Antwort
Alt 16.11.2010, 20:54   #1
Gast
Gast
Größe der Spielerschiffe

Es gibt diese Bilder ja schon lang, aber erst heut dank des DH Podcasts ist mir aufgefallen wie RIESIG die Spielerschiffe sind! In den bisherigen Videos der Schiff-Aussenansichten oder dem Space-Combat erschienen sie
mir eher klein.

Achtet auf den Bildern vor allem auf jene Menschen die jeweils daneben stehen um einen Vergleich zu haben, hier mal zwei Beispiele.

Phantom
Fury

Das Gleiche beim BH, Jedi und Schmugglerschiff. Vom Trooperschiff gibts zwar noch kein solches Bild, aber da sollte es wohl genauso sein... daneben ist die Ebon Hawk oder sogar der Millenium Falcon ja ein Witz, das sind nicht nur kleine Fighter sondern richtig massige Schiffe. Klar, es sind keine Sternenzerstörer, aber doch schon recht groß.

Wie gehts euch da? Kamen sie euch bisher auch kleiner vor oder war euch die Massivität (das ist ein Wort!) schon immer klar?
 
Alt 16.11.2010, 21:10   #2
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Mmh, das die so groß sind hätte ich jetzt auch nicht gedacht - die Humanoiden sind ja kaum zu erkennen. Aber wat solls - lieber zu groß als zu klein.
 
Alt 16.11.2010, 21:13   #3
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Grohal
Mmh, das die so groß sind hätte ich jetzt auch nicht gedacht - die Humanoiden sind ja kaum zu erkennen. Aber wat solls - lieber zu groß als zu klein.
man weiss ja bekanntlich was über menschen gesagt werden die übergroße maschinen steuern? =D

Muss aber auch sagen, dass man dabei bedenken sollte "Exterior ist nicht gleich Interior." soll heissen, da kann nen gebäude von aussen her 10KM hoch sein, wenn du es jedoch betrittst können die relationen so stark schwanken, dass man denkt man betritt ein apartment.
 
Alt 16.11.2010, 21:25   #4
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von DrVollKornBrot
Wie gehts euch da? Kamen sie euch bisher auch kleiner vor oder war euch die Massivität (das ist ein Wort!) schon immer klar?
Bisher habe ich z.B. den Defender der Jedi klassen immer in etwa so groß wie die Ebon Hawk geschätzt daher hat mich der genaue Blick auf den Screenshot auch sehr überascht
aber wie Sacery schon meinte, es ist immernoch was ganz anderes das Schiff von drinnen zu erleben
 
Alt 16.11.2010, 21:33   #5
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Es geht mir auch eher um das Äussere, die Innereien passen in nem Spiel meist eh nich zum Aussenmodel Die Ebon Hawk-Räume hätten auch niemals in selbige reingepasst.
 
Alt 16.11.2010, 22:04   #6
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Das hat aber mit der Optik zutun.
Innenarchitekten können Häuser so einrichten, das man nicht glaubt im selben Haus/Raum gewesen zu sein, wenn man hinausgeht.
Zudem wird man ja nicht direkt vor einem Raumschiff stehen, wenn man in Raumschlachten verwickelt wird, sondern die Kamera soweit schwenken, dass das Raumschiff so klein wie in Charakter wirkt.
 
Alt 16.11.2010, 22:05   #7
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Das ist mir schon seit der Veröffentlichung der ersten beiden Raumschiffe aufgefallen das die riesig sein werden. Ich schätze die Länge auf 70-100 Meter. Und wenn ich dann einen Entwicklerkommentar höre, der die Fury-Klasse als Abfangjäger beschreibt da bleibt mir nichts anderes übrig als den Kopf zu schütteln.

Wo ist denn die Fury-Klasse ein Abfangjäger? Meinen die ernsthaft das ein 70-100 Meter langes Schiff schnell und wendig genug sein würde um einen kleinen Raumjäger abzufangen? Ich bitte euch.. ein TIE Fighter ist ein klassischer Abfangjäger - klein (und ich meine auch klein..) schnell und wendig. Das sind die Eigenschaften eines Abfangjägers.

Die Fury-Klasse ist nunmal ein umgebauter Transporter.. man könnte die halt als Abfangkreuzer betiteln wobei ein Kreuzer wiederrum noch größer wäre. ^^

Aber um mal aufs Topic zurückzukommen - ja die Dinger sind extrem groß oder lang.. wie man halt will.
 
Alt 16.11.2010, 23:22   #8
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Hab ich ehrlich gesagt absolut kein Problem mit. Habe aber ja vorher auch Eve gespielt und ich glaub da sind die Raumschiff-Relationen dann iwie verschoben .

Würde die Schiffe jetzt im Vergleich auf Fregatte-Zerstörer Größe einordnen und denk, die können schon wendig genug sein. Ich denke auch Ingame wird dann ne Diskrepanz zwischen: Starport und Weltraumkampf nicht sonderlich auffallen. Da wird man sicher genug zu tun haben.
 
Alt 16.11.2010, 23:47   #9
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Die Verwirrung rührt wohl daher, dass man diese Schüsseln sehr wohl mit nur einem Piloten von A nach B bekommt. Aber kämpfen kann man so nicht.
 
Alt 16.11.2010, 23:49   #10
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Was für ein Zufall bin heute gerade auf zwei Videos über die Schiffe auf youtube gestoßen. Und ja ich dachte mir, man sind die riesig. Das sind ja fast kleine Städte. Und sie sahen auch noch verdammt gut aus.
 
Alt 16.11.2010, 23:57   #11
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

mir persöhnlich sind sie zu groß
klar gibt es schlachtkreuzer und alles mögliche was groß und sperrig ist
ich wäre mit einem kleinen jäger durch und durch zufrieden

oder nehmt die Ebon Hawk
an alle die kotor 1 und 2 gespielt haben
die war doch nicht zu groß aber geräumig
genug gefährten fanden platz. eine werkbank. langerräume was alles da
und bei kotor 1 hatte man sogar ein swoopcar in der ebon Hawk geparkt

http://darthhater.com/wp-content/upl...x-EbonHawk.jpg

und die swtor spielerschiffe sind so groß da hätte ich angst sie auf solch einer plattform zu parken
http://www.swtor.eu/wp-content/galle...umschiff01.jpg

da braucht man dann schon den Parkassistenten T-10.000,1
vom manuellen parken ist abzusehen

man BEACHTE den größenvergleich anhand der Menschen die direkt vor der >Fury< stehen (falls ihr sie erkennt)
 
Alt 17.11.2010, 00:50   #12
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Sihan
mir persöhnlich sind sie zu groß
Ich finde das kann man noch nicht wirklich bestimmen.
Auch wen hier die ungefähre größe und Ausstattung der X-70B Phantom dargestellt wird, ist es ja auch noch eine frage wie belebt das Raumschiff im endeffect ist Bzw. wie viele Begleiter man im Endgame schließlich in sein schiff quetschen kann.
 
Alt 17.11.2010, 09:08   #13
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf die Techik... ähm ne moment, sorry falsches Thema
 
Alt 17.11.2010, 09:33   #14
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Ich glaube die ganzen Schiffe kann man eher als bewaffnete Transporter oder so art Kanonenboote verstehen, obwohl auch dafür sind sie eigentlich noch zu groß.

Kommandoschiffe wäre glaube ich noch die treffenste Bezeichnung für die Schiffe. Vielleicht meinten die ja auch nicht Abfangjäger sondern nur das Aussehen eines solchen Schiffes. Weil die Fury erinnert mich schon irgendwie an den Tie-Interceptor.

Ich finde die Schiffe Klasse, ein Housing, das überall dorthin mitkommt, wo man hingeht. Ich hoffe das man auf den Schiffen auch Sachen einlagern kann, speziell Mats fr Crafting und dergleichen. Bin schon auf die Schiffe der übrigen Klassen gespannt.
 
Alt 17.11.2010, 09:33   #15
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Man muss sich mal in diesem Zusammehang das Raumschlacht Video noch mal zu gemüte führen und dann muss man einfach von Glauben abfallen!
Wenn man das Video sieht, um die Größe der Raumschiffe weiß und dann daran denkt, wie wendig so ein Corvette in der Startsequenz zu Episode IV war, dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

http://www.swtor.com/de/spielinfo/systeme/raumkampf

Im Space Combat ziehen diese riesen Teile -min. 150 Meter lang- um die Asteroiden, wie ein TIE Interceptor... das kann das Inneleben noch so klein ausfallen, die Glaubwürdigkeit geht mit diesem Video total verloren.

Man achte mal im Video auf die Bewegungen des Raumschiffs, die nötig sind, um andere Ziele anzuvisieren oder Ausweichmanöver zu starten und dann scheinen -im Verhältnis zum eigenen Schiff- da im spiele überall Riesensternenzerstörer zu existieren.....

Das sollte nun jedem aufstoßen!
 
Alt 17.11.2010, 12:21   #16
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Ulrik
Wenn man das Video sieht, um die Größe der Raumschiffe weiß und dann daran denkt, wie wendig so ein Corvette in der Startsequenz zu Episode IV war, dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln
Wendig? Das Ding ist nur geradeaus geflogen. Aber mal abgesehen davon...

Das hat wohl eher was mit den technischen Möglichkeiten der 70er Jahre zu tun. Da wurde mit Modellen gearbeitet, nicht mti CGI.
Sieh dir die Lichtschwertkämpfe der alten und der neuen Trilogie an.
Wo es bei der alten noch nach Pinocchio-Aerobic aussah, flogen in der neuen die fetzen, obwohl die ja zeitlich vor der alten lag.

Wir sprechen hier von Science Fiction und du suchst nach Realismus.
Bist du Quantenphysiker, Astronaut oder Zukunftsforscher das du weißt, mit welcher fremdartigen, nicht existenten Technik was möglich wäre? Wir sind in Sachen Weltraumantrieb seit 50 Jahren keinen Schritt voran gekommen. Wir verbrennen immer noch tausende Liter fossilen Treibstoff, um ein Shuttle ins All zu kriegen.
 
Alt 17.11.2010, 12:43   #17
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Hmmm, in den Videos wirkten die Schiffe irgentwie kleiner. Auch das Weltraumkampf-Video wie auf kleinere Schiffe hin (wie hier ja schon oft erwähnt).
Davon abgesehen ist die Größe durchaus den Anforderungen entsprechend. Immerhin dienen diese Schiffe fast zehn Mann/Frau als Zuhause. Zudem müssen Waffen, Energieumwandlung, Antriebe, Fracht und auch die Panzerung irgentwo sein.
 
Alt 17.11.2010, 13:20   #18
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Da der Space-Bereich eh nur ein kurzes Pausenschmankerl für Leute sein soll, die kein Problem mit Tunnel-Shootern haben, ist mir die Grösse des Spieler-Schiffes eigentlich vollkommen wurscht. Auf dem Boden sieht man es eh nur hübsch rumstehen - wenn man drin ist, ist viel Platz eher sinnvoll - und wenn man damit im Space-Shooter-Bereich ballert... darf man das Spiel eh nicht sonderlich wichtig nehmen (für mich ist ein Mini-Tunnel-Shooter nunmal nix, wo man viel erwarten würde). Da kommt es auf weitere unpassende Details (Fregatten-ähnliches Schiff, das geflogen wird, wie ein Jäger - im Vergleich dazu viel zu große Sternenzerstörer) auch nicht mehr an.

Ich rechne auch nicht damit, daß der Space-Bereich jemals in irgendeiner Form so angepasst wird, daß man ihn als wichtigen Bereich des Spiels ansehen würde. Wieso Bioware damit dann trotzdem werben und sogar als einen der vier "Spielsysteme" unter "Spielinfo" benennen (man also irrigerweise auf die Idee kommen könnte, der Raumkampf wäre ein wesentlicher Spielbereich) ist mir allerdings schleierhaft. Aber darüber mach ich mir auch keine Gedanken mehr.

Seit klar ist, daß Space nunmal nur ein (aus meiner Sicht als Freund klassischer Space-Shooter) bunter Pausenclown ist, und ich diesen Bereich eher als "verrutschten" Pod-Renner mit Ballerfunktion ansehe, können die meinetwegen auch noch den Homer-Simpson-Sternenzerstörer reinbauen

Auf dem Landeplatz sehen die Schiffe aber sehr nett aus - sowas würde ich auch real als Wohnhaus nehmen, wenns nicht fliegen würde

Gruß
Booth
 
Alt 17.11.2010, 13:21   #19
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Sihan
mir persöhnlich sind sie zu groß
klar gibt es schlachtkreuzer und alles mögliche was groß und sperrig ist
ich wäre mit einem kleinen jäger durch und durch zufrieden
Ich finde die Schiffsgröße durchaus gelungen, ein Raumschiff in Tie Fighter Ausmaßen für sich selbst, seine ganzen Begleiter und was sonst noch alles mitgeschleppt werden muss fände ich eher unpassend. Sie sehen durchaus gelungen aus und stellen etwas dar, zumal es nicht nur Schiffe für 1 Person sind wie sie Obi Wan in den Star Wars Filmen fliegt, da passt nur der Driode noch rein und Ende, da noch Begleiter etc. dazu denken naja. Ich finds ok so

BTW: Sich aber wieder drüber aufzuregen das Schiffe die nunmal nicht nur Platz für 1 Person haben müssen nicht träge wie ein Flugzeugträger durchs All manövrieren sondern aufgrund der Spielbarkeit agil sind ist wieder einfach nur köstlich, man kann langsam wirklich nur noch schmunzeln
 
Alt 17.11.2010, 13:28   #20
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Roninstar
ein Raumschiff in Tie Fighter Ausmaßen für sich selbst, seine ganzen Begleiter und was sonst noch alles mitgeschleppt werden muss fände ich eher unpassend
Ich denke, daß bei so einem Konstrukt ähnlich viel Kritik von Leuten käme, die sich über den Space-Shooter tatsächlich noch aufregen können - von daher funktioniert Dein Vergleich nicht so wirklich.

In den bisherigen Postings kommt ja auch eher zum Ausdruck, daß die meisten ein Schiff in der Grössenordnung der Ebon Hawk oder des Millenium Falken erwartet hätten - evtl ETWAS grösser. Aber keinesfalls in der Grössenordnung einer Corvette oder gar Fregatte.

Gruß
Booth
 
Alt 17.11.2010, 13:32   #21
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Booth
Ich denke, daß bei so einem Konstrukt ähnlich viel Kritik von Leuten käme, die sich über den Space-Shooter tatsächlich noch aufregen können - von daher funktioniert Dein Vergleich nicht so wirklich.
Was auch immer du mir damit sagen möchtest ich kann grade nicht folgen sorry
 
Alt 17.11.2010, 13:37   #22
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Wenn man bedenkt, wie groß ein Tie-Jäger "in Wirklichkeit" ist, der nur 1 Person, und das auch noch unkomfortabel, fasst, dann ist das Schiff schon okay. Die TIEs sind ja nicht wirklich so winzig wie sie in den XvT Spielen einem vorkommen. Und dass dann die Sternenzerstörer wirklich riesig sind bringt noch mehr Atmosphäre.

Man hat später ja seine Begleiter immer dabei und Platz braucht man daher sowieso.
 
Alt 17.11.2010, 13:43   #23
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Roninstar
Was auch immer du mir damit sagen möchtest ich kann grade nicht folgen sorry
Na - daß bei Deinem Konstrukt (wenn die Spielerschiffe nur Tie-Fighter-Grösse hätten) genauso Kritik aufkäme. Logisch.

Es gibt noch mind. eine (eher mehrere) Grössenordnung ZWISCHEN Ein-Mann-Schiff und Hundert(e)-Mann-Schiff.

edit: Um Vergleiche zu realen Flugzeugen zu bringen.
Hier wird ein Spielerschiff gezeigt in der Grösse eines Airbus A380 - einige Leute weisen darauf hin, daß sie eher einen Learjet erwartet hätten. Und nun sagst Du, daß es doch toll ist, daß es kein Segelflieger sei - niemand hätte mit einem Segelflieger gerechnet, bzw den Segelflieger genauso kritisiert, wie den A380.

Gruß
Booth
 
Alt 17.11.2010, 13:59   #24
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Booth
Na - daß bei Deinem Konstrukt (wenn die Spielerschiffe nur Tie-Fighter-Grösse hätten) genauso Kritik aufkäme. Logisch.

Es gibt noch mind. eine (eher mehrere) Grössenordnung ZWISCHEN Ein-Mann-Schiff und Hundert(e)-Mann-Schiff.


Gruß
Booth
Ahhh danke dir jetzt gibts nen Sinn. Ich hab jetzt die ganze Zeit darüber nachgedacht was daran jetzt nicht stimmen bzw. funktionieren soll wenn ich sage das es irgendwie unpassend währe in einen Tie Fighter sich selbst, alle Begleiter und alles andere was man braucht zu packen.
 
Alt 17.11.2010, 14:07   #25
Gast
Gast
AW: Größe der Spielerschiffe

Zitat:
Zitat von Roninstar
[...]das es irgendwie unpassend währe in einen Tie Fighter sich selbst, alle Begleiter und alles andere was man braucht zu packen.
Sowas würde in der Tat nur in Star Trek gehen, da man dort einfach eine Raumzeit-Dimensions-Falte durch den fluxuierten Warpantrieb auf Grund der kohärenten Dilizium-Matrix erstellen könnte

Gruß
Booth
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Damion Schubert zur Größe der Welten Kyne Allgemeines 27 21.03.2011 04:22
Die Größe der Spielwelt Suro Allgemeines 39 03.08.2010 21:09
Größe der Spielwelt hobowan Allgemeines 35 24.10.2009 18:59
Größe der Welten / Persistente Welt? Qantharan Allgemeines 19 15.09.2009 16:03

Stichworte zum Thema

corellianische corvette bausatz

,

x-70b phantom größenverhältnis

,

x-70b phantom unpassend

,

x-70b phantom grösse