Antwort
Alt 28.04.2010, 15:11   #1
Gast
Gast
[Guide] Sith-Geschichte

Willkommen meine jungen Sith-Schüler.
Wenn Ihr das hier lest dann seid ihr auf dem Weg einer der mächtigsten Diener des Imperators zu werden. Doch unsere Geschichte ist geprägt von Dunklen Lords die Geheimnisse der Dunklen Seite entrissen haben die Ihr euch nicht mal wagt vorzustellen!
Doch nun kommen wir ersteinmal zu den mächtigsten Sith-Lords unserer Geschichte:

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Darth Revan:
Revan war ein Jedi-Meister und Sith-Lord zur Zeit der Galaktischen Republik. Er spielte eine Schlüsselrolle in den Mandalorianischen Kriegen, die er für die Galaktische Republik entscheiden konnte. Anschließend verfiel er der Dunklen Seite der Macht und löste den Jedi-Bürgerkrieg aus. Revan war eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Alten Republik und hatte maßgeblichen Einfluss auf den Verlauf der galaktischen Geschichte. Persöhnliche Anmerkung: Nach langer Forschung der Sith nehmen wir an das Revan von der Macht selbst gezeugt wurde. Daher auch seine unglaubliche Fähigkeiten. Die Theorie wird allerdings von vielen ANgezweifelt.

Marka Ragnos:
Ragnos war herrschender Lord der Sith. Unter seiner starken Hand erlebten die Sith eine Blütezeit, ihr Einfluss in den Unbekannten Regionen der Galaxis war groß; ebenso ihr Reichtum. Aber wie so oft bedurfte es nur eines einzigen Ereignisses, um ein festes Gefüge ins Chaos zu stürzen. Dies geschah, als Marka Ragnos im Jahr 5000 VSY nach seiner Herrschaft, die ein Jahrhundert lang anhielt, starb.

Ajunta Pall:
Ajunta Pall war einer der ersten Dunklen Lords der Sith und zählte als solcher wahrscheinlich zu jenen Jedi, die den Orden während des Zweiten Großen Schismas verlassen hatten. Ajunta Pall wurde nach dem Krieg in die Unbekannten Weiten der Galaxis verbannt worden waren. Schlussendlich
gelangte Ajunta nach Korriban. Man hält Pall daher für einen der Gründer des Sith-Ordens und des Sith-Imperiums. Sein Grab liegt im Tal der Dunklen Lords auf Korriban, direkt neben denen von Marka Ragnos, Naga Sadow und Tulak Hord. Man erzählte sich, dass es letztendlich sein fast schon legendäres, äußerst mächtiges Schwert war, das ihn vernichtete. Dieses Schwert hatte eine Doppelklinge, war aber kein Lichtschwert. Bis zu seinem Tod galt er als der beste Schwertkämpfer.

Naga Sadow:
Naga Sadow war ein Dunkler Lord der Sith, der zur Zeit des Sith-Imperiums rund 5000 VSY lebte. Er stieg nach dem Tod von Marka Ragnos zum Dunklen Lord auf, sodass ihm der Gedanke kam, das Sith-Reich um das Territorium der Galaktischen Republik auszubauen und somit einen Eroberungsfeldzug in die Wege zu leiten, der als Großer Hyperraumkrieg in die galaktische Geschichte einging.

Allerdings scheiterte Sadow bei der Ausführung seiner Pläne, sodass er maßgeblich am Untergang des Sith-Imperiums beteiligt war. Nach seiner Niederlage zog er sich in sein Exil auf dem Dschungelmond Yavin IV zurück, wo er sich in einem Tempel einschloss und sich dabei mithilfe seiner Sith-Kräfte in eine Art Stasis versetzte, um ein Zeitalter für seine Rückkehr abzuwarten. Nach vielen Jahrhunderten wurde sein Geist von dem Jedi Freedon Nadd geweckt, den Sadow anschließend als Schüler unterwies. Nachdem Nadd das gesamte Wissen seines Meisters überliefert bekommen hatte, tötete er Sadows Geist im Jahr 4400 VSY endgültig. Sein Grab befindet sich auf dem Planeten Korriban.

Tulak Hord:
Tulak Hord war einst ein mächtiger Sith-Lord, von dem es hieß, niemand könne ihn im Lichtschwert-Duell besiegen. Um seine überragende Technik für die Nachwelt zu erhalten, erschuf der Schwertmeister entsprechende Holocrone. Wie einige andere Sith wurde er nach seinem Tod im Tal der Dunklen Lords auf Korriban beigesetzt.

Freedon Nadd:
Freedon Nadd war ein Jedi, der der dunklen Seite der Macht verfiehl und sich selbst zum Sith-Lord erhob. Für die Jedi wurde Nadd erst nach seinem Tod zum Ärgernis, als sich sein Sarkophag zum Zentrum der dunklen Energie entwickelte.

Der Jedi-Schüler Exar Kun fand den verbannten Sarkophag, als er nach Artefakten der Sith suchte. Fünf Jahre nachdem Revan und Malak die Galaxis bedroht hatten, stellte die Verbannte einen Trupp ihrer getreuen Begleiter zusammen, der die in dem Grab auf Dxun verschanzten Sith und ihre Soldaten vernichten sollte.

Freedon Nadd besaß ein kurzes oranges Lichtschwert, dass von den Begleitern der Verbannten in seinem Sakrophag gefunden wurde. Er stellte auch ein Sith-Holocron her, welches er in seiner letzten Ruhestätte auf Dxun versteckte, welches jedoch schließlich im Jahre 1000 VSY von Darth Bane gefunden wurde.

Darth Bane:
Darth Bane, geboren unter dem Namen Dessel, war ein Sith-Lord der 1000 Jahre vor der Schlacht von Yavin zur Zeit der Neuen Sith-Kriege lebte. Bleibenden Ruhm erlangte Bane dadurch, dass er den Sith-Orden grundlegend reformierte und durch die Regel der Zwei die Grundlage für die Machtübernahme Palpatines am Ende der Klonkriege legte.

Nach einer harten Kindheit und Jugend in den Cortosis-Minen von Apatros verschlug es Dessel zu den Streitkräften der Sith, wo er sich bei den Zwielichtkriegern bis zum Rang eines Seargent hocharbeitete. Aufgrund eines überragenden Sieges wurde er von Lord Kopecz in die Sith-Akademie auf Korriban aufgenommen und wurde dort fortan in den Lehren der Dunklen Seite unterwiesen. Als die entscheidende Schlacht auf Ruusan näherrückte, erkannte Bane, dass die Bruderschaft der Dunkelheit eine Perversion der ursprünglichen Lehre der Sith darstellte, verlieh sich selbst den Titel „Darth“ und verließ die Akademie. Gestärkt durch das Studium des Vermächtnisses Darth Revans entwarf er einen Plan zur Vernichtung der verbleibenden Sith, den er schließlich durch die Gedankenbombe während der Siebten Schlacht von Ruusan ausführen konnte.

Anschließend nahm er die junge Zannah zu seiner Schülerin und reiste auf der Suche nach weiteren verschollenen Sith-Lehren unter anderem nach Dxun. Sein eigenes Vermächtnis überdauerte in Form eines Holocrons bis ins Jahr 130 NSY.

Exar Kun:
Exar Kun war einer der mächtigsten Sith-Lords zur Zeit der Galaktischen Republik. Gemeinsam mit Ulic Qel-Droma, den Krath und den Mandalorianern stürzte er die Galaxis in den Großen Sith-Krieg, dem er letztlich selbst zum Opfer fiel. Nach einem archaischen Ritual im Massassi-Tempel auf Yavin IV wurde er darin eingeschlossen und sein Geist, der sich vom Körper gelöst hatte, überdauerte die Jahrtausende. Zudem gilt Exar Kun als der Erfinder des Lichtschwerts mit Doppelklinge.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

So junge Schüler, dies ist das Ende der heutigen Lektion. Lasst euch von der Dunklen Seite ausfüllen nutzt sie, packt sie und zerschmettert die Jedi sobald ihr soweit seid.
Und vorallem vergesst niemals unseren Kodex.

Sith-Kodex
Friede ist eine Lüge.
Es existiert nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
 
Alt 28.04.2010, 17:27   #2
Gast
Gast
AW: [Guide] Sith-Geschichte

So hoffe diese kleine Geschichtliche-Hilfe für Neulinge hilft manchen weiter
 
Alt 28.04.2010, 19:51   #3
Gast
Gast
AW: [Guide] Sith-Geschichte

Zum Inhalt kann ich nichts sagen, muss schändlicherweise zugeben, kenn mich mit der Star Wars Geschichte nicht so gut aus, aber der Text lässt sich wegen der Farbe etwas unbequem lesen.
 
Alt 29.04.2010, 04:45   #4
Gast
Gast
AW: [Guide] Sith-Geschichte

1. Das mit der Farbe werd ich wohl mal ändern ^^ wollte es halt klassisch halten
2. Naja dafür ist er da der Guide Das man eben die wichtigsten Sith-Lords -zumindest die ich kenne- nachlesen kann und sich informieren kann
 
Alt 30.04.2010, 15:30   #5
Gast
Gast
AW: [Guide] Sith-Geschichte

schöne chronik, wäre überlegenswert die sith lords nach der zeitrechnung von swtor auch noch auf zu listen.

edit: hier sind noch einige mehr aufgelistet, die einer erwähnung wert wären:
http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Sith
 
Alt 11.05.2010, 17:39   #6
Gast
Gast
AW: [Guide] Sith-Geschichte

Jup kenne ich allerdings kennen nicht viele Kopecz, oder Malak bzw. ist nicht viel bekannt und sie haben nicht wirklich wichtige Schritte getan in der Sith-Geschichte. Habe nur mal die bekanntesten und wichtigsten aufgeschrieben .
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guide: Sith Juggernaut Terror Sith-Krieger 2 27.07.2017 21:19
Guide: Sith Attentäter Cassius Sith-Inquisitor 7 17.04.2012 11:54
Die Geschichte der Sith! Sion_deWrath Star Wars 27 29.10.2011 21:51
[Geschichte] Furcht des Imperators vor den Sith-Lords Kyrard Star Wars 7 28.08.2011 00:02
[Freitags-Update] Die Geschichte des Sith-Kriegers HergenThaens Neuigkeiten 7 26.10.2009 08:35

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

sith geschichte

,

star wars the old republic galaktische geschichte