Antwort
Alt 29.08.2010, 11:43   #1
Gast
Gast
MMORPGS und Ihre Communitys.

In MMORPGS wird man immer mehr mit soziale Aspekte der Mitspieler konfrontiert. Ich wollte euch nun Fragen stört euch das oder nicht?

Früher hat man einfach zusammen gespielt seinen Spaß gehabt bisschen was über denn anderen erfahren vielleicht sich mal als Gilde
etc getroffen um zu Grillen das war alles noch im Rahmen.

Heute artet das finde ich bisschen aus z.B. man versteht sich mit jemandem einfach so ganz gut und macht halt was zu zweit das geht aber paar anderen total auf die 12 die rasten da total aus und Spamen einen zu verbreiten Lügen über einen usw. Anderes Beispiel der Gildenleiter verlangt von allen weiblichen Mitspielerinen dies und das um aufzusteigen in der Gilde. Ich glaub da könnte ich noch einige Sachen aufzählen.

Ich hab ja die Befürchtung das dies in TOR auch so wird und ich hab da ganz ehrlich garkeine Lust mehr drauf. Ich will einfach nur meinen Spaß haben und mir nicht so einen psycho Mist geben.

So viel Spaß beim Discus!
 
Alt 29.08.2010, 12:00   #2
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Ich hätte da mal eine Frage: In welchem Spiel ist dir das denn bitte passiert ?

Ich denke kaum dass die Community in SW:Tor so mies werden wird.

Sieh dir mal das Forum an. Hier gibt es fast nur nette Leute die sehr viel mehr im Kopf haben als andere MMO-Communities.

(Na gut im englisch-sprachigen Forum gibts mehr Idioten aber die sind auch 10 mal mehr als wir).

Und ein paar schwarze Schafe gibt es immer die kommen dann auf Ignore oder werden gemeldet .
 
Alt 29.08.2010, 12:31   #3
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Hm wenn sich jemand so einen mist gefallen lässt ist derjenige zum teil auch selbst schuld.

Ich denke durch die verschiedenen möglichkeiten des endgames in SW:ToR (neuen char anfangen, Worldarcs, Flashpoints, crafting etc) wird kaum genügend Druck und konkurenzkampf aufkommen der gebraucht wird um solchen mist möglich zu machen.
 
Alt 29.08.2010, 12:55   #4
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Das mit dem Gildenleiter der etwas von weiblichen Mitspielerinnen verlangt hat, hast du wirklich erlebt? Sollten die sich dann hochschlafen? Ingame oder RL? Da kann man ja echt nur drüber lachen.
 
Alt 29.08.2010, 13:04   #5
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Oh du glaubst garnet, was man sich im TS alles so anhören "durfte".
Ich sehe SW:TOR positiv entgegen. Sehr postitiv sogar. Weil ich seit langem keine mehr so niveauvolle Community angetroffen habe. Klar gibt es immer irgendwo Spezialisten, aber wo gibt es die nicht? Von daher mache ich mir hier gar keine Sorgen.
 
Alt 29.08.2010, 14:11   #6
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von XxDarkassasinxX
Heute artet das finde ich bisschen aus z.B. man versteht sich mit jemandem einfach so ganz gut und macht halt was zu zweit das geht aber paar anderen total auf die 12 die rasten da total aus und Spamen einen zu verbreiten Lügen über einen usw. Anderes Beispiel der Gildenleiter verlangt von allen weiblichen Mitspielerinen dies und das um aufzusteigen in der Gilde. Ich glaub da könnte ich noch einige Sachen aufzählen.
Ich will ja eigentlich gar nicht wissen wo und ob du sowas wirklich erlebt hast Also in fast 6 Jahren WoW in der ich alles vom normalen Member bis zum Gildenleiter wahr ist mir sowas noch niemals zu Ohren gekommen.

Das spammen über einen Spieler kenne ich nur als ein an den Pranger stellen von Ninjalootern, PM´s die sich nach dem Kill alles in die Tasche stecken und die anderen kicken und dergleichen und soweit mir bekannt trafen solche Dinge auf den Spieler auch in 95% aller Fälle zu, jemand der das aus Frust ohne wirklichen Grund macht kanns zwar auch geben währe mir aber nicht bekannt.

Das "spezielle Verlangen" an weibliche Mitspieler das du erwähnst was soll damit gemeint sein ? Schick mir ein Nacktfoto von dir oder schlaf mit mir sonst wirst du nie Member oder wie ?? hast du so etwas wirklich erlebt ? Solltes du wirklich solche Frechheiten damit meinen muss ich sagen also mir währe so etwas unbegreiflich im gegenteil, bei uns wurde streng darauf geachtet das unsere Mädels die, bei uns jedenfalls meist in der Minderheit wahren, in keinster Weise belästigt werden nur ging es uns dabei eher um übermäßige Aufdringlichkeit männlicher Mitspieler oder das diskriminieren der Mädels in der Form von: "Die will ich aber nicht in meiner 10er Gruppe mitnehmen die iss ne Frau" da es über die Jahre immer mal vereinzelte überzeugte Egomanen gab die der Meinung wahren die Girls könnten einen DD oder Tank nicht richtig spielen die würden, wenn überhaupt, nur zum Heiler taugen, solcher Quatsch bekam bei uns gleich einen Riegel vorgeschoben. Von ganz harmlosen lockeren Sprüchen wie sie auch in jeder RL-Clique völlig normal sind natürlich abgesehen, solange auf den richtigen Ton geachtet wurde.

Ich wahr nur ein einziges mal in all diesen Jahren, zufälliger Zeuge von sexuellen Dingen via TS als zwei Member (Mann und Frau) von uns in einem Channel CyberSex (ich hoffe das nennt man so) betrieben haben und ich zufällig dazu kam da ich nochmal vorm offgehen durch alle Channels zog um eventuell noch offene Fragen zum morgigen Raid auf einen neuen Boss zu klären. Zum Glück höhrte ich noch rechtzeitig was da vor ging bevor ich guten Abend sagte und konnte so wieder schnell verschwinden und die beiden vor einer peinlichen Situation bewahren. Ich belegte ihren Channel, als einer der TS Admins wahr es mir zum Glück möglich, für diesen Abend mit einem Passwort das niemand mehr, bewusst oder absichtlich, in ihren Channel konnte und bat beide am nächsten Tag freundlich bei wiederhohlung dieses Vorgangs doch bitte gleich darum zu bitten sich in einen der bei uns sowieso für private Gespräche vorhandenen Passwortgeschützten Channel ziehen zu lassen, sie müssen ja nicht sagen was sie da für ein "Gespräch" führen wollen. Normalerweise hätte ich nichts gesagt, da ich ja davon ausgehen muss das es für die beiden peinlich ist aber da es bei uns auch Minderjährige gab die auf Papas oder Mamas Account auch mal spielen durften und auch unser TS benutzen konnten, die sollten sowas nicht unbedingt mitbekommen müssen. Und damals versicherten mir beide auch sofort das sie das absolut freiwillig miteinander gemacht haben damit da keine falschen Eindrücke entstehen.

Aber mehr währe mir zu solchen Dingen auch niemals zu Ohren gekommen, weder bei uns, noch bei den zahlreichen anderen Gilden mit denen wir über die Jahre in freundschaftlichem Kontakt standen. Unsere Mädels waren eigentlich allesammt gern bei uns und hatten aus diesen Gründen so gut wie nie Grund zur Klage, wir waren auch eine Gilde die trotz allem erfolgsorientiertem Denken das spielerische Miteinander und die Freundschaft untereinander immer in den Vordergrund stellten und unsere Member auch dementsprechend auswählten, ein noch so guter Spieler ohne jeglichen Anstand oder Manieren hatte bei uns keine Chance auf Aufnahme oder wurde, kam derartiges erst im nachhinnein ans Tageslicht nach Rücksprache wieder aus der Gilde entfernt.

Es gibt ganz sicher immer schwarze Schafe die gab es früher auch, heute und wird es auch in Zukunft geben, die aus purem Vergnügen andere Spieler flamen, spammen usw. das sind aber meist Spieler die entweder um die 12 Jahre alt oder Betrunken sind. Wobei ich auch schon erlebt habe das letztgenannte sich am nächsten Tag in der Hauptstadt für ihr gestriges Verhalten öffentlich Entschuldigt haben.

Zusammen gefasst will ich damit sagen, mir währen solche Dinge wie du sie nennst gar nicht oder nur in kleinem Umfang, was das spammen betrifft, nach vielen Jahren MMO erfahrung nicht bekannt und daher habe ich auch weder Angst noch große Bedenken das die Community in diesem Spiel schlecht werden könnte, wobei man schwarze Schafe eben nie ganz ausschließen kann, für die wird es aber sicher wieder eine Art Igno Liste geben und damit ist auch dieses Problem dann gelöst.
 
Alt 29.08.2010, 15:11   #7
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

@DarkAssasin

Simple Folge des rasanten Wachstum der MMORPG Branche.
Je größer es wird, je mehr Leute es begeistert, je größer ist die Chance, dass neben den vielen neuen guten Mitspielern, leider auch die Idioten zulauf bekommen.

Wie man damit umgeht und was man sich gefallen lässt, ist ja immer noch eigene Entscheidung. Wer konsequent den Gildenfrieden stört fliegt eben raus oder wenn es betrieben wird mit Segen der Gildenleitung, sucht man sich die handvoll tauglichen Leute und geht in eine andere bzw. macht selber eine auf.


Bei dem zunehmenden Fokus auf Solospielen in den meißten MMROPGS, sind Gilden ja auch nicht mehr ganz so relevant wie früher, wo man ohne Gruppe nichtmal auf das höchste Level kam (zumindest nicht ohne vorher fast an Altersschwäche einzugehen).
 
Alt 29.08.2010, 15:12   #8
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Rale_Forr
Oh du glaubst garnet, was man sich im TS alles so anhören "durfte".
Ich sehe SW:TOR positiv entgegen. Sehr postitiv sogar. Weil ich seit langem keine mehr so niveauvolle Community angetroffen habe. Klar gibt es immer irgendwo Spezialisten, aber wo gibt es die nicht? Von daher mache ich mir hier gar keine Sorgen.
Das klingt irgendwie ziemlich erschreckend, was du da erzählst. Ich scheine bisher wohl immer Glück mit meinen Gilden gehabt zu haben. Mittlerweile hat sich da auch ein harter Kern gefunden, mit dem man sich gut versteht und alle möglichen Spiele mal zusammen anspielt. Dass da irgend etwas von weiblichen Gildenmitgliedern verlangt wird, kenne ich nicht. Ebensowenig kenne ich das "hinter dem Rücken anderer über sie herziehen". Wenn bei uns jemand ein Problem mit jemandem hat, wird das offen zur Sprache gebracht und ausdiskutiert. Ich denke, die meisten Menschen sollten reif genug sein, vernünftig Konflikte zu bewältigen und nicht auf diese primitiven Mittel zurückzugreifen.

Zum Glück scheint die von dir beschriebene Situation nur in der absoluten Minderheit der Gilden zuzutreffen und hoffentlich bleibt das auch so. Sollte ich jemals auf so eine Spieler-Vereinigung treffen, würde ich vermutlich sofort wieder austreten und dir ihr Ding durchziehen lassen.

Grüße
 
Alt 29.08.2010, 15:40   #9
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Also ehrlichgesagt erwarte ich von der Swtor community nicht mehr als von anderen communities.

Ih spiele schon sehr sehr lang am pc und seitdem ich internet habe (damals mit nem 28er modem) fast nu7r multiplayer oder online games.

Seien es MMO(RPG)s multiplayer shooter, Rennspiele, Sportspiele oder sonstiges.

Und bis auf ein Game sind alle Communities im Grunde gleiche.
Überall gibt es unterschiedlichste Menschen.

Und auch hier wird es Leute geben mit minder gepflegter Sprache.
Hier wird es Trolle geben.
Hier wird es extremste Hardcore RPler geben die jeglichen sinn für realität teils verloren haben und denken nur ihr RP ist echtes Rp und alle anderen sind dumm
Auch hier wird es die roxxßr Skill0rs geben.
Hier wird es auch die freundlichen Leute geben die Hilfsbereiten.
Es wird die fleissigen geben.
Die perfektionisten
Die individualisten.
usw usw usw usw


Das einzige Game das ich in meiner Onlinekarriere je erlebt hab dass positiv aus dem Rahmen gefallen ist war vanguard.
Und ich denke es liegt vorallem an der extrem kleinen community und den internationalen Servern.
Dort versucht doch jeder irgendwo auch sein Land gebührlich zu vertreten.
Es bleibt wirklich überwiegend höflich und es greift vermutlich irgendwo das prienziep der dörflichkeit.
Die gemeinschaft ist so klein dass man sich gewissescnitzer nicht erlauben kann weil wenn doch weiss es der nachbar morgen und übermorgen das ganze dorf.
Außerdem wird in Vanguard Gruppenbildung überdurchschnittlich stark belohnt.
Man bildet auch gruppen, wenn man keine quests oder sonstiges für etwas hat da der vorteil derart imens ist durch die alleinige Bildung einer Gruppe.

Swtor wird das nicht haben.
Die storry und der großteil des Spiels ist wie 99% der mmos inzwischen einfach auf solofähigkeit getrimmt.
(jaja ich weiss es wir gruppenconent geben ... was aber dennoch heißt dass der absolute großteil sologameplay sein wird)

Auch wenn ich in einer prerelase community auf jeder threadseite hören/lesen muss ... geh auf die autobahn spielen .... spiel doch wow ... oder spiel dies und jenes ... sowas ist einfach nicht schlauer als wo anderst.
Und der umgangston wird zwangsweise noch schlimmer nach release.


Zu der Sache mit den Geschlechtern.
Kann ich teils auch bestätigen.
Es ist leider so dass viele wohl einsame Menschen vor ihrem PC sich auch teils dinge einbilden bzw sich dinge vom anderen geschlecht erhoffen.
Zu classic Zeiten habe ich 2 Jahre eine SG geleitet ... damals war die dank 40er content noch etwa 55-60 mann stark und hatten einen recht hohen damen anteil dank Rp server muss man sagen.
Da gab es wahrlich oft reibereien wegen doofen anmachen, zwielichtigen angeboten usw usw usw.
Da geschichten zu erzählen würde den speicher des forumservers übersteigen ;-)
Bzw GZSZ Drehbuchmaterial für die nächsten 10.000 folgen liefern.
 
Alt 29.08.2010, 17:27   #10
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Laverre
@DarkAssasin

Simple Folge des rasanten Wachstum der MMORPG Branche.
Je größer es wird, je mehr Leute es begeistert, je größer ist die Chance, dass neben den vielen neuen guten Mitspielern, leider auch die Idioten zulauf bekommen.

Wie man damit umgeht und was man sich gefallen lässt, ist ja immer noch eigene Entscheidung. Wer konsequent den Gildenfrieden stört fliegt eben raus oder wenn es betrieben wird mit Segen der Gildenleitung, sucht man sich die handvoll tauglichen Leute und geht in eine andere bzw. macht selber eine auf.


Bei dem zunehmenden Fokus auf Solospielen in den meißten MMROPGS, sind Gilden ja auch nicht mehr ganz so relevant wie früher, wo man ohne Gruppe nichtmal auf das höchste Level kam (zumindest nicht ohne vorher fast an Altersschwäche einzugehen).
Das und

Zitat:
Zitat von Lyral
Also ehrlichgesagt erwarte ich von der Swtor community nicht mehr als von anderen communities.

Ih spiele schon sehr sehr lang am pc und seitdem ich internet habe (damals mit nem 28er modem) fast nu7r multiplayer oder online games.

Seien es MMO(RPG)s multiplayer shooter, Rennspiele, Sportspiele oder sonstiges.

Und bis auf ein Game sind alle Communities im Grunde gleiche.
Überall gibt es unterschiedlichste Menschen.

Und auch hier wird es Leute geben mit minder gepflegter Sprache.
Hier wird es Trolle geben.
Hier wird es extremste Hardcore RPler geben die jeglichen sinn für realität teils verloren haben und denken nur ihr RP ist echtes Rp und alle anderen sind dumm
Auch hier wird es die roxxßr Skill0rs geben.
Hier wird es auch die freundlichen Leute geben die Hilfsbereiten.
Es wird die fleissigen geben.
Die perfektionisten
Die individualisten.
usw usw usw usw
das.

Ich glaube besser kann man das ganze nicht mehr formulieren. Danke .

Größtes Problem ist in meinen Augen auch der enorme Zuwachs an neuen Spielern. Auch wenn man oft Gefahr läuft, vieles durch die sogenannte rosarote Brille zu betrachten, aber hier trifft der Satz leider zu: "Früher war das auf jeden Fall besser".
 
Alt 29.08.2010, 17:38   #11
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Erstmal ja das was ich da oben geschrieben davon ist nichts erfunden.

Bei mir würde das auch wie bei Lyral denn Rahmen sprengen wenn ich mehr erzählen bzw ins Detail gehen würde.

Da haben anscheinend einige troz das sie so lange MMORPGS spielen so einiges nicht mit bekommen oder aber einfach Glück gehabt.
 
Alt 29.08.2010, 17:41   #12
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Also ich kenne wirklich kein MMO welches ca. ein halbes Jahr vor Release noch eine so reife, freundliche und nette Community hatte wie dieses hier.

Natürlich werden mit Release viele schwarze Schafe daher kommen aber dieses Spiel bräuchte wohl mindestens 20 Millionen Spieler um derart zu verkommen wie WoW und dergleichen.

Allein der Storygehalt und die Star Wars-Lore die eher reifere (muss nicht heißen ältere) Spieler anlockt wird viele Idioten verscheuchen die Max-level erreichen wollen ohne dauernd Sequenzen wegklicken zu müssen .
 
Alt 29.08.2010, 17:45   #13
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Ich denke vieles hat auch mit der Rolle die man in eienr SG/Gilde zu tun.

Wie gesagt die meisten negativ erfahrungen habe ich im Grunde als Sg Leiter gemacht ... einfach aus dem Grund.
Als SG leiter werden dir diese Probleme auch herangetragen.
Immerhin ist man auch in SG internen belangen nun mal auch die Ansprechperson Nr 1.

BC hab ich mich nach 2 Jahren SG Leitung bewusst auch etwas zurück genommen.
Einfach aus der Tatsache, das Leitung einer Gilde/SG mehr ist als nur 3 mal 4 stunden das sagen zu haben.
Sondern 7 Tage die Woche da sein sollte um sich um Probleme innerhalb der gemeinschaft zu kümmern.

In Lichking hab ich im Grun de nur noch 3 mal die Woche gezockt.
Und das waren eiinfach wirklich nur noch die 3 mal 4 stunden.


Aber so ist es einfach.
Egal wo ... sobald menschen aufeinander treffen treffen auch unterschiedlichste characktere, gesinnungen und meinungen aufeinander.

Das führt halt einfach immer irgendwo zu gewissen reibereien.
 
Alt 29.08.2010, 19:13   #14
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Ich gehe mal stark davon aus,das diese Community hier genauso reif werden wird wie die von anderen MMORPGs.
 
Alt 29.08.2010, 19:52   #15
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

*g*

sobald release ist

sobald PvP möglich ist

wird es Flames geben

Schreie nach Balances

Schreie nach Nerfs

Ich halte keine Community für besser oder schlechter, alle sind gleich schlecht

so hoffe ich nur, daß Kotor nicht die Masse anspricht, weil da dann wirklich alles vertreten ist. Als Nischenprodukt wird es eher ruhig bleiben hoff ich
 
Alt 29.08.2010, 20:44   #16
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Im moment ist die umgangssprache noch zivilisiert habe aber die befürchtung das mit dem komerziellen erfolg leider auch die Tonart in den chst´s schlimmer wird.

Hoffe aber auf ein kleines wunder
 
Alt 29.08.2010, 21:27   #17
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Vlisson
*g*

sobald release ist

sobald PvP möglich ist

wird es Flames geben

Schreie nach Balances

Schreie nach Nerfs

Ich halte keine Community für besser oder schlechter, alle sind gleich schlecht

so hoffe ich nur, daß Kotor nicht die Masse anspricht, weil da dann wirklich alles vertreten ist. Als Nischenprodukt wird es eher ruhig bleiben hoff ich
1. Ist ist das mit dem PVP ein Vorurteil.
2.Wird SW:Tor kein Nischenprodukt.
3.Heißt es SW:TOR! .
 
Alt 29.08.2010, 23:10   #18
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Jotmos
Ich gehe mal stark davon aus,das diese Community hier genauso reif werden wird wie die von anderen MMORPGs.
*hust*
 
Alt 30.08.2010, 10:09   #19
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Jotmos
Ich gehe mal stark davon aus,das diese Community hier genauso reif werden wird wie die von anderen MMORPGs.
Hoffentlich nicht zu schnell.
 
Alt 30.08.2010, 10:21   #20
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Ich bin zu dem Schluss gekommen das je mehr die eigenen Aktionen Konsequenzen haben desto reifer ist der Umgang miteinander. Trotzdem wird es immer Idioten geben aber man kann denen recht einfach entgehen wenn sie nciht gerade überhand nehmen.
 
Alt 30.08.2010, 10:44   #21
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Gibt halt momentan nur die Fraktion der wartenden, ab Release gibt es halt die "Fanboys", Kritiker, Schönredner und diejenigen die das Spiel bereits verlassen haben.
 
Alt 30.08.2010, 11:27   #22
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Xhnnas
und diejenigen die das Spiel bereits verlassen haben.
Die dann aber noch Monatelang am maulen sind wie schlecht das Spiel doch ist. Na aber wie ich schon angedeutet hab. Die Community wird sich durch nichts von anderen Unterscheiden. Ich halte mich auch nach Möglichkeit von den Foren fern wenn ein Spiel erst mal am Start ist.
 
Alt 30.08.2010, 12:16   #23
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Es ist leider so dass viele wohl einsame Menschen vor ihrem PC sich auch teils dinge einbilden bzw sich dinge vom anderen geschlecht erhoffen.[/quote]Das ist leider wahr und ich habe da mittlerweile in den letzten 5-6 Jahren auch so einiges erlebt. Und das ganz spielunabhängig und es waren bei weitem nicht immer irgendwelche Idioten. Ich hoffe aber, je weniger Druck im MMO vorherrscht und je gewöhnlicher der Anblick des weiblichen Geschlechts ist, desto besser wird das ganze. Insgesamt habe ich bei dieser Community hier auch kein schlechtes Gefühl, und über sowas zu reden sensibilisiert die Leute auch, kann also nicht schaden. Allerdings werden wohl ein paar mehr Leute SWTOR spielen, als hier im Forum diskutieren - aber zumindest die verhalten sich vielleicht anständig
 
Alt 30.08.2010, 12:41   #24
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Kara_Healy
Das ist leider wahr und ich habe da mittlerweile in den letzten 5-6 Jahren auch so einiges erlebt. Und das ganz spielunabhängig und es waren bei weitem nicht immer irgendwelche Idioten. Ich hoffe aber, je weniger Druck im MMO vorherrscht und je gewöhnlicher der Anblick des weiblichen Geschlechts ist, desto besser wird das ganze. Insgesamt habe ich bei dieser Community hier auch kein schlechtes Gefühl, und über sowas zu reden sensibilisiert die Leute auch, kann also nicht schaden. Allerdings werden wohl ein paar mehr Leute SWTOR spielen, als hier im Forum diskutieren - aber zumindest die verhalten sich vielleicht anständig
Erinnert mich an den Filmtitel: Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit. Man darf es uns Männern nicht übel nehmen, sobald das Wort "Frau" ertönt macht es klick und die Gehirnzellen oben werden abgeschaltet, damit die Gehirnzellen unten mehr Sauerstoff bekommen.

Trotzdem ist ja jede Community gleich, ob nun hier oder woanders. Ändern kann man es nicht, lediglich getrost ignorieren.
 
Alt 30.08.2010, 12:59   #25
Gast
Gast
AW: MMORPGS und Ihre Communitys.

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Man darf es uns Männern nicht übel nehmen, sobald das Wort "Frau" ertönt macht es klick und die Gehirnzellen oben werden abgeschaltet, damit die Gehirnzellen unten mehr Sauerstoff bekommen.
Ich weigere mich zu glauben, dass es bei euch um einen simplen, aber unveränderlichen Klick-Mechanismus geht Auch ihr seid intelligente, soziale Wesen und keine Droiden
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klassen und ihre Unterklassen Master_Robby Jedi-Ritter 2 25.11.2011 09:03
onlinewelten und ihre Rangliste Horrox Allgemeines 103 30.08.2011 12:02
Entscheidungen und ihre Konsequenzen Ildurim Allgemeines 11 19.01.2011 21:55

Stichworte zum Thema

frauen mmorpg umgang

,

mmorpg umgang mit frauen

,

frauen in mmorpgs