Antwort
Alt 10.01.2010, 22:26   #1
Gast
Gast
Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Hallo zusammen!
Ich habe mit großem Vergnügen KOTOR1 gespielt und bin ein STAR WARS Fan der ersten Stunde, weshalb ich mich nun auch für SW-TOR interessiere. Mit MMOs hatte ich bisher gar keinen Kontakt und ehrlich
gesagt habe ich auch gar keine Lust auf irgendwelche Gilden, Raids, PvPs, Instanzen oder wie die Dinger alle heißen. (Mein schlechtes Denglish bitte ich zu entschuldigen.) Ich spiele nämlich nicht, um eine taktische Herausforderung zu haben (dafür nehme ich lieber das Brettspiel Go), sondern um eine Story zu erleben.
Meine Frage ist nun: Wieviel Prozent des Spiels werde ich als Solospieler erleben können? Irgendwie scheint das, was die offiziellen Trailer von Bioware versprechen (ala KOTOR 3 bis 10...) nicht so recht zu den typischen MMO-Erfahrungen und vor allen Dingen -Erwartungen der hiesigen Community zu passen. Wird SW-TOR wirklich deutlich anders als WOW werden?
 
Alt 10.01.2010, 22:45   #2
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Hallo Selaron!

Also viel kann ich zumindest nicht sagen, aber ich denke, dass die Entwickler schon einen hohen wert darauf legen. StarWars ist nunmal 'ne mächtige Marke, wenn man's so will, und ich denke die will natürlich entsprechend stark auf dem MMOG-Marktvertreten sein.

Ob das jetzt durch PvE, PvP, Story/RP der Fall sein wird, kann ich ebenso nicht sagen, denke aber mal, dass alleine schon aufgrund der Mühen, die sich die Entwickler bei der Synchronisation zu geben scheinen (und ich hoffe auch, dass das auch auf der dt. Synchro der Fall ist), die 'Story' nicht zu knapp ausfallen wird und hoffe selbst auch, dass diese tollen "gespielten Zwischensequenzen" nicht nur ein Einzelfall bei "Quest Nummer 10 von Kampagnenreihe wasweißich auf dem Planeten SoUndSo" bleiben wird.
Klar kann man das des Aufwands wegen nicht bei jedem NPC den man anspricht realisieren, wenn doch würd's mich schon stark wundern, aber es wäre cool wenn man nicht wie in bestimmten durchaus bekannten MMORPG-Meßlatten mit denen neue MMOGs nur allzu gerne verglichen werden (an dieser Stelle bitte nicht zerreissen da ich hier das spiel mit den zwei W's und dem o in der Mitte anspreche) ist, dass ich in ein neues Gebiet komme, auf der Minimap einen Batzen gelber, grüner, roter Fragezeichen oder welche Farbe sie auch immer haben mögen sehe, von NPC 1 zu NPC 2 jogge die mir immer jeweils eine dicke Textwand aufklatschen, die zwar liebevoll geschrieben sein mag (und vielleicht auch storytechnisch spannend), man aber in höchstens 10% der Fälle aber nur durchliest.

In diesem Sinne,
Zweeblige Grüße.
 
Alt 10.01.2010, 23:08   #3
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Man mach dir da keine Sorgen.
Die Story für jede Klasse soll um die 200 Stunden sein.
Bioware hat schon gesagt, dass man den größten Teil allein spielen kann, und wenn nicht, so tragisch wird es nicht sein, sich ein anderen Spieler zusuchen der einen hilft oder?!

Und ich rede jetzt nur von der Story allein... alles andere wurde noch nicht bestätigt, wobei es wahrscheinlich ist das PVP, Raids, Crafting usw..., eben alles MMO Übliche auch in SWTOR geben wird.

LG
Samcrisko
 
Alt 11.01.2010, 00:06   #4
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Luffey
...
Bioware hat schon gesagt, dass man den größten Teil allein spielen kann, und wenn nicht, so tragisch wird es nicht sein, sich ein anderen Spieler zusuchen der einen hilft oder?!...
Gegen Interaktion mit anderen Spielern habe ich im Grunde nichts.
Ich glaube allerdings nicht, daß bei einem Raid mit 40 oder mehr Leuten noch jemand "in Charakter" bleiben kann, was mir persönlich doch ziemlich den Spielspaß rauben würde. "Hey Jedi, heal mich mal!" wird da wohl noch zu den anspruchsvolleren Texten gehören.
Zudem graut es mir davor, irgendwelchen Coolboys, BobbaFix oder DarthTripleX zu begegnen.
 
Alt 11.01.2010, 02:40   #5
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Selaron
Gegen Interaktion mit anderen Spielern habe ich im Grunde nichts.
Ich glaube allerdings nicht, daß bei einem Raid mit 40 oder mehr Leuten noch jemand "in Charakter" bleiben kann, was mir persönlich doch ziemlich den Spielspaß rauben würde. "Hey Jedi, heal mich mal!" wird da wohl noch zu den anspruchsvolleren Texten gehören.
Zudem graut es mir davor, irgendwelchen Coolboys, BobbaFix oder DarthTripleX zu begegnen.
Leute mit solchen Namen wirst du auf RP Servern, wenn sie so kommen wie erwartet wohl nicht finden. Wenn du auf einem nicht-RP Server spielen wirst, kannst du aber mit sicherheit auch die Namensanzeige der eigenen Fraktion ausstellen ist eigentlich mittlerweile Standard bei MMOs.
 
Alt 11.01.2010, 16:19   #6
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Wie streng werden die Regularien auf RP-Servern denn eingehalten? Ist gutes Rollenspiel dort nur eine Art Gentlemens agreement oder fliegen Chaoten auch wirklich raus?
 
Alt 11.01.2010, 16:38   #7
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Selaron
Wie streng werden die Regularien auf RP-Servern denn eingehalten? Ist gutes Rollenspiel dort nur eine Art Gentlemens agreement oder fliegen Chaoten auch wirklich raus?
Würde mich persönlich auch interessieren! Habe einen Thread diesbezüglich noch nicht gefunden, bzw. allgemein News.
 
Alt 11.01.2010, 16:53   #8
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Da stellt sich mir die Frage ( auch ich bin nur etwas Wow bewandert )

PVP -- > ist klar ...
PVE --> auch
aber RP ??

Was ist dort anders als bei PVE ?
 
Alt 11.01.2010, 17:01   #9
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Viper-Berlin
Da stellt sich mir die Frage ( auch ich bin nur etwas Wow bewandert )

PVP -- > ist klar ...
PVE --> auch
aber RP ??

Was ist dort anders als bei PVE ?
Die Frage ist falsch gestellt. RP bedeutet Rollenspiel (Roleplay) und geht sowohl mit PvP, als auch mit PvE zusammen. Es geht darum, nicht einfach frei Schnauze zu reden, sondern sich so gut es geht in seinen Charakter hinzuversetzen.
"Hilfe, ich bin verwundet. Der Sith hat mich mit dem Lichtschwert getroffen" wäre IMHO okay, während "Alter, heal mal!" nicht geht.
 
Alt 11.01.2010, 17:05   #10
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Selaron
Die Frage ist falsch gestellt. RP bedeutet Rollenspiel (Roleplay) und geht sowohl mit PvP, als auch mit PvE zusammen. Es geht darum, nicht einfach frei schnauze zu reden, sondern sich so gut es geht in seinen Charakter hinzuversetzen.
"Hilfe, ich bin verwundet. Der Sith hat mich mit dem Lichtschwert getroffen" wäre IMHO okay, während "Alter, heal mal!" nicht geht.
Und um den guten Selaron noch zu erweitern...

RP bedeutet >>>>>NICHT<<<< "geschwollen reden".

Im Grunde ist das Rollenspiel nur durch die eigene Fantasie und natürlich die Lore begrenzt. Ob man jetzt einen alten, weisen Jedimeister verkörpert oder einen draufgängerischen Schmuggler, dessen Blaster mindestens so locker sitzt wie sein Mundwerk. Man haucht seinem Charakter aus Pixeln und Polygonen "Leben" ein, versetzt sich in dessen Lage, denkt, wie er denken würde und reagiert entsprechend auf seine Spielwelt.
 
Alt 11.01.2010, 17:08   #11
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von Zweeble
Und um den guten Selaron noch zu erweitern...

RP bedeutet >>>>>NICHT<<<< "geschwollen reden".

Im Grunde ist das Rollenspiel nur durch die eigene Fantasie und natürlich die Lore begrenzt. Ob man jetzt einen alten, weisen Jedimeister verkörpert oder einen draufgängerischen Schmuggler, dessen Blaster mindestens so locker sitzt wie sein Mundwerk. Man haucht seinem Charakter aus Pixeln und Polygonen "Leben" ein, versetzt sich in dessen Lage, denkt, wie er denken würde und reagiert entsprechend auf seine Spielwelt.
Kann man nicht besser sagen
 
Alt 11.01.2010, 17:15   #12
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Dennoch bleibt es ...denke ich ..dabei das es mehr ein PVE ist...also ich gegen den Compi

Ich weiß selber noch nicht ob ich auf PVP gehe...ich habe nicht immer Lust ständig "Kämpfe" abzusagen weil ich einfach nicht will ( wenn ich da an WoW denke...selbst im Startgebiet wird mal vollgelabbert )
 
Alt 11.01.2010, 17:17   #13
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Im Zuge dessen möchte ich nochmals auf DIESEN (Welche Aspekte eines MMO's sprechen Dich am meisten an? ) LINK hinweisen, in welche Richtung die Wünsche zu gehen scheinen. *g*
 
Alt 11.01.2010, 18:10   #14
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

also ich hatte kein bock auf solche leute die immer sagen:heal mich: ich denke mal das das jedem nach ner zeit aufen nerf gehen würde und das dise leute dan 100% total aus geschlossen werden weil sie nerfen
 
Alt 11.01.2010, 20:15   #15
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von XDaskind
also ich hatte kein bock auf solche leute die immer sagen:heal mich: ich denke mal das das jedem nach ner zeit aufen nerf gehen würde und das dise leute dan 100% total aus geschlossen werden weil sie nerfen
Ich versuch mal zu übersetzen:
Du hast in einem MMORPG keine Lust auf Leute, die bei wenig HP Heilungsanfragen starten?

Eine etwas schwierige Situation in einem MMORPG, bei der Heilung wohl essenzieller Bestandteil des PvE/PvP-Gameplays ist.


Andernfalls denke ich, du hast obigen Text etwas misinterpretiert, sollte sich dein "heal mich" auf die Erklärung von Rollenspiel beziehen - Außerdem brauchst du dann folgenden kleinen Text nicht lesen.
Wenn man nicht mit Rollenspielern klar kommt oder man sicher ist dass Rollenspiel überhaupt nichts für einen ist, gibt es da noch die zig anderen Non-RP Server die IMMER die erste Wahl sein sollten wenn man nichts mit RP zu tun haben will, da man auf einem RP-Server sonst nur unglücklich wird und sich nicht nur selbst das Spiel zur Hölle macht, sondern auch -nein, vor Allem- den heimischen Rollenspielern selbst.
Ich zumindest kenne keinen Rollenspieler in einem MMORPG, der auf einen Nicht-RP-Server geht und sich über nichtvorhandenes Rollenspiel beschwert. Andersrum leider von MMORPGs anderer gewisser Hersteller die es nicht für wichtig erachten ernste Reglements aufzustellen und aufrecht zu erhalten schon.


zweeblige Grüße
 
Alt 11.01.2010, 21:07   #16
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von XDaskind
also ich hatte kein bock auf solche leute die immer sagen:heal mich: ich denke mal das das jedem nach ner zeit aufen nerf gehen würde und das dise leute dan 100% total aus geschlossen werden weil sie nerfen
Mit etwas mehr Textverständnis hättest Du vielleicht bemerkt, daß ich vorhin nur ein Beispiel geben wolte. Das war nicht als Erkärung zur Häufigkeit von Hilfesuchenden gedacht.
Zudem solltest Du die reizleitenden Nerven lieber mit "v" schreiben (was man übrigens auch nach der Rechtschreibreform so macht), da es bei STAR WARS tatsächlich auch Nerf (=Rindviecher von Alderaan) gibt. Sonst hält Dich noch jemand für einen Nerfhirten.
 
Alt 11.01.2010, 22:54   #17
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Falls es wirklich direkte RP-Server geben wird wirst Du wohl nicht viele mit solchen wilden Namen sehen da auf RP-Servern schonmal ziemlich viel auf so etwas wertgelegt wird.

Die Leute die Dir dann doch im Chat zu sehr aufstoßen kannst du bequem auf Deine Ignor-Liste verbannen. Diejenigen jedoch die Dir scheinbar einen angenehmen Ton nutzen könntest du dir doch gleich auf deine Freundes-Liste setzen und bei Bedarf mal ansprechen um eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. D.h. wenn dein KI-Begleiter und Du einfach zu wenige seid

Was ich sagen will ist wer RP spielen will der kann dies sicher auch in Ruhe tun und wird auf jedenfall auch andere finden die dies gerne tun. Sicher aber nicht im allgemeinen Chat irgendeiner Hauptstadt
 
Alt 12.01.2010, 00:57   #18
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von kotte
Was ich sagen will ist wer RP spielen will der kann dies sicher auch in Ruhe tun und wird auf jedenfall auch andere finden die dies gerne tun. Sicher aber nicht im allgemeinen Chat irgendeiner Hauptstadt
Da sind wir wohl unterschiedlicher Meinung. Auf einem RP-Server erwarte ich auch in einer Hauptstadt, daß sich die Leute wie Personen aus dem STAR WARS Universum benehmen. Also keine Gespräche über die Spielmechanik, keine kryptischen Abkürzungen, keine Denglish-Fachgespräche und vor allen Dingen kein Off Topic (über Freundin, Fußball, Disco, etc). Für sowas gibt es andere Server bzw. Foren.
 
Alt 12.01.2010, 02:50   #19
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Ich als Neuling hier im Forum (Tag erstmal an alle!) muss sagen, dass ich positiv überrascht bin, dass es hier überhaupt Diskussionen über's Rollenspiel gibt, das ist (leider) nicht der Standard in aktuellen MMORPGs.
Als mittlerweile 2-jähriger WoW-RPler würde ich mich schon freuen, wenn es reine RP-Server geben würde, ist denn in der Hinsicht schon irgendwas bekannt gegeben worden?
 
Alt 12.01.2010, 03:09   #20
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Sicher wird sich der Chat in Hauptstädten auf RP-Servern auch in die gedachte Richtung entwickeln nur wird es wie immer und überall auch Querschläger geben. Diese kann man aber wie schon gesagt meiner Meinung nach gut mit seiner Ignor-Liste wegfiltern. Manchmal jedoch könnten sich diese Querschläger selber hochschaukeln und du hast in Null Komma nix den Chat voll mit Ramsch.

Ich kann dir nur meine Vortellung vermitteln. Wie es sich dann tatsächlich entwickeln bzw. gelöst wird und ob wir wirklich sogar in den großen Chats nur RP-Sprache lesen werden steht wohl noch in den Sternen. Hoffen und erwarten tun wir hier mit Sicherheit alle etwas Besonderes
 
Alt 12.01.2010, 11:47   #21
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Zitat:
Zitat von kotte
Ich kann dir nur meine Vortellung vermitteln. Wie es sich dann tatsächlich entwickeln bzw. gelöst wird und ob wir wirklich sogar in den großen Chats nur RP-Sprache lesen werden steht wohl noch in den Sternen. Hoffen und erwarten tun wir hier mit Sicherheit alle etwas Besonderes
Hoffen wir also das Beste.
Nebenbei gefragt: Bei MMOs gibt es sowohl einen allgemeinen Chat, als auch die Möglichkeit, einen anderen Spieler gezielt/privat anzusprechen?
 
Alt 12.01.2010, 12:52   #22
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Also du scheinst ir schon in eine ziemliche Hardcore RP richtung zu gehen.

Als erstes erstmal zu Deiner Frage des solo spielens........
Wenn man nach dem gehen kann, was Bioware bisher behauptet hat, dann kann man die Hauptstory (+ anderen Solo-Content ) wohl komplett alleine durchspielen.

Diese Beispiele von 40ig Mann Instanzen, welche du wohl sicher aus WoW als Vergleich ranziehst, sind der grössten Wahrscheinlichkeit nach End-Content. Also auch damit kein Part der Hauptstory Linie mehr. Es könnte aber natürlich sein, das dort weiterführende Stories verbunden werden. Aber das ist alles Spekulation, weil....erstes ist es sehr fraglich das es 40ig Mann Instanzen gibt. Zweitens ist es fraglich, ob die Flashpoints nach dem selben Prinzip funktionieren. Da ist eigentlich noch gar nichts bekannt.
Nichtsdestotrotz kann man ziemlich stark davon ausgehen, das Du damit nichts mehr am Hut haben MUSST - da es zum sogenannten MMORPG Endspiel gehört.

Als nächstes was zum Thema RP bzw. RP-Server.
Ja, solche gibt es. Leider sind meine Erfahrungen auf solchen Servern eher nüchtern.
es gibt zwar sehr viele, die sich an die Regeln halten und sie ausleben wollen. Werden aber dennoch immer wieder durch andere Spieler gestört, die sich nicht bewusst waren was RP bedeutet bei der Serverwahl, oder denen es einfach egal war.
Die Regeleinhaltung durch Admins war da auch nicht wirklich immer präsent in anderen MMOs. Was ja aber nicht bedeuten muss, das Bioware es genauso handhabt.
 
Alt 12.01.2010, 12:55   #23
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Ja das ist dir möglich. Darüber hinaus hast du noch einen Gruppenchat der nur von Dir und deinen Gruppenmitgliedern genutzt wird du hast einen "Gilden"-Chat der nur von Leuten genutzt werden kann die sich in der selbe Gilde / Allianz befinden.

Des Weiteren gibt es in den meisten MMO's noch die Möglichkeit eigene Chats zu erschaffen. D.h. du betrittst einen Chat dessen Name du selber wählst. Allerdings bist du solange in diesem Chat allein bis du einem anderen den Chatnamen gibst und er dann diesen einfach beitreten kann.
Diese Art Chat wird verschieden aber oft genutzt z.B. für die Kommunikation eines Zusammenschlusses von Gilden zum "raiden" oder aber einfach nur interessenmäßig wie z.B. Chatname /openpvp dem dann einfach die Leute des Servers beitreten die sich für open pvp interessieren. Natürlich sollte man solche Chatnamen dann in Foren oder auf deinem Server bekannt geben.
Dies wäre eigentlich auch eine Superidee für dich. Chatname /rpg und im Forum bekannt geben. Interessierte betreten diesen Chat und du kannst schonmal sicher gehen dass in diesem Chat kein offtopic kommt.
 
Alt 12.01.2010, 13:45   #24
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Okay,
ich glaube, so langsam blicke ich durch, was ich tun muß, um meine "Hardcore" Wünsche umzusetzen. Jedenfalls vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

BTW: Was ist denn ein Flashpoint nun schon wieder?
 
Alt 12.01.2010, 16:02   #25
Gast
Gast
AW: Wie darf ich mir das MMO SW-TOR vorstellen?

Wenn ich das mit den Flashpoints richtig verstanden habe, dann sind das kleine Bereiche, die nur für dich begehbar sind und wo du keine anderen Spieler siehst. Sprich der bereich ist sinatnziert. ^^

Was mir zum Thema RP einfällt - ich hab ne längere zeit mal auf einen WoW RP-Server gespielt...

A) Ständig kommen irgendwelche Kiddies die meinen sie sind die Helden weil sie die Ruhe stören.

B) In den meisten Gilden ist im Gildenkanal nur Off-Gespräch

C) Während Raids ist generell OFF, weil man das einfach nicht durchhalten kann und man generell bei einer 25er gruppe TS benötigt um alles zu koordinieren

Achja: 40er Gruppen sind seid einigen Jahren out (zum glück)

D) Die RP-Server sind meistens klein, was für das RP-Feeling ganz OK ist, allerdings einen doch stakr einschränkt wenn man jetzt wirklich mal beruf X braucht oder in instanz y gehen möchte.... (was auch der hauptgrund war warum ich da geleaved bin)

E) es fehlen wichtige Komponenten für gelungenes RP, die nur durch Addons (Seperate Programme, die mit WoW arbeiten) möglich sind wie:
Lebenslauf
Zuname
Daten wie Alter, Sternzeichen, grobe Charakter beschreibung...

F) Den GMs war das meistens scheiß egal was da los war (nagut die können sich nicht um alles kümmern, aber gerade auf RP servern sollte es mehr GMs geben als woanders)

Ich hoffe mal, dass Bioware das besser lösen wird, jedenfalls hat Blizzard da versagt
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie stelle ich mir den Agenten vor... Schranzler Imperialer Agent 26 07.12.2011 01:58
PvP Server - wie muss ich mir das vorstellen ? Goldii Neuankömmlinge 19 03.12.2011 18:36
SW:TOR und das MMO Feeling Balmung Allgemeines 47 01.12.2011 17:35
Wie lade ich das spiel runter ? cheeqeer Neuankömmlinge 15 31.05.2011 17:27