den Boss-Zerg noch nie leiden.

Ich spiele einfach lieber mit 20-30 Leuten mit denen ich mich verstehe, als das ich irgendwelche Leute die mir auf den Zeiger gehen mitschleppe um einen Raid voll zubekommen.

Andererseits haben selbstverständlich auch 100-Mann Gilden ihre Existenzberechtigung, deshalb das skalieren nach oben im Entcontent.

So wird es vermutlich nicht kommen, aber ich dachte ich spiele mal eine Runde
Wünsch-Dir-Was^^

Ich habe oben mal für 12-24 gevotet, das kommt meinen Vorstellungen am nächsten.
 
Alt 16.02.2011, 00:25   #9
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich glaube irgendwie nicht das es in SWTOR so große Raids geben wird.
Das wird sich auf ne 6 Mann Gruppe belaufen und vielleicht ein paar mit 12 Mann also 2 Gruppen..

irgendwas sagt mir einfach es wird keine großen Raids/Schlachtzüge in SWTOR geben..
kann ich mir nicht vorstellen das es 20+ Raids geben wird.. so ein Gefühl einfach...

wenn sowas doch kommen sollte hab ich natürlich kein Problem mit.
 
Alt 16.02.2011, 00:26   #10
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Hab für 8-12 gestimmt.

Mir waren immer Kleingruppentaktiken am liebsten. Riesige raids 40+ sind mir zu unübersichtlich.Wenn mal wieder ein haufen leute fehlt weil keine zeit kann man sich wieder alles mit unbekannten vollstopfen.
Wie Dark schon gesagt hat für grosse gilden hochstellbar wäre ja was feines dann haben alle was.
 
Alt 16.02.2011, 00:40   #11
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich würd mir ( zumindest eine) 40+ Raid-Instanz wünschen.

Es wäre richtig geil, wenn man mit einer 10er Gruppe starten würde, sich durchkämpfen müsste und am Ende in einer 40+ Meute den Endboss legen möchte.

Aber um vermutlich allen die Möglichkeit zu bieten den Content zu erleben wird es vermutlich 12 Raids geben.
 
Alt 16.02.2011, 03:37   #12
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

8-12... sollte max sein...

1. bei 20+ Raids wirds irgendwann sehr schwer leute zu finden...
2. der loot ist nur begrenzt und keiner hat lust wie in WoW 1 jahr nach Items in Inis zu suchen den sonst würden wir alle WoW spielen
3. man MUSS am ende diese 20+ Raids machen um überhaupt an die Items ran zu kommen...(was wieder zu punkt 2 führt und den Wechsel von WoW auf SW:TOR unnütz macht )

ich will ja SW:TOR spielen weil ich nen anderen Content will und nicht wieder dieses Item Farmen .... das wird wohl in RIFT wieder der fall sein...

lieber kleine gruppen und dafür anspruchsvoller

finde die idee gut die Bioware einsetzt ... man ist zwar lange in den Inis(FPs) aber knüppelt sich nicht stunden lang durch... sondern es liegt an den entscheidungen wie lang man brauch...


finds auch gut das es unterschiede in jeder einzelnen Ini geben wird... so sind die Inis net langweilig und kann so in der einen Ini beim 2ten Run vielleicht bessere Items abgrasen (die dann dafür etwas schwerer ist)
 
Alt 16.02.2011, 03:48   #13
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich weiss das wirds nicht geben. Aber ich hätte gerne mal wieder richtige Raids mit 60-100 spieler wie früher. Wo auch jeder spieler gefordert ist und nicht AFK rumhängen kann.
Wo man mit einer Armee in den Krieg zog gegen übermächtige gegner und riesige wellen vom Mobs..

Man darf ja doch noch träumen oder?
 
Alt 16.02.2011, 06:09   #14
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Mir waeren 8-12er Gruppen auf jeden Fall am liebsten. Es erleichtert das Gildenspiel sehr da man sich mit einer geringen Anzahl an Leuten gut einspielen kann und nicht immer erst auf den 40ten Spieler warten muss. Das Spielgefuehl geafellt mir im allgemeinen besser wenn ich nicht mit einer Armee in den Kampf ziehe sondern eher mit einer Elitetruppe.
Ich sehe durchaus, dass sich Gilden mit 50 + spielern mit Sicherheit auch dementsprechende Raids wuenschen, aber da ich persoenlich auch eher kleinere Gilden mit 10 - 30 Leuten bevorzuge, braucht es fuer mich keine Raids mit mehr als 12 Leuten.

so long
 
Alt 16.02.2011, 08:28   #15
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

hmm bei kleinen raids haben gilden weniger gewicht und müssen keine randoms ausnutzen, umgekehrt wären randoms nicht von asozialen gilden abhängig um zu raiden. von daher wäre mir 8 am liebsten.
 
Alt 16.02.2011, 09:20   #16
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Das Argument "Kleinere Gilden können keine 40er Raids machen" ist Blödsinn. Was hindert denn 2 oder 3 oder 4 Gilden sich zum Raid zusammen zu schließen?
Mein Raid, dem ich 5 Jahre lang angehörte bestand anfangs zu 90% aus Leuten aus zwei Gilden plus Gildenlosen plus Leuten aus Gilden die nicht raiden. Das hat sich zwar im Laufe der Zeit ein bisschen verschoben auf ca. 60% Leuten aus den zwei Anfangsgilden, aber hat immer problemlos funktioniert. Der Stammkader eines Raids muss doch nicht aus einer Gilde kommen...
 
Alt 16.02.2011, 09:45   #17
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich habe auch für 8-12 gestimmt. Wenn ich an Raids in Swtor denke, stelle ich mir immer Kleingruppen vor, die irgendeine Basis möglichst unbemerkt infiltrieren.

So ähnlich wie in Teil 6(oder 9^^?) wo auf Endor das Schutzschild deaktiviert werden musste. Bei so großen Gruppen denke ich immer....und dann richtete das Imperium auf die anstürmenden Horden seine stationären Laser... Bum

Aber gut vielleicht habe ich auch das falsche Szenario im Kopf.
 
Alt 16.02.2011, 09:48   #18
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Zitat:
Zitat von Surfactant
Ich habe auch für 8-12 gestimmt. Wenn ich an Raids in Swtor denke, stelle ich mir immer Kleingruppen vor, die irgendeine Basis möglichst unbemerkt infiltrieren.

So ähnlich wie in Teil 6(oder 9^^?) wo auf Endor das Schutzschild deaktiviert werden musste. Bei so großen Gruppen denke ich immer....und dann richtete das Imperium auf die anstürmenden Horden seine stationären Laser... Bum

Aber gut vielleicht habe ich auch das falsche Szenario im Kopf.
Ich nehm lieber 20 Spieler mit als 250 Ewoks.
 
Alt 16.02.2011, 10:01   #19
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Zitat:
Zitat von Grohal
Das Argument "Kleinere Gilden können keine 40er Raids machen" ist Blödsinn. Was hindert denn 2 oder 3 oder 4 Gilden sich zum Raid zusammen zu schließen?
Mein Raid, dem ich 5 Jahre lang angehörte bestand anfangs zu 90% aus Leuten aus zwei Gilden plus Gildenlosen plus Leuten aus Gilden die nicht raiden. Das hat sich zwar im Laufe der Zeit ein bisschen verschoben auf ca. 60% Leuten aus den zwei Anfangsgilden, aber hat immer problemlos funktioniert. Der Stammkader eines Raids muss doch nicht aus einer Gilde kommen...
Das das nicht funktionieren kann möchte ich nicht behaupten.
Sicher MUSS der Stammkader nicht aus einer Gilde kommen, aber es sollte dennoch Spielergemeinschaften von 20-30 Leuten problemlos möglich sein dies alleine auf die Beine zu stellen.
Das hat genauso seine Berechtigung wie die großen Gruppen.

Deswegen wäre ich, wenn möglich, für eine Skalierung im Endkontent.

Geht nicht werden Viele vielleicht sagen, wäre aber unter Umständen durchaus möglich.
BW hat recht deutlich gemacht, dass man vom Boss-Zerg wegwill, spricht es sollen nicht mehr alle auf einem Supermob rumhacken der (hoffentlich^^) irgendwann umfällt.

Das kann man eigentlich nur erreichen indem man den "Härtegrad" auf viele Mobs umverteilt und so etwas wie ein "realistisches Schlachtfeld" aus den Raid-Instanzen-Flashpoints-Whatever macht.
Und da könnte ich mir durchaus vorstellen das man das variieren kann.

-------------

@ feuer

Randoms wären nicht mehr von assozialen Gilden abhängig?

Über den Satz muss ich nochmal nachdenken bevor ich ihn kommentiere, das habe selbst ich noch nicht gehört^^.
 
Alt 16.02.2011, 10:03   #20
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Zitat:
Zitat von Bench
Ich nehm lieber 20 Spieler mit als 250 Ewoks.
Die Zählen nicht als Spieler, das sind Pets
 
Alt 16.02.2011, 10:09   #21
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Skalierungen sind ein ganz böses Mittel um Content zu verhunzen.

Gerade wenn man keine reinen Tank&Spank-Encounter designen will, ist es besser, die Zahl der Spieler ist fest vorgezeichnet.
 
Alt 16.02.2011, 10:44   #22
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Zitat:
Zitat von Bench
Skalierungen sind ein ganz böses Mittel um Content zu verhunzen.

Gerade wenn man keine reinen Tank&Spank-Encounter designen will, ist es besser, die Zahl der Spieler ist fest vorgezeichnet.
Nicht ganz unrecht Du hast, das kann man mit Skalierungen tun ohne sich sonderlich anzustrengen^^.

Gut, ich muss auch zugeben den zweiten Absatz Deines Posts hatte ich verdrängt (die MMO-Vorschädigung hat die alten Klassenabgrenzungen ein wenig tief eingebrannt^^)
 
Alt 16.02.2011, 11:14   #23
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

8 Spieler wären traumhaft, 12 wären meine persönliche Schmerzgrenze.

Wenn ein Schlachtengefühl erzeugt werden soll, gerne mit NPCs auffüllen (die dann rechts und links von einem umgeklatscht werden). Wenn auf einmal in einer Schlacht 100 Spieler sitzen und jeder ein "Held" ist, kommt man sich selber irgendwo weniger heroisch vor, als wenn man einer unter wenigen "Mächtigen" ist... aber das nur am Rande.

Ich hab es auch lieber so klein wie nötig. Je mehr Spieler man braucht umso unnötig komplizierter wird es einfach.
1. Finde ich überhaupt genug Leute, mit denen ich wirklich gerne spiele? (klar man kann mit Gildenbündnisse usw. arbeiten, aber das muss man auch wollen)
2. Finden sich ein paar Termine in der Woche, in der alle Zeit haben (heutzutage schlimm genug mit ausschließlich Berufstätigen)
3. Stimmt das Klassenverhältnis? (Wer "muss" Heiler machen?)

Also aus praktischen Gründen bitte klein lassen
 
Alt 16.02.2011, 11:56   #24
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Gerade beim Klassenverhältnis bekommst du bei kleinen Raids sehr schnell Probleme. Ein abwechslungsreicher Raidcontent benötigt mind. 2 Tanks und 2 Heiler, ansonsten ist er nicht wirklich abwechslungsreich. Je kleiner die Raids werden, desto ausgebuchter sind diese Rollen und viele Spieler müssen ihre eigentliche Spielweise aufgeben um den Heiler oder Tank zu mimen, weil sie keine Chance haben, sonst je einen Raid zu erleben.

Wenn du große Raids planst, die vor allem mit vielen DPS gefüllt werden müssen, dann kann jeder an Raids teilnehmen in seiner bevorzugten Skillung.

Deshalb schrieb ich Einsteiger-Raidgröße 8 - 12 Leute zum kennen lernen und danach auf 20, keinen mehr, keinen weniger.

2 Tanks, 4 Heiler, 14 DPS, es gibt 16 Möglichkeiten das Spiel zu spielen.*

*Vier Klassen mit je 2 ACs die wiederum je 2 Skillbäume anbieten + den dritten gemeinsamen. Den habe ich mal aussen vor gelassen, sonst wären es sogar 24 Möglichkeiten das Spiel zu erfahren.
 
Alt 16.02.2011, 17:43   #25
Gast
Gast
AW: Wie groß wünscht ihr euch die Gruppen für die angekündigten "Raids" ins SWtOR ?

Ich persönlich bin übrigens auch für 12-24 Spieler.

Ich habe lange genug in WoW 40er Raids organisiert, geleitet und ihre DKP gepflegt um sagen zu können, das muss ich nicht mehr unbedingt haben, auch wenn ich zugebe das der Reiz mit sovielen Spieler zusammen ein Ziel zu erreichen, die Leute einzuteilen, Taktiken zu erarbeiten usw. bei mir niemals ganz erlöschen wird.

Unterm Strich finde ich, ist der Aufwand aber einfach zu hoch. Die Spieleranzahl zusammen zu bekommen ist dabei eher weniger das Problem hat mir meine Erfahrung gezeigt aber der Aufwand die Wünsche, Probleme, Infos wann sie gerne mitmöchten weil sie dann und dann nicht können, sich mit den Meinugsverschiedenheiten zwischen Spielern, die bei so einer großen Anzahl immer mal vorkommen, zu befassen oder der Aufwand, meist wenig einsichtigen Spielern die Stinksauer sind zu erklären das sie nicht mitgenommen werden können weil sie vorgestern erst die Maximalstufe erreicht haben z.B. was diese dann meist absolut nicht einsehen wollten und darauf bestanden das sie auch das Recht hätten mitgenommen zu werden auch wenn sie nur die Hälfte der Leben*****te der anderen hatten es währen ja schliesslich noch 39 andere dabei, da würde das dann schon kompensiert werden usw. wahr doch einfach enorm, von der DKP Pflege mal abgesehen.

Daher finde ich, je nachdem wie Bioware es mit den Companions regelt, sind 12-24 Spieler genug. Sie sind recht angenehm zu organisieren, bieten trotzdem das Gefühl eine "Schlachtgruppe" zu sein und haben zusätzlich den Vorteil das 12-24 Mann auch schneller und fairer gleichmäßig auszurüsten sind wie 40 oder mehr und auch neue Spieler und Nachzügler sind auf diesem Wege schneller und angenehmer auf den Raidstandard "nachzurüsten" und können sich am Raidgeschehen beteiligen
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Vertreibt ihr euch die zeit bis zur beta ? PreyNaika Allgemeines 195 07.11.2011 07:42
Wie die Pre-Order für die SWTOR Dig. Del. Edition bei Origin stornieren? Grishnaak Allgemeines 4 01.11.2011 23:23
Wie oft wünscht ihr euch einen großen Contentpatch? Tagtraeumer Allgemeines 28 05.06.2011 16:36
Wie wünscht ihr euch das PvP System Lyral Allgemeines 210 20.09.2010 14:25
Wie wünscht ihr euch das PvP System Lyral Allgemeines 9 20.12.2009 11:55